Tag Archives: Ganz

Pressemitteilungen

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Viele Muslime sagen, nur sie allein kämen in das Paradies. Alle anderen wären ewiglich verloren … kann das denn wirklich sein? Und weshalb sagen auch die Christen und die Juden, nur sie allein kämen in das Paradies? Ganz gleich, welchem Glauben du auch folgst, solange das Gute allem voransteht, wirst du nicht verloren sein. Beten wir für die Welt für mehr Frieden, Gerechtigkeit, Menschenwürde, Gleichheit und Brüderlichkeit. Glaube an was du willst – doch entscheide dich für das Gute.

Das neue Buch von Pinar Akdag soll dazu beitragen, das Verhältnis zwischen den Weltreligionen zu verbessern und Verständigung zwischen Menschen verschiedener Glaubensrichtungen zu fördern. Verständigung beginnt mit Verstehen, Dialog mit den richtigen Fragen und überzeugenden Antworten. Lassen Sie sich entführen, erleben und empfinden Sie mit den Sinnen der Protagonistin.

Erhältlich als Softcover (ISBN: 978-1-627845-79-3),
gebundene Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-80-9)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-81-6)

Buchwebsite mit Leseprobe und Bestellmöglichkeit:
universell-spirituelle-weisheiten.com

Die Autorin:
http://windsor-verlag.com/autorenvorstellung-pinar-akdag/

Firmenkontakt
Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
+4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressekontakt
Windsor Group
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

E-Bilanz und Bundesanzeiger-Meldung noch leichter gemacht

(Hamburg, 26.09.2014) Die E-Bilanz-Lösung der XBA Software AG ist ab Oktober 2014 in der Version 1.7 verfügbar. Durch Optimierungen der Programmoberfläche sowie Erweiterungen "unter der Haube" wird es damit noch attraktiver, die E-Bilanz im eigenen Hause zu erstellen.

E-Bilanz ist immer noch ein neues Thema. Viele Unternehmen sehen sich in diesem Jahr zum ersten Mal mit diesen Aufgaben konfrontiert, denn spätestens zur Steuererklärung für ab 2013 beginnende Wirtschaftsjahre muss eine elektronische Bilanz an die Finanzverwaltung gesendet werden. Wer das Thema nicht vollständig aus der Hand geben und dem Steuerberater überlassen möchte, ist auf Software angewiesen, die bestmögliche Unterstützung bietet.

Deshalb integriert die XBA E-Bilanz nun einen umfangreichen Ratgeber kontextsensitiv in die Anwendung: Zu jeder Taxonomie-Position werden ausführliche Erläuterungen und Hinweise eingeblendet. Bei dem Ratgeber handelt es sich um das Nachschlag-Referenzwerk aus dem renommierten Stollfuß-Verlag. Die E-Bilanz-Lösung von XBA hat also einen großen Teil des erforderlichen Know-hows bereits mit eingebaut…

Ganz ohne Steuerberater oder Bilanzbuchhalter wird es allerdings – zumindest im ersten Jahr – noch nicht gehen. In den Folgejahren sieht es dann aber noch besser aus, denn die XBA E-Bilanz kann nicht nur Stammdaten, sondern auch die einmal getroffenen Zuordnungen der Kontosalden zu den Taxonomiepositionen aus dem Vorjahr übernehmen. Damit erfolgt ein automatisches Mapping. Anpassungen sind dann nur noch bei Änderungen des Kontenplans oder der Taxonomie bzw. für neue Steuersachverhalte erforderlich.

Die Version 1.7 zeigt sich darüber hinaus mit einer noch übersichtlicheren Oberfläche, die eine intuitive Bedienung stärker unterstützt.

Neben vielen weiteren Verbesserungen bietet die Version 1.7 noch ein ganz besonderes Extra: die seit einigen Jahren bestehende Offenlegungspflicht im elektronischen Bundesanzeiger ("eBundesanzeiger") kann nun auch mithilfe der XBA E-Bilanz-Lösung erfüllt werden. Die dafür nötigen, erweiterten ELSTER-Module liegen mittlerweile vor und wurden in die E-Bilanz-Lösung von XBA integriert.

Weitere Informationen unter www.xba.net/Produkte/XBA-E-Bilanz .

