Tag Archives: GoMoPa.net

Pressemitteilungen

Die dubiose Pressearbeit des Michael Oehme

GoMoPa.net – Aufklärung im Finanzmarkt

Dubiose Pressearbeit – so titelte bereits die WirtschaftsWoche in einem Artikel in dem sie das Verhalten von Michael Oehme beschreibt.

Allein 600.000 Euro Honorar habe Michael Oehme (50) aus Friedberg (Hessen) pro Jahr als PR-Berater von der S&K Gruppe aus Frankfurt kassiert, bevor S&K im Februar 2013 wegen eines mutmaßlichen Schneeballsystems dicht gemacht wurde. Oehme widersprach der Summe nicht.

Oehme war bis vor zwei Jahren Geschäftsführer seiner 2010 gegründeten CAPISOL Capital Market Solutions GmbH aus Berlin Westend (Platanenallee 10). Und davor jahrelang mit seiner Einzelfirma FinanzMarketingBeratung aus Wiesbaden bekannt.

Inzwischen agiert Oehme vorzugsweise aus der Schweiz (St. Gallen, Multergasse 2a) als Consultant einer DocuWare AG, die seit Sommer 2012 CapitalPR AG heißt. Als Verwaltungsrat und Inhaber ist ein David Bernhard Crivelli aus St. Gallen angegeben, dessen einzige Referenz eine viermonatige Verwaltungsratsmitgliedschaft einer Schweizerischen Contax Treuhand AG aus Degersheim ist. Ein stadtbekannter Treuhänder also, bei dem Firmen nicht in einem Büro, sondern in einem Briefkasten wohnen.

Michael Oehme taucht nirgends mehr offiziell als Geschäftsführer auf. Oehme hat sich einen zweifelhaften Ruf erarbeitet. Er gipfelt in dem Satz: „Wo Michael Oehme draufsteht, ist Abzocke drin.“

Denn tatsächlich hat Oehme eine Spur des Grauens am Finanzmarkt hinterlassen. Angefüllt mit windigen Fonds, Emittenten und Vertrieben, für die sich PR-Profi Oehme seit einem halben Jahrzehnt vor den Karren spannte und mit seinen Jubelmeldungen Tausende ahnungsloser Anleger in Finanzfallen mit teilweise Totalverlusten lockte. Die Spur ist lang. Sie umfasst mittlerweile knapp 40 Skandale.

Wer nun wissen will, welche Investments als nächstes Ärger und Verluste bescheren werden, braucht in keine Glaskugel zu schauen. Es genügt ein Blick auf die aktuelle Kundenliste >> lesen Sie weiter auf GoMoPa.net

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

The Dream Job For Your Dog

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

The Dream Job For Your Dog – Belohnung von 100.000 EUR garantiert!
Aus welchem Land kommt der Hund, der bald auf der Forbes-Liste der Reichen stehen wird? Welche Rasse bekommt den bestbezahlten Job der Welt? Der Gewinner erhält 100.000 Euro! Wer also neuer Schlossherr werden will, muss … Lesen Sie weiter im Forum

Ärger mit der Bank – Außerbörsliche Verkäufe
Als exklusives Institut mit Privatbank-Charakter kann sie individueller auf ihre Kunden eingehen und schneller und flexibler reagieren. Das sieht eine Kundin der Bank anders und berichtet über: Mein Ärger mit der Bank. Bei den Verkäufen der Wertpapiere war auf der Abrechnung … Lesen Sie weiter im Forum

Hilfe für österreichische Anleger von geschlossenen Fonds
Tausende Österreicher haben bei ihrer Hausbank geschlossene Immobilien- oder Schiffsfonds aus Deutschland gekauft. Der VKI bietet – im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums – eine Sammelintervention bei jenen Banken, die Fonds seinerzeit verkauft haben. Betroffen sind … Lesen Sie weiter im Forum

Konto bei der falschen Bank? Vorsicht! Hausbesuch der Polizei droht
Ein Offshorekonto bei der „falschen Bank“ kann gefährlich werden. Ein Hausbesuch der Polizei und Staatsanwaltschaft ist jetzt nicht mehr ausgeschlossen. Offizieller Grund: Verdacht, dass die Bank Steuerflüchtlingen Asyl gewährt. Die Polizei teilte mit, dass die Razzia … Lesen Sie weiter im Forum

