Tag Archives: Gesang

Pressemitteilungen

Tanzen, singen, konstruieren: Kita-Kinder erleben Kulturwelten

1.500 begeisterte Gäste beim 4. Kinder-Kunst-Tag

Die element-i Bildungsstiftung, die jetzt erneut den jährlichen Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg veranstaltete, freut sich über viel Lob von teilnehmenden Kultureinrichtungen und Kita-Gruppen. Der Tag gewährt ungewöhnliche Einblicke: Vier- bis sechsjährige Kinder lernen Kunst-Institutionen kennen, schauen hinter die Kulissen und können oft direkt mitmachen. In Stuttgart ging es unter anderem ums Ballett, um tierische Konstrukteure und den Chorgesang.

Bei 50 Theatern, Museen, Galerien, Bibliotheken, Musikschulen und Orchestern in zehn baden-württembergischen Städten hieß es gestern: „Türen auf für junge Gäste“. Der Kinder-Kunst-Tag der element-i Bildungsstiftung hatte mit 1.500 Mädchen und Jungen aus insgesamt 100 Kitas so viele Besucherinnen und Besucher, wie noch nie in seiner jetzt vierjährigen Geschichte. In mancher Kita ist der jährliche Kinder-Kunst-Tag bereits fest eingeplant. „Wir profitieren immer wieder von ungewöhnlichen Einblicken und Erfahrungen. Dieses Jahr sind wir mit unseren Großen, die im Herbst in die Schule kommen, hier im Stuttgarter Ballett“, sagt Gerhild Vossler aus dem element-i Kinderhaus Bengelbande. Jan, der mit einer Kindergruppe aus seiner Kita Apfelbäumchen ebenfalls ins Opernhaus kam, staunt als er den prächtigen Bau betritt. „Das ist ja ein Königshaus!“, sagt er. Die ehemalige Tänzerin Katharina Kluge, die heute als Pädagogin die Liebe zu ihrer Kunst an junge Gäste weitergibt, pflichtet ihm bei: „Ganz recht. König Wilhelm II. von Württemberg hat dieses Haus vor 107 Jahren bauen lassen.“ Heute beherbergt es Oper und Ballett.

Für viele ist es die erste Balletterfahrung

Für ihre abendlichen Aufführungen auf der riesigen Bühne, über die die Kinder bei ihrem Rundgang staunen, trainieren die Tänzerinnen und Tänzer hart. Was das bedeutet, das erleben die jungen Gäste heute selbst. In einem Trainingsraum im zweiten Stock gibt Katharina Kluge ihnen eine Ballettstunde. Für die meisten Kinder ist dies der erste Kontakt mit dieser Kunstform. Lediglich drei Mädchen berichten, dass sie bereits Balletterfahrung besitzen.

Das Training ist lustig – und schweißtreibend

Konzentriert verfolgen die Kinder, was ihre Tanzlehrerin ihnen erklärt und vormacht. Sie sitzen wie Schildkröten, stehen wie Pinguine, hüpfen wie Störche oder bewegen sich auf allen Vieren wie Bären, die in zähmen Honig festkleben. Und sie tänzeln grazil flügelschlagend als Schwäne quer durch den Raum. „Der Bär zu sein, hat Spaß gemacht. Das war so lustig“, resumieren einige der Kinder. Nathalie fand den Schwanentanz sehr schön. Johanna ist die Kleiderkammer, die die Kindergruppen während ihres Rundgangs besuchte, in Erinnerung geblieben. Die Ritterrüstung dort hätte sie am liebsten mitgenommen.

Bereichert durch neue Impulse

Jennifer Witowski, Pädagogin aus der Kita Apfelbäumchen, berichtet, dass der Ballettbesuch ein aktuelles Interesse vieler ihrer Kita-Kinder aufgreife. „In der Kita denken sie sich oft eigene Choreografien aus, die sie dann vorführen. Mal sehen, welche Inspirationen ihnen unser heutiger Besuch hier gibt. Wir werden morgen in der Kinderkonferenz darüber sprechen und gemeinsam überlegen, ob und wie wir uns weiter mit dem Thema Tanz beschäftigen wollen.“

Im Stadtpalais: Wer baut was?

Das Stadtpalais, das das Stuttgarter Stadtmuseeum beherbergt, ist Ziel einer Kinder-Gruppe aus der Kita Allmendäcker. Gemeinsam mit Museuumspädagogin Anja Weller staunen die Jungen über die Kunstfertigkeit von Ameisen, Bienen, Wespen und Vögeln, die für ihre Nachkommen bemerkenswerte Bauten errichten. Zu den Wespen fiel den Kindern vor allem eines ein: Wie man ihnen Fallen stehen und sie töten kann. „Sie gehen an meinen Apfelsaft“, sagt ein Junge. Und dann stächen sie und das tue weh. „Wespen wollen nicht böse sein“, gibt Anja Weller zu bedenken. Sie mögen nur dummerweise das gleiche Essen wie wir. Vielleicht sollten wir ihnen einfach etwas abgeben.“ Erzieherin Sarah Bytzek staunt über das Durchhaltevermögen ihrer Schützlinge, die sich mit immer neuen Ideen zu Wort melden und von eigenen Erfahrungen mit den Tieren berichten.

