Tag Archives: Ghostwriter

Pressemitteilungen

DieAkademikerin.de

Plagiatsfreie Arbeiten

DieAkademikerin.de

die.akademikerin – Ghostwriter für Masterarbeit & Bachelorarbeit aus Berlin

Es gibt unzählige Gründe, warum ein akademisches Schreibprojekt nicht alleine realisiert werden kann.

Insbesondere für Nicht-Muttersprachler/ innen stellt es eine unüberwindbare Hürde dar ihr Projekt ohne fremde Hilfe in die Tat umzusetzen, obwohl sie über das nötige Fachwissen verfügen.

Anderen bleibt aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen, beruflichen oder familiären Verpflichtungen kaum Zeit ihre akademische Arbeit fertigzustellen.

Das Schreiben von wissenschaftlichen Texten verlangt neben ausgezeichneten Sprachkenntnissen, fundiertes Fachwissen und vor allem ein Höchstmaß an Erfahrung. Meine Ghostwriter sind schon seit vielen Jahren in der Branche tätig und erstellen Ihnen eine plagiatsfreie Arbeit, die auf wissenschaftlich höchstem Niveau verfasst worden ist. Akademisches Ghostwriting repräsentiert einen besonders niveauvollen und qualitativ hochwertigen Bereich redaktioneller Tätigkeit und verlangt gerade deshalb besonderes Fingerspitzengefühl.

Wir verfügen über ausgezeichnete sprachliche Fähigkeiten, fundiertes Fachwissen und das nötige Know-How um Ihr Projekt umzusetzen. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt Sie mich in Ihrer Arbeit miteinbeziehen. Wir unterstützen Ihr Projekt und bieten Ihnen als erfahrene Autoren unsere Hilfe an.

Wir entwickeln vollständige Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Diplom- oder Semirarbeiten nach Ihren Wünschen und Vorgaben und unterstützen Sie unteranderem bei der Texterstellung, der Entwicklung Ihres Themas/ Themenfindung, der Erstellung Ihres Exposés, der Entwicklung Ihrer Gliederung und Ihrer Literaturrecherche. Außerdem bieten wir Ihnen Schreibcoaching, Hilfe bei der Erstellung von Haus-, Bachelor-, Masterarbeiten oder Dissertationen, Lektorat und Korrektorat an.

Schritt für Schritt gemeinsam ans Ziel – auf Wunsch helfen wir Ihnen Ihr Thema zu finden, übernehmen für Sie die Literaturrecherche und bauen mit Ihnen das Inhaltsverzeichnis auf. Sie können Ihre Arbeit aktiv mitgestalten oder mir das Schreiben überlassen. Einen Einblick in den Bearbeitungsstand können Sie jederzeit bekommen. Änderungswünsche und Ideen können jederzeit mit eingebracht werden.

DieAkademikerin.de bietet Ihnen zu 100 % Kostentransparenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Alle anfallenden Kosten und die genaue Höhe des Honorars werden im Vorfeld festgelegt.

Akademischer Ghostwriter aus Berlin – Ghostwriting für Seminararbeiten, Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Diplomarbeiten, Facharbeiten und Doktorarbeiten.
Wir unterstützen Sie und realisieren mit Ihnen Ihr Projekt, Ihre akademische Arbeit umzusetzen.

Kontakt
dieakademikerin.de
Sarah Tufail
Klosterstr. 33
13581 Berlin
+49 30 35130621
info@dieakademikerin.de
https://www.dieakademikerin.de

Pressemitteilungen

Unternehmenskommunikation mit einem Corporate Book: Reputation. Branding. Sichtbarkeit

Kennen Sie eigentlich das filmisch-narrative Potenzial Ihres Unternehmens?

Unternehmenskommunikation mit einem Corporate Book: Reputation. Branding. Sichtbarkeit

Corporate Book – wirksamesKommunikationsmedium mit hoher Überzeugungskraft

„Corporate Book, narratives Sachbuch und Ratgeber-Booklet gelten als die vielseitigsten und einprägsamsten Tools für Unternehmen und Dienstleister hinsichtlich Reputation und Glaubwürdigkeit“, erklärt Autorin und Buchcoach Sigrid Jo Gruner. „Wir leben in einer Expertengesellschaft. In allen Themenbereichen tummeln sich Spezialisten. Beraterfunktion und Vorgehensweise sind vergleichbar. Doch was unterscheidet Coaching von Beratung? Ein Berater zeigt, demonstriert oder instruiert, wie es geht. Ein Coach motiviert strategisch steuernd, eigenständig zu reflektieren, zu erkennen und ins Handeln zu kommen. Hat der Coach das Haus verlassen, weiß der Coachee, wie er dies bewerkstelligt. Ähnlich verhält es sich bei einem Ghostwriter respektive Buchcoach.“

Ein scharf positioniertes Unternehmen weckt Bilder und Storys im Kopf

Professionelle Unternehmensbücher erfüllen ähnliche Bedürfnisse wie ein Movie. Ghostwriter sind dabei die Drahtzieher. – Was macht den Unterschied zwischen einem Ghostwriter und einem Buchcoach aus? Der Ghostwriter handelt in der Regel nach den Vorgaben des Auftraggebers und erarbeitet ein Werk auf der Basis von vorhandenen Materialien, natürlich nicht ohne sein konzeptionelles Know-how einzubringen. Ein Buchcoach holt aus dem Klienten durch gezieltes Nachfragen und Motivieren heraus, was diesem selbst bisher noch gar nicht bewusst war respektive unter der Oberfläche schlummerte. Der geschulte, in der Sache unbelastete Blick des Buchcoachs kann einem Buch die entscheidende Wendung geben, eine Spannung, die den Leser nicht mehr loslässt: Überraschende Volten, neuartige Blickwinkel, emotionale Erweiterungen lassen es knistern. Farbig und lesenswert soll ein Corporate Book sein, dramaturgische Strukturen entzünden Neugier und Identifikation, und emotionale Berg- und Talfahrten machen es zum Bruder eines filmischen Drehbuch. Wendepunkte, Höhen und Tiefen sind ausdrücklich erwünscht. Wie im wirklichen Unternehmensleben eben.

