Tag Archives: Gläser

Finanzen/Wirtschaft

Technische Sauberkeit: Branchen-Treff bei Gläser

Wirtschaft: 1. Expertentag mit über 50 Teilnehmern / Erfahrungsaustausch und Beispiele aus der Praxis

Horb (k-w). Spezialisten für Technische Sauberkeit trafen sich zum 1. Gläser Expertentag am Stammsitz der Unternehmensgruppe in Horb. Im Mittelpunkt stand der Austausch zu gemeinsamen Herausforderungen.

 Mit der Veranstaltung im INNONET Kunststoff Centre hatten die Organisatoren großes Interesse geweckt, denn über 50 Gäste waren aus ganz Deutschland angereist, um sich über die neuesten Themen zur Technischen Sauberkeit zu informieren. „Die hohe Teilnehmerzahl beweist, dass der Bedarf für einen derartigen Erfahrungsaustausch sehr groß ist“, sagte die geschäftsführende Gesellschafterin Claudia Gläser, „bislang klaffte eine Lücke zwischen den Branchentreffs im Frühjahr und Herbst. Die haben wir jetzt geschlossen.“ Die Technische Sauberkeit, machte die Unternehmerin deutlich, steht vor immer komplexeren Anforderungen. Der Austausch untereinander hilft den Teilnehmern, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen und somit neue Lösungsansätze zu finden.

Für seinen ersten Expertentag konnte das international agierende Familienunternehmen acht namhafte Referenten verpflichten, die wegen ihres Bezugs zur Praxis hervorragend bewertet wurden. Darunter der promovierte Ingenieur Markus Rochowicz vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Die Technische Sauberkeit hat sich vor allem in der Automobilindustrie zu einem wichtigen Schwerpunktthema entwickelt. Deshalb waren unter den Referenten auch Vertreter aus der Zuliefererindustrie, die in dem einen oder anderen Fall gleich Lösungen zur Hand hatten.

Lebhaft diskutiert wurde zudem über neue Anforderungen aus der Elektromobilität sowie die Reinheit in biopharmazeutischen Prozessen. Ausführliche Antworten erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Fragen wie diese: Wie reinige ich Kunststoffoberflächen und geometrische Bauteile, welche Anforderungen stellt die neue ISO-Norm, und wie verlässlich sind die Prüfergebnisse in der weltweiten Lieferkette?  Im Mittelpunkt standen außerdem aktuelle Entwicklungen zur Verbesserung der Prüfergebnisse, zum Beispiel mit neuer Scanner-Software und einer verbesserten Anlage zum Trocknen von Filtern. Eine Fachausstellung rundete den Branchentreff ab.

Der Chemiker Dr. Lars Nothdurft, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Gläser, ging in seinem Vortrag auf die Analysen mit dem Rasterelektronenmikroskop ein. Mit den tiefenscharfen REM-Aufnahmen werden bei Gläser feinste Partikel aufgespürt, um Schäden und Verschleiß am Produkt nachvollziehen zu können. Fazit eines Teilnehmers: „Die Technische Sauberkeit wird weiterhin ein ernstzunehmendes Thema sein, nicht nur bei neuen Projekten.“

Der Erfolg dieser Veranstaltung hat gezeigt, dass innerhalb der Branche der Bedarf besteht, sich untereinander zu aktuellen Themen auszutauschen und welche Wichtigkeit dies mit sich bringt. Daher wird auch im Jahr 2019 eine derartige Veranstaltung im Hause Gläser stattfinden.

Weitere Infos zur Gläser GmbH im Internet: www.glaeser-gmbh.de

 

ÜBER DIE GLÄSER GROUP

Das Unternehmen Gläser mit Hauptsitz in Horb setzt auf zwei Standbeine: Gläser Hydraulik und Gläser CleanTec.

Im Bereich CleanTec bietet Gläser als führender Spezialist in allen Bereichen der Technischen Sauberkeit Lösungen an. Die Experten optimieren Montage- und Produktionsprozesse entsprechend den Richtlinien der Technischen Sauberkeit nach VDA 19 und ISO 16232. Das Leistungsangebot erstreckt sich dabei von der Beratung über Bauteil-Analysen im Reinraum des akkreditierten Prüflabors bis hin zu kompletten Prüfanlagen aus eigener Fertigung. Gläser CleanTec ist als Dienstleister und Anlagenbauer zugleich auch international stark vertreten. Mit den Tochtergesellschaften Glaeser Inc. in den USA, Glaeser Nanjing in China und Glaeser S. de R.L. de C.V. in Mexico bietet die Gläser Group ihren internationalen Kunden alle Services rund um die Technische Sauberkeit in bewährter deutscher Qualität.

Gläser Hydraulik ist das zweite Standbein der Gläser GmbH. Seit über vier Jahrzehnten liegt der Fokus auf den Kompetenzen der Konstruktion und Fertigung von hydraulischen Steuerblöcken.

Weitere Informationen im Internet: www.glaeser-gmbh.de.

Pressemitteilungen

Exklusiv nur bei Feelino: Schwebeglas in Herzform

Exklusiv nur bei Feelino: Schwebeglas in Herzform

Doppelwandige Gläser und Tassen in Herzform gibt es exklusiv nur bei Feelino

Feelino bietet neben Teeblumen, originellen Geschenkideen auch exklusives Geschirr. Das herzförmige Glas isoliert und lässt das Getränk optisch schweben.

