Tag Archives: Fortgeschrittene

Pressemitteilungen

Admiral Markets: Neue Webinare für Fortgeschrittene

Admiral Markets: Neue Webinare für Fortgeschrittene

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets hat das Ausbildungsangebot für seine Kunden in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut. Im April kommt nun eine neue Webinar-Reihe hinzu, die sich speziell an fortgeschrittene Trader richtet, die sich weiter verbessern wollen.

Höher, schneller und weiter! Diese Maxime gilt nicht nur beim Sport, sondern auch beim Trading. Höhere Kurse, schnelleres Trading, und weiterführendes Wissen bieten die neuen Power-Kurse des internationalen Forex- und CFD-Brokers Admiral Markets. Die Webinar-Reihe richtet sich speziell an solche Trader, die sich bereits sicher an den Märkten bewegen und nun auf den bisherigen Erfolgen aufbauen wollen. Für die Kurse hat Admiral Markets Größen der Tradingszene wie Markus Gabel, Heiko Behrendt, Jochen Schmidt oder Jay Medrow gewinnen können.

„Wir haben unser Webinar-Angebot in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut. Das ist von den Kunden auch begeistert angenommen worden. Viele unserer Schulungen richten sich jedoch an Einsteiger oder behandeln um das aktuelle Marktgeschehen, live im Markt. Für alle, die ihr Wissen intensiv vertiefen möchten, haben wir deshalb die neue Power-Webinar-Reihe konzipiert“, erklärt Jens Chrzanowski, Mitglied des Vorstands der globalen Admiral Markets Group. „Die Themen reichen dabei vom Handel mit unterschiedlichen Zeitebenen bis hin zum Trading bei Market Crashs und Gaps. Besonders das extrem kurzfristige Handeln, das sogenannte Scalping, haben wir auf Wunsch vieler Kunden aufgenommen“, fügt Roman Krutyanskiy, Leiter der deutschen Niederlassung von Admiral Markets in Berlin, hinzu.

Die Webinarreihe startet am 03. April 2018, dem Dienstag nach Ostern, und findet werktäglich den gesamten April hindurch jeweils um 18:00 Uhr statt. Wie bei Admiral Markets üblich handelt es sich um ein kostenloses Angebot. Ein genauer Zeitplan, wann welche Themen behandelt werden, ist auf der Homepage von Admiral Markets unter https://admiralmarkets.de/wissen/trading-ausbildung-fuer-fortgeschrittene abrufbar.

Über Admiral Markets:
Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke „Admiral Markets“ in Deutschland aktiv – ab dem 16. Juni 2014 unter dem neuen Dach „Admiral Markets UK Ltd“. Der Kundenservice betreut seine Kunden aus Berlin umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten. THINK GLOBAL – ACT LOCAL, einer der Leitsätze des Brokers, wird konsequent umgesetzt: mit der globalen Power die Bedürfnisse der lokalen Kunden befriedigen und die Erwartungen übertreffen. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus, mit den günstigsten Konditionen für den DAX-30-CFD am Markt. Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung – damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd.

Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Pressemitteilungen

Bergmann Seminarprogramm 2016

Das Seminarangebot von Zweithaar-Spezialist Bergmann, der auch zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildungsprogrammen gehört, bietet für Herbst 2016 wieder zahlreiche Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich rund um das Thema Haartechniken und Befestigungsmethoden drehen. Die meisten Module sind kompatibel mit den Modulen der Fortbildung „Fachkraft für Zweithaar“.