Kinder-Kunst-Tag passt zu Kita-Konzept

Zum Schluss machen es die Kinder dem Teichrohrsänger nach, der sein kunstvolles Nest zwischen Schilfrohren erbaut. Sie nutzen Stöcke, Wollfäden, Bast, Federn und Watte, um ein eigenes Nest zu konstruieren und es gemütlich auszustaffieren. „Der Kinder-Kunst-Tag hilft uns, den Kindern Einblicke in neue Welten und Themengebiete zu geben“, resumiert Sarah Bytzek. „Das Konzept des Aktionstags passt hervorragend zu unserer Pädagogik. Wir arbeiten sehr projektbezogen und beziehen gerne Künstlerinnen und Künstler sowie Menschen anderer Professionen ein.“

Was lernt ein Chorknabe?

Bei den Hymnus Chorknaben hat sich inzwischen eine Jungengruppe aus dem Kinder- und Familienzentrum Landhausstraße eingefunden. Marion Wahl zeigt ihnen, was die Nachwuchs-Chorknaben – die Jüngsten sind fünf Jahre alt – bei ihr so alles lernen. Als sie das Klavier öffnet, ist sie schnell umringt von ihren jungen Gästen. Jeder möchte einmal spielen. Mit Wahls professioneller Klavierbegleitung singen die Jungen dann gemeinsam „Alle meine Entchen“. Noch lustiger wird es, als sie den Text durch Tierlaute ersetzen und nur noch ihr „Quak, quak, quak“ oder „Wau, wau wau“ zu hören ist.

Die Stimme ist ein besonderes Instrument

Was ein Chorknabe sonst noch so können muss? „Do, re, mi, fa, so, la, ti, do“, intoniert die Lehrerin mit beachtlichem Stimmvolumen. Die Jungen staunen und machen es ihr nach. Zu jeder Silbe gehört eine Tonhöhe und eine Handbewegung. Jetzt ist Konzentration gefragt. Hassan scheint das mühelos zu gelingen. Wer möchte, könne in Zukunft häufiger zum Singen herkommen, lädt Marion Wahl ein. Sie freut sich über jeden, der das Angebot annimmt. „Unsere Singstimme ist unser ureigenstes Instrument, mit dem sich Gefühle ausdrücken lassen, wie auf kaum eine andere Weise“, schwärmt sie. Während Hassan bei dem Gedanken ans Singen strahlt, schüttelt sein Sitznachbarn nur den Kopf. Eines ist jedoch für alle klar: Was sie heute hier erlebt haben, kannten sie vorher noch nicht. „Ich bin gespannt, was die Jungen morgen in unserer Kinderkonferenz in der Kita den anderen über den Besuch im Haus der Hymnus Chorknaben berichten werden“, sagt ihre Erzieherin Katy Soufir.

Die element-i-Bildungsstiftung
Die 2011 gegründete element-i Bildungsstiftung ruft Bildungsprojekte für Kinder ins Leben, setzt sich für Kinderrechte ein und fördert Innovationen im Bildungssektor. Neben dem Kinder-Kunst-Tag organisiert sie zum Beispiel den Tüftler- und Forscherinnentag Baden-Württemberg, bei dem Kita- Kinder regionale Unternehmen aus Handwerk und Technik kennenlernen. Mit dem bundesweit ausgelobten Kita-Innovationspreis KitaStar unterstützt die Stiftung die Weiterentwicklung der Kita- Pädagogik. Dem Stiftungsgedanken liegt das element-i Leitbild zugrunde. Der Name element-i steht für die elementare Bedeutung, die Individualität, Interesse und Interaktion für die Bildungsprozesse von Kindern (und Erwachsenen) haben.

Firmenkontakt
element-i Bildungsstiftung gGmbH
Denise Meyer
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-36
denise.meyer@element-i-bildungsstiftung.de
http://www.element-i-bildungsstiftung.de

Pressekontakt
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Bildquelle: element-i Bildungsstiftung/Perper

Pressemitteilungen

Sarah Kaspar – Sängerin

Jazz, Soul & Swing Entertainment für Events aller Art vom Duo bis Quintett

Sarah Kaspar - Sängerin

Sarah Kaspar Portrait

„Sarah Kaspar, eine Faszination!“
Sie besticht durch die Einzigartigkeit ihrer Stimme, ihrer phänomenalen Präsenz und einer fesselnden Ausstrahlung, mit der sie es versteht, ihr Publikum immer wieder in ihren Bann zu ziehen.