Der Unternehmer auf Heldenreise

Ein Unternehmen steht in seiner Lebensdauer öfters vor einem Felsbrocken, den ein unsichtbarer Riese auf die Bahn geschleudert hat. Diesen beiseite zu räumen, kann die eigenen Kräfte übersteigen, aber da man bekanntlich mit seinen Aufgaben wächst, macht es Sinn, sich Helfer zu suchen. Die Mythologie weiß von vielen Helden, die anfangs ganz un-heldisch Angst hatten, sich aus ihrer bequemen Höhle hinaus ins Unbekannte zu wagen. Auch ein Unternehmer ist einem Helden vergleichbar, der sich – von einem unvorhergesehenen und dramatischen Ereignis aufgerüttelt – auf eine Reise begibt, die nicht selten bei ihm selbst endet. Er erlebt Herausforderungen, Aufgaben, unüberwindbar scheinende Hindernisse, Gegner und Helfer, Unterstützer und Provokateure, durchläuft alle Phasen der menschlichen Gefühlsskala und kommt seinem Ideal immer näher. Auch wenn er scheinbar scheitert, hat er sich selbst überwunden, und das ist oft das Ziel der Reise. Menschen lieben es, wenn im Film der Held von einer Gefahr in die andere taumelt und sie schließlich alle bezwingt. Auch Unternehmen gewinnen Sympathiepunkte, wenn sie ihren Zielgruppen nicht nur den äußeren Schein zeigen, sondern diese in ihr Inneres blicken lassen. „Es macht sie menschlich. Und das kommt an.“

Positionierung und strategische Ich-Findung tun jedem Unternehmen gut.

Ein spannender und motivierender Prozess, der frische Energien sprudeln lässt. Der richtige Zeitpunkt ist ausschlaggebend und entscheidet sich intuitiv, das Unternehmen muss dafür bereit sein. Es ist gefordert und fühlt sich vielleicht überfordert. Bei diesem Geburtsvorgang helfen Strategieberater, die den naiv-unbeleckten Blick von außen mitbringen und nachfragen, nachfragen, nachfragen, bis sich unter den Zwiebelhäuten neue Konturen herausschälen. Unerwartete Gipfel der Selbstbestimmung, Ausrichtung, Pointierung, Spezialisierung werden erklommen. Vieles, was stagnierte, kommt neu in Fluss. Und neben einem neuen Selbstverständnis und Wording fließen die Erkenntnisse in eine Selbstdarstellung – in ein grundlegendes Dossier, ein Imagefolder, E-Book, Unternehmensbuch, einen Ratgeber oder ein (narratives) Sachbuch – Buch gewordene Unternehmensphilosophie mit individueller Ausprägung.“

Manufaktur für das wirksame Wort
Strategie. Branding. Premiumtext. Texttuning. Publikation. Buchcoaching.

Kontakt
MissWord!
Sigrid Jo
Casinostraße 6a
53474 Bad Neuenahr
02641384287
jogruner@online.de
http://www.missword.de

Pressemitteilungen

Ideen und Verbesserungsvorschlägen im betrieblichen Vorschlagswesen – eine Publikation von AKADS

AKADS beschreibt den Stand der Forschung bzgl. der Ablehnungsgründe und der Bewertungskriterien von Ideen und Verbesserungsvorschlägen.

Ideen und Verbesserungsvorschlägen im betrieblichen Vorschlagswesen - eine Publikation von AKADS

Sie wollen hoch hinaus. Dann ist AKADS der perfekte Partner für Sie.

In den letzten Jahrzehnten hat sich ein tiefgreifender Wandel bei der betrieblichen Partizipation der Beschäftigten vollzogen. In kaum einem Unternehmen sind die möglichen Formen der Mitarbeiterbeteiligung, das Einbringen von Ideen und Verbesserungsvorschlägen geregelt. Noch seltener sind Ablehnungsgründe oder gar Bewertungskriterien definiert. Dabei sind Ideen als Motor der stetigen Unternehmensentwicklung und der Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen dringend notwendig.

Unternehmen verschenken erhebliches Potenzial, wenn sie gute Ideen, Verbesserungsvorschläge und Vorschläge nicht in die Unternehmensprozesse einfließen lassen – Potenzial, das man in Zeiten der Globalisierung und der Digitalen Transformation nicht verschenken darf. Ohne ein funktionierendes betriebliches Vorschlagswesen bleiben Kreativität und Entwicklungspotenzial ungenutzt.

In der Wissenschaft ist man sich heute einig, dass das Betriebliche Vorschlagswesen (BVW) und der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) untrennbar miteinander verbunden sind bzw. einander bedingen und nicht losgelöst voneinander betrachtet werden dürfen. Die Kombination von BVW und KVP bezeichnet man als Ideenmanagement. Dieser Bereich hat in jüngerer Vergangenheit großes Interessen bei Unternehmen und in der Wissenschaft gefunden.

In einer neuen Publikation beschreibt AKADS den Stand der Forschung bzgl. der Ablehnungsgründe und der Bewertungskriterien von Ideen und Verbesserungsvorschlägen im betrieblichen Vorschlagswesen. Die Arbeit steht als kostenloser Download auf der AKADS-Website zur Verfügung.

Als Nächstes erscheinen folgende Arbeiten: „Vor- und Nachteile von Outsourcing“, „Backsourcing – Entscheidungshilfen für eine Rückverlagerung“ und „Mechanische Gewinnprognosemodelle“.

