Tag Archives: gehäuse

Pressemitteilungen

BRANDNEU bei Caseking: Kolink Citadel – das ideale Case für Stilbewusste, die starke PCs lieben.

Berlin, 25.04.2019
Der Gehäuse- und Zubehörspezialist Kolink präsentiert das brandneue Kolink Citadel, ein preiswertes Micro-ATX-Gehäuse, das trotz asketischem Design zahlreiche Features bietet. Der moderne Tower verfügt über ein Seitenteil aus getöntem Hartglas sowie eine edle Front im Aluminium-Design. Im Gehäuseinnenraum können zwei 240-Millimeter-Radiatoren montiert werden, die die Kühlung von kräftiger Hardware im Micro-ATX-Format erlauben. Jetzt bei Caseking.

Das zurückhaltende Äußere des Kolink Citadel Micro-ATX-Gehäuses täuscht. Im Inneren lässt sich leistungsfähige Gaming-Hardware effizient kühlen. So passen bis zu 35 cm lange Grafikkarten und 16,2 cm hohe CPU-Kühler in das Gehäuse. Mit zwei 240-mm-Radiatorslots kommen auch Wasserkühlungsfreunde zum Zug. Ansonsten können bis zu fünf Lüfter montiert werden, von denen bereits zwei vorinstalliert sind und für hervorragende Frischluftversorgung sorgen. Durch das wabenförmige Mesh im Deckel sowie die seitlichen Lufteinlässe in der Front bekommt die Hardware stets Zugang zur kühler Außenluft, dank den angebrachten Staubfiltern auch staubfrei.

Die Features des Kolink Citadel Micro-ATX-Gehäuses im Überblick:
– Schlichtes Design mit Seitenteil aus Hartglas und Deckel mit Mesh
– Platz für einen 240-mm-Radiator an der Vorderseite und am Deckel
– Raum für bis zu 350 mm lange Grafikkarten & 162 mm hohe CPU-Kühler
– Zwei vorinstallierter 120-mm-Lüfter an der Vorder- und Rückseite
– Staubfilter an Deckel und Unterseite

Neben M.2-SSDs, die bei Gamern aufgrund der hohen Geschwindigkeit besonders beliebt sind, lassen sich auch bis zu vier herkömmliche Datenspeicher im Kolink Citadel anbringen. Im Laufwerkskäfig ist Platz für zwei 2,5- oder 3,5-Zoll-Datenträger, zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs können an der Rückseite des Mainboard-Trays eingebaut werden. Dank der Netzteilabdeckung, dem großzügig bemessenen Raum hinterm Mainboard-Tray und den zahlreichen Öffnungen fürs Kabelmanagement verschwinden sowohl die Datenträger als auch die für den Bau eines Gaming-PCs notwendigen Kabel größtenteils. So garantiert der Kolink Citadel Micro-ATX-Tower einen aufgeräumten Innenraum, der durch das große Hartglas-Seitenteil bestaunt werden kann.

Das Kolink Citadel Micro-ATX-Gehäuse bei Caseking: http://bit.ly/kolink-citadel

Das neue Kolink Citadel ist ab sofort zum Preis von 44,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NEUHEIT bei Caseking – Streacom DA2: Ein Mini-ITX-Gehäuse mit einzigartiger Flexibilität

Berlin, 22.03.2019
Streacom, bekannter Hersteller von hochwertigen Produkten im HTPC-Bereich, freut sich die Verfügbarkeit des Streacom DA2 SFF-Gehäuses (Small Form Factor) bekanntzugeben. Das Mini-ITX-Gehäuse bietet ein innovatives Innenraumkonzept. Statt Trays und Brackets kommen stattdessen verschiebbare Verstrebungen zum Einsatz, an denen die Hardware befestigt wird. So ist beim PC-Bau in dem 17,5-Liter-Aluminium-Gehäuse eine hohe Flexibilität gewährleistet, die den Einbau eines vollwertigen Gaming-PCs inklusive 280-mm-Wasserkühlung ermöglicht. Das Streacom DA2 ist ab sofort bei Caseking erhältlich.

180 x 286 x 340 Millimetern – so groß ist das Streacom DA2. Mit einem Volumen von 17,5 Litern wird es eng für Hardware, aber durch die einzigartigen, verschiebbaren Verstrebungen bietet das Mini-ITX-Case maximale Freiheit bei der Positionierung von Mainboard, Grafikkarte, Radiator und Netzteil. So lässt sich beispielsweise die Rückseite um 180 Grad drehen. Ungewöhnlich ist auch, dass nicht nur SFX-, sondern auch ATX-Netzteile im Streacom DA2 montiert werden können. Wer denkt, dass bei 17,5 Litern Volumen auf Laufwerke verzichtet werden muss, täuscht sich. Das Streacom DA2 kann mit bis zu drei 3,5- oder sechs 2,5-Zoll-Laufwerken bestückt werden.