Ihr erstes Trio, das „Sarah Kaspar Trio“, gründete sie 2012, mit dem sie neben Coversongs von Amy Winehouse bis Ella Fitzgerald auch ihre eigenen Titel interpretierte.
Als Solistin ihrer später entstandenen Formationen vom Duo bis Quintett begeistert sie heute mit einer eleganten Melange aus Jazz, Soul und Swing.
Ihre Leidenschaft zu musikalischem Crossover ist genauso groß wie die zur Interpretation bekannter Klassiker.
Sarah Kaspar gestaltet das musikalische Rahmenprogramm von Events in ganz Deutschland, aber auch international ist ihre Performance für Preisverleihungen und Galadinner gefragt.
Mit ihrem aktuellen Projekt „Ladies & Other Things“ (Sarah Kaspar feat. Andreas Speckmann), bestehend aus Gesang und Piano, stellt Sarah ein Duo der Extraklasse vor. Musikalisch perfekt aufeinander abgestimmt.
Das Repertoire bietet loungige Standards, swingenden Crossover und energiereiche Evergreens mit einzigartigen Arrangements.
Stimmungsvolle Unterhaltung auf höchstem Niveau.
Kontakt und Buchungsanfrage unter:
info@sarah-kaspar.de
Website Sarah Kaspar
Website Ladies & Other Things

Sarah Kaspar ist seit 2016 hauptberufliche Sängerin.
Ihr unbedingter Wunsch nach Selbstständigkeit und die erfolgreiche Aussicht auf musikalische Aufträge brachten sie Ende 2015 zu dem Entschluss Ihren ursprünglichen Beruf als Physiotherapeutin auf Eis zu legen.
Heute ist sie Sängerin, Managerin, Projektleiterin, direkte Kontaktperson für Kunden und kreativer Kopf ihrer eigenen Besetzungen. Auch als Gastsängerin anderer Projekte (z.B. der Swing Summit Bigband) ist sie gerne gesehen.
Kontakt und Buchungsanfrage unter info@sarah-kaspar.de

Kontakt
Sarah Kaspar- Sängerin
Sarah Kaspar
Oberbiberger Straße 8
81547 München
0151/41448811
info@sarah-kaspar.de
http://www.sarah-kaspar.de

Pressemitteilungen

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2018 / 2019 noch möglich

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker.
Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen.
In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden.
Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft.
Für das kommende Ausbildungsjahr 2018/2019 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen.
Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker.
Die Schüler erwartet ein praxisnaher Unterricht mit Bandtraining, Recording, Musik-Management und Workshops.
Eine Aufnahmeprüfung für die Musikakademie ist jeden Monat nach Vereinbarung möglich.
Die einzigartige Location direkt am Karl-Heine-Kanal mit unserem eigenen Veranstaltungssaal, dem legendären Fernsehstudio Riverboat bietet beste Voraussetzungen für die Ausbildung. Ob zum Unterricht in unserer Villa oder zum Auftritt im Riverboat – hier sind optimale Bedingungen.
Zu den Inhalten unserer breit gefächerten Berufsausbildung zum Profimusiker zählen u.a.:
Hauptfach, Nebenfach (Klavier), Ensemblespiel,
Repertoirespiel, Musiktheorie, Gehörbildung,
Komposition / Arrangement, Musikkunde,
Instrumentenkunde, Musikmanagement,
Musik-Elektrotechnik, Sprechtechnik,
Instrumental-/ Gesangspädagogik, Schauspiel,
Recording, Tanz…
In unserer Musikschule für jedermann unterrichten die Auszubildenden auf Honorarbasis ab dem 2. Ausbildungsjahr die Kids im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung.
Für persönliche Gespräche und Detailinformationen stehen wir gern unter: info@musifa.de oder der Telefonnummer: +49341 / 44 24 29 29 zur Verfügung.

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt:
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Firmenkontakt
Kulturhafen am Riverboat GmbH & Co. KG
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Pressekontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Pressemitteilungen

Weihnachtslieder Noten für Gitarre & Gesang – Download oder Heft?

Die Alternative zu fliegenden Notenblättern unter dem Weihnachtsbaum kommt in Form eines durchdachten und preiswerten Notenheftes daher

Weihnachtslieder Noten für Gitarre & Gesang - Download oder Heft?