Einzig auf sein Talent kann sich so gut wie kein Friseur und Zweithaar-Spezialist verlassen, Erfahrung und Training sind ebenso wichtige Erfolgsfaktoren, wenn es darum geht, das für den Kunden beste Ergebnis zu erzielen. Sprechen wir von Haarersatz, dann geht es vor allem darum, eine so natürliche Optik wie nur möglich zu erzielen. Dafür ist es erforderlich, sowohl bei der Auswahl der geeigneten Haartechnik über das erforderliche Wissen und Sicherheit zu verfügen, eine entsprechend der individuellen Anforderungen des Kunden perfekte Empfehlung auszusprechen. Bergmann, der Zweithaar-Spezialist mit dem zweiten Standbein der Aus- und Weiterbildung, vereint das Know How rund um das Produkt mit den Erfahrungen aus der Praxis und der Zusammenarbeit mit Zweithaar-Spezialisten, Friseuren und Ausbildern wie auch Berufsschullehrern. Von daher bietet das Seminarprogramm auch nicht nur Seminare zu Befestigungsmethoden, sondern zum Beispiel auch zu Perücken. Die Seminare finden alle am Firmensitz in Laupheim statt; auf Wunsch können auch individuelle Seminare und Salon-Coachings für Einzelpersonen oder Kleingruppen vor Ort im eigenen Unternehmen gebucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie von Petra Himmel, Petra.Himmel@bergmann.de, Tel: 07392-7094-52.

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Jessica Heller
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2 11a, B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Wie Fortgeschrittene mit Outlook professioneller arbeiten

Mit der richtigen Arbeitsmethodik das Potential von moderner Outlook-Versionen besser nutzen

Wie Fortgeschrittene mit Outlook professioneller arbeiten

Mehr schaffen durch bessere Outlook-Kenntnisse

Pullach, 17.3.2016. Outlook ist ein mächtiges Werkzeug mit einer Vielzahl von Funktionen. Doch genau diese Funktionsvielfalt steht der produktiven Nutzung im Weg. SofTrusts Schulung „Professionelles Arbeiten mit Outlook für Fortgeschrittene“ vermittelt E-Mail-Anwendern neue nützliche Outlook-Funktionalität und gleichzeitig jene Arbeitsorganisation, die sie kennen müssen um die neue Funktionalität optimal zu nutzen.

Die meisten Menschen kommen seit vielen Jahren mit einem Bruchteil der Outlook-Funktionen aus. Obwohl diese Bordmittel für die tägliche E-Mail-Bearbeitung auszureichen scheinen vergeben sich die Anwender eine große Chance. Denn neuere Versionen wie Outlook 2010 und Outlook 2016 stellen eine Fülle nützlicher Funktionen bereit, die die Bearbeitung und Organisation von E-Mail deutlich erleichtern können. Wenn Anwender mit Outlook künftig besser, schneller und professioneller E-Mails bearbeiten wollen dürfen sie allerdings nicht an ihren bisherigen Arbeitsweisen kleben bleiben. Das beginnt schon bei der Arbeit mit dem Posteingang.

„Wer noch den Posteingang verwendet hat als E-Mailer heute eigentlich schon verloren“, stellt Günter Weick von SofTrust Consulting klar. Um optimal von Outlook 2010 und Outlook 2016 profitieren zu können ist eine vollkommen neue Arbeitsphilosophie gefragt. SofTrusts Training für Fortgeschrittene vermittelt diese Arbeitsphilosophie und zeigt auf wie sich leistungsfähige E-Mail-Funktionen ( Virtuelle Ordner, Kategorien, Farbgebung, Regeln, QuickSteps, Views, Kalender, Aufgaben, Notes, etc.) in diese integrieren.

Mit der Vermittlung der Arbeitsphilosophie und der E-Mail-Funktionen ist es noch nicht getan. Viele Outlook-Funktionen müssen erst für den ihnen zugedachten Anwendungszweck eingerichtet werden. Dazu sind Entscheidungen zu treffen und Parameter zu setzen. Die Funktionen sind dabei so einzurichten, dass sie sich im Sinne eines guten Workflows gegenseitig stützen – und nicht gegenseitig behindern. Auch dies wird in der Schulung vermittelt.

Die Schulung setzt den Schwerpunkt auf die neue Arbeitsweise und die dazugehörigen Parametereinstellungen. Während sie gemeinsam mit dem Trainer die Outlook- und Exchange-Umgebung einrichten lernen die Teilnehmer die neuen Funktionen sowie ihre Zusammenhänge kennen. Sie lernen, wie die neuen Möglichkeiten im Verbund genutzt werden.

