Tag Archives: Gartenbau

Pressemitteilungen

Gartenbau Stuttgart übernimmt Grabpflege

Ein Grab ist immer auch Stätte der Begegnung, der Besinnung und Erinnerung

STUTTGART. Grabpflege in der Landeshauptstadt Stuttgart: Friedhöfe sind mehr als Orte der Trauer. Sicher – hier erinnern wir uns an Verstorbene. Wir reden mit Ihnen, verabschieden uns, beten und erinnern uns. Wir gedenken lieber Menschen, deren sterbliche Überreste in den Gräbern liegen.
Ein Grab ist immer auch ein Ort, an dem wir einem lieben Menschen nah sein können. Uns ist wichtig, dass dieser Ort gepflegt und würdevoll ist. Die Ansprüche, die Hinterbliebene an ein Grab stellen, sind so individuell wie der Mensch, der in dem Grab bestattet wurde. Gartenbau Experten in Stuttgart, die sich der Grabpflege widmen, kennen die Anliegen ihrer Kunden. Vor allem sollte ein Grab Geborgenheit und Friede ausstrahlen.

Grabpflege in Stuttgart – Friedhöfe sind mehr als Orte der Trauer

Die Vergänglichkeit des Lebens wird auch auf einem Grab deutlich. Im Jahreslauf grünt und blüht es im Frühjahr. Leben erwacht und entwickelt sich bis in den Hochsommer hinein. Die Jahreszeiten Herbst und Winter führen uns die Vergänglichkeit des Lebens vor Augen. Am Grab erinnern wir uns dann an unser eigenes Leben, an das Leben und den Tod von Menschen, die uns nahestanden. Viele Menschen sind nicht in der Lage, Gräber zu pflegen, die ihnen anvertraut sind:

– Gräber sind weit entfernt,
– Beruf und Familie lassen wenig Zeit für die Grabpflege.
– Oft fehlt es an körperlicher Leistungsfähigkeit, um die Pflege eines Grabes bewältigen zu können.

Immer dann, wenn Hinterbliebene ein Grab aus welchen Gründen heraus auch immer nicht selbst pflegen können oder wollen, kommt allerorts, auch in Stuttgart, ein Gartenbau Betrieb zum Einsatz, der sich professionell um die Grabpflege kümmert. Diese Dienstleister, die das Gärtnerhandwerk perfekt verstehen und die besonderen Wünsche ihrer Kundschaft gekonnt umsetzen, sind heute nur wenige Klicks entfernt. Ob Langzeitpflege, die über viele Jahre hinweg übernommen wird oder Kurzzeitpflege, saisonale Pflanzungen oder Grabpflege auf Todestage oder Feiertage hin – Gartenbau, Landschaftsbau, Gärtnereien werden heutzutage „gegoogelt“.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gartenbau in Degerloch und Vaihingen im Süden Stuttgarts

Die grünen Stadtteile der Landeshauptstadt Stuttgart sind beliebt, bieten sie doch viel Lebensqualität

STUTTGART / VAIHINGEN / DEGERLOCH. In einer Stadt, die in den vergangenen Jahren mit schlechter Luft oft genug Schlagzeilen gemacht hat, sind Grünanlagen besonders wertvoll. Der Stuttgarter Talkessel sorgt dafür, dass der natürliche Luftaustausch nicht so gut funktioniert wie in anderen Städten. Stuttgart ist die Metropole einer Region, die zu den wirtschaftlich stärksten in Europa zählt. Wer in Stuttgart arbeitet – bei Porsche, „beim“ Daimler, bei Bosch oder Mahle, der wohnt gerne in einem der Vororte. Die Immobilienpreise rund um Stuttgart haben sich in den letzten Jahren stark nach oben entwickelt. Für Normalverdiener sind Immobilien beliebten, gut erschlossenen, grünen Stadtteile oft unerreichbar geworden. Besonders beliebt sind die Stadtteile, die an die Kernstadt im Süden anschließen – Vaihingen und Degerloch beispielsweise. Hier handelt es sich um ganz besonders beliebte Stadtteile.

