Tag Archives: Fränkische Schweiz

Pressemitteilungen

10. Reggae-Camp-Night auf dem Campingplatz Fränkische Schweiz

Grooven, Radeln, Laufen

10. Reggae-Camp-Night auf dem Campingplatz Fränkische Schweiz

Reggae Night Campingplatz Fränkische Schweiz

Es wurde schnell zum Renner und zum herbstlichen Kult-Treff für alle Freunde des Reggae. In diesem Jahr steigt am letzten Augustwochenende die 10. Reggae-Camp-Night auf dem Campingplatz Fränkische Schweiz im oberfränkischen Tüchersfeld. Im Anschluss an eine coole Reggae-Groove-Night geht es am autofreien Sonntag mit aller Kraft ohne Straßenverkehr zum Radeln, Skaten oder zur Teilnahme am 19. Fränkische Schweiz-Marathon-Lauf.

Das Püttlachtal in der Fränkischen Schweiz steht am Wochenende vom 30. August bis 2. September unter Volldampf. Längst als Kult-Event mit jährlich bis zu zweihundert Besuchern fest etabliert, lädt der Campingplatz Fränkische Schweiz an diesen Tagen zur 10. Reggae-Camp-Night mit Soundsystem und Live on Stage-Darbietungen ein. Dabei geben sich die Gäste außer dem emotionalen und animierenden Gehalt der Melodien zusätzlich den anwesenden Verkaufsständen mit handwerklichen und kulinarischen Reizen hin – ganz im Sinne des Reggae-Flairs.

Autofreier Sonntag
Wer nach durchtanzter Nacht noch genug Energie besitzt, nutzt den auto- und damit lärmfreien Sonntag am 02. September zum Radeln, Skaten oder Snakeboard fahren auf den verkehrsfreien Strecken, die an diesem Tag wegen des 19. Fränkische Schweiz Marathon Laufes gesperrt sind, oder nimmt wahlweise am Lauf teil. Je nach verbliebener Kondition geht es in den Marathon, Halbmarathon, 10 Kilometer-Lauf, Staffelmarathon, Inline-Skating Marathon, Handbike-Marathon oder für Kids zum Schülerlauf oder 1/10 Marathon. Zahlreiche Veranstaltungen und Verpflegungsangebote in den beteiligten Ortsbereichen begleiten dieses Event.

Auf Schienen unterwegs
Die gemütlichere Variante zur Streckenbesichtigung und zum Genuss der romantischen Landschaft der Fränkischen Schweiz bietet sich direkt von der historischen Museumsbahn aus, die am Marathon-Sonntag unter Dampf oder Diesel zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle, dem Wendepunkt der Marathon-Strecke verkehrt.

Alle Informationen zur Reggae Night, Buchung und den möglichen An- und Abreisezeiten am Marathon-Sonntag erfahren Sie unter www.campingplatz-fraenkische-schweiz.info

Infos und Anmeldemöglichkeit zum Fränkische Schweiz Marathon ab März 2018 unter http://www.fs-marathon.de/events.html

Aufgrund der großen Beliebtheit der Events wird eine frühzeitige Buchung empfohlen.

Campingplatz Fränkische Schweiz

Firmenkontakt
Campingplatz Fränkische Schweiz
Georg Spätling
Tüchersfeld – Im Tal 1a
91278 Pottenstein
09242 1788
info@campingplatz-fraenkische-schweiz.de
http://www.campingplatz-fraenkische-schweiz.de

Pressekontakt
Projektagentur Kegel
Dieter Kegel
Fabrikstraße 17
96175 Pettstadt
0174 9500831
info@projektagentur-kegel.de
http://www.projektagentur-kegel.de

Pressemitteilungen

Oberfranken BeTrachtet – Fotografien von Walther Appelt

Der Trachtenfreak Appelt und stellt seine großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim aus – „Trachten pur – ein Augenschmaus“

Oberfranken BeTrachtet - Fotografien von Walther Appelt

Hochzeitskrone „Flitterkranz“ aus Oberfranken (Bildquelle: Foto: Walther Appelt, Erlangen)

