Tag Archives: gemeinnützige Projekte

Pressemitteilungen

auskunft.de und Stiftung kinderherzen Bonn begründen Partnerschaft

auskunft.de und Stiftung kinderherzen Bonn begründen Partnerschaft

Fabian Brüssel mit Cornelia Schimmel und Jens Hirschfeld

Bonn, 19.11.2018 Das Ziel der regionalen Suchmaschine auskunft.de ist es, regionalen Anbietern den Rücken zu stärken. Und so war es keine Frage, dass man sich auf der Suche nach einer Wohltätigkeitsorganisation für eine langfristige Partnerschaft, zunächst in der Region umgeschaut hat. Fündig wurde man auch recht schnell bei der Stiftung kinderherzen Bonn.

Die Stiftung wurde 2014 von der Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. gegründet. Getreu ihrem Motto „Fur Kinder. Fur Bonn. Von Herzen“ fördert die Stiftung Maßnahmen fur herzkranke Kinder in Bonn und der Region. Besonders intensiv den so wichtigen Umzug des Kinderherzzentrums Bonn von der Adenauerallee ins neue Eltern-Kind-Zentrum (ELKI) auf dem Bonner Venusberg. Darüber hinaus ist der gemeinnützige Verein mit Sitz in Bonn bundesweit und international aktiv.
Bereits nach kurzer Zeit waren sich beide Seiten einig, dass es passt und man zusammenarbeiten wolle. „Uns war es wichtig, einen passenden Partner zu finden, der bereit ist, einmal ganz neue Wege zu gehen und der in der Region beheimatet ist. Unser Team sitzt in Bonn, wir leben und arbeiten hier und bekennen uns eben auch ganz klar zu unserem Standort“, bringt es Brüssel auf den Punkt.
Zum Auftakt der Kooperation hat Fabian Brüssel den Vertretern von kinderherzen, Cornelia Schimmel und Jens Hirschfeld, gleich eine digitale Geldbörse übergeben, auf dass diese schnell voll werde. Doch auskunft.de wäre nicht auskunft.de, wenn es nur darum ginge, die digitale Geldbörse mit einer Spende als Unternehmen zu füllen. Nein, die Idee ist eine andere. auskunft.de will seine User motivieren, für herzkranke Kinder zu spenden.
„Neue Wege entstehen dadurch, indem wir sie gehen. Daher empfinden wir eine Zusammenarbeit mit auskunft.de als spannende Möglichkeit, zum Wohle herzkranker Kinder in Bonn und der Region“, so Jens Hirschfeld.
Das Ziel von auskunft.de ist es, reelle Kundenbewertungen in seine Suchmaschine zu integrieren, die den Suchenden helfen, den richtigen Anbieter zu finden. Ähnlich wie dies bei bekannten Portalen aus den Bereichen Gesundheitswesen und Reise der Fall ist. Echte Menschen stehen für ehrliche Bewertungen. Und genau dies will auskunft.de nutzen und sich für solche persönlichen Bewertungen erkenntlich zeigen. „Je ehrlicher, desto verlässlicher sind die Informationen für andere. Und für genau solch ehrliche Bewertungen will sich auskunft.de bedanken“, schmunzelt Digital Native Fabian Brüssel. Und hier schließt sich der Kreis zur Partnerschaft mit kinderherzen. Geplant ist, dass die Kunden ihre Entlohnung an den gemeinnützigen Verein spenden können.
Wie genau dies gehen soll, verraten beide Partner aktuell noch nicht. Fest steht nur, dass die technische Umsetzung kurzfristig erfolgen soll.