Der Staat vernichtet das Geld seiner Bürger – Jahr für Jahr
Aber statt die Verschwendung zu stoppen, erhöht die Politik lieber Steuern, kritisiert der Steuerzahlerbund in seinem neuen Schwarzbuch. Doch die Politik schert das offensichtlich wenig. Völlig ungerührt von Kritik versenkt sie Jahr für Jahr das Geld ihrer Bürger. Schwarzbuch .. ein Blick in … Lesen Sie weiter im Forum

Spricht Ihr Banker Finanz-Kauderwelsch?
Wie Banker mit Finanz-Kauderwelsch, „unrichtigen oder irreführenden Angaben“ und versteckten Risiken ihre Kunden verwirren. Zu dem beanstandeten Kauderwelsch der Banker zählt etwa: „Ausübungsart Bermuda“. Die Branche mutet ihren Kunden viel zu. Die Liste der unlauteren Formulierungen … Lesen Sie weiter im Forum

Schwellenländeranleihen – neue Einstiegschancen?
In den letzten Monaten standen Anleihen, Aktien und Währungen von Schwellenländern gewaltig unter Verkaufsdruck. Der Ausverkauf bei Schwellenländeranleihen könnte jetzt für mutige Investoren eine neue Einstiegsgelegenheit bilden. Sollen Investoren wieder einsteigen? … Lesen Sie weiter im Forum

Wie Sie 1 Million Euro verdienen
Wer träumt nicht davon? Millionär werden, aber wie verdient man eine Million? Geldsorgen, unbezahlte Rechnungen und schlaflose Nächte wegen Schulden und finanziellen Problemen war gestern. Die Lösung für den Aufbau von Vermögen und Reichtum. Erfahren Sie was Sie benötigen … Lesen Sie weiter im Forum

Die Abzocke beim Parken
Parken auf Privatparkplätzen – Vorbereitungshandlungen zum Abschleppen – Abzocke auf Privatparkplätzen. Freie Parkflächen sind knapp – und mancher Grundstückseigentümer verzweifelt beim Versuch, Stellplätze für sich und seine Kunden frei zu halten. Die Methoden von … Lesen Sie weiter im Forum

Erbschleicherei – Vorsicht ist angebracht
Was passiert, wenn sie „gewisse Signale“ nicht erkennen – ein weiterer Fall von Erbschleicherei. Die verhängnisvolle Entscheidung: Sie suchen eine Reinigungskraft für den alten Herrn. In einem Anzeigenblatt bietet eine Frau ihre Dienste an: später stellten wir fest, dass schon damals … Lesen Sie weiter im Forum

Aktuelle Warnlisteneinträge finden Sie im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Gehaltserhöhung ohne Finanzamt

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Gehaltserhöhung ohne Finanzamt – eine neue Software hilft
Geht bei der nächsten Gehaltserhöhung das Finanzamt leer aus? Das lässt sich tatsächlich erreichen – ganz legal. Eine Nettolohnerhöhung von 44 Euro pro Monat kostet den Arbeitgeber bislang 88 Euro zuzüglich 17 Euro Sozialabgaben. Zahlt der Arbeitgeber das Gehalt nicht bar, sondern in Form von Sachgutscheinen aus, dann entfallen alle Steuern und Sozialabgaben. 44 Euro brutto im Monat sind tatsächlich gleich 44 Euro netto im Monat. Sachgutscheine sind zum Beispiel … Lesen Sie weiter im Forum

Börsen-Mythen – die vermeintlichen Wahrheiten
Einige der Mythen – Stoppkurse stoppen Verluste? Anleihen sind sicherer als Aktien? Hohe Dividenden sind ein sicheres Einkommen? Auch wenn Anleihen weniger stark schwanken, sicher ist, dass Anleger mit ihnen langfristig geringere Renditen einfahren. Börsen-Mythen enthüllt für Anleger … Lesen Sie weiter im Forum

Werden die Strompreiserhöhungen gestoppt?
Die Strompreise steigen weiter gewaltig an, kaum noch bezahlbar. Wann hört das endlich auf? Die Richter am EUGH hatten einige Preisanpassungsklauseln für unzulässig erklärt. Rechtsexperten halten auch entsprechende Klauseln in Stromverträgen für unzulässig. Tausende betroffene Kunden könnten demnach … Lesen Sie weiter im Forum

