Tag Archives: GABAL

Pressemitteilungen

Erfolgreich als Autor/in

Werdewelt und GABAL bieten in Kooperation einen exklusiven Workshop für angehende Buchautoren

Erfolgreich als Autor/in

Erfolgreich als Autor? Mit dem Autoren-Workshop der werdewelt und GABAL

„Aus unternehmerischer Sicht ist ein Buch ein wichtiges Erfolgs-Instrument“, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der Agentur werdewelt. Er hat nicht nur selbst mehrere Bücher geschrieben, sondern mit seiner Personal Branding Agentur werdewelt bereits viele Bücher für Kunden entwickelt, promotet und vermarktet. „Ein Workshop für Autoren in Kooperation mit Andre Jünger lag einfach auf der Hand.“ Andre Jünger ist Verleger und Mitinhaber des GABAL Verlags sowie Geschäftsführer der JÜNGER Medien. Er kennt den Buchmarkt und das Verlagswesen wie das Innere seiner Westentasche.

So haben zwei ausgewiesene Experten ihres Fachs einen Workshop entwickelt, der seinesgleichen sucht. Teilnehmer des Tagesworkshops „Erfolgreich als Autor/in“ können sich auf echte Insights der Workshop-Leiter Ben Schulz und Andre Jünger freuen.

„Um ein Buch zu schreiben, muss ich natürlich Geld, Zeit und Energie investieren, aber die Vorteile liegen auf der Hand und wir unterstützen angehende Autoren natürlich gerne“, so Schulz weiter. Ein Buch legitimiert den eigenen Expertenstatus, schafft Aufmerksamkeit, erhöht den Bekanntheitsgrad, kann die Reputation erhöhen, neue Türen öffnen und auch als Marketinginstrument genutzt werden.

Doch wie den eigenen Traum realisieren? Wo anfangen? Und was, wenn man gar nicht schreiben kann? Wie kann bzw. muss man ein Buch später vermarkten? „Das sind typische Fragen, die wir im Workshop klären werden“, sagt Schulz. Weitere Inhalte des Workshops „Erfolgreich als Autor/in“ sind außerdem Planung und Umsetzung eines Buchkonzepts, Nutzen und Aufbau eines Exposes, Entwicklungen des Buchmarkts sowie konkrete Einblicke in die Verlagslandschaft und -arbeit. Neben der Klärung grundlegender Fragen erhalten die Teilnehmer Praxiswissen, um ihr eigenes Buchprojekt zu entwickeln und zu vermarkten.

Der Tagesworkshop findet am 9. Juni im Airport-Club Frankfurt von 10 bis 17 Uhr statt und kostet 455 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Er ist limitiert auf maximal 20 Teilnehmer. Interessierte können sich per E-Mail an andre.juenger@juenger.de für den Workshop anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressemitteilungen

GABAL-Autor Carsten K. Rath feiert Premiere von „Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort“

Freiheit führt: Unternehmer und Autor Carsten K. Rath fordert in seinem neuen Buch mehr Freiheit im Denken und Handeln – auf allen Ebenen im Unternehmen!

GABAL-Autor Carsten K. Rath feiert Premiere von "Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort"

v.l.: Carsten K. Rath, Ursula Rosengart und André Jünger

(Offenbach/Frankfurt am Main) Carsten K. Rath und der GABAL Verlag luden am Montagabend zur feierlichen Premiere von „Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort“ nach Frankfurt ein. Im stylischen Ambiente des KAMEHA-Suite-Hotels las der Grand Hotelier und Führungsexperte seinem Publikum (darunter der deutsche Börsenmakler und Fondsmanager, „Mister DAX“, Dirk Müller) ausgewählte Buchauszüge vor und stellte gleich zu Beginn klar, für bzw. über wen er das Buch mit dem provokanten Titel geschrieben hat: den Corporate Monkey – kurz: COMO. Das sind Führungskräfte, die gefangen sind in Konzernkorsett, Hierarchiedenken und Kontrollwahn. Doch dieses „Monkey Business“ sei nicht mehr zukunftsfähig, drohe vielen Unternehmen sogar zum Verhängnis zu werden. Das festgefahrene, unflexible System des Leadership werde weder den neuen Kunden, noch den besten Mitarbeitern und der digitalen Arbeitswelt gerecht. Führung brauche vielmehr Freiheit – für Rath gleichermaßen Methode und Ziel exzellenter Führung.

