Tag Archives: Genetische Zwillinge

Pressemitteilungen

Am 4. Februar ist Weltkrebstag

Deutsche Stammzellspenderdatei (DSD) gGmbH sucht Stammzellspender

Am 4. Februar ist Weltkrebstag

Die Deutsche Stammzellspenderdatei (DSD) gGmbH macht anlässlich des Weltkrebstages am 4.Februar darauf aufmerksam, dass noch viele Stammzellenspender fehlen, um eine weltweite Versorgung mit den lebensrettenden Stammzellen zu sichern.

„Wir können. Ich kann“. Getreu dem weltweiten Motto ist Engagement von Jedermann im Kampf gegen Krebs gefragt. Ob als Einzelperson oder im Team, jeder kann etwas gegen die heimtückische Krankheit Krebs – zu der auch Leukämie gehört – tun.
Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Viele von ihnen können nur mithilfe einer Stammzelltransplantation überleben. Hierfür werden Stammzellenspender benötigt. Die DSD setzt sich täglich dafür ein, junge potentielle Stammzellenspender zu gewinnen. Es ist wichtig dass sich so viele Stammzellspender wie möglich typisieren und registrieren lassen, denn die Übereinstimmung der genetischen Merkmale zwischen Spender und Empfänger sind unabdingbar, sonst könnte eine Stammzelltransplantation nichts bewirken. Im Gegenteil: der Patient würde versterben.

Die Wahrscheinlichkeit der genetischen Übereinstimmung zwischen zwei nicht-verwandten Menschen liegt bei 1: 600-1:1.000.000.000.000. Wer sich die Zahlen auf der Zunge zergehen lässt, versteht, warum so viele Spender wie möglich registriert sein müssen. Übrigens nennt man die Menschen, deren Merkmale nahezu gleich sind auch „genetische Zwillinge“.

Leukämie kann jeden treffen. Wer helfen will, und als Stammzellenspender weltweit zur Verfügung stehen möchte, kann sich schnell und unkompliziert bei der DSD registrieren:
http://www.deutsche-stammzellspenderdatei.de/entnahmeset/
Die DSD führt außerdem Typisierungsaktionen in Unternehmen durch.
Interessierte Unternehmen finden Möglichkeiten zur Unterstützung der DSD hier: http://www.deutsche-stammzellspenderdatei.de/partner/
Da Typisierungsaktionen in Deutschland ausschließlich aus Spendengeldern finanziert werden müssen, sind auch Geldspenden herzlich willkommen. Unkompliziert und schnell geht es auf dem Projekt der DSD auf dem Online-Spendenportal betterplace:
https://www.betterplace.org/de/projects/22514-mit-geldspenden-gegen-leukamie-stammzellspender-retten-leben

Die DSD sucht nicht nur am Weltkrebstag engagierte Menschen in ihrem Kampf gegen Leukämie. Denn „Hilfe für Blutkrebs-/Leukämie- und Tumor-kranke zu leisten und mit Hilfe der registrierten Spender LEBEN zu SCHENKEN – das ist und bleibt Ziel der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) gGmbH.“ (Heinz Robens, Geschäftsführer der DSD)

Die DSD ist die achtgrößte von insgesamt 26 Stammzell- und Knochenmarkspenderdateien in Deutschland. Mit über 100.000 registrierten Spendern leistet sie einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung von Leukämie.

Jede Stammzellspenderdatei ist gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Spenderdaten (anonymisiert) dem Zentralen Knochenmarkspenderregister (ZKRD) zur Verfügung zu stellen und leistet so ihren Beitrag zur Rettung von Leben. Dennoch unterscheiden sich die unterschiedlichen Institutionen in ihren Arbeitsweisen.

Die Prioritäten der DSD liegen auf Know-how, Erreichbarkeit und Service. Ebenso selbstverständlich ist die hohe Qualität der technischen Verfahren zur genetischen Typisierung.

Firmenkontakt
Deutsche Stammzellspenderdatei gGmbH
Heinz Robens
Altener Damm 50
06847 Dessau-Roßlau
034051965211
info@deutsche-stammzellspenderdatei.de
www.deutsche-stammzellspenderdatei.de

Pressekontakt
Plus PR
Antje Borm-Flammersfeld
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
022193464417
info@pluspr.de
http://www.pluspr.de/