Tag Archives: Firmenzentrale

Pressemitteilungen

Ausbau der service94- Firmenzentrale in Burgwedel abgeschlossen

Zwölf Monate Bauzeit – Gemeinschaftsbereich für MitarbeiterInnen der service94 GmbH wurde
erweitert

Nach einer zwölfmonatiger Bauzeit wurde der Umbau der Firmenzentrale der auf Fundraising spezialisierten Werbeagentur service94 GmbH in Burgwedel jetzt abgeschlossen. Das gesamte Bürogebäude wurde renoviert und modernisiert. Zudem wurden die Gemeinschaftsräume wie der Kantinenbereich und die Mitarbeiter-Lounge für die Angestellten der service94 GmbH erweitert und ausgebaut.
Seit 2001 wird das Gebäude als Firmenzentrale der Fundraisingagentur service94 GmbH genutzt. Da notwendige Umbauarbeiten wie beispielsweise der Bau einer rollstuhlgerechten Rampe notwendig wurden, wurde bei dieser Gelegenheit gleich eine komplette Renovierung
in Angriff genommen. Zusätzlich notwendig gewordene Brandschutzmaßnahmen
verlängerten die Bauzeit von ursprünglich geplanten etwa fünf Monaten.
Bereits zuvor war das gesamte Gebäude auf ökologische Energiegewinnung
umgestellt worden. Zunächst wurden das Firmengebäude, sowie der auf dem
Gelände bestehende betriebsnahe Kindergarten, vor etwa zehn Jahren mit
Erdwärme ausgestattet. In den darauf folgenden Jahren wurde auf dem
Gebäudedach zudem eine Solarstromanlage installiert. Die gesamte Energie der zentrale der service94 GmbH liefern also die Sonne und die Erde.
Der soziale Gedanke steht im Vordergrund der Firmenphilosophie der service94
GmbH mit ihren inzwischen rund 200 festangestellten MitarbeiterInnen im gesamten
Bundesgebiet. Nicht zuletzt hat dies dazu geführt, dass das Unternehmen beim
größten Markentest Deutschlands in der Kategorie Werbe- und PR-Agenturen unter
die Top 30 gewählt wurde. In einer Analyse von rund 34 Millionen Kundenstimmen
aus sozialen Medien in Deutschland wurde damit die service94 GmbH als einzige auf
Fundraising spezialisierte Agentur mit dem Prädikat „Deutschlands Beste“
ausgezeichnet. Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH
(IMWF) führte im Auftrag von Deutschlandtest und dem Wirtschaftsmagazin Focus
Money den Markentest im vergangenen Jahr erstmalig durch. Bereits zuvor wurde
das als Ausbildungsbetrieb anerkannte Unternehmen service94 GmbH unter anderem mit dem CSR-Siegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Die service94 GmbH ist ein auf Sozialmarketing spezialisiertes Unternehmen in Burgwedel bei Hannover. Das Unternehmen berät und vertritt nationale und internationale Organisationen, Vereine und Verbände. Die Auftraggeber sind Non Profit Organisationen (NPO) mit vorrangig humanitärer, karitativer und ökologischer Zielsetzung. Für sie entwickelt die service94 GmbH im Bereich Mitgliederwerbung und Mitgliederverwaltung für Vereine innovative Marketingstrategien zur langfristigen Finanzierung und Verwaltung ihrer Aufgaben.

Kontakt
service94 Gmbh
Frank Kroll
Raiffeisenstraße 2
30938 Burgwedel
05139 – 4020
pressebuero@email.de
http://www.service94.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die Roten in der Heinz von Heiden-Traumhauszentrale

Spieler von Hannover 96 zu Besuch beim Hauptsponsor

Isernhagen, 26.03.19. Am vergangenen Mittwoch hatten die Mitarbeiter der Heinz von Heiden-Firmenzentrale ganz besonderen Besuch: Vier Profi-Spieler von Hannover 96 kamen zu einem Meet&Greet nach Isernhagen und verschafften sich einen Eindruck von der Arbeitsstätte des Hauptsponsors.

