Tag Archives: Genuss

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

LOW CARB – der Start in den Sommer

Endlich steht der Sommer vor der Tür.

Wissen Sie schon, was Sie kochen könnten?

Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.

 

Ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch – in dem Koch/Back-Buch „Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of“ finden Sie vielseitige, köstliche Rezeptideen für ein gelungenes Menü. Einfach durchstöbern und neue Lieblingsrezepte entdecken!

Gesunde 555 „kohlenhydratarme“ Osterrezepte läuten das Frühjahr ein.

 

  • Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of

Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3738636773 und ISBN-13: 978-3738636772

Taschenbuch: 244 Seiten, Sprache: Deutsch – € 9,99

Kindle: € 7,99

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

Pressemitteilungen

Es gibt keine falschen Lebensmittel

Entscheidend ist Ausgewogenheit

Es gibt keine falschen Lebensmittel

Foto: Fotolia / caftor (No. 5838)

sup.- Es ist sehr populär geworden, einzelne Lebensmittel oder Nährstoffe unter die Lupe zu nehmen und sie dann als gut bzw. gesund oder eben als schlecht bzw. ungesund zu klassifizieren. Genau genommen ist solch ein Vorgehen aber eine ziemlich sinnfreie Beschäftigung, die nur dazu beiträgt, genussvolles Essen zu verleiden und die Verbraucher obendrein stark zu verunsichern. „Es gibt keine falschen Lebensmittel, sondern nur einen falschen Umgang mit ihnen“, erinnert die Ernährungswissenschaftlerin Gabriele Kaufmann vom Bundeszentrum für Ernährung. Solche schlichten Erkenntnisse kommen jedoch bei der weit verbreiteten Ernährungshysterie gar nicht gut an. Dabei ist es unter dem Strich ziemlich simpel: Wir sollten uns in der Gesamtbilanz des Tages möglichst ausgewogen sowie abwechslungsreich ernähren und dabei darauf achten, dass wir nicht mehr Kalorien aufnehmen, als wir über den Grundumsatz plus unserem Bewegungsniveau verbrauchen.

Aber wer will so etwas hören? Und wen mache ich dann dafür verantwortlich, wenn ich zu dick bin? Im Trend liegt stattdessen, die Lebensmittelindustrie mit ihren Produkten als Feind des Menschen auszumachen. Wer unbedarft im Supermarkt ohne schlechtes Gewissen aus dem immens vielfältigen Angebot auswählt und dann womöglich noch mit Genuss isst, ohne Furcht, dabei seine Gesundheit zu ruinieren, der hat in den Augen von Ernährungsfanatikern jegliche Berechtigung verloren, sich zu diesem Thema zu äußern. „Der problemorientierte und moralisch korrekte Verbraucher übt vor allem Verzicht aus. Genuss ist ihm suspekt“, resümiert der Gesellschaftskritiker Detlef Brendel in seinem lesenswerten Buch “ Die Zucker-Lüge“ (Ludwig-Verlag). Die Besserwisser der uns permanent verfolgenden Ernährungsaufklärung schaffen es laut Brendel, dass wir uns vor dem Essen und erst recht vor dem Genuss fürchten. Doch wem ist damit gedient? Leben wir mit dieser Einstellung gesünder, länger oder gar glücklicher? Wohl kaum, dennoch gibt es zahlreiche Profiteure der nahezu täglich zunehmenden Ernährungsideologien – der schlichte Verbraucher gehört allerdings nicht dazu.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Antalya macht den Familienurlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis

Antalya macht den Familienurlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis

(NL/8773411983) Antalya/Frankfurt, 06. Juni 2017 *** Antalya gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen für Familien. Kein Wunder, denn die Region bietet nicht nur sonnenreiche Tage und kilometerlange Strände, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine erlebnisreiche Natur.

Mit 300 Sonnentagen im Jahr ist die Region am Mittelmeer über das gesamte Jahr hinweg ein attraktives Reiseziel. Für Familien bietet Antalya mit rund drei Flugstunden von deutschen Flughäfen aus eine optimale Reisezeit. Vor Ort beträgt der Zeitunterschied lediglich eine Stunde.

Mit einem breitgefächerten Angebot und einer engen Infrastruktur an hochwertigen Hotels und Resorts kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten: Erwachsene genießen erholsame Stunden im Spa und bei hervorragender Küche, während junge Gäste sich an zahlreichen Sportarten zu Wasser oder zu Land ausprobieren können. Eine umfassende Kinderbetreuung bieten eine Vielzahl der Anlagen der Region. Gemeinsame Urlaubserinnerungen lassen sich mit Windsurfen auf dem Mittelmeer, Rafting entlang von Wasserfällen oder einer Mountainbike-Tour schaffen.

Entlang des 650 Kilometer weiten Küstenstrichs am Mittelmeer gibt es für jede Familie das passende Angebot. Zahlreiche All-Inclusive-Angebote bieten für jeden Geschmack und jedes Portemonnaie einen perfekten Urlaub. Ob Fünf-Sterne-Hotels oder Drei-Sterne-Häuser, ob in Antalya, Lara, Side, Belek oder Alanya der Reisende hat die Wahl.

