Tag Archives: GIS

Pressemitteilungen

Disy veröffentlicht neue Version der Software Cadenza

Die Geo-Analytics-Plattform des Karlsruher Unternehmens ermöglicht durch OLAP und geo-temporale Datenanlysen jetzt tiefen Einblick in Daten

Das Karlsruher Softwareunternehmen Disy Informationssysteme GmbH hat jetzt die neue Version der Data-Analytics-, Reporting- und GIS-Plattform Cadenza veröffentlicht. Gänzlich neue Funktionalität wie die mehrdimensionale Datenauswertung mit OLAP, die verbesserte Analyse ortsbezogener Zeitreihen oder die parallele Sicht auf Tabelle und Karte erwarten die Anwender von Cadenza 2019 Spring.

Mit den neuen Cadenza-Funktionalitäten eröffnen sich für die Analysten und Fachanwender in Bundes- und Landesbehörden sowie großen Organisationen, die Daten auswerten und Berichte erstellen, eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Daten entlang mehrerer Dimensionen analysieren
Dank der Integration von OLAP (Online Analytical Processing) können Kennzahlen entlang von Dimensionen wie Spezies oder Pflanzenarten (Naturschutz), Delikt- oder Drogenarten (Sicherheitsbehörden), Produkten und Schadstoffen (Verbraucherschutz) oder typisch für die Geschäftswelt Produkt- und Kundengruppen ganz einfach über Raum und Zeit analysiert werden. Tief kann in die Daten eingetaucht und darin navigiert werden, unabhängig davon, wie viele Vorkenntnisse der Anwender hat und wie komplex die Daten sind. Durch die neuen Funktionen für Drillup und Drilldown bewegen sich die Anwender intuitiv entlang der Dimensionen oder aggregieren die Daten mit jedem Schritt. Selbstverständlich lassen sich auch Teilmengen analysieren.

Bewegungsdaten im Zeitverlauf analysieren
Cadenza 2019 Spring gibt erweiterte Möglichkeiten für geo-temporale Analysen an die Hand, um schnell und exakt Zeitverläufe mit räumlichem Bezug zu analysieren. Jegliche Daten, die Zeitreiheninformationen beinhalten, beispielweise von GPS-Tracks, können jetzt über den speziell dafür entwickelten Player für geo-temporale Zeitreihen in der Karte visualisiert und ausgewertet werden. Für die Analyse der Daten stellt der Player Funktionalitäten wie Vorwärts- und Rückwärts-Wiedergabe sowie Pause zur Verfügung, so dass Zeitreihen Schritt für Schritt durchlaufen werden können. Automatisch wird die Karte nachgeführt. Cadenza erstellt zudem Aktivitätslinien für die einzelnen Zeitreihen. Die Aktivitätslinien verschiedener Tracks können so zeitpunktgenau und direkt in der Karte ausgewertet werden.

Darstellungsvorlagen für Kartenthemen wiederverwenden
Cadenza-Anwender können ab sofort ausgestaltete Darstellungsvorlagen für Kartenthemen als Vorlage speichern und multipel für relevante Datensätze wiederverwenden. Damit können Anwender die Darstellungsvorlagen immer wieder auf aktuelle Datensätze anwenden, aber auch für andere gleich strukturierte Daten nutzen. Die Speicherung und Auswahl von Vorlagen für Kartenthemen führt zu einer echten Zeitersparnis und einem zusätzlicher Erkenntnisgewinn für die Anwender.

Mit der parallelen Sicht auf Tabelle und Karte alles im Blick behalten
Cadenza wartet jetzt in der Web-Version mit der gleichzeitigen Darstellung von Karten- und Tabellensicht innerhalb einer Oberfläche auf. Beim Zoom in der Karte synchronisieren sich beispielsweise auch direkt die dargestellten Daten in der Tabelle. Die Tabelle wird genau für das jeweilige Kartenthema angezeigt und berücksichtigt die Konfiguration des zugrunde liegenden Filterformulars. Bei einem Update der Tabelle aktualisiert sich auch die Karte.

Cadenza mit den neuen Funktionalitäten kennenlernen
Die neue Cadenza-Version begeistert mit einem wahren Feuerwerk an weiteren Neuerungen. Neben diesen Highlights bietet Cadenza jetzt schnellere Heatmap- und Clusterdarstellungen, Umschaltgruppen mit vielen Themen für die Kartengestaltung, dynamische Intervallklassifikation, interaktive Filter in der Tabelle und in der Karte, Bereitstellung von Cadenza Web als Docker Container und noch vieles mehr. Wer die Data-Analytics-, Reporting- und GIS-Plattform noch nicht kennt, kann sich Cadenza von Disy in einem persönlichen Termin vorstellen lassen. Ein Präsentationstermin kann telefonisch unter Tel. +49 (0) 721 16006-000 oder per E-Mail an kontakt@disy.net vereinbart werden.

Disy ist führender Anbieter von Lösungen in den Bereichen Data Analytics, Reporting und GIS für Fachbehörden im deutschsprachigen Raum. Eine besondere Expertise von Disy liegt dabei in der nahtlosen Einbindung von Geodaten in alle datengestützten Prozesse. Zu den zahlreichen Kunden von Disy zählen namhafte Bundes- und Landesbehörden in den Fachbereichen Sicherheit, Umwelt, Verbraucherschutz und Verkehr. Lösungen von Disy basieren auf der eigenen Software Cadenza für Geo-Analytics und Data Discovery.
Das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe entwickelt seine Software in Deutschland. Die Software Cadenza ist mit dem Qualitätssiegel „Software Made in Germany“ des Bundesverbands IT-Mittelstand ausgezeichnet. Disy beschäftigt aktuell mehr als 100 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.disy.net

Firmenkontakt
Disy Informationssysteme GmbH
Astrid Fennen-Weigel
Ludwig-Erhard-Allee 6
76149 Karlsruhe
0721 16006000
astrid.fennen-weigel@disy.net
http://www.disy.net

Pressekontakt
Disy Informationssysteme GmbH
Dr. Wassilios Kazakos
Ludwig-Erhard-Allee 6
76149 Karlsruhe
0721 16006000
presse@disy.net
http://www.disy.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neues 3D PluraView Basis-Modell mit 2,5K

Mehr Auflösung und Helligkeit zum gleichen Preis

Schneider Digital präsentiert das neue Basis-Modell des passiven Stereo Monitors 3D PluraView – mit 2,5K Display-Auflösung pro Auge.
www.3d-pluraview.com

Der neue 3D PluraView 2,5K – Höhere Auflösung und Helligkeit zum gleichen Preis

Mit 2x 3,7 MP Auflösung (2.560 x 1.440 Bildpunkte) bei 27″ Bildschirm-Diagonale stellt das 2,5K passive Stereo Display von Schneider Digital den neuen Einstieg in die 3D PluraView Referenzklasse dar.
3,7 MP Display-Auflösung bietet 77% Prozent mehr Bildschirm-Arbeitsfläche als ein Full-HD System mit 2,1 MP.
Der Monitor wurde speziell für die stereoskopische Darstellung von 3D-Software-Applikationen wie der Photogrammetrie, Punktwolkenvisualisierung von Laserscans sowie zur 3D-Datenvisualisierung in der Öl- und Gas-Prospektion entwickelt. Auch in der Computertomographie, Medizintechnik und der Molekülforschung finden sich viele Anwender und profitieren dabei von seiner nun 77% höheren Basis-Auflösung.

Der neue 3D PluraView 2,5K verfügt dank neuster LED Backlite Technologie jetzt über eine Stereo-Helligkeit von 210cd/qm! Mit dieser fast 17% Helligkeit Steigerung gegenüber dem Full-HD Modell ist der 3D PluraView 2,5K noch besser für die 3D-Stereo Auswertung in Tageslicht Umgebung geeignet.

Pixelgenaues Arbeiten in Tageslicht-Umgebung – absolut Flimmerfrei, für den professionellen Dauereinsatz

Höchster Kontrast von 12.000.000:1 und 8-Bit Farbtiefe in Verbindung mit der BlackTuner-Technologie des neuen 3D PluraView 2,5K ermöglichen pixelgenaues Arbeiten bei gestochen scharfem 3D-Bildern.
Die bewährte innovative Beamsplitter Spiegel-Technologie der 3D PluraView Familie gewährleistet dabei absolute Flimmerfreiheit und führt in Verbindung mit den ergonomischen, passiven 3D-Polarisationsbrillen, zu einem Höchstmaß an Anwenderzufriedenheit.

