Tag Archives: German Speakers Association

Pressemitteilungen

GSA „Hall of Fame“: Margit Hertlein und René Borbonus wurden für ihre herausragende Performance und Qualität als Speaker geehrt

Zwei Mitglieder der German Speakers Association wurden in Salzburg in die Ruhmeshalle des Deutschen Rednerverbandes aufgenommen

GSA "Hall of Fame": Margit Hertlein und René Borbonus wurden für ihre herausragende Performance und Qualität als Speaker geehrt

v.l.n.r.:GSA President 2015-17 M. Laschkolnig,R. Borbonus,M. Hertlein,Geschäftsführer K. Dombrowski (Bildquelle: © Birgit Probst Photographie)

Am Abend des 9. Septembers wurde im Rahmen eines feierlichen Galaabends nicht nur der Deutsche Rednerpreis verliehen. Die German Speakers Association (GSA) zeichnete auf ihrem Jahreskongress in Salzburg außerdem zwei herausragende Speakerpersönlichkeiten mit der Aufnahme in die „Hall of Fame“ aus. In diesem Jahr wurde diese Ehre Margit Hertlein, Fachfrau für Humor und Kommunikation, sowie Rhetorikexperte René Borbonus zuteil.

Margit Hertlein führte ihr Weg eher auf Umwegen in die Weiterbildungsbranche: Sie studierte Ethnologie und BWL und gründete nach erfolgreich abgeschlossenem Studium erst einmal einen Zubehörversandhandel für VW-Busse. Im Anschluss übernahm sie für zehn Jahre die Geschäftsführung eines Autohauses. Eher durch Zufall schnupperte die Weißenburgerin Seminarluft – und erkannte: „Das ist es!“ Heute ist Margit Hertlein eine mitreißende und humorvolle Vortragsrednerin, die ihr Publikum mit Vorträgen wie „Warum Krokodile nicht lachen“ begeistert. Sie ist außerdem Vorstandsmitglied und Leiterin des Mentoringprogramms der GSA. Die Laudatio auf sie hielt Körpersprache-Experte und Magier Gaston Florin.

René Borbonus ist zweifelsohne einer der besten Rhetoriker im deutschsprachigen Raum. Kommunikation ist sein Herzensthema und bestimmte schon früh seinen Werdegang: Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium sammelte er schnell umfangreiche rhetorische Praxis als Hochzeitsredner, Moderator und Redenschreiber. Nach einer professionellen Trainerausbildung gründete er im Jahr 2000 sein eigenes Weiterbildungsinstitut Communico GmbH. Heute ist René Borbonus ein gefragter Referent und ausgewiesener Spezialist für berufliche Kommunikation, Präsentation und Rhetorik. Er begeistert sein Publikum seit Jahren durch eine meisterhafte Verbindung von Fachwissen und Praxisnähe, Sachlichkeit und Engagement sowie Sprachwitz und Ausstrahlung. Gedächtnisexperte und Keynote-Speaker Markus Hofmann hielt in Salzburg die Laudatio auf Borbonus.

Die Aufnahme in die „German Speakers Hall of Fame“ der GSA ist eine Lebensauszeichnung und wird jährlich maximal drei herausragenden Sprecher-Persönlichkeiten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz gewährt. Die Auszeichnung spiegelt die außerordentliche Anerkennung, den Respekt und die Bewunderung der GSA-Mitglieder sowie der gesamten Weiterbildungsbranche wider. Maßgeblich für den Zutritt zur „Hall of Fame“ sind ein ausgezeichneter Ruf, eine herausragende Persönlichkeit sowie eine exzellente Präsentations-Performance und hohe Referentenqualität. In den letzten Jahren wurden unter anderem Dr. Franz Alt, Dr. Florian Langenscheidt, Prof. Fredmund Malik, Ulrich Wickert, Werner Tiki Küstenmacher, Reinhold Messner, Klaus Kobjoll, Samy Molcho, Dr. Eckart von Hirschhausen, Dr. Roman Szeliga, Sabine Asgodom und Prof. Dr. Lothar Seiwert mit dieser Auszeichnung geehrt.

Eine Übersicht über alle Mitglieder der GSA „Hall of Fame“ sowie weitere Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie hier: https://germanspeakers.org/preistraeger.html

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Peer Steinbrück erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

Peer Steinbrück erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

v.l.n.r.: GSA-President 2015-2017 Martin Laschkolnig, Dagmar Reim, Peer Steinbrück, Siegfried Haider (Bildquelle: © Birgit Probst Photographie)

Am 9. September wurde auf dem Jahreskongress des deutschen Rednerverbandes GSA in Salzburg im Rahmen einer feierlichen Gala zum achten Mal der Deutsche Rednerpreis verliehen. Nach Hans-Dietrich Genscher, Margot Käßmann, Dieter Zetsche, Roman Herzog, dem Dalai Lama, Auma Obama und Helmut Markwort nahm in diesem Jahr Peer Steinbrück, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Bundesfinanzminister a.D., die Auszeichnung der German Speakers Association entgegen.

