Tag Archives: Gastronomie

Essen/Trinken

Gastronomen, Hoteliers & Foodies aufgepasst! Die Nacht der Gastronomen wird 15- wenn das kein Grund zum Feiern ist?! 1 Jubiläum – 2 Parties!

Wir feiern am 25.07. in München & am 02.08. in Berlin!
Bei der Jubiläums Nacht der Gastronomen lernt ihr Top- Gastronomen, Profis, Szene-Promis und Startups kennen.

Gastronomen, Hoteliers & Foodies aufgepasst!

Die Nacht der Gastronomen wird 15- wenn das kein Grund zum Feiern ist?!

1 Jubiläum – 2 Parties!

Wir feiern am 25.07. in München & am 02.08. in Berlin!

Bei der Jubiläums Nacht der Gastronomen lernt ihr Top- Gastronomen, Profis, Szene-Promis und Startups kennen.

Bis zu 16.000 geladene Gäste- und Du bist mit an Bord! Sichere Dir jetzt Dein VIP-Ticket!

Beim wichtigsten Gastro-Event des Jahres geleitet Euch unser Motto „Von der Branche- mit der Branche- für die Branche“ durch die sensationelle Open Air & Indoor Veranstaltung.

„Life is Live“ beim Networking, Brainstorming, kulinarisch Genießen & natürlich beim Abtanzen zu den mitreißenden Songs der wohl besten Cover Band Deutschlands- der StreetLIVE Family!

Urlaub zu gewinnen bei der Tombola!

Freut Euch auf vielseitige Give-Away-Aktionen und spannende Live-Checks unserer Experten-Jury, die innovative & etablierte Produkte und Dienstleistungen in der VIP-Area unter die Lupe nimmt. Das Highlight ist unsere große Tombola bei der es traumhafte Auszeiten für 2 auf Europas schönster Kykladen-Insel Paros und in 4 Sterne Wellness Hotels in Bayern zu gewinnen gibt!

Save the Date: 25.7.- 15. Jubiläums Nacht der Gastronomen- von 14 Uhr bis open End!

http://www.nachtdergastronomen.de
http://www.waldheim.de

Leidenschaft Für Gastronomie

Wie die letzten Jahre bewiesen haben, ist die „Nacht der Gastronomen“ wohl der beliebteste und angesagteste Gastronomie-Event im süddeutschen Raum ( bis zu 8.000 Besucher). Die „Nacht der Gastronomen“ ist nicht vergleichbar mit einer herkömmlichen Messe oder Ähnlichem. Der Event ist ein Treffen der Branche, Come-Together, Gedankenaustausch, Trendsetter aber vor allen Dingen eine jährliche und unvergleichliche Party der bayerischen Gastronomie. Die Entwicklung der letzten Veranstaltungen ging dahin, dass wir nicht nur Gastronomen und Hoteliers als Gäste begrüßen durften auch die zweite Garde d. h. Gastronomiepersonal, Köche, Servicemitarbeiter und leitende Angestellte nutzen die „Nacht der Gastronomen“ als Jahrestreffen.

Diese Tatsache bewerten wir als sehr positiven Trend (zukünftige Entscheider und Inhaber).

Kontakt
KultFaktor & Event GmbH
Thomas Krestel
Hanselmannstr 2
80809 München
08946252777
info@kultfaktorevent.de
https://www.nachtdergastronomen.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Zucchetti peppt die Guest Experience in der Hospitality-Branche auf

Neu: TCApp, Self-Ordering Kiosk und Dish Recognition

Zucchetti stellt auf der diesjährigen Fachmesse Igeho in Basel zukunftsweisende Lösungen für die Gastronomie ins Rampenlicht, mit denen Restaurantbesitzer und Caterer das Gästeerlebnis online und offline automatisieren können. Highlights sind die neue TCApp, ein Self-Order-Kiosk, die automatische Speisenerkennung am POS und die integrierte Personaleinsatzplanung.

Die Igeho ist die wichtigste internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care-Institutionen in der Schweiz. Sie findet in diesem Jahr vom 16. bis 20. November 2019 in der Messe Basel statt.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Zucchetti auf dem Stand B135 in Halle 1.1 steht die omni-funktionale TCPOS-Lösung. Diese wurde um viele moderne Anwendungen erweitert: TCApp ist eine mobile App zum Bezahlen und Bestellen; der Self-Order-Kiosk modernisiert Bestellungen im Quick Service und Dish Recognition ist eine automatische Speisenerkennung für die GV; darüber hinaus Zucchetti Infinity – eine Personaleinsatzplanung mit Zeiterfassung. Sämtliche Lösungen sind in vollständig in das iCore Konzept integriert – die Strategie von Zucchetti, die Caterer, Restaurantbesitzer, Verkäufer etc. unterstützt, sowohl im Vertrieb, als auch bei Dienstleistungen für Gäste und beim Personalmanagement.