Auch in diesem Jahr stellt Feelino ( www.feelino.com) auf der Ambiente einzigartige Produkte vor. Besonders beliebt sind seit vielen Jahren die doppelwandigen Gläser und Tassen in Form eines Herzens. Der doppelwandige Aufbau bewirkt einen Isoliereffekt. Das hält Getränke länger heiß oder kalt. Schaut man von oben auf das Getränk, so zeigt sich deutlich die Herzform. Die Herz-Modelle eignen sich zum Frühstück im Bett, als Geschenk zum Valentinstag, zum Geburtstag und als Mitgebsel für die Hochzeitsgäste.

Außerdem gibt es nur bei Feelino doppelwandige Gläser und Tassen in Form einer Spitze. Dazu bietet der Shop originelle, genauso spitze Löffel. Eine tolle Überraschung für Gäste! Und wer sein WM-Bier so richtig stilvoll trinken will, nimmt dafür das Schwebeglas in Fußballform. Die Schwebegläser eignen sich für heiße und kalte Getränke, Cocktails und Bier, für die Spülmaschine und für die Mikrowelle. Die 2 Minuten bei 600 Watt sollten nicht überschritten werden.

Außer den doppelwandigen Glaswaren präsentiert Feelino auf der Frankfurter Ambiente-Messe weitere Neuheiten. „Adventskalender mit wirklich überraschenden Inhalten werden immer mehr gefragt“, berichtet Werner Gläsner, Inhaber von Feelino. „Diesem Wunsch der Konsumenten sind wir gefolgt. Das Ergebnis sind über 15 neuartige Adventskalender, bestückt zum Beispiel mit unseren wunderschönen BIO-Teeblumen oder mit kostbaren Salzen, Pfeffersorten und Gewürzen. Ein absolutes Highlight ist aber der XXL-Hochzeitskalender.“

Feelino erweitert sein Sortiment stets weiter und folgt aktuellen Trends. Immer im Blick dabei: herausragende Qualität, das gewisse Etwas und ein gutes Gefühl für die Kunden.

Feelino wurde im Jahr 2009 gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Murrhardt. Vom kleinen Onlineshop hat sich Feelino zu einem der führenden europäischen Importeure und Exporteure von Teeblumen, hochwertigen Teesorten sowie exklusiven Glaswaren und Geschenksets entwickelt. Im Sortiment sind Iso-Gläser in Herzform, eine große Auswahl an Adventskalendern sowie edles Gourmet-Bier und das stärkste Bier der Welt. Feelino achtet streng auf die Qualität von Material und Verarbeitung. Viele Designs sind einzigartig und es gibt sie als geschützte Produkte nur bei Feelino.

Kontakt
Feelino GmbH
Werner Gläsner
Oberer Reuteweg 5
71540 Murrhardt
+49 (0)7184 / 29 35 50
info@feelino.com
http://www.feelino.com

Essen/Trinken

Mit Leonardo Glasvielfalt in all seinen Facetten erleben

Mit Leonardo Glasvielfalt in all seinen Facetten erleben

Intergastra: Mit Leonardo Glasvielfalt in all seinen Facetten erleben

Bei Leonardo wird Glas erlebbar – im wahrsten Sinne. In vier verschiedenen Bereichen können die Messebesucher der Intergastra dieses Mal vielfältige Inspirationen rund ums Glas sammeln.

So wird es einen Bereich geben, der dem Gastraum im Restaurant ähnelt, ein weiterer entspricht einer Bar, der dritte erinnert an einen Hotelempfang und der vierte an ein Hotelzimmer. In jedem dieser Bereiche zeigt das Bad Driburger Unternehmen entsprechende Neuheiten und gleichzeitig die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten für Glas.

Glas für anspruchsvolle Profis: Leonardo Proline

Die Gastronomie ist kein Zuckerschlecken. Nicht nur die Menschen, die in dieser besonderen Branche arbeiten, sind aus einem härteren Holz geschnitzt. Auch alles, was sie in die Hand nehmen, muss hohen Ansprüchen genügen.

Entsprechend sind die Gläser der Proline Serien so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen der Hotellerie und Gastronomie gerecht werden. Sie sind dank der bewährten Teqton-Technologie stoßfest, dabei funktional und vielseitig kombinierbar.

Ein besonderes Highlight sind die La Perla Gläser, für deren Stiel farbige Morani-Glasperlen verarbeitet werden. Mit den Gläsern lassen sich feine Akzente in vier verschiedenen Farbnuancen setzen.

Wie Glas im Restaurant stilvoll inszeniert wird, zeigt Leonardo auf dem Messestand der Intergastra.

Glas in edlem Retro-Look: Spiritii-Glasserie

Welchen Einfluss das richtige Glas auf Speisen und Getränke hat, weiß auch Andre Pintz. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Bartender hat Leonardo die vierzehnteilige Glasserie Spiritii entwickelt. Die herausragende Qualität der Spiritii-Gläser entspricht den hohen Ansprüchen der Profi-Bartender. Sie überzeugen mit einer nahtfreien Glasstruktur und halten sogar den Temperaturen handelsüblicher Froster stand.

Dank ihrer prägnanten Optik wird die Spiritii-Serie zu einem Hingucker für Bars, Hotels und Restaurants. Das zeigt das Unternehmen auch auf der Gastro-Messe in Stuttgart – in einem extra eingerichteten Bar-Bereich.

Glas als Dekorationselement: Florido di Leonardo

Was erwarten die Gäste neben perfektem Service und erstklassiger Ausstattung von einem Restaurant, einem Hotel oder einer Bar? Sie wollen sich auf Anhieb wohlfühlen, genießen und den Alltag für ein paar Stunden oder Tage ausklammern.