Die E-Mail-Schulung wird von SofTrust sowohl als persönliche Schulung am Arbeitsplatz, als auch als Gruppenschulung angeboten. Sie dauert zwei Tage. Auch eine inhaltlich gekürzte 1-Tages-Version ist verfügbar. Notwendig ist in beiden Fällen der Zugriff auf das persönliche Postfach. Auf diese Weise finden die Teilnehmenden nach der Rückkehr vom Training bereits ihre neue E-Mail-Arbeitsumgebung vor.

Mehr Information zum SofTrusts E-Mail-Schulung für Outlook-Könner ist unter folgendem Link zu finden: http://www.softrust.com/Outlook_fuer_Fortgeschrittene
Informationen zu SofTrust und Maßnahmen zum besseren Umgang mit E-Mail und anderen elektronischen Kommunikationsmedien gibt es bei SofTrust Consulting. (http://www.softrust.com)

Profiwissen bringt Outlook-Anwender weiter

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Die effiziente, sichere und professionelle Nutzung von E-Mail ist ein Schwerpunkt. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Mail-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend E-Mail-Anwendern. Mehr Information unter http://www.softrust.com.

Kontakt
SofTrust Consulting GmbH
Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal
0043 650 33 33 634
gweick@softrust.com
http://www.softrust.com

Pressemitteilungen

Deutschlands Prezi Experten starten mit neuen Workshops ins Jahr

Die Prezi Experten von ASSISTENZWERK bieten nun auch Schulungen für Fortgeschrittene in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München // Trainer Team erweitert // Prezi PRO Lizenzen zum Sonderpreis

Deutschlands Prezi Experten starten mit neuen Workshops ins Jahr

Das 5-köpfige Team von ASSISTENZWERK

Das neue Jahr starten die Prezi Experten von ASSISTENZWERK mit einer Workshop Offensive, die Ihresgleichen sucht. Sage und schreibe 28 Schulungen in deutschen Großstädten haben sich die Spezialisten im Kalender für das 1. Halbjahr 2016 reserviert. Dabei sind nicht nur die üblichen beliebten Einsteiger-Workshops im Programm, sondern auch Trainings für Prezi-erfahrene Nutzer. „Wir möchten, dass für jeden Kenntnisstand etwas dabei ist und haben uns zudem personell stärker aufgestellt“, so ASSISTENZWERK-Inhaber und Prezi Experte Danyel Elferink, der gerade mit hochdruck an der Neuauflage seines „Prezi Handbuchs“ arbeitet.

Ein neuer Trainer – Prezi Spezialist Volker Voigt – übernimmt die Prezi Schulungen in Köln, Düsseldorf und Frankfurt. Beide Trainer – Elferink und Voigt – gemeinsam haben einen interessanten Kurs für erfahrene Prezi User auf die Beine gestellt und werden diesen gemeinsam moderieren.
Die Workshop-Städte sind Köln, Berlin, Düsseldorf, Münster, Hamburg, München und Frankfurt und alle Termine sind hier im Kalender zu finden: http://assistenzwerk.de/events/2016-02/

Neben dem Workshop-Programm bieten die Prezi Experts nun auch Prezi PRO-Lizenzen zum Sonderpreis an. „Wir haben auf die Wünsche unserer Kunden reagiert und bieten die PRO-Lizenzen auf Rechnungsstellung an“ berichtet Danyel Elferink. Prezi bietet seinen Kunden derzeit nur die Zahlung in USD über Kredtikarte oder Paypal an. Hier bietet ASSISTENZWERK eine interessante Alternative. Infos und Bestellmöglichkeiten auf der website: http://assistenzwerk.de/prezi/prezi-lizenzen/

In Deutschland ist ASSISTENZWERK der Ansprechpartner, wenn es um das Thema Prezi geht. Seit 2009 arbeiten wir mit der ungewöhnlichen Präsentationssoftware und bieten unsere Dienstleistungen dazu an.