TCApp: online Bestellen und Bezahlen per App
Als täglicher Begleiter erfüllen Smartphones heute viele Aufgaben. In der Gastronomie bietet eine neue App den Gästen einen klaren Mehrwert: Mit der TCApp können Gäste ihr Essen im Restaurant bestellen und bezahlen. Gastronomen ermöglichen mit dieser Whitelabel-Lösung eine bequeme Kombination von Menüreservierungen per Smartphone und das Begleichen der Rechnung mit dem Mobilgerät über eine einfach bedienbare App.

Self-Order-Kiosk für schnellen Service
Mit dabei ist die neueste Version des stationären Self-Order-Kiosks, der Kassentechnologie mit intuitiver Selbstbedienung für Schnellrestaurants verbindet. Kunden können an diesem Kiosk ihre Bestellungen auslösen und sie anschließend am Counter in Empfang nehmen oder sie erhalten einen Puck zum Mitnehmen an Ihren Tisch und werden so vom Service gefunden. Im Mittelpunkt der Entwicklung stand die Nutzungserfahrung mit dem Ziel, sie so umfassend und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Der Kiosk integriert die Bestellaufnahme nahtlos in den Workflow: Von der Küchenbestellung über den Datentransfer bis zur Kasse – einfach, komfortabel, schnell.

Automatisierte Speisenerkennung in der Gemeinschaftsverpflegung
Die neue Dish Recognition ist ein mit Bilddaten trainiertes Computersystem, das über eine Draufsicht-Kamera alle Speisen und Getränke erkennt, die auf dem Tablett liegen. Das System arbeitet mit dem Point-of-Sale zusammen und hilft durch die automatische Speisenerkennung, den Kassenvorgang zu beschleunigen. Die Automatisierungslösung für den POS ist mit bargeldlosen Bezahlverfahren wie Firmenkarten oder gängigen anderen Karten integrierbar.

Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung
Erstmalig ist die Workforce-Management-Suite HR Infinity von Zucchetti auf dem Messestand vertreten. Diese bildet alle operativen HR-Themen ab: von Zeiterfassung über Personaleinsatzplanung bis zu Workflow Management und Self-Service-Funktionen. HR Infinity ermöglicht die Organisation von Mitarbeitern und Schichten anhand von Qualifikationen, Tarifverträgen und weiteren Daten und bietet außerdem einen webbasierten, mobilen Zugriff.

Besuchen Sie Zucchetti mit den POS-Experten von TCPOS auf der Igeho vom 16. – 20. November 2019 in Basel, Halle 1.1 am Stand B135.

Mit mehr als 4.700 Mitarbeitern, einem weltweiten Vertriebsnetz von über 1.100 Partnern und über 160.000 Kunden ist die Zucchetti-Gruppe eines der wichtigsten italienischen IT-Unternehmen. Sie bietet Software, Hardware und IT-Dienstleistungen für Unternehmen, Buchhaltungen, Unternehmensberatungen und Handelsorganisationen, die sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil sichern und sich für alle IT-Fragen auf einen einzigen Ansprechpartner verlassen wollen. www.zucchetti.com

Firmenkontakt
Zucchetti SA
Marco Deplano
Centro Galleria 2
6928 Manno
+41 91 604 20 80
infoch@tcpos.com
http://www.zucchetti.com

Pressekontakt
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
94405 Landau
+49 9951 600 601
gina.nauen@vitamin11.de
http://www.vitamin11.de

Bildquelle: www.tcpos.com

Essen/Trinken

Professionelle Reinigungs- & Hygienekompetenz von Pack4Food24.de

Der B2B Onlineshop der Pro DP Verpackungen wartet mit einem umfangreichen Portfolio an professionellen Lösungen für Gastrononomie, Hotel und Lebensmittelproduktion auf.