„Für den ersten Eindruck gibt es dabei keine zweite Chance“, weiß Bianca Kleine, Geschäftsführerin glaskoch. „Bereits beim Betreten des Empfangsbereichs muss der Gast sich sofort wohl und gut aufgehoben fühlen.“ Die Dekoration des Raumes ist dafür entscheidend und Blumen spielen dabei eine besondere Rolle.

Eine langlebige Alternative zu Frischblumen hat Leonardo mit den Gestecken der neuen Dekorationslinie Florido di Leonardo entwickelt. Die vorkonfektionierten, handgefertigten Dekorationsobjekte sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Selbstverständlich kann das Design von der Bodenvase bis zur kleinen Tischdekoration individuell auf die Corporate Identity des Hauses abgestimmt werden.

Auf der Intergastra wird die Florido-Dekorationslinie in einem nachempfundenen Hotel-Empfangsbereich erstmals dem Fachpublikum vorgestellt.

Glas für den perfekten Kaffeegenuss: Duo-Filtersystem

Und noch einem weiteren Trend hat Leonardo nachgespürt: Der klassische Filterkaffee ist wieder en voque und wird vom Barista besonders inszeniert. Dafür brüht er den Kaffee frisch im Porzellan- oder Glasfilter auf. Durch das Handbrühen ist der Kaffee klarer, leichter bekömmlich und schmeckt intensiver.

Dank des neuen Duo Glas-Filtersystems können die Gäste im Restaurant oder im Hotel den frisch gebrühten Kaffee nicht nur riechen und schmecken, sondern auch sehen. So wird Kaffeetrinken zum Erlebnis.

Auf der Intergastra zeigt Leonardo, wie Gäste auch auf dem Hotelzimmer das Kaffeetrinken stilvoll zelebrieren können.

Mit dem Facettenreichtum, den Leonardo zur Intergastra präsentiert, beweist das Unternehmen aus Bad Driburg einmal mehr Innovationsgeist.

Leonardo auf der Intergastra: Halle 6, Stand 6D31

Weitere Informationen unter www.leonardo-proline.de

Glaskoch ist ein Familienunternehmen und wurde 1859 gegründet. Heute wird es in der fünften Generation von Bianca und Oliver Kleine geführt.

Mit der Marke LEONARDO, die 1972 geboren wurde, hat glaskoch seitdem italienisches Lebensgefühl in die Haushalte gebracht.
Unter dem LEONARDO PROLINE Konzept werden seit 2011 Gläser für die Bedürfnisse der Hotellerie- und Gastronomiewelt entwickelt und vertrieben.

LEONARDO ist das Glas für jede Gelegenheit und spricht alle Sinne an. Durch permanente Innovationen und einen zeitlosen Look sind die Produkte treue Begleiter, die den Alltag und jeden Lebensbereich verschönern, kreative Lösungen bieten und ein modernes, italienisches Lebensgefühl aufkommen lassen.

Firmenkontakt
glaskoch – Leonardo
Christian Güse
Industriestraße 23
33014 Bad Driburg
0 52 53 / 86 – 0
service@leonardo.de
http://www.leonardo.de/geschaftskunden.html

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/30373990
agentur@highfood.de
http://highfood.de

Essen/Trinken

Traditionsunternehmen feiert 10 Jahre Leonardo glass cube

Traditionsunternehmen feiert 10 Jahre Leonardo glass cube

Traditionsunternehmen feiert 10 Jahre Leonardo glass cube

Bereits vor zehn Jahren setzte glaskoch mit dem Bau des Leonardo glass cube in Bad Driburg einen Meilenstein der Architektur – und sich selbst ein Wahrzeichen für moderne Glaskunst. Das Gebäude verkörpert die Markenwerte „Inspiration“, „italienische Lebensfreude“ und „höchsten Qualitätsanspruch“ und genießt bis heute internationales Ansehen. Das zehnjährige Bestehen des Leonardo glass cube hat das Unternehmen Anfang Juni mit einer großen Feier gewürdigt.

Die Idee zum architektonischen Designgebäude kam vom heutigen glaskoch Geschäftsführer und Inhaber Oliver Kleine. „Das Leonardo glass cube verleiht der Vision von glaskoch ein architektonisches Gesicht“, beschreibt der Unternehmer die Intention dahinter. Vielfache Auszeichnungen zeigen, dass Kleine mit seiner damaligen Idee ins Schwarze getroffen hat und auch heute noch genau richtigliegt.

In fünfter Generation leitet Oliver Kleine mittlerweile die Firma seiner Vorfahren. Von Stillstand hält er nichts und treibt daher den immerwährenden Fortschritt des Unternehmens voran.

Bad Driburg als Zentrum moderner Glaskunst

Das Familienunternehmen Glaskoch wurde 1859 von Benedikt Koch gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 280 Mitarbeiter und konnte den Vertrieb auf 88 Länder ausweiten.

Vor 45 Jahren inspirierte Oliver Kleines Vater, Franz-Josef Kleine, eine Italienreise zur vielseitig bekannten Marke Leonardo, eine Hommage an Leonardo da Vinci.

Schon damals spielte der Design-Aspekt eine entscheidende Rolle, denn nach den Jahrzenten des Wiederaufbaus in den 50ern und 60ern war der Grundbedarf an Geschirren und Gläsern am deutschen Markt gesättigt. Überzeugen konnte nur, wer sich auf neue Wege wagte.

