Tag Archives: Ganzglasecke

Pressemitteilungen

JOLEKA eröffnet neue Ausstellung in Kalenborn

Innovationen aus Fenster- & Haustürenbranche

JOLEKA eröffnet neue Ausstellung in Kalenborn

Herzlich willkommen in unserer neuen Ausstellung

Die auf Fensterbau und Haustüren spezialisierte JOLEKA GmbH & Co. KG heißt ab sofort alle interessierten Bauherren in ihrer neuen Ausstellung herzlich willkommen. Neben hochwertigen Standardlösungen werden insbesondere auch top-aktuelle Innovationen präsentiert. Denn das Familienunternehmen legt großen Wert darauf, seinen Kunden neben den „Klassikern“ im Haustüren- & Fensterbau stets auch die modernsten Branchentrends präsentieren zu können.

Die neue Ausstellung, gleich neben dem JOLEKA-Werk in Kalenborn-Scheuern, eröffnet pünktlich zu einem wichtigen Jubiläum des Traditionsbetriebs: Vor fünfzig Jahren begann das Unternehmen sich auf den Bau von Kunststoff-Fenstern zu spezialisieren. Doch bereits seit der eigentlichen Gründung 1935 hat sich das Unternehmen Innovation und Qualität auf die Fahnen geschrieben. Dafür ist JOLEKA auch heute noch bekannt.

Und darauf wurde auch bei der Auswahl der Haustüren und Fenster für den neuen Ausstellungsbereich explizit geachtet. „Eine große Nachfrage haben wir zur Zeit nach Fenstern mit einer integrierten Jalousie“, berichtet Fabian Rieder, Geschäftsführer bei JOLEKA. Er erklärt: „Bei dieser Fenster-Innovation befinden sich die Lamellen zwischen zwei Glasscheiben. So können sie weder einstauben noch klappern. Und sind zudem noch gut geschützt. Das kommt sehr gut an bei den Kunden.“ Aber auch Kunststoff-Fenster mit aufgesetzten Aluschalen seien ein regelrechter Trend. Der Vorteil hier: Bauherren erhalten ein langlebiges PVC-Produkt mit der eleganten Optik eines Aluminiumfensters zu einem moderaten Preis.

Im Haustüren-Bereich steigt ebenfalls das Interesse an modernen Produkten. So werde unter anderem verstärkt nach Keramik-Haustüren mit besonderen Designs, beispielsweise in Beton-Optik, nachgefragt. Zum Ende des Monats sei bereits eine weitere Haustüren-Neuheit in Planung. „Der Vintage-Look ist seit einiger Zeit sehr angesagt. Als Antwort auf diesen Trend, nehmen wir eine ganz besondere Haustür ins Programm auf. Eine Haustür mit einer natürlich-rustikalen Echtholzoberfläche aus Eiche, eingesetzt in einen eleganten Rahmen in Stahl-Optik. Diese Tür ist in meinen Augen moderne Eleganz pur“, schwärmt Rieder.

Das Unternehmen lädt interessierte Bauherren herzlich ein, sich ein eigenes Bild über JOLKEA-Klassiker und -Innovationen der Haustüren- und Fensterbranche zu verschaffen. Während sich die kleinen Gäste über einen eigenen Spielbereich freuen, können sich Mama und Papa (oder auch Oma und Opa) ausführlich beraten lassen. Empfehlenswert ist stets eine vorherige Terminabsprache per Telefon oder Mail.

Öffnungszeiten der JOLEKA-Ausstellung:

Montag bis Donnerstag
von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag
von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Die JOLEKA GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen in der 4. Generation, mit Sitz in Kalenborn-Scheuern, Verbandsgemeinde Gerolstein. Der Eifeler Traditionsbetrieb beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. Darunter Ingenieure, Schreinermeister, Monteure und Fachberater.
Das Fertigungs- und Service-Programms des Unternehmens richtet sich an Hauseigentümer in und rund um die Eifel. Es reicht von der Beratung über die eigene Produktion der Kunststoff-Produkte bis hin zum fachgerechten Einbau von Wintergärten, Haustüren und Fenstern. Das Unternehmen bietet zudem zusätzliche Service-Angebote wie Gebäude-Sicherheits-Checks oder Smart-Home-Einrichtungen, sowie einen ausführlichen Beratungsbereich auf der neuen Website.

Kontakt
JOLEKA GmbH & Co. KG
Fabian Rieder
Hauptstraße 2
54570 Kalenborn-Scheuern
06591 95200
06591 952030
info@joleka.de
http://www.joleka.de

Pressemitteilungen

JOLEKA Nachwuchsförderung

Schreinerei-Erlebnis-Tag zu gewinnen

JOLEKA Nachwuchsförderung

Kalenborner Kindergarten „Rappelkiste“

Die auf Fensterbau und Haustüren spezialisierte JOLEKA GmbH & Co. KG ruft unter dem Motto „Gemeinsam Handwerk erleben“ einen Wettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder aus. Zu gewinnen gibt es insgesamt vier „Schreinerei Erlebnistage“ im Werk des Familienunternehmens in Kalenborn-Scheuern. Aber auch wer nicht gewinnt, geht nicht leer aus. Als Trostpreis erhalten alle Teilnehmer ein tolles Kinder-Buch rund um das Thema Arbeiten mit Holz.