Gartenbau hat Tradition in Vaihingen und Degerloch – hier leben Hobby Gärtner mit grünem Daumen

Degerloch und Vaihingen sind alte Gemarkungen. Degerloch wurde erstmals um 100 in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Hirsau, dessen Ruinen noch immer in Hirsau bei Calw zu bewundern sind, erwähnt. Seit Menschengedenken ist Degerloch ein vom Ackerbau, Obstbau und Weinbau geprägter Ort. In den vielen Gärten der Ein- und Mehrfamilienhäusern in Degerloch scheint sich diese Tradition fortzusetzen. Im Jahr 2001 wurde eine Neugliederung der Stadtteile Stuttgarts umgesetzt. Degerloch wurde dabei in die Stadtteile Degerloch (neu), Haigst, Tränke und Waldau neu aufgeteilt. Mit Hoffeld besteht der Stadtbezirk Degerloch nunmehr aus insgesamt fünf Stadtteilen.

Vaihingen – beliebter Stadtteil mit viel Natur. Gartenbaubetriebe sind hier hoch im Kurs

Vaihingen hingegen ist eine Stadt in der stark zusammenwachsenden Region Stuttgart. Vaihingen ist gleich nach Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg und Kornwestheim die viertgrößte Stadt im großen Landkreis Ludwigsburg. Vaihingen – eine Stadt für Naturliebhaber. Zahlen verdeutlichen das. 600 ha bebaute Fläche, rund 1.600 ha Wald, über 300 ha Rebfläche und über 4.100 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche. Die vielen Gärten und Parks, um die sich die Eigentümer selbst, Gärtner und Gartenbauer mit großer Leidenschaft kümmern, sind dabei noch gar nicht extra ausgewiesen. Vaihingen – eine Stadt zwischen Wiesen, Reben und Wald. Seit Jahrhunderten wird in Vaihingen bei Stuttgart Weinbau betrieben.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gartenbau Stuttgart fasst viele Berufe zusammen

Der Gartenbau, lateinisch Hortikultur, meint die Pflege und Bearbeitung des Gartens

STUTTGART. Gartenarbeit liegt den Menschen im Blut. Schon die alten Römer kannten die Bearbeitung und Pflege des eigenen Gartens. Der “ Garten“ war schon immer der Park der kleineren Leute. Herrscher aus der Schicht der Adeligen und des Klerus erfreuten sich ihrer Schlösser und Landsitze, die eingebettet waren in eine wunderbare Kulturlandschaft. Diese Gärten oder großangelegte Parks luden ein, um darin zu picknicken, zu reiten, Ausflüge aller Art zu unternehmen. Wasserspiele, künstlich angelegte Wäldchen, Beete und Seen erfreuten das Auge. Nicht wenige dieser Parks sind bis heute erhalten. Eine der berühmtesten Parks befindet sich rund um das Schloss Versailles. Nicht weniger imposant sind die weitläufigen Parks in Stuttgart. Sie ziehen sich vom Schloss in der Innenstadt der Landeshauptstadt Stuttgart bis zum Neckar. Die weltberühmte Stuttgarter Wilhelma ist Teil dieser Gartenlandschaft.

Weltberühmte Stuttgarter Wilhelma ist Teil dieser Gartenlandschaft

Die Parks in und rund um Stuttgart sind bis heute Ideengeber für Gartenbau und Landschaftspfleger. Wer mit offenen Augen durch die weitläufigen Parks geht, dem wird deutlich, wie vielfältig der Beruf des Gartenbauers ist. Von der Anlage der Beete, der Planung und Umsetzung von Terrassen, Teichen, der Bepflanzung von Grenzlinien, der Schaffung von Biotopen bis zur Auswahl geeigneter Pflanzen und Bäume – Garten- und Landschaftsbau ist spannend und vielseitig.