Modernes Leben mit Glas

Leonardo sollte nach der Vorstellung von Franz-Josef Kleine nicht nur für Glas in exzellenter Qualität stehen, sondern vielmehr ein Lebensgefühl vermitteln, das bewegt. „Genuss auf höchstem Niveau, das Flair von Dolce Vita und moderne Ästhetik – das verbinden die Menschen bis heute mit der Marke“, sagt Oliver Kleine. Dass er auch damit wieder recht hat, zeigen Auszeichnungen wie jene zur „Marke des Jahrhunderts“, mit der Leonardo im vergangenen Jahr geehrt wurde. „Auf Produkte von Leonardo ist Verlass, die Marke ist beliebt und bekannt: Auf eine Markenbekanntheit von 78 Prozent in Deutschland können wir durchaus stolz sein“, zeigt sich der junge Unternehmer selbstbewusst.

Gelebter Pioniergeist bei Leonardo

Die Art und Kompetenz wie Leonardo Glas erlebbar macht, ist einzigartig in der Welt. Mittlerweile vereinen sich verschiedene Geschäftsbereiche für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Kunden unter der Marke. Neben Leonardo Home, Living und Jewels wurde Leonardo Proline für die professionelle Gastlichkeit eingeführt. Die Gläser der Profi-Linie sind so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen der Hotellerie- und Gastronomiewelt gerecht werden. Sie sind dank der bewährten Teqton-Technologie stoßfest, dabei funktional und vielseitig kombinierbar.

Derzeit wird in Bad Driburg außerdem an einem langlebigen Dekorationskonzept gearbeitet: Unter dem Namen Florido di Leonardo sind vorkonfektionierte, handgefertigte Dekorationsobjekte von der Bodenvase bis zur kleinen Tischdekoration vorrausichtlich ab Herbst 2017 erhältlich. Alle Objekte sind Kombinationen aus dekorativen und hochwertigen Glasgefäßen und floralen Accessoires. Durch vielseitige, zeitlose Designs, die dauerhafte Schönheit der Objekte und die einfache Reinigung sind die Dekorationsartikel besonders als Frischblumenersatz für die professionelle Gastronomie und Hotellerie geeignet. Individuelle Vorgaben, der Corporate Identity des Hauses entsprechend, können bei der Farb- und Größengestaltung der Objekte genauso berücksichtigt werden wie besondere Betriebsstandorte oder Saisonalitäten.

Darüber hinaus hat glaskoch für Kunden und Geschäftspartner ein weiteres Ass im Ärmel, das zu Beginn der Messezeit 2018 vorgestellt werden soll. Auf den Innovationsgeist des Unternehmens aus Bad Driburg ist wie immer Verlass.

Weitere Informationen unter www.leonardo-proline.de

Glaskoch ist ein Familienunternehmen und wurde 1859 gegründet. Heute wird es in der fünften Generation von Bianca und Oliver Kleine geführt.

Mit der Marke LEONARDO, die 1972 geboren wurde, hat glaskoch seitdem italienisches Lebensgefühl in die Haushalte gebracht.
Unter dem LEONARDO PROLINE Konzept werden seit 2011 Gläser für die Bedürfnisse der Hotellerie- und Gastronomiewelt entwickelt und vertrieben.

LEONARDO ist das Glas für jede Gelegenheit und spricht alle Sinne an. Durch permanente Innovationen und einen zeitlosen Look sind die Produkte treue Begleiter, die den Alltag und jeden Lebensbereich verschönern, kreative Lösungen bieten und ein modernes, italienisches Lebensgefühl aufkommen lassen.

Firmenkontakt
glaskoch – Leonardo
Christian Güse
Industriestraße 23
33014 Bad Driburg
0 52 53 / 86 – 0
service@leonardo.de
http://www.leonardo.de/geschaftskunden.html

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/30373990
agentur@highfood.de
http://highfood.de

Pressemitteilungen

Am Steuer den Durchblick behalten: Stark getönte Sonnenbrillen behindern die Sicht

R+V-Infocenter: Bußgeld möglich

Am Steuer den Durchblick behalten: Stark getönte Sonnenbrillen behindern die Sicht

Wiesbaden, 20. Juli 2017. Autofahren bei strahlendem Sommerwetter: Damit sie nicht vom grellen Licht geblendet werden, schützen sich viele Fahrer mit einer Sonnenbrille. Doch Vorsicht: Nicht alle Modelle sind für den Straßenverkehr geeignet – sogar Bußgelder sind möglich. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam.

Sonnenbrillen unterscheiden sich in Qualität, Design und Tönung. „Im Straßenverkehr ist insbesondere die Tönung der Gläser ein Sicherheitsfaktor. Denn je dunkler sie sind, desto weniger Licht lassen sie durch. Und das kann die Sicht des Fahrers zu sehr einschränken“, sagt Karl Walter, Kfz-Experte beim R+V-Infocenter.

Sonnenbrille zu dunkel – Bußgeld möglich
Konkret bedeutet das: Bei einer Tönung von mehr als 92 Prozent ist die Brille nicht mehr für den Straßenverkehr geeignet. Dies entspricht der Filterkategorie 4. „Solche dunklen Sonnenbrillen sind für Touren ins Hochgebirge gedacht, aber nicht zum Autofahren“, so R+V-Experte Walter. Wer sich damit trotzdem hinter das Steuer setzt, muss mit einem Verwarngeld von 10 Euro rechnen. Bei Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer oder Sachbeschädigung sind sogar bis 25 Euro fällig.