Pack4Food24.de ist das B2B Onlineportal der Pro DP Verpackungen, einem Spezialisten für den breiten Bedarf an Serviceverpackungen, Einweglösungen, aber auch Hygieneartikeln und Reinigungsmitteln für den täglichen, professionellen Einsatz im lebensmittelnahen Bereich, der Hotellerie oder der dem Groß- und Einzelhandel.
Ein Credo des Spezialisten aus Ronneburg im Osten Thüringens ist es, seinen Kunden eine große Auswahl an Lösungen schnell und flexibel aus einer Hand zu bieten, und so lag es nahe dass sich seit einigen Jahren neben dem Produktbereich der Verpackungen und Tischprodukte auch das Portfolio rund um leistungsstarke Reinigungsmittel, vielseitige Hygienepapiere, praktische Einwegbekleidungen sowie qualitative Müllsäcke bzw. Abfallebeutel stark entwickelte.
Gerade im direkten Umgang mit Lebensmitteln oder auch dem direkten Kundenkontakt ist die Sauberkeit und Hygiene natürlich eminent wichtig, und nicht umsonst gelten auch von der Gesetzgeberseite her höchste Anforderungen an die Reinlichkeit und Keimfreiheit in den betroffenen Unternehmen. Letztlich ist die Sauberkeit aber auch ein wichtiger Faktor in der Kundenwahrnehmung und Zufriedenheit, und trägt mehr als nachhaltig zur Kundenbindung bei.
Mit Pack4Food24.de haben Unternehmen und Unternehmer einen starken Partner an der Seite, und können an 24 Stunden und 7 Tagen in der Woche auf ein umfangreiches Sortiment an Reinigungsmitteln, Spülmitteln, Seifen, aber auch Handtuchpapieren, Toilettenpapieren, Putzrollen, sowie Einwegbekleidungen wie Handschuhe, Schürzen, usw., oder auch den bereits angesprochenen Abfallsäcken und Müllbeutel zugreifen.

Pack4Food24.de ist das Onlinebestellportal des Großhandelsspezialisten Pro DP Verpackungen. Auf www.pack4food24.de kann rund um die Uhr auf ein umfangreiches Sortiment an praktischen Serviceverpackungen, modernen To Go Verpackungen, günstigem Einweggeschirr, innovativen Tischprodukten, qualitativen Hygieneartikeln und professionellen Reinigungsmitteln zugegriffen werden.
Mit der direkten Anbindung des Onlineshops an den stationären Großhandel verbindet die Pro DP Verpackungen ideal die Vorteile der beiden Vertriebswege.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – Das B2B Portal für Gastronomie, Hotel & Handel
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602 / 2289000
036602 / 289005
service@pack4food24.de
https://www.pack4food24.de/reinigung-hygiene

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ausbildung? – Ja, aber bitte fair!

Einladung zum Karrieretag des Gastronomie- und Hotelgewerbes

Wie werden Maultaschen zubereitet? Was ist beim Servieren von Getränken zu beachten? Wie viele Arten gibt es, um eine Serviette zu falten? Und wie wird eigentlich der Preis für eine Übernachtung kalkuliert? Auf diese und viele andere Fragen rund um das Gastronomie- und Hotelgewerbe gibt es beim Karrieretag spannende Antworten.

Unter dem Motto „Ausbildung? – Ja, aber bitte fair!“ findet der Karrieretag am Dienstag, 23. Juli 2019 von 11 bis 14.30 Uhr im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport (Filderbahnstraße 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen) statt.

Eingeladen sind alle Ausbildungsinteressenten, interessierte Schüler ab Klasse 8 aller Schularten, zukünftige BOGY- und BORS-Praktikanten, Lehrer und Eltern. Ziel ist es, junge Leute für eine der schönsten, abwechslungsreichsten und internationalsten Branchen zu begeistern.

Programm:
-Hausführung durch die öffentlichen Räumlichkeiten
-Mitmach-Aktionen, beispielsweise kleiner Kochkurs in der Show-Küche, Cocktails mixen, Parcours mit Tablett, Fehler-Schnitzeljagd im Zimmer
-Quiz mit anschließender Preisverleihung auf der Dachterrasse
-Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen (Hotelfach, Restaurantfach, Küche – alle auch mit Zusatzqualifikation Management für Abiturienten möglich), dualen Studiengängen sowie Praktika im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport
-Snacks und Getränke-Buffet
-Präsentation der Fair Job Trophy: Die Markenbotschafterin der „Fair Job Hotels“ Maria Mittendorfer stellt das Konzept vor. Als Mitglieder der Vereinigung hat sich das Parkhotel zum Ziel gesetzt, verbindliche Werte und Standards für den Umgang in der Hotelbranche zu schaffen und Jobs nachhaltig zu verbessern.
-persönliche Gespräche mit dem Hoteldirektor Elouan Pecheur, der HR Managerin Christine Widmann und weiteren Abteilungsleitern

Anmeldung erbeten, es können gerne auch Klassenverbände teilnehmen. Ansprechpartnerin: Christina Widmann, Telefon 0711/63344-278, christina.widmann@parkhotel-stuttgart.de

Das Vier-Sterne Superior Hotel liegt im Herzen von Echterdingen und in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und der Messe Stuttgart, direkt verbunden durch die S-Bahn Station vor der Tür. Das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport bietet 220 designorientierte Zimmer und 18 Tagungsräume für bis zu 256 Personen. Ob Echterdinger Brauhaus, Parkrestaurant mit Showküche, ob Kaminlounge mit Bar oder Havanna Lounge: Das Haus bietet gastronomische Vielfalt. Entspannung finden die Gäste im Wellness und Spa inklusive Yoga-Stunden oder in der Indoor Golfanlage.