Das Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:
– Extrem kompakte Maße (18 x 28,6 x 34 cm) mit 17,5 Litern Volumen
– Außenhülle aus hochwertigem anodisierten Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche
– Einzigartiges Bracket-Konzept für weitgehend modularen Einbau
– Unterstützt Dual-Slot Gaming-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge
– Grafikkarteneinbau ohne Riser-Modul möglich
– Nimmt Motherboards im Mini-ITX-Format auf (alle Sockel von AMD & Intel)
– Platz für kräftige ATX- oder SFX-Netzteile
– 6x 2,5-Zoll-Datenträger oder 3x 3,5-Zoll-Datenträger möglich

Leistungsstarke Gaming-PCs zeichnen sich meistens durch große Kühlkörper für Grafikkarte und Prozessor aus. Diese kriegt das Streacom DA2 problemlos unter, denn bis zu 33 cm lange Grafikkarten und 145 mm hohe CPU-Kühler können genutzt werden. Somit kann nahezu jede aktuelle High-End-Grafikkarte in dem kompakten Gehäuse genutzt werden. Bei der Prozessorkühlung werden Hardcore-Gamer voraussichtlich eher auf eine Wasserkühlung mit 240- oder 280-mm-Radiator zurückgreifen, die eine noch bessere Kühlleistung als Luftkühler bieten. Unterstützend können noch Lüfter von 40 bis 180 mm Größe installiert werden. Staub wird durch drei Staubfilter außerhalb des Gehäuses gehalten.

Nicht nur die inneren Werte des Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuses sind besonders. Makellos verarbeitetes, anodisiertes Aluminium umgibt das Stahl-Grundgerüst – wahlweise in Schwarz oder Silber. Mit einer Stärke von 2 Millimetern sowie einem eleganten Hairline-Finish bietet das Case einen unverwechselbaren Look. Um das moderne Design zu unterstützen, ist das I/O-Panel in der Front sehr schlicht gehalten und beinhaltet neben dem Powerbutton, der eine winzige LED besitzt, nur noch einen USB-Typ-C-Anschluss.

Mit dem DA2 geht Streacom völlig eigene Wege und erweitert das Konzept eines SFF-Gehäuses um eine weitgehende Modularität. Der für den Formfaktor geräumigen Innenraum erlaubt den Einbau kräftiger Hardware und sogar einen Radiator. Das Streamcon DA2 ist das perfekte Gehäuse für Modder und Bastler.

Das Streacom DA2 bei Caseking: http://bit.ly/streacom-da2

Weitere spannende Gehäuse von Streacom: http://bit.ly/streacom

Das Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuse ist in den Farben Silber und Schwarz ab sofort zum Preis von 219,90 Euro bei Caseking erhältlich und in wenigen Tagen ab Lager verfügbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

BRANDNEU bei Caseking: Der preiswerte Kolink Phalanx Midi-Tower mit Premium-Features

Berlin, 06.03.2019
Kolink, bekannt für seine modernen, aber dennoch preiswerten Gehäuse, schickt den nächsten Midi-Tower ins Rennen: den Kolink Phalanx. Mit einer Front aus gebürstetem Aluminium samt Mesh-Öffnung, einer aufklappbaren Hartglas-Seitentür und einer adressierbaren RGB-Beleuchtung bietet er absolute Premium-Features, ohne dessen Preis. Ab sofort bei Caseking.

Der Kolink Phalanx besticht durch sein elegantes Design sowie vielfältige Montage-Optionen. Das Innere des Gehäuses lässt sich durch das mit zwei Scharnieren befestigte Hartglas-Seitenteil jederzeit einfach und schnell erreichen. Hier finden sich bereits vier vormontierte RGB-LED-Lüfter im 120-mm-Format, deren Beleuchtung wahlweise über das I/O-Panel, per Fernbedienung oder über kompatible Mainboards mit digitalem 3-Pin-RGB-header gesteuert werden kann. Die Mesh-Öffnung in der Aluminiumfront sorgt nicht nur für einen hervorragenden Airflow, sondern ermöglicht auch einen Blick auf die beleuchteten Lüfter.