Sonnenbrille mit Sehstärke
Autofahrer, die ohnehin nur mit Sehhilfe fahren dürfen, müssen auch beim Autofahren eine Sonnenbrille mit passender Sehstärke oder zusätzlich Kontaktlinsen tragen. Je nach Gefährdungslage muss der Autofahrer sonst mit einem Verwarngeld von mindestens 25 Euro rechnen. „Die Polizei kann jedoch auch deutlich höhere Bußgelder verhängen und die Weiterfahrt sogar untersagen“, sagt Karl Walter.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters
– Auch die Farbe der Gläser kann sich auf die Fahrsicherheit auswirken. Ist etwa der Rotanteil zu stark, lassen sich Ampelfarben und Bremslichter nur schwer erkennen. Am besten fährt es sich mit schwarzen oder braunen Gläsern.
– Selbsttönende Gläser sind nur bedingt zu empfehlen: Da die Windschutzscheibe bereits UV-Strahlung filtert, kann es sein, dass sich selbsttönende Gläser nicht ausreichend verfärben. Ausnahme sind neuartige Verdunkelungsgläser, die auf sichtbares Licht reagieren.
– Eingeschränkte Sicht haben unter Umständen Autofahrer, die eine Brille mit breiten Fassungsrändern tragen. Je besser das Sichtfeld, desto sicherer ist der Fahrzeuglenker unterwegs.
– Manche Autofahrer tragen auch nachts eine Sonnenbrille, weil sie sich durch die Scheinwerfer der entgegenkommenden Autos gestört fühlen. Dann sind allerdings nur Brillen mit einer Tönung von maximal 25 Prozent erlaubt.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressemitteilungen

Hanaus beste Handwerker! 2016

Theofanis Orfanidis, löst ein uraltes Problem, nämlich einen zuverlässigen Handwerker vor Ort zu finden.

Hanaus beste Handwerker! 2016

Hanaus beste Handwerker! 2016

Der Handwerkerführer – Hanaus beste Handwerker! 2016 – präsentiert die 100 besten Handwerkerbetriebe aus Hanau und dem gesamten Main-Kinzig-Kreis in 10 TOP-Listen, der Main-Kinzig-Kreis ist übrigens einer der größten Landkreise Hessens mit über 400.000 Einwohner.

„Wir hatten lange darüber nachgedacht, wie wir herausfinden, wer die besten Handwerker sind? Nach reiflicher Überlegung kamen wir zum Schluss, das wir an die Front gehen, d. h. raus zu den Bürgern, um die ehrliche Meinungen und Erfahrung der Bürger herausfinden.“
„So leicht war es nicht, wir brauchten zahlreich freiwillige Befrager, die Zeit und Lust auf das Projekt hatten. Nach einer Rufaktion auf Facebook hatten sich über 40 Freiwillige binnen einer Woche gemeldet.“

„Seit Jahresanfang 2016 haben ich, gemeinsam mit allen Freiwilligen über 6000 Bürger bei Wind und Wetter befragt. Um die TOP 100 Bestenliste noch gehaltvoller zu machen, haben wir zusätzlich über 170 ansässige Unternehmen befragt, wie z. B. Wohnungsbaugesellschaften, Immobilienmakler, Bauträger, Bauunternehmen u. v. a. m.“

Hier sind ein paar Fragen die wir den Bürgern und Unternehmern gestellt haben:

* Welcher Handwerksbetrieb hat Ihnen Gutes getan, ohne es extra berechnet zu haben?
* Welcher Handwerksbetrieb hat Ihren Auftrag schneller erledigt als geplant, und weniger berechnet?
* Hatten Sie einen Handwerker zur Nachbesserung aufgefordert, und ist dieser ohne Wenn und Aber dem nachgekommen?
* Welcher Handwerksbetrieb hat die Arbeit nach Vorgabe des Vertrags erledigt?
Hat Ihnen ein Handwerker ein bestimmtes benötigtes Spezialgerät extra berechnet, und wurden Sie im Vorfeld über die Mehrkosten informiert?

… und viele andere Fragen, die sich teilweise aus den intensiven Gesprächen heraus entwickelt haben.

Der Handwerkerführer – Hanaus beste Handwerker! 2016 – präsentiert die 100 besten Handwerkerbetriebe aus Hanau und dem gesamten Main-Kinzig-Kreis in 10 TOP-Listen, der Main-Kinzig-Kreis ist übrigens einer der größten Landkreise Hessens mit über 400.000 Einwohner.

Kontakt
TOP 100
Theofanis Orfanidis
Johannes-Machern-Sr. 2
63456 Hanau
01739096728
orfanidis.th@t-o-p-100.de 
http://t-o-p-100.de/