3 Prozent mehr Gehalt – bis zu 7,4 Prozent mehr Steuern
Die kalte Enteignung durch den Staat. Das macht viele Beschäftigte richtig wütend: Der Staat frisst von den jüngsten Lohnerhöhungen übermäßig viel wieder auf! Wer in diesem Jahr drei Prozent mehr Gehalt kassiert, zahlt bis zu 7,4 Prozent mehr Einkommensteuer. Ursache ist die komplizierte Besteuerungskurve … Lesen Sie weiter im Forum

Hybridanleihen – eine gefährlich Anlage?
Hybridanleihen werden verzinst wie eine Anleihe. Die Laufzeit ist aber oft unbegrenzt. Hybridanleihe – Die Zinsen sind verlockend: Womit sich die Frage aufdrängt: Wo ist der Haken an der Sache? Und natürlich gibt es den. Die Hybridanleihe ist … Lesen Sie weiter im Forum

Neue Goldhausse in nächsten sechs bis neun Monaten?
Der renommierte Schweizer Investor Felix Zulauf äußert sich im Interview unter anderen zum Goldpreis und seine aktuelle Positionierung als Investor. „Ich erwarte das Auslaufen der zyklischen Baisse im Laufe der nächsten sechs bis neun Monate. Weitere Gründe, die für Gold sprechen … Lesen Sie weiter im Forum

Ungerechtfertigter Schufa-Eintrag durch Zahlendreher
Zahlendreher und Verwechslungen sind im geschäftlichen Verkehr manchmal nicht zu vermeiden. RA. Dr. Schulte: „Vor der negativen Schufa haben inzwischen die meisten mehr Angst als vor der keifenden Schwiegermutter!“ Aber worum ging es konkret? Online-Kauf mit einer Ratenzahlungsvereinbarung … Lesen Sie weiter im Forum

Geblitzt – trotz zu hoher Geschwindigkeit keine Verurteilung
Wer sich vor Gericht durchsetzen will, braucht einen guten, einen sehr Anwalt. Die Sachlage schien eindeutig. Laut Messung war der Fahrer in einer 80-Stundenkilometer-Zone mit 163 Sachen unterwegs. Punkte, Bußgeld und Führerscheinentzug schienen sicher – Sein Anwalt legte dar, dass das Blitzgerät … Lesen Sie weiter im Forum

Aktuelle Warnlisteneinträge finden Sie im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Online-Banking – Plötzlich ist Ihr Geld weg

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Renditen bis zu 72 Prozent – der Vermittler aus Germanitien
Renditen bis zu 72 Prozent im Jahr. Und das mit einem „konservativen Anlagekonzept“, so beschrieben es die Vermittler. Bei den versprochenen Renditen hätte er pro Tag 1,3 Millionen US-Dollar erwirtschaften müssen. Der Angeklagte behauptet, Bürger „Germanitiens“ zu sein. Mit eigenen … Lesen Sie weiter im Forum

Die Bank – und das organisierte Verbrechen
Der größte Kriminalfall Europas? Ermittler halten die Bank auch für einen Hort des organisierten Verbrechens. Die Banker hätten in Südosteuropa oft mit Schwerstkriminellen, Geheimdienstlern, Militärs und hochrangigen, bestechlichen Politikern kooperiert. Laut Ermittler sollen … Lesen Sie weiter im Forum

Gefährliche Fallen in geschlossenen Fonds
Wo Fallen in den Gesellschafterverträgen für geschlossene Fonds liegen können, welche Investments Anleger möglichst meiden sollten. Ein geschlossener Fonds ist zwar eine unternehmerische Beteiligung, kann aber nicht handeln wie ein Unternehmen. Ist das Investitionsobjekt nicht … Lesen Sie weiter im Forum

Der größte Crash steht bevor?
Unglaublich – aber wir möchten es Ihnen nicht vorenthalten. Da schreibt ein Unternehmen: US-Analyst sagt wahrscheinlich größten Crash seit der Weltwirtschaftskrise 1929 für Europa voraus! Sollte dies an die Öffentlichkeit dringen, wird sich Deutschland in einem Ausnahmezustand wiederfinden. Bundesregierung rechnet mit sozialen Unruhen … Lesen Sie weiter im Forum

Betrüger-Accounts bezahlter Auftragschreiber
Autoren haben gegen Geld Werbeartikel über Produkte und Unternehmen verfasst. Wie bekannt wurde, geht das Internet-Lexikon gegen Manipulationen durch PR-Auftragschreiber vor. Diese sollen in ihren Artikeln Produkte oder ganze Organisationen beworben haben. Rund 250 Autorenprofile mutmaßlicher Betrüger … Lesen Sie weiter im Forum

