Tag Archives: ganzheitliche-beratung

Pressemitteilungen

25 Jahre Erfolg mit Personaldiagnostik-Tools und ganzheitlicher Beratung

Auf Kompetenzmanagement spezialisiertes Beratungshaus Scheelen AG feiert Jubiläum

25 Jahre Erfolg mit Personaldiagnostik-Tools und ganzheitlicher Beratung

Das Team der Scheelen AG

Waldshut-Tiengen, 11.02.2016 – Mit einem Büro in Waldshut-Tiengen fing alles an, inzwischen agiert sie mit sechs Firmen und einem Netzwerk von 960 Partnern erfolgreich auch von Österreich, der Schweiz und den USA aus: Die auf Kompetenzmanagement spezialisierte Unternehmensberatung Scheelen AG feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Mit einem großen Kongress und Galaabend Ende Januar 2016 haben die Vorstände Frank M. und Claudia Scheelen ihr Jubiläumsjahr eingeläutet, das eine weitere Vergrößerung des bislang 50-köpfigen Teams verspricht.

Meilenstein für den Unternehmenserfolg: Lizenzübernahme wissenschaftlich fundierter Tools
Zu den mehr als 150 geladenen Gästen zählten zahlreiche Kunden und Partner der Scheelen AG, die sich von dieser für die Anwendung der Personaldiagnostik- und Kompetenzmanagement-Tools INSIGHTS MDI® und Assess by Scheelen® haben ausbilden lassen. Die Lizenzübernahme der US-amerikanischen Tools sieht die Scheelen AG als einen wichtigen Meilenstein für den Erfolg ihres Unternehmens. „Mit diesen wissenschaftlich basierten Tools werden wir den höchsten weltweiten Standards gerecht und unterstützen Unternehmen und Menschen dabei, ihre Potenziale zu entfalten und die richtigen Kompetenzen zu entwickeln“, erläutert Frank M. Scheelen. Dabei ist der Weg immer, die Kompetenzen von der Unternehmensstrategie abzuleiten. Inzwischen entwickelt die Scheelen AG aber auch eigene Tools wie jüngst – gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Stressmanagement e.V. – das ganzheitlich ausgerichtete Instrument RELIEF Stressprävention by Scheelen®. „Relief rundet unser Produktportfolio ab: Wir stellen nicht nur sicher, dass die Mitarbeiter im Unternehmen ihren Kompetenzen entsprechend richtig eingesetzt werden, sondern sorgen auch dafür, dass ihre Leistungsfähigkeit dauerhaft erhalten bleibt und sie Sinn und Freude im Job erleben“, sagt Claudia Scheelen.

Erweiterung des Leistungsspektrums durch zielgerichtete Kooperationen
Die Kooperation mit den richtigen Partnern ist ein weiterer Grundpfeiler für den Erfolg der Scheelen AG. Gemeinsam mit renommierten internationalen Experten und Wissenschaftlern arbeitet das Beratungsunternehmen ständig daran, Erfolg versprechende Ideen und Systeme zu entwickeln, mit denen Firmen sich zukunftssicher aufstellen können. So arbeitet es mit dem US-amerikanischen Beratungsunternehmen Zenger|Folkman zusammen, das in der Leadership-Forschung führend ist. Für den Bereich Talent Management ist die Scheelen AG kürzlich eine Kooperation mit dem Executive-Search-Spezialisten AIMS International-Germany eingegangen, und das Thema Strategiearbeit deckt sie seit gut einem Jahr gemeinsam mit dem renommierten Beratungsunternehmen Weissman & Cie ab.

Mehr zu den Leistungen der Scheelen AG und ihrer Partner finden Sie in der Jubiläums-Ausgabe ihres Businessmagazins „Executive Excellence“: http://online.flipbuilder.com/zkhg/gjdg/

Weitere Pressemeldungen zur Scheelen AG (Auszug):
– Strategiearbeit meets Kompetenzmanagement
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Strategiearbeit-meets-Kompetenzmanagement
– Wie Führungskräfte den Unternehmensgewinn beeinflussen
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Wie-Fuehrungskraefte-den-Unternehmensgewinn-beeinflussen
– Kompetenzmanagement: großer Einfluss – großer Nachholbedarf
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Kompetenzmanagement-grosser-Einfluss-8211-grosser-Nachholbedarf