Firmenkontakt
Parkhotel Messe-Airport GmbH & Co. KG
Elouan Pecheur
Filderbahnstraße 2
70771 Leinfelden-Echterdingen
0170-5480909
elouan.pêcheur@parkhotel-stuttgart.de
http://www.parkhotel-stuttgart.de

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Almar Jesolo eröffnet Semplice: Ein innovatives Pop-up-Restaurant für eine neue kulinarische Reise

Ein aufregend neues Speisekonzept in einer beeindruckend sommerlichen Umgebung, das von Executive Chef Salvatore Pullara entwickelt wurde

Vier Menüs für vier Kulinarik- und Weinreisen, die vom Norden in den Süden Italiens führen. Eine kreative Idee des Executive Chef und ein nachdrücklicher Wunsch vom Food und Beverage Manager von Alma Jesolo, um ein neues Speisekonzept für Sommerabende anzubieten. Die Erfindung des Executive Chefs von Almar Jesolo, das stilvolle neue Pop-up-Restaurant, das speziell für Sommerabende kreiert wurde, eröffnete am 8. Juni. Von Venetien nach Sizilien, von Fleisch bis Fisch, an vier Abenden verwandelt sich die neue Außenterrasse in ein elegantes und geselliges Restaurant.

Veneto bietet typisch venezianische „Cichetti“ an, wie zum Beispiel Sarde in saor (marinierte Sardinen), gesalzener Kabeljau, Artischockenböden und Eier mit Sardellensauce serviert zu Spritz, dem beliebten Weincocktail, der im Nordosten von Italien als Aperitif gereicht wird. Eine richtige „Bacaro-Tour“, die im Freien zusammen mit Familie und Freunden erlebt werden kann.

Für das Sizilien Menü würdigt der in Agrigent geborene Chefkoch Pullara seine einheimische regionale Küche mit Gerichten wie Arancini (den berühmten gefüllten Reisbällchen); Panelle (Fladen aus Kichererbsenmehl); Auberginen-Caponata und zum krönenden Abschluss Cannoli, köstliches Gebäck gefüllt mit gesüßtem Ricotta.

Das Barbecue stellt den Mittelpunkt der beiden anderen Reisen dar und bildet ein „Markt-Restaurant“ nach. Gäste können hier ihr bevorzugtes Fleisch oder ihren Lieblingsfisch aussuchen. Alternativ können sie sich für einen traditionellen Grill entscheiden, der den Geist italienischer Sommerabende verkörpert.

Einfach aber innovativ – Almar Jesolo kombiniert das Beste vom Sommer an vier Abenden, an denen der Chefkoch auf der Terrasse kocht und somit einen Hauch von Theater für die Gäste erschafft; der Maitre und der Sommelier sind ebenfalls vor Ort, um Weine und Craft Biere gekonnt mit den Gerichten zu kombinieren.

Semplice – Pop-Up-Restaurant hat vom 8. bis zum 31. Juni von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Dieses neue Angebot vervollständigt die kulinarische Auswahl von Almar Jesolo, bestehend aus dem gehobenen Mediterra Restaurant, der entspannten Atmosphäre an der LightBlue Bar am Pool und der ungezwungenen The River Lounge Bar, ein ganztägig geöffneter Essensbereich, der sich ideal als Treffpunkt zwischen dem Resort und dem Almablu Spa eignet.

Viele der Gerichte der verschiedenen kulinarischen Einrichtungen im Almar sind vom preisgekrönten Almablu Spa inspiriert, das gehobene Küche, elegante Präsentation und Wohlbefinden vereint. Die Auswahl der Zutaten und Zubereitungsmethoden wird mit größter Sorgfalt durchgeführt, um ein ausgewogenes Speiseerlebnis für diejenigen zu bieten, die einen gesünderen Lebensstil anstreben.

