Tag Archives: gibt

Pressemitteilungen

Die Nachruferin – Gabriele Jöhren

Wenn Ihr wüsstet… Erkenntnisse und Beobachtungen aus Lebensgeschichten

Die Nachruferin – Gabriele Jöhren

Was wäre, wenn wir aus der Rückschau Erkenntnisse für den täglichen Alltag finden könnten? Gibt es tatsächlich immer wiederkehrende Muster in den Lebensgeschichten – und wie können wir daraus lernen? Aus der Erfahrung mit vielen hundert Lebensgeschichten lässt uns die Autorin an solchen Erkenntnissen teilhaben. Prallvoll mit gelebten Geschichten und Mut machenden Anregungen für den Alltag mit all seinen Herausforderungen wendet sich das Buch an aufgeschlossene Zeitgenossen. Es kann aber auch Trauernden helfen, eine neue Sicht auf das Erlebte zu finden und damit neuen Mut für ihren Lebensweg.

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627844-66-6)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627844-67-3)

Leseprobe und Bestellung:
http://shop.windsor-verlag.com/shop/die-nachruferin-gabriele-joehren/

Die Autorin:
Gabriele Jöhren wurde 1962 in Hannover geboren. Nach einer von Krankheit und Tod überschatteten Kindheit und Jugend ging sie beruflich verschiedene Wege – nach einem Philosophiestudium arbeitete sie im Hotel, dann in der Versicherungsbranche, bis sie 1999 durch eine frei gestaltete Trauerfeier ihre Berufung fand. Nach einer Ausbildung zur Lebens-Trauerbegleiterin und einem Kurs für angehende Trauerredner arbeitet sie seit dem Jahr 2001 als freie Trauerrednerin. Nach 22 Jahren am Niederrhein lebt sie nun in Dorsten, am Rand des Ruhrgebiets. Sie ist glücklich verheiratet und Mutter einer erwachsenen Tochter. Aus ihrer Arbeit mit trauernden Menschen sind 2 Bücher und 2 Broschüren entstanden. Ihr neustes Werk „Die Nachruferin“ bietet Einblicke in ihre Arbeit und Erkenntnisse aus fast 2000 Lebensgeschichten.
Website der Autorin: http://www.abschied-trauer-trost.de

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
66463131
windsor.group.usa@gmail.com

Pressemitteilungen

Handel und Internet – eine moderne Hassliebe?!

Aktuelle Marktstudie mit kostenlosem Download –

E-Commerce, also der Vertrieb über das Internet, hat in der Zwischenzeit einen Marktanteil von knapp 10 % am Verkauf neuer Ware im deutschen Handel erreicht, im Non-Food-Bereich sogar ca. 16 %.

Wenn auch die Zuwachsraten laut bevh momentan etwas schwächeln, so ist doch davon auszugehen, dass um 2030 herum im gesamten Handel ein Marktanteil von 25 – 30 % für den Internetvertrieb erreicht wird. Weitere neue Technologien die Radio Frequency Identifi-cation (RFID), QR-Codes und Near-Field-Communication (NFC) verschärfen die Lage für den stationären Handel weiter. Ja, die nächste Revolution steht bereits vor der Tür: Der 3D-Druck wird es möglich machen, dass in Zukunft viele Verbraucher ihre Produkte selber produzieren durch dreidimensionalen Druck der nachgefragten Gegenstände. Aber der Handel wird diese Aufgabe für den Verbraucher als Dienstleistung ebenso übernehmen können.

Alle diese Entwicklungen haben dazu geführt, dass der Handel in Deutschland insgesamt zwar weiterhin schwach wächst, dieses Wachstum ist jedoch mehr nominal als real – und der stationäre Ladenhandel verliert bereits reale Umsätze an das Internet und die oben genannten neuen Technologien.

Die Konsequenz daraus ist, dass viele stationäre Händler, wenn sie denn die Situation tat-sächlich erkannt haben, herumrennen wie die aufgescheuchten Hühner und die Mehrheit der Händler sich nun tatsächlich darüber Gedanken macht, wie sie am Internetgeschäft par-tizipieren können. Aber wir haben in Deutschland ca. 400.000 Handelsunternehmen plus weitere Filialen – man stelle sich einmal vor, alle diese Händler wollen einen Shop für den E-Commerce selber eröffnen! Wenn Lieschen Müller schon heute im stationären Geschäft über mangelnde Frequenz klagt, dann wird sie auch im Internet in der Regel über ebenso mangelnde Frequenz klagen, weil sie mangels Marketingpower nur die berühmte Stecknadel im Heuhaufen darstellen wird.
Die Lage hat etwas Absurdes an sich: Wer nicht ins Internet geht, verliert Umsatz – wer ei-nen E-Shop aufmacht, verliert Geld durch enorme Kosten. Die Frage ist also mehr oder weni-ger, ob man das Geld sofort oder über Umwege verlieren möchte. So scheint es zumindest.
Die Frage ist also: Gibt es Auswege? Gibt es Wege, um in dieser Situation auch langfristig noch Umsätze machen und Geld verdienen zu können?

Eines ist jedenfalls sicher: Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten, sie bildet sich als vierte industrielle Revolution heraus, indem wir von der Digitalisierung der Daten mittlerweile zur Digitalisierung der Dinge und Maschine-zu-Maschine-Kommunikation übergehen. In dieser Situation ist es zunächst einmal sinnvoll, dass der stationäre Handel seine Stärken erkennt und daraus versucht, Chancen für sich zu gewinnen:
– Sinnlichkeit der Einkaufsgestaltung
– Erlebnisgestaltung
– Persönlicher Verkauf und Beratung
– Persönliche Beziehung
– Inhaber vor Ort
– Sofortige Inbesitznahme der gekauften Ware
– Schnelle Ergänzungslieferungen
– Kommissionierung und Direktabholung

Und es ist ja klar, auch im klassischen Handel kann bestellt werden (?), sei es per Internet, per Telefon oder per Postkarte – man kann sich die Ware kommissionieren lassen, bezahlen und mitnehmen.

Konsequenzen
Aber die Konsequenzen, die sich für den stationären Handel ergeben, sind doch die folgen-den:
a) Der Handel muss sich ständig neu erfinden.
b) Nichts geht ohne Kooperation, alleine wird es der mittelständische Handel nur bedingt schaffen.
c) Der Handel braucht vertikale Ansätze, um sich mit der Industrie zusammen stark zu machen.
d) Marken spielen eine große Rolle – auf der einen Seite potente Markenartikel der In-dustrie und auf der anderen Seite interessante Eigenmarken.
e) Die Kommunikation mit den Kunden wird ohne Internet nicht gehen.
f) Der Handel muss Mehrwert durch Problemlösungen statt einfachem Warenverkauf bieten.
g) Wir brauchen Erlebnisse und Inszenierungen – der Einkauf muss Spaß machen.
h) Flexibilität in allen Dingen ist angesagt.
i) Outsourcing: Was ich nicht gut kann, lasse ich andere für mich machen.