Die Features der Kolink Phalanx Midi-Towers im Überblick:
– Elegantes schwarzes Gehäuse für Mainboards bis E-ATX
– Front mit Mesh-Ausschnitt und Seitenteil aus Hartglas
– Vier vorinstallierte 120-mm-dRGB-Lüfter, insgesamt 6 möglich
– Support für drei Radiatoren im 120-mm-, 240-mm- und 280-mm-Format
– Datenträger-Slots: 2x 3,5 oder 3x 2,5 Zoll
– Bis 37 cm lange Grafikkarten und CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 16 cm

Die Netzteilabdeckung des Cases sorgt dafür, dass das Netzteil und überschüssige Kabel geschickt versteckt werden können. Darüber kann am Mainboard-Tray ein Mainboard bis E-ATX-Größe installiert werden. Eine Öffnung im Mainboard-Tray sorgt dafür, dass man den CPU-Kühler installieren oder wechseln kann, ohne das Mainboard aus dem Gehäuse entfernen zu müssen. Mit Platz für bis zu 16 cm hohe CPU-Kühler und 37 cm lange Grafikkarten bietet der Kolink Phalanx Midi-Tower Raum für alle gängigen Gaming-Komponenten. Des Weiteren können bis zu drei Datenspeicher montiert werden. Insgesamt bietet das Gehäuse somit ein durchdachtes Innenraumkonzept.

Der Kolink Phalanx im Caseking-Special:
https://www.caseking.de/phalanx

Weitere Kolink-Gehäuse bei Caseking:
http://bit.ly/kolink-gehäuse

Der Kolink Phalanx Midi-Tower ist ab sofort für 84,90 Euro bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab 14.03.2019 ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NEUHEIT bei Caseking: Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ ab sofort vorbestellbar!

Berlin, 01.03.2019
Lian Li, führender Hersteller von Premium-Aluminiumgehäusen, freut sich in Kooperation mit Razer, der weltweit führenden Lifestyle-Marke für Gamer, den Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ Midi-Tower vorzustellen. Die ursprünglichen Features des Gehäuses wurden beibehalten und um die eindrucksvolle Chroma-Beleuchtung von Razer ergänzt. Außerdem ziert das Razer-Logo die Front des kompakten Doppelkammer-Gehäuses, das ursprünglich an die Ansprüche von Overclocking-Guru Roman „der8auer“ Hartung angepasst wurde. Das Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ Case ist ab sofort bei Caseking vorbestellbar.

Insgesamt 86 RGB-LEDs wurden in das Gehäuse integriert. 46 befinden sich an der Vorderseite, 40 am Boden. Durch die Chroma-Unterstützung können die RGB-LEDs in das Ökosystem von Razer integriert werden, um Effekte zwischen Maus, Tastatur, Gehäuse und weiteren Chroma-fähigen Geräten über Razer Synapse 3 zu synchronisieren. So entstehen besonders eindrucksvolle Beleuchtungseffekte. Gamer, die bisher erfolglos nach einem solchen Gaming-Setup gesucht haben, erhalten mit dem Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ somit endlich ein Gehäuse, mit dem sie sich identifizieren können.

Die Features des Lian Li PC-O11D „Razer Edition“ im Überblick:
– Razer-Logo, 86 RGB-LEDs mit Chroma-Unterstützung
– Edle Kombination aus Aluminium, Tempered Glass und Stahl
– Platz für Mainboards mit E-ATX-, ATX- oder Micro-ATX-Formfaktor
– Cleveres Zwei-Kammer-Design für ideales Kabelmanagement
– Bis zu 4x 3,5″-HDDs & 2x 2,5″-SSDs
– Frontpanel mit 2x USB 3.0 Typ-A & 1x USB 3.1 Typ-C
– Grafikkarte bis 42 cm Länge & CPU-Kühler bis 15,5 cm Höhe
– Platz für bis zu drei 360-mm-Radiatoren oder neun 120-mm-Lüfter
– Unterstützung von zwei Netzteilen hinterm Mainboard

Das breite Zwei-Kammer-Design des bekannten Lian Li PC-O11 Dynamic bleibt unverändert. Der anpassbare Midi-Tower mit Aluminium- und Hartglas-Elementen bietet reichlich Platz für leistungsstarke Gaming-Komponenten, ermöglicht ein hervorragendes Kabelmanagement und den einfachen Einbau einer umfangreichen Custom-Wasserkühlung. Bis zu drei 360-mm-Radiatoren oder entsprechende Lüfter können gleichzeitig verbaut werden, um auch das schnellste Gaming-System ideal zu kühlen. Overclocker können sogar zwei Netzteile verbauen, um besonders stromhungrige, übertaktete Systeme zu befeuern.