Online-Banking – Plötzlich ist Ihr Geld weg
Es ist einfach und bequem – mit Online-Banking lassen sich die Finanzen ganz einfach vom heimischen Sofa aus regeln. Wieder einmal treiben Online-Betrüger ihr Unwesen. In einem aktuellen Fall hoben Betrüger vom Konto 58.000 Euro ab. Wie können sich Online-Bankkunden schützen? Vereinbaren Sie … Lesen Sie weiter im Forum

Vermietungsplattform Airbnb – Vermieten ohne zu versteuern
Vermiete Deinen ungenutzten Wohnraum, um Deinen Unterhalt zu bezahlen oder Deinen nächsten Urlaub zu finanzieren. Sei es eine Wohnung für eine Nacht, ein Schloss für eine Woche oder eine Villa für einen ganzen Monat, in jeder Preisklasse und in über 33.000 Städten in 192 Ländern. Einnahmen nicht versteuern … Lesen Sie weiter im Forum

Ein wenig „grabschen“ und „Fummeln“ ist erlaubt
Wer gegenüber Kolleg(inn)en aufdringlich wird, fliegt. Ein Gerichtsurteil betont aber, dass der Grapscher meist noch eine letzte Chance bekommen muss. Und das heißt: Vor der Kündigung muss er mildere Reaktionsmöglichkeiten wie die Versetzung oder Abmahnung in Erwägung ziehen. Vor allem aber … Lesen Sie weiter im Forum

Aktuelle Warnlisteneinträge finden Sie im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Mündelsichere Geldanlagen gesucht

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Ihr Vermögen ist nicht sicher ..?
Alles, was Sie nicht verstecken können ist prinzipiell dem Zugriff des Staates ausgesetzt – das ist eine tragische Erkenntnis. Enteignung ist kein Fremdwort. Die Zypern-Krise und die Enteignung von Vermögen über 100.000 Euro war ein „Testballon“. Über Grundabgaben und Steuern … Lesen Sie weiter im Forum

Die Entwicklung am Goldmarkt
Wie schnell sich das Blatt wenden kann! Neue Höchststände am Markt – die Gold-Bullen erwachen, lauten jetzt die Schlagzeilen. Analysten behaupten: Wir stehen jetzt kurz vor einer unglaublichen Rohstoff-Gewinn-Rally! Die Hintergründe:Der Boom ist so … Lesen Sie weiter im Forum

Mündelsichere Geldanlagen gesucht
Mündelgeld – Der Vormund ist verpflichtet, dieses Geld in besonderer Form, mündelsicher genannt, und verzinslich anzulegen. Gesetzlich ist der Umgang mit dem Mündelgeld in §§ 1805 ff. BGB geregelt. Auch „mündelsichere“ Geldanlagen sind nicht immer sicher. Vor allem Anbieter von … Lesen Sie weiter im Forum

Mehr Sicherheit mit weniger Haftung bei Fondsbewertungen?
Neu aufgelegte geschlossene Immobilienfonds müssen, so will es das KAGB, beim Objektankauf künftig mindestens einen externen Sachverständigen hinzuziehen. Offene Publikumsfonds brauchen nicht mehr drei Gutachter, sondern nur noch zwei. Sie suchen weitere Informationen zu … Lesen Sie weiter im Forum

Zuviel gezahltes Geld bei Vorfälligkeitsentschädigung
Nach einem nun rechtskräftig gewordenen Urteil können Kreditkunden der Bank pauschale Gebühren im Rahmen einer Vorfälligkeitsentschädigung zurückfordern. Die Bank hatte ein pauschales Entgelt verlangt. Kreditnehmer haben weitere Möglichkeiten … Lesen Sie weiter im Forum

Offene Immobilienfonds in der Abwicklung – der Steuerhammer
Offene Immobilienfonds in der Abwicklung haben drei Jahre Zeit ihre Immobilien zu verkaufen – dann geht das Sondervermögen an eine Depotbank über. Bei diesem Übertrag wird Grunderwerbssteuer fällig. Die Belastung durch Grunderwerbsteuer beim Übertrag … Lesen Sie weiter im Forum