Grundsatzstrategien
Aus den Vorüberlegungen heraus muss der Handel gewisse Grundsatzstrategien entwickeln, die ihm das Überleben erleichtern werden:
a) Die Liquidität muss auf Basis einer langfristigen Finanzierung gesichert werden.
b) Der Handel muss die Kosten permanent im Griff haben.
c) Der Handel muss sein Unternehmen elektronisch aufstellen, er braucht E-Business und damit die elektronische Steuerung der Geschäftsprozesse.
d) Er muss innovationsorientiert sein und offen für alle neuen Entwicklungen.
e) Der Handel muss zusammen mit Kollegen vor Ort regional politisch aktiv werden und positive Maßnahmen bewirken.
f) Der Handel braucht eine Homepage, auf der das Unternehmen dargestellt wird und Social Marketing im Sinne von Downloads, Blogs, Webcasts usw. angeboten werden.
g) Jedes Handelsunternehmen muss sich aus Sicht des Kunden nützlich machen und des-halb Nutzen und Mehrwert bieten und nicht nur vermeintlich günstige Preise. Der Mehrwert wird gebildet durch Information, Beratung, Erlebnisse, Spaß, Freude usw.
h) Investitionen: Unternehmen, die überleben wollen, dürfen Investitionen nicht scheuen. Dafür müssen die finanziellen Mittel beschafft und bereitgestellt werden.
i) Der Handel sollte das Thema E-Commerce ausgehend von der Homepage kooperativ angehen: regional vor Ort, mit der Verbundgruppe oder vertikal mit seinen Lieferan-ten.
Wer in Zukunft als Händler die Kosten nicht im Griff hat und daraus gekoppelt mit entspre-chender Finanzierung ausreichend Liquidität schaffen kann, wird auch kein Geld für entspre-chende Investitionen und Innovationen haben – er wird schlicht im Markt in Zukunft schei-tern!
Das sind einige wenige der Aspekte, die die Ulrich Eggert Consulting, Köln, in ihrer neuesten Studie HANDEL & INTERNET auf etwa 400 Seiten mit ca. 150 Abbildungen/Grafiken näher untersucht, vgl. detailliertes Angebot auf www.ulricheggert.de. Zusätzlich finden Sie als Zusammenfassung einen kostenlosen Download von ca. 10 Seiten dazu unter dem Titel „Handel & Internet – Eine moderne Hassliebe?“ auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien.

Die Ulrich Eggert Consulting.Köln wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:
— Trend und Zukunftsforschung
— Markt- und Handelsforschung
— Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
— Duedilligence
— moderierte Workshop-Beratungen
— Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
Seine Arbeitsthemen umfassen die
— Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
— Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
— Versand-/Distanzhandel und Multi-Channel-Retailing
— Innovationen und Innovationsmanagement
— Neue Geschäftmodelle und Formate
— Neu Vertriebsstrategien
— Kooperation, Systembildung und Franchising
— Vertikalisierung und Direktvertrieb
— Marke und Markenpolitik
— Virtualisierung von Unternehmen.
Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 30 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In den Jahren 2008-12 erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
+ LUXUSVERTRIEB,
+ FUTURE DISCOUNT,
+ MAIL ORDER 2015,
+ HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
+ KONSUM(ENT) UND HANDEL,
+ DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÃÄRKTE,
+ DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
+ HANDEL 2020 – WEGE IN DIE ZUKUNFT,
+ HANDEL UND MARKE
+ KOOPERATION IM VERTRIEB
+ VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
+ MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
+ KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
+ NEUE HANDELSFORMATE – NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
+ FOKUS HANDEL
+ B2B-VERTRIEBSTRENDS
+ MÃ-EBEL 2020: HANDEL & VERTRIEB
+ LUXUS: MÃÄRKTE & VERTRIEB
+ WACHSTUMSPAKET HANDEL: 3 Studien zu Wachstumsstrategien im Handel
+ MEGATRENDS HANDEL II – TRENDUPDATE 2025/30
+ 4.0 – DIE DIGITALE REVOLUTION
sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das "KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG", ISBN 978-3-8029-3422-3; "ZUKUNFT HANDEL", ISBN 978-3-8029-3855-09 sowie "KOSTEN SENKEN!", ISBN 978-3-8029-3847-4, alle im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details zu allem unter www.ulricheggert.de. Hier finden sich auch viele aktuelle Projekte zum kostenlosen Download.

Kontakt
Ulrich Eggert Consulting
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234 943937
mail@ulricheggert.de
www.ulricheggert.de

Pressemitteilungen

Bundestagswahl 2013: Wen wählen?

„Eine neue Hoffnung. Die Zukunft, die wir selbst gestalten.“ Politik, die niemanden zurücklässt: Robert Schmidtke, Parteichef von FRÜHLING in Deutschland, über das Wahljahr und neue Perspektiven für ein menschlicheres Miteinander.

„Eine neue Hoffnung. Die Zukunft, die wir selbst gestalten.“

Politik, die niemanden zurücklässt, ist das Ziel: Über das Wahljahr 2013 und völlig neue Perspektiven für ein menschlicheres Miteinander schreibt der Parteichef von FRÜHLING-in-Deutschland e.V.: „Die ,Alternative für Deutschland` ist leider völlig perspektivlos. Dieses Los teilt sie mit den traditionellen Parteien um CDUCSUSPDB90DieGrünenFDPua sowie den Piraten etc. Doch wen wählen, wenn es soweit ist?“

In einem intensiven Workshop in Berlin und in Brandenburg hat sich die im bayerischen Regensburg gegründete, noch junge Partei FRÜHLING in Deutschland e.V. mit Tiefenanalysen befasst: Was gehört eigentlich zum Kerninteresse der fast 40 Prozent Nichtwähler? Und was lässt die bisherigen Noch-Wähler gegen ihre bisher gewählten Parteien aufbegehren?

Eine ganze Reihe von Positionspapieren, die sich mit den Notwendigkeiten des Lebens von Morgen in Deutschland und Europa in der Krise beschäftigen, ist das Resultat. http://www.fruehling-in-deutschland.de/

Parteichef Robert Schmidtke: „Wer sich ins Vergügen begibt, hineinzulesen, erkennt rasch, dass der FRÜHLING eine praktikable Perspektive für eine neue, politische Kultur hat. Und das Schönste: In dieser politischen Kultur wird niemand zurückgelassen. Auch die von der heutigen Gesellschaft Benachteiligten werden mitgenommen – und verstehen!“

Resultat ist eine schnell wachsende Mitgliederzahl. Und Resultat sind Impulse bis weit in die bestehende Parteienlandschaft hinein, die sich längst mit den Phänomen „FRÜHLING in Deutschland“ und den neuen Perspektiven befasst, die diese Partei aus der Mitte der Gesellschaft für die Traditionalisten gewährt.