Um eine einfache Erreichbarkeit und gleichzeitig einen atemberaubenden Blick auf die Hardware zu gewährleisten, finden sich an der linken Seite und in der Front große Tempered Glass-Elemente, die werkzeuglos entfernt werden können. Kabel können durch diverse gummierte Öffnungen in der zweiten Kammer verschwinden, um ein möglichst aufgeräumten Inneres zu präsentieren. Durch zusätzliche Slotblenden ist es möglich die Grafikkarte vertikal zu verbauen.

Die Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ im Caseking-Special:
https://www.caseking.de/o11d-razer

Weitere Gehäuse von Lian Li bei Caseking:
http://bit.ly/lian-li

Der Lian Li PC-O11 Dynamic „Razer Edition“ Midi-Tower ist ab sofort für 169,90 Euro bei Caseking vorbestellbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erlebe die beeindruckenden Casemods von Ali „THE CRE8OR“ Abbas auf der DreamHack Leipzig 2019!

Berlin, 08.02.2019
Deutschlands erfolgreichster Casemodder Ali „THE CRE8OR“ Abbas wird dieses Jahr auf der DreamHack Leipzig vom 15. bis zum 17. Februar 2019 dabei sein. Casekings Modder-Genie präsentiert gleich drei seiner unglaublichen Mods, mit denen er an der auf der DreamHack stattfindenden DCMM, der Deutschen Casemod Meisterschaft, teilnehmen wird. An allen drei Tagen wird er Fragen neugieriger Gesichter beantworten und seine einmaligen Werke zum Bestaunen ausstellen. Mit im Gepäck hat er außerdem den bisher erfolgreichsten Casemod der DCMM: „Ragnars Revenge“. Lasst es euch nicht entgehen!

Wer ist THE CRE8OR?
Ali „THE CRE8OR“ Abbas hat bereits 1996 mit dem Modding angefangen, da ihm Standard-Gehäuse einfach zu teuer und zu langweilig waren. 2008 hat er sein erstes Case präsentiert und ist seit 2010 professionell in der Casemod- und Casecon-Szene aktiv. THE CRE8OR ist nicht nur sein Künstlername, er gehört mit King Mod, 8Pack und der8auer auch zu den hauseigenen Marken Casekings. Sein absoluter Lieblingsmod ist „The Wooden Warlock“, ein Low-Budget-Mod, hergestellt aus nur 30 Euro teurem Material. Mit ihm gewann er seinen ersten DCMM-Pokal. Nun besitzt Ali Abbas unglaubliche 61 internationale Auszeichnungen sowie einen Weltrekord. Ali Abbas Mods sind alle komplette Handarbeit und haben besondere Features wie automatisch hochklappende Bildschirme, ausklappende Seiten und vieles mehr. Jeder Mod ist ein Unikat. Dieses Jahr hat er „SPARTACUS, MOD OF THE ARENA“, „LAGERTHA, THE SHIELD MAIDEN“, „BEAT THE WITCH“ und „RAGNARS REVENGE“ für die DreamHack im Gepäck.

LAGERTHA, THE SHIELD MAIDEN & RAGNARS REVENGE
„Lagertha, the Shield Maiden“ nutzt als Grundlage eine Corsair K70 MK.2 Gaming-Tastatur, die von Ali komplett umgebaut und ergänzt wurde. Wie bei allen seinen Casemods und Casecons hat er durch bearbeitetes Holz ein beeindruckendes Einzelstück erschaffen. Die Tastatur wurde zunächst optisch aufgewertet und in einen Holzrahmen eingebettet. Der anschließend montierte Deckel enthält einen Bildschirm, einen Raspberry Pi, eine Kamera sowie zwei Lautsprecher. Nach und nach entstand so aus einer einfachen Gaming-Tastatur ein mobiler Mini-PC, den es so noch nie zu sehen gab. Das Design dieser ausgefallenen Modifikation ähnelt dem von Ragnars Revenge. Lagertha, the Shield Maiden war die erste Frau des dänischen Wikingers Ragnars aus dem 9. Jahrhundert, welcher die Inspiration für Ragnars Revenge war. Nicht fehlen darf natürlich nicht ihr Sohn „Björn“, in Form einer einzigartigen Maus. Ali Abbas tritt mit „Lagertha, The Shield Maiden“ auf der DCMM in der Kategorie „Scratchbuild“ an. „Ragnars Revenge“ wird als bisher erfolgreichster Casemod der DCMM zu sehen sein.