Die Luft für Biotech-Fonds wird dünner
Nach dem Platzen der Technologieblase zu Beginn des Jahrtausends war es lange Zeit still um Biotech-Fonds. Kapitalanleger sollten über Gewinnmitnahmen nachdenken. Biotech-Fonds nahmen in den letzten beiden Jahren eine rasante Entwicklung. Durch die hohen Gewinne … Lesen Sie weiter im Forum

Äußerungen in Blogs und Bewertungsportalen
Ein Mensch wird in einem Forum aufs Übelste beleidigt. Die Ansprüche Betroffener bei Verletzung des Persönlichkeitsrechts durch Äußerungen in Blogs und Bewertungsportalen. Welche Ansprüche einem Betroffenen bei Verletzung seines Persönlichkeitsrechts zusteht. Steht fest, dass durch Äußerungen … Lesen Sie weiter im Forum

Bußgeld für Raser – entsprechend des Einkommens
Das Bußgeld bei Geschwindigkeitsüberschreitung in Deutschland ist verhältnismäßig gering. Bußgeld nach dem Einkommen des Temposünders. Die Geldstrafe für eine Tempoüberschreitung wird individuell entsprechend des Einkommens des Fahrers errechnet. Der Einspruch gegen den Bußgeldbescheid … Lesen Sie weiter im Forum

Aktuelle Warnlisteneinträge finden Sie im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Abzocken leicht gemacht – Betrüger werden per Gesetz geschützt

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Abzocken leicht gemacht – Betrüger werden per Gesetz geschützt
Das Schlupfloch im Gesetz macht es möglich. Betrüger, Abzocker und Gauner bleiben ungestraft. Die Gauner profitieren von einer Eigenart im Schweizerischen Strafrecht. Das Opfer muss beweisen, dass der Täter perfide und durchtrieben plante. Wer allzu unkritisch war, ist selber schuld. Außerdem seien die Opfer … Lesen Sie weiter im Foru

Handel mit falschen Doktortiteln
Die STA. sucht in diesem Zusammenhang bundesweit nach Trägern falscher Titel. Falsche Doktortitel sind eine Straftat. Ein Geschäftsmann soll einen schwunghaften Handel mit falschen Doktortiteln betrieben haben. Falsche Ehrendoktortitel einer erfundenen University … Lesen Sie weiter im Foru

Drohen Steuererhöhungen?
Vor der Wahl versprechen alle Parlamentsparteien die eine oder andere Steuersenkung. Auch die Oppositionsparteien wollen durchwegs zumindest die kleinsten Einkommen entlasten. Drohen nach der Wahl also eher Steuererhöhungen? Das hängt naturgemäß vor allem davon ab, welche Parteien in welchem … Lesen Sie weiter im Forum

Schweizer Finanzinstitut wirft Schwarzgeld-Kunden raus
Selbstanzeige oder Konto zu – Das Finanzinstitut nimmt den Europa-Schwarzgeld-Markt in Angriff. Mit dem Exit aus dem Schwarzgeldmarkt macht das Finanzinstitut klar, dass sie so rasch wie möglich nur noch versteuerte Vermögen aus Europa verwalten möchte. Auch weiter Finanzinstitute bestätigten … Lesen Sie weiter im Forum

Billig auf teueren Plätzen Golfen – Hole-in-one absichern
Der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net stellte Lösungen vor, wie man nur gegen Bezahlung der Spielgebühr eingelassen wird. Für alle Nicht-Golfer: Im Amateurbereich ist es üblich, alle Mitspieler nach dem Spiel auf einen Drink einzuladen, sollte jemandem ein Hole-in-One gelingen. Das kann teuer werden … Lesen Sie weiter im Foru

Kostenfallen bei Freemail-Diensten
An Jubiläumstagen öffnen sich Popup-Fenster. Ein anderes Mal erhalten Sie ein einfaches „Dankeschön“ per E-Mail. Oder man bietet Ihnen einen Premium-Status an. Im „Kleingedruckten“ steht dann, dass sich – nach Ablauf eines Testzeitraumes – die Laufzeit des Vertrages automatisch … Lesen Sie weiter im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Grüne Investments – Wurden die Anleger abgezockt?