Parteichef Robert Schmidtke: „Mittlerweile haben wir das Programm und die Menschen, die es aus menschlicher Sicht für die bisher ignorierte Mehrheit in Deutschland umsetzen können. Für Regensburg haben wir eine erste Bürgermeisterkandidatin – die beim Parteitag am 1. Juni nominiert werden wird. Wir werden antreten, die Parteienlandschaft in Deutschland zu verändern.“

Wer mehr wissen will, findet im Internet über den FRÜHLING in Deutschland aussagekräftige Positionspapiere u. a. zu folgenden Themen:

Für mehr Bildungswissen:
www.gt-worldwide.com/kategorie/thema/autoren-gastautoren-in-gt/robert-schmidtke/schmidtke-buecher-lehrplan-bild.html

Zum Thema Ausbildung und Beruf:
www.gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-ausbildung-beruf-posit-raab.html

Alterssicherung. Eine Herzensangelegenheit.
www.gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-alterssicherung-pos-zakocs.html

Das Wasser ist ein Menschenrecht.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-position-wasser-zakocs.html

Zur Sicherung des Industriestandortes Deutschland.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-pos-industrie-stiebling.html

Steuern. Gibt es wirklich nur die Alternativen „Erhöhen“ oder „Senken“?
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-position-steuern.html

Atomkraft.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-atom-endre-zakocs.html

Zur Haushaltsabgabe – früher: GEZ:
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-position-gez-haushaltsabgabe.html

Zu Militäreinsätzen in Krisengebieten.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-pos-militaereinsaetze.html

Zur aktuellen Politik in Deutschland heute.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/autoren-gastautoren-in-gt/robert-schmidtke/schmidtke-interview-renana.html

Zum Thema Wahlversprechen.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/autoren-gastautoren-in-gt/robert-schmidtke/schmidtke-wahlversprechen-04-13.html

Erwerbsarmut und Mindestlohn.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/firmenseiten-startseite/firmenseiten-index/firmen-politische-parteien/fruehling-in-deutschland/fid-positionen/fid-erwerbsarmut-zakocs-position.html

Zu einem neuen Denken: Das Neue denken.
gt-worldwide.com/kategorie/thema/autoren-gastautoren-in-gt/robert-schmidtke/schmidke-neu-denken.html

Mitglied werden, Mitglieder werben, für eine neue Politik in Deutschland:
fruehling-in-deutschland.de/kontakt/

Mehr in GT, dem deutschen Online-Magazin für Politische Kultur.

Wer mit klugen Lesern rechnet, steht in GT.

Herausgeber: Norbert Gisder

GT – Über das Online-Magazin für Politische Kultur und Mobilität.

Journalisten von rms veröffentlichen seit 1998 Berichte, Reportagen, Feature, Kommentare und Fotos in Zeitungen im In- und Ausland. Seit 12 Jahren liefert rms Texte, die in Millionenauflagen in den großen Printmedien gedruckt worden sind. GT bündelt redaktionelle Kompetenzen u.a. in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Luftfahrt, Seefahrt, Auto, Tourismus, Medizin, Reise, Kultur, Politik.

Mit dem meinungsstarken Online-Magazin GT richtet sich rms an Leser, die gerade im Internet Qualitätsjournalismus und Hintergründe fordern und sich nicht mit dem schönen Schein der oft ärgerlich oberflächlichen Aktualität begnügen. Mit seinem Themenmix vermittelt GT im Internet die Vielfalt des globalen Miteinanders.

An die Redaktionen:

GT schreibt gern für Sie – gern auch exklusiv. Bei Abdruck von Texten, die Redaktionen in GT finden und in Ihrem Haus veröffentlichen wollen, weisen sie bitte auf das Magazin GT und die Internet-Seite www.gt-worldwide.com hin. Hoch aufgelöste Fotos werden Ihnen auf Wunsch zugeschickt (bei mail@gt-worldwide.com anzufordern).

Auf der Seite www.gt-worldwide.com finden sich die AGB, die als Grundlage für Abdruckgenehmigungen von Texten aus dem Online-Magazin GT gelten.

rms bittet um Zusendung von Belegexemplaren bei Abdruck.

Autoren und Korrespondenten von rms recherchieren und schreiben auch für Ihre Zeitung exklusiv u.a. auch in englischer, französischer, spanischer, italienischer, portugiesischer und russischer Sprache.

Kontakt:
GT – Deutsches Online-Magazin für Politische Kultur
Norbert Gisder
Dorfstraße (Kablow Ziegelei) 15
15712 Königs Wusterhausen
03375-21 56 62
mail@gt-worldwide.com
http://www.gt-worldwide.com

Pressemitteilungen

Das dogs-2-love Hunde-Netzwerk

Mehr als 60.000 direkte Kontakte im Herzen der Zielgruppe.

Das dogs-2-love Hunde-Netzwerk

Das dogs-2-love.com Hundenetzwerk. Kontakte mitten in der Zielgruppe.

Hamburg, Februar 2013 – Für den tierischen Freund sind Konsumenten bereit, im
Jahr ca. 3,8 Milliarden Euro auszugeben*. Eine starke Käuferschicht, die
Verkaufszahlen erhöhen sich zudem in jedem Jahr. Für Unternehmer rund um das Thema Hund gibt es ab jetzt das dogs-2-love Hunde-Netzwerk.

„Unser Ziel ist es, so viele Hunde-Fans wie möglich über unser Netzwerk zu
erreichen. Unsere Themen kommen an, täglich erhöhen sich unsere Zugriffszahlen
in einem erstaunlichen Umfang. Das dogs-2-love Hunde-Netzwerk ist facettenreich
und zugleich direkt. Das macht es so attraktiv“, erläutert Geschäftsführer Jan
Becker sein Konzept. „Unsere Social-Media Reichweite ist deutlich höher als
von so manch bekanntem Hunde-Magazin“ fügt er schmunzelnd hinzu.
Hier ist Content King und erreicht direkt die potentiellen Konsumenten.

Konkret bedeutet das:
– Hohe Social-Media-Kompetenz: Mehr als 56.000 Facebook-Fans
– Stark potenzierte Sichtbarkeit: Bis zu 600.000 Kontakte in der Dynamischen
Reichweitenanpassung
– Hochfrequentierte Seiten in der Community: Mehr als 140.000 Seitenansichten
Themen, die Hundebesitzer wirklich interessieren: Verweildauer 8 Minuten im
Durchschnitt

Für Unternehmen bietet das dogs-2-love Hunde-Netzwerk neue Perspektiven.
Themen werden exakt in der Zielgruppe platziert und erleiden keinen Medienbruch.
Durch die hohe Sichtbarkeit in Suchmaschinen (dogs-2-love-com ist aktuell die
41.567. stärkste Domain in Deutschland) profitieren auch die Kooperationspartner.
Eine gekonnte Verzahnung von Anzeigen und redaktionellen Beiträgen vermittelt
das Kundenthema gezielt und nachhaltig.