Am Start waren Oliver Sorg, Marvin Bakalorz, Nicolai Müller und Hendrik Weydandt. Bei einem Rundgang durch die Firmenzentrale wurden die Profis zunächst von Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching begrüßt. Hier erfuhren die Spieler Wissenswertes über die Firma und das Thema Hausbau und konnten die ein oder andere brennende Frage loswerden. „Ich wusste gar nicht, dass ihr so groß seid“, zeigte sich Marvin Bakalorz erstaunt.

Aufgeteilt in zwei Gruppen besuchten die Spieler unter anderem die Abteilungen Controlling, Bauantragwesen und Haustechnik. Die Mitarbeiter berichteten den interessierten Zuhörern von ihrem Aufgabengebiet und so erfuhren Sorg, Bakalorz, Müller und Weydandt ganz nebenbei, wie ein Massivhaus von Heinz von Heiden entsteht.

Für die Mitarbeiter stand das Hannover 96-Fanmobil bereit und ab 14 Uhr gab es Autogramme für alle. In lockerer Rund standen die Spieler Rede und Antwort und fühlten sich sichtlich wohl.

Weitere Informationen finden sich unter:
https://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/die-roten-in-der-heinz-von-heiden-traumhauszentrale-850/

Über Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands, bis heute wurden bereits 48.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – von der Planung über den Bau und die komplette Ausstattung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 250 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau.

Heinz von Heiden ist Hauptsponsor des Bundesligisten Hannover 96 sowie Sponsoring-Partner des DEL-Teams Eisbären Berlin.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

cbs bezieht neue Firmenzentrale in Heidelberg

cbs bezieht neue Firmenzentrale in Heidelberg

Moderne Zentrale am Stadttor Ost: Das neue cbs Headquarter in Heidelberg (Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions GmbH)

– Wachsende SAP-Beratung erhält neues Zuhause im Zukunftsquartier Bahnstadt
– Neues Gebäude in Heidelberg ist nach nur zwei Jahren Bauzeit bezugsfertig
– Attraktive und zentral gelegene Arbeitsplätze in urbanem Umfeld
– Hoher Personalbedarf durch Nachfrage nach globalen Transformationsprojekten

Heidelberg, 17. September 2018 – cbs Corporate Business Solutions GmbH startet an einem neuen Standort in eine erfolgversprechende Zukunft. Nach zwei Jahren Bauzeit bezieht die renommierte SAP-Beratung am Stadttor Ost in der Heidelberger Bahnstadt ihre neue, hochmoderne Firmenzentrale. An der Rudolf-Diesel-Straße 9, Ecke Speyerer Straße, ist ein fünfstöckiges Gebäude als Passivhaus entstanden. cbs reagiert mit dem neuen Headquarter auf das nachhaltig starke Wachstum und schafft Raum für die weitere Expansion. Das Beratungshaus stellt sich global auf. In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Anzahl der Mitarbeiter auf 450 mehr als verdoppelt. Grund hierfür ist die gleichbleibend hohe Nachfrage nach internationalen SAP-Projekten. cbs verbindet digitale Transformation und Globalisierung erfolgreich. Die Beratungsfirma bietet das weltweit erste Komplettangebot für den Umbau zur „ONE Digital Enterprise“ im SAP-Umfeld, zugeschnitten auf weltweit agierende Industriekonzerne.

„Das ist ein Meilenstein für cbs. Wir freuen uns riesig über unsere neuen, hochmodernen Unternehmenszentrale im Herzen Heidelbergs. Das wird uns nochmal einen kräftigen Schub geben. Für cbs ist es außerdem wichtig, wieder in einem Gebäude vereint zu sein. Die kurzen Wege in der Rudolf-Diesel-Straße sind ein großer Vorteil“, erklärt cbs-Geschäftsführer Harald Sulovsky. Bislang waren die Mitarbeiter der Heidelberger Zentrale an zwei räumlich getrennten Standorten im Industriegebiet Heidelberg-Rohrbach untergebracht. cbs unterhält Niederlassungen in vier weiteren deutschen Standorten sowie weitere fünf internationale Dependancen.