ÖgerTours bietet für die Region Antalya exklusive Angebote speziell für Familien. Einen luxuriösen Aufenthalt zum kleinen Preis verspricht das SENTIDO Letoonia Golf Resort ***** in Belek: Eine Woche inkl. Flug, Transfers und Rail & Fly im Doppelzimmer mit All Inclusive zum Familien-Komplettpreis (2 Erwachsene 1 Kind) ab 1.199* Euro – für Kurzentschlossene bereits am 15.06.2017 ab Frankfurt.

*Preise und Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Weitere Informationen unter www.antalyadestination.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Hill Knowlton Strategies
Petra Maier / Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112, 60598 Frankfurt am Main Tel.: 49 (0)69 97362-29 / -34, Fax: 49 (0)69 97362-39
E-Mail: Petra.Maier@hkstrategies.com / Nina.Bendel@hkstrategies.com

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://shortpr.com/tqa3iy

Pressemitteilungen

Weblaunch der AWM Hanse AG

• Neue Website am Start • Starke Partnerschaften an Bord

Weblaunch der AWM Hanse AG

AWM Hanse AG. Gelebter und geliebter Service

Die AWM Hanse AG, Vertriebsunternehmen mit Sitz in Hamburg, hat ihre neue Website www.awm-hanse.com ( www.awm-hanse.de) gelauncht. Damit ist das junge Unternehmen, welches bislang das Top-Produkt Counteract-Auswuchtperlen für seine Kundschaft anbietet, nun auch für alle visuell präsent. Für Andreas Wilmsmeier, Vorstand der AWM Hanse AG liegen die Vorteile der Webpräsenz auf der Hand: „Wir legen großen Wert auf 360-Grad-Information. Neben den wichtigen persönlichen Kontakten können Interessenten nun auch über unsere Website mit uns Kontakt aufnehmen. Zudem können Kunden sich über aktuelle Angebote und unsere Services informieren oder auch direkt über unsere Onlineshops einkaufen.“

Vom Start weg sind bei dem Hamburger Unternehmen auch starke Partner mit an Bord. „Von diesen Partnerschaften profitieren unsere Kunden in vielerlei Hinsicht“, sagt Vorstand Andreas Wilmsmeier.

Mit BlitzRotary gewinnt die AWM einen Experten und Marktführer in der Werkstattausstattung. Unter dem Dach der BlitzRotary GmbH sind die Marken Blitz, Rotary, Chief sowie Elektron zusammengefasst. Zu der Marke Blitz gehören die Unternehmensbereiche Lkw-Hebetechnik, Drucklufttechnik, Reifenfüll- und Messtechnik sowie der Bereich der Sonderwerkzeuge. Die Marke Rotary bedient primär das Segment der Pkw-Hebetechnik.

Im Bereich Lkw-Reifen konnte Andreas Wilmsmeier Pace Truck Reifen exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz gewinnen. Die Marke wird in Deutschland exklusiv über die AWM-Hanse AG angeboten. Auf höchstem Niveau produziert, überzeugen die Lkw-Reifen von Pace durch ihre Qualität. Interessenten kämen außerdem in den Genuss einer hohen, lückenlosen Lieferfähigkeit herstellerseits. Mehr als 120 verschiedene Größen und Dimensionen sind verfügbar. Der Hersteller arbeitet an der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Reifenmodellen- und Größen.

Mit Lufthansa AirPlus hat die AWM einen renommierten Finanzdienstleister an Bord geholt. Durch Einsatz der exklusiven AWM-Card erhalten Kunden ein attraktives Zahlungsmittel mit zusätzlicher finanzieller Flexibilität, vereinfachten Abrechnungsprozessen und automatischer Inanspruchnahme entsprechender Sonderkonditionen.

Effizienz in der Mobilität ist nicht nur ein wichtiger Eckpfeiler im Transportgeschäft. Road Account-Kunden profitieren durch Angabe ihrer Kundennummer von exklusiven Sonderkonditionen bei der AWM Hanse AG.

Über die AWM-Website gelangen User direkt zu den Counteract-Onlineshops. Hier können die Counteract-Auswuchtperlen und weitere Produkte eingekauft werden. „Wenn man die winzigen Perlen für Räder zum ersten Mal in der Hand hält und sieht, glaubt man kaum wie viel Power und Innovation in diesen Mikroglasperlen steckt,“ sagt Andreas Wilmsmeier nicht ganz ohne Stolz und meint weiter: „Stark, sparsam und umweltfreundlich – schon zahlreiche Kunden sind begeistert von der Performance des Produkts.“

Vorstand Andreas Wilmsmeier legt gemeinsam mit seinem Team großen Wert darauf, für seine Kundschaft auch persönlich erreichbar zu sein, via E-Mail an verkauf@counteract-deutschland.de und über die Telefonnummer +49-40-88230984.

Über die AWM

Die AWM Hanse AG, Hamburg, ist ein führender Experte auf dem Gebiet der Mobilität. Das norddeutsche Unternehmen verkauft Reifen, Maschinen und Zubehör sowohl für Reifen als auch für Werkstattmaschinen. Die Produkte können von den Kunden zum einen über das Online-Multishop-Angebot und zum anderen über den persönlichen Kontakt mit der AWM, bzw. über deren Vertriebspartner bezogen werden. Am 1. Januar 2017 übernahm die AWM die Vertriebsgeschäfte von Counteract für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch weitere Länder profitieren bereits von den Vertriebsaktivitäten der AWM, unter anderem Russland, Serbien und Slowenien. Counteract ist Marktführer seiner Branche.