AKADS ist ein junger Anbieter, der sich auf Schreib- und Publishing-Services spezialisiert hat. Hinter AKADS verbergen sich eine Handvoll routinierte Akademiker, Autoren und Journalisten, die in den vergangenen 20 Jahren zusammen mehrere Hundert Buchtitel und mehrere Tausend Zeitschriftenartikel publiziert haben. AKADS unterstützt Unternehmen und Privatpersonen beim Verfassen und Veröffentlichen beliebiger Dokumente.

Mit der eigens entwickelten Plattform „Ghostwriting NG“ arbeiten Autoren im Team, und zwar in Echtzeit. Kunden können sich jederzeit in das System einloggen, das im Saarbrücker Rechenzentrum betrieben wird, den Autoren über die Schulter gucken und per Chat, E-Mail oder Telefon mit dem Team in Kontakt treten. „Ghostwriting NG“ nutzt agile Projektmanagementmethode. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Arbeiten können deutlich schneller verfasst werden. Wichtiger noch: Die Qualität bewegt sich auf hohem wissenschaftlichen Niveau.

AKADS ist die einzige Agentur, die auf der Website Beispieldokumente zum Download zur Verfügung stellt. Außerdem zeigt AKADS seinen Kunden, wie sie den Aufwand für eine Publikation refinanzieren.

Die unabhängige Website „Ghostwriter-Vergleich.de“ bewertet AKADS als besten Anbieter auf dem Markt.

Kontakt
AKADS
Ben Bergen
Cecilienstr. 10
66111 Saarbrücken
0151 703 80 669
info@akads.de
http://www.akads.de

Pressemitteilungen

Ghostwring NG – Ghostwriting der nächsten Generation

Mit „Ghostwriting NG“ bietet AKADS eine agile Plattform, die das optimale Ergebnis liefert.

Ghostwring NG - Ghostwriting der nächsten Generation

Traditionelle Ghostwriter-Services sind teuer, bieten durchschnittliche Qualität und stellen ihr Kunden selten zufrieden. Mit „Ghostwriting NG“ bietet AKADS eine agile Plattform, die das optimale Ergebnis liefert.

# Ghostwriting im Team #
Jahr für Jahr nehmen Zehntausende Geschäftsleute, Politiker, Privatpersonen und Studenten die Dienste von Ghostwritern in Anspruch. Dabei dient in den meisten Fällen eine Agentur als Anlaufstelle und Schnittstelle zwischen Kunde und Autoren.

Die Autoren sind im Idealfall Fachkundige mit Schreiberfahrungen, die sich schnell in eine bestimmte Thematik einarbeiten können und das Einmaleins des wissenschaftlichen Arbeitens beherrschen. Die Agentur kümmert sich um einen geordneten Ablauf und die Kommunikation zwischen Kunde und Autor.

Doch die Realität ist eine andere. Auf dem Markt tummeln sich eine Fülle von Agentur, die mit harten Bandagen um die Gunst – und damit um das Geld – der Kunden kämpfen. Die meisten Agenturen machen ihren Kunden mit der Zusage etwas vor, dass die Haus-, Bachelor- oder Masterarbeiten von einem Profi verfasst wird.

Eine direkte Kommunikation zwischen Kunde und Autor ist meist von der Agentur nicht gewünscht. So liefern die Autoren den Auftraggebern oft Arbeiten, die weit hinter dem Möglichen herhinken, was bei einer engen Kooperation möglich wäre.

# Innovatives Konzept #
AKADS hat mit Ghostwriting Next Generation („Ghostwriting NG“) eine Plattform entwickelt, die diese Problematik löst. Bei „Ghostwriting NG“ arbeitet nicht mehr ein einzelner Autor an der Arbeit, sondern diese wird von einem mehrköpfigen Team verfasst. Das besteht in der Regel aus 3 bis 4 Autoren, die durch einen Teammanager geführt werden. Die Arbeit entsteht auf einer speziell entwickelten Kommunikationsplattform, in der die Autoren in Echtzeit zusammenarbeiten.

Der Kunde kann auf Wunsch in diesen Prozess integriert werden, sich aktiv über den Fortgang der Arbeit informieren und direkt in Kontakt mit den Autoren treten. Neben einer Kontaktaufnahme per Web oder E-Mail ist auch der telefonfische Kontakt möglich – auch ohne lange Wartezeiten und Terminabsprachen. Per Chat können Kunden jederzeit mit dem Autorenteam in Kontakt treten. „Ghostwriting NG“ ist keine Blackbox, von der der Kunde nicht weiß, was dort passiert. Im Gegenteil: Kunden können den Autoren permanent über die Schulter gucken. Die maximale Transparenz liegt AKDAS sehr am Herzen.

AKADS nutzt dabei agile Projektmanagementmethoden.

# Das Ziel: das bestmögliche Ergebnis für den Kunden #
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Arbeiten sind in deutlich kürzerer Zeit als beim klassischen Ghostwriting fertig. Eine 30seitige Bachelorarbeit lässt sich beispielsweise dank „Ghostwriting NG“ in einer Woche realisieren. Noch wichtiger: Die durch die Teamarbeit erzielte Qualität bewegt sich auch hohem wissenschaftlichen Niveau.

Auch Wunsch steht das AKADS-Team auch vor Ort zur Verfügung.

Eine weitere Besonderheit: Die Plattform „Ghostwring NG“ wird nicht auf irgendwelchen Servern in Übersee oder sonst wo ausgeführt, sondern im eigenen Saarbrücker Rechenzentrum. Der Fernzugriff auf die Linux-basierte Umgebung erfolgt primär über eine sichere VPN-Verbindung. Außerdem ist die Umgebung durch ein mehrstufiges Sicherheitskonzept geschützt. Maximale Sicherheit ist für AKADS ein Muss.

