Tag Archives: Fotos

Pressemitteilungen

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player

Hochauflösende Filme & Videos genießen

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9500.fhd mit Media-Player, 1920 x 1080 (FullHD), www.pearl.de

– Hochauflösende Wiedergabe in Full HD 1080p
– Mit 3.000 Lumen besonders hell
– Anschlüsse für PC, HDTV- und Sat-Receiver, Spielekonsole u.v.m.
– Media-Player für Wiedergabe von USB-Stick

Perfekt für das Heimkino: Der neue Beamer bringt Filme, Videoaufnahmen, Fotos und mehr in Full HD ganz groß raus – auf bis zu 3,8 Metern!

Anschluss für HDTV-Receiver, Spielekonsole und mehr: Den SceneLights LB-9500.fhd
einfach per HDMI oder über die zwei analogen Schnittstellen mit Geräten verbinden.

Erstklassige Wiedergabe: dank extrastarker Kontraste und extrahellen 3.000 Lumen! So
genießt man Videos, Spiele & Co. auch in halbdunklen Räumen.

Integrierter Media-Player: Videos, Musik, Fotos direkt vom USB-Stick. Ideal auch für private
und geschäftliche Präsentationen.

– Beamer mit LED-LCD-Technologie: leuchtstark und sparsam
– Ideal für die Wiedergabe von PC, HDTV-/Sat-Receiver, Spielekonsole u.v.m.
– Helligkeit: 3.000 Lumen (ANSI-Lumen: 400)
– Kontrast: 3.000:1
– Native Ausgabe-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p), Eingangsauflösung
bis 1920 x 1080 Pixel
– Integrierter Media-Player für Wiedergabe auch von USB-Stick (bitte dazu bestellen)
– Einfache Bedienung am Beamer oder per Fernbedienung
– Bild-Diagonale: 153 – 381 cm
– Bild-Entfernung: 200 – 530 cm
– Video-Formate und Codecs: AVI, MPEG-1/2/4 (H.264), MJPEG, MP4, MOV, WMV,
FLV, RM, RMVB
– Audio-Formate: MP3, AAC
– Bild-Formate: JPEG, BMP, PNG
– Integrierter Stereo-Lautsprecher: 2x 5 Watt max. Musik-Leistung (2x 2 Watt RMS)
– Keystone-Korrektur: korrigiert Bildverzerrung +/- 20°
– Darstellbare Bildverhältnisse: 4:3 und 16:9
– LED-Betriebsdauer: 30.000 Stunden
– Schnittstellen: 1x HDMI, 2x USB, AV-Cinch, VGA, Stereo-Cinch-Ausgang, IREmpfänger
– Leistung: 160 Watt
– Stromversorgung: 230 Volt, Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu
bestellen)
– Maße: ca. 11 x 34 x 27 cm, Gewicht: 2,73 kg
– Beamer LB-9500.fhd inklusive Stromkabel, HDMI- und AV-Cinch-Kabel,
Fernbedienung, Reinigungstuch, Anleitung

Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 699,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6111-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6111-1250.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Online-Inserate: Fotos können Einbrecher anlocken

R+V-Infocenter: Auf Fotos keinen Einblick in den Wohnraum gewähren

Online-Inserate: Fotos können Einbrecher anlocken

Wiesbaden, 24. Oktober 2018. Ob Möbel, Kleidung oder Spielzeug: Wer erfolgreich Gegenstände online verkaufen möchte, dekoriert die Anzeigen mit attraktiven Fotos. Doch das kann gefährlich werden, wenn sich Kriminelle so Einblicke in Haushalt und Wohnraum verschaffen, warnt das R+V-Infocenter zum „Tag des Einbruchschutzes“.

Fotos können viel „verraten“
Kriminelle finden immer neue Wege, um mögliches Diebesgut auszukundschaften. „Dazu gehört auch die Suche nach aussagekräftigen Fotos auf den zahlreichen Verkaufsplattformen und Auktionsseiten im Internet“, sagt Udo Wolf, Sicherheitsexperte bei der R+V Versicherung. Gefährlich wird es zum Beispiel, wenn ein Foto nicht nur das zu verkaufende Sofa zeigt, sondern auch den großen Flachbild-Fernseher und das hochwertig ausgestattete Wohnzimmer.