Die technischen Möglichkeiten sind für die PC-, Tablet- und zugleich Smartphone-
Nutzung ausgelegt, so dass in jedem Kanal eine hohe Erreichbarkeit der
Konsumenten garantiert wird.

Die Kanäle im Überblick:
– Portal: https://dogs-2-love.com
– Magazin: https://magazin.dogs-2-love.com
– Facebook „dogs2love”: https://www.facebook.com/dogs2love
– Facebook „Ich ♥ Hunde”: https://www.facebook.com/pages/Hunde/64131281270

* Quelle: http://www.hundemeldungen.de/news/artikel/was-geben-hundehalterim-
durchschnitt-pro-jahr-aus/

Über dogs-2-love.com:
Die Sympathie zu Hunden und die Freundschaft mit ihnen verbindet Menschen.
Wer einen Hund hat, der führt ein besonderes Leben und zu einem solchen
Menschen passt ein anderer Mensch mit Hund oder jemand, der Hunde besonders
gerne mag. Damit Personen, die die große Liebe noch suchen, sich nun gezielt mit
Gleichgesinnten treffen können, gibt es seit April 2012 die neue Dating-Plattform
dogs-2-love.com
Menschen, die die Begeisterung für Hunde teilen, können sich bei dieser speziell
auf Hunde-Freunde zugeschnittenen Dating-Plattform kennen lernen und verlieben.
Wer nicht auf der Suche nach dem großen Glück ist, der kann hier neue Freunde
finden oder sich in seiner Region zum Gassi gehen verabreden und auf diesem Weg
neue soziale Kontakte knüpfen.
Der Clou an der Dating-Plattform für Hunde-Fans: Die Profile werden aus der
Perspektive des Hundes angelegt. Dieser berichtet in Kurzform über sein Herrchen
oder Frauchen. Auch werden im ersten Schritt Bilder des Hundes als Profilfoto
angezeigt. So kann man sich ganz unkompliziert selber vorstellen und entscheidet
dann im nächsten Schritt – wenn es etwas persönlicher wird – was man von sich
preisgeben möchte.
Zudem bietet die Plattform das dogs-2-love.com „Magazin“ – hier werden Themen
rund um den Hund beleuchtet und hinterfragt. Darüber hinaus bietet das Forum
einen spannenden Tummelplatz für Hundefreunde. Hier kann man miteinander
über interessante Hundethemen sprechen und sich austauschen.
Die Basis-Mitgliedschaft bei dogs-2-love.com ist kostenfrei.

Über die deeluuxe UG:
Die Firma wurde im Juni 2011 gegründet, um verschiedene Online Services zu
betreiben. Diese werden von deeluuxe konzipiert, gestaltet und umgesetzt.
Die deeluuxe UG versteht sich als Unternehmen, das sich von anderen Anbietern im
Netz durch Angebote mit hohem Sympathiefaktor und im Besonderen durch
übersichtliche Strukturen sowie klare Kundenverträge von anderen abheben
möchte.
Grundsatz aller Angebote ist es, diese für die Kunden fair zu gestalten, daher gibt
es grundsätzlich keine Sternchentexte, Abonnements und unschöne Vertragsklauseln.
Darüber hinaus wird Werbung auf den Websites entweder gar nicht oder
nur in geringem Rahmen gezeigt. Ziel ist es in jedem Fall, die Besucher bzw. den
Kunden durch ein positives Erlebnis, faire Preise, Vertrauen und real vorhandenen
Kundenservice für die Seiten zu begeistern und darüber langfristig zu binden.
Die deeluuxe UG ist ein Inhabergeführtes Unternehmen. Geschäftsführer Jan
Becker setzt sich mit sehr viel persönlichem Engagement und hoher Fachkenntnis
für seine Ideen und Services ein. Mit seiner Persönlichkeit steht er hinter jedem
einzelnen seiner Projekte.

Über Jan Becker:
Jan Becker beendete im August 1996 sein Grafik-Design-Studium an der Design-
Factory Hamburg mit Auszeichnung. Bereits während des Studiums hatte er für
diverse Firmen und Agenturen gearbeitet.
Nach einer Zeit als Freelancer und freier Mitarbeiter bei Scholz & Friends n.a.s.a
(Online-Abteilung bei S&F) gründete er im Oktober 1998 zusammen mit drei
weiteren Gesellschaftern die Online Agentur n.a.s.a.2.0 GmbH in Hamburg. Ab
2001 startete Jan mit dem eigenen Label j3001.net als Freelancer durch, gestaltete
und entwickelte trendige animierte Flash-Websites und Spiele für bekannte
Unternehmen und Agenturen.
2006 gründete er die meemoo GmbH, eine Online Kreativ Agentur zusammen mit
einem weiteren Gesellschafter. Hier betreute er namhafte Kunden und Marken im
Online- und Social Media Bereich.

Kontakt:
dogs-2-love.com // deeluuxe (UG)
Sylvie Bunz
Fruchtallee 141c
20259 Hamburg
0172 – 4255906
info@bunz-kommunikation.de
www.dogs-2-love.com

Pressemitteilungen

ham ham! Tiere füttern für Kleinkinder und Kinder: Der Kinderbuch-Ipad-App Erfolg jetzt auch für das Iphone zum Einführungspreis von nur 0,89 Euro!

ham ham! Tiere füttern für Kleinkinder und Kinder: Der Kinderbuch-Ipad-App Erfolg jetzt auch für das Iphone zum Einführungspreis von nur 0,89 Euro!

ham ham! Tiere füttern für Kleinkinder und Kinder: Der Kinderbuch-Ipad-App Erfolg jetzt auch für das Iphone zum Einführungspreis von nur 0,89 Euro!

ham ham! App zum Tiere füttern für Kleinkinder und Kinder

Kleine Entdecker von 1-3 Jahren können ab sofort mit der neuen iPhone-App „ham ham!“ Tiere füttern und auf Entdeckungs-Reise gehen. In dem interaktiven Buch lernen schon die Kleinsten, wie schön es ist, Tieren etwas Gutes zu tun. Sowohl die Geschichte als auch die kinderfreundlichen Illustrationen und Sounds wurden von dem Designer Hartmut Welsch, einem Vater von 3 Kindern, entwickelt und aufwendig animiert.