Das Top-Produkt sind die Counteract-Auswuchtperlen, die für viele Fahrzeugarten Einsatz finden, so zum Beispiel für Pkw*, Lkw, LLkw/Transporter, SUV/Off-Road, Motorrad, Quad und ATV. Counteract-Auswuchtperlen und weitere Spitzen-Produkte werden in Deutschland bislang über den Onlineshop www.counteract-shop.de, in Österreich über www.counteract-shop.at und in der Schweiz über www.counteract-shop.ch angeboten. In Russland kaufen Kunden über www.counteract-shop.ru ein. Der Webshop www.logtyre.com bietet sowohl End-Konsumenten als auch der Händlerschaft Reifen, Kompletträder, Felgen und Zubehör, welche online schnell und komfortabel bestellt werden können.

Firmenkontakt
AWM Hanse AG
Andreas Wilmsmeier
Hasenhöhe 126
22587 Hamburg

newsroom@awm-hanse.de
http://www.awm-hanse.de

Pressekontakt
AWM Hanse AG
Andreas Wilmsmeier
Hasenhöhe 126
22587 Hamburg
01738956567
awilmsmeier@awm-hanse.de
http://www.awm-hanse.de

Essen/Trinken

Bärlauch: Auch haltbar gemacht eine Gaumenfreude

Bärlauch: Auch haltbar gemacht eine Gaumenfreude

Der Frühling ist da und als eines der ersten Kräuter findet man an schattigen Plätzen in Wäldern und Parks die ersten grünen Blätter des Bärlauchs. Wer den leichten Knoblauchgeschmack schätzt, kann Bärlauch auf verschiedene Arten haltbar machen. Wie einfach das geht, zeigen die Tipps der Obst- und Gemüsekampagne 5 am Tag.

Seit einigen Jahren ist der Bärlauch, geschmacklich eine Mischung aus Knoblauch und Zwiebel, aus unserer Frühjahrsküche nicht mehr wegzudenken. Ab März, spätestens April, sind die grünen Blätter auf Märkten und in Geschäften frisch erhältlich. Bärlauch schmeckt in Suppen und Salaten ebenso wie als Würze für Quark und Frischkäse.

Eine clevere Grundlage: Öl oder Butter

Leider ist bereits nach etwa sechs bis acht Wochen die Saison vorbei. Nach der Blüte zieht sich der Bärlauch bis zum folgenden Frühjahr in den Boden zurück. Wie gut, dass man das Frühlingsgewürz konservieren kann, zum Beispiel in Öl und Fett. „Bestes Beispiel hierfür ist das Bärlauchpesto, das meist auf Grundlage von Olivenöl hergestellt wird. Würze bekommt das Pesto durch geröstete, gemahlene Pinienkerne, geriebenen Parmesan oder Pecorino und etwas Salz und Pfeffer“, erklärt Sabine Lauxen, Sprecherin der von der EU-geförderten Obst- und Gemüsekampagne 5 am Tag.

Für deftige Brotzeiten eignet sich als Aufstrich neben Pesto auch Bärlauchbutter. Hierfür wird sehr fein geschnittener Bärlauch in die weiche Butter gerührt. Bärlauchpesto und -butter halten sich im Kühlschrank einige Wochen, die Butter kann außerdem eingefroren werden. Ebenfalls gut haltbar ist mit Bärlauch aromatisiertes Salatöl. Hierfür gibt man einige Blätter des Bärlauchs in das Öl und lässt die Mischung einige Tage ziehen.

Eingelegt in Essig: Bärlauchkapern

Was viele nicht wissen: Auch die geschlossenen Blüten des Bärlauchs sind eine Köstlichkeit. Allerdings nicht roh, sondern aufgekocht mit Essig als „Bärlauchkapern“. Luftdicht abgefüllt in Gläser mit Schraubverschluss, müssen sie eine bis zwei Wochen ziehen, bis der Geschmack perfekt ist. Mit den eingelegten Blütenknospen, die vier bis sechs Monate haltbar sind, kann man zum einen Gerichte verfeinern, zum anderen schmecken sie zusammen mit etwas Frischkäse auf frischem Brot.

Für Puristen: Bärlauch getrocknet oder gefroren

Wer allein den Geschmack des Bärlauchs konservieren möchte, trocknet die würzigen grünen Blätter des Bärlauchs in der Luft oder im Backofen. „Egal, welche Methode man beim Trocknen wählt, Bärlauch verliert viel an Geschmack. Trocknen eignet sich daher für alle, denen der typische Geschmack des Bärlauchs zu intensiv ist“, so Sabine Lauxen. Wer hingegen den vollen Geschmack der Blätter schätzt, friert Bärlauch ein. Hierfür werden die Blattstiele entfernt, die Blätter auf ein Kuchenblech oder ein flaches Tablett gelegt und dieses in die Gefriertruhe gestellt. Nach dem Frosten lassen sich die Blätter leicht zerbröseln und in Portionen abgepackt weiterfrieren.
Wertvolle Inhaltsstoffe

Seine Beliebtheit verdankt Bärlauch übrigens neben seinem Aroma auch seinen wertvollen Inhaltsstoffen. Bärlauch enthält die Vitamine C, B1 und B2 sowie Magnesium.