Hoher Leistungsstandard im Gartenbau und Landschaftsbau in Stuttgart und ganz Deutschland

Der Garten- und Landschaftsbau in Stuttgart und ganz Deutschland ist leistungsfähig, professionell. Die duale Ausbildung in Deutschland mit seinen vorbildlichen Betrieben sorgt für diesen hohen Leistungsstandard. Zu den wichtigsten Berufsverbänden für den Erwerbsgartenbau zählen der Zentralverband Gartenbau (ZVG) und der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL). Der ZVG vereinigt einen großen Teil der Erwerbsverbände des Gartenbaus. Der Gartenbau ist in Deutschland aber auch stark akademisch organisiert. Neben Forschungseinrichtungen und Fachbehörden auf Bundesebene und Landesebene – beispielsweise auch in der Landeshauptstadt Stuttgart – gibt es an insgesamt drei Universitäten und sechs Hochschulen den Studiengang Gartenbau.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Preiswerter Garten und Landschaftsbau für Stuttgart

Ob Neugestaltung oder Umgestaltung eines Gartens – Gartenbau orientiert sich an Budget und Machbarkeit

STUTTGART. Sie wollen Ihren Garten neugestalten oder umgestalten? In einem ersten Gespräch mit dem Gartenbauer geht es vor allem darum, Ideen zu sammeln, die Machbarkeit zu prüfen, das Budget festzulegen, geeignete Pflanzen und Materialien zu definieren. Diese Informationen benötigt der Gartenbaubetrieb, um einen Plan zu entwerfen und um eine solide Aufstellung der Kosten vornehmen zu können. Bauherren müssen das Gefühl haben, bei dem Stuttgarter Gartenbaubetrieb ihrer Wahl in guten, erfahrenen Händen zu sein. Eine Gartenoase, die Rückzugsort ist, in der man Energie tanken kann ist selten ein Zufallsprodukt. Der eigene Traum in Grün ist das Ergebnis einer professionellen Planung. Erfahrene Gartenbauer und Landschaftspfleger wissen, an welchem Ort Blumen, Bäume, Sträucher am besten gedeihen. Sie wissen welche Pflanzen in Frage kommen und ob sie in das Budget der Bauherrschaft passen.

Bei Stuttgarter Gartenbaubetrieb in guten und erfahrenen Händen

Hochwertige, robuste und gesunde Pflanzen sind Voraussetzung für einen Garten, an dem man lange Freude haben soll. Sollen große Sträucher oder Bäume Schatten spenden, sollte es nicht einsehbare Bereiche im Garten geben? Gartenbau Experten wissen, mit welchen Pflanzen die Ideen der Kunden erfüllt werden können. Immer wichtiger ist Gartenbesitzern, dass Bäume, Sträucher, Pflanzen einen Beitrag leisten für eine gesunde Umwelt. Viele Frühblüher dienen Insekten, allen voran den Bienen als wichtige Nahrungsquelle nach der Winterzeit.

Gartenbau Experten wissen, mit welchen Pflanzen die Träume wahr werden

Ein Garten kann vielerlei Zwecke erfüllen. Wer gerne mit der Familie oder mit Freunden grillt, für den ist ein Grillplatz, ggf. sogar eine Außenküche wichtig. Sonnenanbeter wollen die Sonnenstunden in vollen Zügen genießen. Je nach Lage des Grundstücks wünschen sie sich eine weitere Terrasse im Garten, damit sie an einem sonnigen Sommerwochenende mit ihrer Liege dem Sonnenlauf folgen können. Wer ausreichend Platz in seinem Garten hat, der kommt vielleicht auf die Idee, einen Boule- oder Volleyball-Platz einzurichten oder wünscht sich ein erfrischendes Schwimmbad. Mit einem starken Gartenbau Partner an der Seite können sich Gartenbesitzer in Stuttgart viele Träume verwirklichen.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gartenbau und Gartenpflege in Stuttgart

So wird der eigene Garten dauerhaft zur Wohlfühloase

STUTTGART. Ein eigener Garten – das ist Verpflichtung, Genuss pur und Aufgabe vor allem in der Vegetationsphase.