Weihnachtslieder Notenheft für Gitarre inkl. Akkordsymbole, Gitarrengriffe-Diagramme & Liedtexte

Wer kennt ihn nicht den alljährlichen Weihnachtsstress? Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern, allerlei Organisation – und dann möchte man noch pünktlich zum Fest ein paar Weihnachtslieder vorbereiten, um sie an Adventsabenden und Heilig Abend zu singen, am besten mit Gitarren- oder Klavier-Begleitung. Wer sich die Noten als Ersatz für ein gut ausgearbeitetes Notenheft aus dem Internet herunterlädt, wird nicht immer Freude daran haben: Zu oft sind die Tonarten nicht für das jeweiligen Musikinstrument optimiert und häufig fehlen die Liedtexte oder Begleitakkorde, von den fliegenden Blättern beim Lose-Blatt-Ausdruck und der damit verbundenen Brandgefahr bei flackernden Kerzen mal ganz abgesehen.

Das häufigste Argument der Befürworter von Weihnachtslieder-Noten als Lose-Blatt-Sammlungen ist die Zeit- und Kaufpreisersparnis. Gerade erstere erweist sich jedoch oft als Trugschluss, denn nicht selten verbringt man etliche Stunden mit der Suche im Netz, nur um festzustellen, dass die Tonarten doch nicht optimal fürs gewünschte Instrument oder die Noten fehlerhaft sind. Beim Kaufpreis muss man immer abwägen, was einem eine geordnete, strukturierte Liedersammlung in Form eines gedruckten Notenheftes wert ist. Eine breite Konkurrenz am Musikalienmarkt hat auch verbraucherfreundliche Folgen für ein breites Notenangebot und eine nicht minder breit gefächerte Preisstruktur. Der Grundsatz „Noten sind teuer“ trifft schon längst nicht mehr auf jedes Heft zu. Auch im Preissegment von deutlich unter zehn Euro bekommt man heute gleich eine Palette von Angeboten: Und diese sollten es einem vielleicht wert sein, allein um sich herumfliegende lose Notenblätter zu ersparen und um einen möglichen Wohnungsbrand vorzubeugen. Zu schnell kann sich ein, zum Beispiel durch einen Luftstoß beim Lüften in Bewegung geratenes, loses Blatt an einer weihnachtlichen Kerze entzünden. Und diesen Ärger würde man ja lieber vermeiden.

Wer glaubt dem Problem Herr zu werden in dem er lose Blätter in einen Ordner mit Klarsichtfolien steckt, wird auch schnell enttäuscht. Denn es entstehen dabei meist unschöne Spiegelungen und Lichtreflektionen, die das Noten- oder Textlesen unnötig erschweren. Und zum Preis eines formschönen Ordners bekommt man bereits ein preisgünstiges Notenheft.

Mit all diesen Fragen müssen sich natürlich auch die Hersteller von Musikalienerzeugnissen beschäftigen. Der noch junge Tunesday Records Musikverlag aus Berlin, der von einem aktiven (studierten) Musiker geführt wird, möchte geldwerte Problemlösungen für oben genannte Situationen anbieten. Neben einem Premium Notenheft mit Weihnachtsliedern für Gitarristen, das gleich mit 2 CDs ausgestattet ist und neben zahlreichen Hörbeispielen vor allem auch hilfreiche Lehr-Videos zum Erlernen der Anschlags- und Zupfmuster der Lieder bietet, hat der Verlag ansonsten vor allem preisgünstige Notenhefte mit Weihnachtsliedern (für Gitarre, Keyboard, Flöte & Gesang) unterhalb der zehn Euro Marke im Programm.

Der Titel „Weihnachtslieder für Gitarre“ ist in der Adventszeit 2017 bereits für unter sechs Euro zu haben und kostet dank Buchpreisbindung, die auch für Musikalien gilt, überall gleich viel. Im Jahr 2017 bekommt man für 5,90 EUR ein gut strukturiertes Notenheft, das 21 der beliebtesten Weihnachtslieder in leicht zu spielenden Tonarten für Gitarre beinhaltet. Die Noten der vertrauten Melodien sind so gesetzt, dass man sie durchgehend in der für Einsteiger günstigsten ersten Griffbrettlage spielen kann. Die Tonarten wurden dabei so gewählt, dass man maximal ein „b“ oder ein „Kreuz“ (#) als Vorzeichen zu berücksichtigen hat. Zum Mitsingen steht die jeweils 1. Strophe eines Liedes direkt unter den jeweiligen Notenzeilen, alle weiteren Strophen und Textzeilen sind zusätzlich nach dem Notenteil einer Heftseite abgedruckt. Neben den Akkordsymbolen, die auch für Klavier/Piano/Keyboard/Akkordeon und andere polyphone Musikinstrumente geeignet sind, hat der Verlag auch die gitarrentypischen Griffbilder in Diagrammform mit berücksichtigt. Diese sind an den passenden Stellen im Notentext platziert, so dass der Gitarrist leicht erkennen kann, wie er den passenden Akkord greifen muss. Am Ende des Heftes gibt es als Extra noch eine kleine Akkordübersicht in Manier einer Gitarren-Grifftabelle.