(Forchheim) – Die klassische Tracht ist in Franken längst aus dem Straßenbild verschwunden. Aber sie ist nicht tot: Diese alte Tradition wird nach wie vor gepflegt, etwa an Festtagen oder bei Prozessionen. Dann werden noch Trachten getragen, historische genauso wie zeitgemäße. Walther Appelt hat diese Trachten fotografiert. Ohne verklärende Idylle, ohne ablenkenden Landhaus-Kitsch. Keine Pose und keine Requisite stört diese „Trachten pur“ – und das macht die Bilder groß. Es sind Fotografien, die wirken wie alte, barocke Gemälde. Ein Farben-, Formen- und Augenschmaus fränkischer Kultur.

Vielfach gefördertes Projekt
Die Ausstellung „Oberfranken BeTrachtet“, erstmals zu sehen in der Kaiserpfalz Forchheim, wird gefördert durch das Pfalzmuseum Forchheim, das Bauernmuseums Bamberger Land, die Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken sowie den Fränkische Schweiz-Verein. Sie ist als Wanderausstellung konzipiert und wird später noch an anderen Orten Frankens zu sehen sein.

Der Fotograf
Walther Appelt ist eigentlich Industriefotograf bei hl-studios GmbH in Erlangen, aber er ist auch ein überzeugter Trachtensammler und bezeichnet sich selbst als „Trachten-Freak“. Für diese Leidenschaft ist er seit Jahren schon in ganz Franken unterwegs, und er stellt auch selbst Teile von Trachten her, bestickt Westen und Mieder und wickelt und webt historische Posamentenknöpfe. Seit 2016 leitet Appelt, der in Marloffstein bei Erlangen wohnt, den Arbeitskreis Männertracht des Fränkische Schweiz-Vereins.

Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstraße 16
21. September bis 31. Oktober, Di. – So. 10.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt: 5,50 EUR – ermäßigt: 3,50 EUR
Weitere Informationen: http://kaiserpfalz.forchheim.de/de/veranstaltungen/sonderausstellungen/oberfranken-betrachtet/

Heimat für Kreative: Neben Walther Appelt engagieren sich bei https://www.hl-studios.de rund 100 Mitarbeiter seit 1991 in Erlangen und 2014 in Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Interactive Messemodelle, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Pressemitteilungen

Fränkische Schweiz – Natur, Kultur, Geschichte erleben

Freizeitführer für die ganze Familie

Fränkische Schweiz - Natur, Kultur, Geschichte erleben

Fränkische Schweiz – Natur, Kultur, Geschichte erleben

Als das Land der Burgen, Mühlen, Felsen und Höhlen ist die Fränkische Schweiz weit über ihre Grenzen hinaus bekannt. Die farbenfrohen Fachwerkhäuser und idyllischen Flusstälchen locken Jahr für Jahr tausende Erholungssuchende in die Region zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg. Der hochwertige Freizeitführer „Fränkische Schweiz – Natur, Kultur, Geschichte erleben“ aus dem Berg- und Freizeitverlag lädt zum Entdecken vor der eigenen Haustür ein – alles notwendige Kartenmaterial inklusive! Die Verbindung aus klassischem Reise- und Wander-/Radführer lässt keine Wünsche offen – 30 Tourentipps bieten ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm für die ganze Familie.

Auf 280 Seiten mit weit über 250 Farbbildern führt uns die Autorin und Herausgeberin des Werks, Nicole Luzar, durch die aufregende Geschichte und Besonderheiten dieses rund 6400 Quadratkilometer großen Gebietes zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg. Dabei ist der Titel „Fränkische Schweiz – Natur, Kultur, Geschichte erleben“ Programm: Der Leser erhält nicht nur theoretischen Einblick in historisch bedeutende Ereignisse oder Bräuche der Gegend. Er hat vielmehr die Möglichkeit, das Gelesene auf insgesamt 30 beschriebenen Touren – zu Fuß oder mit dem Mountainbike – nachzuvollziehen.