SPARTACUS, MOD OF THE ARENA
„Spartacus, Mod of the Arena“, ist an die Zeit des Kolosseums und der Gladiatoren angelehnt. Ali Abbas hat hier das Thermaltake P90 in eine an das Kolosseum erinnernde Arena verwandelt. Der Mod spielt auf den gladiatorenhaften Kampf der besten Casemodder an und soll somit eine Arena für den Kampf des Titels bei der DCMM darstellen. Gleichzeitig gab ihm die Legende von Spartacus die Inspiration für seine erstklassige Modifikation, weshalb die TV-Mini-Serie „Spartacus: Gods of the Arena“, der Namensgeber des Mods „Mod of the Arena ist“.

BEAT THE WITCH
Bei „Beat the Witch“ handelt es sich um eine Art Großversion des bekannten Kinderspiels „Heißer Draht“. Die Regeln sind simpel: Der Spieler tritt gegen die „Witch“ an, welche anfängt von links nach rechts zu laufen, um als erste das Ziel des Spiels, das Display anzuschalten, zu erreichen. Während dieses aufregenden Parcours sorgen Licht- und Soundeffekte dafür, dass der Spieler zunehmend nervöser wird. Wenn der Draht berührt wird, muss der Spieler zurück zu einem der zwei Checkpoints die sich entlang des Drahts befinden. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Mit „Beat the Witch“ möchte Ali Abbas sich den Thron in der Kategorie „CE-Mod“ (Consumer Eletronics) sichern.

Mehr Informationen zu Ali Abbas: https://cre8or.caseking.de/

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NEUHEIT bei Caseking – Der PHANTEKS Eclipse P600S Midi-Tower vereint das Beste aus zwei Welten.

Berlin, 23.01.2019
Die niederländische Premium-Gehäuseschmiede PHANTEKS präsentierte erst vor kurzem auf der CES 2019 in Las Vegas den neuen PHANTEKS Eclipse P600S Midi-Tower, der erneut mit innovativen Features zu begeistern weiß. So kann er mit zwei schnellen Handgriffen vom hervorragenden Silent-Gehäuse auf ein High-Airflow-Case umgebaut werden und unterstützt optional sogar zwei Systeme. Selbstverständlich ist auch die Verarbeitungsqualität wieder auf dem hohen Niveau, das PHANTEKS bei jedem seiner Gehäuse bietet. Das Eclipse P600S ist ab sofort bei Caseking erhältlich!

Der PHANTEKS Eclipse P600S ist sowohl als geschlossene als auch offene Variante mit Hartglas-Seitenpanel erhältlich. Bei beiden Versionen lassen sich beide Seitenteile einfach zur Seite aufklappen, um einfach und schnell ans Gehäuseinnere zu gelangen. Flexibel sind auch die Ober- und Vorderseite, denn hier lassen sich Deckel mit Dämmmaterial entfernen, um so den Airflow zu verbessern.

Die Features des PHANTEKS Eclipse P600S Midi-Towers im Überblick:
– Hervorragend verarbeiteter Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX
– Seitentür wahlweise aus Hartglas oder Stahl
– Abnehmbare Dämmabdeckungen zur Verbesserung des Airflows
– Radiatoren bis 420 mm & bis zu 7 Lüfter installierbar (3x 140 mm vormontiert)
– Grafikkarten bis 435 mm, vertikaler Einbau möglich; CPU-Kühler bis 190 mm
– 4x 3,5- und 3x 2,5-Zoll-Slots, bis zu 10x 3,5-Zoll-Slots möglich
– I/O-Panel mit 1x USB-3.1-Typ-C und 2x USB-3.0-Typ-A

Bis zu sieben Lüfter lassen sich im PHANTEKS Eclipse P600S unterbringen, drei 140-mm-Fans sind bereits vormontiert. Außerdem findet sich ein PWM-fähiger Lüfter-Hub an der Rückseite des Mainboard-Trays, der bis zu drei 3-Pin und fünf 4-Pin-Lüfter verwalten kann. So lässt sich das Gehäuse optimal belüften, besonders in Verbindung mit den abgenommenen Deckeln. Selbstverständlich hat PHANTEKS an den Öffnungen Staubfilter montiert, damit die schöne Hardware im Inneren nicht verstaubt. Alternativ eignet sich das Gehäuse auch zur Nutzung einer Wasserkühlung, so können im Deckel bzw. in der Front Radiatoren mit bis zu 360 bzw. 420 mm Länge montiert werden.