Der neue 3D PluraView 2,5K unterstützt unter Linux und Windows alle gängigen 3D-Stereo Applikationen. Summit Evolution von DATEM, DTMaster von Trimble (INPHO), IMAGINE Photogrammetry (LPS) von HEXAGON/erdas, Z/I ImageStation von INTERGRAPH, Gcarto/ArcGDS von Geosoft, SOCET Set/Socet GXP von BAE SYSTEMS, uSMART von SmartTech, TerraSolid, Rhino-Terrain sind dabei nur einige zertifizierte GIS-Lösungen.

Mit dem neuen 2,5K Basis-Modell und dem erfolgreichen High-Res. 3D PluraView 4K grenzt sich Schneider Digital weiter im Wettbewerb professioneller 3D-Stereo Monitor Anbieter nach oben ab.

Der innovative 3D PluraView 2,5K – bei Schneider Digital erhältlich

Den neuen 3D PluraView Stereo-Monitor bietet Ihnen Schneider Digital mit einem Jahr Garantie, verlängerbar auf bis zu 5 Jahre mit den attraktiven CarePacks. Schneider Digital bietet Ihnen auch über seine Handelspartner die Möglichkeit an, den 3D PluraView im Rahmen einer Leihstellung vor dem Kauf risikolos zu testen. Weitere Infos und Bestellung unter www.3d-pluraview.com und unter www.schneider-digital.com.

Schneider Digital ist ein weltweit tätiger Full-Service Lösungsanbieter für professionelle 3D-Stereo, 4K- und VR/AR-Hardware. Auf Basis einer über 20-jährigen Branchen- und Produkterfahrung sowie hervorragender Beziehungen zu führenden Herstellern bietet Schneider Digital Produkte und Lösungen für den professionellen Einsatz an. Qualifizierte Beratung, innovative, ausgereifte Profi-Hardware-Produkte, maßgeschneiderte Komplettlösungen und engagierter After-Sales-Service sind unser Anspruch.

Das Schneider Digital Produktportfolio umfasst die richtige professionelle Hardware-Lösung für die jeweilige Anforderung in den Produktbereichen: High Resolution 4K-Monitore (UHD), 3D-Stereo und Touch-Monitore bis 4K-Auflösung und Größen von 27″ bis 98″, VR/AR-Lösungen, von Desktop-System bis hin zur Powerwalls und Multi-Display-Walls, Profi-Grafikkarten von AMD FirePro/Radeon Pro und NVIDIA Quadro, Performance-Workstations sowie innovative Hardware-Peripherie (Tracking, Eingabegeräte u.v.a.). Schneider Digital ist Hersteller einer eigenen Powerwall-Lösung (smart VR-Wall) sowie des passiven 3D-Stereo-Monitors 3D PluraView.

Produkte von Schneider Digital finden ihren Einsatzbereich vor allem in grafikintensiven Computeranwendungen wie CAD/CAM/CAE, FEM, CFD, GIS Geo-Informationssystemen, Architektur, Forschung, Medizin, Animation, Film, TV und Digital Imaging. Durch ausgezeichnete Kontakte zu führenden Herstellern verfügt Schneider Digital über ausgeprägtes Know-how und Detailwissen für die Konzeption individueller Lösungen unterschiedlichster Anforderungen. Ein umfangreiches, lagerndes Produktportfolio garantiert eine schnelle Lieferfähigkeit und Projektrealisierung. Schneider Digital ist autorisierter Service-Distributor von AMD FirePro und Radeon Pro, PNY/NVIDIA Quadro, 3Dconnexion, Stealth int., Planar und EIZO.

Weitere Informationen unter www.schneider-digital.com, www.vrwall.com und www.PluraView.com

Firmenkontakt
Schneider Digital Josef J. Schneider e. K.
Josef Schneider
Maxlrainer Straße 10
83714 Miesbach
+49 (8025) 9930-0
sd-pr@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Pressekontakt
LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
0049 8022 91 53 188
info@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

3D PluraView von Schneider Digital –

Die neue Referenz der passiven 3D-Stereo Displays

Wer bislang in seinem beruflichen Umfeld in der GEO-Informatik oder der Molekülforschung professionelle hochauflösende 3D-Stereo-Visualisierungen benötigte, kennt die Monitor-Serie mit der Beamsplitter-Technologie von PLANAR. Schneider Digital, der Spezialist für 3D-Stereo-, Virtual-Reality- (VR/AR), 4K- und High-End-Hardware, bringt nun mit dem weiterentwickelten, revolutionären 3D PluraView ein passives 3D-Stereo-Display als Nachfolger der eingestellten PLANAR-Serie auf den Markt.
3D PluraView – Einzigartiges 3D-Stereo-Erlebnis

Der neue Schneider Digital 3D PluraView Monitor bietet höchste Qualität für die stereoskopische Darstellung auf Desktop-Monitoren. Der 3D PluraView ist ideal geeignet für alle 3D-Stereo-Software-Applikationen in den unterschiedlichsten Branchen, von Photogrammetrie, GIS über die Medizintechnik bis zur 3D-Datenvisualisierung in der Öl- und Gas-Prospektion und Molekülforschung.

Ideale Einsatzgebiete des 3D PluraView:

-GIS / Mapping
-Photogrammetrie
-Öl- & Gas-Prospektion
-Molekülforschung und -Design
-Kristallographie / Biochemie
-Messen / Laserscanning -Computertomographie und OP-Planung
-Simulation & VR Training
-CGI / 3D Videobearbeitung
-Mechanische Konstruktion/CAD
-Archäologie
-3D Stadtmodell Visualisierung

3D PluraView Highlights:

-Passive Beamsplitter-Technologie, im Gegensatz zu aktiven 3D-Monitoren völlig flimmerfrei
geeignet für den professionellen, augenschonenden Dauereinsatz über einen ganzen Arbeitstag
-Höchste Helligkeit für Arbeiten in Tageslicht-Umgebung, selbst bei unmittelbarer Sonneneinstrahlung
abgedunkelte Räume für 3D-Stereo Arbeiten gehören der Vergangenheit an!
-Derzeit höchste 3D-Stereo Auflösung auf dem Markt mit bis zu 4K/UHD pro Auge
gestochen scharfe Bildqualität und Darstellung selbst feinster Details – auf 28″ Bilddiagonale
-Zertifiziert für alle 3D-Stereo Software-Anwendungen in GIS, Photogrammetrie, Mapping u.a.
z.B. Hexagon, Trimble, Erdas, ESRI, TerraSolid, Rhino, Intergraph, PurView, Leica, u.v.a.

-Höchste Produktqualität und edles, funktionales Design – engineerd & made in Germany
mit neuster Technologie weiterentwickeltes Replacement der eingestellten Planar Beamsplitter Monitorserie
-Anwenderfreundliches Plug & Play System, verwendbar wie ein Standard-Monitor
Kein aufwändiges Verkabeln, Einrichten oder Konfigurieren

3D PluraView – Anspruchsvolle und zuverlässige Technik

Der 3D PluraView von Schneider Digital: Die innovative, zuverlässige Technik – „engineered and made in Germany“ – ist die Grundlage für präzise, pixelgenaue, stereoskopische Bildauswertung in höchster Qualität, selbst bei Tageslicht. Die 3D PluraView Beamsplitter-Technologie liefert dafür dank zweier 27″/28″ Displays die gesamte Full-HD (1.920 x 1.080 px) oder 4K-Monitor-Auflösung (3.840 x 2.160 px) pro Auge in brillanter Helligkeit. Das ermöglicht dem Anwender ein komfortables, ermüdungsfreies Arbeiten in allen 3D-Stereo-Applikationen, selbst in hellen Umgebungen. Die neue BlackTuner-Technologie des 3D PluraView unterstützt den Anwender, auch in dunklen Bildbereichen, seine Objekte sicher zu erfassen. Eine Reaktionszeit von nur 1 ms reduziert „Geisterbilder“ und Unschärfe. Das ist der Schlüssel für eine perfekte 3D-Stereovisualisierung in allen professionellen Anwendungsgebieten. Das neue 3D PluraView Display unterstützt alle gängigen Stereo-Applikationen, wie z.B. Summit Evolution von DATEM, DTMaster von Trimble (INPHO), IMAGINE Photogrammetry (LPS) von HEXAGON/erdas, Z/I ImageStation von INTERGRAPH, Gcarto/ArcGDS von Geosoft, SOCET Set/Socet GXP von BAE SYSTEMS, uSMART von SmartTech, TerraSolid, Rhino Terrain u.v.a.