– Welche Funktion soll ein Garten haben?
– Wie viel Zeit kann man aufbringen für Gartenarbeit?
– Soll der Garten Wohlfühloase und Rückzugsort oder eher Fläche für Freizeitaktivitäten der Familie sein?

Muss ein Garten angelegt oder umgestaltet werden, ist Expertenrat gefragt. Gartenbaubetriebe in Stuttgart übernehmen Planung und Umsetzung Ihres Wunschgartens. Gartenbauer wissen, dass jeder einen anderen Anspruch an seinen Garten hat. Der eine präferiert einen Steingarten, andere wünschen sich eine üppige Blumen- und Pflanzenpracht. Familien setzen nicht selten auf eine robuste Rasenfläche. Muss ein Gartenhaus eingeplant werden? Wird ein Teich oder ein Pool gewünscht? Experten versuchen, Wunschvorstellungen bestmöglich in einem Plan zu berücksichtigen.

Gartenbaubetriebe in Stuttgart übernehmen Planung und Umsetzung Ihres Wunschgartens

Die Erfahrung zeigt, dass neben der Planung und Umsetzung eines Wunschgartens vor allem das Thema Gartenpflege berücksichtigt werden sollte. Wer seinen Garten selbst pflegt, der sollte zum einen realistisch einschätzen, ob er die Zeit, das Know-how sowie die technische Ausstattung für die Gartenpflege hat. Während die Rasenfläche so angelegt werden kann, dass ein Mähroboter den Rasenschnitt übernehmen kann, ist das Zurückschneiden von Hecken und Büschen oft aufwändige Handarbeit. Gartenbaubetriebe in Stuttgart können diese Arbeiten selbstverständlich übernehmen.

Pflege des Gartens kann von Gartenbaubetrieben in Stuttgart übernommen werden

Im Blick auf ihr Leistungsspektrum sind Gartenbaubetriebe in und um Stuttgart im Regelfall breit aufgestellt – von der Gestaltung des Gartens über die Pflege, Natursteinarbeiten und Pflasterarbeiten bis zu Baumfällungen. Die Beratung ist kompetent, die Arbeit ist geprägt von handwerklichem Geschick und Erfahrung. Die richtige Stein- oder Pflanzenwahl, Höhenverläufe des Grundstücks zählen genauso zu den Aufgaben eines Gartenbauers wie rechtliche Fragen. Nachbarschaftsrecht, Baugenehmigungen, Grenzabstände – Gartenbau in Stuttgart ist auch in diesen Fragen ein erfahrener Partner.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Garten- und Landschaftsbau in Stuttgart informiert

Insidertipps von den Profis für Landschaftsbau für den Großraum Stuttgart

Das Gartenjahr beginnt und mit ihm stellen sich Hobby- und Landschaftsgärtner den Herausforderungen des Alltags im Zusammenspiel mit der Natur. Für die Region Stuttgart begann das Jahr 2019 mit einem warmen Frühlingswetter. Diese Insidertipps geben Experten für Landschaftsbau den Gärtnern für das Jahr.

So früh wie möglich Obstgehölze verschneiden

Der erste Tipp betrifft die Baumgesundheit. In kalten Jahren haben Gärtner teils bis April Zeit, ihre Obstgehölze in Form zu bringen. Wenn die ersten grünen Triebe an dem jungen Holz sichtbar werden, ist es dafür nämlich zu spät. Doch das neue Jahr beginnt mit einer Wärmewelle, die viele Gärten in Stuttgart bereits jetzt zum Sprießen gebracht hat. Krokusse blühen eisfrei, nachts fallen die Temperaturen nicht mehr unter null Grad. Für den Landschaftsbau bedeutet das: Jetzt noch schnell Obstbäume stutzen und Fruchtmumien vor den ersten Knospen entfernen.