Die XBA Software AG aus Hamburg bietet betriebswirtschaftliche Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Produktschwerpunkte sind die Finanzbuchhaltung (XBA Rechnungswesen) sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung (XBA Personalwesen). Ergänzend dazu gibt es die XBA Vertragsverwaltung, die XBA E-Bilanz sowie die XBA ERP Anlagenbuchhaltung.
Vertrieb und Support der XBA Software erfolgen über ein bundesweites Netz qualifizierter XBA-Partner.

Kontakt
XBA Software AG
Karsten Siemer
Langwisch 10
22391 Hamburg
040 88881830
k.siemer@xba.net
www.xba.net

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: \“poetix – ein Pseudodichter\“ von Christoph-Maria Liegener

Neuerscheinung: \“poetix – ein Pseudodichter\“ von Christoph-Maria Liegener

Neuerscheinung: "poetix - ein Pseudodichter" von Christoph-Maria Liegener

Eine ungewöhnliche Anthologie ist auf dem Markt: Lyrik und Prosa in humoristischer Umrandung. Der Autor wirft einen satirischen Blick auf das Dasein eines zeitgenössischen Dichters, genannt „poetix“, mit Absicht klein geschrieben, der eigentlich nur ein Pseudodichter ist. Den Höhen und Tiefen seines Schaffens folgt das Buch mit süffisanten Kommentierungen. Die Werke selbst reichen von Lyrik (da liegt der Schwerpunkt) bis Prosa, vom Philosophischen bis zur Komik, von Sonetten bis zu experimentellen Texten. Selbst Graffiti werden nicht ausgelassen und auch ein sexy Kalligramm darf nicht fehlen. Der Sinn des Ganzen erschließt sich erst im Nachhinein. Um es mit poetix‘ Worten zu sagen: Es hilft – nur jetzt noch nicht.

Die Schatten der Waldstraße ziehen
zum flackernden Schein der Laternen.
Verloren: Sie möchten noch fliehen
und können sich nicht mehr entfernen.

Es war einmal ein Einhorn. Ganz allein lebte es im Wald. In manchen Nächten tauchte der Mond das Einhorn in silbriges Licht. Das Einhorn empfand tiefe Dankbarkeit dafür – mehr noch: Es liebte den Mond seit Langem, wenn auch nur aus der Ferne. Der Mond wusste nichts davon. Wie sollte er auch: Die Welt war so groß. Er schwebte darüber, ohne sich darum zu kümmern. Ein bisschen eitel war er vielleicht schon, wie er so über der Erde thronte; aber er war ja auch wirklich schön anzusehen.

Allzu gern wollte das Einhorn dem Mond nahe sein. Doch wie sollte das geschehen? Es schien unmöglich zu sein. So verzehrte es sich vergeblich vor Sehnsucht. Wer in sein Herz hätte sehen können, hätte gewusst: Seine Liebe war rein. Was konnte es nur tun, um den Mond auf sich aufmerksam zu machen? Jede Nacht sang es dem Mond mit kristallklarer Stimme seine besten Lieder vor, aber – ach – der Mond konnte es nicht hören. Jahre vergingen, das Einhorn alterte nicht und auch seine Liebe verging nicht. Sollte es die aufgeben?

Das Buch:
poetix – ein Pseudodichter von Christoph-Maria Liegener
Verlag: tredition GmbH, Hamburg / Edition Leselupe
ISBN: 978-3-8495-8482-5 (Paperback, 92 S.) , EUR 10,49 [D]
ISBN: 978-3-8495-8483-2 (Hardcover, 92 S.) , EUR 16,90 [D]

privat
Christoph-Maria Liegener
Birkenallee 97
91088 Bubenreuth
09131/44341
christoph.liegener@freenet.de
http://www.leselupe.de/edition/show.php?wlparam=books/ID13923/poetix—ein-Pseudodichter

Pressemitteilungen

Niels Frevert auf neuen Pfaden in Rostock

erste Künstler für „Start – Junge Künstler on tour“ stehen fest

Niels Frevert auf neuen Pfaden in Rostock

Duo Yuka und Ayaka Yamamoto (c)Neda Navaee

Bei „Start – Junge Künstler on tour“ trifft klassische Musik auf Clubatmosphäre. Das Klavierduo Yamamoto und das Aduma-Saxofonquartett treten in Dialog mit den feingeistigen Liedern von Niels Frevert. Für den Hamburger Singer-Songwriter ist genau das der Reiz des Abends: „Ich finde es spannend, wenn eine bestimmte Musikrichtung aus ihrem Stall herauskommt und die Begegnung mit einem anderen Publikum sucht. Es ist einfach schön, wenn Musik über diese Grenzen hinaus Austausch hat.“

Auch in seiner Musik versucht Frevert immer neue Wege zu beschreiten, ganz ohne Berührungsängste. Selbst Schlager sind für ihn kein Tabu: „Für mich gibt es auch gute Schlager, wie etwa alte Hildegard-Knef-Nummern“. Und so scheint immer wieder deutsches Liedgut durch seine melancholischen und doch leichten Songs, in denen er unendlich zärtlich von den Umwegen des Lebens singt.