Ausreichend Platz für die weitere Expansion
Die neue cbs-Zentrale umfasst fünf Stockwerke, ein Penthouse sowie eine Tiefgarage und einen begrünten Innenhof. Insgesamt werden dort 5.600 m² Gesamtfläche zur Verfügung stehen. Es ist ein Passivhaus mit eigener 50-Kilowatt-Solaranlage auf dem Dach. Die Photovoltaik deckt einen Großteil der Stromversorgung im Gebäude ab. Durch die hohe Wärmerückgewinnung wird zudem im Winter kaum Heizungswärme benötigt. Im neuen cbs-Headquarter spielen Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz also eine besondere Rolle: Der Neubau erfüllt die höchsten Standards für Nachhaltigkeit. Das neue Gebäude liegt nur etwa zehn Gehminuten vom Heidelberger Hauptbahnhof entfernt und bietet insgesamt 450 Büroplätze.

cbs-Geschäftsführer Sulovsky: „Wir werden uns hier wohlfühlen, da bin ich ganz sicher. Mit dem neuen Headquarter bekommen wir zudem ein modernes Gesicht. Das Gebäude ist eine attraktive Visitenkarte für cbs und ein echter Anziehungspunkt für künftige cbs-Mitarbeiter.“ Ein Vorteil ist auch die verkehrsgünstige Lage. Die Autobahn A5 in Richtung Frankfurt oder Karlsruhe ist in wenigen Minuten erreichbar.

Die cbs-Zentrale bildet zusammen mit Gebäudeteil A, in den die Klinik für plastische Chirurgie „Proaesthetik“ einzieht, das neue Stadttor-Ost. Der neue Gesamtkomplex vervollständigt mit seinem westlichen Pendant auf der gegenüberliegenden Straßenseite das südwestliche Entree Heidelbergs. Realisiert wurde das anspruchsvolle Bauprojekt durch den Dieburger Firma Kolb & Partner sowie MM HD Immobilien GmbH & Co. KG aus Dortmund. Beide Baukörper auf dem etwa 4.200 Quadratmeter großen Grundstück sind durch eine Tiefgarage mit 160 Stellplätzen miteinander verbunden.

Bei cbs bleibt das Kernthema globale Unternehmenstransformationen ein Wachstumstreiber. Der Umstieg der SAP-Unternehmenssoftware auf das neue Produkt S/4HANA ist ein Muss für jedes Anwenderunternehmen. Die Geschwindigkeit, mit der Industriefirmen ihre IT-Plattform erneuern, dürfte weiter zulegen. In den nächsten Jahren erwartet cbs eine überdurchschnittliche Nachfrage nach Transformationsprojekten. Für die kommenden Monate plant das Beratungshaus daher, sein Team um weitere Berater und Technologie-Experten deutlich aufzustocken. Gesucht werden SAP-Projektmanager, FI/CO-Berater, BI-Spezialisten, Logistik-Fachleute, Technologieberater und Entwickler für digitale Projekte.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industriekunden.
Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld.
Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.
cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 450 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg, den vier weiteren deutschen Standorten in München, Stuttgart, Dortmund und Hamburg, sowie den fünf internationalen Dependancen in Zürich, Barcelona, Philadelphia, Singapur und Kuala Lumpur. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Rudolf-Diesel-Str. 9
69115 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Pressemitteilungen

Matratzenshop24 schließt seinen Start in den Omni-Channel Vertrieb mit einem erfolgreichen Geschäftsjahr ab

Das Unternehmen hat neben der Weiterentwicklung seines Online-Shops in diesem Jahr zusätzlich fünf Showrooms an wichtigen Standorten in Nordrhein-Westfalen eröffnet. Matratzenshop24 nutzte die Synergie der nahtlosen Verknüpfung von Online- und statio

Das Unternehmen begann die Realisierung zum Omni-Channel-Händler mit der Errichtung eines Showrooms an der Firmenzentrale in Mönchengladbach im ersten Quartal 2015.

Daraufhin erfolgte im 2. und 3. Quartal die Eröffnung weiterer Filialen in Düsseldorf, Köln und Neuss. Zum Abschluss der ersten Phase der Grundidee des Omni-Channel Vertriebs wurde ein Showroom in Moers errichtet.

Durch die gezielte Wahl der Standorte wurden die meisten Ballungsräume NRWs abgedeckt und eine hohe Reichweite an potentiellen Kunden erschlossen.
Die Kundenreaktionen fielen äußerst positiv aus und das Konzept wurde sehr gut angenommen. Der Kunde profitiert sowohl durch die Vorteile eines Online Shops, als auch durch den direkten Kontakt und Beratung im stationären Handel.

Durch die Fusion der beiden Verkaufskanäle und der positiven Resonanz der Kunden lag die Zielerreichung des Matratzenshop24 höher als der Forecast.
Das Unternehmen plant im 1. Halbjahr 2016 seine stationäre Präsenz über die Grenze NRWs auszuweiten und einen weiteren Ballungsraum zu erschließen. Zu diesem Zwecke soll ein neuer Showroom im Raum von Frankfurt eröffnet und dadurch eine Steigerung der Zielgruppenreichweite und Kundennähe erzielt werden.

Über die Matratzenshop24 GmbH:
Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Onlineanbietern für Matratzen, Lattenroste, Bettwaren und Betten. Der Online Shop www.matratzenshop24.de bietet eine große Auswahl an Markenprodukten zu günstigen Preisen.

Firmenkontakt
Matratzenshop24 GmbH
Katharina Schulmeister
Korschenbroicher Str. 162
41065 Mönchengladbach
02161 3042390
schulmeister@matratzenshop24.de
www.matratzenshop24.de

Pressekontakt
Matratzenshop24 GmbH
Katharina Schulmeister
Korschenbroicher Str. 162
41065 Mönchengladbach
02161 3042390
schulmeister@matratzenshop24.de
www.matratzenshop24.de

Pressemitteilungen

AraCom goes green

AraCom goes green

AraCom IT Services AG baut energieeffizient und zukunftsorientiert

Augsburg, 12. März 2014. Der Bau der neuen Unternehmenszentrale der AraCom IT Services AG in Gersthofen an der A8 schreitet zügig voran. Auch beim Bau des neuen Firmengebäudes setzt der Augsburger IT-Spezialist auf innovative Technologien. Der Einbau modernster Wärmepumpen senkt den Primärenergiebedarf und damit den CO2-Ausstoß erheblich. Durch die großen Verglasungen an der Fassade kann AraCom zudem den Heizwärmebedarf im Winter zum Großteil mit solaren Einträgen decken.

Mit dem Spatenstich im August 2013 legte der Softwarespezialist den Grundstein, um auch in Zukunft kräftig wachsen zu können. Der neue Firmensitz für bis zu 300 Mitarbeiter wird eine Fläche von 2.500 Quadratmetern umfassen. „Damit haben wir auch noch Platz für neue Mitarbeiter sowie für Kunden-Schulungen und die Weiterbildung unseres eigenen Teams“, so Lothar Härle, Vorstand der AraCom IT Services AG.

Bei der Planung des neuen Firmenstammsitzes standen von Beginn an Energieeffizienz und Emissionsvermeidung im Mittelpunkt. „Wir wollten ökologisch und nachhaltig bauen und damit unseren Beitrag zur Energiewende leisten“, sagt Lothar Härle. In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Wunderle wurden verschiedene Konzepte zur Beheizung und Kühlung des Gebäudes erarbeitet und hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit verglichen.

Die Wahl fiel auf den Einsatz von Wärmepumpen, die das Gebäude heizen und kühlen und sich aus zwei Entnahmebrunnen speisen. Die von den Wärmepumpen produzierte Energie gelangt über Heiz- und Kühldeckensysteme in die einzelnen Räume. Die Wärmepumpensysteme minimieren den Primärenergiebedarf und somit die CO2-Emission gegenüber konventionellen Gebäuden erheblich.

Nach den Plänen des Architekturbüros Wunderle bekommt das Gebäude große Fensterfronten. Diese Verglasungen bieten im Winter die Chance, den Heizwärmebedarf zum großen Teil über Solarenergie zu decken. Im Sommer schützt ein Verschattungssystem vor Überhitzung und Blendeffekten.