Warum Freiheit? „Die Essenz eines Unternehmens lässt sich nicht mit Kontrolle, Zwang und Drill verwirklichen. Sondern nur dann, wenn wir allen Menschen im Unternehmen genau die Freiheiten geben, die sie brauchen, um auf ihre Weise exzellent zu sein – und das freiwillig“, so Rath. Der Unternehmer weiß selbst, wie schwer dieser Weg ist: „Wir alle sind ein bisschen COMO. Ich selbst eingeschlossen. Auch ich wurde vom Monkey Business erzogen, auch ich hatte falsche Vorbilder. Manchmal bin ich an meinem inneren COMO gescheitert, manchmal habe ich ihn besiegt. So wie jeder, der führt. Wir alle laufen jeden Tag Gefahr, in die COMO-Falle zu tappen.“ Mit seinem Buch will Rath nicht nur Denkanstöße geben, sondern auch zur Diskussion darüber anregen, wie Leadership in Zukunft aussehen könnte und wie ein moderner Chef agieren sollte, um Kunden zu begeistern. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Ursula Rosengart, Geschäftsführerin des GABAL-Verlags: „Wir sind überzeugt, dass die Art und Weise, wie Carsten K. Rath das Thema Führung in diesem Buch aufgreift, in der Tat neu ist und sicherlich gewaltige Diskussionen im Personalmanagement nach sich ziehen wird.“ Angeregte Diskussionen gab es auch nach der Buchpremiere noch zwischen dem Autor und seinem Publikum. „Das lebhafte Echo in den Medien und im Handel sowie die tolle Resonanz am heutigen Abend zeigen, dass Herr Rath damit den Nerv der Zeit getroffen hat“, so Andre Jünger, Verleger des GABAL Verlags.

Der GABAL Verlag gehört als zukunftsorientierter Wirtschaftsverlag zu den wichtigsten Anbietern von Büchern und Medien rund um die berufliche und private Aus- und Weiterbildung. Sein entschiedenes Ziel ist die leicht verständliche Vermittlung von Bildungsinhalten auf hohem Niveau. Mit renommierten Autoren und einem vielseitigen Programm setzt der Verlag Trends, reagiert auf aktuelle Veränderungen und Anforderungen in Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft und stellt immer wieder unter Beweis, dass Wirtschaft alles ist, nur nicht langweilig. Von Büchern über Hörbücher und CD-ROMs bis hin zu Computer Based Trainings und Internet-Workshops – der GABAL Verlag bietet eine einzigartige Medienvielfalt, zugeschnitten auf die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden.

Firmenkontakt
GABAL Verlag GmbH
Ursula Rosengart
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
info@gabal-verlag.de
http://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Neue Business Bücher bekannter Redner

Frische Werke von Change Experte Ilja Grzeskowitz, Unternehmer Carsten K. Rath, Comedian Ralf Schmitt und Verkaufsprofi Klaus-J. Fink im Gabal Verlag

Neue Business Bücher bekannter Redner

5 Sterne Redner mit Neuerscheinungen im Frühjahr

Von der Rednerbühne ins Bücherregal: Sie alle sind bekannte Redner und in ihrem Fachbereich äußerst erfolgreich – nun erscheinen im renommierten Wirtschaftsverlag Gabal erneut erstklassige Business Bücher von vier 5 Sterne Rednern. Change Experte Ilja Grzeskowitz, Unternehmer Carsten K. Rath, Comedian Ralf Schmitt und Verkaufsprofi Klaus-J. Fink bringen jahrelange Expertise aus ihrem Berufsleben mit und geben ihr Insiderwissen in ihren Werken weiter. Alle Publikationen können bereits jetzt überall im Buchhandel und im 5 Sterne Shop bestellt werden.
Der Change Experte und erfahrene Redner Ilja Grzeskowitz zeigt in seinem Motivations-Manifest „Let“s talk about change, baby!“ (ab 24. Februar erhältlich), wie sich Veränderungsprozesse und neue Strategien in Unternehmen erfolgreich umsetzen lassen, um so in der schnelllebigen Wirtschaft nicht den Anschluss zu verlieren. Change Experte Ilja Grzeskowitz macht in seinem Motivations-Manifest klar: Wandel ist immer auch positiv. Er gibt wertvolle Impulse, wie sich auch Mitarbeiter einbeziehen lassen. Obwohl gerade erst ein Jahr jung, geht „Mach es einfach!“, der vorherige Bestseller von Ilja Grzeskowitz, bereits in die dritte Auflage.
Carsten K. Raths Buch „Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort“ richtet sich ebenfalls an Unternehmen und Unternehmer. Die neueste Veröffentlichung des Experten für Führung hat der Gabal Verlag sogar als Spitzentitel für die Leipziger Buchmesse 2017 ausgewählt, es erscheint am 31. März.
Entrepreneur Carsten K. Rath spricht sich in seinem Ratgeber deutlich für mehr Freiheit in der Führung von Mitarbeitern aus. Er ist der Meinung: Freiheit und Vertrauen fördern Kreativität und Motivation. In 25 Jahren in Führungspositionen der internationalen Hotellerie- und Tourismusbranche hat er innovative Strategien entwickelt, um Leadership Excellence erfolgreich umzusetzen.
Neues Denken und mehr Offenheit – das fordert auch Comedian, Moderator und Schauspieler Ralf Schmitt. In seinem Buch „30 Minuten Spontaneität“ (ab 31. März) erklärt er, warum es sich lohnt, mehr Spontaneität im Leben zuzulassen und wie man Schlagfertigkeit lernen kann. Für ihn als Comedian ist es Alltag, spontan auf neue Situationen zu reagieren. Der Clou: In „30 Minuten Spontaneität“ zeigt der bekannte Redner anhand von praxisnahen Beispielen, welche neuen Möglichkeiten eine spontane Lebensweise eröffnet – in nur einer halben Stunde Lesezeit.
„TopSelling. Die vier Erfolgsfaktoren für mehr Umsatz und Gewinn“ von Verkaufsprofi Klaus-J. FInk ist bereits im Gabal Verlag erschienen – nun wagt der Redner den Schritt vom gedruckten Buch auf Audio-CD. Am 31. März erscheint das beliebte Vertriebsbuch als Hörbuch. Darin erklärt der Verkaufsprofi mit über 20 Jahren Erfahrung, was aktives Verkaufen ausmacht und wie jeder mit der richtigen Strategie zum TopSeller werden kann.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Tanja Ohnesorg
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Dr. Roman F. Szeliga in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen; Anne M. Schüller erhält den Trainerbuchpreis 2016