Alternative 3D-Bildschirme vs. 3D PluraView von Schneider Digital
Der Vergleich mit dem 3D PluraView zeigt die Schwächen und Einschränkungen alternativer 3D-Monitore:
Aktive Shutter-Technologie liefert prinzipbedingt ein sehr dunkles 3D-Stereobild. Zudem belastet das hochfrequente Shuttern die Augen und führt zur schnellen Ermüdung. Das Umgebungslicht verstärkt dabei zusätzlich das „Flackern“.
Bei zeilenweise zirkular polarisierten Displays wird die Auflösung um 50% reduziert. Ein pixelgenaues Arbeiten ist damit unmöglich. Schriften und Menüs sind schwer zu lesen und die Filter auf dem Monitor und der 3D-Brille führen ebenfalls zu einem dunklen 3D-Stereobild.
Diese Probleme gehören mit dem 3D PluraView der Vergangenheit an. Schneider Digital hat die Beamsplitter-Technologie von PLANAR unter Einbeziehung erfahrener Anwender und Ingenieuren weiterentwickelt. Entstanden ist ein innovativer 3D-Stereo-Monitor mit überzeugenden Funktionen Vorteilen und Nutzen:

-Absolut synchrones, latenzfreies Bildsignal durch die neu entwickelte, im Monitorgehäuse
integrierte Spiegelkarte
-Stark reduziertes Ghosting und höchste Farbtreue dank des exakt auf die verwendeten Monitore und passiven Polarisationsbrillen optimierten Spezial-Spiegelglases
-Pro Auge die gesamte Full-HD-Stereo (1.920 x 1.080 px) oder 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 px) in hoher Helligkeit, zum Arbeiten in Tageslicht-Umgebung
-27″/28″ Bildschirm-Diagonale und Full-Size-Mirror für eine größere Betrachtungs- und Arbeitsfläche
-Weiter Betrachtungswinkel für Multi-User-Einsatz
-Innovative BlackTuner Technologie für sichere Objekterfassung in dunklen Bildbereichen
-Von außen leicht zugängliche Monitoranschlüsse mit 3m Displayport 1.1 Displaykabel
-Eine zentrale Stromversorgung mit integriertem Netzschalter zur kompletten Netztrennung,
dadurch null Watt Energieverbrauch im ausgeschalteten Zustand
-Spiegel-Feinjustierung für exakte Ausrichtung
-Robustes und edles hochwertiges Design
-Höchste Produktqualität – engineered and made in Germany

Ausbau zu kompletten professionellen GIS-Lösungen

Speziell bei GIS-Anwendungen besteht die Herausforderung in der Kombination, große Datenmengen schnell zu laden und diese in stereoskopischer Darstellung an einem geeigneten 3D-Monitor zu visualisieren. Dazu sind Hardware-Komponenten notwendig, die darauf spezialisiert und aufeinander abgestimmt sind. Schneider Digital kennt die Anwendungen innerhalb der Photogrammetrie von der Geodäsie über die Erstellung von 3D-Stadtmodellen und digitalen GIS-Landschaftsmodellen bis hin zu Spezialaufgaben, wie etwa die Architektur- und Unfall-Photogrammetrie. Der neue 3D PluraView lässt sich mit weiteren professionellen Hardware-Komponenten zu kompletten GIS-Arbeitsplätzen ausbauen. Dazu gehören z.B. die Schneider Digital CENTURON GIS Performance-Workstations mit Profi-Grafikkarten von AMD FirePro und NVIDIA Quadro sowie GIS-Eingabegeräte, wie z.B. die Stealth 3D-Maus. Die komfortable beidhändige Benutzbarkeit und das Z-Rad mit einer Auflösung von 1.024 Stufen pro Umdrehung ermöglicht eine schnelle und präzise Messfunktion in allen gängigen GIS-Anwendungen.

Der innovative Stereo Photogrammetrie Monitor 3D PluraView – ab sofort bei Schneider Digital erhältlich

Den neuen 3D PluraView Stereo-Monitor bietet Ihnen Schneider Digital ab sofort mit zwei Jahren Garantie, verlängerbar auf bis zu 5 Jahre mit den attraktiven CarePacks. Schneider Digital bietet Ihnen auch über seine Handelspartner die Möglichkeit an, den 3D PluraView im Rahmen einer Leihstellung vor dem Kauf risikolos zu testen. Weitere Infos und Bestellung unter www.schneider-digital.com und unter www.3d-pluraview.com.

Schneider Digital ist ein weltweit tätiger Full-Service Lösungsanbieter für professionelle 3D-Stereo, 4K- und VR/AR-Hardware. Auf Basis einer über 20-jährigen Branchen- und Produkterfahrung sowie hervorragender Beziehungen zu führenden Herstellern bietet Schneider Digital Produkte und Lösungen für den professionellen Einsatz an. Qualifizierte Beratung, innovative, ausgereifte Profi-Hardware-Produkte, maßgeschneiderte Komplettlösungen und engagierter After-Sales-Service sind unser Anspruch.

Das Schneider Digital Produktportfolio umfasst die richtige professionelle Hardware-Lösung für die jeweilige Anforderung in den Produktbereichen: High Resolution 4K-Monitore (UHD), 3D-Stereo und Touch-Monitore bis 4K-Auflösung und Größen von 27″ bis 98″, VR/AR-Lösungen, von Desktop-System bis hin zur Powerwalls und Multi-Display-Walls, Profi-Grafikkarten von AMD FirePro/Radeon Pro und NVIDIA Quadro, Performance-Workstations sowie innovative Hardware-Peripherie (Tracking, Eingabegeräte u.v.a.). Schneider Digital ist Hersteller einer eigenen Powerwall-Lösung (smart VR-Wall) sowie des passiven 3D-Stereo-Monitors 3D PluraView.

Produkte von Schneider Digital finden ihren Einsatzbereich vor allem in grafikintensiven Computeranwendungen wie CAD/CAM/CAE, FEM, CFD, GIS Geo-Informationssystemen, Architektur, Forschung, Medizin, Animation, Film, TV und Digital Imaging. Durch ausgezeichnete Kontakte zu führenden Herstellern verfügt Schneider Digital über ausgeprägtes Know-how und Detailwissen für die Konzeption individueller Lösungen unterschiedlichster Anforderungen. Ein umfangreiches, lagerndes Produktportfolio garantiert eine schnelle Lieferfähigkeit und Projektrealisierung. Schneider Digital ist autorisierter Service-Distributor von AMD FirePro und Radeon Pro, PNY/NVIDIA Quadro, 3Dconnexion, Stealth int., Planar und EIZO.

Weitere Informationen unter www.schneider-digital.com, www.vrwall.com und www.PluraView.com

Firmenkontakt
Schneider Digital Josef J. Schneider e. K.
Josef Schneider
Maxlrainer Straße 10
83714 Miesbach
+49 (8025) 9930-0
sd-pr@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Pressekontakt
LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
0049 8022 91 53 188
info@lead-industrie-marketing.de
https://www.schneider-digital.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Outdoor Tablet PC für den Einsatz im Feld

Durios DTR340 überzeugt durch 4K 14 Zoll Bildschirm und NVIDIA Geforce® Graphik

Outdoor Tablet PC für den Einsatz im Feld

Outdoor Tablet PC DTR340 (Bildquelle: DT Research, Inc. USA)

Sauerlach, den 20. Dezember 2018. Die ACTURION Datasys GmbH aus Oberbayern präsentiert mit dem neuen full-rugged Durios DTR340 Tablet PC überragende Intel i-Core Technologie in Verbindung mit einem 14 Zoll 4K Display und überragender NVIDIA GeFORCE® GTX 1050 Graphik mit 4GB VRAM. Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten und eine hochwertige Verarbeitung sorgen für schnelles und zuverlässiges Arbeiten in rauer Umgebung. Als Betriebssysteme bietet das Outdoor Tablet Durios DTR340 Microsoft® Windows™ 10 IoT 64bit oder Windows10™ pro 64bit. Der Durios DTR340 ist in Basiskonfigurationen in kleinen Stückzahlen ab Lager in Deutschland lieferbar. Neu produzierte Geräte haben eine Lieferzeit von drei bis vier Wochen. Zubehör ist in der Regel ab Lager Deutschland sofort lieferbar.

Graphik und Display – full-rugged konzipiert

Mit 14 Zoll gehört der Durios DTR340 zu den größten Tablet PCs. Schon in der kleinen Ausstattung bietet das Display eine brillante FHD Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Noch feiner wird das Bild nun beim Nachfolger mit dem optionalen 4K Display, welches eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten bietet. Mit der Wahl auf das 4K Display kommt dann auch die mächtige NVIDIA GeFORCE® 1050 GTX Graphik zum Tragen, die die knapp 8,3 Millionen Bildpunkte zum Funkeln bringen. Der Durios DTR340 Tablet PC gehört zur Klasse der full-rugged Geräte. Eingesetzt werden diese Outdoor Tablets vorwiegend im Freien bei Wind, Wetter und Sonnenschein – bis zu einer extremen Helligkeit von 100.000 lx. Im Vergleich dazu beträgt eine gute Bürobeleuchtung 500 lx.