Weitere Highlights des Gehäuses sind sowohl die Montage der Grafikkarte als auch die Möglichkeit ein zweites System zu verbauen. So lässt sich die Grafikkarte vertikal einbauen, hierfür hat PHANTEKS gleich drei Slots vorgesehen, damit auch besonders leistungsstarke Grafikkarten in die Vertikale gebracht werden können. Hierfür wird lediglich noch ein optional erhältliches Riser-Kabel benötigt. Ebenfalls optional ist die Unterbringung eines zweiten Systems. Mit einem zusätzlichen Halterahmen kann im Deckel ein Mini-ITX-System montiert werden. So können beispielsweise Streamer ihren zweiten PC im gleichen Gehäuse unterbringen und Platz auf dem Schreibtisch sparen.

Der PHANTEKS Eclipse P600S Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/phanteks-p600s

Der neue PHANTEKS Eclipse P600S ist ab sofort zum Preis von 139,90 Euro (geschlossen) bzw. 149,90 Euro (Hartglas-Seitenpanel) bei Caseking erhältlich und ab Anfang Februar ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

POLYRACK auf der embedded world 2019: Halle 3, Stand 349

Gehäuse- und Systemapplikationen für individuelle Anforderungen

Die POLYRACK TECH-GROUP präsentiert vom 26. Februar bis 28. Februar 2019 auf der embedded world in Nürnberg (Halle 3, Stand 349) neben einer Vielzahl an Gehäusesystemen auch kundenspezifische Systemapplikationen aus verschiedenen Branchen und Einsatzgebieten inklusive Elektronikintegration und Auswahl von HMI- und MMI-Anwendungen.

Für den Embedded-Bereich, insbesondere für industrielle Umgebungen, präsentiert POLYRACK die PanelPC 2-Serie. Diese Panel-PC-Lösungen der Schutzklasse IP54 sind in Größen von 10,1″“ bis 21,5″“ sowie in unterschiedlichen Materialvarianten von gefrästem Aluminium bis hin zur Blechbiegelösung verfügbar. Als Bedienoberfläche stehen resistive Single-Touch- oder Multi-Touch-fähige kapazitive Touchscreens (PCAP) in unterschiedlichen Glasstärken zur Auswahl. Kundenspezifische Bedruckung und Anti-Fingerprint-Beschichtungen sind auf Wunsch möglich. Um die Vorteile unterschiedlicher Werkstoffe zu nutzen, stehen Kunden für die Realisierung individueller Anforderungen außerdem weitere Technologien zur Materialauswahl zur Verfügung, wie z.B. Kunststoff und Guss – auch in Materialkombination.

Small Form Factor mit EmbedTEC: Das Aluminium-Tischgehäuse ist die elegante Verpackung für kleine Formfaktoren wie embedded NUC (eNUC), pico-ITX (pITX, 2,5″), SMARC, QSeven und SBCs wie den Raspberry Pi. Es verfügt über ein austauschbares I/O-Shield und einen massiven Aluminiumdeckel zur Wärmeabfuhr. Für höhere Leistungen lässt sich dieser durch einen Kühlkörper ersetzen, perforierte Seitenwände und Ventilatoren steigern die Kühlleistung bei Bedarf nochmals. Für Anwendungen im Bereich Automatisierung und IoT bietet POLYRACK zudem vielfältige Anpassungen und Montageoptionen.

Weitere Gehäuseserien wie SmarTEC für hochwertige Systeme wie passiv gekühlte Mini-PCs, EmbedTEC für Embedded Computing und HMI-Anwendungen sowie Backplanes für den High-Speed-Bereich mit den Standards VPX und CompactPCI Serial vervollständigen das Portfolio des Gehäusespezialisten POLYRACK. Alle Lösungen zeichnen sich durch passendes Zusammenspiel von Mechanik, Kunststoff, Elektronik und dem Oberflächenfinish aus – abgestimmt auf den Zielmarkt.

Über die POLYRACK TECH-GROUP ( www.polyrack.com)
Die POLYRACK TECH-GROUP entwickelt und produziert hochqualitative Systemlösungen für die Elektronik. Dank breitem Technologiespektrum in der mechanischen Fertigung, Systemtechnik/ Elektronik, Kunststofftechnik und Oberflächenbearbeitung bietet POLYRACK Electronic Packaging für jeden Bedarf. Das Leistungsangebot reicht von der Beratung in der Konzeptionsphase über die Entwicklung, Produktion und Assemblierung bis hin zu Logistiklösungen und Sourcing Services.
Die Unternehmensgruppe umfasst die POLYRACK Electronic-Aufbausysteme GmbH, die RAPP Kunststofftechnik GmbH, die RAPP Oberflächenbearbeitung GmbH sowie Tochterunternehmen in der Schweiz, Belgien, Amerika und China. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 440 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Summe von 65 Millionen Euro in der Gruppe.