Die Laudatio auf den Preisträger hielt Dagmar Reim, Journalistin und ehemalige Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg. Sie stellte direkt zu Beginn Steinbrücks rednerische Qualitäten in den Fokus: „In politischen Reden vermisst unser Preisträger gelegentlich die Klugheit, den Sachverstand und die Originalität. An allen drei Eigenschaften lässt er es, unterschiedlich dosiert, nicht mangeln.“ Anschließend ermöglichte sie dem Publikum einen Blick hinter die Fassade, indem sie Steinbrücks Werdegang nachzeichnete: Studium der Volkswirtschaft an der Uni Kiel, persönlicher Referent zweier Minister, schließlich Redenschreiber für Helmut Schmidt. Hier sieht sie den Grundstein gelegt für Steinbrücks Redestil, der geprägt ist von Präzision, Klarheit und Deutlichkeit. Reim resümiert: „Girlanden überlässt er anderen. Er kommt auf den Punkt.“

GSA Ehrenpräsident Siegfried Haider, Gründer der German Speakers Association und Vorsitzender des Rednerpreisgremiums, zur Wahl der Jury: „Peer Steinbrück ist immer sehr gradlinig, aber ohne Scheuklappen politisch, menschlich und damit auch sprachlich seinen Weg gegangen. Zugleich war seine Kommunikation immer klar und unprätentiös. Er redet stets schnörkelfrei und zeigt zu jeder Zeit klare Kante, wo andere den heißen Brei umrunden, ohne zur Sache zu kommen. Floskeln, mit denen viele schönfärben, was Offenheit und Wahrhaftigkeit erfordert, waren und sind ihm fremd. Damit hat sich Peer Steinbrück den Deutschen Rednerpreis wahrlich verdient.“

Peer Steinbrück zeigte sich bewegt von Dagmar Reims Laudatio und bedankte sich mit gewohnt bissigen und augenzwinkernden Worten für die Auszeichnung: „Natürlich dient diese Preisverleihung maßgeblich meiner Eitelkeit. Und die ist zugegebenermaßen nicht unterentwickelt. Aber da ich weiß, dass Sie alle selber auch sehr professionelle Speaker oder Redner sind, habe ich eine klare Vorstellung, dass, wer jemals vor einem solchen Publikum gestanden hat, und festgestellt hat, dass seine Rhetorik das Publikum fesselt, nicht weniger eitel sein könnte als ich. (…) Und auf der anderen Seite habe ich mir gesagt: Um Himmels willen, wen soll denn die Jury sonst nehmen?“

Der Deutsche Rednerpreis wird von der German Speakers Association e.V. für rhetorische Meisterleistungen, herausragende Vorträge oder ehrliche und appellierende Worte an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur oder der Wissenschaft verliehen. Er würdigt nicht nur prominente Vortragsredner, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens, die mit der Kraft ihrer Sprache Menschen und Medien bewegen. Das Gremium Deutscher Rednerpreis unter dem Vorsitz von GSA Ehrenpräsident Siegfried Haider setzt sich zusammen aus allen Präsidenten der GSA. Der Preis ist nicht dotiert.

Kurz vor der Verleihung sprach Peer Steinbrück im Interview mit Siegfried Haider über den Deutschen Rednerpreis sowie unter anderem über die gelegentliche Notwendigkeit von Provokation bei öffentlichen Reden, die Verantwortung als Redner und die damit verbundene Macht, etwas zu bewegen. Sehen Sie hier das Video!

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Politiker im Speakercheck: Rhetorik- und Vortragsexperten analysieren Wahlkampf-Performance der Spitzenkandidaten

Mitglieder der German Speakers Association nehmen 14 Tage lang Politiker unter die Lupe

Politiker im Speakercheck: Rhetorik- und Vortragsexperten analysieren Wahlkampf-Performance der Spitzenkandidaten

(München) Das TV-Duell ist gelaufen, Ring frei für den Endspurt zur Bundestagswahl 2017! Jetzt zählt jedes Wort, jede Geste und jedes noch so kleine Mienenspiel. Wessen Performance überzeugt, wer fällt durch? Das beurteilt ab dem 11. September täglich ein Expertenkreis, bestehend aus mehreren der besten deutschsprachigen Vortragsredner und Bühnenprofis in Punkto Wirkung, Rhetorik und öffentlicher Auftritt.