Wer mehr über Obst und Gemüse erfahren möchte, findet viele Informationen und Rezepte auf der Website www.5amtag.de Interessante Themen rund um Obst und Gemüse greifen die Blogger der 5 am Tag-Kampagne in ihren Beiträgen auf. Auf der Facebook-Seite von 5 am Tag gibt es regelmäßig kleine Gewinnspiele mit kniffeligen Fragen zu Obst und Gemüse.

Wissenswert: Giftige Doppelgänger erschweren Bärlauch-Sammeln

In vielen Parks und Wäldern wächst Bärlauch wild. Doch Sammler sollten vorsichtig sein: Insbesondere die Blätter von Maiglöckchen, die in manchen Regionen fast zeitgleich mit dem Bärlauch wachsen, sehen denen von Bärlauch zum Verwechseln ähnlich. Auch die Herbstzeitlose und der Aronstab – beide wie das Maiglöckchen giftig – können aus Versehen mitgesammelt werden. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, kauft Bärlauch daher frisch im Handel oder auf dem Markt. Wer gerne pflückt, sollte dies in Maßen tun, die Ausbeute später sorgfältig checken und bei Unsicherheiten – zum Beispiel fehlender Geruch – die Blätter lieber entsorgen.

Rezepttipp: Bärlauchsuppe mit Röstbrot (vegetarisch)

Zubereitungszeit: 20 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (für 4 Personen):
150 g Bärlauch
Salz
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
2 Petersilienwurzeln
250 g Knollensellerie
2 EL Butter
2 EL Mehl
ca. 800 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, aus der Mühle
150 ml Sahne
2 frische Knoblauchzehen
8 kleine Scheiben Weißbrot

Zubereitung:
Den Bärlauch abbrausen, trocken schütteln, harte Stiele entfernen und kurz in Salzwasser blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Mit 2 EL Öl vermengen. Die Zwiebel, die Petersilienwurzel und den Sellerie schälen, alles klein würfeln und zusammen in einem heißen Topf in der Butter farblos anschwitzen. Das Mehl untermischen und die Brühe angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Die Sahne zur Suppe geben und nach Bedarf noch etwas einkochen lassen oder Brühe ergänzen.
Für die Brote den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl kurz anschwitzen. Die Brotscheiben dazu legen und auf beiden Seiten goldbraun rösten.
Den Bärlauch (bis auf 2 EL) zur Suppe geben und unterrühren (oder kurz pürieren). Abschmecken, auf Teller verteilen und den übrigen Bärlauch darauf setzen. Mit den Röstbroten servieren.

Hintergrundinformationen zur 5 am Tag-Kampagne:
5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen – das entspricht einer Menge von 650 Gramm für Erwachsene. Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union mitfinanziert. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (Bundesministerium für Gesundheit) sind Schirmherren der 5 am Tag-Kampagne.

Kontakt
5 am Tag – einfach gut leben
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@5amtag.de
http://www.5amtag.de

Pressemitteilungen

Alpina Classic Car Oldtimer Rallye durch wildromantische Bündner Täler

2017 feiert das The Alpina Mountain Resort & Spa im Bündner Bergdorf Tschiertschen sein 120-Jahr-Jubiläum mit besonderen Angeboten und Veranstaltungen. Ein Highlight ist die Alpina Classic Car Oldtimer Rallye, die vom 7. bis 9. Juli stattfindet.

Alpina Classic Car Oldtimer Rallye durch wildromantische Bündner Täler

Im Juli verwandelt sich Tschiertschen – 10 Kilometer von Chur entfernt und auf der Verkehrsachse zwischen Arosa-Chur-Lenzerheide – für zwei Tage in ein Paradies für Oldtimer-Fans. Im Rahmen seines 120-Jahr-Jubiläums lädt das Direktionsehepaar Michael und Marlies Gehring vom The Alpina Mountain Resort & Spa zur Alpina Classic Car Oldtimer Rallye. „Das Spektakel zieht nebst den Teilnehmern auch viele autobegeisterte Zuschauer an. Zu bestaunen gibt es 40 Fahrzeuge, die mindestens 30 Jahre auf der Achse haben“, sagt Michael Gehring.

Die Oldtimer-Ausfahrt am Samstag startet in Tschiertschen, führt durch wildromantische Bündner Täler und über zwei klassische Pässe. Beim Concours d’Elegance am Sonntag werden Zustand, Originalität, Schönheit und Historie der Automobile bewertet. Auf über 40 Prozent der Teilnehmer warten Urkunden, wertvolle Preise und Pokale. Der Gewinner erhält ein Romantik-Wochenende für zwei Personen im The Alpina Mountain Resort & Spa. Als weitere Prämien winken ein Candle-Light-Dinner im Restaurant La Belle Epoque oder ein Gutschein für den Shan Spa.