Die japanischen Schwestern Yuka und Ayako Yamamoto gewannen als Klavierduo bereits zahlreiche Preise, darunter den bedeutenden Klavierduo-Wettbewerb „The 12. Murray Dranoff International 2 Piano Competition“ in Miami. Ganz dem Saxofon verschrieben haben sich Anne Roedszus, Pai Liu, Marina Elsner und Kathrin von Kieseritzky, die gemeinsam als Aduma-Saxofonquartett auf der Bühne stehen. Das Repertoire des Quartetts umfasst Werke von der Renaissance bis in die Gegenwart, aber auch Musikstücke, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden.

Im Moya werden alle Musiker mit eigenem Programm und im Interview mit den NDR Kultur Moderatoren Eva Schramm und Jan Holthaus zu hören sein. Im Anschluss an das Konzert lädt Mischa Kreiskott (NDR Kultur Neo) mit einem DJ-Set zur After-Show-Party. NDR Kultur überträgt das Loungekonzert live im Programm.

Tickets gibt es für 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro, an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Rostock, in den OZ-Service-Centern, online unter shop.ostsee-zeitung.de und mvticket.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ndr.de/ndrkultur.

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Technischer Lieferantenüberblick – besser im Netz, als im Kopf

Maschinenparkdaten als Wettbewerbsfaktor im Teile-Einkauf

Technischer Lieferantenüberblick – besser im Netz, als im Kopf

Technischer Lieferantenüberblick – besser im Netz, als im Kopf

LINZ. Während im Marketing die Daten über Kunden immer interessanter werden, wird der Schlüsselfaktor Information in der Beschaffung noch immer unterschätzt. Doch gerade auch im Bereich der Fertigungsmöglichkeiten für Teile und Komponenten entwickelt sich die detaillierte technische Information zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

Die technische Information über die Fertigungsmöglichkeiten von produzierenden Betrieben bietet Einkäufern einen raschen Zugriff auf passende Angebote. Je detaillierter und tiefer diese Information geht, desto schneller erfolgt die Lieferantenanalyse für Teile und Komponenten. Sie erhöht im Beschaffungsprozess die Geschwindigkeit, zeigt zusätzliche Potentiale auf und schafft dem Einkauf Platz für wichtige strategische Aufgaben.

Ganz einfach ermöglicht das Tech2select-Portal nun auch, firmenspezifisch zugeschnittene Lieferantennetzwerke aufzubauen. Dabei können neben den Tech2select-Lieferanten auch Stammlieferanten eingebunden werden.

Es gibt sehr unterschiedliche Gründe, warum Einkäufer über Tech2select ihren Beschaffungsprozess abwickeln. Neben der Serienüberleitung neuer Produkte bietet ein besserer Marktüberblick auch im Rahmen bestehender Lieferantenverhältnisse neue Chancen. Denn auch der Einblick in bestehende Fertigungsmöglichkeiten von Stammlieferanten geht über die Jahre verloren und zusätzliche Fertigungspotentiale im Kopf zu behalten, ist unmöglich.

Einkäufer aus Industrie und Handwerk finden über das Tech2select-Portal die passenden Lieferanten und Produzenten technischer Fertigungsteile, Zeichnungsteile und Komponenten. Tech2select bietet europaweit mit einer technischen Analyse über 900 Verfahren die größte technische Fertigungsbreite für Teile und Komponenten.