Kurz-Übersicht:
– App-Neuerscheinung: ham ham! – Tiere füttern für Kleinkinder und Kinder
– App für iPad und iPhone 
– Kinderbuchapp für kleine Tierfreunde von 1-3 Jahren
– Sprachauswahl mit und ohne Sprecher (Deutsch)
– Texte in Reimform
– Der Autor Hartmut Welsch spricht die Reime sowie die Stimmen der Tiere persönlich
– Das Design ist eine Mischung aus Fotografie und handgemachten Illustrationen 
– Aufwändige Animationen und Sounds
– Volle Unterstützung des iPhone 5 Retina Displays
– iPad Preis: 2,69 Euro
– iPhone Einführungspreis: 0,89 Euro

Tiere füttern macht Spaß. Ganz besonders kleinen Kindern. In der Natur ist das nicht immer ungefährlich. Mit der Kinder-App „ham ham!“ gibt’s da kein Problem: Hier können schon die Kleinsten auf ganz ungefährliche Weise erleben, wie gut es tut, Anderen etwas Gutes zu tun. Kinder zwischen 1 und 3 Jahren können mit der neuen iPhone-App „ham ham!“ viel Spass haben. Das interaktive Multimedia-Kinderbuch bietet eine sehr phantasievolle Welt zum spielen, wundern und entdecken. Ausgedacht und realisiert hat sich das der Designer und Vater von 3 Kindern Hartmut Welsch.

Das Eichhörnchen braucht Hilfe! Es findet seine Nüsse nicht!
In der Bilderbuch-App lernen schon die Kleinsten mit viel Spaß, fürsorglich zu sein. Sie helfen den Tieren, ihr Futter zu bekommen. Denn die Tiere in „ham ham!“ sind so verträumt, dass sie vergessen haben, wie das geht mit dem Fressen – so wie unsere Kleinen das auch manchmal vergessen. Aber „ham ham!“ ist zugleich auch ein kleines Spiel mit sehr kindgerechten Minigames, die gelöst werden müssen, um das Ende zu erreichen. So freut sich das Eichhörnchen, wenn die Kinder ihm durch antippen der Nüsse zeigen, wo diese liegen. Die Raupen bedanken sich für die leckeren Früchte, die in Lampionblumen versteckt sind. Oder das Vogelbaby futtert Blaubeeren und macht ein Schläfchen, nachdem es alle Beeren verputzt hat. Wenn alle Tiere satt sind, versammeln sie sich am Lagerfeuer zum Quatschen und Lachen, bis es Nacht wird. Es gibt insgesamt 5 Szenen. Neben dem Tiere-füttern können die Kinder in den Szenen viele kleine interaktive Figuren entdecken. Auffällig ist die aufwändige Animation der Umgebung. Bäume,  Blätter, Grashalme sowie das Wasser bewegen sich zu einer leichten Sommerbrise. Der Autor Hartmut Welsch, Designer und Vater von 3 Kindern, setzt in dieser App auf Klasse statt Masse. „ham ham!“ wird dadurch zu einer App für den kindgerechten Umgang mit dem iPad oder dem iPhone als Spielzeug. 

„ham ham! – Tiere Füttern für Kleinkinder und Kinder“ ab sofort im iTunes App Store
„ham ham! -) Tiere Füttern für Kleinkinder und Kinder“ 1.0 (49 MB) liegt als iPone-App im iTunes App Store vor – in der Kategorie „Bücher“.
Die App setzt iOS 5.0 voraus und ist ab iPhone 4 empfohlen. Einführungspreis 0,89 Euro.
Link zum iTunes App Store: https://itunes.apple.com/de/app/ham-ham!-tiere-futtern-fur/id585562120?mt=8&uo=4

„ham ham! – Tiere Füttern für Kleinkinder und Kinder“ 1.1.1 (49 MB) liegt als iPad-App im iTunes App Store vor – in der Kategorie „Bücher“.
Die App setzt iOS 5.0 voraus und ist ab iPad 2 empfohlen. Preis 2,69 Euro.
Link zum iTunes App Store: https://itunes.apple.com/de/app/ham-ham!/id567175181?mt=8&uo=4

Video auf Youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=PnD8OZ4gbcI

Angebot für die Presse:
Jornalisten die „ham ham!“ testen möchten, können einen Promocode zum Testen anfordern.
Mailadresse zur Anfrage: hamham@kleinkinderapp.com
Pressetext sowie Texte auf der Website zu kostenlosen Abdruck freigegeben.

Links:
Homepage: http:www.kleinkinderapp.com
iTunes-App Store: http:www.kleinkinderapp.com

Kontakt:
Hartmut Welsch
Hartmut Welsch
Kriemhildstr. 7
50354 Hürth
02233 – 71 34 219
hamham@kleinkinderapp.com
www.kleinkinderapp.com

Pressemitteilungen

Die Ruhestandsfalle

Wie ich mir im Alter ein aktivitätsförderndes Umfeld schaffe.

Das Selbstbild vom“ Rentner“ erschwert die aktivitätsfördernde Gestaltung des letzten Lebensabschnittes . Wie entgehe ich der Ruhestandsfalle?

Nach einem wohlgeordneten Arbeitsleben den wohlverdienten Ruhestand geniessen: das ist noch immer ein Leitbild. Und noch könnte die jetzige Rentnergeneration dank meist auskömmlichem Rentenniveau nach diesem Bild ihren Lebensabend gestalten.

Doch kurz nach dem Renteneintritt steigt überraschend die Sterblichkeitsrate kurzfristig signifikant. Was ist da los?

Ordnung ist das halbe Leben.

Der Volksmund weiß was er da sagt. Routinen werden von der Natur geradezu in uns hineingepflanzt. In der Tat erleichtert „routiniertes“ Handeln das tägliche Leben. Berufliche Erfahrung heißt oft: ich weiß nicht warum ich das so mache aber es klappt. Dieses gewohnte Verhaltensmuster wird uns beim Ausscheiden aus dem Erwerbsleben buchstäblich abgeschnitten. Der Übergang von einer bestehenden Ordnung in was eigentlich? Das ist die Herausforderung. Flexibilität ist nicht gerade das was ältere Menschen auszeichnet. Es gibt da einen starken Wunsch es beim Alten zu lassen.

Sicherlich haben auch Sie Bekannte die bis zum letzten Arbeitstag kein gutes Haar am Berufsalltag lassen. Und dann werden sie nach Hause geschickt. Plötzlich reden sie ganz anders. Früher war alles sinnvoll was sie im Beruf gemacht haben. Ja, sie schleichen, wenn nicht real, so doch virtuell um „das Fabriktor“. Grund: es ist die Ä n d e r u n g von gewohnten Verhaltensmustern die uns so schwerfallen. Genauso wie die Natur Routinen in uns verankert, baut sie auch Hürden auf gegen die Änderung dieser oft unbewussten Abläufe. In der Erinnerung werden positive Erfahrungen hervorgehoben und negative verdrängt. Ein Aspekt der Ruhestandsfalle ist die Tendenz zum nostalgischen Leben. Um sich einer möglichen Neuordnung zu entziehen, die oft als chaotisch erlebt wird, flüchtet man in die Vergangenheit indem man sie idealisiert. Genauso wie man vorher den Ruhestand idealisiert hat.