auskunft.de ist eine der führenden regionalen Suchmaschinen, die mit tagesaktuellen Daten arbeitet. Mit monatlich knapp 10 Mio. Seitenabrufen und 5.7 Mio. Besuchern (IVW geprüft) spielt die 2016 gelaunchte Plattform ganz oben mit.
auskunft.de setzt dabei auf eine eigene Crawling Technologie sowie verschiedene Machine Learning und heuristische Verfahren, um seinen Usern mit unterschiedlichen Verfahren rein auf Webanalyse basiertes Scoring zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund crawlt auskunft.de wöchentlich über 100 Mio. Webseiten, um Änderungen auf den Unternehmensseiten unmittelbar umsetzen zu können. Die Suchmaschine ist somit nicht auf Angaben der Unternehmen selber angewiesen. Durch die Nutzung der zugrundgelegten innovativen Technologien lassen sich beispielsweise auch die Online Marketing sowie die Social Media Aktivitäten der eingetragenen Firmen analysieren und anzeigen.
Betrieben wird auskunft.de von Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG mit Sitz in Bonn, einem 2006 von Fabian Brüssel als Start-up gegründetem Technologiepartner für die Vermarktung klein- und mittelständischer Unternehmen im Internet. Brüssel brachte umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Handel sowie Online Marketing ein und entwickelte Alpha9 Marketing zusammen mit langjährigen Mitarbeitern gezielt weiter. Mit dem strategischen Ausbau der Basistechnologie und der Verwendung einfacher Suchalgorithmen gelang es dem Bonner Team um Brüssel, auskunft.de zu einer der führenden deutschen Suchmaschine mit regionalem Fokus zu machen.
Durch den Einstieg eines regionalen Investors 2010 Investor konnte Alpha9 Marketing seine Geschäftstätigkeit deutlich ausbauen und seine Stammmannschaft verdoppeln. 2016 kamen weitere namhafte Investoren mit an Bord.

Firmenkontakt
Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG
Fabian Brüssel
Bornheimer Str. 129
53119 Bonn
022828629010
022828629069
presse@alpha9marketing.com
https://www.auskunft.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Pressemitteilungen

Sparda-Banken und stern.de starten deutschlandweite Spendenaktion „Deutschlands Herzschlag“

170.000 Euro für die Herzenswünsche kleiner gemeinnütziger Initiativen – Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Ralf Müller ist Mitglied in der Jury

München / Frankfurt am Main – Zum ersten Mal zeichnen die zwölf deutschen Spar-da-Banken und stern.de in der gemeinsamen Aktion „Deutschlands Herzschlag“ be-sonderes soziales Engagement aus. Vor allem kleine Initiativen sollen deutschlandweit in den Bereichen Kinder und Jugendarbeit, Migration und Integration, Senioren und sozialer Ausgleich unterstützt werden. Dafür steht eine Fördersumme von insgesamt 170.000 Euro zur Verfügung. Vom 3. November 2014 bis zum 31. Januar 2015 kön-nen sich gemeinnützige Projekte unter dem Link www.stern.de/herzschlag für die Teilnahme bewerben. Eine Jury entscheidet, welche Herzenswünsche der einge-reichten Projekte erfüllt werden.

Aus Tradition: Hilfe für die Helfer
Soziales Engagement ist bereits seit ihrer Gründung 1930 in der Unternehmensphilo-sophie der Sparda-Bank München fest verankert. „Den Helfern zu helfen, das ist eine unserer wichtigsten Aufgaben als Genossenschaftsbank. Mit unserem Engagement wollen wir Verantwortung in unserer Heimat übernehmen. Wir sind schon sehr ge-spannt, was für tolle Projekte wir mit der Initiative Deutschlands Herzschlag unterstüt-zen können“, sagt Ralf Müller, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München eG und Mitglied in der Jury.

Wünsche erfüllen statt Schecks überreichen
Um die Lücken im sozialen Netz zu flicken, engagieren sich deutschlandweit viele Menschen für andere. Die Aktion Deutschlands Herzschlag bietet ihnen dafür finanzi-elle Hilfe und Öffentlichkeit. „Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und sind überzeugt, dass die Juroren ihre Aufgabe mit großem Respekt und Wertschätzung angehen werden,“ erklärt Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Mün-chen eG. Da mit einer Summe von 170.000 Euro zwar viele, aber leider nicht alle Wünsche erfüllt werden können, ist es für die Bewerber besonders wichtig, konkrete Ziele zu nennen, die sie mit der Unterstützung erreichen wollen. Jeder ausgewählte Verein wird auch mit einer Video- oder Fotoreportage gewürdigt. So warten nicht nur materielle Güter auf die geförderten Helfer – sondern auch Bekanntheit und Anerken-nung für ihre Arbeit.