Pressemitteilungen

Der Latte Macchiato – das Kultgetränk aus Italien

Der Latte macchiato hat sich in den letzten Jahren zum Kultgetränk gemausert. Der größte Teil der Nationen ist ihm bereits verfallen – Tendenz steigend!
Wo kommt der Latte Macchiato her?
Aber wo kommt das Kaffee-Mischgetränk eigentlich ursprünglich her? Es wird Sie nicht wundern, dass auch der Latte macchiato aus dem Spezialitäten-Export-Land Nummer 1, nämlich Italien kommt.
Und, wenn man die Italiener fragt, wie Sie auf das Rezept dieses oder jenem Getränk gekommen sind, dann wird ohne zu zögern, die passende Story dazu vorgetragen.
Im Falle des Latte macchiato ist es diese: Er wurde für unsere Kinder erfunden. Es ging darum, die Kinder Kaffee trinken zu lassen, der nicht zu sehr koffeinhaltig ist. Wir mischten einen Espresso unter ein Glas Milch und der Kinder Kaffee, der Latte macchiato (die gefleckte Milch) war erfunden.
Wie hat er sich verbreitet?
Es ist nur eine Vermutung, aber es werden wohl die Urlauber gewesen sein, die das Getränk mit in ihre Heimat genommen haben.
So haben es auch die Deutschen getan, jedoch haben letztere dem Getränk einen entscheidende Merkmale verpasst, das ihm zu einem regelrechten Boom in Europa verhalf.
Die Deutschen haben das Getränk optisch verändert. Während der Latte Macchiato in Italien ein gemischtes Getränk ist, bei dem Espresso mit der Milch verquirlt wird, trinken die Deutschen ihren Latte Macchiato in 3 getrennten Schichten.
Diese optische Verfeinerung hat die Verbreitung innerhalb Europas aber auch auf anderen Kontinenten vorangetragen.
Wie wird ein 3-schichtiger Latte macchiato zubereitet?
Die Zutaten eines Latte macchiato http://www.lattemacchiato-ideen.de/ dürften wohl jedem bekannt sein: heiße Milch, Milchschaum und Espresso.
Bei der Zubereitung kann man nicht viel falsch machen, wenn man beachtet, dass die Milch nicht über 70 Grad erhitzt wird. Sie verliert sonst nämlich ihren süßlichen Geschmack und das 3 Schicht System kann ebenfalls zerstört werden.
Die erhitzte und geschäumte Milch, bei Bedarf gezuckert, wird also in ein Glas gefüllt und kurz stehen gelassen, bis sich die Milch vom Schaum abgesetzt hat.
Während dieser Zeit wird ein Espresso zubereitet. Dieser wird dann vorsichtig ins Glas gefüllt. Er wird sich zwischen Milch und Milchschaum absetzen. Fertig!
Welche Gläser sollte man für einen Latte macchiato verwenden?
Während die Italiener den Macchiato oft aus einfachen Bechern trinken, wird er in Deutschland bevorzugt aus Gläsern getrunken.
Im Prinzip kann man den Latte macchiato aus jedem Long Drink Glas trinken, wenn man beachtet, dass man sich anfangs, wenn das Getränk noch sehr heiß ist, gerne die Finger am heissen Glas verbrennt. Auch kühlt das Getränk in diesen einfachen Longdrink Gläsern schnell aus.
Der Handel bietet deshalb spezielle Latte macchiato Gläser http://www.lattemacchiato-ideen.de/latte-macchiato-glaeser-ratgeber/ an. Sie bestehen aus doppelwandigem Glas. Die Luftschicht zwischen den Glaswänden wirkt isolierend. Das heißt, einerseits verbrennt man sich nie mehr die Finger und andererseits bleibt das geliebte Getränk länger heiß.
Diese doppelwandigen Gläser sind nur geringfügig teurer als normale Gläser, bieten jedoch zusätzlich einen, durch die Doppelwand entstehenden, tollen Schwebeeffekt.
Welche Küchengeräte werden benötigt.
Hier haben Sie die Qual der Wahl. Um einen Espresso herzustellen können Sie die Maschine wählen, die am besten zu Ihnen passt. Vom einfachen Espressokocher, über die Siebträger Espresso Maschine, bis hin zum Kaffeevollautomaten, ist alles möglich.
Die Milch wird kann, wenn vorhanden, gerne mit Ihrer Espressomaschine geschäumt werden. Wenn Ihr Gerät keine Milch-Schäum-Funktion besitzt, tut es auch ein batteriebetriebener Milchaufschäumer, welcher nicht mehr als ein paar Euro kostet.
Man muss also nicht zwingend viel investieren, um einen leckeren Latte macchiato genießen zu können.

Die in Luxemburg ansässige Firma ist seit 2007 im Internet-Geschäft tätig. Das Unternehmen unterhält dabei einige verschiedene Internetseiten aus den Bereichen Essen und Trinken, Internetshops und weitere interessante Webseiten.

Kontakt
Daniel Schreiner et Cie SENC
Daniel Schreiner
Kautenbachwee 22
9674 Nocher
00352 691 667305
00352 889205
webmaster@haschcon.com
http://www.lattemacchiato-ideen.de

Pressemitteilungen

Mit dem Handwerker Steuern sparen

Mit dem Handwerker Steuern sparen

klick-dein-Community

„Handwerker sind teuer, da gibt es doch günstige Alternativen.“ Diesen Satz hat man schon häufig gehört, wenn es um eine Badsanierung geht oder darum einen Klempner ins Haus zu holen oder die Stromanlage von einem Elektriker einrichten zu lassen. Doch muss der Handwerker nicht teuer sein. Wer clever ist, kann beim Engagement eines Handwerkers steuerliche Vorteile nutzen. Außerdem gibt es zahlreiche gute Gründe einen Handwerker aus der Region zu engagieren.

Steuerersparnis durch den Handwerker

Handwerker in Deutschland haben in den letzten Jahren zu kämpfen gehabt. Nicht nur ein Mangel an neuen Lehrlingen, z.B. im Bereich der Maurer, hat die Handwerksbetriebe stöhnen lassen, auch die Auftragslage hat sich vielerorts verschlechtert. Die Politik hat reagiert und mit einem Gesetz den Handwerkern unter die Arme gegriffen. Wer darüber nachdenkt einen Handwerker zu nutzen, der kann davon profitieren! Der Arbeitslohn eines Handwerkers lässt sich inzwischen in weiten Teilen von der Steuer absetzen.
Beachten muss man dabei vor Allem, dass der Handwerker im eigenen Haushalt arbeitet und man die Rechnung per Überweisung und nicht bar auf Quittung bezahlt. Dann hat man die Möglichkeit den Maler, Tischler, Dachdecker oder einen anderen Handwerker absetzen lassen. Das Engagement eines professionellen Handwerkers bietet nicht nur steuerliche Vorteile, sondern stärkt die Wirtschaft und sichert die Qualität dessen, was man in Auftrag gibt. Unsere Portale helfen Ihnen den passenden Handwerker in ihrer Region zu finden. Einen Fliesenleger finden Sie beispielsweise unter www.klick-deinen-fliesenleger.de .