R+V-Experte Wolf rät deshalb, wirklich nur den Artikel zu fotografieren, um den es geht und nicht zu viel vom Wohnraum preiszugeben. „Denn ist das Interesse von Kriminellen erst einmal geweckt, können sie die Adresse über die Anzeige leicht in Erfahrung bringen. Schließlich bieten Verkäufer oft die Besichtigung oder Abholung des Artikels an – und geben in diesem Zusammenhang dann auch die Kontaktdaten preis.“

Nur eigene Fotos verwenden
Manche Verkäufer machen es sich besonders einfach und verwenden ungefragt vorhandene Produktfotos aus dem Internet. „Das geht natürlich gar nicht, weil sie dadurch das Urheberrecht anderer Fotografen verletzen. Und das kann eine teure Abmahnung nach sich ziehen“, so Udo Wolf.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters
– Am besten eignet sich für das Fotoshooting ein „neutraler“ Raum, etwa ein Keller oder die Garage. Auch im Garten lassen sich manche Gegenstände gut fotografieren. Kleine Gegenstände platziert der Verkäufer gut auf einer schlichten Decke oder einem ungedeckten Tisch.
– Beim Fotografieren ist es zudem wichtig, den Hintergrund im Auge zu haben. Wertvolle Gegenstände außer Sichtweite bringen und Bilder abhängen.
– Auch für Soziale Medien gilt: Am besten keine Wertsachen ablichten und auf die unverfängliche Umgebung achten.
– Bei der Vermietung einer Immobilie gilt: Fotos der bewohnten Wohnung dürfen nur mit Zustimmung des Mieters ins Internet.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressemitteilungen

Buch “Hamburg – Das Tor zum Film” erschienen / Auf den Spuren Hamburger Filmkulissen

Hamburg ist Deutschlands zweitgrößte Stadt. Mit seinen sieben Bezirken, 104 Stadtteilen und 181 Ortsteilen bietet Hamburg zahlreiche Filmkulissen. Und die werden neben Michel, Elphilharmonie und dem Hafen auch jedes Jahr von vielen Touristen aufgesucht – wer will seinem Lieblingsschauspieler nicht mal ganz nah sein? Daher begeben sie sich auf die Suche nach Kulissen aus TV-Serien und Filmen.

Fakt ist: Hamburg ist Anziehungspunkt für Film- und Fernsehmacher. Täglich entstehen etliche Sendeminuten in der Großstadt an Elbe, Alster und Bille. Es gibt keinen Stadtteil, der nicht von Filmemachern als Kulisse dient. Aber wo genau steht das Kommissariat 14 aus dem “Großstadtrevier” (ARD)? Wo lösen “die Pfefferkörner” (ARD) ihre Kriminalfälle? Wo ist die Polizeiwache der “SoKo Hamburg” (ZDF) zu finden? Wo ist das Kriminaltechnische Institut aus der Serie “Gerichtsmedizinerin” (RTL) zu finden und wo wohnt Kommissar Stubbe aus der Krimiserie “Stubbe – von Fall zu Fall” (ZDF)? In seinem Buch “Hamburg – Das Tor zum Film” verrät Autor Matthias Röhe Kulissen vieler Serien und Filme. Mit genauer Adresse bekommen Interessierte zu wissen, wo gewisse Häuser aus Serien, Filmen und Krimireihen zu finden sind. Das Buch führt den Leser unter anderem durch Wilhelmsburg, Bergedorf, Eimsbüttel, Eppendorf, Rotherbaum, St. Pauli, Veddel und Altona.

Drehkulissen von Altona bis Bergedorf

Bemerkenswert: Oft steckt Hamburg auch in Filmen, die nicht in Hamburg spielen. Auch in diesen Fällen stellt der Autor die Kulissen vor und gibt bekannt, wo sich diese in Wirklichkeit befinden. Die Polizeiwache aus dem Rostocker “Polizeiruf 110” (ARD) beispielweise ist im Alten Zollhaus in Rothenburgsort zu finden. Das Krankenhaus aus der Serie “Der Landarzt” (ZDF) ist das alte Hafenkrankenhaus auf St. Pauli. “Fast zehn Jahre lang hatte ich die Homepage “Drehort Hamburg” betrieben und stellte dort aktuelle Dreharbeiten vor. Daraufhin wurde ich mehrfach angeschrieben, ob ich wüsste wo die und die Szene aus der und der Serie gedreht wurde”, sagt der Buchautor. So kam ihm die Idee zu diesem Buch. Es ist ab sofort in jedem Buchhandel für 8,99 Euro zu erwerben. 120 Seiten, BoD, ISBN: 978-3752870046.