Der Durios DTR340 ist – egal mit welchem Display – immer ideal in der Sonne ablesbar. Hierfür verfügt das Display über eine kräftige LED Hintergrundbeleuchtung mit einer Leuchtdichte von 1.000 Cd/qm. Eine eingebaute rückreflektierende Schicht im Display reflektiert einfallendes Sonnenlicht und nutzt dieses als zusätzliche Hintergrundbeleuchtung. Last but not least verfügt das Display noch über einen eingebauten Polarisationsfilter, der den Kontrast verstärkt. Bedient wird der Durios DTR340 über den kapazitiven Multi Touchscreen mit den Fingern. Möglich ist die Bedienung auch mit Handschuh oder optional mit einem elektronischen Digitizer Stift.

Des Tablets Kern – Intel i5 und i7 Core Prozessoren der 8. Generation

Im Inneren des Durios DTR340 Outdoor Tablet PCs arbeitet hochmoderne Intel Prozessor Technologie. Intel i5 und i7 Core Prozessoren der 8. Generation mit 14nm Architektur sorgen für zuverlässig starke Leistung. Unterstützt werden der i5-8250U oder i7-8650U Prozessor mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher und schnellen SSD M2 Speichermodulen in Größen von 128GB bis 1.000GB. Die perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten und die hochwertige Verarbeitung schaffen mit dem Durios DTR340 Tablet PC einen äußerst zuverlässigen und leistungsstarken Outdoor Tablet PC, der seinen Anwender nie im Stich lässt und dafür sorgt, dass selbst komplexe Rechenaufgaben in atemberaubender Geschwindigkeit ablaufen. Als Betriebssysteme bietet der Durios DTR340 Microsoft® Windows™ 10 IoT 64bit oder Windows10™ pro 64bit.

Robust, dicht und leicht – Leichtmetallgehäuse raffiniert konstruiert

Mit der Größe des Tablet PCs und dem rauen Einsatzgebiet steigen die Ansprüche der Technik an physikalische Stärken bezüglich Verwindungssteifigkeit und Stress durch Herunterfallen. Kunststoff ist leicht und kann gut verarbeitet werden, ist aber aufgrund seiner Weichheit ungeeignet. Bei professionellen Outdoor Tablet PCs der full-rugged Klasse gibt es nur ein Baumaterial und das ist Metall. Vorzugsweise greift man hier zu einer Leichtmetall-Legierung, die gut als Spritzguss verarbeitet werden kann. Beim Durios DTR340 Outdoor Tablet PC besteht das Gehäuse fast komplett aus Metall und wird an unkritischen Stellen mit Kunststoffteilen ergänzt. Diese Materialkombination sorgt für eine sehr robuste Konstruktion und das Gewicht bleibt dabei mit 2,9KG noch im tragbaren Rahmen. Die raffinierte Konstruktion und die hochwertige Verarbeitung des Gehäuses bietet eine absolute Dichtigkeit gegen Staub und Flüssigkeiten nach IP65 Standard. Auch Stürze aus bis zu einem Meter auf dem Boden übersteht der Durios DTR340. In die Konstruktion des Durios DTR340 wurde auch schon die Erfüllung der Militärnormen MIL-STD810G und MIL-STD461F integriert. Beide Normen erfüllt der Durios DTR340 von Hause aus.

Anschlussfreudig und vielfältig – USB, micro SD, LAN, SmartCard, Headset und HDMI
Der Durios DTR340 Tablet PC bietet auf Grund seiner Größe auch viel Raum für Schnittstellen und diese bietet er auch. Bei den meisten Tablet PCs ist mit einer USB Schnittstelle schon Schluss, manche, wenige bieten auch mal zwei USB Schnittstellen an. Der Durios DTR340 bietet gar drei USB Schnittstellen an. Eher selten ist bei Industrie Tablet PCs ein micro SD Card Steckplatz zu finden – der Durios DTR340 hat einen. Für schnelle und unkomplizierte Kommunikation bietet der Durios DTR340 auch einen richtigen LAN Anschluss über eine RJ45 Buchse. Für die Verwendung von Smart Cards bietet der DTR340 auch einen SmartCard/CAC Reader im full-size Format. Ein externer Bildschirm kann über einen HDMI Anschluss angesteckt werden und auch für ein Headset gibt es einen Klinkenanschluss.

Power für komplexe Aufgaben – High Power Akkus bis zu 16 Stunden Laufzeit im Feld

Großes Display, hohe Auflösung, hohe Rechenleistung sowie hohe Robustheit prädestinieren den Durios DTR340 Tablet PC für Einsätze im Feld wo hohe Rechenpower und viel Darstellungsfläche verlangt wird. Diese Gene werden von Architekten gesucht, die auf der Baustelle leistungshungrige CAD Programme mit Rendering ablaufen lassen wollen. Ein ruckelndes Bild eines 3D Modells welches gedreht wird schmälert die Freude an der Arbeit. Der Durios DTR340 sorgt dafür, dass alles flüssig abläuft wie im Büro. Weiteres Einsatzfeld liegt im komplexen Anlagenbau mit detaillierten Bauplänen sowie auch großen Plänen und Übersichten von Liegenschaften für Stadtwerke und Versorger. Ständiges Hereinzoomen und Herauszoomen wie dauerndes Verschieben des Plans, weil das Display klein ist und wenig Auflösung bietet, ist da sehr störend. Viele Leistung braucht viel Treibstoff und der steht beim Durios DTR340 Tablet PC auch genügend zur Verfügung. Standardmäßig wird der Durios DTR340 mit zwei Mal je 60Wh Akkus ausgeliefert, welche im Betrieb wechselbar sind. Optional gibt es auch zwei Mal 90Wh High-Power Akkus – ebenso im Betrieb wechselbar. Mit 120Wh oder 160Wh Akku Leistung läuft der Durios DTR340 12 bis zu 16 Stunden autark im Feld.

Praktisches Zubehör – für den sicheren und komfortablen Einsatz im Feld

Ein rundes Durios DTR340-Zubehörprogramm unterstützt die Anwender bei ihren vielfältigen Einsätzen im Feld. Spezifische Tragelösungen und Handschlaufen erleichtern das Halten des Geräts in der Hand. Zur präziseren Bedienung gibt es einen Digitizer Stift mit einer dünnen Spitze. Austausch-Akkus und externe Akkuladegeräte sorgen dafür, dass Anwender immer genügend Treibstoff dabeihaben. Auch ein 24/7 3-Schichtbetrieb ist damit möglich. Eine ansteckbare Docking Tastatur mit Schnittstellen für Büro Peripheriegeräte macht aus dem Tablet ein 2-1 Gerät. Für den Einsatz auf oder in Fahrzeugen sorgen passende DC Stromversorgungen sowie auch Dockingstations und mechanische Halterungen.

Die Acturion Datasys GmbH ist ein spezialisiertes Systemhaus im Bereich Industrial- und Military-Mobile-Computing. Das ISO 9001 zertifizierte Unternehmen richtet sich mit seinen ruggedized PCs und maßgeschneiderten Systemlösungen an die Branchen Telekommunikation, Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Dienstleistung, Rettungs- und Polizeiwesen, Logistik und Healthcare sowie ans Militär. Gründer Oliver Husmann und sein Expertenteam schöpfen ihr Wissen aus langjähriger Erfahrung und sind in ein engmaschiges Partnernetz eingebunden. Gemeinsam mit seinen Auftraggebern erarbeitet Acturion Teil- und Turn-Key-Lösungen für alle Aufgabenstellungen des Industrial- und Military-Mobile-Computing.

Kontakt
Acturion Datasys GmbH
Oliver Husmann
Mühlweg 2a
82054 Sauerlach
08104629330
o.husmann@acturion.com
http://www.acturion.com

Pressemitteilungen

Geographic Information System (GIS) Indsurty | APAC expected to grow at the highest rate | To reach $10.12 Billion by 2023

The geographic information system (GIS) market is expected to be worth USD 10.12 Billion by 2023, growing at a CAGR of 9.6% between 2017 and 2023. Development of smart cities and urbanization, integration of geospatial technology with mainstream technologies for business intelligence, and growing adoption of geospatial solutions in transportation are some of the major factors driving the growth of the market. The high cost of geospatial solutions and geographic data collection barriers poses major restraining factors for the growth of this market. The market has been segmented on the basis of component, function, end user, and geography.