Mit der Mission „Wir fördern menschliches und unternehmerisches Wachstum“ berät die SCHEELEN® AG Unternehmen mit mehreren Tochterunternehmen im In- und Ausland in allen Aspekten der Unternehmenswertsteigerung und begleitet sie von der Definition einer Unternehmens-Vision bis hin zur Implementierung der notwendigen Maßnahmen. Die Kernkompetenzen des Instituts für Managementberatung und Diagnostik mit Sitz in Waldshut-Tiengen liegen dabei in der Kompetenzförderung und der Entwicklung menschlicher Potenziale. Hierzu setzt die SCHEELEN® AG ihre bekannten Diagnosetools INSIGHTS MDI®, ASSESS by SCHEELEN® und RELIEF ein. Zudem entwickelt sie maßgeschneiderte Kompetenzmodelle, mit deren Hilfe Unternehmen sich erfolgreich aufstellen können. Vorstand der SCHEELEN AG ist Frank M. Scheelen, der sich als Unternehmer, Bestseller-Autor und Vortragsredner einen Namen gemacht hat.

Firmenkontakt
SCHEELEN AG
Andrea Wagner
Klettgaustraße 21
79761 Waldshut-Tiengen
07741/96 940
info@scheelen-institut.de
http://www.scheelen-institut.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Petra Walther
Schanzenstraße 23
51063 Köln
0221/95 64 90 570
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Pressemitteilungen

Ganzheitliche Finanzberatung – eine Selbstverständlichkeit in der Honorarberatung!

  Ganzheitliche Finanzberatung - eine Selbstverständlichkeit in der Honorarberatung!

Norbert Mann

Welchen Rat haben sie zum Jahresende noch schnell von Ihrem Finanzberater erhalten – eine fondsgebundene Rentenversicherung, einen Riester-Vertrag, eine Rürup-Rente oder vielleicht einen neuen unschlagbar guten Aktienfonds? Sie dürfen beruhigt sein, Ihr Berater hat eine ganze Palette von Produkten, die er noch an den Mann zu bringen hat.

Seien Sie gespannt – zum Anfang des neuen Jahres wird der Anlagekunde die Einladung seines Kreditinstituts oder seines Finanzberaters zu einem Depot- und/oder Strategiegespräch erhalten. Schließlich muss ja die Vorgehensweise für das neue Jahr festgelegt und die sich über den Jahreswechsel „plötzlich auftuenden neuen Chancen“ besprochen und umgesetzt werden.

Ziel ist es, sich „neu“ auszurichten – und das gelingt, in dem die alten, oft genug nicht sonderlich erfolgreichen Empfehlungen der Vergangenheit eingestampft werden und man sich neuen, aussichtsreicheren Anlagen zuwendet. Schließlich weiß man ja Optimismus und Gier zu schüren.

Und wieder ist man einen Rückschritt weiter – die Performance leidet, weil mit der Neuausrichtung eine erneute Provision in Form von Ausgabeaufschlag oder sonstiger Transaktionskosten belastet wird – und das muss ja erst einmal verdient werden.

Es ist leider traurige und gepflegte Wirklichkeit, dass der Finanz- oder Anlageberater Ihrer Bank, Sparkasse oder Ihres Finanzvertriebs zum „Ticket“-Verkäufer mutiert wurde. Was soll er auch sonst tun als den Vorgaben seines Arbeitgebers oder seines Provisionskontos zu folgen?

Kein Geheimnis ist es, daß im provisionsbasierten Vertrieb in erster Linie der Abschluss eines Produktes steht – nur so ist der Berater erfolgreich und erzielt sein Einkommen. Und je höher die Provision für ein bestimmtes Produkt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es der Kunde „unbedingt benötigt“. Das somit eigene Interessen des Beraters im Vordergrund stehen ist eine logische Schlussfolgerung – die Bedürfnisse des Kunden sind da „nicht so wichtig“.

Gerne wird hier der ganzheitliche Beratungsansatz hervorgehoben. Alles von seinem Kunden zu wissen ist ja eine fantastische Grundlage – man kann als Berater auf diese Weise schnell erkennen, welches Ticket als Nächstes unterzubringen ist.

Aber seriös betriebene ganzheitliche Beratung hat einen ganz wesentlichen Aspekt: seinen Kunden kennenlernen, seine Bedürfnisse erfahren, seine bisherigen Vermögens- und Vorsorgestrukturen und seine Ziele unter Einbeziehung seines gegenwärtigen und seines nächsten Lebenszyklus erkunden, alle finanzrelevanten Fragen berücksichtigen und daraus ableiten, welche Strategie Sinn macht – oder eben nicht Sinn macht.

Nur das Konzept der Honorarberatung bietet nach Auffassung des Autors die Gewähr für eine kundenbezogene Handlungsempfehlung – frei von Eigeninteressen des Beraters.