Kontakt
ASSISTENZWERK
Danyel Elferink
Mühlenstraße 18
48317 Drensteinfurt
02508 9978966
danyel.elferink@assistenzwerk.de
http://www.assistenzwerk.de

Pressemitteilungen

Bergmann-Seminare 2015: Noch Restplätze frei!

Bergmann-Seminare 2015: Noch Restplätze frei!

Bergmann-Seminare

Bei drei Bergmann-Seminaren in 2015 können noch einzelne Restplätze vergeben werden: Perücken für Fortgeschrittene, Integrationen für Fortgeschrittene sowie Micropoint Intensiv.

Das Jahr neigt sich dem Ende, die Zeit der guten Vorsätze naht. Für viele ein Grund, jetzt noch schnell die Vorsätze von 2015 in die Tat umzusetzen und endlich die lang geplanten Seminare und Fort- und Weiterbildung in Angriff zu nehmen. Für Kurzentschlossene kann Bergmann, Marktführer im Segment Aus- und Weiterbildung, noch einige wenige Restplätze in 2015 zur Verfügung stellen. Am 26. und 27. Oktober 2015 findet das Perückenseminar für Fortgeschrittene statt, am 16. und 17. November stehen Integrationen für Fortgeschrittene auf dem Plan und am 23. November wird Micropoint Intensiv gelehrt. Alle Seminare finden am Unternehmenssitz in Laupheim statt, die Preise beinhalten entsprechende Arbeits- und Seminarunterlagen sowie Verpflegung. Mehr Informationen erhalten Sie bei Mona Jocham (mona.jocham@bergmann.de, Tel: 07392 709434).

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Mona Jocham
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Einsteiger, Fortgeschritten, Profi – Seminare für jedes Niveau

Einsteiger, Fortgeschritten, Profi - Seminare für jedes Niveau

Bergmann Lady fashion

„Wer aufhört, besser zu sein, hat aufgehört, gut zu sein.“ Dieses Zitat von Philip Rosenthal, deutscher Industrieller und Politiker ( Sept. 2001) fasst mit einem Satz Leitidee und Philosophie der von Bergmann angebotenen Seminare im Bereich Zweithaar zusammen. Für 2014 hat das Unternehmen sein Angebotsportfolio überarbeitet, es findet eine deutlich stärkere Differenzierung der Lehrinhalte bei Einsteigern und Fortgeschrittenen statt, darüber hinaus werden auf Anfrage individuelle Seminare sowie Salon-Coachings angeboten.

Wer kennt ihn nicht, den Spruch: „Der kann auch einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen!“ Ob der Eskimo mit seinem Kühlschrank aber langfristig auch glücklich ist, dazu liegen keine Informationen vor. „Ein glücklicher Eskimo sollte aber das Ziel des Verkäufers sein. Denn nur dann kommt der Eskimo wieder und empfiehlt ihn auch weiter. Wir haben uns bei der Konzeption unserer Seminare intensiv damit auseinandergesetzt und einen Mix aus Theorie, praktischen Übungen, betriebswirtschaftlichen Aspekten und Verkaufstraining entwickelt, der auf Qualität setzt und die Teilnehmer so schult, dass sie aus „ihrem Eskimo“ einen zufriedenen Kunden machen“, fasst Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, das Bergmann-Seminarangebot 2014 zusammen. Für sämtliche Zweithaar-Produkte aus dem Hause Bergmann werden Seminare angeboten, die sich entweder auf Einsteiger oder Fortgeschrittene spezialisiert haben. Darüber hinaus werden zu den wichtigsten Befestigungsmethoden Intensiv-Seminare angeboten, die man auch als „Kür für Profis“, bezeichnen könnte. Das Besondere an den Bergmann-Seminaren neben dem kontinuierlich hohen Qualitätsstandard ist die Art und Weise, wie den Teilnehmern das Wissen vermittelt wird. Eine typische „Lehrer-Schüler“-Situation wird man hier nicht erleben, hier wird gemeinsam gearbeitet. „Wir setzen bei allen Seminaren auf den Austausch und Dialog mit den Teilnehmern. Das erzeugt nicht nur Lebendigkeit und eine fast schon spielerische Atmosphäre, es hat sich auch gezeigt, dass so Erlerntes viel leichter verankert werden kann. Ziel ist es, dass unsere Teilnehmer mit Selbstvertrauen und entsprechender Fingerfertigkeit das Seminar verlassen und das Erlernte sofort am Kunden anwenden können“, erklärt Faik Ünüvar.
Alle Seminare finden am Firmensitz in Laupheim statt, im Preis sind das jeweilige Trainingsmedium sowie entsprechende Arbeitsunterlagen enthalten. Bei Buchung des Einsteigerseminars zusammenmit dem Seminar für Fortgeschrittene reduziert sich der Preis. Für alle Einsteiger-Seminare gilt als Voraussetzung mindestens eine abgeschlossene Friseurausbildung, die Seminare für Fortgeschrittene erfordern entweder die Teilnahme am Einsteiger-Seminar oder aber mehrere Jahre Erfahrung – je nach Seminar – im Perücken- oder Zweithaargeschäft.