Ein weiterer Punkt ist AKADS wichtig: Das Autorenteam umfasst keine Universalgenies, die in allen Fachrichtungen dieser Welt zuhause sind. Daher nimmt das Team nur Aufträge an, die zu ihren Kernkompetenzen gehören. Alles andere wäre schlicht unseriös.

# Angebote #
Die von AKADS entwickelte Plattform bietet einen optimalen Mix aus Qualität, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Seriosität und Fairness. Auch die Preisgestaltung ist fair. Hier einige Beispiele:
– Hausarbeit in Journalismus (20 Seiten): 980 EUR
– Bachelorarbeit in BWL (40 Seiten): 1960 EUR
– Masterarbeit in BWL (50 Seiten): 2450 EUR
– Masterarbeit in Informatik (60 Seiten): 2940 EUR
– Masterarbeit in Architektur (40 Seiten): 1960 EUR

Interessierte Kunden können per E-Mail, Online-Kontaktformular oder telefonisch mit AKADS Kontakt aufnehmen.

AKADS ist ein junger Anbieter, der sich auf Schreib- und Publishing-Services spezialisiert hat. Hinter AKADS verbergen sich eine Handvoll routinierte Akademiker, Autoren und Journalisten, die in den vergangenen 20 Jahren zusammen mehrere Hundert Buchtitel und mehrere Tausend Zeitschriftenartikel publiziert haben. AKADS unterstützt Unternehmen und Privatpersonen beim Verfassen und Veröffentlichen beliebiger Dokumente.

Neben der Plattform „Ghostwriting NG“ hat das Unternehmen weiter Besonderheiten zu bieten. So ist AKADS die einzige Agentur, die auf der Website Beispieldokumente zum Downloads zur Verfügung stellt. Außerdem zeigt AKADS seinen Kunden, wie sie den Aufwand für eine Publikation refinanzieren.

Die unabhängige Website „Ghostwriter-Vergleich.de“ bewertet AKADS als besten Anbieter auf dem Markt.

Kontakt
AKADS
Ben Bergen
Cecilienstr. 10
66111 Saarbrücken
0151 703 80 669
info@akads.de
http://www.akads.de

Pressemitteilungen

Ebook Ghostwriting – Jeder hat eine Geschichte zu erzählen

Ebook Ghostwriting - Jeder hat eine Geschichte zu erzählen

Schreibbüro und Lektorat EU

Alle Menschen auf dieser Welt haben eine packende Geschichte zu erzählen. Völlig gleich, ob spannend, traurig, lustig, oder interessant. Viele dieser Geschichten bekommen die Menschen jedoch nie zu hören, weil sie nie aufgeschrieben wurden. Die Gründe hierfür können zum Beispiel Zeitnot oder einfach nur Unkenntnis sein, wie man ein solches Projekt umsetzt. In der heutigen Zeit kann man allerdings im Auftrag ein Ebook schreiben lassen. Für Projekte dieser Art gibt es Buch Ghostwriter wie schreibbuero-und-lektorat.at, welche die Geschichten der Menschen aufschreiben und eine Publizierung ermöglichen. Viele Stars und Sternchen nutzen Ghostwriter seit langer Zeit, um ihre Memoiren zu veröffentlichen und das kann heute jedermann.

Was man nicht kann, lässt man andere machen

Es ist ganz normal, dass man etwas, das man nicht kann, andere machen lässt. Ansonsten würden nur wenige in warmen Häusern leben. Warum nicht auch die persönliche Geschichte von einem Buch Ghostwriter schreiben lassen? Das war die Grundidee des österreichischen Unternehmens „Schreibbüro & Lektorat.at“. Es gibt viele Geschichten, die das Potenzial haben, zu einem Kinohit verfilmt zu werden. Einige könnten ein Kassenschlager als Buch oder Ebook werden. Das Unternehmen mit Sitz in St. Johann hat dies erkannt und sich unter anderem darauf spezialisiert, Bücher im Auftrag zu verfassen. Das Unternehmen beschäftigt Experten der deutschen Sprache und fähige Schreiber, die diese Aufträge in die Tat umsetzen. Somit kann nun jeder sein persönliches Ebook schreiben lassen. Wer das klassische Buch bevorzugt, kann auch dieses selbstverständlich in Auftrag geben. Der Auftraggeber wird während der Texterstellung fortlaufend informiert und kann frei entscheiden, welche Textpassagen geändert werden sollen. Schließlich ist es seine Geschichte und diese wird so umgesetzt, wie er es gerne hätte. Keine Frage, das Unternehmen ermöglicht nicht nur Menschen ihre Geschichte zu erzählen, sondern es bringt diese Geschichten zugleich zu den Lesern.

Schreibbüro und Lektorat EU agiert als Ghostwriting-Unternehmen und erstellt Texte, Ebooks, Bewerbungen, Studienarbeiten und Interview Transkriptionen professionell und günstig.

Firmenkontakt
Schreibbüro und Lektorat EU
Manuela Aberger
Boznerstraße 17
6380 St. Johann in Tirol
06502205209
andreas.widmoser1@gmail.com
http://www.schreibbuero-und-lektorat.at

Pressekontakt
Schreibbüro und Lektorat EU
Andreas Widmoser
Boznerstraße 17
6380 St. Johann in Tirol
06502205209
manuela.aberger@gmail.com
http://www.schreibbuero-und-lektorat.at

Aktuelle Nachrichten

Unterstützung bei akademischen Arbeiten

Akademische Leistungen bedingen einen großen Leistungs-, Kosten und Zeitbedarf, intensive Literaturrecherchen sowie eine eindeutige und stringente Systematisierung. In sämtlichen ökonomischen und sozial-gesellschaftlichen Sektoren erfordern die permanent ansteigenden Wissens- und Informationspotenziale ein adäquates Datenmanagement. In Zusammenarbeit mit ausgebildeten Akademikern der unterschiedlichsten Fachgebiete wird ein hohes wissenschaftliches Niveau zugesichert. Das ist die Voraussetzung für die Vertrauensbindung gegenüber der professionellen und fachkompetenten Leistung.