Vorteile eines Handwerkers

„Handwerk hat goldenen Boden“, dieser alte Spruch ist auch heute noch richtig. Trotz Lehrlingsmangels haben auch Meisterberufe noch heute ein hohes Ansehen. Der Grund dafür liegt klar auf der Hand: Die Qualität macht den Unterschied. Der ausgebildete Zimmerer, Fliesenleger oder Glaser liefert aufgrund seiner Berufserfahrung und Ausbildung dem Kunden eine unvergleichbar hohe Qualität. Da lohnt es sich auf jeden Fall mehr Geld zu investieren. Doch haben die Handwerker deutschlandweit mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Verschiedene Kampagnen der Handwerkskammern sollen das Berufsbild des Handwerkers für Jugendliche und besonders für Studienabbrecher wieder attraktiver machen. Die deutsche Wirtschaft wird immer noch durch einen Großteil vom Handwerk getragen. Deutschland ist für seine gut ausgebildeten Handwerker und aufgrund seiner Qualität weltweit bekannt. Das allein sind schon gute Gründe das Handwerk in der Region zu stärken und einen Fachmann für das Problem aufzusuchen. In vielen Bereichen ist man sich gar nicht bewusst, welche Leistungen und Vorteile ein Fachmann bringen kann, z.B. beim Sägewerk, dem Wasserstrahlschneiden oder sogar beim lokalen Gärtner oder Nagelstudio.

Ein Blick auf das Angebot der lokalen Handwerker lohnt sich – für jeden Haushalt. Suchen sie einen Handwerker in ihrer Nähe? Dann besuchen sie einmal unser Portal klick-dein.de und finden sie den Handwerker der jeweiligen Branche in Ihrer Region. Wir haben für verschiedene Bereiche individuelle Portale aufgebaut, wie z.B. www.klick-deine-badsanierung.de . Dort finden Sie nicht nur den passenden Handwerker in ihrer Nähe, sondern zahlreiche weitere Informationen zum Thema.

Über kingnetz.de – Internetmarketing:

Das Unternehmen kingnetz.de – Internetmarketing Andre Semm entwickelt verschiedene Portale mit dem Ziel, Nutzen und Mehrwert für diverse Branchen und Unternehmen zu schaffen. Dabei kommen modernste Technologien auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung zum Einsatz.

Kontakt
kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm
Herr Andre Semm
Leipziger Platz 5
99085 Erfurt
0361 644 17 634
anfrage@kingnetz.de
http://www.klick-dein.de/

Essen/Trinken

Schwäbisches Gläserset mit Äffle & Pferdle

SilberBrunnen Sammelaktion

Schwäbisches Gläserset mit Äffle & Pferdle

Neue Aktion für Schwabenfans: Wer von Anfang September bis Mitte November Punkte auf SilberBrunnen Sprudelflaschen sammelt, kann ein Gläserset mit vier witzig schlauen Motiven von Äffle & Pferdle ergattern. Einsendeschluss für das ausgefüllte Sammelheft ist der 15. November 2014.

Das kultige Set besteht aus vier Motiven, auf denen die beliebten Markenbotschafter von SilberBrunnen typisch schwäbische Redewendungen verkörpern: Äffle & Pferdle als freches Teufele, schlaues Käpsele, braves Engele und einmal als tapsiger Gsälzbär. Das Gläserset wurde exklusiv für die schwäbische Sprudelmarke hergestellt. Es ist nur über die Sammelaktion erhältlich.

Äffle & Pferdle am POS
Die Teilnahme an der Sammelaktion ist über Punkte auf den Aktionsetiketten nahezu aller SilberBrunnen Produkte möglich: Wer 66 Punkte in das Sammelheft einklebt, welches vielen Kisten beiliegt, und das Heft bis zum 15. November 2014 an SilberBrunnen schickt, kann sich schon bald auf das exklusive schwäbische Gläserset mit Äffle & Pferdle freuen.

Neben Etiketten und Sammelheft machen die beiden Kultschwaben auch am POS auf die Aktion aufmerksam: Sie sind auf Deckenhängern und Meto-Unterhängern zu finden. Die Promotion wird durch auffällige Großflächenplakatierung sowie Funkspots unterstützt.

Das Sammelheft sowie weitere Teilnahmebedingungen gibt es auch auf www.silberbrunnen.de. Bildquelle:kein externes Copyright

Über SilberBrunnen:
Die Marke SilberBrunnen wird seit den 1980er Jahren von Romina Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Reutlingen-Rommelsbach regional vertrieben. SilberBrunnen steht für Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Markenbotschafter von SilberBrunnen sind die beliebten schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle, die mit ihren flotten Sprüchen auf den Flaschenetiketten zu finden sind. Im Verkaufsgebiet besitzt SilberBrunnen einen Bekanntheitsgrad von über 80 Prozent. Die SilberBrunnen Erfrischungs- und Süßgetränke werden ausschließlich mit SilberBrunnen Sprudel hergestellt.

Romina Mineralbrunnen GmbH
Nina Gramer
Germanenstr. 21
72768 Reutlingen
07121/ 9615-171
nina.gramer@romina.de
http://www.romina.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Pressemitteilungen

Start in die Grillsaison 2014

Bequeme Outdoormöbel, bunte Gläser, Geschirr und Tischwäsche für gelungene Grillparties im Onlineshop von Erwin Müller

Start in die Grillsaison 2014

Contento Flaschenträger bei www.erwinmueller.de

Pünktlich zu Frühlingsbeginn startet die Grillsaison. Neben dem perfekten Grill und leckeren Speisen und Getränken, gehören auch bequeme Outdoormöbel, pfiffiges Geschirr, bunte Tischwäsche und Accessoires zu einem gelungenen Grillevent. „Da haben wir bei Erwin Müller einiges zu bieten“, verspricht Einkaufsleiter Dieter Hirn. „Beim Stöbern im Onlineshop www.erwinmueller.de wird man bestimmt fündig. Einfach auswählen, bestellen und wir liefern innerhalb weniger Tage direkt nach Hause“.