Seminarübersicht 2014 – die hier dargestellten Inhalte bilden nur einen Ausschnitt des Programms ab.

Perücken-Seminar (Einsteiger) „Einstieg und Festigung“
Inhalte des Seminars sind Informationen zu Zielgruppen und Produkten, Beratungs- und Marketingtraining, sowie Informationen zu den Krankenkassen und Abrechnungsmodalitäten und das praktische Arbeiten.
Termine: 09./10. Februar 2014 und 07./08.September 2014.

Perücken-Seminar (Fortgeschrittene): „Advanced“
Inhaltlich baut dieses Seminar auf dem Einsteiger-Seminar auf, vertieft das Wissen bei den Zielgruppen vor allem im Bereich der Alopcia-Areata Patienten und anderen Langzeitträgern. Bei den Produkten setzen sich die Teilnehmer intensiv mit Sonderanfertigungen, Echthaar, Betex und KS auseinander. Weitere Bestandteile sind das praktische Arbeiten, Hilfsmittel und Marketing.
Termine: 27./28. April 2014 und 09./10.November 2014.

hair for life-Seminar (Einsteiger): „Bonding“
Im Basis-Seminar für Haarersatz für Männer lernt der Teilnehmer seinen Kunden kennen, die unterschiedlichen Haarsorten, Eigenschaften der Haartechniken und deren Einsatzmöglichkeiten sowie entsprechende Schnitttechniken. Weiter wird das Umformen und sichere Befestigen je nach Einsatzbereich trainiert wie auch die relevanten Fragen des Service und der Pflege erklärt. Den Abschluss bildet der Baustein der Auftragserstellung.
Termine: 23./24. Februar 2014 und 07./08.September 2014.

hair for life-Seminar (Fortgeschrittene): „Bonding“
Aufbauend auf den Basisinformationen im Bereich Haarersatz für Männer werden hier intensiv vertiefende Spezialinformationen vermittelt. Zusätzlich zu den inhaltlich erweiterten Bausteinen des Basisseminars gehören jetzt auch das Färben dazu, die Serviceoptimierung und rechtlichen Grundlagen. Wichtiger Programmpunkt ist der Erfahrungsaustausch hinsichtlich möglicher Fehler sowie die professionelle Anleitung, diese zu beheben und zu vermeiden.
Termine: 26./27. Oktober 2014.

Integrationen-Seminar (Einsteiger): „Haarverdichtung am Oberkopf“
Das Seminar vermittelt Basisinformationen für Haarersatz bei Frauen wie die Einführung in das System, Informationen zu Produkten und Werkzeugen sowie relevanten Zielgruppen und erforderlicher Geschäftsausstattung. Der Teilnehmer erhält einen Überblick über Haarsorten, Basisschnitt und Effliage, die unterschiedlichen Befestigungsmethoden, das reinigen und Aufarbeiten der Haartechnik sowie die korrekte Pflege. Abgeschlossen wird das Seminar mit dem Schreiben des Auftrags.
Termine: 09./10. März 2014.