Geniesser kommen aber nicht nur bei der Rallye voll auf ihre Kosten, das The Alpina bietet zu diesem Anlass auch besondere kulinarische Erlebnisse: Am Freitag wird im Panorama Restaurant ein Bündner Abend genossen und am Samstag findet das Galadinner „Asia meets Switzerland“ statt. Das Programm des Oldtimer-Wochenendes sieht folgendermassen aus:

Freitag, 7. Juli 2017
-Anreise, Prolog mit den Fahrzeugen im Bergdorf
-Möglichkeit zum Entspannen im Shan Spa
-Apero in der Skylounge, Bündner Abend im Panorama Restaurant

Samstag, 8. Juli 2017
-Frühstück mit regionalen Spezialitäten
-Rallye – Ausfahrt über zwei klassische Pässe
-Mittagsrast, Kaffeepause in historischem Bergdorf
-Apero auf der Terrasse oder in der Alpina Bar, danach Galadinner „Asia meets Switzerland“
-Siegerehrung

Sonntag, 9. Juli 2017
-Frühstück mit regionalen Spezialitäten und herrlichem Ausblick auf die Bergwelt
-Apero
-Concours d’Elegance
-Ehrung der Sieger

Die Teilnahme am Anlass ist ab CHF 970 für 2 Personen möglich. In diesem Preis inkludiert sind 2 Übernachtungen, Frühstück, Abendessen, Apero, Kaffee und Kuchen sowie die gesamte Veranstaltung mit Roadbook, Rallyeschild, Bordkarten und die Organisation. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Fahrzeuge begrenzt, neben den 25 Alpina Fahrzeugteams (mit Übernachtung) sind weitere 15 Fahrzeugteams zugelassen. Die Kosten für eine Teilnahme ohne Übernachtung betragen CHF 550 für 2 Personen. Anmeldungen werden noch bis am 30. April 2017 entgegengenommen. Weitere Informationen zur Oldtimer-Ausfahrt sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.the-alpina.com

Das Romantik Hotel The Alpina Mountain Resort & Spa befindet sich im malerischen Bündner Bergdorf Tschier-tschen, 10 Kilometer von Chur entfernt und im Herzen der Region Arosa-Lenzerheide-Chur. Im Dezember 2015 erwachte das im Jahr 1897 eröffnete Hotel aus dem Dornröschenschlaf. Es erstrahlt seither im Stile der Goldenen Zwanzigerjahre, als es seine Blütezeit erlebte. Ausgestattet mit 27 Zimmern und Suiten bezaubert das Viersterne Hotel seine Gäste mit einem einzigartigen Ambiente zum Träumen und Geniessen. Das kleine, feine Shan Spa ist eine Oase der Ruhe und Erholung. Im Restaurantbereich wählen die Gäste zwischen dem Panorama Restaurant oder dem historischen Restaurant La Belle Époque. Chefkoch Antonio Messina und der Slow Food Ambassador Lukas Pfaff verwöhnen mit Gourmetkreationen auf hohem Niveau. Fleischprodukte werden gemäss der Philosophie „from nose to tail“ vorwiegend von regionalen Betrieben gekauft. Für die Gourmetmenüs wird auf die Verwendung regionaler Zutaten, heimischer Kräuter und bäuerlicher Spezialitäten aus dem Dorf geachtet. Das Hotel verfügt über zwei zeitgemäss ausgerüstete, helle Seminarräume für je zehn Teilnehmer und über einen Seminarraum für 22 Personen. 2017 feiert das Boutique Hotel sein 120-Jahr-Jubiläum.

Firmenkontakt
Romantik Hotel The Alpina Mountain Resort & Spa
Michael Gehring
Panetzlis 67
7064 Tschiertschen
+41 (0)81 868 80 88
welcome@the-alpina.com
http://www.the-alpina.com

Pressekontakt
Weibel Communication AG
Edith Weibel
Rückgasse 10
8008 Zürich
+41 (0)44 986 10 20
info@weibelcom.com
http://www.weibelcom.com

Pressemitteilungen

Schokoladenbranche zeigt öko-soziale Verantwortung

Genuss und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch

Schokoladenbranche zeigt öko-soziale Verantwortung

Foto: Fotolia / mikolajn (No. 5793)

sup.- „Genuss und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch. Im Gegenteil: Nachhaltigkeit kann durch die Beachtung und das Bewusstsein für mehr Gesundheit, ökologisch und sozial verantwortlich zu handeln und ökonomisch fair agiert zu haben, zu mehr Genuss beitragen“, so lautet die Überzeugung des „Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum“, das Anfang 2016 von der Bundesregierung verabschiedet worden ist.

Der Konsum der privaten Haushalte, und das gilt insbesondere auch im Bereich der Ernährung, ist für einen großen Teil der Inanspruchnahme von Ressourcen und der Umwelteinflüsse verantwortlich. Außerdem hat der Konsum Auswirkungen auf soziale Aspekte wie die Arbeitsbedingungen in der Wertschöpfungskette und die Vielfalt der Angebotsstruktur. Von besonderer Bedeutung ist die Anerkennung, dass nur durch die gleichmäßige und angemessene Berücksichtigung ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Belange und durch die Beteiligung aller relevanten Akteure (Regierungen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Bürgerinnen und Bürger) echte Nachhaltigkeit sichergestellt werden kann.