Alterspessimismus lähmt

Der Jugend gehört die Welt. So fühlt sie und so verhält sie sich auch. Wir Alten wissen, dass wir der (UM)-Welt, insbesondere der sozialen Umwelt gehören. Wir haben uns angepasst. Wir haben uns ein- und oft auch untergeordnet. Jetzt, älter geworden, sind wir frei. Erstaunt stellen wir fest: wir neigen zu konservativen Ansichten. Wir haben Angst vor Veränderungen. Wir machen uns Sorgen. Diffuse Sorgen um die Zukunft weil sie in der alten Ordnung nicht mehr offen für uns ist. Gibt es einen abrupteren und einschneidenderen Wandel als von heute auf morgen Ruheständler zu sein? Es folgt oft -wenige Wochen nach der Abschiedsfeier- ein Gefühl der Leere und Nutzlosigkeit. Wir schauen pessimistisch in die Zukunft. In welche Zukunft? Die Sorge ist ein wesentliches Merkmal des konservativen Menschen. Sie macht starr und bewegungslos. Und schon sitzen wir auf der Bank im Park und füttern die Tauben. Kreuzfahrten und alle konsumierten Beschäftigungen sind übrigens das Gleiche. Was uns in jungen Jahren an Risikofreude und Neugier im Überfluss gegeben war, es fehlt uns jetzt. Wenn die Jungen nicht wissen was sie eigentlich wollen, so sollen wir jetzt – übrigens für einen gleich langen Lebensabschnitt – das E i g e n t l i c h e wollen.

„Was man in der Jugend wünscht, hat man im Alter die Fülle.“ (Goethe)

Man darf die Ruhestandsfalle also nicht zuschnappen lassen. Es gibt einige Hinweise wie man sich für die notwendigen Änderungen offen machen kann.

Wer rastet der rostet – wer wagt gewinnt

Die Jugend ist rast- und ruhelos. Und sie wagt abenteuerlich viel und zählt nur den Gewinn. Ihr eigentliches Ziel aber ist die Emanzipation vom Elternhaus. Die Sehnsucht heißt Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung. Es geht um Loslösung.

Wir Älteren suchen nach dem Leitbild des Ruhestandes die Rast. Aber auch für uns gilt: wer rastet der rostet. Dass Risiko und Chance nur die Kehrseiten der gleichen Medaille ist gilt für das ganze Leben. Wer gewinnen will muss wagen. Da man meist mehr zu verlieren hat nach einem erfolgreichen Berufsleben ist die Hauptaufgabe: Loslassen.

Das letzte Hemd hat keine Taschen

Es ist daher geradezu paradox wenn wir jetzt, wo wir meist etwas h a b e n, unsere Alterserfüllung in der Bewahrung (und damit den Verlustängsten) suchen. Sicherlich, an die Versorgung der Nachkommen sollten wir schon denken, das ist hier nicht gemeint. Schenken wir also rechtzeitig was wir entbehren können. Verzichten wir auf die Macht und Aufmerksamkeit die oft Erblasser zugestanden wird.

Schaffe noch einmal Neues

Es gibt nichts Besseres um jung zu bleiben. Setze Dir neue Ziele. Sie müssen, um wirksam zu sein, konkret, befristet und realisierbar sein. Ich selbst habe mit Ecotopia auf Ithaka meine Aufgabe gefunden. Hier will ich mit wenigen, ähnlich gesinnten Menschen eine Gemeinschaft aufbauen. Eine naturnahe Lebensweise ohne wesentlichen Komfortverlust erhält unsere Spannkraft. Täglich gibt es kleine Erfolgserlebnisse im Freien. Das Gesamtkonzept kann man auf unserer Website studieren. Und Ithaka ist sowieso immer eine Reise wert. Wir können schon jetzt Vollpension für 30 Euro anbieten. Das Haus meiner Tochter, die in Deutschland studiert steht zur Verfügung. Ich habe es selbst gebaut. Es bietet auf 40 qm für zwei Personen Ruhe, phantastischen Meerblick und Anschluss an die Gemeinschaft.

Ecotopia auf Ithaka ist eine Eigentümergemeinschaft. Wir verwirklichen auf 37500 qm den Traum vom naturnahen Leben ohne Komfortverlust.

Kontakt:
Ecotopia auf Ithaka
Rolf Brunner
Sarakiniko 1
28300 Vathi/Ithaka
00306977532889
rolfbrunner@live.de
www.ecotopia.jimdo.com

Pressemitteilungen

Photovoltaik Komplettsysteme für die Energiewende – Solista Solar installiert Bausätze zum Festpreis

Solista Solar Muenchen installiert Bausätze zum Festpreis

Photovoltaik Komplettsysteme für die Energiewende - Solista Solar installiert Bausätze zum Festpreis

Solista Solar GmbH Muenchen – Photovoltaik Komplettsystem

München/Berlin (ots) – Die Energiewende ist beschlossene Sache, die Tage der Kernkraftwerke sind gezählt und immer mehr Ökostrom wird in Zukunft durch unsere Leitungen fließen. Da ist es nur logisch, wenn nicht nur die Unternehmen aufrüsten, sondern auch die Privathaushalte an der Energiewende teilnehmen. Die beste Möglichkeit um günstigen Ökostrom selbst zu produzieren sind immer noch günstige Photovoltaik Komplettsysteme, die einfach auf dem Dach des eigenen Hauses installiert werden können. Mittels Photovoltaik-Anlagen partizipiert man aber nicht nur an der Energiewende, sondern spart obendrein auch noch langfristig eine Menge Geld, da der produzierte Strom in das Netz eingespeist werden kann. So reduziert sich die Stromrechnung auf ein Minimum.
Da Solaranlagen aber auch mit einem enormen Planungsaufwand verbunden sind, braucht der Hausbesitzer einen kompetenten Partner, der den Kunden auf dem kompletten Weg des Projektes ?Solarstrom? begleitet. Die Solista Solar GmbH ist seit vielen Jahren kompetenter Partner, wenn es um schlüsselfertige Photovoltaik-Anlagen geht. Solista Solar bietet verschiedene Marken von Photovoltaik-Modulen für Photovoltaikanlagen an und steht seinen Kunden von der Beratung über die Planung bis hin zur Installation als kompetenter Partner zur Seite. Mittels günstiger ?Rund-um-sorglos-Pakete? wird immer die beste Lösung gefunden um günstigen Solarstrom zu produzieren. Da jedes Haus so individuell wie seine Bewohner ist, müssen gerade deshalb einzigartige Konzepte für die Solaranlage erstellt werden.
Die Solista Solar GmbH greift dabei auf ein umfangreiches Know-How zurück. Mittels genau kalkulierter und bewährter Projektplanung senkt Solista die Kosten der Photovoltaik-Anlage, sodass sie sich schnellstmöglich amortisiert. Schließlich ist das Ziel einer Photovoltaik Anlage die Stromrechnung dauerhaft zu senken. Schlüsselfertige Solarkraftwerke werden für Privathaushalte, Landwirte und Gewerbekunden geplant und installiert. Dabei kann der Kunde aus verschiedenen Varianten und Marken für sein eigenes Solarkraftwerk wählen, sodass jeder Kunde sein optimales Solar-Paket erhält. Für Solaranlagen in und um München ist die Solista GmbH deshalb der ideale Partner, wenn es um individuelle Lösungen geht den Atomausstieg und die Energiewende voranzutreiben. Photovoltaik-Komplettsysteme gibt es schon ab 1.140?/kWp zzgl. Lieferung und Montage. Mehr Infos zu Photovoltaik-Produkten und ein Photovoltaik-Rechner gibt es auf der Webseite von Solista Solar.