Unterstützung beim Gärtnern sichern

Hobbygärtner neigen dazu, alle Aufgaben in ihrem Garten allein übernehmen zu wollen. Dabei kann eine fachlich geschulte Gärtnerei in Stuttgart der perfekte Partner für große Projekte und schwierige Aufgaben sein. Die Profis raten daher dazu, abzuwägen, welche Aufgaben sich Gärtner in diesem Jahr wirklich zutrauen und wo die Zusammenarbeit mit einem Experten sinnvoller ist. Das betrifft beispielsweise das neue Setzen von Zäunen und Pfosten, aber auch die Gestaltung des Gartens in verschiedene steingefasste oder gelevelte Zonen. Wege- und Steindekorationen sollten im Frühjahr umgesetzt und gegebenenfalls versiegelt werden gegen die drohende Sommerhitze.

Mitstreiter für die eigenen Gartenprojekte finden

In Stuttgart bieten zahlreiche Kleingartenvereine geeignete Grundstücke zur Pacht an. Zusätzlich werden jedoch auch städtische Beratungsstellen und Vereine immer weiter gefördert, die zu besonderen Themen beraten und eine Gemeinschaft für Gärtner schaffen. Die Obstbauberatung oder der Wein-, Obst- und Gartenbauverein haben sich auf Gärtnern rund um den Anbau fruchtiger Spezialitäten gegründet. Wer hier seine Interessen sieht, ist bei den spezialisierten Stellen an der richtigen Adresse. Zu Beginn des Jahres lassen sich so neue Kontakte knüpfen, die für das Gartenjahr einen Vorsprung an Wissen und handwerklichem Können versprechen.

Landschaftsbau in Stuttgart planen

Für Landschaftsbauprojekte in der eigenen Wohnumgebung sollten Interessierte stets einen Profi hinzuziehen. Zahlreiche gesetzliche und regionale Verordnungen für den städtischen und öffentlichen Raum lassen eine individuelle Gestaltung durch Laien nicht zu. Mit Experten in Gestaltung und Bepflanzung lässt sich hingegen ein konformes Konzept planen und umsetzen und die Stadt begrünen.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gartenbau mit Herz in Stuttgart – Rosen richtig pflegen

Tipps vom Gartenbauer für eine wahre Blütenpracht im heimischen Garten

STUTTGART. Wir kennen das – Rosen, die im Frühsommer die Blätter verlieren, wenig Blüten ausbilden, spärlich wachsen oder von Blattläusen befallen werden. Viele Gartenbesitzer verzweifeln an ihren Rosen, fragen sich, ob sie die richtigen Sorten eingepflanzt haben oder ob sie irgendwas falsch machen mit ihren edlen Pflanzen. Wer sich in Stuttgart mit diesen Problemen an einen Gartenbaubetrieb wendet, dem wird schnell geholfen. Gartenbauer in der Landeshauptstadt sind mit Rat und Tat zur Stelle. Ein Ortstermin kann dabei sehr hilfreich sein.

– Haben die Rosen einen guten Platz?
– Wurden die Pflanzen richtig geschnitten?
– Kann ein Befall – beispielsweise mit Blattläusen – festgestellt werden?
– Liegt eine Rosenkrankheit vor?

Neben Schädlingen wie die Rosenzikade, Blattläuse oder die Rosenblattwespe können Rosen unter ganz bestimmten Krankheiten leiden. Sternrußstau, Mehltau oder Rosenrost sind Erkrankungen, die die Pflanze insgesamt schwer beeinträchtigen können. Hier handelt es sich um Pilzkrankheiten, die dringend behandelt werden sollten.

