Tag Archives: Funktionsumfang

Pressemitteilungen

Smart-Home-Apps im Vergleich

Studie ermittelt Nutzer-Favoriten

sup.- Apps für alle Lebenslagen: Die kleinen Programme auf dem Smartphone werden inzwischen täglich von rund 50 Mio. Deutschen genutzt. Zum Shoppen oder Flirten, für Reiseplanung, Nachrichten oder Entertainment – und immer häufiger auch zur bequemen Steuerung der eigenen Haustechnik. Smart Home heißt der aktuelle Trend, der von jedem beliebigen Standort aus einen Zugriff auf die heimische Heizungs- oder Lüftungsanlage erlaubt. Aber welche dieser praktischen Hilfen in den Bereichen Haus und Energie kommen bei den Nutzern am besten an? Das hat die Zeitschrift Focus-Money jetzt gemeinsam mit dem Analyse-Institut ServiceValue in einer umfangreichen Studie ermittelt. Bestbewertete App in dem Segment Haustechnik wurde die „Smartset“-App des Systemanbieters Wolf (Mainburg), die den vollständigen Regelungskomfort für angenehmes Raumklima per Smartphone oder Tablet erlaubt (www.wolf.eu). Befragt wurde eine repräsentative Anzahl von Nutzern, die Kriterien wie z. B. Bedienbarkeit, Funktionsumfang und Datensicherheit bewerteten.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Wohnungslüftungsgeräte filtern die Außenluft

Schutz vor Pollen und Schadstoffen

sup.- Moderne Anlagen zur kontrollierten Wohnungslüftung verfügen über eine leistungsstarke Filterfunktion, die die Außenluft vor dem Einströmen ins Hausinnere reinigt. Schadstoffe, Sporen, Pollen, Blüten- und Baustaub, die bei normaler Fensterlüftung ungehindert in die Wohnräume gelangen, können durch den Filter abgefangen werden. Nicht nur für Allergiker bedeutet dies eine Verbesserung der Wohnqualität. Ein weiterer Pluspunkt für gesundes Wohnen: Der konstante und bedarfsgerechte Luftaustausch verhindert die Schimmelbildung im Haus sowie einen zu hohen Kohlendioxid-Anteil in der Raumluft. Zeitgemäße Anlagen wie die Comfort-Wohnungslüftungsgeräte des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) haben trotz dieser Aufgabenvielfalt eine äußerst kompakte Bauweise und benötigen nur minimale Stellfläche direkt an einer Wand. Zum Funktionsumfang gehört bei Bedarf auch eine energiesparende Wärmerückgewinnung aus der verbrauchten Abluft (www.wolf-heiztechnik.de).

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Adressdubletten-Software

Unnötige Kosten durch doppelte Adressen vermeiden

Auch in gut gepflegten Adressdatenbanken sind Mehrfach-Adressen keine Seltenheit. Statistische Erhebungen zeigen, dass auch hier in der Regel etwa 4-6 % Dubletten vorhanden sind. Jede Adressdublette kostet beim Mailing unnötiges Porto und Material, verschlechtert die Außenwirkung und verfälscht die Kunden-Analyse

Die Deduplizierungs-Software reDUB des Spezialisten für datenbankgestütztes Dialogmarketing relate GmbH bereinigt Adressbestände auch mit mehreren Millionen Einträgen von Adressdubletten jetzt noch effektiver. Die zuverlässige Dublettenerkennung von reDUB basiert auf einem exklusiven und eigens dafür entwickelten Algorithmus des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik (HPI) in Potsdam. Kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch Großkunden aus dem In- und Ausland vertrauen auf die reDUB Deduplizierungs-Software. In Bezug auf Leistungsfähigkeit, Stabilität und Geschwindigkeit setzt reDUB Maßstäbe.

Verbesserter Funktionsumfang

Die reDUB Deduplizierungs-Software bietet vielfältige Anpassungsmöglichkeiten, um die Ergebnisse exakt auf den jeweiligen Bedarf auszurichten. So gibt es beispielsweise unterschiedliche Deduplizierungsmodi – es kann nach Privatadressen, Firmenadressen (mit/ohne Ansprechpartner), Haushalten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen unterschieden werden. Der neue Negativabgleich ermöglicht es, Bestandsadressen schnell gegen Umzugs-, Verstorbenen- oder Robinsonlisten abzugleichen. Durch die Priorisierung einzelner Pools kann nach Kostengesichtspunkten im günstigsten Pool zuerst gesucht werden. Neu ist die Batch-Variante, eine Script-gesteuerte Kommandozeilen-Version, mittels der verschiedene Abgleiche automatisch über Nacht abgearbeitet werden können. reDUB unterstützt alle gängigen Importformate (CSV, TXT, XLS, dBase, MS SQL Server und MS Access), sowie verschiedene Zeichensätze (DOS, WINDOWS, UTF). Dank der neuen Database-Engine konnte die Geschwindigkeit nochmals erhöht werden. Ein Abgleich gegen 50Mio. Adressen ist nun unter 6 Stunden (1 Index) zu bewerkstelligen.