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Die Phantom-Kautschukbäume
Laut einer Presserklärung sollen jetzt die Pflanzungen von Kautschukbäumen begonnen haben. Allerdings meldete das Unternehmen bereits Anfang April, Kunden könnten jetzt bereits Kautschukbäume vom Unternehmen erwerben. Wurden Bäume verkauft die es noch nicht gab? Das Unternehmen behauptet … Lesen Sie weiter im Foru

Manipulation der Märkte?
Börsen-Crash bei Militärschlag gegen Syrien? Eine Eskalation könnte eine Flucht der Anleger aus den Börsen auslösen. Erfahrungsgemäß profitieren dann Staatsanleihen, was etwa den hoch verschuldeten Amerikanern zugute kommen könnte. Der Krieg als neue Form der Manipulation von Märkten? Wie kürzlich bekannt wurde, plant … Lesen Sie weiter im Forum

Grüne Investments
Wurden die Anleger abgezockt?! – fragt ein User. Die Firma die im Bereich grüner Investments tätig war, musste Insolvenz anmelden. Viele Geschädigte Anleger fragen sich, ob hierbei alles mit rechten Dingen zuging, oder ob nicht vielmehr ein Fall von strafbarer Marktmanipulation vorlag. STA. und Bafin ermitteln? … Lesen Sie weiter im Foru

Abzocker – Dummschwätzer – Betrügerfirma – was ist erlaubt?
Meinungsäußerung oder strafbare Tatsachenbehauptung? Interessante Frage: .. wann eine negative Äußerung schon eine strafbare Tatsachenbehauptung oder noch eine reine Meinungsäußerung darstellt. Finger weg – Ist diese Bezeichnung zulässig, oder handelt es sich um eine Schmähkritik? Die Betitelungen „Abzocker“ wird noch … Lesen Sie weiter im Forum

Die Investment-Todsünden
Anleger machen noch immer dieselbe Art von Fehlern, die sie seit Jahrzehnten in Schwierigkeiten bringen. Sie werden von den heißesten neuen Trends verlockt, sie wollen der Herde folgen – und sie scheinen den Details regelmäßig nicht genug Aufmerksamkeit zu schenken. Die sieben Investment-Todsünden … Lesen Sie weiter im Forum

Wollen Sie Steuern sparen?
Private Gegenstände als Betriebsvermögen – Kennen Sie in diesem Zusammenhang schon den legalen Trick, Gegenstände Ihres Privatvermögens in Ihr Betriebsvermögen einzulegen? Diese Güter können Sie nach den üblichen Regeln absetzen oder abschreiben und somit Steuern sparen. Wie Sie den Einlagewert berechnen … Lesen Sie weiter im Forum

Wie Sie ein Auslandsknöllchen nicht zahlen müssen
Auslandsknöllchenrabatt: 100% – Rabatte auf Knöllchen im Ausland: In Italien 30 % des Bußgelds sparen – In Großbritannien sogar 50 % Rabatt. Der Kundige weiß allerdings, dass es auch eine 100-prozentige Ersparnis geben kann. Dieser volle Rabatt immer dann möglich, wenn … Lesen Sie weiter im Foru

Zunehmend Probleme mit großen Windkraftanlagen
Hohe Windräder stören den Wetterdienst. Mit dem Ausbau der Windkraft im Zuge der Energiewende haben die Konflikte zugenommen. Nach der Bundeswehr und dem Luftverkehr bekommt auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) zunehmend Probleme mit großen Windkraftanlagen. Die Schattenseiten der Windkraft … Lesen Sie weiter im Forum

Rückkaufswerte der Lebensversicherung – BGH entscheidet
Versicherungsnehmer die Geldsorgen haben, kündigen ihre Lebensversicherung vorzeitig. Vom eingezahlten Kapital bleibt meist nicht viel übrig. Viele Versicherungskunden müssen sich bei der Kündigung ihrer Lebensversicherung möglicherweise auch weiterhin mit … Lesen Sie weiter im Forum

Vorfahrt für Radfahrer – auch auf der falschen Seite
Vorfahrt trotz Nutzung eines Radwegs in falscher Richtung – Der Radweg sei in der nicht freigegebenen Richtung befahren worden. Kollidiert ein rechtsabbiegender Autofahrer mit einem ihm auf einer Vorfahrtstraße entgegenkommenden Radfahrer, der in falscher Richtung fährt, muss der Autofahrer … Lesen Sie weiter im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Der 30 Millionen Euro Trick

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Der 30 Millionen Euro Trick
„Wir haben uns gleich gewundert, dass die Geschäfte in relativ kurzer Zeit derart floriert haben sollen“, sagte dazu eine Frau aus der Schmuckbranche. Da musste doch etwas nicht mit rechten Dingen zugehen. War sein Unternehmen noch 2010 am Rande der Insolvenz, ging es dem Goldhändler im Jahre 2011 plötzlich so glänzend, dass er gleich noch einen Fonds gründete: 10.000 Kapitalanteile … Lesen Sie weiter im Foru