Ghostwriting bildet eine anspruchsvolle Dienstleistung, wobei insbesondere die qualitative Leistung von Bedeutung ist. Auch für ausgefallene Arbeiten steht das Ghostwriting dabei zur Verfügung. So können vorliegende Bearbeitungen durch Ghostwriter modifiziert, weitergeführt und beendet werden. Die beauftragte Arbeit wird termingerecht und entsprechend den Richtlinien wissenschaftlicher Arbeiten formatiert geliefert. Die ausgearbeitete Leistung wird mehrstufig einschließlich Plagiatsschutz qualitativ und quantitativ geprüft. Eine programmgesteuerte und manuelle Plagiatsprüfung ist dabei enthalten. Wissenschaftliche Ghostwriter helfen bei der Themenbestimmung und Literaturrecherche, der Erarbeitung von Gliederungen und Exposes und leisten Unterstützung für die Erstellung technischer und literarischer Texte aller Genres für Privatpersonen (Reden, Vorträge), Unternehmen (Geschäftsberichte, Sachtexte) und journalistische Arbeiten.

Es werden sach- und fachlich geprägte Korrektorate sowie Lektorate für wissenschaftliche Publikationen und Verlagsmanuskripte von Neuerscheinungen und Folgeauflagen ausgeführt. Wissenschaftliche Lektoren korrigieren Orthografie, Grammatik, Stil und Stringenz.

Leistungen

  • Inhaltliche Begleitung der akademischen Leistung
  • Hilfestellung bei der Abbildung der Untersuchungsergebnisse, wie z. B. empirische Untersuchungen
  • Erweiterung und Optimierung von wissenschaftlichen Leistungen
  • Arbeitskontrolle einschließlich Lektorat, Korrektorat und Plagiatssicherheit
  • Erstellung von individuellen Schriftwerken und Manuskripten
  • Verfassen von qualitativen textlichen Inhalten für den Internet-Auftritt
  • Präsentationen
  • Sonderleistungen

Leistungen im Überblick:

Ghostwriting: Akademische Autoren unterstützen termingerecht bei der wissenschaftlichen Arbeit einschließlich Qualitäts- und Plagiatsprüfung, Erbringung der Leistung auch in englischer Sprache

Lektorat: Wissenschaftliches Lektorat sowie Stil- und Stringenzprüfung

Korrektorat : Prüfung Rechtschreibung und Grammatik

Plagiatsprüfung: Programmgesteuerte und manuelle Plagiatsprüfung

Übersetzungen: Qualitative fachbezogene Übersetzungen von akademischen Arbeiten und komplexen Texten

Der anonyme und direkte Zugriff auf einen großen Umfang qualifizierter akademischer Kapazitäten wird gesichert. Diese setzen sich im Detail aus dem klassischen Ghostwriter und wissenschaftlichen Autoren sowie Diensten für Lektorat und Korrektorat, Übersetzung und Coaching zusammen, die durch Ghostwriting, Textredaktion, Lektorat und Korrektorat von wissenschaftlichen Texten, wie z. B. einer Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Hausarbeit, Seminararbeit oder einer Präsentation, unterstützen.

Dabei werden hochwertige Unikate mit Überprüfungsverfahren in mehreren Bearbeitungsschritten einschließlich einer übergreifenden und erfolgsorientierten Plagiatsprüfung erstellt. Die Auftragsprozesse werden von kompetenten Sachbearbeiten individuell koordiniert und überwacht. Als Kernleistungen werden Ghostwriting, Lektorat, Korrektorat, Plagiatsprüfung und Übersetzung angeboten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.acadoo.de/

 

Pressemitteilungen

Marketing mit eigenen Büchern – für Trainer, Speaker und Berater

Eigene Bücher sind für selbständige Seminartrainer, Speaker und Unternehmensberater oft ein wichtiger Karrierebaustein. Erfahren Sie, wie Sie am effektivsten vorgehen, um Ihr Buch zu publizieren.

Die Publikation eigener Bücher ist für selbständige Seminartrainer, Speaker und Unternehmensberater oft ein wichtiger Karrierebaustein. Corporate Books sind die Königsklasse der Unternehmenskommunikation und dienen als hochwertige und langlebige Marketing- und PR-Instrumente der Steigerung des Bekanntheitsgrades, der Kundenbindung und dem Aufbau eines Expertenstatus. Positive Auswirkungen von Büchern auf die Kundenakquise sind mittlerweile sogar wissenschaftlich belegt. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie am effektivsten vorgehen, wenn Sie ein Buch herausbringen wollen.

1.Beginnen Sie niemals mit dem Schreiben des Manuskripts!