• Download PDF Brochure:-
https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownload.asp?id=55818039

APAC is expected to be the fastest-growing market for GIS during the forecast period. In this region, geospatial technologies are being utilized for rural and agricultural development over the last decade. In APAC, companies engaged in engineering and construction, mining and manufacturing, insurance, and agriculture are implementing geospatial technologies to identify potential markets and are using geospatial information to make strategic decisions. Surveying and mapping technologies are widely used in APAC. In addition, the development of smart cities in China, India, and other Southeast Asian countries has driven demand for 3D GIS in this region.

Major players involved in the software market include Autodesk, Inc. (US), Bentley System, Incorporated (US), Environmental Systems Research Institute, Inc. (Esri) (US), General Electric Co. (US), Hexagon AB (Sweden), Pitney Bowes Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), and Trimble Inc. (US).

The hardware market was dominated by key players such as Hexagon AB (Sweden), Trimble Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), Hi-Target Surveying Instrument Co., Ltd. (China), and Beijing Unistrong Science & Technology Co., Ltd. (China).

The other players in this market include Blue Marble Geographics (US), Caliper Corporation (US), Computer Aided Development Corporation Ltd. (Cadcorp) (UK), Geosoft Inc. (Canada), Handheld Group (Sweden), Harris Corporation (US), Hi-Target Surveying Instrument Co. Ltd. (China), MacDonald, Dettwiler and Associates Ltd. (Canada),  PASCO CORPORATION (Japan), and SuperMap Software Co., Ltd. (China).

GIS collectors held the largest share of the overall market in 2016. GIS collectors are used for collecting data related to shop floors or fields. Data collection is a real time and event-oriented process carried out by construction professionals. GIS collectors derive data manually from a computer or directly from the place of their origin. The collectors allow construction professionals to carry out accurate measurements such as site reconnaissance, progress measurement, and site inspection. Moreover, collectors help in spatial analysis for manipulating, extracting, locating, and analyzing the geographic data. GIS collectors are widely adopted for capturing, storing, recovering, analyzing, and displaying spatial data. GIS collector is expected to dominate the market during the forecast period due to increasing demand for data capturing and mapping in agriculture, construction, and utilities.

About MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

Our 850 fulltime analyst and SMEs at MarketsandMarkets™ are tracking global high growth markets following the „Growth Engagement Model – GEM“. The GEM aims at proactive collaboration with the clients to identify new opportunities, identify most important customers, write „Attack, avoid and defend“ strategies, identify sources of incremental revenues for both the company and its competitors. MarketsandMarkets™ now coming up with 1,500 MicroQuadrants (Positioning top players across leaders, emerging companies, innovators, strategic players) annually in high growth emerging segments. MarketsandMarkets™ is determined to benefit more than 10,000 companies this year for their revenue planning and help them take their innovations/disruptions early to the market by providing them research ahead of the curve.

MarketsandMarkets’s flagship competitive intelligence and market research platform, „Knowledgestore“ connects over 200,000 markets and entire value chains for deeper understanding of the unmet insights along with market sizing and forecasts of niche markets.

Contact:
Mr. Shelly Singh
MarketsandMarkets™ INC.
630 Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA : 1-888-600-6441

Pressemitteilungen

The geographic information system (GIS) market was valued at USD 5.33 Billion in 2016 and is expected to reach USD 10.12 Billion by 2023, growing at a CAGR of 9.6% between 2017 and 2023. Development of smart cities and urbanization, integration of geospatial technology with mainstream technologies for business intelligence, and growing adoption of GIS solutions in transportation are the key driving factors for the market.

• Request For Sample Pages:-
https://www.marketsandmarkets.com/requestsample.asp?id=55818039

The objective of the report is to provide a detailed analysis of the Geographic Information System (GIS) Market on the basis of component, function, end user, and geography. The report provides detailed information regarding the major factors influencing the growth of this market.

The mapping function held the largest market size in terms of value in 2016. Mapping offers better decision-making for selection of agriculture sites, natural resource extraction, disaster management, urban planning, and transportation modeling. Hence, the use of mapping technologies has been growing rapidly in construction, infrastructure, defense and security, transportation, agriculture, forestry, and environment. Urban planning and smart city development program in developing countries such as India and China have contributed to the market growth of mapping function.

The users face issues in collecting data in closed or covered areas such as a dense forest. GIS collector helps users to collect reliable and accurate data in these areas. GIS collector is expected to dominate the hardware market during the forecast period owing to the increasing demand for collectors for capturing and mapping the data in agriculture, construction, and utilities. GIS collector offers field data collection in both online and offline modes. It also supports external GNSS/GPS receivers for improved spatial data collection.

The increase in industrialization and urbanization propels the growth of the market in construction. The growing construction activities across the world has created a demand for surveying devices such as robotic total stations, GIS collectors, and GNNS-based receivers and antennas. Mapping and surveying functions are the major application areas for construction activities. GIS databases are widely used in the integration of geospatial data with CAD tools for engineering and designing of construction projects.

APAC is expected to be the fastest-growing market for GIS during the forecast period. In this region, geospatial technologies are being utilized for rural and agricultural development over the last decade. In APAC, companies engaged in engineering and construction, mining and manufacturing, insurance, and agriculture are implementing geospatial technologies to identify potential markets and are using geospatial information to make strategic decisions. Surveying and mapping technologies are widely used in APAC. In addition, the development of smart cities in China, India, and other Southeast Asian countries has driven demand for 3D GIS in this region.

Major players involved in the software market include Autodesk, Inc. (US), Bentley System, Incorporated (US), Environmental Systems Research Institute, Inc. (Esri) (US), General Electric Co. (US), Hexagon AB (Sweden), Pitney Bowes Inc. (US), Topcon Corporation (Japan), and Trimble Inc. (US).

Inquiry Before Buying:-
https://www.marketsandmarkets.com/Enquiry_Before_Buying.asp?id=55818039

The research methodology used to estimate and forecast this market begins with capturing data on key vendor revenue through the secondary research such as IEEE journals, magazines, and leading players’ newsletters. The vendor offerings are also taken into consideration to determine the market segmentation. The bottom-up procedure has been employed to arrive at the overall size of the Geographic Information System (GIS) Market from the revenue of key players. After arriving at the overall market size, the total market has been split into several segments and subsegments that have been verified through the primary research by conducting extensive interviews with people holding key positions such as CEOs, VPs, directors, and executives. The market breakdown and data triangulation procedures have been employed to complete the overall market engineering process and arrive at the exact statistics for all segments and subsegments.

About MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ provides quantified B2B research on 30,000 high growth niche opportunities/threats which will impact 70% to 80% of worldwide companies’ revenues. Currently servicing 7500 customers worldwide including 80% of global Fortune 1000 companies as clients. Almost 75,000 top officers across eight industries worldwide approach MarketsandMarkets™ for their painpoints around revenues decisions.

Our 850 fulltime analyst and SMEs at MarketsandMarkets™ are tracking global high growth markets following the „Growth Engagement Model – GEM“. The GEM aims at proactive collaboration with the clients to identify new opportunities, identify most important customers, write „Attack, avoid and defend“ strategies, identify sources of incremental revenues for both the company and its competitors. MarketsandMarkets™ now coming up with 1,500 MicroQuadrants (Positioning top players across leaders, emerging companies, innovators, strategic players) annually in high growth emerging segments. MarketsandMarkets™ is determined to benefit more than 10,000 companies this year for their revenue planning and help them take their innovations/disruptions early to the market by providing them research ahead of the curve.

MarketsandMarkets’s flagship competitive intelligence and market research platform, „Knowledgestore“ connects over 200,000 markets and entire value chains for deeper understanding of the unmet insights along with market sizing and forecasts of niche markets.

Contact:

Mr. Shelly Singh

MarketsandMarkets™ INC.

630 Dundee Road

Suite 430

Northbrook, IL 60062

USA : 1-888-600-6441

Pressemitteilungen

LEICA GEOSYSTEMS SETZT FÜR SEINE ZENO GGO4 PLUS LÖSUNG AUF VOLLROBUSTES ZX70 TABLET VON GETAC

LEICA GEOSYSTEMS SETZT FÜR SEINE ZENO GGO4 PLUS LÖSUNG AUF VOLLROBUSTES ZX70 TABLET VON GETAC

(Mynewsdesk) Zusammen mit der mobilen Software Zeno und der Smartantenne GG04 von Leica liefert das Getac ZX70 Tablet hochgenaue GIS-Daten in Echtzeit – selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen

Getac, ein führender Anbieter robuster Computerlösungen, gab heute bekannt, dass Leica Geosystems das vollrobuste Android-Tablet ZX70 als Hardwareplattform für die neue Leica Zeno GG04 plus Tablet-Lösung ausgewählt hat. Die neue Partnerschaft ermöglicht Leica Geosystems, seinen Kunden aus Bereichen wie der Energieversorgung, der Vermessung, dem Bauwesen sowie Transport und dem Behördensektor eine intelligente Komplettlösung zur Verfügung zu stellen, um in jedem Gelände und unter sämtlichen Wetterbedingungen umfangreiche, hochgenaue räumliche Daten zu erfassen.