Die seit 1999 bestehende relate GmbH mit Sitz in Starnberg ist ein Full-Service-Dienstleister für datenbankgestütztes Dialogmarketing. Sie stellt Kunden Konzepte, Dienstleistungen und Produkte für die Interessentengewinnung und Kundenbindung zur Verfügung. Von der Beratung über die Konzeption und Programmierung bis hin zur Bereitstellung von Hardware, Software und Logistik kann die relate GmbH eine umfassende Lösung anbieten. In ihrer langjährigen Firmengeschichte arbeitete die relate GmbH schon für zahlreiche renommierte Unternehmen – darunter Audi, Bayer HealthCare, Pitney Bowes, die Deutsche Post und die Deutsche Telekom.

Firmenkontakt
relate GmbH
Bernhard Schaarschmidt
Kreuzstr. 24
82319 Starnberg
08151 90100
bds@relate.de
http://www.relate.de

Pressekontakt
relate GmbH
Bernhard Schaarschmidt
Kreuzstr. 24
82319 Starnberg
08151 90100
info@relate.de
http://www.relate.de

Pressemitteilungen

Zentrales Regelungsmodul für Heizungssysteme

Bedienkomfort per Farbdisplay oder Online-Zugriff

sup.- Für Heizungswärme, Warmwasserbereitung und Luftaustausch in einem Wohnhaus stehen heute leistungsstarke Geräte zur Verfügung. Bauherren oder Modernisierer sollten allerdings bei der Planung der Gebäudetechnik vor allem auf die Kompatibilität und den Funktionsumfang der Steuerung achten. Zur Bedienung aller Komponenten empfiehlt sich ein zentrales Regelungsmodul, das wie z. B. bei dem Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) die Gesamtanlage vernetzt und per Farbdisplay über Einstellungen und Wärmeerträge informiert. Hier haben die Nutzer mit nur vier Schnellwahltasten sowie einem Drehregler mit Tastenfunktion Zugriff auf sämtliche Parameter (www.wolf-heiztechnik.de). Per LAN/WLAN-Schnittstelle können Eingabe und Abfrage von Daten auch online über PC oder Smartphone erfolgen. Die gemeinsame Regelung nimmt laufend eine automatische Auswertung von Witterungsverhältnissen, Raumtemperaturen, Warmwasserbedarf und Speicherreserven vor. Auf dieser Basis balanciert sie Wärmekomfort und Energieeffizienz stets optimal aus.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Klimageräte müssen sich den Aufgaben anpassen

Flexibilität bei Aufstellung und Funktionsumfang

Klimageräte müssen sich den Aufgaben anpassen

Foto: wolf-heiztechnik.de

sup.- Dauerhaft angenehme Aufenthalts- und Arbeitsbedingungen in Innenräumen: Das ist, vereinfacht gesagt, die Aufgabe von Klimaanlagen in gewerblich genutzten Objekten. Temperatur, Luftqualität und Luftfeuchte müssen dafür permanent gegen vielfältige Störfaktoren von innen und außen verteidigt werden. Eine enorme technische Herausforderung, die mit der Größe des Gewerbebetriebs oder Unternehmens noch zunimmt. Denn zu den Störfaktoren, die die benötigten Soll-Werte ständig beeinflussen, gehören neben der Witterung und der internen Wärmebildung z. B. durch Beleuchtung und EDV-Anlagen auch die Menschen im Gebäude. Moderne Klima-Großgeräte mit integrierter Kältetechnik sind leistungsstarke Hightech-Systeme, die diese Probleme komplett in Eigenregie lösen und dabei höchst effizient mit Energie umgehen. Dazu trägt auch die Option der Wärmerückgewinnung bei, mit der zeitgemäße Anlagen die temperierte Abluft als zusätzliches Reservoir für die Raumbeheizung nutzen.