14 Tage lang wird regelmäßig ein Experte aus dem Kreise der German Speakers Association, dem führenden Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum, in einem kurzen Video den aktuellen Auftritt eines Politikers analysieren. Im Fokus der Aktion „Politiker im Speakercheck – der GSA Wahlcountdown“ steht dabei allein die Performance der Wahlkampfakteure, eine politische Einschätzung werden die Experten nicht abgeben. Was sind die Faktoren eines guten Auftritts? Wenn sie jemand kennt, dann die Profis im Speaking-Business: Sie analysieren Rhetorik, Mienenspiel, Wording, Kommunikationsverhalten und Styling der Hauptakteure der Bundestagswahl. Mit dabei sind unter anderem Sprechercoach und Rhetorikexperte Michael Rossie, die beiden Kommunikationsexperten Peter Brandl und Gerrit Danz, Klartext-Experte Thilo Baum sowie Stimmtrainer Arno Fischbacher und Petra Waldminghaus, Expertin in Sachen Image und Auftritt. Veröffentlicht werden die kurzweiligen und pointierten Videos ab dem 11. September auf dem YouTube-Kanal der GSA.

Peter Brandl, designierter GSA-Präsident 2017-2019, über die Aktion: „Kaum eine Bundestagswahl war je so rhetorisch getrieben wie diese. Hier wird wirklich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt. Als professionelle Vortragsredner und Mitglieder der German Speakers Association möchten wir die Gelegenheit nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, wieviel Taktik, Kalkül aber vor allem auch harte Arbeit hinter den öffentlichen Auftritten unserer Politiker stecken – und was wir uns selbst davon noch abschauen können.“

Weitere Information zur German Speakers Association finden Sie auf www.germanspeakers.org.

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Möge die Macht mit dir sein

Wie Redner auf der Bühne ihre Macht sinnvoll einsetzen, darüber berichtet Benjamin Schulz auf der GSA Convention

Möge die Macht mit dir sein

Wie Redner auf der Bühne ihre Macht sinnvoll einsetzen, weiß Benjamin Schulz.

„Viele Redner wollen wissen, was die Schlüsselvoraussetzungen dafür sind, um machtvoll zu werden“, erzählt Benjamin Schulz, der Geschäftsführer der Agentur werdewelt und Personal Branding-Experte. Deshalb lädt er am 8. September um 11.05 Uhr zu seinem Workshop im Rahmen der GSA Convention mit dem Titel „Möge die Macht mit dir sein“ ein. Hier zeigt er den Zuhörerinnen und Zuhörern, wie Redner ihre Identität lebbar auf die Bühne bekommen. „Wer inszeniert, verliert seinen Einfluss und seine Glaubwürdigkeit“, so Schulz.

Er ist Autor der Bücher „Erfolg braucht ein Gesicht“ und „Goodbye McK …“ und arbeitet sowohl als Coach und Sparringspartner für Speaker, Coaches, Trainer und Berater sowie als Begleiter von Firmen, Non-Profit Unternehmen und Führungskräften. Als Marketingexperte und Coach ist er Spezialist für die Themen Identität, Positionierung und Strategieentwicklung.

Vom 7.-9. September 2017 findet die 12. Internationale Convention der German Speakers Association in Salzburg statt. Das Treffen der Rednerbranche hat auch dieses Mal wieder prominente deutsche und internationale Redner und Referenten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu Vorträgen, Workshops und fachlichem Austausch ins Crowne Plaza Hotel Salzburg „The Pitter“ eingeladen.

Nähere Informationen zu Ben Schulz & Consultants unter www.benschulz-consultants.com
Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressemitteilungen

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die fünfte Runde

Reden ist Silber, Feedback ist Gold: Kooperation zwischen der German Speakers Association und Urania Berlin geht in die fünfte Runde

In knapp 1,5 Wochen ist es wieder so weit: zum fünften Mal präsentiert die Urania Berlin in Kooperation mit der German Speakers Association e.V. einen inspirierenden Vortragsabend voller Ideen für den beruflichen und persönlichen Erfolg – Feedback-Session inklusive.

Am 16. August stellen sich 6 ausgewählte Referenten vor, die kurz vor dem Abschluss einer in Deutschland einzigartigen Weiterbildung für professionelle Vortragsredner stehen: Sie alle absolvieren den Lehrgang Professional Speaking, den die Steinbeis-Hochschule Berlin in Kooperation mit der German Speakers Association anbietet. Das Besondere daran: Statt trockener Theorie lernen die angehenden Speaker aus der Praxis für die Praxis. Knapp 40 Dozenten, die in der Branche bereits für ihre Expertise bekannt und geschätzt sind, teilen ihr Wissen und unterstützen die Teilnehmer bei ihrem Weg auf die große Bühne.