Von der Theorie zur Praxis: Wie diese Zielsetzungen wirkungsvoll verfolgt werden können, zeigt beispielhaft die 2012 gegründete Initiative „Forum Nachhaltiger Kakao“, die von der Bundesregierung als Leuchtturmprojekt der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie für das Jahr 2016 ausgezeichnet worden ist. Kakao, die wichtigste Zutat von Schokoladenprodukten, wird zu rund 90 Prozent von Kleinbauern in Westafrika, Indonesien und Südamerika aus den Früchten von Kakaobäumen gewonnen. Im Zentrum des Engagements der Gemeinschafts-Initiative stehen die Verbesserungen der Lebensbedingungen der Kleinbauern und ihrer Familien sowie das Forcieren von nachhaltig orientierten Anbaumethoden zur Ertrags- und Qualitätsoptimierung unter Berücksichtigung des Schutzes der Biodiversität sowie der Schonung der natürlichen Ressourcen.

Zur Realisation dieser Nachhaltigkeitsstrategie müssen alle Beteiligten der gesamten Lieferkette an einem Strang ziehen. Deshalb gehören zu den rund 70 Mitgliedern des „Forum Nachhaltiger Kakao“ ( www.kakaoforum.de) sowohl Unternehmen der Süßwarenindustrie und des Lebensmittelhandels als auch Nichtregierungsorganisationen und standardsetzende Vereinigungen (z. B. Fairtrade, Rainforest Alliance, UTZ Certified). Die Bilanz der ambitionierten Aktivitäten des Forums ist beeindruckend: Von drei Prozent im Jahr 2011 ist der Anteil der in Deutschland verkauften Süßwaren mit nachhaltig zertifiziertem Kakao auf heute 40 Prozent, bei Produkten der Forumsmitglieder sogar auf 50 Prozent gestiegen. Von großen Herstellern mit Vorreiterfunktion wie z. B. Ferrero, Lindt, Mars und Nestle wird bis spätestens 2020 eine ausschließliche Verwendung von entsprechend angebautem Kakao angestrebt. Konsumenten können diese Entwicklung pro Bevorzugung von nachhaltig erzeugten Rohstoffen unterstützen, indem sie bei ihren Kaufentscheidungen nicht nur auf den Preis, sondern auch auf Nachhaltigkeitskriterien achten.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Impulse plus Entschleunigung

Das mediterrane SPA- und Wellness-Hotel Giardino Marling nahe Meran ist eine stilvolle Welt für sich. Ab Anfang März sorgen unterschiedlichste Kurse für neue Inspirationen

Impulse plus Entschleunigung

(Bildquelle: giardino-marling.com)

Gäste des Giardino Marling bekommen automatisch Abstand vom Alltag: Am Hang hoch über Meran gelegen ist das mediterrane SPA- und Wellness-Hotel eine entschleunigte Welt für sich. Draußen umgeben das Viersterne Superior-Haus Weinberge, Apfelplantagen und ein üppig blühender Garten, der ab dem Frühjahr eine Augenweide ist. Drinnen sorgt Hausherrin Ulrike Spögler mit viel Geschmack für stilvoll-entspanntes Ambiente. Genuss wird von ihr und dem gesamten Team groß geschrieben: von der Gourmetküche mit ausgewählten Südtiroler Produkten bis zum 1.700 Quadratmeter großen Spa mit einem Edelstahlpool auf dem Dach der Wellnessoase als Highlight; alle Zimmer und Suiten wurden mit viel Licht, Stil und Komfort als behagliche Rückzugsorte gestaltet – entweder mit Aussicht ins Grüne oder Panoramablick auf das Etschtal und Alpengipfel der Umgebung.

Wohltuender Verzicht

Doch damit nicht genug. Für neue Impulse sorgen inspirierende Seminare und Kurse: Unter dem Motto „Fasten, relaxen, Zeit haben, Energie tanken“ beweist Dr. Wolfgang Bonell in der Zeit vom 12. bis 25.11.17, wie wohltuend bewusster Verzicht sein kann. Eine Woche lang nehmen alle Teilnehmer nur Kräuter- und Heiltees, Obst- und Gemüsesäfte sowie -brühe anstelle von fester Nahrung und Genussmitteln zu sich. Dabei erleichtern Dr. Bonells professionelle Anleitung sowie das Gruppengefühl das Durchhalten. Ein Aktivprogramm mit Angeboten von Aquajogging über Pilates bis Yoga hilft dabei, sich intensiv zu spüren und abzuschalten; Nordic Walking und Spaziergänge durch die nahe Natur dienen als Kraftquellen. Sieben Übernachtungen kosten inklusive Verpflegung und Getränken nach Buchinger, tägliche Leberwickel, zwei Lymphdrainagen, abendliche Treffen und Gesprächsrunden, Fasten-Informationen und Tipps für den Wiedereinstieg 280 p.P. zusätzlich zur gebuchten Zimmerkategorie.

Tanzen im Takt

Foxtrott, Walzer, Rock’n Roll, Samba, Tango – all diese Tanzstile können im Giardino Marling vom 2. bis 9.4.17 unter Anleitung eines Lehrers geübt und praktiziert werden. An sechs Nachmittagen ist dafür jeweils eine Stunde vorgesehen. Davor und danach bleibt ausreichend Zeit, um das Hotel und die im Frühling wiedererwachende Natur der Umgebung ausgiebig zu genießen. Sechs Einheiten kosten 120 Euro p.P. zusätzlich zur gebuchten Zimmerkategorie.