Integrationen-Seminar (Fortgeschrittene): „Haarverdichtung am Oberkopf“
Das Spezialseminar für Haarersatz für Frauen wiederholt zunächst kurz die Inhalte des Basisseminars und setzt dann auf intensive Vertiefung des Wissens in allen Bausteinen. Neu hinzu kommt der Bereich der Sonderanfertigung, des Creativhaarschnitts und im Rahmen der möglichen Befestigungen die Thematisierung möglicher Fehler, deren Vermeidung und Behebung aber auch der Umgang mit möglichen Problemen wie Zugtrauma oder allergischen Reaktionen.
Termine: 12./13. Oktober 2014.

Bei den folgenden Intensiv-Seminaren geht es vor allem darum, neue Tricks, Tipps und Kniffe zu vermitteln, denn auch „ein alter Hase“ ist nicht unfehlbar. Erfahrungen zeigen, dass sich Im Laufe der Jahre der ein oder andere Handgriff einschleichen kann, der das Arbeiten erschwert. Auch entwickeln sich Befestigungstechniken, die Informationen dazu sind in der Regel aber nur in Seminaren erlernbar.

Weaving-Seminar (Fortgeschrittene): „Weaving-Intensiv“
Termine: 31. März 2014.

Micropoint-Seminar (Fortgeschrittene): „Micropoint-Intensiv“
Termine: 30. Juni 2014.

Bonding-Seminar (Fortgeschrittene): „Bonding-Intensiv“
Termine: 24. November 2014.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Seminaren erhalten Interessierte bei Mona Jocham, Bergmann. Telefon: 07392 70940 oder Mail: jocham@bergmann.de

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Kontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Andrea Brugger
Bergmannstraße
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

Neue NETWAYS-Schulungen für Puppet-Einsteiger und -Fortgeschrittene

WebDer Open Source-Spezialist NETWAYS erweitert sein Schulungsangebot im Bereich Puppet. Neben zusätzlichen Schulungsterminen für Puppet Fundamentals werden nun auch Puppet-Trainings für Fortgeschrittene angeboten.

Nürnberg den 25.02.2013

Als erster Anbieter in Deutschland veranstaltet der Open Source Dienstleister NETWAYS nun auch Puppet-Schulungen für Fortgeschrittene. Das neue Kursangebot Puppet Advanced startet bereits am 22. Mai 2013 mit dem ersten Termin. Die Puppet-Kurse Extendig Puppet using Ruby folgen ab Juli.

Der erste Termin für die Puppet-Schulung speziell für Developer, Extending Puppet using Ruby, wird vom 09. – 11. Juli stattfinden. Interessenten können sich bereits jetzt für die Teilnahme an den neuen Schulungen anmelden.

Auch die Puppet-Termine für Fortgeschrittene werden wieder mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 10 Personen durchgeführt. Aktuell stehen drei verschiedene Advanced-Termine sowie zwei Termine der Extending Puppet-Schulung für das Jahr 2013 zur Auswahl.

Zusätzlich wurden die Puppet Fundamentals-Kurse um einen weiteren Termin in Köln ausgebaut. Die Anmeldung für den Kurs vom 23.-25. April läuft bereits jetzt.

Die Termine in Kürze:

Puppet Advanced
22. – 24. Mai 2013 | Nürnberg
25. – 27. Juni 2013 | Nürnberg
08. – 10. Oktober 2013 | Nürnberg

Extending Puppet
09. – 11. Juli 2013 | Nürnberg
10. – 12. September 2013 | Nürnberg

Puppet Fundamentals
23. – 25. April 2013 | Köln
04. – 06. Juni 2013 | Nürnberg
12. – 14. November 2013 | Zürich
03. – 05. Dezember 2013 | Nürnberg

Pressekontakt
Frau Eva Häusler
Eventmanager
+49 911 92885-0
events@netways.de

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement. NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.