Über Solista Solar
Die Solista Solar GmbH bietet schlüsselfertige Photovoltaik-Anlagen aus einer Hand. Sie suchen einen Partner, der von der Beratung, Planung und Installation alle Leistungen erbringt, dann ist die Solista Solar GmbH der richtige Ansprechpartner. Solista Solar bietet für den Privatkunden, den Gewerbekunden, den Landwirt sowie für Investoren ein ?Rund-um-sorglos-Paket? für Ihr schlüsselfertiges Solarkraftwerk. Unter der Internet-Seite http://www.solista-solar.de/photovoltaik-rechner können Privatkunden als auch Gewerbekunden und Landwirte sich Ihren mögliche Photovoltaik-Anlage durchrechnen lassen.

Kontakt:
Solista Solar GmbH
Daniel Grösch
Schopenhauerstr. 71
80807 München
089215564711
presse@solista-solar.de
http://www.solista-solar.de

Pressemitteilungen

Ein Internetzugang trotz Schufa Eintrag bestellen. So wirds gemacht!

Ein Internetzugang trotz Schufa Eintrag bestellen. So wirds gemacht!

Wer negativ in der Schufa steht bekommt oft keinen Internetzugang. Doch es gibt eine Lösung. Internet ohne Schufa heist die Alternative. So gehts!

Alle können einen Internetanschluss haben

Jeder hat das Recht auf einen Internetanschluss. Besonders deshalb, weil viele Dinge wie zum Beispiel der Lohnsteuerjahresausgleich, die Einkommenssteuererklärung und vieles mehr nur noch per Internet erledigt werden können. Studenten können sich ohne die Hilfe des Internets nicht mehr für ihr Studium anmelden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie bei einer netten Dame oder bei einem freundlichen Herren bei einer Einrichtung jederzeit eine Auskunft persönlich erfragen konnten. Heute gibt es E-Mail-Adressen und Kontaktformulare. Diese müssen Sie erst ausfüllen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu bekommen und dafür benötigen Sie das Internet. Gerade bei Daten, die nicht jedermann zu sehen bekommen soll, ist es verständlich, dass der Besuch eines Internetcafés nicht wirklich die sicherste Methode ist. Sie möchten Internet ohne Schufa? Dann klicken Sie auf wer-braucht-geld.info . Hier erfahren Sie alles Wichtige über den Antrag eines Anschlusses trotz negativem Eintrag bei der Schufa. Herr Steffen Hatko möchte Ihnen ganz unverbindlich die Möglichkeiten zeigen, die er aufgrund seiner Recherchen im Internet gefunden hat. Auf seiner Seite finden Sie Angebote verschiedener Anbieter. Diese können Sie sich in aller Ruhe ansehen und später entscheiden, wo Sie Ihren Antrag für einen Internetanschluss stellen möchten. Dieses Angebot ist völlig kostenlos, denn Herr Hatko hat diese Erfahrung selbst erlebt und möchte anderen Betroffenen helfen. Holen Sie sich Internet ohne Schufa, denn Sie haben das Recht darauf. Herr Hatko freut sich über einen Bericht Ihrer Erfahrungen und hofft, dass Sie Ihr Wissen mit anderen betroffenen teilen. Schauen Sie noch heute ins Internet und freuen Sie sich auf Ihren neuen Internet ohne Schufa, für Sie möglich sein wird.
Der Weg zum Internet ohne Schufa steht allen offen.
Das World Wide Web – wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass das Internet die Welt näher zusammenbringen würde? Die Entwicklung des Internets ist noch nicht abgeschlossen, denn es bewegt sich rasant weiter in unsere Zukunft. Manche Menschen bleibt ein DSL-Anschluss versagt, weil sie einen Eintrag bei der Schufa Holding AG haben. Sobald man dort eingetragen ist, ist es fast unmöglich noch irgendetwas auf Kredit zu kaufen, Konten zu eröffnen und vieles mehr. Auch bei der Beantragung eines Internetanschlusses wird Ihre Kreditwürdigkeit von den meisten Anbietern bei der Schufa erfragt. Herr Steffen Hatko hatte ein ähnliches Problem. Er hatte einen negativen Schufaeintrag und benötigte dringend einen DSL Anschluss. Er fand nach langer Suche mehrere Anbieter, die Internet ohne Schufa zur Verfügung stellen. Auf seiner Internetseite wer-braucht-geld.info zeigt er Ihnen anhand seiner eigenen Geschichte, wie er es geschafft hat Internet ohne Schufa zu bekommen. Neben seiner Geschichte erfahren Sie auch Tipps zu Anmeldung und Sie finden sogar die Links zu den jeweiligen Anbietern. Stellen Sie sich vor, es sind sogar bekannte Anbieter dabei. Diese Hilfe von Herrn Hatko kostet Sie keinen Cent, denn Herr Hatko möchte mit seiner Lösung kein Geld verdienen. Er möchte seine Erfahrung mit anderen teilen und er hofft, dass Sie vielleicht Ihre Geschichte mit ihm und vielleicht auch mit anderen Betroffenen teilen wollen. Sie können jederzeit auf seine Homepage vorbeischauen. Herr Hatko wird jede Neuigkeit auf seiner Seite sofort niederschreiben. Sie müssen nicht auf das Internet ohne Schufa verzichten, bloß weil Sie einen Eintrag bei der Schufa haben. Jeder kann einen Internetanschluss besitzen, egal ob er Schulden hat oder nicht.
?Sie können diese Pressemitteilung ? auch in geänderter oder gekürzter Form ? mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.?
Steffen Hatko
Steffen Hatko
Seckbruchstr. 7
30629 Hannover
steffen.hatko@web.de
05112140045
http://wer-braucht-geld.info

Pressemitteilungen

Was sie beim Kauf einer Hängematte beachten sollten.

Was sie beim Kauf einer Hängematte beachten sollten.

Auf den ersten Blick sehen alle Hängematten mehr oder weniger ähnlich aus aber es gibt sehr große Unterschiede wenn man etwas genauer hinschaut. Das Wichtigste worauf man achten sollte ist die Größe der Hängematte. Ein preisgünstiges Modell ist gerade mal ca 80 cm breit. Für etwas beleibtere Personen fühlt sich dies an wie in einer Zwangsjacke.