Dr. Roman F. Szeliga in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen; Anne M. Schüller erhält den Trainerbuchpreis 2016

v.l.n.r.: GSA Präsident Martin Laschkolnig, Dr. Roman F. Szeliga (Bildquelle: Jochen Wieland)

Neben dem Deutschen Rednerpreis wurde am vergangenen Samstag beim Gala-Abend der 11. Internationalen GSA Convention auch die höchste Auszeichnung der German Speakers Association verliehen. Der österreichische Arzt, Moderator, Keynote-Speaker und Humorexperte Dr. Roman F. Szeliga wurde in die „German Speakers Hall of Fame“ berufen und damit für sein Lebenswerk als Businessreferent geehrt. Bereits am Freitag wurde Anne M. Schüller von managementbuch.de mit dem Trainerbuchpreis 2016 ausgezeichnet.

Roman Szeliga passt in keine Schublade: Als Keynote-Speaker verbindet er auf unnachahmliche Weise sein medizinisch-psychologisches Hintergrundwissen, langjährige Moderationserfahrung und sein komödiantisches Bühnentalent. Auf sein Medizinstudium an der Universität Wien folgte eine Facharzt-Ausbildung für Innere Medizin, von 2001 bis 2003 war er Healthcare-Director bei Johnson & Johnson Medical Austria. Doch das Talent zum Reden und Unterhalten steckte bereits in ihm: 1991 gründete er mit Kollegen den Verein CliniClowns, die Ärzte des Lachens. Damit war er einer der Pioniere dieses einzigartigen, sozialen Projekts in Europa, dem inzwischen 2.900 Clowns angehören. Heute ist Roman F. Szeliga viel gefragter Referent, Lehrbeauftragter an der Steinbeishochschule Berlin und „Speaker of the Year 2013“. Vor kurzem wurde er als erster Österreicher mit dem LAUNEUS-Award geehrt – einem Preis, der für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der wertschätzenden, menschlichen und humorvollen Kommunikation vergeben wird.

Die Laudatio auf Dr. Roman Szeliga hielt der Vortragsredner und Kommunikationsexperte Rene Borbonus: „Roman, du bist eine Galionsfigur, die lächelnd dem Schaum und dem Sturm des Lebens trotzt. Du bist ein Leuchtfeuer, für Inhalte, für Art und Weise. Du bist ein Clown und ein Arzt für diese Welt, ein ganz besonderer Redner und Mensch und ein Vorbild, für mich und für uns alle.“

Am Freitagnachmittag wurde auf der GSA Convention mit dem begehrten Trainerbuchpreis eine weitere wichtige Auszeichnung der Weiterbildungsbranche verliehen. In diesem Jahr überzeugte der Titel „Touch. Point. Sieg. Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation“ von Anne M. Schüller das Team von www.managementbuch.de rund um Chefredakteur Wolfgang Hanfstein und Geschäftsführerin Britta Kroker. Anne M. Schüller beschreibt im dritten Band ihrer „Touchpoint-Trilogie“, wie die digitale Transformation die Art und Weise der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden langfristig verändert. Die Management-Vordenkerin und mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin verrät, mit welchen Erfolgsstrategien sich die Anbieter für diese veränderte Businesswelt fit machen können und offenbart, dass die wahren kommunikativen Erfolge nach wie vor jenseits von Big Data und Algorithmen stattfinden werden. Nicht Analytics und Mathematik, sondern Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen führen gerade in durchdigitalisierten Zeiten zum Ziel, so Schüllers Schlussfolgerung. Wolfgang Hanfstein über die Entscheidung der Jury: „Sicherlich ist es nicht neu, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Seit die Käufermärkte dominieren, ist das so. Es ist aber das Verdienst der Autorin, den Kundenfokus systematisch im Unternehmen zu implementieren und dabei die ganze Kraft der digitalen Medien und Daten zu nutzen. Touch. Point. Sieg ist deshalb allen ans Herz zu legen, die nicht nur wissen, dass sich was ändern muss, sondern auch wissen wollen, was sich ändern muss.“