Auf der Bühne der Urania haben die Nachwuchsspeaker zum ersten Mal die Möglichkeit, ihre Vorträge vor Publikum zu halten und ihre Zuhörer mit zündenden Impulsen für den persönlichen und beruflichen Erfolg zu begeistern. Dabei läuft die Uhr mit: Jeweils 20 Minuten haben die Redner, um ihre Botschaft knackig auf den Punkt zu bringen. Im Anschluss dürfen die Zuschauer die erfrischenden Kurzvorträge in einer unterhaltsam moderierten Feedback-Runde in Punkto Inhalt, Stil und Wirkung der Speaker bewerten – und ihnen so vielleicht den entscheidenden Impuls für ihren zukünftigen Vortragserfolg geben. Positiver Nebeneffekt: Das Publikum hat so die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit für relevante Details eines glaubwürdigen Vortrags zu trainieren und erhält außerdem hilfreiche Tipps und Tricks für die eigene Präsenz und Rhetorik.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder eine bunte Themenmischung: Von Online-Marketing über Arbeitskultur und Retail bis hin zur Europäischen Union und Identitätsfragen ist alles mit dabei. Initiator und Ideengeber für das innovative Format Urania ist der Kreativitätsexperte und Keynote-Speaker Bernhard Wolff.

Weitere Informationen und Tickets für den Urania Vortragsabend bekommen Sie unter http://www.urania.de/reden-ist-silber-feedback-ist-gold-6

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang der GSA-University finden Sie unter www.redner-werden.com

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Philipp Riederle und Dirk W. Eilert zum Certified Speaking Professional (CSP) zertifiziert

Zwei GSA-Mitglieder sichern sich die höchste internationale Auszeichnung für Speaker

Philipp Riederle und Dirk W. Eilert zum Certified Speaking Professional (CSP) zertifiziert

Ausgezeichnet mit dem CSP: Dirk W. Eilert (links) und Philipp Riederle

Große Ehre für zwei deutschsprachige Referenten: Im Rahmen des Jahreskongresses der amerikanischen Sprechervereinigung NSA in Orlando vom 8.-11. Juli 2017 wurden Entrepreneur und Digital Native Experte Philipp Riederle und Dirk W. Eilert, Experte für Mimikresonanz, in den Redner-Olymp aufgenommen. Nur etwa 600 Referenten weltweit können sich mit dem Zertifikat CSP schmücken, das von der National Speakers Association (NSA) und der Global Speakers Federation (GSF) in den USA vergeben wird. Mit gerade einmal 22 Jahren zählt Riederle zu den jüngsten Speakern, die bisher mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden.

Klaus Dombrowski, Geschäftsführer der German Speakers Association, freut sich über den Erfolg der beiden GSA-Mitglieder und stellt die große Bedeutung der Auszeichnung in der Rednerbranche heraus: „Die CSP-Zertifizierung ist vielmehr verdient statt verliehen. Denn die Vergabekriterien sind streng geregelt und das Bewerbungsverfahren ist sehr aufwendig. Die Bewerber müssen nicht nur eine professionelle Bühnenperformance nachweisen, sondern ebenfalls wirtschaftlichen Erfolg, unternehmerische Fähigkeiten, mehrjährige Berufserfahrung sowie berufliche Weiterbildung. Diese Kriterien und das umfangreiche Verfahren mit externen Gutachten garantieren, dass der CSP nur von den Spitzenkräften der Branche erworben werden kann.“

Der CSP, die international und weltweit anerkannte Qualitätsauszeichnung für hauptberufliche Vortragsredner, wird seit 1980 verliehen und ist zum Maßstab für eine außergewöhnliche Leistung im Referentengeschäft geworden. Certified Speaking Professionals sind Persönlichkeiten, die nachweislich über weitreichende Erfahrungen und Erfolge als hauptberufliche Speaker verfügen. Die Bewerbung wird über die amerikanische National Speakers Association (NSA) abgewickelt, die auch die Zertifizierung ausstellt und auf ihrer jährlichen Convention in den USA im Rahmen einer besonderen Zeremonie feierlich überreicht. Die GSA wird ihre beiden Mitglieder Riederle und Eilert noch einmal gesondert auf ihrem Jahreskongress würdigen, der vom 7.-9. September in Salzburg stattfindet.

Alle CSPs aus den Reihen der GSA sowie weitere Informationen zu den Vergabekriterien finden Sie hier: https://www.germanspeakers.org/csp.html

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Reden. Macht. Sinn. Making a Difference: Der zwölfte Jahreskongress der German Speakers Association vom 7. bis 9. September 2017 in Salzburg

Reden. Macht. Sinn. Making a Difference: Der zwölfte Jahreskongress der German Speakers Association vom 7. bis 9. September 2017 in Salzburg

Vom 7. bis 9. September wird die deutschsprachige und internationale Rednerszene zur zwölften Convention der German Speakers Association e.V. (GSA) in Salzburg zusammenkommen. Drei Tage lang dreht sich alles um das Motto „Reden. Macht. Sinn. Making a Difference.“ Feierlicher Höhepunkt der Veranstaltung wird die Verleihung des Deutschen Rednerpreises an einen prominenten Preisträger sein. Außerdem werden zwei Spitzenreferenten in die „Hall of Fame“ der GSA aufgenommen. Die Preisträger werden im Vorfeld nicht bekannt gegeben.