Almar Jesolo Resort & Spa
Das Almar Jesolo Resort & Spa verfügt über 197 Zimmer und Suiten, die alle mit großen Balkonen und Terrassen ausgestattet sind. Das Almablu Spa bietet neun Kabinen, ein Private Spa sowie einen beeindruckenden Nassbereich mit Saunen, Dampfbädern, Erlebnisduschen, Ruhebereich und Whirlpool mit Blick auf das Meer. Ein Glastunnel führt zu dem 70 Meter langen Außenpool, der teilweise von einer spektakulären Glaskonstruktion bedeckt ist und zwischen 27 ° C und 30 ° C erhitzt wird. Ein abwechslungsreiches, kulinarisches Angebot gibt es im Mediterra Restaurant, der vielseitigen LightBlue Bar und in der The River Lounge Bar. Das Resort verfügt über ein modulares Auditorium, das Platz für bis zu 530 Gäste bietet und in drei Bereiche (Parterre und zwei Galerien) mit natürlichem Licht unterteilt werden kann. Alle Räume im Hotel sind vielseitig einsetzbar und können für Empfänge, Meetings, Auto-Launches und Veranstaltungen am Pool angepasst werden.
Das Almar Jesolo Resort & Spa wurde mit international renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter die World Luxury Spa Awards (2017 und 2018: Best Luxury Wellness Spa in the World), die World Luxury Hotel Awards (2017 und 2018) und Conde Nast Johanssens (2018). Im MICE-Sektor wurde das Hotel bei den Eventex Awards 2019 in den Kategorien Best Hotel Venue und Best Versatile Venue ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Almar Jesolo Resort & Spa
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
https://www.almarjesolo.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
http://www.bprc.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Kunstmahlanders“: Konzert, Kunst und Kulinarik

100 Jahre Darmstädter Sezession – Kunstfestival „Den Bogen spannen“

Kunst schmecken, sehen und hören – wie das geht, ist am 14. Juni 2019 in der Centralstation in Darmstadt zu erleben. „Kunstmahlanders“ spricht alle Sinne an: mit köstlichen Speisen von Künstlerhand kreiert, Livemusik und Kunst-Performances.

Viel Energie für den Hörsinn entfesseln Paul Hübner (Trompete), Annegret Mayer-Lindenberg (Viola) und Yuka Ohta (Schlagzeug) mit Stücken des Frankfurter Komponisten Michael Sell. Eine literarisch-musikalische Darbietung von Hanne F. Juritz und Nikolaus Heyduck huldigt der Sprache mit Stimme und Elektronik. Die vielköpfige Performance von Mila Hundertmark hält für Gäste die eine oder andere Überraschung parat. Mit einer publikumsnahen Performance blickt Sneana Golubović auf Zeit und Wandel.

Kulinarische Kreationen des Gastro-Artisten-Paares Julia Müller und Frank Schylla bieten etwas für jeden Geschmack: Sie formen auf Platten ornamentale Gemälde aus veganen und vegetarischen Lebensmitteln, Antipasti und auch kleine Gerichte mit Fisch und Fleisch. Beim Verzehr verschwindet Stück für Stück. Die Künstler der Darmstädter Sezession laden ihre Gäste ein, auf vielfältige Weise ihre Wahrnehmung anregen zu lassen. Das Event ist Teil der Veranstaltungsreihe „Den Bogen spannen“, mit der die Künstlervereinigung in diesem Sommer ihren 100. Geburtstag feiert.

Freitag, 14. Juni 2019, 21 Uhr
Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt
Tickets ab 17,90 Euro

Über das Festival „Den Bogen spannen“
100 Tage Ausstellungen und Austausch, Veranstaltungen und Führungen, Lesungen und Konzerte – das Jubiläumsfestival der Darmstädter Sezession ist eine Feier der Künste. Viele der 23 Ausstellungen sind von den Kunstschaffenden selbst kuratiert. Geschäfte in der Darmstädter Innenstadt stellen ihre Schaufenster für Kunstpräsentationen zur Verfügung. Kunstrouten führen zu Skulpturen und Plastiken im öffentlichen Raum, sind Ausgangspunkte für Spaziergänge und Ausflüge. Die virtuelle Karte auf der Webseite liefert an jeder Station Informationen zu Werk und Ort. Die Darmstädter Sezession spannt den Bogen über 100 Jahre an 100 Tagen mit 100 Programmpunkten und Exponaten von mehr als 150 Künstlern. Das vielseitige, umfangreiche und neuartige Festivalkonzept zeigt geballt die Schaffenskraft der eigenständigen Künstlervereinigung. www.denbogenspannen.de

Über die Darmstädter Sezession
Die Darmstädter Sezession e.V. nimmt seit 1919 die künstlerischen Interessen ihrer Mitglieder wahr und gibt der Öffentlichkeit mit Jahresausstellungen Einblicke in ihre Arbeit. Prominente Sezessionisten der ersten Stunde sind etwa die Maler Max Beckmann und Ludwig Meidner sowie die Schriftsteller Kasimir Edschmid und Carlo Mierendorff. Kunsthistorische Bedeutung bekommt die überregional ausgerichtete Künstlervereinigung durch ihren steten und oft streitbaren Einsatz für die Kunst der Moderne seit dem Spätexpressionismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Vereinigung als Neue Sezession Darmstadt wiedergegründet. 1988 kehrte sie zu ihrem Ursprungsnamen zurück. In der 100-jährigen Geschichte gehörten der Sezession mehr als 300 Künstler an. Heute aktiv sind rund 120 Kunstschaffende verschiedenster Disziplinen und Positionen.