Viele Autoren fangen in bester Absicht mit dem Schreiben des Buchtextes an – und bleiben irgendwann aus verschiedenen Gründen „stecken“, beispielsweise weil sie thematisch den Faden verlieren, nicht wissen, wie sie die Inhalte lesergerecht aufbereiten sollen, oder weil ihnen die Zeit fehlt, das Manuskript fertigzustellen und zu überarbeiten. Schließlich haben Kundenaufträge immer Vorrang, und ein Buchtext lässt sich fast nie „neben“ dem Tagesgeschäft schreiben. Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, kommt zuerst die strategische Planung des gesamten Buchprojektes. Und damit sind wir auch schon beim zweiten Punkt:

2.Erstellen Sie zuerst ein Konzept (Expose)

Das Konzept ist der „Masterplan“ für Ihr Buch. Ein Buchprojekt ohne Konzept ist wie Segeln ohne Kompass: Die Einhaltung des Kurses und das Erreichen des Ziels bleiben dem Zufall überlassen. Das Konzept dient dazu, die wichtigsten Fragen zu beantworten: Wie soll das Thema zugeschnitten werden? Welchen besonderen Nutzen möchten Sie Ihren Lesern bieten? Welchen Etat wollen Sie einplanen? Wie soll das Buch nach der Veröffentlichung vermarktet und in Ihre PR-Strategie eingebunden werden? Brauchen Sie Dienstleister, die Ihnen die Arbeit abnehmen?
Dr. Sonja Ulrike Klug, The Expert in Publishing Books, empfiehlt: „Das Konzept sollte neben einer ausführlichen Inhaltsangabe auch eine Konkurrenzanalyse von anderen Büchern zum gleichen Thema enthalten. Machen Sie deutlich, inwieweit sich Ihr geplantes Buch von anderen Titeln unterscheidet und arbeiten Sie ein klares Alleinstellungsmerkmal heraus.“

3.Begeben Sie sich so früh wie möglich auf Verlagssuche

Für viele Selbständige steht und fällt der Bucherfolg mit einem Verlagsvertrag. Autoren beginnen mit der Verlagssuche häufig erst dann, wenn ihr Buchmanuskript fertig ist. Doch Verlage treffen ihre Entscheidungen nicht auf der Basis ausgearbeiteter Manuskripte, sondern auf der Basis gelungener Konzepte, die erkennen lassen, dass sich das Buch auf dem Markt behaupten wird. Da einerseits die Ablehnungsquote der Verlage gegenüber Autorenangeboten sehr hoch ist und andererseits die Vorlaufzeit der Verlage für eine Publikation ein halbes bis ein ganzes Jahr betragen kann, sollten Sie geeignete Verlage ansprechen, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. Das Konzept ist das wichtigste Werkzeug dafür.

4.Entscheiden Sie, ob Sie externe Dienstleister benötigen

Die Planung und Realisierung eines Buchprojekts dauert ein bis anderthalb Jahre. „Gelegentliche“ Arbeiten, die ständig vom Tagesgeschäft unterbrochen werden, führen fast immer zu Zeitproblemen. Nicht wenige Buchprojekte werden zwischen monatelanger Aufschieberei und dem Versuch, verlorene Zeit durch Hauruck-Aktionen wieder aufzuholen, regelrecht zerrieben.
Prüfen Sie daher bereits zu Beginn des Projekts, wieviel Knowhow und Zeit Sie einbringen können: Trauen Sie sich ein professionelles Publikationsmanagement zu? Verfügen Sie über die erforderlichen Verlagskontakte? Sind Sie routiniert im Verfassen umfangreicher Buchtexte? Können Sie mehr als 100 Arbeitstage für Ihr Buchprojekt erübrigen? Wenn Sie diese Fragen mit Nein beantworten, dann sollten Sie Ihr Projekt an geeignete Dienstleister delegieren. Die Unternehmenspublizistin Dr. Klug empfiehlt: „Warten Sie nicht, bis Sie in einer Sackgasse stecken, die Verlagssuche gescheitert ist oder Sie in zeitliche Engpässe geraten. Denn entgleiste Buchprojekte lassen sich nur mit großem Aufwand wieder auf die Schiene hebeln. Schauen Sie sich besser gleich zu Anfang nach Buch-Profis um, die Ihr Projekt kompetent begleiten.“ Infrage kommen zum Beispiel Literaturagenturen, Ghostwriter, Lektoren und auf Corporate Books spezialisierte Fullservice-Profis, die alle erforderlichen Dienstleistungen abdecken. Insbesondere in der strategischen Phase zu Anfang sollten Sie sich von Profis beraten lassen, um die Weichen richtig zu stellen.

5.Weitere Informationen für ein gelungenes Publikationsmanagement

Weitere Tipps und Hinweise finden Sie in dem aktuellen Ratgeber von Sonja Ulrike Klug Website der Buchautorin „Corporate Books“. Der kompakte Ratgeber ist in maximal einer Stunde zu lesen und kostet nur 9,99 EUR.

Sonja Ulrike Klug: Corporate Books. Hochwertige Instrumente der Unternehmenskommunikation. Springer-Gabler, Wiesbaden 2016. ISBN 978-3-658-13505-8 (Print), 9,99 EUR – ISBN 978-3-658-13506-5 (E-Book), 9,99 EUR.

Dr. Sonja Ulrike Klug, The Expert in Publishing Books, ist auf die Fullservice-Betreuung von Management- und Wirtschaftsbüchern im Auftrag von Trainern, Speakern und Beratern spezialisiert. In 25 Jahren hat sie mehr als 200 Buchprojekte betreut, von denen etliche zu Bestsellern und Longsellern geworden sind. Sie ist selbst Autorin von 19 Büchern zu Themen der Unternehmenskommunikation, der Wirtschafts- und Kulturgeschichte.

Dr. Sonja Ulrike Klug, The Expert in Publishing Books, ist auf die Fullservice-Betreuung von Management- und Wirtschaftsbüchern im Auftrag von Trainern, Speakern und Beratern spezialisiert. In 25 Jahren hat sie mehr als 200 Buchprojekte betreut, von denen etliche zu Bestsellern und Longsellern geworden sind. Sie ist selbst Autorin von 19 Büchern zu Themen der Unternehmenskommunikation, der Wirtschafts- und Kulturgeschichte.