Der Verlag sieht in dem Heft „Weihnachtslieder für Gitarre“ einen echten Problemlöser für viele Familien. Dank schnellem Bestell-Service und dank Buchpreisbindung kann das Heft bei jedem Musikalien- oder Buchhändler unter der ISMN-Nummer 979-0-50198-029-1 (Kurzform: 9790501980291) zum einheitlichen Preis bestellt werden. Wer lieber online shoppen geht findet das Heft schnell bei seinem Lieblings-Anbieter in der er den Titel „Weihnachtslieder für Gitarre“ plus das Verlagskürzel „Tunesday“ in die jeweilige Suchmaske eingibt. Dank kurzer Laufzeiten bekommt man in der Regel das Heft innerhalb von 48 Stunden geliefert, vielfach schon innerhalb von 24 Stunden, sofern der Anbieter die Ware auf Lager hat, was heutzutage aber meist angezeigt wird.

Weitere Informationen im Produkt-Video, das bei Youtube zu finden ist oder direkt auf der Verlags-Homepage www.tunesdayrecords.eu

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

Pressemitteilungen

Saalfeld im Advent

Weihnachtsstimmung in der Feengrottenstadt

Saalfeld im Advent

„Saalfeld im Advent“ unter diesem Titel erstellte die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH in diesem Jahr erstmalig einen Flyer, der über das weihnachtliche Angebot in der Feengrottenstadt informiert:

Ab Donnerstag, dem 30.11.2017, können die Besucher in der von Düften und Lichtern erfüllten Atmosphäre des Saalfelder Weihnachtsmarktes bummeln, sich mit Freunden treffen und die vorweihnachtliche Zeit genießen. Es erwartet sie ein umfangreiches Sortiment an Geschenkartikeln und kulinarischen Spezialitäten.

Besonderes Highlight ist auch in diesem Jahr die Eislaufbahn. Sie ist auch nach dem Weihnachtsmarkt bis einschließlich 07.01.2018 geöffnet.

Im Flyer werden weiterhin der 26. Saalfelder Grottenadvent, der Hofadvent im Patrizierhaus, 20. Klosteradvent im Stadtmuseum, das Glockenspiel im Bergfried-Park sowie die Konzerte in der Johanneskirche präsentiert. Der Lebendige Adventskalender findet bereits zum 9. Mal statt. Ab dem 1. Dezember öffnen sich fast täglich an einem anderen Haus oder Geschäft Saalfelds ein Adventsfenster oder eine Tür.

Auch der Saalfelder Adventskalender vom Werbering ist in der Tourist-Information käuflich zu erwerben. 250 Preise können gewonnen werden.

Der aktuelle Prospekt und alle Informationen sind unter www.saalfeld-tourismus.de oder in der Tourist-Information Saalfeld, Markt 6, Tel.: 0 36 71/ 52 21 81 erhältlich.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Pressemitteilungen

26. Saalfelder Grottenadvent

Adventszauber im Feengrottenpark

26. Saalfelder Grottenadvent

Grottenadvent in den Saalfelder Feengrotten – Matthias Frank Schmidt

Wie in jedem Jahr am 2. Adventswochenende findet auch in diesem Jahr der Saalfelder Grottenadvent statt – am 9. und 10. Dezember 2017 bereits zum 26. Mal.

Die Gäste erwartet an beiden Tagen jeweils von 13 bis 18 Uhr auf ein abwechslungsreiches Musik- und Veranstaltungsprogramm. Sowohl unter Tage in den Schaugrotten als auch über Tage im Feengrottenpark ertönen festliche Klänge von einheimischen Chören, Instrumentalgruppen und Bands.

Ein kleiner Adventsmarkt im stimmungsvoll geschmückten Feengrottenpark lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Das Sortiment reicht von Töpferwaren und Keramik, Weihnachtsdekorationen, Bienenprodukten, Korb- und Flechtwaren bis hin zu Erzeugnissen aus den Diakonie-Werkstätten. Für Kinder gibt es verschiedene Bastel-Angebote.

Das gastronomische Angebot gestaltet sich ebenso abwechslungsreich. Es umfasst süße Leckereien wie Waffeln, Stollen und Zuckerwatte sowie herzhafte Speisen vom Grill, frisch gebackenem Holzofenbrot, Lángos und Knüppelkuchen. Auch Glühwein von heimischen Streuobstwiesen wird ausgeschenkt.
Der Eintritt in den Feengrottenpark ist kostenfrei. Ein Rundgang durch die Schaugrotten kostet für Erwachsene 7,00 EUR und für Kinder 4,00 EUR. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Saalfel oder an der Tageskasse erhältlich.