Leica Geosystems fertigt seit fast 200 Jahren professionelle Vermessungslösungen und steht für Produkte höchster Qualität. In der letzten Zeit hat das Unternehmen eine ganze Reihe neuer Software- und Hardwarelösungen entwickelt. Dazu gehört die Zeno Mobile App für die Datenerfassung oder die Zeno GG04 plus Smartantenne, mit der Kunden unterwegs schnell und effektiv hochgenaue Geodaten erfassen können. Durch die Kombination dieser innovativen Produkte mit dem vollrobusten ZX70 Android-Tablet von Getac schafft Leica Geosystems eine einzigartige Gesamtlösung mit branchenführender Messgenauigkeit, Konnektivität und Langlebigkeit.

„Das Getac ZX70 Tablet war das letzte fehlende Puzzleteil, um unseren Kunden eine komplette Vermessungslösung zur Verfügung zu stellen“, so Alexander Fischer, Senior Product Manager for Asset Collection & Management bei Leica Geosystems. „Das Tablet ist nicht nur extrem widerstandsfähig und zuverlässig, sondern auch aufgrund des leistungsstarken Android-Betriebssystems sowie der flexiblen Konnektivität der perfekte Partner für unsere Software Zeno Mobile und die GG04 plus Smartantenne. Die Anwender dieser Lösung können sich jederzeit auf eine optimale Leistung verlassen – ungeachtet der Umgebung, in der sie sich befinden und unabhängig von den dort vorherrschenden Wetterbedingungen.“

Mobile Höchstleistung und nahtlose Integration mit Leica Zeno Mobile

Aufgrund seiner kompakten Bauweise lässt sich das vollrobuste Getac ZX70 Tablet mit nur einer Hand halten und komfortabel bedienen, was es zu einem idealen Werkzeug für anspruchsvolle Vermessungsarbeiten im Außenbereich macht. Das Android-Betriebssystem unterstützt nahtlos Leicas Software Zeno Mobile und ermöglicht die Verwendung äußerst präziser Positionsdaten aus einem globalen Navigationssatellitensystem (GNSS) sowie die einfache Erfassung umfangreichen Datenmaterials. Darüber hinaus können autorisierte Android-Apps auf dem Gerät installiert werden, abgestimmt auf den jeweiligen Arbeitsablauf oder bereits vorhandene Backoffice-Systeme. Anwender profitieren von einer Lösung, die sofort einsatzbereit ist und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit aufweist.

Zu den wesentlichen Merkmalen des ZX70 gehört das 7“ IPS-Display mit hervorragender Ablesbarkeit in jeder Umgebung und selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Dabei ermöglicht der LumiBond 2.0 Touchscreen eine Nutzung des Geräts in vollem Umfang bei Regen und sogar mit Handschuhen, was für Vermessungen im Outdoorbereich unerlässlich ist. Zudem ist das ZX70 aufgrund des integrierten 4G Modems in der Lage, große Datenmengen schnell und einfach auch von abgelegenen Standorten aus zu übertragen. Die stabile und verlässliche Datenverbindung erlaubt es Nutzern, auf die Korrekturdaten des HxGN SmartNet von Hexagon Geosystems zuzugreifen und so präzise GNSS-Messungen auf bis zu einem Zentimeter genau durchzuführen.

Ergänzend dazu deckt Getac mit der branchenführenden Bumper-to-Bumper – Garantie selbst Unfallschäden ab, so dass Kunden ihre neue Zeno GG04 plus Tablet Lösung mit dem guten Gefühl erwerben können, dass ihre Investition in vollem Umfang abgesichert ist.

„Das ZX70 bietet die beste Langlebigkeit, Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit seiner Klasse und wurde dafür entwickelt, Stößen, Stürzen, Regen, Vibrationen und weiteren Widrigkeiten standzuhalten. Daher eignet sich das Gerät als idealer Hardwarepartner für Leicas branchenführende Software Zeno Mobile und die Smartantenne“, erklärt Amanda Ward, Director EMEA Product and Solutions bei Getac „In der Vergangenheit wurden Maßbänder dazu genutzt, um im Freien bestimmte Positionen zu triangulieren. Diese Methode ist allerdings weder genau noch verlässlich, weshalb die Kombination aus dem ZX70 Tablet von Getac sowie der Software Zeno Mobile und der Smartantenne von Leica sowohl für die Teams unterwegs als auch für das Backoffice jede Menge Zeit einspart. Darüber hinaus erhöht das äußerst präzise GNSS die Aussagekraft der Daten und reduziert das Fehlerrisiko.“

Weitere Informationen wie das Getac ZX70 die Leica Zeno GG04 Lösung unterstützt sind unter diesem Link erhältlich: utilities.getac.com.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ks5t7x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/leica-geosystems-setzt-fuer-seine-zeno-ggo4-plus-loesung-auf-vollrobustes-zx70-tablet-von-getac-96077

Über Getac

Getac ist eine wesentliche Tochtergesellschaft der MiTAC-Synnex Business Group (Konzernumsatz 2017: 34,07 Milliarden USD).Die Getac Technology Corporation wurde 1989 als Joint Venture mit der GE Aerospace gegründet, um elektronische Geräte für die Verteidigung zu liefern. Heute umfassen die Geschäftsbereiche von Getac robuste Notebooks, robuste Tablets sowie mobile Videolösungen für Kunden aus Militär, Polizei, Feuerwehr, Versorger, Produktion, Transport und Logistik. Weitere Informationen sind verfügbar unter de.getac.com: https://de.getac.com/

© 2018 Getac Technology Corporation. All rights reserved. Getac and the Getac logo are either registered trademarks or trademarks of Getac Technology Corporation in the United States and/or other countries. All other brands and product names are trademarks or registered trademarks of their respective companies.

Firmenkontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Rumfordstraße 29
80469 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/leica-geosystems-setzt-fuer-seine-zeno-ggo4-plus-loesung-auf-vollrobustes-zx70-tablet-von-getac-96077

Pressekontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Rumfordstraße 29
80469 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://shortpr.com/ks5t7x

Pressemitteilungen

Optimierung von Trägerbezirken und Berechnung der Gehfolgen in der Verlagssoftware VI&VA

Neue Direktanbindung von MultiRoute Go! als GIS-Lösung in VI&VA

Optimierung von Trägerbezirken und Berechnung der Gehfolgen in der Verlagssoftware VI&VA

MultiRoute Go! – Das GIS für den Verlag

Oberschleißheim, 11.04.2018 – Auf dem VI&VArium, der jährlichen Kundenveranstaltung des Gutenberg Rechenzentrums (GRZ) in Hannover wurde am 1. März die neue bidirektionale Schnittstelle zwischen MultiRoute Go!, dem Geoinformations-System (GIS) für Tageszeitungs- und Wochenblatt-Verlage, Briefdienste sowie Prospektzusteller und der Verlagslösung VI&VA vorgestellt.
Mit „Die Harke“ als Pilotkunden wurde seit Sommer 2017 an einer optimalen Anbindung gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn die Schnittstelle funktioniert in beide Richtungen.

Carsten Steinhauer, Leiter Logistikmanagement bei „Die Harke“, ist begeistert: „Ich optimiere Bezirke visuell auf der Karte und die Änderungen werden direkt in VI&VA übernommen. Umgekehrt erscheinen die neuen Abonnenten direkt in MultiRoute Go!, sodass ich sofort sehen kann, ob eine Trägerbezirkszuordnung sinnvoll ist und möglichst wenig Kosten verursacht oder ob es Optimierungsbedarf gibt.“
Damit ist das lästige Abgleichen von zwei Programmen Geschichte.

Auch Tobias Wolkenhauer, Prokurist beim GRZ, das die neue Schnittstelle in VI&VA umsetzte, ist zufrieden: „Die Projektumsetzung mit gb consite lief partnerschaftlich und absolut reibungslos. Mit der neuen Schnittstelle und der damit verbundenen Prozesslogik haben wir jetzt eine flexible Lösung zur Anbindung von geografischen Informationssystemen innerhalb der Logistik. Die umfangreiche API-Schnittstelle von MultiRoute Go! war eine ideale Voraussetzung für die erfolgreiche Projektarbeit. “

Neben „Die Harke“ greift auch das Oberbayerische Volksblatt schon auf die neue Schnittstelle zwischen MultiRoute Go! und VI&VA zurück.