Wer sich bewerben kann und wie es funktioniert
Vom 3. November 2014 bis zum 31. Januar 2015 können sich bei „Deutschlands Herzschlag“ alle gemeinnützigen Projekte bewerben, die sich
– sozial engagieren,
– mindestens ein halbes Jahr bestehen,
– ihre Gemeinnützigkeit nachweisen können und
– ausschließlich in Deutschland wirken.
Auf der Internetpräsenz des stern unter dem Link www.stern.de/herzschlag führt ein Online-Formular Schritt für Schritt durch die Bewerbung. Die Teilnehmer werden dort aufgerufen, einen Wunschzettel zu schreiben, in dem sie ihre konkreten Herzens-wünsche erläutern. Welche Projekte letztendlich durch Sachspenden gefördert wer-den, entscheidet eine Jury mit Vertretern der Sparda-Banken, von stern.de
und Stiftungsexperten. Zudem wird jede geförderte Aktion mit einer Video- und Foto-Reportage auf der Aktionsseite „Deutschlands Herzschlag“ vorgestellt und begleitet.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter).

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Pressemitteilungen

Traumurlaub mal anders…

Neues Infoportal www.freiwilligenarbeit.de zeigt spannende Wege, sich im Ausland sozial zu engagieren

Im Urlaub faul am Pool oder in der Hängematte liegen und nichts tun, außer in der Sonne brutzeln? – Für viele Menschen entspricht dies nicht mehr der Idealvorstellung von einem Traumurlaub. Sie möchten ihren Urlaub oder andere berufliche Auszeiten sinnvoll und nachhaltig nutzen und sich eine Zeit lang in gemeinnützigen Projekten im Ausland engagieren. Sei es für andere Menschen, für den Natur- oder den Tierschutz. Sei es in Lateinamerika, in Afrika, Asien, Kanada, USA oder auch in Europa.

Aber: Was muss ich konkret tun, wenn ich statt der Pauschalreise in diesem Jahr gerne einmal als „Volunteer“ in Ghana Kinder unterrichten, in einem Pferdetherapie-Zentrum in Chile aushelfen oder in Uruguay bei einem Hilfsprojekt für Obdachlose mitwirken möchte?

Ein Klick auf Auskunft. Das neue Fachportal für Freiwilligenarbeit und Volunteering verschafft einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, sich weltweit freiwillig zu engagieren. Auf mehr als 500 Seiten präsentiert das Portal die spannenden Einsatzgebiete von Freiwilligenarbeit im Ausland. Die Angebote reichen von der Arbeit mit Kindern in Kinderheimen oder Waisenhäusern, über Tier- und Umweltschutzprojekte in afrikanischen Ländern oder im Regenwald Südamerikas bis hin zu Freiwilligendiensten als Lehrer in einer afrikanischen Dorfschule oder zum Einsatz in einer Krankenstation in Indonesien.

Auf freiwilligenarbeit.de wird jeder fündig, der sich im Ausland sozial engagieren möchte. Der Lohn eines Einsatzes ist von unschätzbarem Wert: vielfältige Erfahrungen, spannende und authentische Einblicke in eine fremde Kultur und das gute Gefühl, aktiv einen Beitrag zur Verbesserung der Situation im Einsatzland geleistet zu haben.

——————
Mehr Infos:

Die INITIATIVE auslandszeit mit Sitz in Münster (Westf.) ist Initiator verschiedener Projekte im Themenfeld Auslandsaufenthalte.

INITIATIVE auslandszeit
Christian Rhode
Schiffahrter Damm 3-5
48145 Münster
rhode@initiative-auslandszeit.de
0251 – 270 77 87 – 12
http://initiative-auslandszeit.de