Vorsicht – Handel mit physischem Gold und anderen Edelmetallen
Die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein warnt bereits zum wiederholten Male vor dubiosen Veranlagungen in physisches Gold und andere Edelmetalle. Der Verkauf erfolge für gewöhnlich über das Internet bzw. über Vermittlerunternehmen, die insbesondere im deutschsprachigen Ausland auftreten. Diese lagern … Lesen Sie weiter im Forum

Drei Risiken, die bei Staatsanleihen zu beachten sind
Risikofrei? Das war einmal. In ihrem aktuellen Rentenmonitor analysieren die Experten der Hamburger Privatbank M.M.Warburg drei Risiken, die bei der Anlage in Staatsanleihen jedenfalls zu berücksichtigen sind. Bei der Anlage in Staatsanleihen seien ihnen zufolge … Lesen Sie weiter im Forum

Ansprüche die im Insolvenzverfahren nicht angemeldet wurden
Nachzügler sind mit Forderungen, die bei rechtskräftiger Bestätigung eines Insolvenzplans unbekannt waren, grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Die Insolvenzordnung sehe nicht vor, dass Ansprüche, die im Insolvenzverfahren nicht angemeldet wurden, nach rechtskräftiger Bestätigung des Insolvenzplans und Aufhebung … Lesen Sie weiter im Foru

Mitwirkungspflicht im Insolvenzverfahren
Insolvenzverfahren mit Antrag auf Restschuldbefreiung. Vernachlässigung der Obliegenheitspflicht hat Konsequenzen – Welche Folgen es haben kann, bei Gericht keine ladungsfähige Anschrift anzugeben, musste jüngst ein Schuldner erfahren, dem die Restschuldbefreiung nach Aufhebung … Lesen Sie weiter im Forum

Goldman prophezeit sinkenden Goldpreis
Die Preise für Rohstoffe werden sinken – da sind sich Goldman-Experten sicher. Die Experten der Investmentbank gehen davon aus, dass der Preis unter Druck geraten wird, wenn die US-Notenbank mit dem Zurückfahren ihrer Anleihekäufe beginnen wird. Vor dem Hintergrund einer Beschleunigung … Lesen Sie weiter im Foru

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Ministerialrat segnet Anlagebetrug ab?

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Öko-Energie Umweltfonds 1 – ÖL aus Plastikmüll
Ende 2009 begann die Realisierung einer besonders nachhaltigen Idee, nämlich aus Kunststoffmüll hochwertiges Produktöl zu recyceln. Neue Gesetze im Umweltbereich und veränderte Parameter bei der Umsetzung des Vorhabens führten zur Entscheidung, das Projekt anzupassen – das Projekt ist zukunftssicher. weil der Betrieb unabhängig … Lesen Sie weiter im Foru

Ministerialrat segnet Anlagebetrug ab?
Eine Gruppe von Finanzjongleuren versprach ihren Kunden fantastische Renditen. Ein Ministerialrat verlieh dem Treiben eine seriöse Note. Die Lösung: „todsichere Investments“ in Stiftungen und Programme. Heute geben die meisten Opfer zu, die Unterlagen gar nicht genau gelesen zu haben. Im Vertrauen auf die Zuverlässigkeit … Lesen Sie weiter im Foru

Wenn die Bausparkasse ihren Vertrag kündigt
Sechs Prozent Rendite für Bausparer mit Altverträgen. Bausparkassen ziehen die Reißleine und treiben ihre treuen, aber teuren Kunden aus ihren Verträgen. Nicht immer sind die Kündigungen … Lesen Sie weiter im Forum

Vorsicht wenn Sie ihr Konto zur Verfügung stellen
Haftung für „vermietetes“ Girokonto bei Geldwäsche-Straftaten – Phishing. Um seine Identität zu verbergen, nutzt der Täter als Empfangskonto zumeist nicht sein eigenes, sondern das Konto eines Dritten, den er zuvor als sog. Finanzagent rekrutiert hat. Geld abzuheben und als Barüberweisung ins Ausland … Lesen Sie weiter im Forum