Bildrechte: AraCom Bildquelle:AraCom

Über die AraCom IT Services AG

Die Aracom IT Services AG wurde 1998 als AraCom Software GmbH von Lothar Härle und Alexander Waidmann gegründet und innerhalb der letzten Jahre kontinuierlich aufgebaut. AraCom ist einer der führenden Entwickler und Integrator von individuellen Softwarelösungen für große und mittelständische Unternehmen. Mit Hauptsitz in Augsburg, Niederlassungen in München und Stuttgart sowie einem Partnernetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützt die Aracom IT Services AG mit aktuell 150 Mitarbeitern zahlreiche namhafte Kunden aus den Bereichen Banken und Versicherungen, öffentlicher Sektor, Industrie, Medien, Verlage, Maschinenbau, Druckindustrie, Automotive, Medizintechnik, Mobilfunk, Dienstleistungssektor, Consumer Products, Luft- und Raumfahrt, Hardware-Hersteller oder der Energiewirtschaft. Unternehmen wie BMW, Pro7, Siemens, Bosch, Infineon, Manroland, C.H.Beck, Goethe Institut, die Augsburger Aktienbank, UPM, Weltbild, die Evangelische Kirche oder die HypoVereinsbank vertrauen schon seit Jahren auf die Zuverlässigkeit und Kompetenz der AraCom AG. Weitere Informationen sowie freie Stellen unter www.aracom.de.

AraCom IT Services AG
Lothar Härle
Alter Postweg 101
86159 Augsburg
0821 – 57 04 53 – 53
haerle@aracom.de
http://www.aracom.de

epr – elsaesser public relations
Sabine Hensold Cornelie Elsässer
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+49 821 4508 79-17
sh@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Pressemitteilungen

TA Triumph-Adler baut Headquarter aus

TA Triumph-Adler baut Headquarter aus

Christopher Rheidt, Vice President Sales & Service Group bei TA Triumph-Adler

Verbesserung der Servicequalität und Kundenbetreuung durch neue Zentralfunktionen für Direktvertrieb und Service – Vakante Stellen in Norderstedt und bundesweit

Nürnberg, 05.12.2013. Noch näher am Kunden sein und höchste Servicequalität hat sich die TA Triumph-Adler GmbH auf die Fahnen geschrieben. Beides treibt der Spezialist für das Document Business mit einer unternehmensweiten Umstrukturierung konsequent voran. Einen weiteren Meilenstein setzt das Unternehmen jetzt in der Aufstockung des Headquarters. Am Standort Norderstedt werden künftig Zentralfunktionen gebündelt und personell erweitert, die insbesondere den Direktvertrieb und die Serviceorganisation stärken. Zusätzlich stellt TA Triumph-Adler neue Vertriebsprofis für das gesamte Bundesgebiet ein.

„Wir wollen wachsen und den gehobenen Mittelstand mit neuen Lösungen ansprechen, die sich nahtlos in die IT-Infrastruktur unserer Kunden einbetten und für die wir auch den Service bieten“, sagt Christopher Rheidt, Vice President Sales & Service Group bei TA Triumph-Adler. „Die Voraussetzungen dafür schaffen wir jetzt in Norderstedt und wollen hier die Anzahl der Mitarbeiter um ca. 10% auf rund 140 steigern.“

Der Direktvertrieb wird künftig durch eine zentrale Verwaltung und einheitliche Prozesse, die personell in Norderstedt gebündelt werden, unterstützt. Kunden profitieren dadurch nicht nur durch kürzere Entscheidungswege. „Beratung steht bei TA Triumph-Adler an erster Stelle. Mit vereinfachten Prozessen sorgen wir dafür, dass sich die Kollegen im Vertrieb ausschließlich darauf konzentrieren können und die Kundenbetreuung weiter an Qualität und Nähe gewinnt“, sagt Christopher Rheidt. Dies gelingt auch durch eine neu strukturierte, zentral geführte Serviceorganisation. „Mit einheitlichen und transparenten Prozessen stellen wir eine weitere, kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen sicher und erhöhen so die Schlagkraft des gesamten über 500 Mann starken Serviceteams“, so Rheidt weiter.