Kontakt
The Expert in Publishing Books
Sonja Ulrike Dr. Klug
Menzenberger Str. 22
53604 Bad Honnef
02224902802
info@buchbetreuung-klug.com
http://www.buchbetreuung-klug.com

Kunst/Kultur

Bücher schreiben lassen ist ein neuer Trend

Wenn Prominente Bücher veröffentlichen, ist es gängige Praxis, dass sie diese nicht selber schreiben. Vielmehr lassen sie Ghostwriter für sich arbeiten. Das sollten auch Privatpersonen so halten, wenn sie zum Beispiel ihre Biografie verfassen.

Wollte früher ein Autor Bücher veröffentlichen, war es selbstverständlich, dass er die auch selber geschrieben hat. Ghostwriter gab es zwar, doch die verfassten ausschließlich Bücher für Prominente. Zum Beispiel deren Biografie bzw. Lebensgeschichte. Auch manche Verlage engagierten Ghostwriter, wenn sie beispielsweise Biografien oder Romanserien herausgeben wollten, die einzelne Autoren unmöglich selbst schreiben können. Ghostwriting, so wie man es heute kennt, war früher kein Thema. Eigene Bücher schreiben blieb den etablierten Schriftstellern vorbehalten. Die Idee, Ghostwriter zu beschäftigen und Bücher schreiben zu lassen, scheiterte damals nicht nur an den Kosten, die man für Ghostwriting aufbringen muss. Es lag auch daran, dass es für die Verlage ein zu hohes Risiko war, Bücher und Biografien unbekannter Autoren zu veröffentlichen. Bücher mussten in hohen Auflagen gedruckt werden, die Lagerhaltung war entsprechend teuer und Onlineshops à la Amazon und Co. gab es noch nicht. Gehörte man nicht zum Kreis der etablierten Autoren, nahmen einen auch die Verlage kaum ernst und man hatte keine Chance, ein eigenes Werk zu veröffentlichen.

Diese Zeiten sind vorbei. Heute kann jeder ein Buch oder eine Biografie veröffentlichen, der etwas mitzuteilen hat, das viele Seiten zwischen zwei Buchdeckeln füllt. Wer selber keine Zeit zum Schreiben hat, oder wem das nötige Know how dazu fehlt, der lässt von einem Ghostwriter schreiben. Lämgst sind es nicht nur Prominente, die Ghostwriting geschickt nutzen, um ihre Biografie oder Memoiren zu verfassen. Wer eine gute Idee zu einem Buch hat, das kann die eigene Lebensgeschichte in Form einer Biografie sein, ein Ratgeber oder auch ein Kinderbuch, lässt es einfach von einem Ghostwriter verfassen. Veröffentlichen kann man Bücher und Biografien auch ohne einen großen Verlag im Rücken. Self Publishing heißt das neue Zauberwort, das den Buchmarkt kräftig umgekrempelt hat. Anbieter wie „Books on Demand“ und Onlineshops wie Amazon sorgen dafür, dass jeder sein Buch in Eigenregie veröffentlichen und dem potenziellen Leser direkt anbieten kann. Das Schreiben nimmt einem ein Ghostwriter ab. Ob Biografie, Kinderbuch, Ratgeber oder Roman – Self Publishing, Onlineshops und Ghostwriter sorgen dafür, dass der Weg zum Leser nur noch einen Mausklick weit weg ist.

Die eigene Biografie schreiben lassen

Die Veränderungen entfachten einen regelrechten Boom in der Ghostwriting Szene. Während Promis früher die Hauptklientel der Ghostwriter waren, stellen sie heute nur noch einen kleinen Teil der Auftraggeber dar, die ihr eigenes Buch oder eine Biografie veröffentlichen wollen. Die Branche hat sich spezialisiert. Will jemand seine Biografie schreiben lassen und veröffentlichen, kann er sich an eine Biographiewerkstatt wenden. Dort übernehmen Ghostwriter mit einer zusätzlichen biografischen Ausbildung die Schreibarbeit der Biografien. Die Biographiewerkstatt organisiert meist auch den Druck und Vertrieb der eigenen Lebensgeschichte. Will jemand ein Sachbuch, einen Ratgeber oder Roman herausbringen, übernehmen Ghostwriter auch für dieses Genre das Schreiben. Selbst Firmen betätigen sich heute als Autoren und veröffentlichen so genannte Corporate Books, die vornehmlich zur Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden. Spezialisierte Ghostwriter übernehmen auch hierzu das Schreiben.

Einer der angesagten Ghostwriter dieser Tage ist Alexander Natter. Mit seiner Agentur Scriviamo hilft er nicht nur Promis, ihre Biografie zu veröffentlichen. Der Nürnberger gilt als heimlicher Star der Ghostwriting Szene im deutschsprachigen Raum. Lebensgeschichte, Kinderbuch, Roman, Biografie oder Corporate Book. Alexander Natter und seine Ghostwriter produzieren Bücher wie am Fließband, liefern schriftstellerische Premium-Qualität und das alles zu Preisen, die sich auch jeder Normalbürger leisten kann.

Ein Beitrag von
ZARTBITTER News & Information
Am Reichswald 9
90530 Wendelstein
info@zartbitter.net
www.zartbitter.net

Pressemitteilungen

Fernsehanwaltswoche zu den Themen Mietpreisbremse, Kohl gegen Ghostwriter & Bundesarbeitsgericht zum Arbeitszeugnis

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, zu den Themen Mieterhöhungen vor Mietpreisbremse, Kohl siegt gegen Ghostwriter und Bundesarbeitsgericht zum Arbeitszeugnis.

Mieterhöhungen vor Mietpreisbremse

Presseberichten zufolge nutzen Vermieter die Zeit vor Inkrafttreten der Mietpreisbremse werden, um noch einmal kräftig die Mieten zu erhöhen. Geht das? Was sollten Mieter beachten?