Pressemitteilungen

Festzuschüsse für Wiedereinsteiger und Profis – neue Webinare für Zahnmediziner und ZFA im Herbst 2011

Zahnärzte und ZFA nutzen die Möglichkeit, sich per Webinar fortzubilden. Spitta als Spezialist für dentale Abrechnung hat deshalb eine Webinar-Reihe zum Thema Festzuschüsse zusammengestellt. Ende September können Einsteiger, Wiedereinsteiger und Quereinsteiger in einem Webinar die Grundlagen der Festzuschuss-Abrechnung erlernen. Im Oktober stehen die Festzuschüsse für Fortgeschrittene, Suprakonstruktionen und Reparaturen auf dem Weiterbildungsprogramm.

Nach den vergangenen, ausgebuchten Webinaren, hat sich Referentin Ines Elvers jetzt auf das Thema Festzuschüsse festgelegt. „Die Fragen der Webinar-Teilnehmer haben mir gezeigt, dass hier Bedarf an Weiterbildung besteht“, so Elvers, die durch ihre frische und fachkompetente Moderation zum Erfolg der Spitta-Webinare beiträgt. Am Mittwoch, 28.09.2011, um 14.00 und 18.00 Uhr – die Teilnehmer können frei wählen, ob nachmittags oder am frühen Abend – bietet die Referentin deshalb die Gelegenheit für Anfänger und Wiedereinsteiger, Einblicke in die Richtlinien und Gesetze der Zahnersatzbehandlung zu erhalten. Vor allem die Grundlagen zum Erstellen von Heil- und Kostenplänen werden in diesem Webinar vermittelt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.spitta.de/webinar-28092011-14 .

Im Oktober 2011 bietet Ines Elvers dann die Möglichkeit für Fortgeschrittene sowie für diejenigen, die am Grundlagen-Webinar teilgenommen haben, tiefer in die Thematik Festzuschüsse einzusteigen. Am Mittwoch, 05.10., um 14.00 und 18.00 Uhr wird die Abrechnungsexpertin den Fokus wieder auf den Heil- und Kostenplan legen und wie dieser für Kombi-Zahnersatz richtig aufzustellen ist. Informationen und Anmeldung unter: www.spitta.de/webinar-05102011-14 . Beim Webinar „Festzuschüsse – Suprakonstruktionen“ am Mittwoch, 19.10.2011, geht es u.a. darum, wann und welchen Anspruch ein GKV-Versicherter bei Suprakonstruktionen hat. Weiter wird der Frage nachgegangen, was der § 28 Abs.2 Satz 9 SGB V bedeutet, wann die FZ-Gruppe 1-4 zutrifft oder auf die FZ 7 zugegriffen werden darf. Die Anmeldung erfolgt unter: www.spitta.de/webinar-19102011-14. Im Webinar: „Reparaturen und Festzuschüsse, wie geht das?“ am Mittwoch, 26.10.2011, schließlich widmet sich die Referentin Elvers der Festzuschussgruppe 5 und der Wiederherstellung am herausnehmbaren Zahnersatz sowie dem Thema Kronen/Brücken/Verblendungen. Weitere Informationen stehen unter:www.spitta.de/webinar-26102011-14 zur Verfügung.
Eine Komplettübersicht aller angebotenen Webinare mit Datum und Uhrzeit finden Interessierte unter www.spitta.de/webinare.

Ines Elvers ist fortgebildete zahnmedizinische Fachangestellte (Verwaltung) und Praxismanagerin. Sie ist seit 2003 selbständige Praxisberaterin und Referentin für Zahnarztpraxen (BSIK – Zahnärztliches Praxismarketing, Dümmer). Ihr Fokus liegt auf Praxiscoaching und Abrechnungsanalyse. Die interaktiven Fortbildungsangebote im Internet sind kostenpflichtig und haben Staffelpreise – Interessenten können bereits ab 12,90 Euro an den neuen Webinaren teilnehmen.