Mit der Aufnahme in die „German Speakers Hall of Fame“ werden besondere Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk geehrt. Der Zutritt zur „Hall of Fame“ wird jährlich maximal drei herausragenden Sprechern oder Prominenten gewährt. Zu den Kriterien für die Ehrung gehören eine ausgezeichnete Reputation, eine herausragende Persönlichkeit, eine exzellente Präsentations-Performance und eine überdurchschnittliche Referentenqualität. Aus zahlreichen Nominierungsvorschlägen der Weiterbildungsbranche wählt der GSA-Vorstand zehn Kandidaten aus. Aus dieser Liste können anschließend alle Mitglieder der German Speakers Association e.V. ihre zwei Wunschkandidaten in geheimer Wahl wählen. In den letzten Jahren wurden u.a. Ulrich Wickert, der Komiker Emil Steinberger, Kabarettist Eckart von Hirschhausen, Pater Dr. Anselm Grün, Rüdiger Nehberg, der Bergsteiger Reinhold Messner oder der Verleger Dr. Florian Langenscheidt ausgezeichnet.

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Spitzenredner schreiben bei GABAL

Verlagsautoren holen höchste internationale Auszeichnung für Speaker

(Offenbach/Phoenix) Ilja Grzeskowitz, Lutz Langhoff und Boris Nikolai Konrad wurden am 24. Juli in Phoenix (USA) zum Certified Speaking Professional® (CSP) zertifiziert.

Im Rahmen der Convention der National Speakers Association (NSA), die vom 23. bis zum 26. Juli in Phoenix/Arizona stattfand, wurden drei GABAL-Autoren in den weltweiten Redner-Olymp aufgenommen: Ilja Grzeskowitz, Lutz Langhoff und Boris Nikolai Konrad konnten den CSP, die höchste internationale Auszeichnung für hauptberuflich tätige Vortragsredner, entgegennehmen.
Certified Speaking Professionals sind Persönlichkeiten, die über weitreichende Erfahrungen und Erfolge als hauptberufliche Speaker verfügen. Die CSP-Zertifizierung ist verdient – nicht verliehen. Die Auszeichnung wird durch eine Kombination aus mehrjähriger Berufserfahrung, beruflicher Weiterbildung, professioneller Bühnen-Performance, nachgewiesenem wirtschaftlichen Erfolg und unternehmerischen Fähigkeiten erworben. Die strengen Kriterien und das umfangreiche Verfahren mit externen Gutachten garantieren, dass der CSP nur von den Spitzenkräften der Branche erworben werden kann.

GABAL-Verleger Andre Jünger, selbst vor Ort, zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass viele der weltweit besten Redner bei uns im Verlag veröffentlichen.“

„Wenn man zur Elite der besten Referenten auf dem Globus und zu den wenigen CSPs im deutschsprachigen Raum gehört, ist das schon ein ganz besonderer Verdienst“, freut sich der Veränderungs-Coach und Motivationstrainer der neuen Generation, Ilja Grzeskowitz (Mach es einfach!). Der aus „Wetten, dass …?“ bekannte Weltmeister im Wörter- und Namenmerken, Boris Nikolai Konrad (Das perfekte Namensgedächtnis), ergänzt: „Das ist für mich als Redner natürlich der Höhepunkt meiner Karriere.“

Weitere Informationen zu Ilja Grzeskowitz, Lutz Langhoff, Boris Nikolai Konrad sowie dem Informationsangebot des GABAL Verlags finden Interessenten unter www.gabal-verlag.de
Informationen zu den Vergabekriterien im Einzelnen finden Sie unter: www.germanspeakers.org/csp.html

Der GABAL Verlag gehört als zukunftsorientierter Wirtschaftsverlag zu den wichtigsten Anbietern von Büchern und Medien rund um die berufliche und private Aus- und Weiterbildung. Sein entschiedenes Ziel ist die leicht verständliche Vermittlung von Bildungsinhalten auf hohem Niveau. Mit renommierten Autoren und einem vielseitigen Programm setzt der Verlag Trends, reagiert auf aktuelle Veränderungen und Anforderungen in Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft und stellt immer wieder unter Beweis, dass Wirtschaft alles ist, nur nicht langweilig. Von Büchern über Hörbücher und CD-ROMs bis hin zu Computer Based Trainings und Internet-Workshops – der GABAL Verlag bietet eine einzigartige Medienvielfalt, zugeschnitten auf die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden.