Kontakt:
Tech2select – online-Plattform für die Industrie GmbH
Ira Shanker
Franckstr. 7
4020 Linz
43 664 1802332
office@tech2select.com
www.tech2select.de

Pressemitteilungen

Nagel-Psoriasis: Wenn die Fingernägel nicht mehr schön sind

Nagel-Psoriasis: Wenn die Fingernägel nicht mehr schön sind

Nagel-Psoriasis: Wenn die Fingernägel nicht mehr schön sind

PSOaktuell Heft Juni 2013

Wertingen / PSOaktuell – Brüchige Nägel sind für jeden Betroffenen ärgerlich – sie sehen unschön aus und sind empfindlich bei jedem noch so kleinen Stoß. Menschen mit dieser Art von Psoriasis leben mit verdickten, förmlich zerbröselnden Nägeln. Verkäuferinnen, Krankenschwestern oder Erzieherinnen – sie alle arbeiten in Berufen, in denen sich die Hände und damit die Nägel nur schwer verbergen lassen. So wundert es auch nicht, dass Mancher deshalb soziale Kontakte bis hin zur Partnersuche meidet. Ganz gewöhnliche Verrichtungen in Alltag, Arbeit und Sport fallen schwer und verursachen Schmerzen. Patienten mit schweren Nagelschädigungen sind länger krankgeschrieben, leiden erheblich an ihrer Situation und neigen zu Angst-Erkrankungen und Depressionen.

Eine Schuppenflechte an den Nägeln ist kein rein kosmetisches Problem: Oft ist sie ein Anzeichen für eine Entzündung in den Gelenken. Auch deshalb ist eine Diagnose wichtig. Der Arzt steht da so manches Mal vor einem Problem, denn auch bei Pilzinfektionen, Ekzemen oder inneren Krankheiten sieht er die gleichen Nagelveränderungen.

Die Therapie stellt die Geduld der ohnehin schon Leidenden zusätzlich auf die Probe: Bevor sich zeigt, ob die Maßnahme wirkt, können bis zu sechs Monate vergehen. In schweren Fällen genügen äußerliche Mittel wie Salben und Cremes nicht. Die Möglichkeiten innerlicher Behandlung haben sich verbessert.

In der aktuellen Ausgabe der Patientenzeitschrift PSOaktuell finden Betroffene neben Informationen über die Ursache auch Tipps für einen Alltag und einen Überblick über mögliche Therapien.

Ein kostenloses Probeheft kann unter dem Link www.psoaktuell.com/probeheft.htm angefordert werden.

PSOaktuell – Der Ratgeber bei Schuppenflechte ist eine Zeitschrift, die seit 1991 im deutschsprachigen Raum erscheint. Wir sprechen alle von der Schuppenflechte (Psoriasis) Betroffene und Interessierte an mit nützlichen Informationen rund um diese chronische Hauterkrankung. Dabei sind Forschung, Therapie, Hautpflege, Kosmetik, Psychologie und Selbsthilfe unsere Kernthemen. Mit PSOaktuell haben wir den Anspruch, einen echten Ratgeber bereitzustellen. Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die mit Millionen Betroffenen allein in Deutschland die Bezeichnung „Volkskrankheit“ verdient. Für die Schuppenflechte gibt es bis heute keine Heilung.

PSOaktuell erscheint im Magazin-Format viermal im Jahr und wird von einem engagierten Team aus Betroffenen und Fachleuten produziert. Weitere Informationen über Schuppenflechte finden Sie unter www.psoaktuell.com

Kontakt:
K.i.M Info-Service GmbH
Marlis Proksche
Postfach 1260
86635 Wertingen
08272/4885
presse@psoaktuell.com
http://www.psoaktuell.com

Pressemitteilungen

BadenInvest: aufgeteilte Photvoltaikanlagen sind 2013 auf dem Vormarsch

Stefan Falk, Geschäftsführer der BadenInvest Consulting GmbH beschäftigt sich mit der aktuellen Situation der Photovoltaik-Aufteilungsprojekte in Deutschland.

Über einen Einbruch beim Bau von neuen Photovoltaikanlagen in 2013 kann der Geschäftsführer Stefan Falk aktuell nicht berichten. Ganz im Gegenteil: Das Unternehmen in Karlsruhe hat bereits seine ersten beiden Projekte 2013 „Heidberg“ und „Zorbau“ über Reservierungen bereits platziert. BadenInvest ist in der glücklichen Lage, dass die Nachfrage nach kleinen Einheiten sehr groß ist.