Traditionsgemäß wird der Erlös der Veranstaltung für einen gemeinnützigen Zweck gespendet. In diesem Jahr wird das Projekt „Brücke für Bosnien“ des Caritasverbandes Landkreis Kronach e. V. unterstützt.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Parkplätze an den Feengrotten sehr begrenzt ist (Parkgebühr vor Ort 2 EUR). Nutzen Sie unseren kostenfreien Busshuttle. Zwischen 12:30 und 18:30 Uhr pendeln drei Busse zum Feengrottenpark.

Route 1: vom Marktkauf über die Feuerwehr im 30-Minuten-Takt
Route 2: von Gorndorf über den Graben im 40-Minuten-Takt sowie
Route 3: vom Bahnhof über den Markt und die Knochstraße im 30-Minuten-Takt
Letzte Abfahrtzeiten von den Feengrotten sind 18.10 Uhr bzw. 18:20 Uhr.

Parkplätze in Saalfeld: P1 – Knochstraße, P4 – Schießteich, P5 – Kulmbacher Straße (Bahnhof), P8 – Beulwitzer Straße/ Fingersteinstraße (Feuerwehr).
Sonntag zusätzlich: Parkplätze am Marktkauf und Lidl (Melanchthonstraße)

Weitere Informationen, die Busfahrpläne sowie die Programmübersicht findet man unter www.feengrotten.de/veranstaltungen.www.feengrotten.de/veranstaltungen

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Pressemitteilungen

Bewerbungsendspurt für Talenteshow Herzklopfen Kostenlos

Jetzt heißt es noch schnell bis Ende Juli bewerben. Die Sängerin Katharina Herz moderiert bundesweite Castingshow und sucht die besten Show-Talente.

Bewerbungsendspurt für Talenteshow Herzklopfen Kostenlos

Talenteshow-Gewinner 2016 (Bildquelle: Foto Helmut Peterlein)

Pößneck/Thüringen. Jetzt schnell bewerben, heißt es für die die besten Show-Talente zur diesjährigen Neuauflage von Deutschlands dienstältester Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“. Die Bewerbungsphase läuft noch bis Ende Juli.

Die beliebte Thüringer Sängerin Katharina Herz, die vor 20 Jahren in dieser Show ihre beispielhafte Karriere begann, ist gemeinsam mit der Stadt Pößneck sowie dem Team um Chefjuror Andreas Dornheim in diesem Jahr erneut auf der bundesweiten Suche nach den Bühnen- und TV-Stars von morgen.
Unterstützt werden sie erneut von Show-Patin Petra Quermann, Tochter des TV-Entertainers Heinz Quermann, der diese Talente-Show 1958 ins Leben rief.

Gesucht werden erneut Show-Talente aus den Bereichen Gesang und Instrumentales sowie Artistik, Humor, Tanz und Zauberei, die sich am Samstag, den 2. September ab 14.00 Uhr live auf der Pößnecker Marktbühne präsentieren. Bewerben können sich Einzelkünstler und Gruppen, die am Anfang ihrer künstlerischen Laufbahn stehen. „Egal ob professionelle Aufnahme oder ein Video mit dem Smartphone – wichtig ist, dass die Bewerbung sofort überzeugt“, sagt Jurychef Andreas Dornheim.
Bewertet werden die Wettbewerbsteilnehmer von einer Fachjury. Auch das Publikum vor der Bühne wählt per Abstimmungskarte seinen Favoriten.

Die besten Showdarbietungen erwarten die von der Kreissparkasse Saale-Orla gestifteten Jury- und Publikumspreise im Wert von 4.000 EUR sowie die heißbegehrte Auszeichnung „Bundes-Talente-Preis der Unterhaltungskunst 2017“.

„Wir, die Stadt Pößneck als Veranstalter, freuen uns ganz besonders, jungen und junggebliebenen Talenten aus dem gesamten Bundesgebiet mit dieser künstlerischen Plattform ein mögliches Sprungbrett in die bundesweite oder gar internationale Unterhaltungsbranche bieten zu können“, sagt Dr. Julia Dünkel, Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Pößneck.

Jetzt heißt es schnell bewerben, denn die Frist endet schon am 31. Juli. Für noch unschlüssige Talente bleibt gesagt, dass die Teilnahme an „Herzklopfen Kostenlos“ hervorragende Startmöglichkeiten für eine erfolgreiche Künstler-Karriere bietet. Vielen Teilnehmern und Preisträgern vergangener Jahre, wie u.a. Nina Hagen, Frank Schöbel, Chris Doerk, Ronny Weiland oder Katharina Herz öffnete die Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ die Türen für TV-, Bühnen- und CD-Erfolge.