Firmenkontakt
GABAL Verlag
Ursula Rosengart
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
info@gabal-verlag.de
http://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
pr@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Ein Blick in die Zukunft des Beraters

Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy stellen Ihr Buch »Goodbye McK… & Co.« auf der Frankfurter Buchmesse vor

Ein Blick in die Zukunft des Beraters

Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy sind mit „Goodbye McK… & Co.“ auf der Frankfurter Buchmesse.

„Berater sind heute nur noch Leiharbeiter im Anzug“: Mit dieser provokanten These leiten Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy ihr neues Buch ein, das sie am 14. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse 2015 dem Publikum vorstellen.

Das gemeinschaftliche Werk zeichnet das düstere Bild eines Metiers, in dem viele Berater havarierende Firmen nur noch tiefer in die Krise ziehen. Seine Autoren kennen jedoch einen Ausweg: Das Vertrauen des Klienten zurückgewinnen. Ihr Buch ist ein Appell an die Beratungsbranche, ihre Beziehung zum Kunden gründlich zu überdenken. Gnadenlos legen Geffroy und Schulz die Strategien schwarzer Schafe offen und veranschaulichen, dass der Berater von morgen in der Lage sein muss, auf Augenhöhe zu kommunizieren. Dabei versteigen sie sich nie im Hypothetischen, sondern untermauern alles mit konkreten Beispielen.

Als Kenner der Beratungsbranche befinden sich die Autoren in der idealen Lage für einen umfassenden Rundumblick. Unternehmensberater und Erfinder des Clientings Edgar K. Geffroy weiß genau, welchen Wert Vertrauen in der Geschäftswelt hat. Und Benjamin Schulz kann seinen Erfahrungsschatz als Inhaber der werdewelt einbringen: Seit Jahren unterstützt die Agentur für Personenmarketing ihre Kunden dabei, sich selbst zu positionieren. Dafür muss man sich vor allem auf Menschen einstellen können.

„Der Beratungsjob ist ein Vertrauensjob“, wissen Schulz und Geffroy in dem im Gabal Verlag erschienenen Gemeinschaftswerk zu berichten. „Eine offene Kommunikation und gutes Zuhören sind das A und O. Nur, wer sich auf den Beratungskunden sowie dessen Kultur, Mitarbeiter und Umfeld einstellen kann, bringt ein Unternehmen wirklich voran“.

Interessierte Besucher der Buchmesse finden Edgar K. Geffroy und Benjamin Schulz zwischen 14:10 und 14:40 Uhr im Forum Wissenschaft & Bildung. Nähere Informationen gibt es auf der Seite der Frankfurter Buchmesse selbst, und mehr über die Agentur werdewelt erfahren Sie unter www.werdewelt.info .

Die werdewelt schafft Klarheit. Mit einer individuell erarbeiteten Positionierung, die in einer passgenauen Strategie und ihrer Umsetzung in der Marketingkommunikation mündet. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insider-Kenntnissen aus dem Markt der Trainer, Berater, Coaches und Speaker.

Beim Personenmarketing von werdewelt steht der Mensch im Mittelpunkt – ohne Klimbim, ganz frei von Zusatzstoffen.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressemitteilungen

Jos Donners von MAK NRW und Malin Gebken veröffentlichen im Gabal-Verlag

Ein Buchbeitrag über die Kernquadrat-Methodik im Dienst von Persönlichkeitsanalyse und Entwicklung

Jos Donners von MAK NRW und Malin Gebken veröffentlichen im Gabal-Verlag

Motivierend. Sympathisch. Pragmatisch. (Bildquelle: @ GABAL Verlag)

Am 16. April 2015, dem Vorabend der Petersberger Trainertage , wird das neue Buch ‚Handbuch der Persönlichkeitsanalysen: Die führenden Tools im Überblick‘ feierlich im Steigenberger Grandhotel in Petersberg vorgestellt. Die Autoren Jos Donners von der Management Akademie (MAK) NRW und Malin Gebken von Malin Gebken Zeitgenössisches erarbeiteten hierfür den Beitrag zu den Konzepten Kernqualitäten und Kernquadrat. Unterstützend in der Ausgestaltung wirkte Klaus Feldmann von Orgetex.