Im Rahmen seiner Tätigkeit erstellt der Honorarberater mit den Informationen seines Mandanten einen Finanzstatus sowie eine Finanzplanung. Dabei geht er individuell auf die Belange des Mandanten ein und zeigt ihm in Szenario-Berechnungen auf, wie sich bestimmte Entscheidungen auf seine künftige finanzielle Entwicklung auswirken. So kann in einer ceteris-paribus-Betrachtung sehr deutlich hervorgehoben werden, wie sich eine bestimmte Entscheidung in seiner Finanzplanung auswirkt und ob sie sinnvoll ist.

Das Ziel der Honorarberatung ist es, sich ausschließlich an den Belangen des Kunden auszurichten und ihm Handlungsempfehlungen anhand zu geben. Diese sind sehr kundenbezogen und gehen völlig unbeeinflusst auf dessen Bedürfnisse und Ziele ein.

Dabei ist es dem Honorarberater völlig unwichtig, ob sich der Mandant für oder gegen den Abschluss eines Finanzproduktes entscheidet. Er kann es zudem wenn er möchte bei seinem Anlageberater oder Versicherungsvermittler abschließen – dann aber auf aufgeklärter Grundlage; er weiß welches Produkt zu ihm passt oder eben nicht passt.

Im Rahmen der Erstberatung – die selbstverständlich sehr eingehend ist und auch entsprechende Honorarkosten auslöst – ist auf Wunsch der Zugang zur provisionsfreien Produktpalette des Verbunds Deutscher Honorarberater VDH möglich. Dadurch erfährt der Mandant, dass – neben der sehr wertvollen neutralen Beratung – Nettotarife geeignet sind, die Kosten der Honorarberatung sehr schnell weit mehr als zu kompensieren.

„Know your customer“ ist die Grundlage einer soliden Finanzberatung – und in Verbindung mit der Honorarberatung die Grundlage einer neutralen und rein kundenorientierten Ausrichtung. Es bestehen keinerlei Abhängigkeiten oder sonstige provisionsgeleitete Interessen und nur somit kann Beratung fair vonstatten gehen.

Ganzheitliche Beratung ist eine Selbstverständlichkeit in der Finanz- und Altersvorsorgeberatung, wenn sie seriös motiviert ist und im Kundeninteresse erfolgt. Und ganz nebenbei ist sie Voraussetzung, den verbraucherschutzorientierten Regelungen zu entsprechen, sowohl in der Anlageberatung, der Versicherungsberatung als auch in der Finanzierungsberatung.

Finanzberatung auf Honorarbasis

Kontakt:
Norbert Mann Finanz-Honorarberatung
Norbert Mann
Langäckerstraße 16
74564 Crailsheim
079512971563
info@nm-finanzen.de
http://nm-finanzen.de

Pressemitteilungen

Marketing & Unternehmenserfolg: Motor oder Klotz am Bein?

Wenn der Kundenfokus verlorengeht – Benjamin Schulz über die fatalen Folgen, wenn Marketing zu wenig oder gar keine Beachtung findet

Marketing & Unternehmenserfolg: Motor oder Klotz am Bein?

Fakten legen es auf den Tisch: Marketing kommt für viele Unternehmer auf gleicher Ebene wie Lüge, Abzocke und Heuchelei. Laut dem Artikel „Die Krise des Marketings“ aus Harvard Business manager Juni 2013 halten es sogar Großunternehmen wie der US-amerikanische Onlinedienst AOL oder Walt Disney für überflüssig, Marketing zur Vorstandsaufgabe zu machen. „Eine fatale Einstellung“, meint Benjamin Schulz, Marketing-Fachmann, Coach und Geschäftsführer der Werbeagentur werdewelt in Haiger.

In der Agentur für Marketing und Kommunikation werdewelt finden sich immer wieder überwältigte Kunden, die nach einem Erstgespräch feststellen, welche Möglichkeiten ihnen Marketing überhaupt bieten kann und für sich erkennen, das Thema nicht weiter vernachlässigen zu wollen. „Nach einer langen Zeit im Ungewissen bekommen die Leute endlich wieder eine Perspektive dafür, wo die Reise hingehen kann“, so werdewelt-Geschäftsführer Benjamin Schulz. „Viele sind sich gar nicht im Klaren darüber, dass zielgerichtetes, strategisches Marketing, das auf den Kundennutzen ausgelegt ist, langfristigen Geschäftserfolg bringt. Leider sind die meisten auf kurzfristige Erfolge fokussiert, was auf lange Sicht den Unternehmen jedoch schadet!“, weiß Schulz, der bereits seit vielen Jahren produzierende Unternehmen, Dienstleister sowie Coaches, Trainer und Berater erfolgreich berät und begleitet.