Alle Informationen zur Bewerbung gibt es im Internet unter: www.herzklopfen-kostenlos.de

Die Talente-Show HERZKLOPFEN KOSTENLOS ist mit fast 60-jähriger Tradition ein TV- bzw. Bühnen-Wettbewerb der Unterhaltungskunst und ein bundesweit anerkanntes und geschätztes professionelles Podium zur Präsentation und Förderung hoffnungsvoller Talente.
Das von TV-Medienprofi und Talentevater Heinz Quermann entwickelte Konzept der Talente-Show HERZKLOPFEN KOSTENLOS ist seit Jahren beispielgebend und setzt nach wie vor auch heute bewusst auf künstlerische Bandbreite. Begabte junge und junggebliebene Talente, die noch am Anfang ihrer künstlerischen Karriere stehen, werden bundesweit gesucht. Hierbei wird der Fokus auf Einzelkünstler und Gruppen des modernen und traditionellen künstlerischen Volksschaffens, wie auch auf Vereins-, Jugend- und Musikschulprojekte gelegt, die aus den Genre Gesang, Instrumental, Artistik, Humor, Tanz und Zauberei kommen.
Die besten ca. 20 Talente präsentieren sich und ihre Darbietungen während der von TV-Entertainerin Katharina Herz in Pößneck moderierten Live-Veranstaltung vor einer von Andreas Dornheim geleiteten Fachjury, bestehend aus Musik-Prominenz, Musikdozenten, Produzenten, Medienvertretern und Veranstaltern sowie vielen Gästen vor der Bühne.
Die kompetente Fachjury entscheidet nach einem strengen Punktesystem über künstlerische Leistung, Bühnenverhalten, Publikums- und Medienwirksamkeit, was nicht heißt, dass das Publikum ungehört bleibt. Per Abstimmungskarte küren die Zuschauer ihren Publikumsliebling.
Jeder Teilnehmer hat also die Chance auf einen der drei attraktiven Juryförderpreise sowie auf den Publikumspreis. Die begerhte Trophäe „Bundes Talente Preis der Unterhaltungskunst“ wird seit 2010 vergeben.

Kontakt
Talente-Show Herzklopfen Kostenlos
Andreas Dornheim
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt
03672-357000
03672-357001
info@herzklopfen-kostenlos.de
http://www.herzklopfen-kostenlos.de

Pressemitteilungen

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2017 / 2018 noch möglich

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker.

Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen.
In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden.
Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft.
Für das kommende Ausbildungsjahr 2016/2017 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen.

Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker.
Die Schüler erwartet ein praxisnaher Unterricht mit Bandtraining, Recording, Musik-Management und Workshops.
Eine Aufnahmeprüfung für die Musikakademie ist jeden Monat nach Vereinbarung möglich.

Die einzigartige Location direkt am Karl-Heine-Kanal mit unserem eigenen Veranstaltungssaal, dem legendären Fernsehstudio Riverboat bietet beste Voraussetzungen für die Ausbildung. Ob zum Unterricht in unserer Villa oder zum Auftritt im Riverboat – hier sind optimale Bedingungen.

Zu den Inhalten unserer breit gefächerten Berufsausbildung zum Profimusiker zählen u.a.:
Hauptfach, Nebenfach (Klavier), Ensemblespiel,
Repertoirespiel, Musiktheorie, Gehörbildung,
Komposition / Arrangement, Musikkunde,
Instrumentenkunde, Musikmanagement,
Musik-Elektrotechnik, Sprechtechnik,
Instrumental-/ Gesangspädagogik, Schauspiel,
Recording, Tanz…
In unserer Musikschule für jedermann unterrichten die Auszubildenden auf Honorarbasis ab dem 2. Ausbildungsjahr die Kids im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung.

Für persönliche Gespräche und Detailinformationen stehen wir gern unter: info@musifa.de oder der Telefonnummer: +49341 / 44 24 29 29 zur Verfügung.

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Pressemitteilungen

Gernsehen & Abendessen: Glück ist Talent für das Schicksal

Die ausgezeichnete Würzburger Musikformation Q.AGE präsentiert eine spannende und unterhaltsame Special Acoustic Music Show bei der Dinner-Show

Gernsehen & Abendessen: Glück ist Talent für das Schicksal

(NL/5142478381) 3 Platten haben sie schon gemacht, mit The Voice of Germany-Gewinner Andreas Kümmert musiziert und einige Preise eingefahren u.a. bei der International Songwriting Competition 2005. Ihr erstes Rock-Musical Dies A Dream Of You wurde 2007 für die Richard Rogers Awards in New York nominiert, sie komponierten den Hauptsong der Schacholympiade 2008 in Dresden und Musik für die Konami Games in Tokio. 2014 wurde die Band beim Best Friends Songcontest ausgezeichnet.