Um es richtig komfortabel zu haben sollte die Hängematte schon mindestens 140 cm breit sein. Große Unterschiede gibt es auch beim verwendeten Stoff. Preisgünstige Modelle werden oft sehr schlecht verarbeitet und die Webkante als Schwachstelle ist nicht verstärkt. Dies führt dazu, das der Stoff leicht einreißt und schnell kaputt geht. Die edlen Modelle zum Beispiel von der Firma La Siesta haben eine verstärkte Webkante und einen hochwertigen sehr festen Soff und halten dadurch ewig.

Sie werden deshalb eine sehr lange Zeit Spaß und Entspannung an einer solchen hochwertigen Hängematte haben. Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Hängemattenkauf ist die Anzahl der Aufhängeschnüre. Je mehr Aufhängeschnüre eine Hängematte hat, desto komfortabler und langlebiger ist sie. Preiswerte Hängematten haben oft nur wenige Schnüre und sind deshalb nicht sehr bequem. Da eine Hängematte zum Entspannen gekauft wird ist dies sozusagen kontraproduktiv – Sie werden sich in einer unbequemen Hängematte nur schwer entspannen können. Als allgemeine Regel kann man sagen es gibt immer einen Grund, warum eine Hängematte etwas mehr kostet.

Sei es die Verarbeitung, die viel hochwertiger ist, die verwendeten Ausgangsmaterialien, die langlebiger und edler sind, oder die Größe, die eine Hängematte erst richtig komfortabel macht. Es ist deshalb unserer Meinung nach von preiswerten Modellen abzuraten, wenn Sie sich entspannen wollen, beziehungsweise wenn Sie eine gute Qualität und eine lange Freude an Ihrer neuen Hängematte haben wollen. Qualität hat eben ihren Preis. Eine große Auswahl an hochwertigen Hängematten und Hängesesseln finden Sie unter www.haengematten-versand.com – Ihrem Spezialisten für Hängematten und Hängesessel.

Holzenplotz GbR
Marcel Weiß
Schleizer Straße 81/83
95028 Hof
webmaster@Holzenplotz.de
09281-9285231 www.haengematten-versand.com

Pressemitteilungen

Eine Uhr bringt mehr Farbe in den grauen Alltag

Markenuhren mit hoher Qualität und niedrigen Preisen

Eine Uhr bringt mehr Farbe in den grauen Alltag

Markenware mit hoher Qualität und niedrigen Preisen

Der Modetrend des Jahres 2012 geht eindeutig in eine Richtung. Trist ist out. Bunte Accessoires bringen Farben ins Leben. Obwohl Gold und Silber immer noch zeitlose Favoriten sind, so sind in diesen Tagen farbige Silikon Uhren angesagt. Manchmal passend zum trendigen Outfit, manchmal nur als gekonnter Farbtupfer zu beispielsweise schwarzer Garderobe, sind vor allem die Marea Uhren ein wahrer Blickfang. Die Marea-NINETEEN-DIGIT ist eine digitale Zeitanzeige im neuen Style. Das robuste Silikonband und das geschützte Gehäuse mit einer großen Digitalanzeige machen diese Uhr zum perfekten Begleiter bei sportlichen Aktivitäten oder auch nur im Alltag. Die Farbauswahl ist hier sehr vielfältig. Sie reicht vom normalen Schwarz und Weiß über Grün, Blau bis hin zu Rosa, Rot, Lila und Orange. Doch auch mit der neuen Serie der Silikon-Fashion-Uhren, der Serie Marea-NINETEEN-3D liefert die Seite www.uhrenundschmuckversand.de bunte Uhren der absoluten Extraklasse zu einem sehr niedrigen Preis. Das Zifferblatt der analogen Zeitanzeige ist mit attraktiver 3D-Optik ausgestattet und zeigt sich so im absoluten Trend der Zeit und die im Gegensatz zu den normalen Standardmodellen der Marea-Collection angebrachte Dornschließe bringt jetzt sehr viel mehr Tragekomfort.

Besonders gefragt in diesem Jahr sind günstige Markenuhren von hochwertiger Qualität. Mit der Marea-Kunststoffuhr-Magic wird ein weiterer Meilenstein in diesem Segment gefeiert. Knalliges Neon oder schimmerndes Pastell, für jeden Farbgeschmack ist hier etwas dabei. Als stylisches Accessoire zum Disco-Outfit oder zur Clubgarderobe ist diese Uhr geradezu ein Muss. Sie fluoresziert unter Schwarzlicht und ist so ein echtes Highlight unter den Armbanduhren ab 29 EUR, mit dem auf jeder Party gepunktet werden kann.

Auf uhrenundschmuckversand.de werden nicht nur die Uhren der Marea-Collection angeboten, sondern ebenfalls sehr günstige Uhren von der allseits bekannten und beliebten Marke s.Oliver. Wasserdichte Kunststoffgehäuse, robuste Edelstahlbänder, ein hochwertiges Silikonarmband in den trendigen Farben Grün, Blau, Orange, Pink und Gelb und ein günstiger Preis zeichnen die s.Oliver Silikonuhren in besonderem Maße aus. In diesem innovativen Angebot sind aber nicht nur Marea und s.Oliver beliebte Namen. Auch gibt es hier viele andere Marken wie beispielsweise FOSSIL, EVIGA, ESPRIT oder auch BARBIE, Hello Kitty, Adidas, Armani oder Dolce & Gabbana im Sortiment. Dabei sind die Uhren nicht nur auf die Handgelenke von Erwachsenen ausgelegt, sondern es gibt selbstverständlich auch Modellangebote für Kinder und Jugendliche. Eine innovative und einfache Angebotsaufteilung macht auf dieser Seite Lust aufs Stöbern.

Zwar bieten auch andere Seiten ein vielfältiges Angebot an trendigen, farbenfrohen Silikon Uhren an, wie beispielsweise die Internetseite von ice-watch, jedoch zeichnet sich www.uhrenundschmuckversand.de immer durch ein sehr ansprechendes Angebot bekannter Markenware zu günstigsten Preisen, guten Serviceleistungen und vor allem durch effektive, tolle Sonderaktionen aus, die dem Käufer mit einem kostenlosen, qualitativ hochwertigen Geschenk den Einkauf wahrhaft schmackhaft machen. Wer also in diesem Jahr voll im Trend der Zeit liegen oder einfach nur seinen Alltag mit etwas kreativer Farbe auffrischen möchte, der sollte einmal einen Blick auf diese Internetseite riskieren und sich von der Vielfalt der Angebote überzeugen.

ME Uhren- & Schmuckvertrieb
Magnus Eberhard
Uhlandstrasse 5
61239 Ober – Mörlen

www.uhrenundschmuckversand.de
info@uhrenundschmuckversand.de

Pressekontakt:
ME Uhren-
Magnus Eberhard
Uhlandstrasse 5
61239 Ober – Mörlen
info@uhrenundschmuckversand.de
06002-937673 www.uhrenundschmuckversand.de