Diese Photovoltaikanlagen kann man vergleichen mit Mehrfamilienwohnhäuser, welche in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt werden. BadenInvest erwirbt zumeist größere Freiflächen und teilt diese in kleine erschwingliche Anlagen à Euro 50.000,– auf. In Kooperation mit genossenschaftlichen Banken, können diese Anlagen finanziert werden. Damit können Investoren ohne Eigenkapital mit kleinen monatlichen Raten eine Photovoltaikanlage direkt erwerben. Diese Form der Geldanlage wird in Deutschland immer beliebter, ist sie doch eine Alternative zu einer Lebensversicherung. Durch langfristige Pachterträge mit Optionen stehen den Investoren bis zu 30 Jahre Stromerträge zu.

Um die große Nachfrage nach PV-Anlagen weiter zu bedienen, können sich erfahrene Investoren lukrativ auch an kurzfristigen Projektfinanzierungen beteiligen.

Nähere Informationen zu den Direktinvestments und Projektfinanzierungen erhalten Sie auf Anfrage.

Für 2013 plant BadenInvest 12 MWp zu projektieren und aufzuteilen. Damit leistet das Unternehmen einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Damit können mehr als 3.000 Haushalte mit Strom versorgt werden.

Weitere Informationen und Kontakt: www.baden-invest.de

Die BadenInvest Consulting GmbH ist spezialisiert auf das Aufteilen von Photovoltaikanlagen in kleine erschwingliche Einheiten, welche über Banken finanziert werden können. Weiter können sich Privatpersonen wie auch institutionelle Anleger an Projektfinanzierungen der BadenInvest Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG’s beteiligen.

Weitere Informationen und Kontakt: www.baden-invest.de

Kontakt:
BadenInvest Consulting GmbH
Stefan Falk
Liststraße 18
76185 Karlsruhe
0721 161 56 10
info@baden-invest.de
www.baden-invest.de

Pressemitteilungen

24h Le Mans: Ganz nah dran am Renngeschehen – Speed-Magazin infomiert über den neuen Liveticker und Facebook

www.Speed-Magazin.de

(Speed-Magazin / Liveticker) Mittendrin, aktuell und immer mit Bildern, Ergebnissen und Hintergründen rund um das 24 Stunden Rennen 2012 in Le Mans wird das Speed-Magazin.de die zahlreichen 24h-Le-Mans-Fans und die Motorsport Affinen in der ganzen Welt per Liveticker versorgen. Als eines der wenigen Motorsport-Magazine in deutscher Sprache blicken die Speed-Magazin Redakteure und Fotografen auch hinter die Kulissen der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC (World Endurance Championship) ? zu der das 24 Stunden Rennen von Le Mans zählt. Damit ist das Speed-Magazin.de für wahre Le Mans Fans und für Motorsport interessierte Journalisten eine unverzichtbare Informationsquelle.

Vor Ort, online oder auf dem Mobiltelefon: Motorsport-Fans aus aller Welt können die 24 Stunden von Le Mans über unseren Liveticker und unseren sozialen Netzwerke hautnah verfolgen. Der Liveticker berichtet aktuell in Echtzeit über das gesamte 24 Stunden Rennen. Über Facebook, Twitter, und YouTube können sich die Fans über die Renn-Aktivitäten am Wochenende immer auf dem Laufenden halten.

Die wichtigsten Adressen für Le Mans Fans lauten während des Rennwochenendes für den Liveticker: http://www.motorsport-server.de/fiawec/liveticker/ – Facebook: http://www.facebook.com/speedmagazin – Twitter: https://twitter.com/speedmaga – Twitter Jackie Weiss: https://twitter.com/jackieracing – Youtube: http://www.youtube.com/SpeedMagazinTV
Seit Sommer 2004 berichtet die Speed-Magazin Redaktion über Motorsport Events mit News von rund zwei Dutzend Rennserien wie die Formel 1, Formel 2, Formel 3, DTM, WTCC, GP2, Porsche Cup, Formel BMW, GT Masters, ADAC Formel Masters, Rallye Dakar, 24-Stunden Nürburgring u.a.- Speed-Magazin ist mit eigenen Motorsport-Journalisten und Fotografen vor Ort, die direkt aus der Boxengasse berichten. Speed-Magazin Motorsport Fans sind durch die Highlights und Hintergrundstories genauso fasziniert wie durch die interessanten Reportagen und Interviews aus dem Bereich Car Tuning, E-Mobility, Karting und Racing Games. Exclusive Fotogalerien von den Rennen, von (Grid) Girls und den üblichen Akteuren rund um die Rennen, von Messen wie die Tuning World Bodensee u.a. begeistern nicht nur die eigenen Mitarbeiter, sondern auch die Speed-Magazin Facebook Community. Das Social Netzwerk von Speed-Magazin.de umfasst neben Twitter, RSS und Google+ auch eine eigene Web App für mobile Devices wie iPhone/iPad und Android Smartphones. In Zusammenarbeit mit dem ADAC hat Speed-Magazin.de den CARlo Ehrenpreis für die ADAC ProCar Rennserie 2012 erschaffen, der aussergewöhnliche Leistungen von Fahrern auszeichnet.
Speed Magazine Redaktionsbüro
Jackie Weiss
Am Wasserturm 10b
26506 Norden
media@speed-magazin.de
049319307826
www.Speed-Magazin.de