Im Pitter Event Center des Crowne Plaza Salzburg treffen sich die Teilnehmer aus der ganzen Welt zum gegenseitigen Austausch rund um das Thema „Reden“. Dabei widmen sie sich unter anderem den Fragen, was eine wirklich gute Rede ausmacht, welche Verantwortung sie als Keynote Speaker haben und welchen Einfluss die Macht der Rhetorik hat. Zahlreiche Keynotes, Workshops und Sessions bieten die Möglichkeit, das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten.

GSA Präsident Martin Laschkolnig dazu: „Von uns als Speakern wird erwartet, dass wir unsere Zuhörer nicht nur informieren und überzeugen, sondern vor allem auch begeistern. Damit stehen wir in einer historischen Tradition: Schon für Aristoteles stand fest, dass ein Redner dafür zu sorgen habe, sich selbst und den Beurteiler in eine bestimmte Verfassung zu versetzen. Die Lehre der Antike wirkt bis heute fort. Mit der Sprache halten wir ein mächtiges Werkzeug in unseren Händen. Richtig eingesetzt, können wir damit einiges bewegen.“

Auf die Besucher der GSA Convention wartet ein spannendes Programm an allen drei Veranstaltungstagen. Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Professional Expert Groups (PEGs); die Gäste haben die Möglichkeit, sich mit Themen wie Motivation oder Bücherschreiben näher zu beschäftigen. Zugleich legen die Teilnehmer der „GSA-University“ ihre Abschlussprüfungen ab, um das Zertifikat als „Professional Speaker GSA“ zu erlangen. Auch die Alumni der Rednerausbildung kommen an diesem Tag zusammen, und das Mentorenprogramm wird erneut gestartet.

Offizieller Beginn der Convention ist am Freitagmorgen um 09:00 Uhr. Nach der Begrüßung durch den amtierenden GSA Präsidenten Martin Laschkolnig wird Michael Rossié mit seiner Keynote „Reden. Macht. Sinn. – Speaker machen Unsinn!“ den Anfang machen. Jetzt wird es ernst? Von wegen: Der Rhetorikexperte bietet Speaker-Kabarett vom Feinsten und wirft einen augenzwinkernden Blick auf die Eigen- und Unarten diverser Kollegen. Natürlich nicht aus bloßer Schadensfreude – sondern gezielt, strukturiert und mit dem nötigen Ernst zur beruflichen Fortbildung. Denn gutes Reden will gelernt sein!

Ein entscheidender Faktor, um bei den Zuhörern gut anzukommen, ist Empathie. Dr. Monika Hein verrät in ihrem Vortrag, wieso Content, Show und Personality auf der Bühne zwar gut, aber noch lange nicht alles sind. Wer als Speaker erfolgreich sein will, muss auch die Kunst des Mitfühlens beherrschen! Die Expertin für bewegtes Sprechen gibt zahlreiche Tipps, wie die Teilnehmer die Herzen ihrer Zuhörer erreichen – und wie nicht. Wie wäre es mit etwas mehr Authentizität statt Perfektionismus? „Macht Euch nackig!“ fordert daher Ulrike Scheuermann. Ihrer Ansicht nach braucht das Publikum nicht noch mehr perfekte Supermänner und Superfrauen auf der Bühne, sondern „ganze“ Menschen, mit denen sich jeder identifizieren kann. Wie entscheidend zudem die Interaktion mit dem Publikum ist, weiß der US-amerikanische Infotainment-Fachmann Brian Walter. Interessante Worte alleine reichen nicht: In seiner Keynote „How to put show business into your business onstage“ beleuchtet er, wie es jedem Speaker gelingt, seinen Vortrag zum begeisternden Bühnenspektakel zu machen.

Wer glaubt, dass der Erfolg dann von ganz alleine kommt, kann allerdings lange warten. Für GSA Past President Gaby S. Graupner steht fest: „Du machst deinen Erfolg! Alles andere sind Ausreden.“ Anhand von spannenden Stories aus der eigenen Vita wird sie Wege aufzeigen, wie wir über unseren Schatten springen können, um endlich unser Leben zu leben. Werte und Moral dürfen dabei jedoch nicht auf der Strecke bleiben. Basierend auf seinen Erfahrungen als Strafverteidiger spricht Dr. Erkan Altun über die „dunkle Seite der Macht“ und zeigt Mechanismen auf, die uns zu Schlechtem verführen und korrumpieren. Er lenkt den Blick seiner Zuhörer nach innen und konfrontiert sie bewusst mit unbequemen Wahrheiten.

Nach zwei Tagen intensivem Austausch und einer Menge Reden und Gespräche stellt René Borbonus in der Abschlusskeynote die alles entscheidende Frage: Macht Reden überhaupt Sinn? Und wenn ja – wie? Die Antwort darauf bekommen Sie am 9. September in Salzburg!