Wer in Stuttgart Probleme mit seinen Rosen hat, kann bei einem Gartenbaubetrieb Hilfe anfordern

Der passende Standort ist eine wichtige Voraussetzung für gesunde Rosen, die um die Wette blühen. Der Pflegeaufwand reduziert sich unter guten Standort-Voraussetzungen auf ein Mindestmaß. Doch wie sieht er aus, der perfekte Standort für die edlen, duftenden Gartenpflanzen? Gute Plätze für Rosen sind luftig, sonnenverwöhnt und verfügen über einen lockeren und auf jeden Fall humusreichen Boden. Die Nährstoffversorgung sollte genauso gewährleistet sein, wie die Bewässerung in trockenen Perioden. Rosen sollten nicht zu eng gepflanzt werden. Pilzerkrankungen können bei einer zu engen Pflanzung schnell von der einen Rose zur anderen übergreifen. Ein Markenzeichen bei Rosen ist das sogenannte ADR-Prädikat. Die Sorten mit dieser Auszeichnung sind besonders robust und widerstandsfähig. Zur Rosengesundheit gehört der Schnitt. Grundsätzlich gilt, dass ein starker Rückschnitt bis zur Zeit der Forsythienblüte ein starkes Wachstum der Rosen bewirkt. Aber auch während der Saison sollte man immer wieder gezielt die Gartenschere einsetzen.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Frühlingstipps vom Gartenbau in Stuttgart

Gartenbau Experten aus Stuttgart informieren, worauf im Frühlingsgarten zu achten ist

Nichts ist schöner, als die beginnende warme Jahreszeit mit dem bunten Blühen eines wunderschönen Frühlingsgartens zu begrüßen. Märzenbecher, Tulpen und Krokusse gehören zu den Zwiebelpflanzen, die bereits im Herbst gesetzt werden. Denn sie benötigen die Kälte, um im Neujahr ihr spektakuläres Äußeres in prachtvollen Farben zu entwickeln. Tipps für den Frühlingsgarten gibt es von den Gartenbau Experten in Stuttgart.

Der Gartenbau-Profi in Stuttgart empfiehlt abwechslungsreiche Farbkombinationen

Gartenfans und Pflanzenfreunde kennen das Phänomen im Frühjahr gut, wenn plötzlich die Zwiebelpflanzen sprießen und die grauen Wintertage mit ihren herrlichen Farbnuancen vertreiben. Vorteilhaft an Tulpen, Märzenbechern und Krokussen ist, dass es sie in vielen Farbvariationen gibt bzw. zusammen eine einzigartige Synthese ergeben. Besonders gut passen warme und dunkle Töne zusammen wie lila und rot. Diese passen hervorragend zu Ton-, Metall- und Holzgefäßen auf der Terrasse oder im Garten. Ideal lassen sich die beliebten Frühlingsboten mit Pflanzen kombinieren, die große oder auch feine Blätter aufweisen, wie beispielsweise Farne.

– Mit Funkien und Bergenien findet man ebenfalls effektvolle Begleiter.
– Des Weiteren bieten Zwiebelblumen aus dem Nahen Osten, wie die Schachblume Fritillaria persica, die bis zu 90 Zentimeter hoch wird, geheimnisvoll schimmernde Glockenblüten in Dunkelviolett, die den Frühlingsgarten visuell wunderbar abrunden.
– Ebenfalls zu empfehlen ist die Kaiserkrone, deren Blütenkranz von Blättern gekrönt wird. Neben roten Blüten gibt es die Kaiserkrone auch in saftigen Orange- und Gelbtönen, welche für den perfekten Farbtupfer im Frühlingsgarten sorgen.