Für das Buch-Projekt hat der Gabal-Verlag Methoden und Systeme ausgewählt, die sich zur Analyse der eigenen Persönlichkeit eignen, meist unter dem Gesichtspunkt der beruflichen Entwicklung. Die Kernqualitäten und das Kernquadrat nehmen innerhalb dieses Portfolios an Konzepten eine Sonderstellung ein. Während viele andere Analysemethoden ihre Ergebnisse statisch fixieren und die Anwender/innen bestimmten vorformulierten Kategorien oder Typen zuordnen, bietet die Kernquadrat-Methodik ein dynamisch-situatives Modell, das eigenständig und mit individueller Wortwahl immer wieder neu zu füllen ist. Die Methodik ist somit als praxis-orientierte Handlungsplattform zu verstehen. Sofern gewünscht begeben sich Anwender/innen des Kernquadrates automatisch in die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse, ohne großen Mehraufwand.

Bei Interesse an aktionsgerichteter Selbst-Analyse sind nähere Informationen hier erhältlich.

Die Management Akademie NRW bietet zu den Bereichen Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Kommunikation und Verkauf regelmäßig Trainings und Seminare an. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Konzept der Kernqualitäts-Entwicklung und der Kernquadrat-Methodik, einem Instrument zur Selbsteinschätzung und zum Entdecken der eigenen Potenziale bzw. der Qualitäten Ihrer Mitarbeiter/innen. Hierzu erhalten führende Unternehmen und Organisationen durch die MAK maßgeschneiderte Workshops für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen.

Das Kernquadrat ist ein Hilfsmittel, ein Werkzeug, um Kernqualitäten und Herausforderungen bei sich selbst und bei anderen zu entdecken.

Das Kernquadrat lässt sich in verschiedenen Bereichen anwenden, so zum Beispiel bei persönlichen Entwicklungsplänen, beim Entwickeln von Führungskompetenzen, Teamtentwicklung, interkulturelle Zusammenarbeit oder bei Stressbewälltigung und Teambildungsprozessen.

Kontakt
Kernquadrat
Jos Donners
Rheinuferstr. 94
41468 Neuss
02131 364848
j.donners@mak-nrw.de
http://www.kernquadrat.de

Pressemitteilungen

Zeitumstellung – kann man die Fehlstunde im Frühling kompensieren?

Das rät Zeitmanagement-Experte Prof. Dr. Lothar Seiwert zur Zeitumstellung am 29. März

Zeitumstellung - kann man die Fehlstunde im Frühling kompensieren?

‚Zeit zu leben‘ – Der Ratgeber für Zeitmanagement von Prof. Dr. Lothar Seiwert

Ende des Monats ist es wieder soweit: Unsere Uhren werden um eine Stunde auf die beginnende Sommerzeit vorgestellt. Während sich im Herbst jeder über die gewonnene Stunde gefreut hat, führt im Frühjahr die „gestohlene“ Stunde verbreitet zu Unmut. Der ohnehin schon vollgepackte Tag wird damit nämlich noch zusätzlich komprimiert. Was man tun kann, um den Tag trotzdem stressfrei zu bewältigen, weiß Zeitmanagement-Experte Prof. Dr. Lothar Seiwert.

„Man mag ja über Sinn oder Unsinn unserer Zeitumstellung diskutieren wie man will. Fakt ist, dass unser Körper erst einmal mit dem etwas veränderten Rhythmus zurechtkommen muss“, so der bekannte Bestsellerautor und Keynote-Speaker für Zeit- und Lebensmanagement und fährt fort: „Nicht die sprichwörtlich verlorene Stunde für diesen Tag führt zu Missstimmungen, sondern der anfangs veränderte und erst einmal wieder ungewohnte Hell-Dunkel-Turnus.“

Dass die Stunde weniger keinen großen Einfluss auf den Tagesablauf und dessen Zeitmanagement hat, sieht Seiwert auch darin, dass das Ganze in der Nacht von Samstag auf Sonntag umgesetzt wird. „Am Wochenende haben die meisten Menschen einen anderen Ablauf, als während der Woche und schlafen dann gerne einfach mal länger – manche Service-Berufe natürlich ausgenommen. Doch spätestens am Montag fällt das Aufstehen schwer, weil unsere innere Uhr noch irritiert ist.“

Ursprünglich als Energiesparmaßnahme im Jahr 1980 eingeführt, wird heute vielfach darüber diskutiert, ob damit wirklich mehr Tageslicht genutzt und auf diese Weise Energie gespart werden kann. Aus medizinischer Sicht haben Forschungen bereits bewiesen, dass es für den menschlichen Organismus sehr schwer ist, seinen Biorhythmus umzustellen. Bis sich der Körper an die Veränderung angepasst hat, vergehen zwischen vier Tagen und zwei Wochen. Das hat zwar bei unseren Umstellungen zweimal pro Jahr keine nachweislichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, doch empfindet es der Mensch zum Zeitpunkt der Umstellung als unangenehm, weil sich sein Blutdruck und seine Pulsfrequenz noch im Dunkel-Rhythmus befinden.