Firmenkontakt
Darmstädter Sezession
Inez Gengelbach
Wolfskehlstraße 110a
64287 Darmstadt
06151 39900
kontakt@darmstaedtersezession.de
http://www.darmstaedtersezession.de/

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Iris Vollmann
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 39900
presse@rfw-kom.de
http://www.rfw-kom.de

Bildquelle: © Darmstädter Sezession

Essen/Trinken

Sublimotion Ibiza launched 6. Saison

die weltbesten Küchenchefs nehmen an der gastronomischen Performance teil

Sublimotion, die weltweit führende gastronomische Performance, bereitet sich auf ihre sechste Saison im Hard Rock Hotel Ibiza vor.

Diese Saison wird die Krönung der letzten fünf Jahre werden, in denen verschiedene Disziplinen wie Haute Cuisine, Technologie, Musik und Inszenierung untersucht und zusammengeführt wurden. Auf diese Weise wurde ein neues Speisekonzept geschaffen, das die Kunstbranche erweitert.

Für das sechste Jahr haben Chef Paco Roncero (Zwei Michelin Sterne, drei Repsol Sonnen) und sein Partner, Creative Director Eduardo Gonzales (von der Agentur für besondere Anlässe „Vega Factory“), großartige Talente aus Gastronomie, Technik, Kino, Zauberkunst, Musik und Design dazu eingeladen, dem Sublimotion-Team beizutreten.

Im Bereich Essen und Trinken wollte der spanische Küchenchef ein Menü mit einigen der angesehensten Chefköchen der Welt zusammenstellen. Dementsprechend trat eine der führenden Persönlichkeiten der spanischen Küche, Elena Arzank (drei Michelin Sterne), dem Team bei; ebenso die Peruanerin Pía Leon (beste lateinamerikanische Küchenchefin 2018) die slowenische Chefköchin Ana Ros (weltbeste Köchin 2017) und, aus Singapur, die Konditorin Janice Wong (Asiens beste Konditorin 2015). Sie sollen dieser innovativen gastronomischen Performance einen neuen Look verleihen.

Eine weitere, wichtige Neuerung in dieser Saison ist ein neues Mitglied im Kreativteam, der spanische Komponist Lucas Vidal (zwei Goyas und ein Emmy). Er hat den Sublimotion-Soundtrack für die sechste Ausgabe zusammengestellt.

Der spanische Regisseur Curro Sanchez (ein Goya für die Dokumentation „La Busqueda“) wird alle seine visuellen Fähigkeiten in den Technologie-Mix der Sublimotion einbringen.

Ebenso werden auch der Illusionist Jorge Blass, der spanische Musikproduzent und DJ Wally Lopez, der Modedesigner Roberto Diz und der Kunsthandwerker aus Alicante, Jose Pioero, die künstlerische Besetzung als Teil des Sublimotion-Teams 2019 bereichern.

In diesem Jahr wird außerdem die spanische Schauspielerin und Model Ana Vide zurückkehren. Sie wird erneut als Zeremonienmeistern die Leitung dieser Performance übernehmen.

Im technischen Bereich ist das Sublimotion R + D + I Team wie immer mit hochmoderner Technologie ausgestattet und bietet Restaurantgästen eine eindringliche Erfahrung in „Hybrid Reality“. Die Erfindung lässt die zwölf Gäste in eine vollständig virtuelle Umgebung eintauchen, in der sie interagieren und echte Haute Cuisine probieren können. Ingenieure, Designer und Programmierer arbeiten zusammen, um die Freude am Genuss der Haute Cousine zu steigern und den Weg für bisher unveröffentlichte Formate zu ebnen.

Sublimotion findet in den Sommermonaten an ausgewählten Abenden im Hard Rock Hotel Ibiza statt. Weitere Informationen und Buchungen unter: www.sublimotionibiza.com

Hard Rock Hotel Ibiza
Eröffnet im Jahr 2014, hat sich das Hard Rock Hotel Ibiza als erstes Hard Rock Hotel in Europa längst zu einer Entertainment-Oase für internationale Stars und Trendsetter, die an der Playa D“En Bossa Urlaub machen, entwickelt. Mit mehr als 490 Zimmern ist das Fünf-Sterne-Hotel in direkter Strandlage das größte seiner Kategorie auf der ganzen Insel. Das Hard Rock Hotel Ibiza vereint die pulsierende Atmosphäre der Mittelmeerinsel mit der Energie, die die weltberühmte Marke Hard Rock versprüht und das spiegelt sich in den 235 Suiten und den zahlreichen Annehmlichkeiten, wie dem Rock Spa®, dem Body Rock®-Fitnessstudio, ca. 800 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, sowie dem berühmten Rock Shop® mit dem begehrten Merchandise der Marke Hard Rock und der beeindruckenden Memorabilien-Sammlung, wider. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM) und betreibt das Hard Rock Hotel Ibiza unter der Lizenz der internationalen Marke. Weitere Informationen unter: www.hrhibiza.com