Pressemitteilungen

Somikon Kinder-Full-HD-Digitalkamera DV-25

Kinder halten alle Abenteuer in Bildern fest

Somikon Kinder-Full-HD-Digitalkamera DV-25

Somikon Kinder-Full-HD-Digitalkamera DV-25, 2. Objektiv für Selfies und 2 Sucher, www.pearl.de

-Für Full-HD-Videos und hochauflösende Fotos
-Einfache, kindgerechte Bedienung
-2 Sucher für beidäugiges Anvisieren der Szene
-Bunte Foto-Rahmen und Video-Filter für noch mehr Spaß
-Zweites Objektiv auf der Rückseite für Selfies
-Mit Spiel „Snake“ zur Pausen-Unterhaltung

Förderung der kindlichen Kreativität: Ab jetzt halten Kinder jedes Abenteuer ganz einfach in Fotos und Videos fest. Zu Hause im Kinderzimmer, auf dem Spielplatz oder im Abenteuerland.

Superleichte Bedienung ohne umständliche Modi: Für Fotos und Videos ist je eine Taste vorhanden. So entscheidet sich das Kind jederzeit ganz spontan für eine Aufnahme-Option.

Selfies leichtgemacht: dank zweitem Objektiv direkt über dem Anzeige-Bildschirm der Kamera von Somikon. So kann sich das Kind besonders einfach allein oder mit anderen Kindern zusammen fotografieren und filmen.

Fotos und Videos mit individuellem Charakter: Per Tastendruck wählt der Sprössling aus je 6 virtuellen Foto-Rahmen und Video-Filtern. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei!

-Kinder-Kamera DV-25 mit 2 Suchern für einfaches Anvisieren der Szene
-Ideal zum spielerischen Entdecken der Fotografie
-Kindgerechter Selfie-Modus dank zweitem Objektiv über dem Bildschirm: für einfache Aufnahmen von sich selbst und zusammen mit Freunden
-Farb-LCD-Display mit 5,1 cm (2″) Diagonale
-Video-Auflösungen in Pixel: 1920 x 1080 (Full HD 1080p, interpoliert), 1280 x 720 (HD 720p), 640 x 480 (VGA)
-Foto-Auflösungen: 5 MP und 3 MP (je interpoliert) sowie 1 MP
-Aufnahmeformat Foto: JPEG, Video: AVI
-1,3-Megapixel-CMOS-Sensor
-6 Foto-Rahmen per Tastendruck wählbar: Motive in Pink und Blau, mit Weihnachtsbaum, Ballons und Luftschlangen, Häschen, Regenbogen mit Sternchen, Wolken
-6 Video-Farbfilter per Tastendruck wählbar: blau, grün, rot, negativ, sepia, schwarz-weiß
-Mikrofon und Lautsprecher integriert
-Installiertes Spiel „Snake“
-Superleichte Bedienung: je eine Taste für Foto- und Video-Aufnahme
-Intuitive Menü-Bedienung über 4 Tasten: ein/aus/Menü verlassen, Menü/Auswahl bestätigen, vor, zurück
-Aufnahme mit Zeit- und Datums-Stempel
-Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
-USB 2.0 für einfache Foto- und Video-Übertragung an PC und Laptop
-Farbe: blau und gelb
-Stromversorgung: 4 Batterien Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
-Maße: 154 x 84 x 54 mm, Gewicht: 255 g
-Kinder-Kamera inklusive Handschlaufe, USB-Datenkabel und deutscher Anleitung

Preis: 34,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR

Bestell-Nr. PX-2349-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX2349-1306.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Günstige Fotos ganz exklusiv?

Günstige Fotos ganz exklusiv?

(NL/3524535709) Welcher Medienmensch kennt das nicht? Man kauft ein Foto für eine Werbekampagne, ein Marketingprojekt oder für eine Pressemeldung und dann begegnet einem genau dieses Foto zigfach im Netz. Damit das nicht passiert, geht die PR-Agentur futureCONCEPTS mit ihrem neuen Foto-Shop einen anderen Weg.

Bilder als Eyecatcher interessieren nicht nur Werbetreibende und Journalisten. Sie fesseln uns Menschen und sind eingängiger als Wort und Schrift. Die Binsenweisheit ein Bild sagt mehr als 1000 Worte gilt auch heute noch. Es ist tatsächlich so, dass wir Menschen durch Bilder mehr Botschaften aufnehmen, als das durch reinen Text möglich wäre. Und wir können uns diese Informationen auch besser einprägen, erklärt die PR-Agenturleiterin Christa Jäger-Schrödl, die auch selbst gerne zur Kamera greift. In unserem neuen Shop bieten wir Fotos an, die einen Pressetext oder eine Werbung emotionalisieren können. Sie sollen die Seele berühren und Inhalte visualisieren.