Bundesweit sowie am Standort Norderstedt werden insbesondere Vertriebsprofis gesucht sowie Kollegen für vertriebsnahe Services, wie zum Beispiel Mif-Management (Machines-in-field). Der Mif-Manager bildet eine wichtige Schnittstelle zwischen Vertrieb und weiteren Abteilungen wie Geschäftsleitung, Technik und Vertragsmanagement. „Wer als Vertriebsprofis mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund sein Profil schärfen möchte und auf der Suche nach neuen, wirklich spannenden und verantwortungsvollen Aufgaben ist, dem bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit mit Wachstumsperspektive“, so Christopher Rheidt. Zu den Aufgaben des Mif-Managers gehören unter anderem die Aufbereitung vertriebsrelevanter Daten und das Erarbeiten vertrieblicher Lösungsszenarien. Darüber hinaus stellt das Unternehmen Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Verwaltung und Service ein. „Wir legen großen Wert auf eigenverantwortliche Mitarbeiter, die alles mit auf den Weg bekommen, damit sie in in einem modernen Umfeld in unserem Unternehmen mitwachsen können“, hält Christopher Rheidt fest. „Wir bieten ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten, besonders im Vertrieb. Dazu zählen Best Practices und Know-how in der Kundenbetreuung und im Key Account Management sowie Training und Wissen in puncto Social Skills und Teambuilding. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter gern und langfristig mit TA Triumph-Adler arbeiten und sind auch bereit, dafür etwas zu tun.“

Weitere vakante Stellen am Standort Norderstedt sowie bundesweit und nähere Informationen erhalten Interessenten im Karriereportal von TA Triumph-Adler.

Bildrechte: TA Triumph-Adler

Die TA Triumph-Adler GmbH ist der deutsche Spezialist im Document Business und gehört mit 117 Jahren Historie zu den traditionsreichsten Marken in der ITK-Branche. Heute entwickelt und liefert TA Triumph-Adler ganzheitliche Managed Document Services (MDS), die den vollständigen Bearbeitungsprozess von Dokumenten abdecken. Ziel ist es, die voranschreitende Vernetzung und Mobilisierung von Bürotätigkeiten zu unterstützen. Die Leistungen beinhalten die individuelle Analyse und Beratung von Geschäftskunden, die Implementierung eines IT-basierten Dokumenten-Workflows und kontinuierliche Prozessoptimierung anhand der eigenen Asset- und Systemmanagementlösung TA Cockpit, u.a. ausgezeichnet mit dem IT-Innovationspreis 2011. Das Unternehmen ist Vollsortimenter im Dokumentenmanagement und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der Geschäftskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Persönliche Kundenbetreuung und flächendeckender, bundesweiter Service, zertifiziert durch den TÜV Süd, zeichnen TA Triumph-Adler aus. In Deutschland vertreibt das Unternehmen über den Direktvertrieb mit einem dichten Netz regionaler Solution Center an 35 Standorten, davon 29 Vertriebsstandorte. Darüber hinaus gibt es 13 weitere Standorte in 5 Ländern sowie Distributionspartner in EMEA. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Triumph für Kinder“ (Kto. 5 260 500, BLZ 760 400 61) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Seit Oktober 2010 gehört die TA Triumph-Adler GmbH mit der Tochtergesellschaft UTAX GmbH zu 100 % zur Kyocera Document Solutions Inc. mit Sitz in Osaka, Japan. Der Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg mit dem operativen Headquarter in Norderstedt bei Hamburg.

Kontakt
TA Triumph-Adler GmbH
Simone Brett-Murati
Ohechausee 235
22848 Norderstedt
+49 (0) 40/ 52 849-243
simone.brett-murati@triumph-adler.net
http://www.triumph-adler.net

Pressekontakt:
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisberstr. 16
69115 Heidelberg
+49 (0) 6 221/ 5 87 87 -32
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de