Ihr Erfolgs-Rezept: Die Musiker um den in Würzburg ansässigen Bandgründer, DJ und Schlagzeuger Cosmin Marica haben klare Botschaften und keine Angst vor Gefühlen. So stellen sie ihrer Homepage das Motto: Love, believe, hope until youre dirt/ like youve never been hurt voran und beschreiben ihre Produktionen als Musik für Freidenker, Revoluzzer und Pazifisten.
Das bedeutet auch, dass sie sich auch selbst auf Experimente und ungewöhnliche Herausforderungen einlassen. Bei Marianne Blums beliebter Dinner-Show zu spielen, ist so eine Herausforderung. Denn hier ist keine große Festival- oder Club-Bühne zu füllen. Auch klanglich müssen sie sich auf das mittelalterliche Ambiente des Wappensaals im Maritim Fulda einlassen.
Das tun Felix Wöllmer (Gitarre, Bass), Diego Villabona (Bass) Cosmin Marica (Perkussion) mit einer eigens für das Gernsehen entwickelten Special Acoustic Music Show mit akustischen Gitarren, Percussion und Gesang. Dafür haben sie sich extra die Sängerin Ami Lyons dazu geholt. Zu viert gestalten Sie die Dinner-Show damit ganz im Stil der berühmten MTV unplugged Konzerte, wobei es ihnen besonders darauf ankommt, das Glück, das sie im Titel der Show beschwören, für die Zuschauer greifbar zu machen, so dass jeder an diesem Abend ein Zipfelchen davon abbekommt. Das kombiniert mit einem köstlichen Menü aus der Küche des Maritim und Show-Einlagen von Marianne Blum als Gast-Sängerin was kann man an einem Mittwochabend im März Schöneres vorhaben?

Seit Januar 2010 gibt es in Fulda die Dinner-Show der Entertainerin Marianne Blum. Damit ist die Reihe die erfolgreichste Veranstaltungsreihe der Region! Kein Wunder – denn das Gernsehen ist abwechslungsreich und überraschend, niveauvoll und unterhaltsam, köstlich und außergewöhnlich und jedes Mal anders. Denn die Gastgeberin präsentiert an jedem letzten Mittwoch im Monat, 19-22 Uhr immer wieder spannende Künstler aus allen Sparten. Ob regionale Talente oder Stars, sie alle kommen gern, denn hier stimmt einfach alles. Das kommt dem Publikum zugute, denn das, was die Künstler in ihren live Shows bei der Blum zeigen, kann man sonst nirgends erleben.
Das ist besser als Fernsehen – das ist Gernsehen!

Mittwoch, 29. März 2017, 19 22 Uhr
Wappensaal, Maritim Fulda

Pauluspromenade 2, 36037 Fulda
Weitere Infos unter 0661-282-0 oder www.maritim.de
Show 3-Gang-Menü (auch vegetarisch): 34 . Bitte unbedingt reservieren!
Tickets und Reservierung im Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda oder info.ful@maritim.de

Firmenkontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://

Pressekontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://shortpr.com/char7c

Pressemitteilungen

Vom grossen Gesang

Was ist der Klang deiner Seele?

Vom grossen Gesang

Cover

DER KREATIVE AUSDRUCK DEINER SEELE

Fünfzig verschiedenste Menschen aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen beantworten in diesem so berührenden und inspirierenden Film die allen gestellte Frage: „Was ist der große Gesang für Dich?“. Unterlegt mit Musik aus aller Welt und wundervollen Naturbildern findet der Betrachter bemerkenswerte Antworten, die unvergessliche Eindrücke hinterlassen und den Wunsch wecken, dem ureigenen kreativen Ausdruck nachzuspüren, den großen Gesang der eigenen Seele zu suchen. Dieses Werk von Michael Stillwater und Doris Laesser Stillwater gibt Einblicke in viele Kulturen, Religionen und Traditionen rund um den Erdball und weit über die Grenzen von Glaube, Kunst und Wissenschaft. Ein Film, der das Leben bereichert und ein Must-have für alle Freunde der Sing- und Chantbewegung.

Über die Filmemacher
Michael Stillwater ist Musiker, Pädagoge, Photograph und Filmemacher aus den USA. Seine Frau Doris Laesser Stillwater ist Psychologin aus der Schweiz. Gemeinsam arbeiten sie an zahlreichen kreativen Projekten, leiten Art of Presence und Song Sanctuary Retreats in Amerika und Europa. Michael ist mit seiner Musik, kreativen Bildungsangeboten und als Redner weltweit unterwegs. Er gründete „Song Without Borders“, einer Nonprofit-Agentur für Kreativität und Kunst. Die Filmemacher leben in der Schweiz.

Über die DVD

MICHAEL STILLWATER UND DORIS LAESSER STILLWATER
VOM GROSSEN GESANG
In engl. Sprache, deutsche Untertitel
16,95 €
EAN 4260398510574

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J.Kamphausen Mediengruppe
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de