Firmenkontakt
POLYRACK TECH-GROUP
Maximilian Schober
Steinbeisstraße 4
75334 Straubenhardt
+49 7082 7919-771
maximilian.schober@polyrack.com
http://www.polyrack.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Bildquelle: POLYRACK TECH-GROUP

Pressemitteilungen

BRANDNEU bei Caseking – BitFenix Enso Mesh: Der Midi-Tower mit optimalem Airflow.

BRANDNEU bei Caseking - BitFenix Enso Mesh: Der Midi-Tower mit optimalem Airflow.

Berlin, 05.12.2018
BitFenix präsentiert mit dem Enso Mesh die Weiterentwicklung des beliebten Enso Midi-Towers. Beim BitFenix Enso Mesh handelt es sich um ein außergewöhnlich stylisches Gehäuse, das mit Aura Sync kompatibler RGB-Beleuchtung und großem Tempered Glass-Seitenpanel ausgestattet ist. Durch die neue Meshfront bietet das neue Enso Mesh einen stark verbesserten Airflow, der jede Hardware kühl halten kann. Jetzt bei Caseking.

Von außen besticht das Gehäuse durch die futuristische Optik in Form von weißen oder schwarzen Oberflächen, großem Hartglas-Seitenfenster und natürlich der ins Front-Panel eingelassenen RGB-Beleuchtung, die das luftdurchlässige Mesh-Frontcover umrahmt. Mit einem kompatiblen ASUS-Mainboard kann diese einfach per Software konfiguriert und mit anderen RGB-Komponenten in aufwendigen Beleuchtungseffekten synchronisiert werden. Per integriertem Controller lässt sie sich aber auch manuell über das I/O-Panel steuern und mit weiteren RGB-Komponenten verbinden.

Die Features des BitFenix Enso Mesh Midi-Towers im Überblick:
– Extrem stylischer Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX
– ASUS Aura Sync kompatible RGB-Beleuchtung & Controller
– Großes Seitenpanel aus Tempered Glass mit Schalldämmung
– I/O-Panel mit 2x USB 3.0 & HD-Audio In/Out
– Support für zwei Radiatoren im 280- und 120-mm-Format
– 2x 3,5/2,5 Zoll & 3x 2,5 Zoll Datenträger-Slots
– 2x 120-mm-Lüfter vorinstalliert – Insgesamt 5 möglich
– Grafikkarten bis 34 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm

Das aufgeräumte Innenraum-Design lässt Datenträger unter der Netzteilabdeckung und hinter dem Mainboard-Tray verschwinden, bietet hervorragenden Airflow, Wasserkühlungs-Support sowie zwei vorinstallierte 120-Millimeter-Lüfter. Darüber hinaus kann das Case mit ausreichend Platz für E-ATX-Mainboards, cleanem Kabelmanagement und leicht entfernbaren Staubfiltern auf ganzer Linie überzeugen. Mit dieser Mesh-Variante, die in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich ist, beweist BitFenix, dass ein tolles Gehäuse noch besser werden kann.

Der BitFenix Enso Mesh Midi-Tower bei Caseking: https://goo.gl/7HqQP9

Das neue BitFenix Enso Mesh Gehäuse ist ab sofort zum Preis von 89,90 Euro in den Farben Schwarz und Weiß bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressemitteilungen

Caseking 4DV3N75-Kalender 2018: 24 Türchen mit Gewinnen & exklusiven Angeboten

Caseking 4DV3N75-Kalender 2018: 24 Türchen mit Gewinnen & exklusiven Angeboten

Berlin, 03.12.2018
Caseking veranstaltet auch 2018 wieder einen voll bepackten Adventskalender, der euch die Vorweihnachtszeit versüßen soll. Bis zum 24. Dezember bietet Caseking jeden Tag nicht nur exklusive Rabatte auf außerordentliche Produkte, sondern tägliche Gewinnspiele mit tollen Produkten. Auch ein brachiales Gaming-System gibt es zu gewinnen.

Dieses Jahr gibt es dazu noch etwas Außergewöhnliches zu gewinnen: Der Hauptpreis am 24. Dezember ist ein komplettes PC-System, das die Inside Games Redaktion zusammen mit NVIDIA und unseren Experten bei King Mod Systems entworfen hat. In dem „Gaming PC ohne Limit“ ist nur das Beste verbaut, darunter AMDs Ryzen Threadripper 2950X auf einem Gigabyte X399 AORUS Xtreme und dazu der performante RAM Predator DDR4 RGB von HyperX. Daten werden auf Samsungs 970 EVO NVMe-PCIe-M.2-SSD mit 1 TB Kapazität gespeichert.

Als Grafikkarte kommt eine blitzschnelle ZOTAC GAMING GeForce RTX 2080 Ti AMP! Edition zum Einsatz. Gekühlt wird sie und die CPU mit einer Custom-Wasserkühlung von EK-Waterblocks, die mit einer farbenprächtigen orangen Kühlflüssigkeit gefüllt ist. Das System ist stilecht in einem Phanteks Enthoo Elite Midi-Gehäuse untergebracht.

Das Beste: Ihr müsst nicht bis zum 24. Dezember warten, um an der Verlosung teilzunehmen. Das Fenster zu dem „Gaming PC ohne Limit“ ist bereits am 1. Dezember für euch geöffnet. Viel Glück!

Festliche Gewinne und tolle Rabatte
Um euch das Warten auf Weihnachten zu versüßen, könnt ihr bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Türchen öffnen, hinter dem sich ein traumhafter King des Tages zum besonders günstigen Preis für 24 Stunden versteckt. Ihr fragt euch sicherlich, was es genau geben wird – doch lasst euch überraschen und schaut täglich wieder rein, es wird sich lohnen!

Der Caseking 4DV3N75-Kalender: https://goo.gl/rT3v9w

Der King des Tages auf der Caseking-Startseite: https://goo.gl/HcxRKe

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressemitteilungen

NEU bei Caseking – Kolink Inspire K1: Budget-Gehäuse mit beeindruckender Optik

NEU bei Caseking - Kolink Inspire K1: Budget-Gehäuse mit beeindruckender Optik

Berlin, 28.11.2018
Der Gehäusespezialist Kolink erweitert sein Sortiment mit dem Inspire K1 um einen weiteren preisgünstigen Midi-Tower mit beeindruckender RGB-LED-Beleuchtung und weiteren tollen Features. Das Seitenteil des Inspire K1 besteht aus Acrylglas während die Front durch Hartglas ebenso einsehbar ist. Hier finden sich zwei vorinstallierte RGB-LED-Lüfter, deren Beleuchtung durch den wabenförmigen Rahmen ein einzigartiges Designelement darstellt. Jetzt bei Caseking.

Die 120-mm-RGB-LED-Lüfter sind an einem beiliegenden Controller angeschlossen. Über eine Infrarot-Fernbedienung lässt sich die RGB-LED-Beleuchtung steuern. Die beiden vorderen Lüfter sind mit ihren 6-Pin-Steckern an dem beiliegen Controller verbunden. Über eine ebenfalls beiliegende Fernbedienung lassen sich bis zu 350 verschieden Effekte einstellen. Im aufgeräumten Inneren des Inspire K1 ist viel Platz für vorzeigbare Hardware. Ausreichend Platz für Wasserkühlungen und praktisches Kabelmanagement sind nur einige der Highlights dieses, trotz seiner hochwertigen Verarbeitung preisgünstigen Gehäuses von Kolink.

Die Features des Kolink Inspire K1 RGB Midi-Towers im Überblick:
– Design-Gehäuse für Mainboards bis ATX
– Seitenteil aus Acrylglas und Vorderseite aus Hartglas
– 2x vorinstallierte 120-mm-RGB-LED-Lüfter, 1x 80-mm-Lüfter an der Rückseite
– I/O-Panel mit 2x USB 2.0 / 1x USB 3.0 & HD-Audio In/Out
– Support für einen Radiator im 240-mm-Format
– 3x 3,5 und 2x 2,5 Zoll Datenträger-Slots
– Grafikkarten bis 35 cm Länge & CPU-Kühler bis 15 cm Höhe
– Inklusive Lüftercontroller und Fernbedienung

Es werden Mainboards im ATX-Formfaktor unterstützt, auf denen CPU-Kühler mit bis zu 15 cm Höhe sowie Grafikkarten mit bis zu 35 cm Länge platziert werden können. Zur Kühlung kann auch ein 240-mm-Radiator verbaut werden. Wer nicht nur eine M.2-SSD auf dem Mainboard montieren möchte, kann bis zu fünf weitere Datenträger in dem Kolink Inspire K1 verbauen.

Der Kolink Inspire K1 Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/inspire-k1

Das neue Kolink Inspire Gehäuse ist ab sofort zum Preis von 49,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Anfang Januar verfügbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de