Informationen zu MultiRoute Go!: https://www.zustellplaner.biz
Informationen zu VI&VA: https://www.viva-solutions.de

Über gb consite GmbH

Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist führend bei Standortanalysen, Routenoptimierung und innovativem Online-Geomarketing Software. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Ideen und Geomarketing-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.
Kernprodukte der gb consite:
Die preisgekrönte Geomarketing-Software „Online-Standortcheck“ für Standortanalyse mit Umsatzprognose hilft bei Expansion oder Existenzgründung im Einzelhandel sowie bei stationären Dienstleistungen, z.B. in der Gastronomie.
Für die großflächige Expansion: White Spot Analyse für die gezielte Standortsuche neu aufzubauender oder bestehender Filialnetze.
Für Vertrieb und Logistik: Online Tourenplaner „MultiRoute“ für kostengünstige Routen- und Tourenoptimierung und -planung, z.B. für Kurierdienste oder Außendienst.
Für die Zustellung: „MultiRoute Go!“ für die Optimierung der Haushaltsabdeckung von Zustellorganisationen und zur gesetzlichen Dokumentation beim Mindestlohn.

gb consite Produkte und Daten werden u.a. bei der größten deutschen Drogeriemarktkette, beim größten deutschen Discounter, bei dem bekanntesten schwedischen Möbelhaus, bei dem größten deutschen Zeitschriftenverlag oder bei der zweitgrößten amerikanischen Burgerkette in Deutschland eingesetzt.

Kontakt
gb consite GmbH
Alina Erke
Mittenheimer Straße 58
85764 Oberschleißheim
49 89 30905297-5
alina.erke@gbconsite.de
http://www.gbconsite.de

Pressemitteilungen

INTERGEO 2017: robuste mobile IT-Lösungen von Panasonic für BIM- und GIS-Anwendungen

INTERGEO 2017: robuste mobile IT-Lösungen von Panasonic für BIM- und GIS-Anwendungen

(Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 31.08.2017 – Digitalisierung, Geoinformation 4.0, BIM und Smart Cities sind die zentralen Themen in der GeoIT-Branche. Innovative Formen der digitalen Datenerfassung werden für vielfältigste Anwendungen immer wichtiger. Bei der täglichen Arbeit im Vermessungswesen wird sowohl Mensch als auch Technik einiges abgefordert: denn Vermessungsingenieure sind zu jeder Jahreszeit und Wetterlage im Einsatz – selbst unter Extrembedingungen. Um dabei dennoch effizient arbeiten zu können, müssen sie sich stets auf ihre Hardware verlassen können.

Präzise Mobile IT Lösungen auf Basis von robusten, wetterunempfindlichen Panasonic TOUGHBOOK Detachables und Notebooks sowie TOUGHPAD Tablets sind für die professionelle Nutzung bei IT-widrigen Outdoor-Einsätzen konzipiert – etwa für die Bereiche Kataster, Landwirtschaft (u.a. Precision Farming) und Vermessung.

Den besonders robusten Geräten aus Panasonic“s „Full Ruggedized“ Schutzklasse (zertifiziert nach IP65 bzw. IP68, MIL-STD 810G) können weder Feuchtigkeit, Regen oder Schmutz noch Stöße oder Vibrationen etwas anhaben. Selbst unter Extrem-Temperaturen bleiben sie zuverlässig im Einsatz. Sie überzeugen nicht nur mit strapazierfähiger Konstruktion, sondern darüber hinaus mit geringem Gewicht, ihrer Rechenleistung, langen Akkulaufzeiten (teils mit Hot-Swap-Akku-Tauschfunktion) und sonnenlicht-tauglichen, hochauflösenden Outdoor-Displays. Dank dieser Eigenschaften sind sie bestens geeignet für die Geolokation und Vermessung im Gelände bei Wind und Wetter.

Spezialisten im Vermessungswesen bauen auf Panasonic Lösungen
Zahlreiche Vermessungsspezialisten vertrauen daher auf die zuverlässigen Panasonic TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräte. Leica Geosystems AG vertreibt verschiedene Bundles mit den TOUGHPAD Tablets FZ-M1 (7″ Display, Windows) und FZ-G1 (10,1″ Display, Windows). Die Hilti Deutschland AG bietet eine Ein-Mann-Lösung für die digitale Vermessung mit dem TOUGHPAD FZ-B2 (7″ Android Tablet) als Controller für Totalstationen. Als Spezialist im Bereich Vermessung und mobile GIS-Datenerfassung bietet die frox IT Fabrik Komplettlösungen mit dem TOUGHPAD FZ-B2 (7″ Android Tablet) oder dem TOUGHPAD FZ-G1 (10,1″ Windows Tablet) und Leica GNNS Antennen an.

Präzise und zuverlässige Vermessungslösungen von PWA Electronic GmbH
Der zertifizierte Panasonic Service- und Vertriebspartner PWA Electronic GmbH bietet Spezialanfertigungen und Eigenentwicklungen im GIS-Bereich auf Basis von TOUGHBOOK und TOUGHPAD Hardware. Diese ermöglichen Vermessungen im GPS-Submeter und -Zentimeter-Bereich. Zudem gehören Fahrzeugeinbauten sowie Ein-Mann-Vermessungslösungen für Distanzen von bis zu 1.000 Meter in das PWA Lösungsspektrum.

Panasonic mit neuem, leichten 12″ Detachable gebaut auf 30 Jahren Expertise
Panasonic Computer Product Solutions (CPS) zeigt auf der INTERGEO mit dem TOUGHBOOK CF-33 das neue Flaggschiff der TOUGHBOOK Produktfamilie. Das weltweit erste Detachable mit 12″ Touchscreen und „Full Ruggedized“ Schutz repräsentiert die siebte Generation robuster Notebooks unter der Panasonic Marke TOUGHBOOK und ist das Ergebnis von knapp 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion innovativer Mobilrechner. Dabei ist Panasonic Technologieführer im Hinblick auf Widerstandsfähigkeit und Gewichtsoptimierung bzw. Mobilität: Trotz seines 12″ großen Displays mit einer Leuchtstärke von bis zu 1.200 cd/m², zahlreicher Anschlüsse und der „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften wiegt das komplette Detachable samt Tastatur lediglich 2,76 kg und das Tablet allein bloß handliche 1,53 kg.

Daneben zeigt Panasonic CPS seine umfangreiche TOUGHPAD Familie mit Windows und Android Tablets. Die breite Palette reicht von 4,7″ Handhelds mit integrierter Telefonfunktion und Barcode-Leser (FZ-F1 und FZ-N1) über 5″, 7″ bis hin zu 10,1″ Tablets, die allesamt mit „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften für den Outdoor-Einsatz konzipiert wurden.

7″ Tablet mit zweiter Generation der Intel RealSense Kamera
Dazu zählt auch das lüfterlose 7″ Windows Tablet FZ-M1, das mit zahlreichen Konfigurationsoptionen wie etwa einer 3D-Kamera samt Intel® RealSenseTM Technologie exakt auf den Einsatzzweck angepasst werden kann. Intel“s RealSense Technologie nutzt eine normale Kamera, eine Infrarotkamera und einen Infrarotlaser, um präzise 3D-Bilder aufzunehmen. Die zweite, kommende Version der RealSense Technologie ermöglicht noch präzisere Messungen und wird von Panasonic in das TOUGHPAD FZ-M1 mk2 integriert. Panasonic wird einer der ersten Hersteller sein, die Intel mit der neuesten Version seiner RealSense Technologie beliefern wird.

Vormerken für den Messebesuch: Halle 4.1, Stand C4.039
Auf der INTERGEO 2017 präsentiert Panasonic Computer Product Solutions (CPS) vom 26. – 28. September am Stand C4.039 in Halle 4.1 gemeinsam mit dem auf das Vermessungswesen spezialisierten Service- und Vertriebspartner PWA Electronic GmbH zuverlässige mobile IT-Lösungen für Building-Information-Modeling (BIM)- sowie Geo-Informations-System (GIS)-Anwendungen.
Außerdem werden diverse Vermessungs-Experten unterschiedliche GIS-Lösungen mit robuster Panasonic Hardware auf ihren Ständen zeigen.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins steht das Panasonic CPS Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions: http://business.panasonic.de/computerloesungen

Weitere Informationen zu PWA Electronic GmbH:
http://www-pwa-electronic.de

Zusätzliche Informationen zu den Panasonic Produkten:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/cf-33
http://business.panasonic.de/computerloesungen/toughpad/fz-m1

Zusätzliches Bildmaterial von Panasonic finden Sie hier:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/kundendienst-und-downloads-von-panasonic-computer-product-solutions/bilderarchiv

Mehr Informationen zu Panasonic Geräten bei Leica Geosystems:
http://www.leica-geosystems.ch/de/Leica-iCON-CC80_106786.htm
http://www.leica-geosystems.ch/de/Leica-CS20-CS35_106717.htm

Mehr Informationen zu Panasonic Geräten bei Hilti:
https://www.hilti.de/messsysteme/optische-messger%C3%A4te/r4728599
https://www.youtube.com/watch?v=f6_QpZFTst0

Mehr Informationen zu Panasonic Geräten bei frox IT Fabrik:
https://frox-it.de/vermessung/toughpad-und-antennen/

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

M-Files und Esri bringen GIS und intelligentes Informationsmanagement zusammen

Die Partnerschaft zwischen M-Files und dem führenden Anbieter von Geoinformationssystemen, Esri, erlaubt den kontextbezogenen Zugriff auf Dokumente und andere Informationen direkt aus der ArcGIS-Benutzerfläche heraus.