Neben dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und zahlreichen praxisnahen Workshops warten noch weitere Highlights auf die Teilnehmer: Nach dem großen Erfolg im Vorjahr heißt es am Freitagabend wieder: „Mögen die Spiele beginnen!“ Im Rahmen der „Speaker Games“ treten Kandidaten der einzelnen Regionalgruppen und Chapter der GSA aus reinem Spaß an der Unterhaltung in den verrücktesten Disziplinen gegeneinander an und kämpfen um die Lacher des Publikums. Höhepunkt der Convention wird der feierliche Galaabend am Samstag sein, in dessen Rahmen zwei namhafte Speaker in die GSA „Hall of Fame“ aufgenommen und der Deutsche Rednerpreis an einen prominenten Preisträger verliehen wird.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.gsa-convention.de

Schnell sein lohnt sich: Der Frühbucher-Rabatt gilt noch bis zum 31. Mai!

Der Deutsche Rednerpreis wird von der German Speakers Association e.V. für rhetorische Meisterleistungen, herausragende Vorträge oder ehrliche und appellierende Worte an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur oder der Wissenschaft verliehen. Er würdigt nicht nur prominente Vortragsredner, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens, die mit der Kraft ihrer Sprache Menschen und Medien bewegen. Die Jury setzt sich aus den bisherigen Präsidenten und Vorstandsmitgliedern der GSA zusammen, den Vorsitz hat Siegfried Haider, Gründer und Ehrenpräsident der GSA. Nach dem ehemaligen deutschen Außenminister und Vizekanzler a. D. Hans-Dietrich Genscher, Prof. Dr. Margot Käßmann, Dr. Dieter Zetsche, Dr. Roman Herzog, seiner Heiligkeit dem Dalai Lama und Dr. Auma Obama ging die begehrte Auszeichnung im vergangenen Jahr an Helmut Markwort.

Mit der Aufnahme in die German Speakers „Hall of Fame“ werden besondere Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk geehrt. Der Zutritt zur „Hall of Fame“ wird jährlich maximal drei herausragenden Sprechern oder Prominenten gewährt. Zu den Kriterien für die Ehrung gehören eine ausgezeichnete Reputation, eine herausragende Persönlichkeit, eine exzellente Präsentations-Performance und eine überdurchschnittliche Referentenqualität. In den letzten Jahren wurden u. a. Ulrich Wickert, der Komiker Emil Steinberger, Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen, Pater Dr. Anselm Grün, Rüdiger Nehberg, der Bergsteiger Reinhold Messner oder der Verleger Dr. Florian Langenscheidt ausgezeichnet. Auf der diesjährigen Convention werden zwei Protagonisten in die Ruhmeshalle aufgenommen, die Preisträger werden erst am Galaabend bekannt gegeben.

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

„Inspiration 2017“: Tanken Sie Energie für Ihre Erfolge im neuen Jahr!

GSA-Jahresauftakt lockt mit spannenden Vorträgen, intensiven Workshops und Best-Practice-Übungen

"Inspiration 2017": Tanken Sie Energie für Ihre Erfolge im neuen Jahr!

Haben Sie sich schon mal gefragt, was Schotten unter ihrem Kilt tragen? Die Antwort bekommen Sie am 4. Februar 2017 im Augsburger Dorint Hotel: Dann findet zum zweiten Mal „Inspiration“, das Kick-off-Event der German Speakers Association (GSA) statt. An nur einem Tag sorgen neun renommierte Experten mit ihren Vorträgen und Workshops für ein breites Spektrum an Ideen, Anregungen und Inspirationen, das Ihrer Ausrichtung, Ihrer Performance sowie Ihrem Business wertvolle Impulse verleihen kann, um erfolgreich und überzeugend ins neue Jahr zu starten.

Die Veranstaltung, die GSA-Präsident Martin Laschkolnig, ein erfolgreicher Unternehmer, Speaker und Trainer aus Linz, vergangenes Jahr aus der Taufe hob, hat auf Anhieb so viel Resonanz gefunden, dass sie zu einem festen Event des GSA-Kalenders werden könnte. Offenbar ist das Interesse an inhaltlichem Input und kollegialem Austausch zu Jahresbeginn besonders gefragt. „Wir alle brauchen mal einen Schubs in die richtige Richtung, um uns und unser Business weiterzuentwickeln“, so Martin Laschkolnig. „Daher sollten wir immer wieder die Gelegenheit nutzen, uns mit Kollegen auszutauschen und neue Eindrücke auf uns wirken zu lassen. Inspiration ist der Schlüssel zum Erfolg!“

In Vorträgen, Workshops-Sessions und anderen kurzweiligen Formaten präsentieren hochkarätige Referenten ihre Erfolgsrezepte und regen dazu an, über den Tellerrand zu blicken. Mit dabei sind unter anderem Marcus Lauk, Susanne Nickel sowie Tanja Köhler, die u.a. die eingangs gestellte Frage aufgreift.