Pressemitteilungen

Internetportal Steuerrat24: Steuerratgeber für Jedermann

Wo sich Steuerzahler gut und günstig informieren können

Wer Einkommen erzielt, hat mit Steuern und mit dem Finanzamt zu tun. Und dann ergeben sich allerhand Fragen. Doch wo kann man sich gut und günstig informieren?
Wer Antworten auf steuerliche Fragen, Hilfe bei der Steuererklärung, Möglichkeiten zum Steuern sparen oder ganz allgemein steuerliche Informationen sucht, ist bei Steuerrat24 genau richtig – dem großen Steuerratgeber im Internet unter www.steuerrat24.de.

Steuerrat24 ist das zeitgemäße Informations- und Nachschlagewerk im Internet zu Steuerfragen und zum Steuern sparen. Hier werden die Informationen laufend auf aktuellem Stand gehalten und beständig erweitert. Das Internetportal bietet kompetente Hilfe nicht nur für die Steuererklärung, sondern jederzeit während des Jahres. Aktuell, ausführlich und verständlich auch für Steuerlaien.

Das Internetportal bietet für private Steuerzahler eine zuverlässige Hilfe: Hier werden steuerliche Themen übersichtlich nach Lebenssachverhalten und durchmischt mit tausendfachem guten Steuerrat dargeboten. Durch ‚Klicken statt Blättern‘ gelangt man mit zwei bis drei Klicks schnell zum gesuchten Thema. Alle Informationen sind sorgfältig recherchiert, mit exakten Quellenangaben versehen und damit finanzamtstauglich für die Argumentation mit dem Finanzamt. Die Texte selber sind problemorientiert gegliedert und mediengerecht aufgelockert, enthalten übersichtliche Tabellen und anschauliche Beispiele. Verlinkungen innerhalb der Beiträge führen komfortabel mit einem Mausklick zu weiteren Informationen. Jeden Monat steht aufs Neue ein Online-SteuerSparbrief zum Abruf bereit, der aktuell über Gesetzesänderungen, interessante neue Urteile und Erlasse informiert und wertvolle Hinweise zum Steuern sparen gibt. Darüber hinaus bietet Steuerrat24 rund um das Thema Steuern viele nützliche Serviceleistungen, so Ausfüllhilfen und Arbeitshilfen für die Steuererklärung, Steuerformulare, Musterschreiben, Gesetze und Urteile und einiges mehr.

Mit Steuerrat24 steht dem Steuerbürger ein kompetenter Begleiter durch den Dschungel des Steuerrechts zur Seite – jederzeit und überall. Der Jahresbeitrag für diese steuerliche Rundum-Versorgung beträgt lediglich 29 Euro. Und da das Finanzamt die Kosten voll anerkennt, kostet das Abonnement tatsächlich weniger als 20 Euro – für ein ganzes Jahr!

Der Online-Steuerratgeber: www.steuerrat24.de.
Steuerrat24 ist das zeitgemäße Informations- und Nachschlagewerk zu Steuerfragen und zum Steuern sparen im Internet, vergleichbar einem mehrbändigen Loseblattwerk im Umfang von mehreren tausend Seiten. Hier werden die Informationen laufend auf aktuellem Stand gehalten und beständig erweitert. Das Internetportal bietet kompetente Hilfe nicht nur für die Steuererklärung, sondern jederzeit während des Jahres. Aktuell, ausführlich und verständlich auch für Steuerlaien.
Steuerrat24
Peter Kauth
Postfach 1382
69496 Hemsbach
info@steuerrat24.de
06201-470675 www.steuerrat24.de

Pressemitteilungen

VerpackungPlus im Fußballfieber

Über 4.000 Standardartikel. Und Ihr Wunschprodukt.