Um nicht mit Bildrechten in Konflikt zu kommen, hat die Agentur schon vor Jahren begonnen, eigene Pressebilder zu schießen. Wenn man heute bei den großen Foto-Anbietern ein Foto kauft, dann passiert es nicht selten, dass genau dieses Foto einem ständig im Netz begegnet, so Christa Jäger-Schrödl weiter. Oft sogar in einem Kontext, mit dem man nicht in Zusammenhang gebracht werden möchte. Wer exklusiv ein Foto nutzen will, muss es selbst aufnehmen. Aber nicht jeder hat ein Händchen dafür. So entstanden im Laufe der Jahre zahllose Aufnahmen, die bei futureCONCEPTS einmal einen Pressetext begleiteten oder noch gar nicht veröffentlicht wurden. Jetzt möchte die Agentur diese Fotos exklusiv oder sehr preiswert, für maximal 10 Käufer pro Aufnahme, anderen Agenturen und allen Interessierten zur Verfügung stellen.

Beim Stöbern durch den Foto-Shop merkt man ganz schnell, dass die Fotografen großen Wert auf natürliche Farben und unverfälschte Aufnahmen legen. Wir möchten keine Märchenwelten darstellen. Die Schönheit der Natur bedarf keiner aufwendigen Bearbeitung und auch die Technik hat ihren besonderen Reiz. Allen Möglichkeiten der Manipulation zum Trotz versuchen wir möglichst ohne Nachbearbeitung auszukommen, so Jäger-Schrödl weiter. Das ist wohl das Geheimnis der Fotos von futureCONCEPTS.

Neben Fotolia und anderen FotoRiesen geht hier also ein Shop an den Start, der sich den natürlichen Blick ohne PhotoShop-Overkill erhalten hat. Hier finden nicht nur Journalisten und Werbefachleute Fotos für ihre Zwecke. So manches Bild fasziniert auch ganz privat und eignet sich für ein Poster, das nicht jeder hat.
Zum Shop: https://www.futureconcepts.de/downloads/
Weiter Infos unter: http://www.futureconcepts.de

Kurzportrait FutureConcepts

Als selbständiger Projekt- und Interimsmanager zählte es viele Jahre zu den Aufgaben von Christa Jäger-Schrödl, die Geschäftsideen ihrer Kunden zu prüfen, zu realisieren und bis zum break even zu begleiten. Unter ihrer fachkundigen Betreuung entstanden so einige neue, erfolgreiche Unternehmen.

Immer schon sehr dem Schreiben und der Öffentlichkeitsarbeit verbunden, konzentriert sie sich seit über 10 Jahren auf professionelle PR und Pressefotos. Heute arbeitet sie hauptsächlich als Pressesprecherin für verschiedene Unternehmen, bietet mit ihren freien Kolleginnen PR in unterschiedlichsten Stilen an und kann auf beste Kontakte zurückgreifen. Die umfangreichen Presseverteiler sind branchensortiert und gut gepflegt. Selbst schreibt sie auch Fachartikel, Sachbücher und Romane.

Die Agentur engagiert sich für mehr Lebensqualität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und für den Energiewandel. Mit ihrer Themenvielfalt erreicht FutureConcepts einen großen Kundenkreis und reagiert rasch und sicher auf neue Herausforderungen.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Pressemitteilungen

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9200 mit Media-Player

Bringt Bilder in scharfer Qualität groß raus

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9200 mit Media-Player

SceneLights LED-LCD-Beamer LB-9200 mit Media-Player, 1280 x 800 Pixel (HD), www.pearl.de

Jetzt erlebt man leuchtstarkes Heimkino, Videos, Spiele & Co. – enorme 2.400 Lumen hell! Sogar in halbdunklen Räumen – bei einer Bild-Diagonalen von bis zu 4,4 Metern.

Erstklassige Bildqualität dank extra starker Kontraste: Auch Präsentationen sehen mit dem LED- LCD- Beamer von SceneLights richtig gut aus. Dank hochauflösender 1280 x 800 Pixel lassen sich selbst kleinste Details erkennen.

Für PC, Spielekonsole u.v.m. an: Zahlreiche digitale und analoge Schnittstellen machen“s möglich!

Per integriertem Media-Player kann man Videos, Musik und Bilder sogar direkt vom USB-Stick abspielen – auch ohne PC oder Notebook.