Suche nach Steuersündern – Schwarzgeld in Luxemburg
Vor nicht allzu langer Zeit konnte man sein Schwarzgeld in aller Ruhe nach Luxemburg oder in die Schweiz bringen und darauf vertrauen, dass der deutsche Fiskus davon nichts erfährt. In Luxemburg wird Ende 2014 das Bankgeheimnis fallen. Betroffene sollten so schnell wie möglich handeln. Wer Schwarzgeld … Lesen Sie weiter im Forum

Countdown-Auktionen im Internet
Der VGH hat enschieden, dass Countdown-Auktionen im Internet unzulässige Glücksspiele sind. Gegenstand der Verfahrens war eine Geschäftsmodell, wo mit Abgabe eines zuvor entgeltlich erworbenen Gebotsrechts der Gebotspreis um 0,01 EUR erhöht und zugleich die Dauer der Auktion um … Lesen Sie weiter im Forum

Sie können Ihr Mailpostfach nicht abrufen? Schadensersatz fordern
Das Oberlandesgericht hat eine Entscheidung getroffen, die aufhorchen lässt: Jemand konnte bei seinem Mailanbieter ganze 7 Tage seine Mails nicht abrufen. Der Grund: technische Gründe. Während dieser Zeit erhielt der Betroffene und spätere Kläger eine Mail, mit der ein vorher abgesprochener Vertrag … Lesen Sie weiter im Foru

Rundum-Service für Gold – Wohlfühlpaket für Gold-Anleger
Kaufen, transportieren, lagern – und auf Wunsch ein Schleifchen drum. Ein paar Unternehmer bieten in New York neuerdings einen Rundum-Service für Leute, die Gold kaufen und ganz sicher haben wollen. Und erfüllen auch ungewöhnliche Wünsche. In dem Tresorraum liegt das sauber gestapelte Gold auf … Lesen Sie weiter im Forum

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/

Pressemitteilungen

Die mächtigste Bank der Welt kündigt den Crash an?

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Trotz Insolvenz müssen Kommanditisten nichts zurückzahlen
In den Gesellschafterverträgen zu ihren 79 Schiffsfonds ließ die Gruppe die Klausel hineinschreiben, dass die Anleger in schlechten Zeiten die erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen hätten, da es sich um „gewinnunabhängige Auszahlungen der freien Liquidität“ gehandelt habe, die man den Anlegern als Darlehen gewährt habe. Das sahen etliche Anleger … Lesen Sie weiter im Foru

Die mächtigste Bank der Welt kündigt den Crash an?
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) bezeichnet die aktuelle Lage auf den Finanzmärkten als noch schlechter als vor der Lehman-Insolvenz. Die Zentralbanken haben die Kontrolle über die Schulden-Flut verloren und geben auf. Weiter unbegrenzt Geld drucken – auf Befehl von oben … Lesen Sie weiter im Foru

Warnhinweis – Riester Vertrag
Allein im vergangenen Jahr buchten die Behörden Riester-Zulagen in Höhe von 700 Millionen Euro zurück, weil sie zu Unrecht gezahlt wurden. Aber oft nehmen es die Bearbeiter nicht so genau, warnt Stiftung Warentest. Bei der Rückbuchung von bereits gezahlten Riester-Zulagen … Lesen Sie weiter im Forum

Schadensersatz für Anleger
Das Landgericht verurteile kürzlich eine Kreissparkasse dazu, einem Anleger des Schiffsfonds Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung zu zahlen. Im Beratungsgespräch wurde der Anleger nicht über die Rückvergütungen informiert, die die Kreissparkasse für die Vermittlung … Lesen Sie weiter im Forum

Missverständnisse über Alternative Investments
Eine durchgeführte Befragung von Großinvestoren zeigt auf: Die Manager von Alternative Investments haben sich stärker auf die Bedürfnisse der Anleger eingestellt und sind optimistisch im Hinblick auf die eigene Entwicklung. Die Anleger geben die Richtung vor .. in Zusammenarbeit mit … Lesen Sie weiter im Forum

Korruption und Orgien
Was läuft in Griechenland schief? Wohin fliessen die Millionen Hilfsgelder? Eine fast unglaubliche Geschichte aus Griechenland über Korruption, Orgien und Vetternwirtschaft. Ein Bürgermeister der sich weiterhin uneinsichtig zeigt. Als ein Pfändungsbeschluss eintraf, schnappte er sich dann das Scheckbuch der Gemeinde … … Lesen Sie weiter im Foru

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/