Spielend schwimmen

Ein Freiluft-Pool im Garten, ein anderer auf dem Dach der Wellnessoase: Hier einzutauchen ist für Gäste des Giardino Marling verlockend. Damit auch kleinere Kinder gefahrlos mit ins Wasser können, bringt ein maßgeschneiderter Kurs Drei- bis Fünfjährigen vom 2. bis 9.4.17 spielerisch das Schwimmen bei. Zehn Übungseinheiten à 30 Minuten trainieren die wichtigsten Techniken und sorgen für Sicherheit. Wegen der Mischung aus leicht Fortgeschrittenen und Anfängern dient das Vorbild der anderen als Ansporn. Der Kurst kostet 130 Euro pro Kind.

Giardino Marling – 39020 Marling / Marlengo – Italy – tel +39 0473 44 71 77
fax +39 0473 44 54 04 – info@giardino-marling.comwww.giardino-marling.com

PR-Agentur

Kontakt
creative navigation
Catharina Niggemeier
Kaiser-Ludwig-Platz 8
80336 München
+49 (0)170 3138589
info@creative-navigation.de
http://www.creative-navigation.de

Essen/Trinken

Leinen los mit Val Duna!

Segelkreuzfahrt zu gewinnen

Leinen los mit Val Duna!

(Bildquelle: Reh Kendermann)

Ab in den Süden: Bei der diesjährigen Promotion von Val Duna haben Reiselustige von Mai bis Oktober die Chance, eine luxuriöse Segelkreuzfahrt durch das Mittelmeer zu gewinnen. Flaschenanhänger an den Val Duna Weinen machen auf die Aktion aufmerksam. Am POS fällt die beliebte rumänische Weinmarke außerdem mit einem komplett neuen Look auf.

„Die Weine von Val Duna werden aus Trauben gekeltert, die bei mediterranem Klima in der Sonne gereift sind. Sie sind ideal für alle, die auf ein entspanntes Lebensgefühl und unbeschwerten Genuss Wert legen. Diese Entspannung und Unbeschwertheit möchten wir bei der aktuellen Promotion dem glücklichen Gewinner mit der Segelkreuzfahrt schenken“, erklärt Björn Ritter, Brand Manager von Reh Kendermann, die Aktion. „Einfach das Leben und den Geschmack des Südens genießen – Val Duna macht es möglich.“

Teilnehmen leicht gemacht
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kann sich von 1. Mai bis zum 31. Oktober online auf der Gewinnspielseite von Val Duna ( www.val-duna.de) registrieren. Nach Ablauf des Promotion-Zeitraums wird der Gewinner der Kreuzfahrt bekanntgegeben. Am POS begleiten Neckhanger das Gewinnspiel, während verschiedene PR-Maßnahmen wie Medienkooperationen und Advertorials in der Publikumspresse auf die Aktion aufmerksam machen.

Neues Design: Rückbesinnung auf Rumänien
Val Duna startet nicht nur mit der aktuellen Promotion ins Jahr 2017, sondern erscheint auch in neuem Look & Feel. Das veränderte Design spiegelt die rumänische Herkunft aus der eigenen Weinkellerei noch deutlicher wider: Das Bild und die Signatur des Winemakers und ein Mühlrad, das Emblem der Carl Reh Winery in Rumänien, zeigen, woher der Wein kommt. Die neue Ausstattung wirkt insgesamt jünger und klarer – für mehr „Stand-Out“ im Regal.

Val Duna: international & ausgezeichnet
Die Carl Reh Winery liegt in Oprisor im Südwesten Rumäniens. Internationale Rebsorten, ein mediterraner Charakter und ein moderner Stil voller Frucht zeichnen die Val Duna Weine aus. Bei internationalen Weinwettbewerben wie MundusVini und Berliner Wein Trophy zählt Val Duna regelmäßig zu den prämierten Marken. So erzielte der Pinot Grigio bei den jüngsten Herbstverkostungen eine Silbermedaille.

Charakteristisch für den kirschroten Val Duna Merlot sind ein kräftiges Aroma von roten Beeren und die Kombination von feinem Körper und dezenter Würze. Er empfiehlt sich besonders zu saftigem Fleisch, Pizza und Pasta. Der Val Duna Pinot Grigio zeichnet sich durch seine hellgelbe Farbe und die gelungene Mischung aus Frucht und zartem Schmelz aus. Er ist der perfekte Begleiter zu hellem Fleisch, Fisch und knackigen Sommersalaten.

Weitere Informationen zu den Weinen von Val Duna finden Sie unter:
www.val-duna.de.

Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mit Sitz in Bingen ist eine der modernsten Weinkellereien Deutschlands, führend in Technik und Produktion kalt vergorener Weine. Zudem ist sie der größte Exporteur für deutsche Weine. Auch beim Import original abgefüllter Weinmarken belegt die Weinkellerei einen der vorderen Plätze. Zu den Markenweinen von Reh Kendermann zählt auch Black Tower, der mit über 15 Millionen verkauften Flaschen der erfolgreichste Wein aus Deutschland ist.