Jede der Routen wird durch eine wetterfeste Karte ergänzt, auf der auch die einzelnen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges aufgeführt werden. Damit die Tour nicht zur Tortur wird, hat die Autorin zudem jeder Route eine kurze Beschreibung vorangestellt, aus der beispielsweise auch hervorgeht ob die Wege für Kinderwagen geeignet sind. Die Tourentipps liegen zusätzlich als separate Streckenkärtchen bei, damit bei den Ausflügen nicht immer gleich der gesamte Führer mitgenommen werden muss.

Wandern Sie zu Teufelstisch, Jura-Elefant oder Hungerbrunnen, um die Veste Rothenberg, auf den Spuren der Pilger oder durch das Paradiestal: Für jeden Geschmack findet sich eine passende Wanderung, oft mit Abkürzungsmöglichkeiten und Tipps zu leichteren oder anstrengenderen Varianten.

Hier bestätigt sich wieder einmal der gute, alte Satz von Johann Wolfgang von Goethe: „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ Die Fränkische Schweiz ist eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands – und erstaunlich preiswert.

„Fränkische Schweiz. Natur, Kultur, Geschichte erleben“, Berg- und Freizeitverlag Nicole Luzar, ISBN 978-3-00-013183-7,
19,90 Euro. 283 Seiten mit einer großen herausnehmbaren Straßenkarte und 30 wetterfest laminieren Streckenkärtchen. Zu beziehen über den Buchhandel oder im Internet unter www.bergverlag.de.

Der hochwertige Freizeitführer „Fränkische Schweiz – Natur, Kultur, Geschichte erleben“ aus dem Berg- und Freizeitverlag ist eine Verbindung aus klassischem Reise- und Wander-/Radführer. 30 Tourentipps bieten ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm für die ganze Familie. Das Buch umfasst 280 durchgehend farbig bebilderte Seiten, dazu eine große robuste Straßenkarte und 30 wetterfest laminierte Tourenkärtchen

Kontakt:
Berg- und Freizeitverlag
Nicole Luzar
Am Wasserstein 3
91282 Betzenstein
09244985730
franken@bergverlag.de
http://www.bergverlag.de

Pressemitteilungen

Erlangen startet mit sportmedizinischen Workshops in die Rennrad-Saison 2012

Radsportler können Startplatz bei Deutschland-Rundfahrt gewinnen

Erlangen – Mit insgesamt vier sportmedizinischen Workshops und Check-ups begleitet die Sport- und Medizinstadt Erlangen gesundheitsbewusste und zielorientierte Rennradfahrer und -fahrerinnen durch die Rennrad-Saison 2012. Der Startschuss fällt mit dem „Saison-Opening“ vom 16. bis 18. März 2012. Bei den zweitägigen Workshops können sportliche Radler mit geführten Radtouren, Fachvorträgen und einer Bio-Impedanz-Analyse für ihre aktuelle Bike-Saison trainieren. Optional hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, ein individuelles sportmedizinisches Coaching zu buchen, das mittels Leistungsdiagnostik eine individuelle Vorbereitung auf die sportlichen Ziele der Bike-Saison ermöglicht: Sowohl Belastungs-EKG, Spiroergometrie, Herz-Ultraschall, Blutuntersuchungen und weitere medizinische Untersuchungen als auch mentales Coaching bilden für jeden Rennradfahrer die ideale Grundlage, sich auf seine persönlichen Leistungsziele optimal und ausgewogen vorzubereiten. Das Gesundheitscoaching wird mit Medizinern der Erlanger Sportuniversität und dem sportmedizinischen Institut der iQ-Move GmbH, durchgeführt. Die Sportmediziner haben das Angebot auf die Bedürfnisse von gesundheitsorientierten bzw. zielorientierten Radsportlern nach dem Motto „Trainieren ist gut. Trainieren nach Plan ist besser“ zugeschnitten.