Im Vordergrund des Wettbewerbs steht die Nachwuchsförderung im Bereich Handwerk. Bei einem der vier Schreinerei Erlebnistage können junge Schulkinder und Kindergartenkinder ab 4 Jahren das Handwerk praxisnah erleben. Unter fachkundiger Aufsicht dürfen die Kleinen in der betriebseigenen Schreinerei in Kalenborn selber werkeln und allerhand ausprobieren.

Schreinermeister Frank Humble: „Gemeinsam setzen wir mit den Kindern ein Holzprojekt, wie beispielsweise den Bau eines Vogelhäuschens, um.“ JOLEKA Geschäftsführer Daniel Rieder ergänzt: „Natürlich dürfen die Kleinen ihre Werke im Anschluss mit nach Hause nehmen.“

Bereits im letzten Jahr fand solch ein Erlebnistag für eine Gerolsteiner Grundschulklasse statt. Der Erfolg war überwältigend. Eine Mutter aus dem Kindergarten in Kalenborn berichtet: „Mein Großer durfte im letzten Jahr beim Erlebnistag dabei sein. Er war so begeistert, dass er noch heute davon spricht und jedem sein selbst gebautes Vogelhäuschen vorzeigt. Sehr zum Ärgernis der kleinen Schwester. Doch zum Glück bekommt auch unsere Kleine jetzt die Chance.“

Denn der Kalenborner Kindergarten „Rappelkiste“ darf im April den Anfang machen. Fabian Rieder, Geschäftsführer JOLEKA: „Die Verbindung zum örtlichen Kindergarten ist natürlich besonders eng. Hinzu kommt, dass die Kita in diesem Jahr – genau wie wir – Jubiläum feiert. Da wollten wir es uns nicht nehmen lassen, den Vorschulkindern hier ein besonderes Geschenk zu machen“. Ein Angebot, das Gabi Finken, Leiterin der Einrichtung gerne annimmt: „Die Kinder und wir freuen uns schon sehr auf den Tag bei JOLEKA. Wir haben bereits begonnen, mit den Kindern das Thema Holz spielerisch zu erarbeiten. Der Besuch der Schreinerei wird sicherlich ein besonderes Highlight.“

Aber auch alle anderen Kindergärten, Grundschulen oder andere Kindergruppen im Umkreis können in den Genuss eines JOLEKA Erlebnistages kommen. Von April bis Juli 2018 sind interessierte Klassen oder Gruppen herzlich eingeladen, sich mit einem kreativen Beitrag direkt bei JOLEKA in Kalenborn oder auf der JOLEKA Facebook-Seite zu bewerben: Es können Plakate, Briefe, Gebasteltes, Fotos oder sogar Videos eingereicht werden. Hauptsache ist, dass sich die Kinder mit dem Thema „Arbeiten mit Holz“ oder „Schreinerei-Handwerk“ auseinandersetzen. Denn das Ziel der Aktion ist es, bei den jungen Menschen – insbesondere auch bei den Mädchen – Interesse zu wecken an einer handwerklichen Ausbildung. Jeweils zum Ende des laufenden Monats wird eine Gruppe für einen der vier Schreinerei Erlebnistage ausgewählt.

Das Wettbewerbsformular, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens. Das JOLEKA Team freut sich schon jetzt auf zahlreiche kreative Bewerbungen.

Die JOLEKA GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen in der 4. Generation, mit Sitz in Kalenborn-Scheuern, Verbandsgemeinde Gerolstein. Der Eifeler Traditionsbetrieb beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. Darunter Ingenieure, Schreinermeister, Monteure und Fachberater.
Das Fertigungs- und Service-Programms des Unternehmens richtet sich an Hauseigentümer in und rund um die Eifel. Es reicht von der Beratung über die eigene Produktion der Kunststoff-Produkte bis hin zum fachgerechten Einbau von Wintergärten, Haustüren und Fenstern. Das Unternehmen bietet zudem zusätzliche Service-Angebote wie Gebäude-Sicherheits-Checks oder Smart-Home-Einrichtungen, sowie einen ausführlichen Beratungsbereich auf der neuen Website.

Kontakt
JOLEKA GmbH & Co. KG
Fabian Rieder
Hauptstraße 2
54570 Kalenborn-Scheuern
06591 95200
06591 952030
info@joleka.de
http://www.joleka.de