Generell empfiehlt Prof. Dr. Lothar Seiwert, nicht versuchen zu wollen, die fehlende Stunde zu kompensieren: „Wir fahren so oft auf der Überholspur, dass es allerhöchste Zeit ist, die Zeit zu leben zurückzuerobern. Genießen Sie den Tag der Zeitumstellung, nehmen Sie Tempo raus. Es würde auch niemand mehr erledigt bekommen, wenn der Tag 25 Stunden hätte. Es ist meist nur eine Sache der Fokussierung und der Selbstbestimmung.“

Dass man lernen kann, besser mit der Zeit umzugehen und wieder mehr Zeit fürs Leben haben kann, beschreibt Seiwert in seinem neuen Buch „Zeit zu leben – So bekommen Sie Ihr Leben in Balance“, erschienen im Gabal Verlag.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Lothar Seiwert finden Sie unter www.lothar-seiwert.de
Hier können Sie das Buch „Zeit zu leben“ direkt bestellen.

Prof. Dr. Lothar Seiwert, CSP (Certified Speaking Professional) und CSPGlobal, ist seit über 30 Jahren Europas führender Experte für Zeit- und Lebensmanagement. Millionen Menschen weltweit haben ihn in seinen Vorträgen erlebt und sind durch seine Bestseller dazu inspiriert worden, sich auf das Wesentliche zu fokussieren. Weitere Informationen unter www.Lothar-Seiwert.de

Kontakt
Seiwert Keynote-Speaker GmbH
Prof. Dr. Seiwert
Adolf-Rausch-Straße 7
69124 Heidelberg
0 62 21/78 77-0
presse@seiwert.de
www.Lothar-Seiwert.de

Pressemitteilungen

Werteorientiertes Führen in 30 Minuten

Mit Werteorientierung Mitarbeiter bekommen, halten und damit den Unternehmenserfolg sichern

Werteorientiertes Führen in 30 Minuten

30 Minuten Werteorientiertes Führen von Rainer Krumm

Fachkräfte fehlen, Mitarbeiter verlassen ihren Arbeitgeber, der Nachwuchs bleibt aus. Die Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen, werden immer größer und bringen so manche Firma an ihr Existenzlimit. Doch es gibt einen Ansatz, der diese Negativspirale unterbinden kann: Werteorientiertes Führen. Das gleichnamige Buch mit dem Titel „30 Minuten Werteorientiertes Führen“ von Autor Rainer Krumm zeigt Wege zurück zu nachhaltigem Unternehmenserfolg.

„Unternehmen müssen umdenken“, weiß Managementtrainer, Berater und Autor Rainer Krumm, der in seinem neuesten Werk den Begriff der Werteorientierung herausstellt und in Verbindung mit Unternehmen und deren aktuellen Problemen setzt. „Unternehmenswerte werden besonders von Entscheidern als sehr wichtig für den unternehmerischen Erfolg gesehen. Doch wissen die wenigsten Menschen, was es mit diesem schwammigen Thema auf sich hat“, so Krumm weiter, der mit den „9 Levels of Value Systems“ Werte messen kann und auf diese Weise greifbar für alle Beteiligten verständlich macht.

In „30 Minuten Werteorientiertes Führen“, erschienen im Gabal-Verlag, geht der Autor auf die Wichtigkeit von Werten ein und erklärt, warum Menschen nur dann gut und gerne arbeiten können, wenn sie entsprechend ihrer Werte agieren können. Kann der Arbeitgeber das nicht umsetzen, funktioniert die Zusammenarbeit auf Dauer nicht. Um erst gar nicht in diese Situation zu kommen, sind in „30 Minuten werteorientiertes Führen“ die Ansätze erklärt, wie sich Unternehmen auf ihre Mitarbeiter einstellen und sie somit an sich binden können, so dass sie auch in anspruchsvollen Zeiten von Veränderungen hinter ihnen stehen und diese aktiv mit gestalten, statt sich dagegen aufzulehnen.

30 Minuten Werteorientiertes Führen von Rainer Krumm, ISBN 978-3-86936-605-0 ist ab sofort im Handel erhältlich.
Weitere Informationen zu Rainer Krumm unter www.9levels.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Das 9 Levels Institute for Value Systems ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Trainer, Coaches und Berater mit dem Tool „9 Levels“ bei ihrer Arbeit mit Personen, Gruppen und Organisationen zu unterstützen. Das Tool erfasst die aktuelle Wertekultur des Kunden/Klienten, gleicht diese mit zukünftigen Marktanforderungen ab und schafft Verständnis für die Notwendigkeit von Veränderung – eine ideale Basis für die Erarbeitung der nächsten Schritte.

Institutsgründer Rainer Krumm bietet mit 9 Levels ein wissenschaftlich fundiertes Tool, das sich in der Praxis optimal bewährt hat. Trainer, Coaches und Berater können sich durch das Institut zum 9 Levels Berater zertifizieren lassen.