Palladium Hotel Group
Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt mehr als 50 Hotels mit insgesamt mehr als 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Sizilien (Italien) und Brasilien. Zum Unternehmen gehören zehn eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels, Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, BLESS Collection Hotels, Ayre Hoteles, Only YOU Hotels sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels in Ibiza und Teneriffa. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Firmenkontakt
Hard Rock Hotel Ibiza
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
https://de.hrhibiza.com/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstr. 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.bprc.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Engagierte Bedienungskräfte für die Gastronomie

Die TURBA Personal GmbH stellt Servicekräfte, Küchenhelfer und Köche zur Verfügung

„Wer vernünftige Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen anbietet, der kann auch heute noch für die Gastronomie engagierte Mitarbeitende bekommen“, erklärt Geschäftsführer Roman Jenisch. „Es ist für viele junge Leute interessant, mit prominenten Hannoveranern in Kontakt zu kommen oder bei besonderen Veranstaltungen dabei sein zu können. Das ist bei der TURBA Personal GmbH immer wieder möglich“.

Im Neuen Restaurant „Zeitfür“ unterhalb des Plenarsaals vom niedersächsischen Landtag arbeiten zurzeit 25 Bedienstete pro Woche und servieren die leckersten Speisen von einem Drei-Sterne-Koch an die Abgeordneten und sonstigen Gäste des Restaurants.

Betriebsleiter Carsten Fricke ist mit dem TURBA-Personal sehr zufrieden und hat bereits den ersten Mitarbeitenden eine sozialversicherungspflichtige Dauerstellung angeboten. Auch für viele weitere Veranstaltungen, Pferderennen, Sport-Events und Vorstandssitzungen stehen 70 Servicekräfte, 18 Küchenhelfer und 5 Köche sowie Logistikhelfer bereit.

Ein weiterer großer Auftraggeber für die TURBA Personal GmbH ist die Cellerar GmbH, die zur Hannoveraner Klosterkammer gehört und die beispielsweise deren 200-Jahrfeier mit zirka 60 Mitarbeitenden unterstützte.

„Es ist den jungen Leuten in Service anzumerken, dass sie ihre Arbeit gerne machen, insbesondere wenn sie es mit Prominenten zu tun haben oder auf einer besonderen Festveranstaltung dabei sein können, wie beispielsweise beim Ball der Gastronomie vor wenigen Wochen“, erläutert Roman Jaenisch.

Der Geschäftsführer kümmert sich nicht nur um die sinnvolle Einteilung der Fachkräfte und ihre Versorgung mit Bekleidung und Verpflegung, sondern er organisiert auch die Heimfahrt der erschöpften Mitarbeitenden am Ende der Veranstaltung.

„Aus 20 Jahren Gastronomie weiß ich, dass der entscheidende Erfolgsfaktor einer jeden Restauration das freundliche und einsatzbereite Personal ist“, sagt Roman Jaenisch, der auf viele Jahre Gastronomie-Erfahrung in verschiedenen deutschen Hotels zurückblicken kann.

Er empfiehlt daher seinen Auftraggebern, sich möglichst frühzeitig bei der Planung von Events mit einem Profi der gastronomischen Zeitarbeit in Verbindung zu setzen. Informationen gibt es auf der Homepage https://turba-personal.de/ oder persönlich – per E-Mail bei: info@turba-personal.de – oder per Telefon bei Roman Jaenisch Tel.: 0511 9999 3 444 oder per Handy: 0163-9788 300

DIe TURBA gehört zur KURT-Gruppe
Vorteile für Arbeitssuchende

Faire tarifliche Entlohnung
Gute Arbeitsbedingungen
Persönliche Ansprechpartner
Meistens unbefristete
Arbeitsverhältnisse

Vorteile für Arbeitgeber

Kurze Reaktionszeiten und schnelle
Keine Kosten für Personalsuche
Übernahmemöglichkeit unseres Personals

Bei der KURT Gruppe sind derzeit rund 1.000 Mitarbeiter an 14 Standorten beschäftigt. Haben Sie Fragen? Ein Ansprechpartner in Ihrer Nähe hilft Ihnen gern weiter.