Zu diesen Standard- bzw. Pflichtaufgaben für Klimageräte kommt gerade in Nichtwohngebäuden meistens noch die Kür in Form von diversen Spezialfunktionen. So gibt es beispielsweise in Krankenhäusern besondere Anforderungen an die Lufthygiene durch Keim- und Schadstoff-Filter. In Rechenzentren spielt die Kühlung eine maßgebliche Rolle und das notwendige Frischluftvolumen großer Sport- oder Versammlungsstätten verlangt ebenfalls individuelle Lösungen. Für jede Einzelplanung müssen darüber hinaus die jeweiligen Dimensionen der Bauten, die erwartete Besucherfrequenz und natürlich die örtlichen Gegebenheiten zur Installation berücksichtigt werden. Deshalb kann Klimatechnik nicht als Konfektionsware im Einheitslook gekauft werden. Vielmehr ist es für die Planer wichtig, auf eine möglichst große Flexibilität bei der Aufstellung und beim Funktionsumfang der Geräte zu achten. Den Maßstab für Variabilität setzen heute Modellreihen wie die Klimageräte KG-Top des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg), die in 26 verschiedenen Leistungsgrößen verfügbar und deren Funktionen für jedes Projekt bedarfsgerecht konfigurierbar sind. Die einzelnen Aufgaben der Anlage sind dann Teil eines vernetzten Gesamtsystems aus Klimatisierung, Wärmeerzeugung und Lüftung (www.wolf-heiztechnik.de). Und wenn die Dimensionierung aufgrund des großen Leistungsbedarfs so ausfällt, dass nur eine Montage auf dem Gebäudedach in Frage kommt, hat diese Geräte-Familie auch dafür die passende Antwort: Speziell entwickelte Rahmenkonstruktionen sind für Transport und Montage zerlegbar, ohne dass sich im späteren Betrieb an den Verbindungspunkten verlustreiche Thermobrücken bilden können. Darüber hinaus sind Bauweise und Materialien bei einer Dachaufstellung so wetterfest ausgelegt, dass einem Einsatz der Anlage auch bei schwankenden Witterungsbedingungen nichts entgegensteht.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Vero Certus erweitert Produktportfolio um „White Cyber Knight“

Vero Certus erweitert Produktportfolio um „White Cyber Knight“

Groß-Bieberau, 30.01.2013 Ab sofort ist Vero Certus Distributor für die Risikomanagementlösung White Cyber Knight im Raum EMEA. Risikomanager erhalten so ein webbasiertes, ganzheitliches Lösungstool zur zentralen Analyse, Bewertung und zum Management von Risiken.

Vom einzelnen Asset bis zum übergeordneten Geschäftsprozess erlaubt White Cyber Knight jederzeit eine realistische Darstellung des Risikoniveaus und ermöglicht mittels integriertem Reporting belastbare Aussagen zur Risiko-Mitigation. Mit Hilfe von Importfunktionen für bereits vorliegende Daten (Auditberichte oder Asset Management/CMDB sowie Schwachstellen) erfolgt eine effiziente Erfassung, Bewertung und Zuweisung der Maßnahmen zur Risikominimierung. „Fachverantwortliche können so im nachgeordneten Prozess die Fortschritte ihrer Maßnahmen präzise nachvollziehen“, sagt Stefan Schaffner, CEO von Vero Certus. „Ein Lösungstool mit so umfangreichem Funktionsumfang gewährleistet einen hohen Sicherheits-Standard für die Unternehmen.“

Insbesondere die Möglichkeit des Imports von Auditergebnissen – etwa aus Excel – mit anschließender Zuordnung zu Assets, Prozessen und Standorten, vereinfacht die Datenerfassung. Ebenso können über online erstellte oder importierte Fragebögen zusätzliche Informationen erfasst und anschließend ausgewertet werden.

Vero Certus GmbH
Unternehmen und Organisationen suchen seit langem nach einem Partner, der die besten Sicherheitslösungen im Bereich Security- und Risk Management weltweit unter einem Dach zusammenführt. Die Vero Certus GmbH, kooperiert nicht nur mit deren Anbietern, sondern verkauft auch ihre Anwendungen. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf eine zukunftsorientierte Lösungsstruktur, die leichte Integrierbarkeit in bestehende Systemumgebungen und flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Sei es im Rahmen der Presales-Beratung, der Integration ausgewählter Produkte oder im Support: Die Leistungen der Vero Certus GmbH werden jederzeit höchsten Kompetenz- und Qualitätsansprüchen gerecht. www.vero-certus.com

Kontakt:
Vero Certus GmbH
Stefan Schaffner
Marktstraße 47-49

D-64401 Groß-Bieberau
49 6162 80 0 443
info@vero-certus.com
www.vero-certus.com