Der Spitta Verlag bietet innovative Print- und Online-Lösungen für moderne Zahnarztpraxen und zahntechnische Labore. Allen voran Produkte für die Praxisverwaltung sowie Fachliteratur, Abrechnungshilfen, Software, Zeitschriften und Online-Portale. Zusätzlich unterstützen zahlreiche Fortbildungsangebote Zahnmediziner und Zahnmedizinische Fachangestellte dabei, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Neben www.spitta.de, das zahnmedizinische Fachinformationen und einen umfangreichen Shop vereint, betreibt Spitta mit www.dentimages.de eine der größten zahnmedizinischen Bilddatenbanken im Internet. Zum Verlag gehören auch der Online-Medienshop für die Dentalbranche www.dental-buecher.de sowie das Portal zum Produktvergleich www.dentalkompakt-online.de, des Weiteren die Zeitschriftenportale www.zmk-aktuell.de, www.zp-aktuell.de, www.ztm-aktuell.de, www.dimagazin-aktuell.de und die Abrechnungsportale für Zahnmediziner: www.abrechnung-zahnmedizin.de sowie für Zahntechniker: www.abrechnung-zahntechnik.de. Videos und Bildmaterial zur Patientenberatung stehen unter www.beratungspraxis-dental.de zur Verfügung.
Spitta Verlag GmbH & Co. KG
Susanne Döinghaus
Ammonitenstr. 1
72336 Balingen
susanne.doeinghaus@spitta.de
07158 98 77 527
http://www.spitta.de

Pressemitteilungen

Saxophon für Fortgeschrittene – Workshop Wochenende auf BURG FÜRSTENECK vom 23. bis 25.09.2011

Saxophon-Workshop 2011. Mit Bastian Fiebig zu persönlichen Übestrategien, präziser Intonation, kreativer Artikulation und Improvisation

Mit der Musik ist es eine sonderbare Sache: Je mehr man kann, desto mehr gibt es zu tun. So stehen Saxophonisten nach einiger Zeit vor dem Problem, zwar einige Stücke spielen und auch ein wenig improvisieren zu können – eine Struktur hat das ganze jedoch weder in Theorie und Praxis und vieles oder manches zumindest klingt einfach langweilig. Der Satz „mir fällt nichts mehr ein“ oder die beliebte Aussage „ich weiß gar nicht, was ich als erstes üben soll, es ist alles so viel“, verdeutlichen die Situation.

Genau an dieser Stelle setzt der Workshop an: Vernünftige Übestrategien, die an das jeweilige persönliche Zeitfenster angepasst werden können, kreative Artikulation, präzise Intonation, theoretische und praktische Grundlagen für die Improvisation (II-V-I-Verbindung) sowie Hilfen des Dozenten für ein technisch und ästhetisch attraktives Solo stehen im Mittelpunkt eines rundum heiteren und hochkonzentrierten Wochenendes. Sie sollten Basics wie sämtliche Töne auf dem Instrument oder grundlegende Theorien wie beispielsweise die Intervallehre beherrschen, dann werden für Sie in diesem Workshop mit Sicherheit musikalische Türen geöffnet – und viele Tipps und Tricks gibt es natürlich auch!
BURG FÜRSTENECK, Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung in Hessen bietet ein inhaltlich weit gefächertes offenes Seminarangebot für berufliche, musisch-kulturelle und persönliche Bildung. BURG FÜRSTENECK wird von einem „Runden Tisch“ unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen getragen und durch das Land Hessen finanziell gefördert. Die BURG FÜRSTENECK wurde gerade aufwendig renoviert und bietet ansprechende Seminar- und Unterkunftsmöglichkeiten für ca. 70 Personen in einem komfortablen Ambiente in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern.

BURG FÜRSTENECK – Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Ferenc Kréti
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld (Landkreis Fulda)
presse@burg-fuersteneck.de
06672-92017
http://www.burg-fuersteneck.de