Thomas Lünendonk enthüllt, was Speaker von Kaisern, Philosophen und Psychologen sinnvoll lernen können. Bei allem Philosophieren kommt jedoch die Technik auch nicht zu kurz: Patrick Nini, Präsentationsexperte und ehemaliger Softwareentwickler, gibt wertvolle Anregungen, wie die eigene App zum Multiplikator statt zum App Store-Staubfänger wird.

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://germanspeakers.org/Inspiration.html

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Dr. Roman F. Szeliga in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen; Anne M. Schüller erhält den Trainerbuchpreis 2016

Dr. Roman F. Szeliga in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen; Anne M. Schüller erhält den Trainerbuchpreis 2016

v.l.n.r.: GSA Präsident Martin Laschkolnig, Dr. Roman F. Szeliga (Bildquelle: Jochen Wieland)

Neben dem Deutschen Rednerpreis wurde am vergangenen Samstag beim Gala-Abend der 11. Internationalen GSA Convention auch die höchste Auszeichnung der German Speakers Association verliehen. Der österreichische Arzt, Moderator, Keynote-Speaker und Humorexperte Dr. Roman F. Szeliga wurde in die „German Speakers Hall of Fame“ berufen und damit für sein Lebenswerk als Businessreferent geehrt. Bereits am Freitag wurde Anne M. Schüller von managementbuch.de mit dem Trainerbuchpreis 2016 ausgezeichnet.

Roman Szeliga passt in keine Schublade: Als Keynote-Speaker verbindet er auf unnachahmliche Weise sein medizinisch-psychologisches Hintergrundwissen, langjährige Moderationserfahrung und sein komödiantisches Bühnentalent. Auf sein Medizinstudium an der Universität Wien folgte eine Facharzt-Ausbildung für Innere Medizin, von 2001 bis 2003 war er Healthcare-Director bei Johnson & Johnson Medical Austria. Doch das Talent zum Reden und Unterhalten steckte bereits in ihm: 1991 gründete er mit Kollegen den Verein CliniClowns, die Ärzte des Lachens. Damit war er einer der Pioniere dieses einzigartigen, sozialen Projekts in Europa, dem inzwischen 2.900 Clowns angehören. Heute ist Roman F. Szeliga viel gefragter Referent, Lehrbeauftragter an der Steinbeishochschule Berlin und „Speaker of the Year 2013“. Vor kurzem wurde er als erster Österreicher mit dem LAUNEUS-Award geehrt – einem Preis, der für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der wertschätzenden, menschlichen und humorvollen Kommunikation vergeben wird.

Die Laudatio auf Dr. Roman Szeliga hielt der Vortragsredner und Kommunikationsexperte Rene Borbonus: „Roman, du bist eine Galionsfigur, die lächelnd dem Schaum und dem Sturm des Lebens trotzt. Du bist ein Leuchtfeuer, für Inhalte, für Art und Weise. Du bist ein Clown und ein Arzt für diese Welt, ein ganz besonderer Redner und Mensch und ein Vorbild, für mich und für uns alle.“

Am Freitagnachmittag wurde auf der GSA Convention mit dem begehrten Trainerbuchpreis eine weitere wichtige Auszeichnung der Weiterbildungsbranche verliehen. In diesem Jahr überzeugte der Titel „Touch. Point. Sieg. Kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation“ von Anne M. Schüller das Team von www.managementbuch.de rund um Chefredakteur Wolfgang Hanfstein und Geschäftsführerin Britta Kroker. Anne M. Schüller beschreibt im dritten Band ihrer „Touchpoint-Trilogie“, wie die digitale Transformation die Art und Weise der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden langfristig verändert. Die Management-Vordenkerin und mehrfach preisgekrönte Bestsellerautorin verrät, mit welchen Erfolgsstrategien sich die Anbieter für diese veränderte Businesswelt fit machen können und offenbart, dass die wahren kommunikativen Erfolge nach wie vor jenseits von Big Data und Algorithmen stattfinden werden. Nicht Analytics und Mathematik, sondern Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen führen gerade in durchdigitalisierten Zeiten zum Ziel, so Schüllers Schlussfolgerung. Wolfgang Hanfstein über die Entscheidung der Jury: „Sicherlich ist es nicht neu, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Seit die Käufermärkte dominieren, ist das so. Es ist aber das Verdienst der Autorin, den Kundenfokus systematisch im Unternehmen zu implementieren und dabei die ganze Kraft der digitalen Medien und Daten zu nutzen. Touch. Point. Sieg ist deshalb allen ans Herz zu legen, die nicht nur wissen, dass sich was ändern muss, sondern auch wissen wollen, was sich ändern muss.“