Firmenkontakt
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Björn Ritter
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
06721/ 901-0
info@reh-kendermann.de
http://www.reh-kendermann.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
0621/ 963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Essen/Trinken

Kendermanns und WMF – Von Gourmets geliebt

Kooperation mit WMF

Kendermanns und WMF - Von Gourmets geliebt

(Bildquelle: Reh Kendermann)

Kochkünstler aufgepasst: Wer gerne am Herd kreativ ist, kann bei der aktuellen Kendermanns Promotion mit etwas Glück zahlreiche Kochutensilien von WMF ergattern. Die Teilnahme ist ganz leicht: Einfach von 1. Mai bis 31. Oktober auf www.kendermanns.de registrieren und die Gewinnspielfrage beantworten. Die Deutschweinmarke Kendermanns hat außerdem ein Facelift erhalten und startet in neuem Look & Feel ins Jahr.

„Kochen – das ist Leidenschaft und purer Genuss zugleich“, erläutert Korinna Thomsen, Brand Manager von Reh Kendermann. „Für diese Leidenschaft und das Streben nach höchster Qualität stehen sowohl Kendermanns als auch WMF: Kendermanns ist die Marke für ausgesuchte Rebsortenweine aus den besten deutschen Anbaugebieten, und WMF ist der Hersteller schlechthin für hochwertige Küchengeräte. Gemeinsam möchten wir allen Gourmets und denen, die es noch werden wollen, ein besonderes Genusserlebnis mit schmackhaften Gerichten und einem ausgezeichneten Wein als Begleitung verschaffen.“

Genussmomente in den eigenen vier Wänden
Kendermanns verlost von Mai bis Oktober 2017 Preise im Wert von insgesamt 7.000 Euro, darunter verschiedene Küchenutensilien von WMF, wie vielseitige Dampfgarer. Die Produkte von WMF haben es in sich: So kann der Dampfgarer beispielsweise weitaus mehr als nur Gemüse garen – auch die schonende Zubereitung von zartem Fleisch und Fisch ist damit möglich. Der Spiralschneider ist der erste elektrische Spiralschneider seiner Art – mit ihm sind Gemüse-Nudeln, Salate und dekorative Obst- und Gemüse-Beilagen sekundenschnell per Knopfdruck zubereitet. Auch der Zerkleinerer ist ein wahrer Küchenschatz: Er hackt, schneidet und mixt in Einem. Für den passenden Trinkgenuss gibt es außerdem hochwertige Rastal Weingläser mit dem Kendermanns Logo zu gewinnen. Die Rückseite zieren drei Eichstriche mit der Aufschrift „Schmeckt? – Schmeckt! – Kendermanns“. Wer die Chance auf neue Küchenhelfer nutzen will, kann unter www.kendermanns.de am Gewinnspiel teilnehmen. Teilnahmeschluss der Promotion ist der 31. Oktober.

Aufmerksamkeit garantiert
„Die Kooperation von Kendermanns und WMF schafft eine erhöhte Sichtbarkeit im Handel und bietet Verbrauchern im Promotion-Zeitraum einen Mehrwert“, erklärt Korinna Thomsen. Am POS sorgen Flaschenanhänger an Kendermanns Dornfelder, Riesling und Grauburgunder für Aufmerksamkeit, in der Publikumspresse unterstützen Medienkooperationen und Advertorials die Aktion. Darüber hinaus begleiten Anzeigen in der Fachpresse die Promotion.

Neuer Look für Kendermanns
Die Deutschweinmarke Kendermanns wartet seit Jahresbeginn mit einer neuen Ausstattung auf, moderner und deutlicher positioniert. Das Design wirkt internationaler, die Rebsorten sind dank zweigeteiltem Etikett und verschiedenen Farben einfacher zu unterscheiden – für noch mehr Visibility im Regal.

Kendermanns – Deutsche Weinentdeckungen
Kendermanns – die beliebte deutsche Weinmarke – steht für moderne Weine aus den besten Anbaugebieten. Die Winemaker Philipp Closheim und Steffan Haub befinden sich auf ständiger Entdeckungsreise nach besonderer Qualität und Innovation in der Welt der deutschen Weine und begleiten die Kendermanns Weine von der Traube bis zur Flasche. Neben den neuen Rebsorten Weißburgunder und Spätburgunder besteht die Range aus den trockenen Varianten Riesling, Grauburgunder und Dornfelder. Der elegante Grauburgunder ist der perfekte Begleiter zu Fisch, hellem Fleisch und vegetarischer Küche. Kendermanns Dornfelder eignet sich ideal zu dunklem Fleisch und deftigen, traditionellen Gerichten, während der frische Riesling Fisch und Meeresfrüchte optimal abrundet. Die hohe Qualität von Kendermanns wurde zuletzt bei den Herbstverkostungen bestätigt: Kendermanns Grauburgunder erzielte MundusVini-Silber, Gold gab es bei der Berliner Wein Trophy für Kendermanns Organic.

Weitere Informationen zur Promotion von Kendermanns sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.kendermanns.de.

Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mit Sitz in Bingen ist eine der modernsten Weinkellereien Deutschlands, führend in Technik und Produktion kalt vergorener Weine. Zudem ist sie der größte Exporteur für deutsche Weine. Auch beim Import original abgefüllter Weinmarken belegt die Weinkellerei einen der vorderen Plätze. Zu den Markenweinen von Reh Kendermann zählt auch Black Tower, der mit über 15 Millionen verkauften Flaschen der erfolgreichste Wein aus Deutschland ist.

Firmenkontakt
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Korinna Thomsen
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
06721/ 901-0
info@reh-kendermann.de
http://www.reh-kendermann.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
0621/ 963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de