Tipps für den frühlingshaften Gartenbau in Stuttgart

Regelrechte regenbogenfarbene Überraschungen erhält man mit Tulpen, deren Farbpalette gigantisch ist. Dasselbe gilt für Krokusse und Hyazinthen, mit denen man einen Frühlingsgarten in allen Farben kreieren kann. Diese Zwiebelblumen gedeihen auch hervorragend in Kästen und Töpfen, können also direkt auf der Fensterbank oder auf dem Balkon für frühlingshafte Überraschungen sorgen. Eine weitere Empfehlung wären

– die Kleine Netzblatt-Iris oder
– die purpurviolett-weiße Schachblume, die zusammen ein wunderbares Farbenspiel abgeben.

Insbesondere aber lassen sich versteckte Gartenecken damit beleben oder gepflasterte Bereiche rund ums Haus verschönern. Kombiniert mit Efeu oder immergrünen Bergenien in tief grauen Töpfen wirken die Frühlingsblüher besonders geheimnisvoll. Zwiebelblumen blühen im nächsten Jahr übrigens nur dann, wenn ihr Winterquartier, wie beispielsweise die Garage oder der Keller, eine Temperatur von neun Grad Celsius nicht übersteigt. Man kann sie aber auch einfach im Freien belassen. Töpfe schiebt man am besten zusammen, damit die Kälte nicht von allen Seiten auf die Zwiebeln einwirkt.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Maute – Besonders im Garten geht mit neugestalteter Webseite online

Die Gartenplaner sind nicht nur „besonders im Garten“, sondern auch besonders in ihrem Webseitenauftritt. Seit wenigen Tagen präsentiert sich der Gartengestalter aus Lautlingen mit einer neugestalteten Seite im Internet ( www.maute-garten.de).

In einem Garten, dem Zuhause im Grünen, soll man sich wohlfühlen. Ähnlich verhält es sich mit einem Webseitenauftritt. Beide „Orte“ sollen dem Nutzer einen Mehrwert liefern.

Der Weg zum eigenen Traumgarten ist weit. Doch die Gartengestalter des Maute Teams gehen dabei Schritt für Schritt vor. „Gärten sind nicht nur Grünräume, sie sind vielmehr Oasen der Ruhe und der Erholung“, erklärt Melanie Maute-Böhm, Geschäftsführerin der Maute GmbH & Co. KG. Die Vorplanung ist ein wichtiges Element der Planungsphasen. Der zukünftige Garteneigentümer äußert seine Wünsche und die Maute-Gartenprofis bringen Ideen und Umsetzungsziele mit ein. Entwürfe werden dargestellt und Kosten berechnet. Sobald die Planung abgeschlossen ist, steht der Ausführung nichts mehr im Wege. Die Gartengestalter setzen den individuellen Grüntraum ihrer Kunden in die Tat um.

Diesem Konzept der „Wunscherfüllung“ geht auch die Internetagentur Splashpixel aus Balingen nach. Denn der Webseitenauftritt muss klar strukturiert, gestalterisch ansprechend und informativ für die Besucher sein. Man muss sich eben auch an einem virtuellen Ort wohlfühlen, damit man dort verweilt und sich umschaut.

Splashpixel hat diesen virtuellen Raum für Maute – Besonders im Garten entwickelt. Gemeinsam wurde vorab besprochen, was umgesetzt werden soll. Die Webseite sticht dem Besucher mit großen und vollflächigen Bildern ins Auge. Diese Fotos wurden zuvor von Splashpixel aufgenommen. Die unterschiedlichen Themenbereiche des Gartengestalters werden durch verschiedene Farben optisch voneinander abgegrenzt. Diese Farben spiegeln sich ebenfalls im neugestalteten Logo wider, was an einem zuvor entworfenen Farbkonzeptes abgeleitet wurde. Die Menüstruktur ist einheitlich gegliedert, sodass die Informationen direkt auffindbar sind. Damit diese Realisierungen der Webseite auch auf mobilen Endgeräten in gleicher Qualität angezeigt werden, entwickelte Splashpixel gleichermaßen das responsive Design der Seite. Dank des entworfenen Veranstaltungskalenders verpassen die Kunden des Gartengestalters nun keine Events mehr.