Mit der Aufnahme in die „German Speakers Hall of Fame“ werden besondere Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk geehrt. Der Zutritt zur „Hall of Fame“ wird jährlich maximal drei herausragenden Sprechern oder Prominenten gewährt. Zu den Kriterien für die Ehrung gehören eine ausgezeichnete Reputation, eine herausragende Persönlichkeit, eine exzellente Präsentations-Performance und eine überdurchschnittliche Referentenqualität. Aus zahlreichen Nominierungsvorschlägen der Weiterbildungsbranche wählt der GSA-Vorstand zehn Kandidaten aus. Aus dieser Liste können anschließend alle Mitglieder der German Speakers Association e.V. ihre zwei Wunschkandidaten in geheimer Wahl wählen. In den letzten Jahren wurden u.a. Ulrich Wickert, der Komiker Emil Steinberger, Kabarettist Eckart von Hirschhausen, Pater Dr. Anselm Grün, Rüdiger Nehberg, der Bergsteiger Reinhold Messner oder der Verleger Dr. Florian Langenscheidt ausgezeichnet.

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Helmut Markwort erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

Helmut Markwort erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association

v.l.n.r.: Ehrenpräsident Prof. Dr. L. Seiwert, H. Markwort, P. Breitner, Präsident M. Laschkolnig (Bildquelle: Jochen Wieland)

Am 10. September wurde auf dem Jahreskongress der German Speakers Association (GSA) im Rahmen einer feierlichen Gala zum siebten Mal der Deutsche Rednerpreis verliehen. Nach Hans-Dietrich Genscher, Margot Käßmann, Dieter Zetsche, Roman Herzog, dem Dalai Lama und Auma Obama nahm in diesem Jahr Helmut Markwort, ehemaliger Chefredakteur und heutiger Herausgeber des Nachrichtenmagazins Focus, die Auszeichnung des deutschen Rednerverbandes entgegen.

Die Laudatio auf den Preisträger hielt Paul Breitner, ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler und Markenbotschafter des FC Bayern München. Er drückte seine große Verbundenheit zu Markwort aus, mit dem er über mehrere Jahre im Aufsichtsrat des bayerischen Traditionsvereins saß: „Wenn man eine Leidenschaft teilt, fällt es leicht, jemanden zu mögen. Über den FC Bayern sind wir nicht nur Bekannte oder gar Freunde, sondern auch so etwas wie Familie.“ Auch die rednerischen Qualitäten des Focus-Gründers stellte er klar heraus: „Seine scharfe Zunge, die Tacheles redet, ohne verletzend zu sein. Seine subtile Art, auch Schwieriges mit einem Augenzwinkern verständlich zu machen. Und seine unnachahmliche Weise, verdiente Kritik mit der Wertschätzung zu verbinden, die jedem Menschen zusteht. Wie auch Sie genieße ich seinen feinen Hintersinn und seine Fähigkeit, nicht nur rasiermesserscharf zu argumentieren, sondern auch humorvoll zu plaudern. Manchmal sogar beides zugleich.“

GSA Ehrenpräsident Prof. Dr. Lothar Seiwert, Initiator des Deutschen Rednerpreises und scheidender Chairman des Gremiums, begründete in seiner Anmoderation die Wahl der Jury: „Fakten, Fakten, Fakten! Diese Worte stammen nicht nur von Helmut Markwort, sondern sie charakterisieren ihn auch durch und durch. Wortgenaue Punktlandungen, Sätze ohne Attitüde, gespickt mit Humor und Hintersinn: Sein Stil am Rednerpult ist einzigartig.“ „Helmut Markwort ist zudem ein Vorbild für alle, die an der öffentlichen Meinungsbildung beteiligt sind. Er ist ein Freund klarer Worte, der nie ein Blatt vor den Mund nimmt und auch als Chefredakteur stets Mut zur Selbstkritik bewiesen hat“, ergänzte GSA Präsident Martin Laschkolnig.

Helmut Markwort zeigte sich bewegt über die Auszeichnung mit dem Deutschen Rednerpreis und bedankte sich bei der Jury: „Es ist eine große Ehre, mit dem Deutschen Rednerpreis ausgezeichnet zu werden. Und es ist gleichzeitig eine gewaltige Herausforderung an den Dankredner – erst Recht vor einem Publikum mit Professional Speakers.“

Der Deutsche Rednerpreis wird von der German Speakers Association e.V. für rhetorische Meisterleistungen, herausragende Vorträge oder ehrliche und appellierende Worte an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur oder der Wissenschaft verliehen. Er würdigt nicht nur prominente Vortragsredner, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens, die mit der Kraft ihrer Sprache Menschen und Medien bewegen. Das Gremium Deutscher Rednerpreis unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Seiwert setzt sich zusammen aus allen Präsidenten der GSA. Der Preis ist nicht dotiert.

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de