9 LEVELS
Rainer Krumm
Eywiesenstr. 6
88212 Ravensburg
+49 751 36344 – 999
info@9levels.de
http://www.9levels.de

Pressemitteilungen

„Das große 1×1 der Erfolgsstrategie“ in der 20., silbernen Jubiläumsauflage

Rundes Jubiläum für „Das große 1×1 der Erfolgsstrategie“: Der Top-Titel von Kerstin Friedrich, Fredmund Malik und Prof. Dr. Lothar Seiwert erscheint in der 20. Auflage

"Das große 1x1 der Erfolgsstrategie" in der 20., silbernen Jubiläumsauflage

„Das große 1×1 der Erfolgsstrategie“ in der 20. Auflage

Haben Sie sich nicht schon oft gefragt, warum manche Unternehmen anderen immer um Längen voraus sind? Kerstin Friedrich, Fredmund Malik und Prof. Dr. Seiwert zeigen, dass Erfolg nicht von Intelligenz, unseren Kenntnissen oder den angewandten Mitteln abhängt – sondern von der Strategie. Anhand der von Systemforscher Wolfgang Mewes entwickelten Engpass-Konzentrierte Strategie (EKS) erklären sie, wie Selbstständige und Unternehmer sich mit einer eindeutigen Nischenpositionierung auf ihre Stärken und eine klar definierte Zielgruppe konzentrieren können.

„Ich freue mich sehr, dass dieser Top-Titel bereits in der 20. Auflage erscheint. EKS ist eine wirklich einfache und wirksame Methode, mit deren Hilfe jedes Unternehmen Top-Leistungen entwickeln und nationaler oder internationaler Marktführer werden kann“, so Prof. Dr. Lothar Seiwert über das Buch.

Die EKS gilt als Geheimtipp unter den Strategielehren namhafte Konzerne, unzählige Hidden Champions und viele renommierte Experten legten den Grundstein ihres Erfolges mithilfe dieser Methode. Gerade in Zeiten, in denen das herkömmliche Wertesystem der BWL einstürzt, bietet die EKS eine überzeugende Alternative, um Erfolg einerseits und Werteorientierung andererseits miteinander zu vereinen.

Die vollständig überarbeitete Neuauflage besticht durch starken Praxisbezug und viele Fallbeispiele zeigen den Lesern auf, wie sie die EKS anwenden können. Auch nach 12 Jahren auf dem Markt ist „Das große 1×1 der Erfolgsstrategie“ aktuell wie am ersten Tag.

Mehr Informationen zum Buch unter https://www.gabal-verlag.de/buch/das_grosse_1x1_der_erfolgsstrategie/9783869360010
Mehr Informationen zu Lothar Seiwert unter www.Lothar-Seiwert.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Wer sich mit den Themen Zeitmanagement und Work-Life-Balance beschäftigt, kennt Prof. Dr. Lothar Seiwert. Seit über 30 Jahren begeistert der von der Zeitschrift Focus als „Deutschlands führender Zeitmanagement-Experte“ betitelte Redeprofi auf internationalen Veranstaltungen. Das, was er macht, macht er mit System und sensibilisiert in seinen nachhaltigen Vorträgen für das Kostbarste, das wir besitzen: unsere Zeit. Millionen Menschen weltweit haben von ihm durch Vorträge, Fernsehauftritte, Pressekolumnen und Bücher gelernt, mit ihrer Zeit besser umzugehen. Mehr als 500.000 Zuhörer haben ihn bei Veranstaltungen in Europa, Asien und den USA als Speaker erlebt.

Als Bestsellerautor und Business-Speaker wurde Lothar Seiwert vielfach ausgezeichnet. U.a. erhielt er den Benjamin-Franklin-Preis („Bestes Business-Buch des Jahres“), den Internationalen Deutschen Trainingspreis, den Life Achievement Award und den Conga-Award in Gold als bester Business-Speaker der Deutschen Veranstaltungsbranche. Die German Speakers Association (GSA) ehrte ihn mit der Aufnahme in die „Hall of Fame“ der besten Vortragsredner. In den USA wurde Prof. Seiwert mit dem höchsten und härtesten Qualitätssiegel für Vortragsredner, dem CSP (Certified Speaking Professional), und 2013 vom Speaker-Weltverband GSF mit dem CSPGlobal, ausgezeichnet. www.Lothar-Seiwert.de

Seiwert Keynote-Speaker GmbH
Prof. Dr. Lothar Seiwert
Adolf-Rausch-Straße 7
69124 Heidelberg
0 62 21/78 77-0
presse@seiwert.de
http://www.Lothar-Seiwert.de

werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Lindersrain 2
35708 Haiger
02773 74 37 0
jaeger@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info