Helmut Kohl siegt gegen ehemaligen Ghostwriter

Helmut Kohl hat gegen seinen ehemaligen Ghostwriter nun doch noch vor Gericht gesiegt. Der Heyne-Verlag darf das Buch „Vermächtnis – Die Kohl-Protokolle“ nicht mehr an die Buchhandlungen ausliefern. Kohls Anwalt kündigt weitere Klagen auf Schadensersatz an.

Urteil der Woche: Das Bundesarbeitsgericht zum Arbeitszeugnis

Ist das Mittelmaß der Durchschnitt? Das Bundesarbeitsgericht eröffnet die nächste Runde der unendlichen Zeugnisstreitigkeiten. Am 18.11.2014 hat das Bundesarbeitsgericht noch einmal grundsätzlich entschieden, dass die Bewertung mit einer „3“ eine durchschnittliche Bewertung ist und bleibt. Damit hat das Bundesarbeitsgericht den zwischenzeitlichen Bemühungen der Berliner Arbeitsgerichtsbarkeit, diese Rechtsprechung nach oben zu ändern, eine eindeutige Absage erteilt.

19.11.2014

Auf http://www.Fernsehanwalt.com sehen Sie die „Fernsehanwaltswoche“ einmal wöchentlich mit aktuellen Berichten über juristische Themen, Urteile und Entwicklungen.

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Pressemitteilungen

Auch Privatleute lassen sich heute ihre Biographie von einem Ghostwriter schreiben

Auch Privatleute lassen sich heute ihre Biographie von einem Ghostwriter schreiben

Stefan Peter – Ghostwriter

Die eigene Lebensgeschichte von einem Ghostwriter aufschreiben zu lassen und diese als Biographie in Form eines gebundenen Buches zu veröffentlichen, war vor nicht all zu langer Zeit noch ein Privileg von prominenten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Doch die Zeiten ändern sich und nicht nur Prominente haben eine interessante Lebensgeschichte, die es wert ist, sie aufzuschreiben.

Tatsächlich lassen auch immer mehr Privatleute ihre Biographie von einem Ghostwriter schreiben. Die eigene Biographie eignet sich hervorragend, um andere an den eigenen Lebenserfahrungen teilhaben zu lassen, um ideelle Werte weiterzugeben, und sie ist ein ganz besonderes Geschenk für Familie und Freunde. Für die Nachkommen ist die ausführliche Familiengeschichte aus erster Hand oft von ganz besonderem Wert.

Die eigene Lebensgeschichte als Biographie von einem Ghostwriter schreiben zu lassen ist auch ein ganz besonderes Geschenk, das man sich selber macht. Es besteht nicht nur aus einem fertigen Manuskript für das Buch des eigenen Lebens, sondern aus dem ganzen Weg dorthin, aus den Gesprächen, die man mit dem Ghostwriter führt, in denen man die wesentlichen Stationen des eigenen Lebens noch einmal durchlebt und das Mosaik vieler Jahre zu einem stimmigen Bild formt.

Das Verfassen der eigenen Biographie mit einem Ghostwriter funktioniert, gleich wie das Schreiben jedes anderen Buches mit einem Ghostwriter auch, über lange Gespräche in denen Sie Ihrem Ghostwriter einfach alles aus Ihrem Leben erzählen. Der Ghostwriter macht sich dabei Aufzeichnungen und Notizen und schreibt im Anschluss aus Ihren Erzählungen das Buch Ihrer Lebensgeschichte. Was für mache vielleicht nach trockener Schreibtischarbeit klingen mag, kann sehr berührend sein, sowohl für den Erzähler, der sein eigenes Leben noch einmal durchlebt, als auch für den Ghostwriter. Manchmal kommt es vor, dass während dieser Gespräche beide, Erzähler und Ghostwriter, Tränen in den Augen haben – das ist keineswegs lächerlich, sondern nur menschlich, es ist Ihre ganz persönliche Geschichte, es ist Ihr Leben und es ist auf jeden Fall wert, aufgeschrieben zu werden. Oft sind die Erzählenden danach glücklich, durch diese Gespräche einen Blick auf Ihr Leben als großes Ganzes bekommen zu haben, und vielleicht die eine oder andere Situation nun in einem anderen Licht zu sehen.

Viele Menschen scheuen sich ein wenig vor dem Gedanken, einem ihnen anfangs unbekannten Ghostwriter private Details aus ihrem Leben zu erzählen. Auch das ist nur menschlich. Doch seien Sie sich versichert, ein seriöser Ghostwriter ist wahrscheinlich einer der diskretesten und aufmerksamsten Zuhörer, die Sie in Ihrem Leben je hatten. Er gibt nichts aus Ihren Erzählungen an Dritte weiter und Sie sind die einzige Person, die das fertige Manuskript zur weiteren Verwendung erhält. Sie verlieren in keinem Stadium die Kontrolle über Ihre Geschichte. Obwohl sich diese Scheu bereits bei den ersten Gesprächen ohnehin sehr schnell verflüchtigt, können trotzdem zur beiderseitigen Absicherung alle Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit schriftlich festgelegt werden, wie es auch bei Prominenten oft üblich ist, die sich vor der Klatschpresse fürchten.

Stefan Peter ist Ghostwriter. Als solcher schreibt er für Autoren Bücher, ohne dabei selbst jemals öffentlich in Erscheinung zu treten oder namentlich genannt zu werden. Diskretion ist für ihn oberstes Gebot. Seine Kunden sind Menschen mit interessanten Lebensgeschichten, Menschen mit besonderem Fachwissen, oder solche mit einer Romanidee. Nähere Informationen finden Sie unter www.stefanpeter.at.

Freischaffender Ghostwriter, Autor, Journalist

Kontakt
Stefan Peter – Ghostwriter, Autor, Journalist
Herr Stefan Peter
Schützenstraße 16b
6850 Dornbirn
00436644309299
presse@stefanpeter.at
http://www.stefanpeter.at