Bequem und stilvoll – Outdoormöbel aus Kunstrattan

Stilvoll und bequem sind Outdoormöbel aus Kunstrattan. Mit ihrem weichen, nachgiebigen Geflecht stehen sie echten Rattanmöbeln im Komfort in nichts nach. Ihr großer Vorteil ist das wartungsfreie, wetterbeständige Material, das lange Freude bereitet. Die edle, moderne Optik verleiht jeder Terrasse einen exklusiven Charakter, der mit Kissen, Decken und Tischwäsche individuell gestaltet werden kann. Passend zu den Loungesets gibt es bei Erwin Müller einen originellen Eiswürfelbehälter. Der sieht nicht nur cool aus, sondern kann mit den praktischen Handgriffen leicht versetzt werden, sodass er flexibel einsetzbar ist – auf der Terrasse, am Stand oder beim Picknick im Park.

Blickfang und praktische Accessoires

Das Auge isst mit – da kommt es nicht nur auf die Präsentation der Speisen an, sondern auch auf Geschirr und Tischwäsche. Ein echter Blickfang sind bunte Longdrinkgläser von Leonardo, oder auch Bügelverschlussgläser, in denen man kulinarische Kreationen besonders ansprechend servieren kann. Für entzückte Ausrufe bei den Gästen sorgt sicher der Contento Flaschenträger aus Zinkblech im Retrostyle, der neben Flaschen, auch Besteck, Soßen oder Servietten Platz bietet.

Mit pflegeleichten, abwischbaren Tischsets lassen sich fröhliche, bunte Akzente setzen. Und wer es etwas eleganter möchte, für den sind die wasserundurchlässigen und schmutzabweisenden Jacquard- Tischdecken von Pichler die erste Wahl. Das feine Polyestergewebe wird im Hightech-Verfahren mit Acryl-Micro-Beschichtung versehen. Die Tischwäsche überzeugt durch ihre textile Optik und den angenehmen, natürlichen Griff. Erhältlich als Tischdecke, Mitteldecke, Tischläufer und als Tischsets im 2er-Pack.

Professionell Grillen

Um das perfekte Steak zu grillen, ist professionelles „Werkzeug“ notwendig. Die Grill- und Ofenschale „Emaille“ ist hochwertig emailliert, mit schnittfester Oberfläche. Sie ist mit Lochung und Fettsammelrille versehen und bis 400° C hitzebeständig, geeignet für Gas- und Holzkohlegrill. Zum Schutz vor Hitze und Fettspritzern empfiehlt Erwin Müller Topflappen und Schürze „Butterfly“ von Bugatti. Das verspielte Schmetterlingsdesign passt genau zur Freude und Leichtigkeit beim Grillen. Eine dekorative Küchenserie für Hobbyköche, die Ästhetik und Funktion verbindet.

Alles aus einer Hand

Alles was sonst noch zum Grillen oder für entspannte Tage im Freien benötigt wird, findet man im Onlineshop von Erwin Müller, www.erwinmueller.de : weiche, wärmende Kissen und Decken, Geschirr, Messer und Brettchen, Kochutensilien, Geschirrtücher, Salz- und Pfefferstreuer, u.v.m. Einfach in Ruhe aussuchen, bestellen und in wenigen Tagen sind alle Artikel vor Ort. Wer Hilfe bei der Auswahl der geeigneten Produkte benötigt, kann sich vertrauensvoll an das kompetente Serviceteam wenden, online oder per Telefon.

Bildrechte: Erwin Müller Versandhaus GmbH Bildquelle:Erwin Müller Versandhaus GmbH

Die Erwin Müller Versandhaus GmbH aus Buttenwiesen bei Augsburg wurde 1951 als Textilgroßhandel gegründet und ist bis heute ein Familienunternehmen. Seit Gründung wurde das Unternehmen kontinuierlich ausgebaut und hat sich mit rund 500 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in der Region entwickelt.

Im Jahre 1968 wurde dem Unternehmen der Spezialversandhandel „Baby Butt – Das Beste für Ihr Baby“ angegliedert. 1996 kam der Bereich „Kinderbutt – … was Kinder mögen“ dazu. Erwin Müller hat sich zum Versandhaus mit Wohlfühlsortiment für die ganze Familie entwickelt.

Innovation und unternehmerisches Gespür waren und sind ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens. Bereits 1997 startete Erwin Müller mit den Onlineshops für Baby Butt und Kinderbutt und zählte damit zu den Pionieren im Onlinehandel. Kurz darauf folgte der Onlineshop für Erwin Müller. Der Onlineshop wird regelmäßig ausgezeichnet. 2013 konnte Erwin Müller den 1. Platz des Deutschen Online-Handels-Awards gewinnen und auch 2014 wurde der Shop unter die drei Besten im Bereich Wohnen gewählt. Seit 2005 ist das Unternehmen auch in Österreich mit einem Onlineshop vertreten und seit 2008 in der Schweiz.

Erwin Müller Versandhaus GmbH
Lea Göger
Buttenstr. 1
86647 Buttenwiesen
08274-52916
lea.goeger@erwinmueller.de
http://www.erwinmueller.de

Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstr. 21
85737 Ismaning
089-37416566
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de