Maute – Besonders im Garten begeistert durch Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation. Besuchen Sie die neugestaltete Webseite und überzeugen Sie sich selbst vom Ergebnis.

Als Digitalexperten mit lokalen Wurzeln bietet unser erfahrenes Team ein umfassendes Portfolio an Maßnahmen zur professionellen Digitalisierung Ihrer Marke. Wir sind eine Full-Service- Internetagentur was bedeutet, dass Sie bei uns alle Dienstleistungen aus einer Hand erhalten. Unsere Kombination aus zielgerichtetem Online-Marketing, moderner Web-Entwicklung, professioneller Beratung und passenden Werbemitteln verhilft Ihnen zu einem maßgeschneiderten und erfolgreichen Auftritt, sowohl on- als auch offline.

Kontakt
Splashpixel c/o Druck- und Verlagshaus Hermann Daniel GmbH & Co. KG
Michél Kaatz
Grünewaldstr. 15
72336 Balingen
07433/266-402
info@splashpixel.de
http://www.splashpixel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gärtner in Stuttgart bringen Garten im Herbst auf Vordermann

Der Herbst ist neben dem Frühjahr die perfekte Zeit, um sich ausgiebig um den Garten zu kümmern

STUTTGART. Der Herbst ist eine sehr gute Zeit, um den Garten auf Vordermann zu bringen. Fangen wir mit großem, altem Baumbestand an. Um beispielsweise eine Platane in einer gewünschten Größe zu halten, können in Stuttgart spezialisierte Gartenbau Experten beauftragt werden, die mit einer Kletterausrüstung im Baum Äste herausnehmen und zurückschneiden. Vor allem Totholz sollte bei dieser Gelegenheit entfernt werden. Totholz erfordert vom Baum viel Energie. Gerade die Platane versucht, Schadstellen mit Rinde zu überdecken, um Infektionen vorzubeugen.

Für Schnitt alter Bäume in Stuttgart spezialisierte Gartenbau Experten beauftragen

Baumschneider können bei dieser Gelegenheit den Baum genau unter die Lupe nehmen. Bei größeren Sträuchern und Hecken können Teleskopscheren zum Einsatz kommen. Selbst in einer Höhe von drei Metern kann man so bequem vom Boden aus die Gartenarbeit erledigen. Anhand einiger Beispiele soll deutlich werden, welche individuellen Anforderungen unsere Pflanzen haben. Nehmen wir Haselnuss oder Holunder – Pflanzen, die oft in Gärten zu finden sind. Die Verjüngung findet hier an der Basis statt. Jeder kennt die gerade aufwachsenden Haselnussäste. Bei diesen Exemplaren empfiehlt sich, die Triebe unten am Boden abzuschneiden.

Von Forsythien bis Beerensträucher – Pflanzen-Info vom Gartenbau in Stuttgart

Die bestehenden Zweige und damit die Pflanze insgesamt profitieren davon. Sie bekommen mehr Licht und werden in ihrem Wachstum nicht behindert. Anders sieht es bei Rosen oder Forsythien aus, wo die Verjüngung innerhalb der Pflanze erfolgt. Bei diesen Exemplaren sollten abgestorbene Zweige zuerst entfernt werden. Bei nahezu allen Beerensträuchern sollte man die alten Triebe entfernen. Wer auf die neuen Zweige setzt, kann sich über eine reiche Ernte freuen. Aufgepasst bei Frühjahrsblühern – Sträucher, die im Frühjahr blühen, sollten nach der Blüte geschnitten werden. Viele Gartenbau Experten raten dazu, Obstbäume im Winter zurückzuschneiden. Februar und März sind hier die besten Monate. Wer in dieser Zeit über Land fährt, kann nicht selten Obstbauern beim Rückschnitt auf ihren Feldern beobachten.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Bildquelle: © simona / Fotolia