Ein bisschen Spaß muss sein. Auch oder vielleicht gerade in der eher nüchternen Verpackungsbranche. Das dachte sich Verpackungsprofi Christopher Bauer und
rief auf der Internetseite seiner Firma ein EM-Fußball-Tippspiel ins Leben. Eine echt runde Sache.

Mitmachen kann jeder. Der Kunde, der vielleicht gerade neues Verpackungsmaterial bestellt. Der Interessent, der sich zum Beispiel gerade über Stretchfolie und Luftpolsterfolie informiert. Einfach alle, die sich VerpackungPlus verbunden fühlen. Ein Kauf ist mit der Teilnahme nicht verbunden.

Es geht ganz einfach: Auf www.verpackungplus.de registrieren und los geht?s. Kurz überlegen und anschließend die Spielergebnisse der anstehenden Begegnungen tippen. Wer schlägt wen? Und wie hoch? Oder gibt es gar ein Unentschieden? Vieles lässt sich vielleicht ganz gut einschätzen. Aber König Fußball war ja schon so manches Mal für eine satte Überraschung gut ? Und dann wird?s spannend. Auf den internen Ranglisten kann jeder Mitspieler verfolgen, wo er sich gerade platziert hat. Firmeninhaber Christopher Bauer ist schon gespannt: Wer werden am Ende der Fußball-EM die drei Sieger sein, die kontinuierlich auf die richtigen Kicker gesetzt haben und einen tollen Preis abstauben?

Aber natürlich dreht sich in den kommenden Wochen nicht nur alles um das runde Leder bei der fränkischen Verpackungsfirma. Selbstverständlich werden die Kunden wie immer kompetent beraten von dem schlagkräftigen Team und alle bestellten Artikel verlassen wie gewohnt pünktlich das Haus. Versandtaschen, Paletten, Faltkartons ? alle Verpackungen erreichen den Kunden wenn am Lager von einem Tag auf den anderen.

Und auch der Wunschkarton-Konfigurator steht online 24 Stunden pro Tag zur Verfügung für den ganz individuellen Faltkarton. Ein echter Gewinn für alle, die Sondergrößen benötigen. Apropos Gewinn: Unabhängig vom Tippspiel gibt es ein Extra- Gewinnspiel, bei dem auch die auf ihre Kosten kommen, die lieber von zuhause aus einfach nur ihre Lieblingsmannschaft anfeuern. Einfach Name und Adresse online auf www.verpackungplus.de ausfüllen ? fertig.

Der Gewinner darf sich über einen super Gewinn freuen. Rechtzeitig zum hoffentlich packenden Finale bekommt er ein TV-Gerät im XXL-Format nach Hause geliefert. Natürlich in einem Karton von VerpackungPlus.
Die Firma VerpackungPlus ist eine GmbH und im fränkischen Lauf ansässig.
Gegründet wurde sie im Januar 2011. Geschäftsführer Christopher Bauer kommt aus der Branche und hat sich mit dem Unternehmen selbständig gemacht. 14 Mitarbeiter sind in der jungen Firma dafür zuständig, dass von der Bestellung bis zur Auslieferung alles wie am Schnürchen klappt.

Kleine und große Stückzahlen, Extraanfertigungen, immer aktuelle neue Angebote – darauf hat sich
VerpackungPlus spezialisiert. Von der Abdeckfolie bis zum Zubehör gibt es über 4.000 Artikel und damit alles, was man zum Verpacken braucht. Der Dienstleister aus Lauf hat verstanden, was der Kunde heute erwartet:
Große Auswahl, individuelle Lösungen, schnelle Lieferung. Bei vorrätiger Ware kann der Kunde deshalb meistens am darauffolgenden Tag über die Ware verfügen.

Alle Wege führen zu den flexiblen und kompetenten Verpackungsprofis:
schreiben: Weigmannstr. 28-30, 91207 Lauf
rufen: 09123-97340
faxen: 09123/973411
mailen: info@verpackungplus.de
surfen: rund um die Uhr unter www.verpackungplus.de

Christopher Bauer GmbH VerpackungPlus
Christopher Bauer
Weigmannstr. 28-30
91207 Lauf
info@verpackungplus.de
09123-97340 www.verpackungplus.de