Fatal wird es, wenn die allgemeine Einstellung herrscht, dass Marketing ein Klotz am Bein sein könnte, der den Unternehmenserfolg bremst. „Hier hat die Geschäftsführung nicht verstanden, dass Marketing als Bote vom Verbraucher zum Unternehmen fungiert und wertvolle Informationen liefert“, erklärt Schulz und ergänzt: „Der Kunde muss als Partner verstanden werden mit seinen Wünschen wie auch seinen Ängsten!“

Nur wer verstanden hat, dass ausschließlich kundenorientiertes Marketing auf Dauer funktionieren kann, bleibt nach Aussage des Marketing-Fachmanns auch wettbewerbsfähig. Aus Misstrauen muss Vertrauen werden und da haben auch die Hochschulen noch einiges an Arbeit zu leisten: „Studenten […] lernen viel zu wenig darüber, welche Chancen eine weitreichende Orientierung am Kunden und seinen Wünschen Unternehmen bieten kann“, so der Autor des Artikels „Die Krise des Marketings“.

Die Marketing-Agentur werdewelt arbeitet nach dem Prinzip: Der Kunde ist unser Partner. Das Team um Benjamin Schulz bietet eine allumfassende Beratung und Betreuung mit Blick auf das Ganze – für produzierende Unternehmen, Dienstleistungsgewerbe und die Weiterbildnerbranche.

Weitere Informationen unter http://www.werdewelt.info/home/

WERDEWELT betreut seit vielen Jahren einen kontinuierlich wachsenden Kreis begeisterter Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Kleine wie größere Unternehmen, von der GmbH bis zur Aktiengesellschaft, Dienstleister und Non-Profit-Organisationen, Selbstständige und Mittelständler gehören dazu. Für unsere Kunden bedeutet dies: Aus einem Briefinggespräch resultieren automatisch die entsprechenden Aktivitäten für Print, Internet oder Presse – crossmedial. Dabei begeistern wir unsere Kunden mit einer effektiven Arbeitsweise und jeder Menge kreativer Ideen.

Beratung: Strategie-Meetings, Analysen, Konzeptentwicklung, Coaching, Corporate Identity …
Design: Corporate Design, Anzeigen, Außendarstellung, Fotokonzepte …
Presse: PR-Infos, Fachartikel, Reportagen, Interviews, Pressegespräche, Mediaplanung, Mediaanalyse …
Print: Geschäftsdrucksachen, Imagebroschüren, Technikprospekte, Produktkataloge, Kundenzeitungen, Geschäftsberichte, Plakate …
Multimedia: Präsentationen, CD-Produktionen, Webauftritte, Onlineshop …
Messeauftritte, Werbegeschenke, Vertriebsunterstützung, Training …

Kontakt:
Werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Lindersrain 2
35708 Haiger
02773 74 37 0
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Gesundheit/Medizin

Ansprechpartner für ganzheitliche Gesundheit in OWL finden

Berater und Therapeuten für ganzheitliche Therapie und ganzheitliche Gesundheitsberatung zu finden ist nicht immer leicht, denn das Internet und Branchenbücher zeigen meist lediglich Gesundheits-Adressen auf, ohne konkret auf das Thema Ganzheitlichkeit einzugehen. Das Internetportal Heilnetz OWL bietet deshalb Suchenden einen umfassenden Überblick über Therapeuten und Berater, die ganzheitlich arbeiten und den Menschen als Ganzes betrachten.
Im Heilnetz OWL finden sich Heilpraktiker,Ärzte, Psychotherapeutische Heilpraktiker, psychologische Berater, Lehrer für Yoga und Tai Chi etc., außerdem gibt es zahlreiche Läden und Dienstleistungsangebote, die Ganzheitliches „im Schilde“ führen.
Sie finden im Portal eine Fülle von Informationen und Adressen zu alternativer Therapie und moderner Gesundheitsberatung in Bielefeld und ganz OWL.
Das Angebot wird durch regelmäßig erscheindende Good-News OWL, erfreuliche Nachrichten aus der Region, und ein Lexikon mit Einträgen auch zu noch wenig bekannten Methoden abgerundet.

Heilnetz GbR
Conny Dollbaum
Turnerstr. 6

33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: dollbaum@heilnetz-owl.de
Homepage: http://www.heilnetz-owl.de
Telefon: 0521-9779673

Pressekontakt
INTRAG Internet Regional AG
Hartmut Wehrmeyer
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: pressestelle@intrag.de
Homepage: http://www.intrag.de/
Telefon: 043167070200