– LED-LCD-Beamer LB-9200
– Native Ausgabe-Auflösung: 1280 x 800 Pixel (WXGA), Eingangsauflösung bis 1920 x
1080 Pixel (Full HD)
– Kontrast: 2.000:1
– Helligkeit: 2.400 lm
– Integrierter Media-Player für Videos, Musik & Co. auch direkt vom USB-Speicher (max. 1
TB, bitte dazu bestellen)
– Bild-Diagonale: 190 – 440 cm (4:3), 163 – 380 cm (16:9)
– Projektionsdistanz: 127 – 304 cm
– Darstellbare Bildverhältnisse: 4:3 und 16:9
– Unterstützte Video-Formate und Codecs: MKV, AVI, MPG, DAT, RM, RMV, MOV, DivX,
Xvid, H.264, MPEG-1/2/4
– Unterstützte Audio-Formate: MP3, WMA, AAC
– Unterstützte Bild-Formate: JPEG, BMP, PNG
– Unterstütztes Text-Format: TXT
– Integrierter Stereo-Lautsprecher: 2x 2 Watt
– Korrigierte Bildverzerrung: +/- 15°
– LED-Betriebsdauer: 30.000 Stunden
– Schlaf-Timer: automatische Abschaltung nach 10/20/30/60/90/120/180/240 Minuten
– Schnittstellen: 2x HDMI, 2x USB, YPbPr (Komponenten-Video), AV-Cinch, VGA, Stereo-
Cinch-Eingang, IR-Empfänger
– Leistung: 160 Watt
– Ein/Aus-Schalter
– Stromversorgung Fernbedienung: 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen)
– Stromversorgung Beamer: 230 Volt (Eurostecker)
– Maße Fernbedienung: 175 x 45 x 12 mm, Gewicht (ohne Batterien): 55 g
– Maße Beamer: 33 x 12,5 x 25 cm, Gewicht: 3,3 kg
– Beamer inklusive Fernbedienung, HDMI-Kabel (140 cm), VGA-Kabel (140 cm), AV-Cinch-
Kabel (140 cm), Stromkabel (165 cm), Objektivabdeckung, Reinigungs-Tuch und deutscher
Anleitung

Preis: 199,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 399,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4397-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4397-1250.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Kündigungsrisiko: Soziale Netzwerke als gefährliche Werkzeuge für Arbeitnehmer?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Kündigungsrisiko: Soziale Netzwerke als gefährliche Werkzeuge für Arbeitnehmer?

Fachanwalt Bredereck

Immer mehr arbeitsrechtliche Streitigkeiten (speziell zum Thema Kündigung) drehen sich um Aktivitäten von Arbeitnehmern in sozialen Netzwerken. Profile und Posts auf Facebook, Xing, YouTube, Twitter, etc. haben mitunter weitreichende unangenehme Konsequenzen für Arbeitnehmer. Das ist teilweise auch einer merkwürdigen Vorstellung mancher Arbeitsrichter geschuldet davon, wie die Nutzung der genannten Netzwerke eigentlich genau abläuft. Arbeitnehmer sollten sich deshalb darüber im Klaren sein, dass ihre Aktivitäten dort unter Umständen riskant für ihr Arbeitsverhältnis sind.

Urlaubsfotos auf Facebook: Ein klassisches Beispiel für die beschriebene Gefahr sind Urlaubsfotos in den sozialen Netzwerken, also z. B. auf Facebook oder Instagram. Wer sich arbeitsunfähig gemeldet hat und dementsprechend nicht zur Arbeit geht, aber die Zeit zuhause dafür nutzt, um z. B. Urlaubsfotos aus dem vergangenen Jahr auf Facebook zu veröffentlichen, kann gefährlich leben.

Kündigung und Strafanzeige: Wenn der Arbeitgeber diese Fotos zu Gesicht bekommt und ohnehin nach einem Grund für eine Kündigung sucht, könnte er meinen, der Arbeitnehmer sei ja gar nicht arbeitsunfähig, sondern macht es sich im Urlaub gemütlich. Die Folge, die ich auch bereits in eigenen Mandaten erlebt habe: Der Arbeitgeber kündigt fristlos und stellt sogar noch Strafanzeige wegen Betruges. Er wird dann damit argumentieren, dass die Arbeitsunfähigkeit nur vorgeschoben war und der Beweiswert der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erschüttert ist. Es bedarf dann unter Umständen einiges an Aufwand, um vor Gericht klarzustellen, dass dies nicht der Fall ist. Das ist mühselig und oft auch unverständlich, wie zu solchen Missverständnissen kommen kann und Arbeitsgerichte dem dann sogar noch folgen. Wer solchen Ärger vermeiden will, sollte sich auf Arbeitnehmerseite entsprechend vorsichtig verhalten.

Arbeitgeber online nicht angeben: Wer das beschriebene Risiko minimieren will, sollte darauf verzichten, seinen Arbeitgeber in den sozialen Netzwerken anzugeben. Oftmals ist eine Kündigung, wenn sie sich etwa auf Posts des Arbeitnehmers im Internet stützt, insbesondere dadurch gerechtfertigt, dass der Arbeitnehmer durch die Angabe des Arbeitgebers online einen Bezug zum Arbeitsverhältnis hergestellt hat.

Keine Äußerungen über den Arbeitgeber: Ebenfalls verzichten sollten Arbeitnehmer auf Äußerungen bzw. Posts über den Arbeitgeber, egal ob negativ oder positiv. Dadurch wird erst recht der Bezug zum Arbeitsverhältnis begründet und auch wenn es ein Mitarbeiter gar nicht böse meint, kann unter Umständen eine Kündigung drohen. Wer z. B. in unzulässiger Weise Werbung für seinen Arbeitgeber im Internet macht, mit der Folge, dass der Arbeitgeber von einem Konkurrenten eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhält, muss mit einer Kündigung rechnen. Gleiches gilt natürlich für Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber beleidigen.

Keine missverständlichen Posts: Sind Sie als Arbeitnehmer arbeitsunfähig geschrieben, vermeiden Sie Posts, die missverständlich sein könnten und suggerieren, dass Sie sich z. B. gerade im Urlaub befinden. Möchten Sie es sich dennoch nicht nehmen lassen, z. B. Fotos online zu teilen, achten Sie auf Ihre Einstellungen zur Privatsphäre und verzichten Sie ggf. darauf, sich mit Arbeitskollegen zu befreunden bzw. zu vernetzen.

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag: Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de

Was wir für Sie tun können: Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit im Zusammenhang mit dem Abschluss von arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträgen, Abwicklungsverträgen und dem Ausspruch von Kündigungen.

Besprechen Sie Ihren Fall zunächst mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht: Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck an und besprechen Sie zunächst telefonisch, kostenlos und unverbindlich die Erfolgsaussichten eines Vorgehens im Zusammenhang mit der Kündigung oder dem Abschluss eines Aufhebungsvertrages. Wie hoch sind Ihre Chancen? Wie hoch sind Ihre Risiken? Und welche Fristen gibt es zu beachten.

08.02.2018

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Marketing/Werbung Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Die creativ collection auf der Viscom 2017 in Düsseldorf

Die creativ collection auf der Viscom 2017 in Düsseldorf

Neuerscheinungen für Werbung und Grafik-Design

Vom 18. Bis zum 20. Oktober 2017 findet in Düsseldorf die VISCOM, die Fachmesse für visuelle Kommunikation, statt. Die creativ collection® freut sich darauf Interessierte in HALLE 13 Stand E09 begrüßen zu dürfen.

Alle wichtigen Neuerscheinungen des Jahres werden am Stand der creativ collection® präsentiert. Zum Beispiel die neue ccPhotoCloud, die Fotokollektion für praktisches Arbeiten in der Werbung. Schnelles Suchen, schnelles Finden und redaktionelle Themensammlungen mit Bildvorschlägen. Dazu kommen zahlreiche Möglichkeiten zur Personalisierung der Benutzeroberfläche.

ccPhotoCloud – stetig wachsender Foto-Pool

Mit der creativ collection® haben Kreative aus Werbung, Grafik-Design und Werbetechnik einen Partner der ihnen zur Seite steht. Mit den Fahrzeugzeichnungen des CAR-SPECIAL®, den Illustrationen der Butterfly-Cloud und der umfangreichen ccPhotoCloud lassen sich alle Design-Arbeiten mühelos erledigen. Kombiniert man diese drei Produkte sind kaum Grenzen gesetzt. Die creativ collection® begleitet ihre Kunden von Layout über Design bis zur Präsentation.

Die ButterflyCloud ist gerade bei Werbetechnikern beliebt

Auf der Viscom treffen sich jedes Jahr Namenhafte Hersteller und Unternehmen der Werbebranche. Die creativ collection® steht am Stand E09 in HALLE 13 für alle Fragen bereit und freut sich auf ein Gespräch.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie auch über unsere Presseseite: http://www.ccvision.de/de/presse/cc-auf-der-viscom-2017

Wir versorgen Sie gerne auch mit weiterführenden Informationen, eine Anfrage per E-Mail reicht aus. Der Abdruck oder die Verwendung mit Quellenangabe sind honorarfrei. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns über Ihre Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, oder über ein PDF.

Weitere Informationen, auch über das komplette Programm der
creativ collection Verlag GmbH, finden Sie unter: www.ccvision.de

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Monika Rost

 

creativ collection Verlag GmbH
Basler Landstr. 61
79111 Freiburg
Tel.: 0761 – 47924-0
Fax: 0761 – 47924-11
mrost (Entf.)@ccvision.de

www.ccvision.de

 

Registergericht Freiburg HRB 1940
Ust.-Id.Nr. DE142104400
Geschäftsführer: Klaus G. Hofe, Monika Rost

Pressemitteilungen

Warum gute Fotos für Bauernhöfe und Pensionen wichtig sind

Der erste Eindruck entscheidet, ob sich ein Gast von einer Unterkunft angesprochen fühlt. Besonders bei Fotos gibt es oft Verbesserungspotential.

Warum gute Fotos für Bauernhöfe und Pensionen wichtig sind

Der erste Eindruck ist entscheidend, ob sich ein Gast von einer Unterkunft angesprochen fühlt. Und diesen vermitteln die Fotos auf der Homepage und im Prospekt des Betriebs. Besonders hier gibt es viel Verbesserungspotential, das sich erfahrungsgemäß direkt in mehr Buchungen niederschlägt.

Da werden Zimmer renoviert, der Tischler liefert teure Möbel, die passenden Vorhänge und Accessoires werden sorgfältig ausgesucht, bis alles wohnlich und einladend aussieht. Und anschließend sollen die neu gestalteten Räumlichkeiten im Internet präsentiert werden.

Also schnell das Handy gezückt und ein Foto gemacht… Ernsthaft?

Keine Frage, aktuelle Handys liefern eine teilweise verblüffend gute Bildqualität. Nur gerade mit Fotos von Innenräumen sind sie meist überfordert. Und die Digitalkamera der Tochter des Freundes macht auch schöne Fotos. Aber stimmen die Bildgestaltung, die Beleuchtung, die nachträgliche Farboptimierung?

Denn mit dem Druck auf den Auslöser ist es in der Regel nicht getan. Das Wissen um die richtige Ausleuchtung sowie die nachträgliche Bildbearbeitung sind mindestens ebenso wichtig, um Ferienwohnungen oder Hofleben im allerbesten Licht zu präsentieren.

Es zahlt sich auf jeden Fall aus, mit der Fotografie einen Profi zu beauftragen, denn erfahrungsgemäß schlagen sich bessere Fotos direkt in mehr Buchungen nieder.

Was soll ich fotografieren lassen?

Gäste möchten sehen, wo sie wohnen und was sie im Urlaub erleben können. Textliche Beschreibungen sind zwar wichtig (speziell für Suchmaschinen), aber meistens wird die Entscheidung für eine Unterkunft anhand der Fotos auf einer Website fallen.

Neben dem Haus sind Fotos der Zimmer oder Ferienwohnungen am wichtigsten. Schlafzimmer und Aufenthaltsräume sollen heimelig und gemütlich wirken, Wände gerade abgebildet sein und Bäder oder Küche sauber und hell erscheinen.

Nicht vergessen sollte man, dass auch Aufnahmen von kleinen Details dazu beitragen können, eine gemütliche Atmosphäre zu vermitteln.

Speziell auf Bauernhöfen bieten sich mit den Tieren im Stall, den vielfältigen Arbeiten und dem Hofleben viele interessante Motive, mit denen man den zukünftigen Gästen einen Aufenthalt schmackhaft machen kann.

Sehr wichtig, allerdings oft vernachlässigt, werden ungekünstelt wirkende Aufnahmen der Gastgeberfamilie.

Mein Haus ist nicht attraktiv genug…

Natürlich vermitteln neue oder frisch renovierte Räume einen anderen Eindruck als die zehn Jahre alten Gästezimmer. Aber eine Renovierung ist teuer und manchmal nicht leistbar.

Besonders bei älteren Zimmern ist es daher umso wichtiger, dass die Fotos diese möglichst freundlich darstellen und durch die Wahl der richtigen Perspektive kann der Fotograf dafür sorgen, dass kleinere Mängel weniger deutlich in den Vordergrund treten.

Verbessert sich die Auslastung durch gute Bilder, lässt sich auch das Budget für Erneuerungen leichter aufstocken.

Gute Werbung braucht gute Fotos

Ohne gutes Bildmaterial lassen sich weder attraktive Prospekte noch einladende Homepages erstellen. Auch in Häuserkatalogen und Online-Portalen, wie z. B. www.mein-bauernhofurlaub.com haben die Häuser mit professionellen Fotos die Nase vorn.

Darum empfiehlt sich besonders für Bauernhöfe und Privatzimmervermieter mit eingeschränktem Werbebudget als erstes die Investition in gutes Fotomaterial.

Darauf aufbauend lassen sich alle weiteren Werbemaßnahmen wesentlich einfacher umsetzen.

Auf www.bauernhofwerbung.at präsentiert Thomas Reicher, Inhaber einer kleinen Werbeagentur in Kufstein/Tirol und leidenschaftlicher Fotograf ein ganzes Portfolio an Werbemaßnahmen, die er speziell für Urlaubs-Bauernhöfe und Privatzimmervermieter anbietet.

Als begeistertem Bauernhofurlauber ist ihm die werbliche Betreuung von Bauernhöfen ein ganz besonderes Anliegen und er ist für ein unverbindliches Erstgespräch immer zu haben.

Als begeisterter Bauernhofurlauber unterstütze ich Bauernhöfe und Privatzimmervermieter besonders gerne bei der Verbesserung ihres Angebots.

Kontakt
bauernhofwerbung.at
Thomas Reicher
Otto-Lasne-Straße 1
6330 Kufstein
+43 5372 622650
info@bauernhofwerbung.at
https://www.bauernhofwerbung.at

Pressemitteilungen

Fotoausstellung Kuba: Bilder von Umbruch und Lebensfreude

Der in Spanien lebende Schweizer Fotograf Peter Meierhofer zeigt mit seiner Online Fotoausstellung Kuba eine Welt des Umbruchs und der Lebensfreude.

Fotoausstellung Kuba: Bilder von Umbruch und Lebensfreude

Online Fotoausstellung Kuba

Fotoausstellung Kuba: Umgang mit Entbehrungen und Armut
Die Antilleninsel Kuba befindet sich wirtschaftlich in einem desolaten Zustand. Das Land steckt mitten im Umbruch. Meierhofer und seine Gattin Daniela haben während drei Wochen mit spanischen Familien in Havanna und im Valle Viñales gelebt und dabei, wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen, den Umgang der Menschen mit ihrer Armut bewundern können.

Hier geht es zur Fotoausstellung Kuba

Fotoausstellung Kuba lebt vom Gegensatz zwischen Stadt und Land
Wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen könnte der Gegensatz zwischen der Millionenstadt Havanna, eines der sieben urbanen Weltwunder mit kolonialen Prachtbauten und alten Straßenkreuzern und dem Valle Viñales, einer der schönsten Landschaften Kubas, welche die UNESCO mit dem Titel „Kulturlandschaft der Menschheit“ ausgezeichnet hat, nicht grösser sein. Zuckerrohr, Tabak und Rum haben als Verdienstquellen an Bedeutung verloren. Die Zukunft gehört dem Tourismus.

Abseits der Touristenpfade Lebensfreude erfahren
Da die Infrastrukturen für den touristischen Ansturm nicht ausreichen, richten immer mehr Familien Casas Particulares ein, d.h. einfache private Unterkünfte, die für kleineres Geld zu bekommen sind. Wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen, ist dies eine gute Gelegenheit, um die ansteckende Fröhlichkeit und Lebensfreude der Menschen zu erfahren. Gleichzeitig ist der Tourismus eine großartige neue Verdienstquelle für viele kubanische Familien.

Höhepunkt der Fotoausstellung Kuba: Strandbilder vom Cayo Jutía
Unvergleichlich sind die auch von Meierhofer fotografierten Bilder vom wilden und unberührten Strand der Insel Cayo Jutía im Norden von Viñales.

Kuba als Wandbild für Zuhause oder für das Office
Die Online Fotoausstellung Kuba kann online besichtigt werden. Kein Stress beim Reisen, beim Parken…Interessenten, die eines der aktuellen Fotos als Wandbild für das zuhause oder für das Büro bestellen möchten, können dies von zuhause aus tun. Einfach anklicken und bestellen. Alle Bilder der Fotoausstellung Kuba können direkt in allen Größen als Wandbilder auf Leinwand, Acrylglas, AluDibond oder Forexplatte geliefert werden. Alle Bilder von Kuba werden in Deutschland in hochwertiger Qualität produziert und zuverlässig geliefert.

Über Kommentare zur Fotoausstellung freuen wir uns sehr.

Der von Peter Meierhofer gegründete Fotoshop BILDER VOM MEER ermöglicht Menschen, online Bilder vom Meer und damit ein Stück der Faszination vom Meer, aus Italien, Spanien und der Karibik, für das eigene Zuhause zu kaufen. Der in Spanien lebende Fotograf und Unternehmer Peter Meierhofer vermittelt mit seinen Bildern die Faszination des Meeres. Seine neuesten Werke finden sich in der aktuellen Fotoausstellung Kuba. Er inspiriert Menschen, die Wohnatmosphäre mit inspirierenden farbigen Bildern vom Meer, von Flamingos, Delfinen, Pinguinen, Möwen und Papageien aufzufrischen.

Kontakt
BILDER VOM MEER
Peter Meierhofer
Apartado de Correos 536
03193 San Miguel de Salinas
0034 96 679 18 29
pmeierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.BildervomMeer.com