M-Files und Esri bringen GIS und intelligentes Informationsmanagement zusammen

Esri-Nutzer können über M-Files direkt aus der Kartenansicht auf beliebige Informationen zugreifen

Ratingen, 13.7.2017 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt die Partnerschaft mit Esri, dem weltweit führenden Anbieter für Geoinformationssysteme (GIS) und Smart Mapping bekannt. Im Rahmen der Partnerschaft wird die GIS-Plattform ArcGIS mit M-Files verknüpft werden. Damit können Anwender aus den intuitiven Kartenansichten, aus Luftbildaufnahmen oder anderen räumlichen Darstellungen von ArcGIS nahtlos und kontextbezogen auf wichtige Dokumente und Informationen zugreifen, auch wenn sich diese in anderen Systemen befinden.

M-Files überbrückt damit die Lücke zwischen der GIS-Plattform ArcGIS und anderen Datenbanken und Systemen wie ERP-Systemen, Asset-Management- und Archivsystemen, DMS/ECM-Systemen und vielen anderen mehr. Dabei geht die Integration der Informationen in Karten oder 3D-GIS weit über das Marktübliche hinaus und bietet 6D-Analysen und Decision Support mit der Real-time-Integration von Budgetdaten, Zeiten, Aufgabenzuordnungen und anderen Variablen direkt in der Kartenansicht. Alle Organisationen, die ortsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise die öffentliche Verwaltung, Energieerzeuger, Versorgungsunternehmen oder Logistikdienstleister, können damit wesentlich schneller und effizienter arbeiten.

Vorteile und Synergien in der Nutzung der integrierten Lösung

„Wir haben Kunden in mehreren Sektoren, die die GIS-Plattform ArcGIS von Esri einsetzen, um Anlagen, Infrastruktur und andere Objekte zu verwalten und damit verbundene Projekte und Services zu unterstützen. Diese Kunden nutzen M-Files, um einen kontextgerechten Zugang zu einer Vielzahl wichtiger Informationen und Prozesse direkt in der GIS-Benutzeroberfläche bereitzustellen“, sagt Mika Javanainen, Vice President Product Management bei der M-Files Corporation. „M-Files hilft Unternehmen dabei, Informationssilos zu öffnen. So kann immer dann, wenn relevante Informationen gebraucht werden, schnell auf sie zugegriffen werden – unabhängig davon, wo sie oder das System, das sie verwaltet, gespeichert sind. Dies ist eine ideale Ergänzung zu ArcGIS, das einen räumlichen Bezug in den Mittelpunkt der Organisation und Analyse von Informationen stellt. So entsteht eine 360-Grad-Sicht auf verknüpfte Informationen, die intuitiv und dynamisch nach Asset, Fall, Projekt, Prozessschritt oder ähnlichem organisiert sind. Unterm Strich sind die Nutzer besser in der Lage, die richtigen Entscheidungen zu treffen und auf Geschäftsanforderungen schneller zu reagieren.“

„Diese Partnerschaft verbindet unsere leistungsstarke GIS-Technologie und ortsbezogene Datenanalytik mit der M-Files-Plattform für intelligentes Informationsmanagement, um schnellen Zugang zu den im Kontext wichtigen Informationen aus anderen Business-Systemen wie ERP, Records Management und ECM-Systemen zu liefern“, sagt Geoff Wade, Team Lead für Esri Natural Resources Communities. „M-Files verbindet unsere GIS-Plattform ArcGIS in einer äußerst intuitiven Weise mit der restlichen Welt an Informationssystemen einer Organisation. Relevante Daten und Dokumente sind immer, wenn sie benötigt werden, sofort zugänglich und zwar direkt innerhalb der Kartenansicht. Das erspart dem Nutzer, Informationen mühsam in einer oft gewachsenen und wenig transparenten Sammlung verschiedener Systeme und Datenbanken finden zu müssen. Zusätzlich geschieht dies automatisch im Einklang mit vorhandenen Regeln für Informationssicherheit, Governance und Compliance.“

Integration von M-Files und Esri ArcGIS bereits in Kundenprojekten bewährt

Für die Integration von M-Files und ArcGIS zur Schaffung sogenannter Visual Information Portals gibt es bereits einige Beispiel bei gemeinsamen Kunden von M-Files und Esri:

IGas Energy, einer der führenden britischen Onshore-Explorer für Öl und Gas, suchte ein System, das dem Unternehmen bei der Erfüllung der Anforderungen aus der ISO-9001-Zertifizierung und von Auflagen im Gesundheits- und Sicherheitsmanagement hilft. Das Unternehmen nutzt M-Files und Esri ArcGIS zusammen, um ein GIS-basiertes Visual Information Portal zu erstellen, durch das alle Informationen des Unternehmens zu jeder Öl- und Gasproduktionsanlage leicht und schnell zugänglich sind. Informationen über die Produktion, den Standort und den Betrieb der Anlagen können effizient über das GIS-System in einer Karte mit Bezug zur Quelle abgerufen und durchsucht werden. Die Lösung bietet Rückverfolgbarkeit und Versionierung aller Dokumente und zugehöriger Daten, so dass die Benutzer immer auf die aktuellsten Informationen zugreifen können.

Bei der finnischen Stadt Vantaa, unter anderem auch Standort des Helsinki International Airports, wird eine kombinierte Lösung aus M-Files und Esri für die Verwaltung von Informationen über die Landnutzung, Stadtplanung, Bauüberwachung und kommunale Dienstleistungen genutzt. Die Lösung verbessert generell Effizienz, Produktivität und Qualität der Prozesse, indem sie einen schnellen und einfachen Zugang zu den neuesten Informationen wie beispielweise Kosten, Zeitplänen, Aufgaben und Ressourcen bietet, die für Real-Time-Decision-Support erforderlich sind. Das wird durch die direkte Verknüpfung der Informationen mit Kartendaten möglich, die deutlich machen, wie die Projekte über die Stadt und Infrastruktur verteilt sind.

M-Files auf der weltweiten Esri User Conference

Interessenten und bestehende Esri-Nutzer können die neuen Möglichkeiten aus der Integration von GIS und intelligentem Informationsmanagement ganz aktuell auf der weltweiten Esri User Conference live kennenlernen. M-Files ist mit einem Stand (Nummer 113) auf der Esri User Conference vom 10. bis 14. Juli in San Diego (CA), USA vertreten und erläutert die Lösungen gerne.

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen zum Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Auf der Website steht auch eine Guided Tour für das Produkt bereit:
https://www.m-files.com/de/tour

Über Esri
Seit 1969 gibt Esri Kunden auf der ganzen Welt die Möglichkeit, geographisch zu denken und zu planen. Als Marktführer in der GIS-Technologie wird Esri-Software in mehr als 350.000 Organisationen weltweit eingesetzt, darunter jede der 200 größten Städte der Vereinigten Staaten, die meisten nationalen Regierungen, mehr als zwei Drittel der Fortune-500-Unternehmen und mehr als 7.000 Hochschulen und Universitäten. Esri-Anwendungen, die auf mehr als einer Million Desktops und tausenden von Web- und Enterprise-Servern laufen, bieten das Backbone für die Kartierung und die räumliche Analyse der Welt. Esri ist der einzige Anbieter, der komplette technische Lösungen für Desktop-, Mobil-, Server- und Internetplattformen bietet. Besuchen Sie uns unter esri.com/news.

M-Files, gegründet 1989 in Finnland, bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Dokumentenmanagementsystemen (DMS), Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern.
M-Files bricht Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen oder Repositories befinden, einschließlich Netzwerkordner, SharePoint, File-Sharing-Dienste, ECM-Systeme, CRM-Systeme, ERP-System und andere Geschäftsanwendungen und Repositories.
Tausende von Organisationen in über 100 Ländern nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Geschäftsinformationen und Prozesse, einschließlich Elektra, NBC Universal, OMV und SAS.
Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com