Rennrad-Workshops in der Sport- und Medizinstadt Erlangen
Die individuelle Gesundheits- und Leistungsdiagnostik kann bei allen Rennrad-Workshops für jedes Leistungsniveau gebucht werden:
Saison-Opening: 16.03.-18.03.2012
Formaufbau-Workshop: 13.04.-15.04.2012
Der letzte Schliff: 08.06.-10.06.2012
Saison-Closing: 28.09.-01.10.2012

Von einfachen Trainingseinheiten bis zu kurzen und knallharten Anstiegen für höchste Herausforderungen werden die Intensität und der Anspruch an die Rennradfahrer in den Workshops gesteigert. Trainingsrevier ist die Fränkische Schweiz mit knackigen Anstiegen und steilen Abfahrten, die für die Rennen der Saison fit machen. Alle Angebote 2012 sind für die Community der Rennradsportler in der Infobroschüre „Sport- und Medizinstadt Erlangen“ zusammengefasst, die unter http://www.erlangen-marketing.de/tourismus/radsport/ abrufbar ist.

Sport-, Medizin- und Tourismuspaket für Rennradfahrer in Erlangen
„Wir haben in Erlangen ein sportmedizinisches Paket auf höchstem Niveau geschnürt, das in dieser Kombination mit touristischen Angeboten wohl einzigartig in der Radsport-Szene ist“, lädt Christian Frank, Geschäftsführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e. V. (ETM), zu den verschiedenen Rennrad-Workshops ein, die über www.erlangen-marketing.de gebucht werden können. „Die Teilnehmer der Workshops sind in einem Vier-Sterne-Hotel in Erlangen untergebracht und werden mit Frühstück und Sportlerbuffet inklusive alkoholfreien Getränken zu einem sehr günstigen Preis-Leistungs-Paket verwöhnt“, freut sich Christian Frank über das Angebot. Neben den Trainingseinheiten in den Workshops ergänzt ein touristisches Rahmenprogramm das Wochenende. Für einen abwechslungsreichen Aufenthalt können Teilnehmer und ihre Begleitpersonen bei einer „Erlanger Bierreise“ oder einer Kellerführung durch den Erlanger Burgberg eine bierkulinarische Reise durch die fränkische Küche genießen oder die Erlanger City bei einer Shoppingtour oder Stadtführung erkunden.

Startplatz im Radteam Erlangen bei der Deutschland-Rundfahrt gewinnen
Die Rennrad-Workshops werden in Kooperation mit dem Partner www.quaeldich.de durchgeführt. Jan Sahner, Geschäftsführer quaeldich.de GmbH, hat bereits 2011 an einem Workshop plus sportmedizinischem Check-up teilgenommen: „Ich wusste schon vor der Leistungsdiagnostik, dass ich wohl zu intensiv trainiere, aber dass es mit meiner Fettverbrennung so schlecht aussieht, hat mich überrascht. Das wird mein Training definitiv verändern. Ich habe mich bei iQ-Move sehr wohl gefühlt. Einfach professionell“, lobt der Radsportler. Die optimale Vorbereitung für Events wie den Arlberg Giro oder auch die Deutschland-Rundfahrt sind mit der Teilnahme an den Rennrad-Workshops in der Sport- und Medizinstadt Erlangen sicher. Die Veranstalter haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: Bei der Buchung von drei Workshops gibt es einen Startplatz bei der Deutschland-Rundfahrt im Radteam Erlangen gewinnen. Außerdem gehört ein Coaching- und Ausrüstungspaket im Wert von 2.000 Euro zum Gewinnerpaket.
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als Unternehmensstandort von Siemens und innovativer Unternehmen der Medizintechnik genießt der Wirtschaftsstandort Erlangen internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell über 100.000 Einwohner, davon rund 30.000 Studenten. Die 1000-jährige Hugenottenstadt bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie den Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival. Der ETM fördert multimediale Tourismusprojekte wie die Stadtführung mit dem Audio-Guide oder die Erlangen-App und Angebote im E-Government und im E-Tourismus. Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de
Erlanger Tourismus und Marketing Verein
Julia May
Rathausplatz 3
91052 Erlangen
+49 (0) 9131 8951-12

http://www.erlangen-marketing.de
julia.may@etm-er.de

Pressekontakt:
PR-Beratung 21
Andrea Lachmuth
Obere Heide 16
91056 Erlangen
andrea.lachmuth@pr-beratung21.de
+49 (0) 9131 / 9334210
http://www.pr-beratung21.de