Kontakt
Turba GmbH
Roman Jaenisch
Auf den Pohläckern 9
31275 Lehrte
05132 88888-0
05132 88888-1
info@turba-personal.de
http://www.turba-personal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kasse Speedy – Einbindung in ERP-, Fibu- und Warenwirtschaftssysteme

Kasse Speedy bietet Schnittstellen zu großen Systemen

„Kasse Speedy“ ist ein für Android-Endgeräte entwickeltes Kassensystem, das alle gesetzlichen und organisatorischen Anforderungen an ein professionelles System erfüllt. Es lässt sich über eine Schnittstelle unproblematisch an
ERP-, Finanzbuchhaltungs (Fibu)- und Warenwirtschaftssysteme anbinden. Auf diese Weise ist es möglich, Endabrechnungen in einem für die Fibu geeigneten Format auszugeben und direkt an die Buchführungs- und Steuerberatungssysteme, z.B. DATEV, zu übergeben. Daneben können Daten in Echtzeit über APIs übermittelt werden.

„Kasse Speedy“ verfügt über eine Schnittstelle zum Speedy-Server, der in einem sicheren Rechenzentrum in Deutschland liegt. Die Daten werden aus der Kasse via Internet in die auf dem Server gespeicherte Datenbank übertragen und sicher im Speedy-Kassenarchiv gelagert.

Andere Unternehmenssysteme, wie z.B. Warenwirtschafts- oder ERP-Systeme, können mittels einer REST-Schnittstelle auf diese Daten über verschlüsseltes HTTPs zugreifen. Die Systemanmeldung im Speedy-Serverkonto erfolgt mit einem Userlogin und einem Passwort. Die Daten liegen im allgemeingültig dokumentierten Datenformat JSON mit Lese- und Schreibzugriffe für alle relevanten Daten vor.

Für einige Systeme bestehen bereits Schnittstellen-Adaptionen. Der Aufbau der Schnittstellen-Architektur erlaubt mit relativ geringem Aufwand eine Anbindung an fast alle gängigen Systeme. Anbindung und Integration übernimmt auf Wunsch der Kasse-Speedy-Hersteller mtMax.

Fullservice-Werbeagentur für KMU und Start-ups

Firmenkontakt
Reklamebüro
Anke Hedfeld
Rheinlanddamm 201
4419 Dortmund
0231-4882450
anke@reklamebuero.com
http://www.reklamebuero.com

Pressekontakt
mtMax
Thomas Wengenroth
Bannholzweg 13
69168 Wiesloch
062 22 3 82 54-22
thomas.wengenroth@mtmax.de
http://www.kasse-speedy.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Essen/Trinken

Leitfaden: Mit Mineralwasser in der Gastronomie Umsatz und Image fördern

Sankt Augustin, 02. April 2019. In nahezu allen gastronomischen Betrieben und Hotels ist Mineralwasser fester Bestandteil des Getränkeangebots. Aufgrund seines attraktiven Verhältnisses zwischen Kosten und Ertrag ist es ein verlässlicher Umsatzbringer. Doch es geht noch mehr: Ein genauer Blick auf das Naturprodukt kann sich für Gastronomen lohnen, um auch das Image des Betriebes zu fördern. Der neu überarbeitete „Leitfaden für die Gastronomie – Natürliches Mineralwasser erfolgreich in Szene gesetzt“ der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) bietet viele wertvolle Tipps, wie Mineralwasser zur Stärkung der Kundenbindung beitragen kann.

Ob Cafe, Ausflugslokal, Steakrestaurant oder Cityhotel: Die umfangreiche Broschüre richtet sich an Führungs- und Servicekräfte in Gastronomie und Hotellerie und vermittelt auf 40 Seiten anschaulich Ansätze für ein erfolgreiches Mineralwasser-Marketing. Neben Wissen über das Produkt – von der natürlichen Entstehung bis hin zu den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards der abfüllenden Mineralbrunnenbetriebe – stehen auch Maßnahmen für die perfekte Präsentation des Kaltgetränks sowie Tipps zur Beratung der Gäste im Fokus. An dem Leitfaden haben zwei ausgewiesene Hotel- und Gastronomieexperten mitgewirkt, um die Hinweise und Ideen praxisnah und einfach umsetzbar zu gestalten. Arno Steguweit, Wein- und Mineralwasser-Sommelier, sowie Martin Schmitz, Marketing Manager, Dozent und Trainer, haben ihre langjährige Erfahrung und ihr Know-how einfließen lassen.

Der Leitfaden „Natürliches Mineralwasser – erfolgreich in Szene gesetzt“ kann bei der IDM kostenfrei bestellt oder auch per Download direkt abgerufen werden:
https://www.mineralwasser.com/nc/publikationen.html#gallery-details-215

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser