Tag Archives: Gemeinde Willingen

Pressemitteilungen

„Land.Schnuppern im Sauerland“

Landwirtschaftliche Betriebe und Gastgeber im Naturpark Diemelsee zeigen, wie schön Landerlebnisse sein können

"Land.Schnuppern im Sauerland"

Land schnuppern im Naturpark Diemelsee (Bildquelle: Zweckverband Naturpark Diemelsee)

Willingen, Juni 2018 – Die Lust auf das Land, auf die Schönheit der Natur, auf gesunde Produkte direkt vom Erzeuger, auf Ruhe und Kontemplation wächst. Zeitschriften und Magazine, die sich mit dem Landleben befassen, haben hohe Auflagenzahlen und wer schon nicht auf dem Land leben kann, macht auf jeden Fall dort Urlaub.

Der Naturpark Diemelsee entspricht mit seinem jüngsten Programm „Land.Schnuppern“ damit voll dem Trend. Die Gemeinden Brilon, Willingen, Korbach, Marsberg und Diemelsee, die im Naturpark Diemelsee liegen, bieten ihren Gästen Landurlaub und Landerlebnisse in einer unverwechselbaren Kulturlandschaft mit alten Handwerkstraditionen und jeder Menge Landwirtschaft. Zehn Landwirtschaftliche Betriebe und 20 Gastgeber dieser Region geben Interessierten nun mit „Land.Schnuppern“ die Möglichkeit, während ihres Urlaubes alles aus nächster Nähe zu sehen und zu erleben.

Wer weiß zum Beispiel das?
Eine Kuh frisst auf der Weide pro Tag mindestens 40 kg Gras, säuft dazu 20 bis 60 Liter Wasser und hinterlässt 8 bis 10 Kuhfladen. All das und noch viel mehr erfährt aus erster Hand von Markus Bornemann, der einen konventionelle geführten Milchviehbetrieb hat und der gern über alles Auskunft gibt.
Man kann sich auch von einer idyllisch gelegenen Mühle in die Vergangenheit und Arbeit des Müllers entführen lassen. Während einer fachkundigen Führung erfährt man alles über die schwere Arbeit des Müllers, wie sie zu früheren Zeiten in der Getreidemühle stattfand. Anhand der vorhandenen Maschinen kann man sehen, wie die Mühle angetrieben und das Korn zu Mehl gemahlen wurde. Anschließend dürfen die Eltern mit ihren Kindern ihren eigenen Teig in der gemütlichen Mühlenstube ausrollen und ihr eigenes Brot oder Gebäck formen und backen. Danach kann das Gebäck oder Brot mitgenommen werden. Extras: Während das Brot oder Gebäck im Ofen backt, kann man in der Mühlenstube gemütlich Kaffee trinken oder im Umfeld der Speiermühle mit den Kindern spielen.
Das sind nur zwei Programmpunkte von vielen, die man als Urlauber im Naturpark Diemelsee buchen kann. Wie wäre es z. B. mit einem Ponyführerschein? Wer weiß, wozu man ihn mal gebrauchen kann… Das ist auf jeden Fall ein tierisches Schnupperangebot für die ganze Familie. Einfach das Lieblingspony reservieren und viel Wissenswertes über den sicheren Umgang mit Pferden erfahren. Ponys putzen, Hufe auskratzen, satteln, Führtraining im Abenteuerparcours … Sobald man alles absolviert hat und sich sicher fühlt, erhält man den Talhof-Ponyführerschein. Nun kann man auf Wunsch auch ohne Begleitung mit tierischen Weggefährten Ausflüge durch Wald und Feld rund um den Talhof unternehmen. Preise: Jugendliche und Erwachsene 15,- EUR; Kinder bis 12 Jahre 20,- EUR; Familie (2 Erwachsene und 1 Kind) 45,- EUR; jedes zusätzliche Kind 15,- EUR, Gruppengröße: 4-12 Personen, größere Gruppen nach Absprache.

All diese Angebote und noch viel mehr findet man auf der Seite: www.landschnuppern.de Hier erfährt man alles zum Programm, zu den Angeboten und den Kosten sowie die Adressen, der teilnehmenden Betriebe. Außerdem viele Freizeittipps der Region!
Land.Schnuppern
Das Programm Land.Schnuppern ist vom Naturpark Diemelsee in Auftrag gegeben und von LEADER-Mitteln finanziert worden. www.netzwerk-laendlicher-raum.de/leader/projekte-in-leader/leader-foerderung/ Die Firma cognito aus Niedenstein hat die Koordination und Umsetzung des Programms übernommen.

Die Intention des Programms ist es, den Gästen zu ermöglichen während ihres Urlaubes die kulturellen und landwirtschaftlichen Besonderheiten der Region zu erleben und kennen lernen zu können. Ob Schafe hüten, Hühner füttern, Kälbchen streicheln, das Kennenlernen von Melkrobotern oder das Herstellen von Saft, Mehl und Butter – all das kann man als Gast hautnah erleben. Die teilnehmenden Gastgeber verwöhnen ihre Gäste auch mit Leckerbissen aus der Region sowie mit Spielen und Büchern zum Thema Landwirtschaft. Dabei geht es aber nicht um Urlaub auf dem Bauernhof. Angesprochen werden sollen mit diesem Programm alle Gäste, ob in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder in einer Pension untergebracht, die Interesse haben, die Region, die Menschen und die Besonderheiten kennen zu lernen, in der sie Urlaub machen.

Die Tourist-Information Willingen gibt gern weiter detailliert Auskunft über das Programm und ist bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft behilflich. Auch bei allen anderen Tourist-Infos der Naturparkgemeinden bekommt man ebenfalls Informationen zum Programm. Alle Infos auch unter: www.willingen.de Weitere Infos auch unter: www.landschnuppern.de

Kontakt und Informationen: Zweckverband Naturpark Diemelsee , 34508 Willingen (Upland), Tel. 05632 40 11 24, E-Mail: dieter.pollack@gemeinde-willingen.de, www.naturpark-diemelsee.de, Ansprechpartner: Dieter Pollack

Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland), Tel. +49 (0)5632-9694353, Fax +49 (0)5632-9694395, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR Office, Kommunikation für Hotellerie und Touristik, Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg,Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Miro Gronau
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Das Bike-Festival hautnah erleben – Willkommen in der Mountainbike-Hochburg Willingen

Das spektakuläre Mountainbike-Event findet vom 19. bis 21. Mai 2018 in Willingen statt. Aber Willingen hat noch mehr zu bieten!

Das Bike-Festival hautnah erleben - Willkommen in der Mountainbike-Hochburg Willingen

Die Gemeinde Willingen ist ein Dorado für Mountainbiker (Bildquelle: Y-Site)

Willingen, April 2018 – Drei Tage Action, Stars, Shows und spektakuläre Rennen beim Bike-Festival 2018: Zum 21sten Mal ist die Gemeinde Willingen wieder Schauplatz unglaublicher Stunts und Treffpunkt tausender Mountainbike-Fans aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Das ganze Wochenende zeigt eine der beliebtesten Mountainbike-Veranstaltungen Europas wieder die ganze Bandbreite dieses Sports. Neben dem Rocky Mountain Bike Marathon, dem Event-Highlights der Veranstaltung, finden auch ein Enduro und ein Downhill-Rennen statt.
Auch die E-Biker kommen mit einem eigens auf sie zugeschnittenen Format auf ihre Kosten, ebenso wie die Straßenfahrer beim Warsteiner Sauerland Giro. Die Kids werden sich über die Scott Junior Trophy freuen. Rennen fahren wie die Großen, über die gleiche Zielgerade einfahren, angefeuert von jubelnden Zuschauern, das ist für jedes Kind ein unbeschreibliches Erlebnis. Auf dem Bike Festival in Willingen geht es im Start- und Zielbereich für Kinder im Alter zwischen 3 und 14 Jahren wieder zur Sache. In sechs Altersklassen werden die kleinen Biker einen Rundkurs von einem bis acht Kilometern mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden absolvieren. Den besten Nachwuchsbikern winken tolle Sachpreise und natürlich ein Platz auf dem Podium.
Neben dem rein Sportlichen geht es auch um Produktentwicklungen und Neuigkeiten. Europas größte Outdoormesse rund ums Mountainbike bietet ca. 180 Ausstellern eine Plattform, um die Neuigkeiten vorzustellen. Am Fuße der Ettelsberg-Seilbahn werden die Neuheiten präsentiert und können natürlich auch getestet und zu Festival-Preisen gekauft werden. Die große Bike-Party und zahlreiche Streetfood-Stände runden das Angebot ab.
Weitere Infos unter: www.willingen.bike-festival.de

Das reine Sportvergnügen für die ganze Familie
Die Gemeinde Willingen ist für Biker also nicht zur zum Bike-Festival interessant. Das Angebot von Willingen ist gerade auch für sportbegeisterte Familien ideal. Man kann Willingen als absolute Mountainbike-Hochburg bezeichnen. Die Bedingungen, um Spaß mit dem Bike zu haben, sind hier großartig und vielfältig. Über 250 Kilometer ausgeschilderte Mountainbike-Routen warten darauf unter die Stollenreifen genommen zu werden. Die Touren führen durch das Sauerland und Upland mit ihren Hügeln und Bergen, über offene Hochflächen und tiefe Wälder, durch reizvolle Täler und grüne Wiesen. Viele davon sind Bestandteil der Bike Arena Sauerland, ein überregionales Wegenetz für Mountainbiker.
Und wo hat man schon die Gelegenheit auf einem professionellen Downhill-Parcour sein Können zu testen? Schon beim ersten Ritt über die Strecken von Willingen wird deutlich, dass das Strecken-Design von einem Profi stammt. Hier hat Streckendesigner Diddie Schneider seine Finger mit im Spiel gehabt und eine absolut stimmige und flüssig zu fahrende Strecke geplant. Die kann nahezu von jedem gefahren werden und man kann sich hier hervorragend an die Welt der Anlieger und Sprünge herantasten. Aber auch Könner haben ihren Spaß, denn sie bestimmen durch ihr Tempo die Schwierigkeit der Strecke. Wem der Aufstieg per Bike zu lange dauert, der kann sich bequem mit der modernen Ettelsberg-Kabinenbahn nach oben zum Start befördern lassen.

Für jeden Bike-Typ ist etwas dabei
Engagierte Rennradfahrer wissen es schon lange: Das Sauerland und besonders die Region um Willingen gelten als erstklassiges Revier für die Liebhaber der schmalen Reifen. Denn von Willingen aus erschließt sich zum einen das bergige und konditionell fordernde Sauerland, zum anderen gibt es im Waldeckischen Land und der Medebacher Bucht sanfte, wellige Touren mit langen Rollerpassagen und kulturellen Highlights wie Schloss Waldeck und Schloss Arolsen. So erleben Rennradfahrer zum Beispiel auf der Drei-Seen-Runde gleich drei attraktive Gewässer – Diemelsee, Twistesee und Edersee auf einer Tour.

Genussradeln für E-Bike-Fahrer
Einschalten, aufsitzen und los geht“s. Die E-Bikes sind schon genial, vor allem wenn es steiler bergauf geht. Dank des Elektro-Motors schaffen das auch untrainierte Fahrer, ohne zu sehr ins Schwitzen zu geraten. Spezielle Tourenvorschläge findet man unter: www.willingen.de Mit vier Routen, die zwischen 16 und 38 km lang sind, fährt man an zahlreichen Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreichen Landschaften des Sauerlandes vorbei. Ob mit dem Tourenrad oder dem E-Bike, die Strecken sind gut ausgeschildert, leicht zu bewältigen und machen Spaß.

Kids MTB Netz
Für die kleineren Fahrer ist das Kids Mountainbike Netz eine ganz tolle Sache. Das Willinger MTB Kindernetz bietet Kindern und Eltern während der Fahrt die Möglichkeit, sich zu entscheiden wie viel und was sie fahren möchten. Die Routen sind von leicht bis schwer und von kurz bis lang eingestuft und mit Tiernamen sowie einer Farblegende gekennzeichnet.

Top heiße Veranstaltungstipps 2018:

Women Bike Camp 2018
Direkt nach dem Bike-Festival geht es weiter mit dem Women Camp 2018. Geleitet von Steffi Marth richtet sich das Women-Camp an Mountainbike-Einsteigerinnen und Bikerinnen, die bereits erste Grundkenntnisse gesammelt haben. Inhalt des Camps sind neben theoretischen Grundkenntnissen und individueller Bike-Anpassung natürlich auch Fahrtechniktraining (Bremsen, Kurven, Hindernisse, Balance …). Dazu gehört auch eine abwechslungsreiche Tour mit Fahrtechniktipps. Hierzu bietet die Mittelgebirgslandschaft in Willingen die perfekten Rahmenbedingungen. Zwei Bike-Übungsstrecken, die einfache und flüssige Freeride-Strecke und auch viele Single-Trails mit kleinen und großen technischen Herausforderungen warten darauf, entdeckt zu werden.
Termin: 25.05. bis 27.05. 2018. Preis: 309,00 Euro im DZ (zzgl. Kurtaxe) EZ auf Anfrage. Bitte das eigene Bike mitbringen! Mehr Infos unter: http://www.bikestation-willingen.de/angebote/mountain-bike-fahrtechnik-camp/; https://steffimarth.wixsite.com/steffimarth

Für Rennradfahrer wartet auch ein absolutes Highlight in Willingen: Ein 4 -tägiger Road Trip mit „La Hanka“ die 8fache Weltmeisterin und Olympische Silbermedaillen Gewinnerin Hanka Kupfernagel führt als Expertin durch das schöne Sauerland. In exklusiver, kleiner Gruppe kann man neue Touren erkunden und nebenbei die erfolgreichste deutsche Radfahrerin persönlich kennenlernen. Nicht nur auf dem Rad, sondern auch beim gemeinsamen Essen und Talkrunden wird die vielseitige 35fache deutsche Meisterin gern Fragen rund um den Sport beantworten und Erfahrungen teilen. Gute Kondition und Grundkenntnisse der Rennrad-Fahrtechnik sind erforderlich.

Termin: 23.08. bis 26.08.2018. Preis: EUR 549,00 pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag EUR 30,00. Mehr Infos: http://www.bikestation-willingen.de/angebote/road-bike-camp-mit-hanka-kupfernagel/
Gut zu wissen:
Die Tourist-Information Willingen steht bei allen Fragen rund um den Urlaub, Übernachtung und Events zur Verfügung und gibt gern Auskunft.

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland), Tel. +49 (0)5632-9694353, Fax +49 (0)5632-9694395, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Miro Gronau
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Mit dem Schwimmreifen ins Kino

Die Gemeinde Willingen bietet eine Deutschlandpremiere: WasserKino im Lagunen-Erlebnisbad

Mit dem Schwimmreifen ins Kino

Im Lagunenbad-Erlebnisbad in Willingen gibt es WasserKino (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, September 2017 – Wenn am 26. Oktober 2017 der erste Film im Wasserbecken des Lagunen-Erlebnisbades in Willingen gezeigt wird heißt es: Ab ins Wasser, rein in den Schwimmring und einen vergnüglichen Filmabend genießen. Ja richtig, im Wasser! Es ist das erste Mal, dass Filme in einem Spaßbad gezeigt werden, bislang gab es das nur in Freibädern.
Das WasserKino in einem Spaßbad ist also eine absolute Deutschlandpremiere und der neue Tourist-Manager der Gemeinde Willingen, Miro Gronau, hatte die Idee dazu.
Miro Gronau: „Wir wollten unseren Gästen diesen Herbst mal etwas ganz Besonderes bieten. Wenn alle in den gelben Schwimmringen im abgedunkelten Lagunenbad sitzen, wird das eine ganz besondere Atmosphäre.“
Das Projekt wird in Kooperation mit dem Kinobetreiber vor Ort „Kino Willingen“ und mit Unterstützung der Sparkasse Waldeck-Frankenberg umgesetzt. Es werden Filme gezeigt, die unterhaltsam für die ganze Familie sind.
Das WasserKino zeigt in den Herbstferien vom 26. bis zum 29.10.2017 Filme von den „Minions“ über „Findet Dory“, „Emoji, der Film“ bis hin zu „Mr. Bean“. Einlass ist um 18.30 Uhr, Filmbeginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt lediglich 2,- EUR zusätzlich zum normalen Eintrittspreis ins Lagunen-Erlebnisbad. Beim Eintritt erhält man für den Abend einen Gutschein für ein Softgetränk im Wert von 2,20 EUR.
Wer keine Lust hat, den Film die ganze Zeit im wohltemperierten 33 Grad warmen Wasser zu schauen, legt sich auf eine der zahlreichen Liegen, macht es sich bequem und schaut von dort aus. Ein lustiger Abend wird es auf jeden Fall! Mehr Infos unter: www.willingen.de/wasserkino

Massagen im Lagunen-Erlebnisbad
Man kann im Lagunen-Erlebnisbad aber nicht nur schwimmen und Filme schauen – das Highlight für Menschen, die sich verwöhnen lassen möchten und verspannte Muskeln haben, sind die Massage-Angebote. Wer mag, kann direkt an der Kasse verschiedene Massagen buchen oder man macht vorab telefonisch einen Termin aus. Angeboten werden Sport- und Fitnessmassagen, Fuß-, Anti-Stress- oder Energiemassagen. Selbst die Kleinsten werden hier mit „Baby-Wellness“ verwöhnt. Mehr Infos unter: www.lagunenerlebnisbad.de
AOK Aqua-Fun
Am letzten Tag der hessischen Herbstferien findet im Willinger Lagunen-Erlebnisbad ein spannender Aktionstag statt, der unter dem Motto „Sicherer und fit werden im Wasser“ von der AOK Hessen zusammengestellt wurde. Hier trifft man auch auf Meerjungfrauen!
Von 11.00 bis 18.00 Uhr gibt es ein tolles Animationsprogramm mit Schnupperschwimmkursen, Wasserolympiade, Aqua-Fitness, Meerjungfrauenschwimmen, Schwimm-Schnupperkurs und man kann auch verschiedene Schwimmstile lernen. Als besonderer Bonus gilt an diesem Tag der 2,5-Stunden-Fun-Tarif als Tageskarte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings sind die Plätze für einige Aktivitäten begrenzt. Vor dem Betreten des Lagunen-Erlebnisbades kann man sich an einem AOK-Info-Counter informieren und eintragen.

Mehr Informationen: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik, Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg, Tel. +49 (0)5234-2990, Fax +49 (0)5234-690081, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Miro Gronau
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Freizeitglück made in Willingen

In der Gemeinde im Sauerland gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Die Angebotsvielfalt im sportlichen Bereich ist so groß, wie kaum anderswo

Freizeitglück made in Willingen

Die neue Willinger Familienbroschüre ist da! (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, Mai 2017 – Fragt man Kinder nach ihren Urlaubswünschen, dann kommen in der Regel Antworten wie: Andere Kinder zum Spielen sollen da sein, Mountainbiken, Schwimmbad mit Rutsche, Reiten, Kart fahren, Abenteuer erleben, Action und Spaß und keine lange Anreise. Fragt man die Eltern bzw. Erwachsenen nach ihrem Traumurlaub, dann hören sich die Wünsche ein wenig anders an: Ruhe, Wandern, Wellness, gute Restaurants und komfortable Hotels, gemütliche Kneipen und Cafes, Fahrrad fahren, Landschaft erkunden und genießen, Abwechslung und zahlreiche Ausflugsziele und Sportangebote.
Mitten im Herzen von Deutschland im hessischen Willingen ist die Erfüllung der Urlaubsträume von Groß und Klein kein Problem. Denn die Gemeinde, die idyllisch eingebettet inmitten der grünen Mittelgebirgslandschaft liegt, ist ein Freizeit- und Urlaubsmeister. Gerade Familien profitieren von der Vielfalt der Angebote, denn hier findet jeder sein Glück und was ihm Spaß macht.

Neue Broschüre: „Familie & Freizeit“
Auch wenn Willingen als Wintersportort mit langer Tradition viele Gäste im Winter begrüßt, so ist die Gästezahl in den letzten Jahren auch in den anderen Monaten stetig gestiegen. Immer mehr Urlauber kommen im Frühjahr, Sommer und Herbst ins Upland. Die Gemeinde Willingen hat sich mit einem bewegungsorientierten Ferienangebot und unglaublich vielen Freizeitmöglichkeiten auf den Trend zum Urlaub in Deutschland insbesondere für Familien bestens eingestellt.
In der neuen 50-seitigen Broschüre „Familie & Freizeit“, die kostenlos bei der Tourist-Info Willingen bestellt auf der Homepage www.willingen.de durchgeblättert werden kann, findet man alle Freizeiteinrichtungen und Möglichkeiten auf einen Blick. Wenn man sich das reichhaltige Angebot anschaut, kann man kaum glauben, was alles in Willingen geht: Von der Sommerrodelbahn über Ski fahren, Besuch eines Bergwerkes, geführte Wanderungen, Reiten, Hochseilgarten, Erlebnisbad, Maislabyrinth, Oldtimer curioseum, Brauhaus bis hin zum Quad fahren und einer 3D-Minigolfhalle und noch vielem mehr. In der neuen Broschüre werden alle Freizeitangebote ausführlich vorgestellt und man kann sich bereits vor dem Urlaub einen Plan mit allem machen, was man erleben möchte. Auch sein Hotel oder die Pension kann man sich schon vorher in der Broschüre raussuchen. Und bei allen Fragen hilft die Tourist-Info Willingen gern weiter.
Tipp im Juli und August: Im Willinger Mini-Eldorado wird den Kids auch bei schlechtem Wetter nicht langweilig. Es gibt eine Hüpfburg, Kicker, Airhockey, Funbox, Softkletterwand, Tretfahrzeuge sowie einen Kleinkindbereich. Im Juli und August steht das Mini-Eldorado den Kindern kostenlos von 10 – 17 Uhr zur Verfügung.

Die Urlaubskasse lacht – In Willingen spart man jede Menge Geld mit der MeineCARD+
Die „MeineCARD+“, die die Gemeinde Willingen anbietet, ist ein Schlüssel zum Urlaubsglück, denn sie bietet viele Vergünstigungen bei zahlreichen Aktivitäten. Die Gästekarte MeineCard+ ist die Eintrittskarte für über 140 Freizeiteinrichtungen zwischen Kassel und Frankenberg, zwischen Willingen und Edersee und der Fahrschein für Bus & Bahn. Allein in Willingen sind 14 der attraktivsten Freizeiteinrichtungen inklusive! So spart man eine Menge Geld. Die Gästekarte bekommt man gleich bei der Anreise bei den teilnehmenden Gastgebern als Geschenk. Unter www.willingen.de/willingenplus erhält man eine Übersicht mit den Hotels, Pensionen und Gästehäusern, die daran teilnehmen.
Die MeineCard+ bietet den Urlaubern: Eine große Auswahl an Freizeiteinrichtungen für Groß und Klein, Badeparadiese, Bergbahnen, Sportangebote wie Hochseilgarten, Kletterhalle, Sommerrodelbahn, Eissporthalle sowie Besichtigungen und vieles vieles mehr.
MeineCard+ öffnet die Türen zu mehr als 20 Museen, sooft man will. Auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Nordhessen ist mit MeineCard+ ebenfalls absolut kostenfrei – das schont die Urlaubskasse!
Ernst Kesper, Manager der Tourist-Info in Willingen: „Wer als Familie Urlaub macht, muss immer auch ein Auge auf die Urlaubskasse haben. Damit der Urlaub ein Maximum an Spaß für alle Familienmitglieder bringt und trotzdem bezahlbar ist, haben wir die Gästekarte ins Leben gerufen. Spaß haben und das an jedem Tag, unabhängig vom Wetter, das sollen unsere Urlauber vom der ersten Augenblick kostengünstig genießen können.“

Wandern ist ein großes Ding in Willingen
Absolutes Highlight sind die zahlreichen Wandermöglichkeiten, die Willingen und die Umgebung bieten. Dazu kommen noch die vielen Veranstaltungen der Gemeinde zum Thema Wandern. Die Kombination von Wald- und Hochheidelandschaft macht den besonderen Reiz dieser Region für Wanderer aus. Außerdem werden die Wanderwege vom Sauerländer Gebirgsverein und vielen ehrenamtlich-aktiven Bewohnern des Uplandes gepflegt und in Schuss gehalten. Viele Sehenswürdigkeiten, wie die Aussichtstürme auf dem Ettelsberg und Dommel, der Kyrill-Pfad, die Diemelquelle, die Mühlenkopfschanze und das Schieferbergwerk können über den 64 km langen, die Upland-Gemeinden umspannenden Uplandsteig und anderen Rundwanderwegen erwandert und besichtigt werden. Wanderern mit ausgeprägten Ambitionen steht der durch die Gemarkung Willingen führende 154 km lange Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg offen. Viele der Wanderwege können auch mit dem Fahrrad genutzt werden.

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Was machen wir am Sonntag? Wie wäre es mit einem Ausflug nach Willingen?

Der Urlaubsort im Sauerland ist ein perfektes Sonntagsziel für die ganze Familie. Sogar shoppen an 40 Sonn- und Feiertagen im Jahr ist möglich

Was machen wir am Sonntag? Wie wäre es mit einem Ausflug nach Willingen?

Sonntagseinkauf in Willingen (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, April 2017 – Schon seit vielen Jahren ist die Gemeinde Willingen im Sauerland für ihre herausragende Infrastruktur im Bereich Freizeit und Tourismus bekannt und beliebt. Aber wer weiß schon, dass man in Willingen auch an 40 Sonn- und Feiertagen im Jahr einkaufen kann?
Wenn andere Geschäfte geschlossen haben, kann man an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr gemütlich durch die Einkaufmeile von Willingen und im Ortsteil Usseln schlendern und in Ruhe shoppen. In Willingen findet man viele Fachgeschäfte mit einer großen Auswahl. Ob Schuhe, Damen- und Herrenbekleidung, Schmuck, Accessoires, Sportartikel, Blumen, Bücher oder Haushaltswaren – das Angebot ist groß. In über 50 Fachgeschäften freuen sich die Einzelhändler und die Angestellten darauf, die Kunden freundlich und kompetent zu beraten. Los geht es am 23. April dieses Jahres. Nach dem 15. Oktober ist dann erst einmal Pause bis der Einzelhandel ab dem 20. Dezember, also kurz vor Weihnachten, auch an Sonntagen seine Waren wieder verkaufen darf.

Sonntagseinkauf und Freizeitspaß in Willingen
Willingen ist aber nicht nur aufgrund des Sonn- und Feiertagsshopping so attraktiv. Die Region rund um Willingen ist vor allem auch darum sehr beliebt bei nationalen und internationalen Gästen, weil die Gemeinde von ausgedehnten und schönen Wandergebieten umgeben ist und weil Willingen vielfältige Freizeit-und Sportangebote sowohl Out- als auch Indoor bietet. Genau das macht den Sonntagsausflug auch so attraktiv für die ganze Familie. Denn Shoppen macht viel Spaß, aber in der Regel nicht allen. Darum ist eine wohldosierte, nicht zu lang dauernde Einkaufszeit ratsam, damit die ganze Familie etwas vom Ausflug hat und alle auf ihre Kosten kommen. So könnte ein Familien-Sonntag in Willingen mit einer morgendlichen Shoppingtour starten, anschließend genießt man ein leckeres Mittagessen in einem der Restaurants, zwischendurch ein Kaffee oder Kaltgetränke in einem der Cafes und danach geht es z.B. auf die Sommerrodelbahn, ins Lagunen-Erlebnisbad, in die Kletterhalle, Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn und vieles mehr… Auf jeden Fall ist so ein perfekter Sonntag für alle garantiert!
Übrigens: Das ganze Jahr über sind in Willingen attraktive Großveranstaltungen, wie z. B. Wandermarathon, Alphornmesse, Bike-Festival, Bike week und und und. Wer also etwas ganz Besonderes erleben möchte, kann den Sonntagsausflug mit einem Event-Highlight kombinieren. Alle Infos dazu gibt es auf der Willingen Homepage.

Mehr Informationen unter: http://www.willingen.de/reisefuehrer/live-vor-ort/shopping.html

Weitere Informationen:
Tourist-Information Willingen,
Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, Fax +49 (0)5632-9694395,
willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt:
PR OFFICE
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0)5234-2990, Fax +49 (0)5234-690081,
bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Die Gemeinde Willingen im Sauerland ist ein Magnet für Wintersportfans und Wanderliebhaber

Willingen steigert Gästeankünfte und Übernachtungen.Der Urlaubsort im Sauerland ist ein perfektes Ganzjahresziel

Die Gemeinde Willingen im Sauerland ist ein Magnet für Wintersportfans und Wanderliebhaber

Frühling im sauerländischen Willingen (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, März 2017 – Das größte Skigebiet nördlich der Alpen befindet sich im Sauerland. Richtig gelesen! Und dass die Region rund um Willingen sehr beliebt ist bei nationalen und internationalen Gästen zeigt sich nicht nur im Winter. Aufgrund des beindruckend großen und schönen Wandergebietes, der vielfältigen Freizeitangebote sowohl Out- als auch Indoor und der zahlreichen Großveranstaltungen hat sich die Gemeinde Willingen in den letzten Jahren zu einem Urlaubs-Hotspot für Familien, Paare, Freunde und Singles entwickelt. Junge und ältere Gäste, alle genießen die vielen Möglichkeiten, die die Gemeinde im Mittelgebirge bietet. Und natürlich profitiert die hessische Urlaubsregion auch vom anhaltenden Boom im Deutschlandtourismus. Neben den Städtetrips schätzen die Gäste vor allem die Natur und authentische, regionale Atmosphäre in den Orten sowie die Gastronomie- und Übernachtungsangebote.
Gästeankünfte und Übernachtungen 2016 gesteigert
Die Gemeinde Willingen wurde letztes Jahr mit 367.786 Ankünften von so vielen Gästen wie noch nie zuvor besucht. Das ist eine Steigerung zum Vorjahr um 3,5 %. Aber nicht nur bei den Ankünften konnte sich die Gemeinde im Sauerland verbessern, auch bei den Übernachtungen gab es ein Plus von 3,0 % zum Vorjahr. 1.007.869 Menschen haben im letzten Jahr ihren Urlaub in Willingen verbracht.

Über diese Zahlen freut sich auch der Manager der Willinger Tourist-Info Ernst Kesper. „Mit unseren attraktiven Events und Großveranstaltungen ziehen wir das ganze Jahr über Gäste nach Willingen. Im letzten Jahr fand erstmalig im Juli mit großem Erfolg die Bike Week für Motorradfahrer statt und unsere Klassiker, wie die Alphornmesse und die Wanderveranstaltungen sowie das Skiweltcup-Springen sind weit über die Grenzen hinaus bekannt“, so Ernst Kesper.

In diesem Jahr wird wieder richtig Gas gegeben. Begonnen hat das Jahr bereits hervorragend. Aufgrund der fantastischen Schneeverhältnisse in diesem Winter und der Veranstaltungen, wie z. B. der Upländer Winterwandertag oder das Weltcupskispringen ist Willingen bereits im Januar mit einem Gästeplus gegenüber 2016 ins neue Jahr gestartet. Allein beim Weltcupskispringen im Januar schauten 47.000 Besucher den Sportlern beim „Fliegen“ zu.

Großevents 2017
In ein paar Tagen begrüßt Willingen zum ersten Mal die „Kunstgeschwister Kucksdorf“. Dahinter verbirgt sich ein Gemeinschaftsprojekt aus DJs, Künstlern und Architekten. Vom Open-Air-Festival „Hell / Dunkel“ werden die Besucher in Willingen begeistert sein. Das elektronische Musikevent findet am 11.03.2017 von 10:00 – 22:00 Uhr auf dem Ettelsberg in Willingen statt. Es ist eine absolute Premiere, denn das Hell / Dunkel Festival zieht zum ersten Mal in ein Winterskigebiet. Am Fuße der Skipiste des Ettelsberges, in einer Traumkulisse, heizen verschiedene Bühnen mit einer fantastischen Lichtshow und pulsierenden Beats den Besuchern ein.
Das ganze Jahr über bietet die Gemeinde Willingen herausragende Veranstaltungen. Mehr Informationen findet man unter www.willingen.de

Wellness
Viele Gäste kombinieren auch die Wellnessangebote der Willinger Hotels mit Spaziergängen und Wanderungen, z. B auf dem17 km langen Pilgerweg. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Hotels, die attraktive Wellnesslandschaften und Gesundheitsangebote anbieten. Wer gern E-Bike fährt, kann sich in Willingen ein Pedelec ausleihen; Routentipps inklusive.

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland), Tel. +49 (0)5632-9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik, Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg,Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Immer beliebter: Ski-Nordisch – Für Skilanglauf-Fans ist Willingen ein Paradies

Aber auch sonst hat der Wintersportort eine Menge an hochkarätigen Events zu bieten

Immer beliebter: Ski-Nordisch - Für Skilanglauf-Fans ist Willingen ein Paradies

Ein Traum in weiß – Willingen im Winter (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen – Februar 2017. Skilanglaufen gehört zu den gesündesten Sportarten überhaupt. Für alle Zielgruppen – Soft – Fitness – Sport – sind Skiwandern, Klassisch und Skating optimale Bewegungsformen für ein gesundes Grundkörpertraining. In Willingen gibt es nahezu 100 Kilometer gespurte Loipen in Höhenlagen von 580 bis 843 Meter. Davon sind 6 Loipen DSV-zertifiziert. Von leichten über mittelschweren bis hin zu schweren Touren ist alles dabei. Vom Anfänger bis zum Profi finden in Willingen alle Sportler ihr ganz individuelles Glück. Mit 16 km sonnigen Abfahrten bis zu einer Länge von 2 km übertrifft die Gemeinde Willingen die Dimensionen der meisten anderen Mittelgebirgsorte. Für Nachtschwärmer stehen 6 km beleuchtete Ski- und Rodelpisten bis 22 Uhr zur Verfügung. Über 100 Schneekanonen versprechen Wintersport vom Feinsten. 1600 Parkplätze, die sich direkt an den Skiliften in Willingen befinden, stehen kostenfrei zur Verfügung.

Auf der Seite http://www.willingen.de/themen/wintersport/ski-langlauf.html findet man alle Infos zum Skilanglauf. Auf dieser Seite http://www.skigebiet-willingen.de/page/loipeninfo.php findet man aktuelle Tagesinfos zu den Loipenverhältnissen.

Gute Nachrichten für Wintersportfans: In diesem Jahr verlängert die Gemeinde Willingen die Skisaison bis mindestens zum 19. März 2017! Mit Glück geht es sogar noch ein wenig länger.

Im Schnee mit den Kunstgeschwistern Kucksdorf – Hell / Dunkel Festival in Willingen als Weltpremiere
Im März findet eine absolute Weltpremiere in Willingen statt. Die Kunstgeschwister Kucksdorf veranstalten ihr Hell / Dunkel Festival zum ersten Mal mitten im Schnee.

Die Kunstgeschwister Kucksdorf, das sind die beiden Geschwister Mike und Timo Kucksdorf. Seit geraumer Zeit veranstalten sie ganz besondere Events. Unter dem Namen „Kunstgeschwister“ bieten die beiden zusammen mit DJs, Künstlern und Architekten das Gemeinschaftsprojekt Hell / Dunkel an.
Mit dem Open-Air-Festival „Hell / Dunkel“ werden sie auch die Besucher in Willingen im März überraschen und begeistern. Der elektronische Musikevent findet vom 10.03. bis zum 12.03.2017 auf dem Ettelsberg in Willingen statt. Es ist eine absolute Premiere, denn das Hell / Dunkel Festival zieht zum ersten Mal in ein Winterskigebiet. Am Fuße der Skipiste des Ettelsbergs, in einer Traumkulisse, heizen verschiedene Bühnen mit einer fantastischen Lichtshow und pulsierenden Beats den Besuchern ein. Die Haupt-Acts sind Claptone, der DJ mit der goldenen Maske, Marco Resmann und Andre Hommen. Elektronische Musik bildet seit den frühen 90er Jahren den Dreh- und Angelpunkt im Leben des Berliner Marco Resmann. Bekanntheit erlangte Resmann als Resident-DJ im Berliner Club Watergate. Andre Hommen rückt mit seinen Produktionen und nicht zuletzt mit seinen frenetisch gefeierten DJ-Sets immer wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Waschechte Hits wie „Battery Park“, sein Remix für Ane Bruns „To Let Myself Go“ sowie seine Interpretation von Fritz Kalkbrenners „Void“ machen ihn zu einem Star der Szene. Es geht also richtig was ab in Willingen. Jetzt unbedingt Tickets und Übernachtung sichern!
Es werden Festivaltickets inkl. Hotelaufenthalt, Anreise mit dem Bus und Flutlichtskipass angeboten, aber auch Tickets, um nur die Pre-Party oder After Show zu besuchen. Die Tourist-Info Willingen hilft gern weiter.

„Gemeinsam stark“- Special Olympics kommt nach Willingen
Doch bevor Mike und Timo Kucksdorf den Gästen im März einheizen, finden die Nationalen Winterspiele von Special Olympics Deutschland in Willingen statt. Vom 6. bis 9. März 2017 gehen ca. 700 Athletinnen und Athleten in sportlichen Wettbewerben an den Start und bringen Emotionen, Spannung und Vielfalt in den Wintersportort Willingen im Sauerland. Für eine Woche werden die Sportstätten Schauplatz für mitreißende Wettbewerbe und emotionale Momente. Die Wettbewerbe finden in sieben Sportarten und dem Wettbewerbsfreien Angebot statt.
Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit

geistiger und mehrfacher Behinderung. Schirmherrin ist Daniela Schadt, die Lebensgefährtin von noch Bundespräsident Joachim Gauck.
Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist die Special Olympics Bewegung heute mit nahezu 5 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.
Die Special Olympics Willingen 2017 werden den Teilnehmern und Zuschauern viele unvergessliche Momente bescheren und sind gleichzeitig eine großartige Werbung für den Sport und seine verbindende Kraft!
Bei den Nationalen Winterspielen in Willingen werden Wettbewerbe in den Sportarten Eisschnelllauf, Ski Alpin, Ski Langlauf, Snowboard, Floorball und Schneeschuhlauf ausgetragen, dazu kommt eine Show-Veranstaltung im Eiskunstlauf und traditionell das Wettbewerbsfreie Angebot. Für ihre Wettbewerbe und Veranstaltungen nutzen die Special Olympics Athletinnen und Athleten die attraktiven Sportstätten des Wintersportortes. So werden die Eröffnungs- und Abschlussfeier und auch die Sportarten Ski Langlauf und Schneeschuhlauf an der Mühlenkopfschanze stattfinden. In der Eissporthalle Willingen finden die Wettbewerbe der Eisschnellläufer statt und die Shows der Eiskunstläufer und auf dem Ettelsberg werden die Sportarten Ski Alpin und Snowboard ausgetragen.
Weitere Infos unter: http://specialolympics.de/

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt:
PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik,
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg,Tel. +49 (0)5234-2990, Fax +49 (0)5234-690081, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 100 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Es ist bald wieder soweit: FIS Skisprung Weltcup in Willingen

Vom 27. bis 29.Januar 2017 fliegen in Willingen wieder die Adler durch die Lüfte
Jetzt Karten sichern!

Es ist bald wieder soweit: FIS Skisprung Weltcup in Willingen

Skisprungschanze in Willingen (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, November 2016 – Die Willinger lieben das Skispringen und ihre Mühlenkopfschanze und jeder im Ort kann sich daran erinnern, bereits als Kind dabei gewesen zu sein. Als im Winter 1924 der Norweger Thom Hesselberg-Berntzen auf einer Schneeschanze am Ettelsberg den ersten Sprung auf 24 m schaffte, erwachte in Willingen die Begeisterung für diese Sportart.
Und nun rückt Willingen jeden Winter in den Mittelpunkt des Sportgeschehens, wenn die besten Skispringer der Welt auf der Mühlenkopfschanze auf Weitenjagd gehen. Wer zum ersten Mal hautnah bei dieser Veranstaltung dabei ist, dem stockt oft der Atem, wenn er die Ski-Adler über den Bakken der größten Skisprungschanze der Welt gehen und weit hinunter ins Tal fliegen sieht. Am Mühlenkopf ist jedes Mal eine gigantische Stimmung und man bekommt Gänsehaut, wenn die Skispringer mit einem kollektiven „Zieeeeeeeeh“ von den ca. 30.000 Zuschauern angefeuert werden. Den Schanzenrekord von 152 Metern hält seit 2005 übrigens der finnische Weltklassespringer Janne Ahonen, gemeinsam mit Jurij Tepes (2014).
Wer bei diesem einmaligen wichtigen Sportereignis dabei sein möchte, sollte sich jetzt schnell die begehrten Tickets sichern. Übrigens auch ein tolles Geschenk zu Weihnachten.
Tipp: Wer seine Karten bis zum 5. Dezember bestellt, kann bares Geld sparen. Die Karten können auch online geordert werden. Unter www.weltcup-willingen.de findet man alles Wissenswerte rund um das sportliche Highlight des Jahres im Hochsauerland. Ob Ticketpreise, Zeitplan oder aktuelle Weltcup-News, auf der Homepage des SC Willingen bekommt man alle Infos und kann auch die Karten bestellen.
Besonders stolz sind die Willinger auf ihren Lokalmatadoren Stephan Leyhe vom SC Willingen. Der 24-jährige Schwalefelder ist von Kindesbeinen an Skispringer beim SCW.

Er gewann bei der Skiflug-WM am Kulm in Österreich in diesem Jahr mit der deutschen Mannschaft die Silbermedaille. Dieser tolle Erfolg hat ihm viel Selbstvertrauen gegeben, so dass seine Anhänger einem weiteren Weltcup-Start in der Heimat entgegenfiebern. Es wird spannend!
Skigebiet Willingen – das größte Skigebiet nördlich der Alpen
Willingen und Umgebung sind aber nicht nur während des Weltcups einer der Skistandorte im Mittelgebirge. Die Region bietet immerhin das größte Skigebiet nördlich der Alpen. Die leistungsstärkste Kabinen-Seilbahn Deutschlands (1400m lang) mit 8er-Gondeln befördert 2800 Personen pro Stunde. Außerdem steht eine 6er Sesselbahn am Ritzhagen zur Verfügung. Skifans können sich auf 18 km präparierten Pisten in Willingen, Schwalefeld und Usseln austoben, es gibt Beschneiungsanlagen für über 9000 m Piste, sechs Schlepplifte (300-1000 m lang) und acht Förderbänder (bis 243 m) in Willingen sowie sechs Schlepplifte in Usseln und Schwalefeld. Die längste Abfahrt im gesamten Sauerland ist zwei Kilometer lang. Außerdem zehn Flutlichthänge im Upland (davon sieben in Willingen und drei in Usseln), Skischulen, Kinderskischulen, Snowboardkurse, Kunst-Skipiste/Dorfwiese, Funpark/Snowpark „line“, Moderne Ski-, Snowboard- und Rodelverleihe, Pistenpflege mit zehn modernen Pistenraupen und 1.600 gebührenfreie Parkplätze unmittelbar an den Liftanlagen sowie 60 kostenfreie Busparkplätze.
Das computergesteuerte Kassen- und Zugangssystem erleichtert den Zugang zu den Pisten enorm und verkürzt die Wartezeiten. Der berührungslose „Hands-free – Zutritt“ im gesamten Willinger Skigebiet macht das Fahren ebenfalls sehr unkompliziert.
Übrigens: Die Skisaison geht in Willingen bis zum 19. März 2017! Mit der Aktion „Wir verlängern den Winter“ geht die Saison bis in den Frühling rein.
Zu einem „richtigen“ Skiort gehört auch die entsprechende Atmosphäre. Willingen bietet sehr gute Hotels, herzhafte „Mittagsjausen“ und zünftige Apres-Ski-Möglichkeiten. Die Feiern auf „Siggis Hütte“ sind legendär. Die Mittelgebirgslandschaft bietet zudem atemberaubende Aus- und Weitblicke auf weiß verschneite Wälder und Felder. Die Gäste dürfen sich auf ein einzigartiges Panorama freuen.

Wer sich nicht nur auspowern, sondern auch erholen möchte, wählt eines der schön gelegenen Hotels mit Wellnessbereich. Die meisten Häuser bieten attraktive Wellness- Arrangements und Präventiv-Angebote im Gesundheitsbereich. Z. B. das Göbel´s Landhotel, das mitten in Willingen liegt, bietet das Arrangement „Entspannung PUR“. Enthalten sind 4x ausschlafen im Deluxe-Zimmer, 4x reichhaltig frühstücken, ein Glas Prosecco zum Einstimmen, 1x exklusives Abend-Dinner bei Kerzenschein am ersten Abend, 3x Verwöhnbuffet/ -menü inklusive Göbel´s Wohlfühlbonus, 1x Nutzung eines Wellness-Paketes (ca. 240 Minuten). Pro Person ab 539,- Euro im Doppelzimmer. Ganzjährig buchbar. Weitere Infos und Buchung: http://www.goebel-hotels.com/willingen/landhotel/ oder www.willingen.de
_______________________________________________________________________
Daten und Fakten Mühlenkopfschanze Willingen
-25 m Höhe Anlaufturm
-107 m Anlauflänge
-130 m Kalkulationspunkt
-145 m Hillsize
-152 m Schanzenrekord
-156 m Höhenunterschied Tal – Anlaufturm
-35.000 Zuschauer Fassungsvermögen Stadion
-27. – 29.01.2017 Nächster FIS Skisprung Weltcup Willingen
-www. weltcup-willingen.de

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland), Tel. +49 (0)5632-9694353,willingen@willingen.de, www.willingen.de

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 90 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Firmenkontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Die Gemeinde Willingen im Sauerland überzeugt als Ganzjahresurlaubsort

Die Gemeinde im Sauerland präsentiert das Ergebnis der Gästebefragung und eine neue Website

Die Gemeinde Willingen im Sauerland überzeugt als Ganzjahresurlaubsort

Die Gemeinde Willingen im Sauerland ist beliebt bei jungen und älteren Urlaubern.

Willingen, August 2016 – Die Gemeinde Willingen im Sauerland möchte genau wissen, wie wohl sich die Gäste in Willingen fühlen, wie lange sie bleiben, was nicht gefällt und vor allem, was verbessert werden kann. Aus diesem Grund befragt ein beauftragtes Marktforschungsinstitut im Zeitraum von 2016 bis 2018 regelmäßig die Willingen Besucher anhand eines speziell zusammen gestellten Fragenkatalogs nach verschiedenen Kriterien.
Nun ist das Ergebnis der Befragung im Zeitraum von Januar bis Juni dieses Jahres da und es kann sich sehen lassen. Die Gemeinde Willingen kann sich über hohe Zufriedenheitswerte freuen! Mit der Note 1,73 platziert sich der Mittelgebirgsstandort ganz weit nach vorne. 52,7 % der Befragten gaben an sehr zufrieden zu sein und 32,8 % vergaben die Note 2. Vor allem die Unterkunft (76 %), die Atmosphäre und das Flair des Ortes (68,2 %), die Gastfreundschaft (65,1 %), das Gastronomieangebot (56,8 %), das Sport- und Aktivangebot (35,9%) und das Preis-Leistungsverhältnis (45,3%) sind bei der Bewertung wichtige Kriterien, die als sehr positiv eingeschätzt wurden.
Die Unterkünfte, von Hotels über Pensionen bis hin zu Ferienhäusern und Appartements bekamen sogar die Note 1,4. 91,9 % aller Befragten würden Willingen als Reiseziel weiter empfehlen.
Ernst Kesper, Manager der Tourist-Information Willingen: „Das sind natürlich Ergebnisse über die wir uns sehr freuen. Die Strategie, Willingen als Ganzjahresstandort zu etablieren, geht auf. Allein unser jährlicher Eventkalender enthält ein sehr vielfältiges und qualitativ hochklassiges Angebot. Wir bieten zahlreiche Veranstaltungen der Extraklasse: Von der Bike Week über den „Schlagerstern Willingen“, der Alphornmesse, den Weltcup im Skispringen, das Extremwandern, die zahlreichen Wanderveranstaltungen unter anderem auch der Winterwandertag bis hin zum Bike-Festival, Special Olympics und dem Hell/Dunkel Festival. Mit unseren Ideen und Konzepten sprechen wir junge und ältere Gäste, Kinder und Eltern, Singles und Paare an. Für jeden sind Highlights dabei.“

Damit das breit aufgestellte Angebot und die Vielfalt im Internet authentisch vorgestellt wird, hat die Seite www.willingen.de einen kräftigen Relaunch bekommen.
Die modern gestaltete Seite ist selbstverständlich auf alle mobilen Endgeräte optimiert und jederzeit im responsive Design unterwegs aufrufbar.
Ernst Kesper: „Neben der Aktualität war uns bei der Neugestaltung wichtig, die fünf Themenbereiche Wandern, Radfahren, Wintersport, Familie & Freizeit sowie „Gesunder Urlaub“ übersichtlich und interessant darzustellen. Dazu weiterführende Tipps zu interessanten Inhalten zu geben. Außerdem bieten wir Tourenportale für Wanderwege, Mountainbike-Trails, Rennradtouren, Genussangebote und Wetterdaten. Ein besonderes Extra ist die Möglichkeit zum Downloaden von Karten und GPS-Tracks.“
Wer auf die Seite geht, kann den Eventkalender einsehen, sich attraktive Pauschalen raussuchen und direkt buchen. Oder man lässt sich einfach inspirieren von den vielen Fotos der Bildergalerie, schaut sich Videos von Veranstaltungen oder der Region an. Die Erlebniswand bringt den Nutzer direkt zu Angeboten und Neuigkeiten, direkt über eine Kachel anwählbar.
Einheimische verraten Geheimtipps und bringen die Region liebenswert und echt rüber. Der „24-Stunden Tag“ zeigt, was man alles an einem Tag in Willingen und Umgebung erleben und unternehmen kann, mit allen wichtigen Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten.

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik,
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg,Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 90 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Kontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressemitteilungen

Willingen bekommt die Note 1,7!

Die Gemeinde im Sauerland präsentiert das Ergebnis der Gästebefragung und eine neue Website

Willingen bekommt die Note 1,7!

Die Gemeinde Willingen im Sauerland ist als Ferienort sehr beliebt bei den Gästen (Bildquelle: Gemeinde Willingen)

Willingen, August 2016 – Die Gemeinde Willingen im Sauerland möchte genau wissen, wie wohl sich die Gäste in Willingen fühlen, wie lange sie bleiben, was nicht gefällt und vor allem, was verbessert werden kann. Aus diesem Grund befragt ein beauftragtes Marktforschungsinstitut im Zeitraum von 2016 bis 2018 regelmäßig die Willingen Besucher anhand eines speziell zusammen gestellten Fragenkatalogs nach verschiedenen Kriterien.
Nun ist das Ergebnis der Befragung im Zeitraum von Januar bis Juni dieses Jahres da und es kann sich sehen lassen. Die Gemeinde Willingen kann sich über hohe Zufriedenheitswerte freuen! Mit der Note 1,73 platziert sich der Mittelgebirgsstandort ganz weit nach vorne. 52,7 % der Befragten gaben an sehr zufrieden zu sein und 32,8 % vergaben die Note 2. Vor allem die Unterkunft (76 %), die Atmosphäre und das Flair des Ortes (68,2 %), die Gastfreundschaft (65,1 %), das Gastronomieangebot (56,8 %), das Sport- und Aktivangebot (35,9%) und das Preis-Leistungsverhältnis (45,3%) sind bei der Bewertung wichtige Kriterien, die als sehr positiv eingeschätzt wurden.
Die Unterkünfte, von Hotels über Pensionen bis hin zu Ferienhäusern und Appartements bekamen sogar die Note 1,4. 91,9 % aller Befragten würden Willingen als Reiseziel weiter empfehlen.
Ernst Kesper, Manager der Tourist-Information Willingen: „Das sind natürlich Ergebnisse über die wir uns sehr freuen. Die Strategie, Willingen als Ganzjahresstandort zu etablieren, geht auf. Allein unser jährlicher Eventkalender enthält ein sehr vielfältiges und qualitativ hochklassiges Angebot. Wir bieten zahlreiche Veranstaltungen der Extraklasse: Von der Bike Week über den „Schlagerstern Willingen“, der Alphornmesse, den Weltcup im Skispringen, das Extremwandern, die zahlreichen Wanderveranstaltungen unter anderem auch der Winterwandertag bis hin zum Bike-Festival, Special Olympics und dem Hell/Dunkel Festival. Mit unseren Ideen und Konzepten sprechen wir junge und ältere Gäste, Kinder und Eltern, Singles und Paare an. Für jeden sind Highlights dabei.“
Damit das breit aufgestellte Angebot und die Vielfalt im Internet authentisch vorgestellt wird, hat die Seite www.willingen.de einen kräftigen Relaunch bekommen.
Die modern gestaltete Seite ist selbstverständlich auf alle mobilen Endgeräte optimiert und jederzeit im responsive Design unterwegs aufrufbar.
Ernst Kesper: „Neben der Aktualität war uns bei der Neugestaltung wichtig, die fünf Themenbereiche Wandern, Radfahren, Wintersport, Familie & Freizeit sowie „Gesunder Urlaub“ übersichtlich und interessant darzustellen. Dazu weiterführende Tipps zu interessanten Inhalten zu geben. Außerdem bieten wir Tourenportale für Wanderwege, Mountainbike-Trails, Rennradtouren, Genussangebote und Wetterdaten. Ein besonderes Extra ist die Möglichkeit zum Downloaden von Karten und GPS-Tracks.“
Wer auf die Seite geht, kann den Eventkalender einsehen, sich attraktive Pauschalen raussuchen und direkt buchen. Oder man lässt sich einfach inspirieren von den vielen Fotos der Bildergalerie, schaut sich Videos von Veranstaltungen oder der Region an. Die Erlebniswand bringt den Nutzer direkt zu Angeboten und Neuigkeiten, direkt über eine Kachel anwählbar.
Einheimische verraten Geheimtipps und bringen die Region liebenswert und echt rüber. Der „24-Stunden Tag“ zeigt, was man alles an einem Tag in Willingen und Umgebung erleben und unternehmen kann, mit allen wichtigen Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten.

Kontakt: Tourist-Information Willingen, Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik,
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg,Tel. +49 (0)5234-2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 90 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Apres-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Kontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de