Tag Archives: Göttingen

Pressemitteilungen

25 Jahre Erfolg für Tischtennis pur

Als eines der ältesten Tischtennisportale versorgt Tischtennis pur unter https://www.tischtennis-pur.de Sportler und Tischtennis-Fans mit Fachbeiträgen, Interviews und Hintergründen zum Tischtennis. Das von Markus Thies im Jahr 1998 gegründete Portal hat sich seitdem stetig und mit großem Erfolg weiterentwickelt. Es bietet eine einzigartige Informationsplattform für alle Tischtennis-Begeisterten. In den Bereichen Service und Turniere können sich Anbieter und Interessierte kostenfrei eintragen und miteinander austauschen. Auch Tischtennis-Schulen finden hier die Möglichkeit, ihre Angebote und Kurse bekannt zu machen.

Wie der Sport selbst, steht auch Tischtennis pur für Agilität und Weitblick. Mit dem Relaunch des Onlineauftritts zum 25-jährigen Jubiläum wurden die Services für Tischtennis-Fans und Kunden erneut weiterentwickelt: durch intuitive Bedienung des Infobereichs, einfache Nutzung der Netzwerk-Tools und verbesserte Darstellung des Shops. Technisch basiert die Seite auf dem neuesten Contao-System (Version 4.6) mit äußerst umfangreichen Nutzerfunktionen, die es allen Tischtennis-Begeisterten ermöglichen, sich einzubringen. Das Nutzer-Feedback aus den vergangenen Jahren wurde in der Planung und Umsetzung des neuen Auftritts ebenfalls berücksichtigt.

Damit setzt sich Markus Thies deutlich von konventionellen Verkaufsplattformen ab: „Als leidenschaftlicher Tischtennisspieler war es mir schon immer ein großes Anliegen, den Tischtennissport zu fördern, Kinder und Jugendliche zu begeistern und die aktuellen und späteren Profis optimal zu unterstützen.“ Unterstützung bekommen die Sportler auf unterschiedlichen Wegen: Erstmal über die Möglichkeit, sich auf der Onlineplattform zu informieren, zu vernetzen und auszutauschen. Denn bei aktuellen Themen zum Tischtennis führt kaum ein Weg an Tischtennis pur vorbei: Tischtennis pur bündelt Informationen zum Tischtennis und beobachtet mit fachkritischem Blick die Weiterentwicklung des Sports, einzelner Spieler und der jeweiligen Verbände.
Und dann ist da noch das umfangreiche Angebot an Tischtennis-Equipment: Ob im Netz über den Tischtennis-Onlineshop oder im Göttinger Fachgeschäft – Kunden von Tischtennis pur können sich auf erstklassige Ware, kompetente Beratung und umfangreiches Know-how verlassen.

Das Fachgeschäft Tischtennis pur setzt seit 1994 auf Beratung, Service und Verkauf von Tischtennisbedarf. Mit einem klaren Fokus auf hochwertige Leistungen und Angebote hat sich Inhaber Markus Thies durchgesetzt. 25 Jahre Erfolg in der Branche geben ihm Recht. Sein Konzept setzt auf Leidenschaft, Kompetenz und Fachwissen – sichtbar wird das in einem überregional bekannten Tischtennisportal, einem Onlineshop, sowie einem hervorragend ausgestatteten Ladengeschäft. Kunden finden dort Top-Artikel von höchster Qualität: Im Verkauf wird ein umfangreiches Sortiment renommierter Tischtennismarken angeboten.

Kontakt
TISCHTENNIS PUR e.K.
Markus Thies
Robert-Bosch-Breite 9
37079 Göttingen
+49 (0)551/ 53 11 828
info@ttpur.de
https://www.tischtennis-pur.de/presse.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Internationale Tierärztefortbildung Ende März für die Nutztierpraxis vom Feinsten in Göttingen

Vom 27. bis 30. März 2019 findet zum 19. Mal die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) – Haupttagung in Göttingen im Hotel Freizeit In statt. Als besonderes Highlight der AVA-Haupttagung ist der Workshoptag am 27. März 2019. Aus rund 20 Workshops für

Vom 27. bis 30. März 2019 findet erneut die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) – Haupttagung in Göttingen im Hotel Freizeit In statt. Als besonderes Highlight der AVA-Haupttagung bezeichnet Gründer und Leiter der Akademie den Workshoptag am 27. März 2019. Aus rund 20 Workshops für Rinder- und Schweinepraktiker*innen können die teilnehmenden Tierärzte*innen ihre Schwerpunktinteressen auswählen und das Wissen darum vertiefen. Von Übungen zur Ultraschalldiagnostik trächtiger Kühe, die Diagnostik und Bewertung von Laborwerten nach neuester tiermedizinischer Wissenschaft (denn hier hat sich sehr viel geändert), neue Ergebnisse zu den Ursachen vom Festliegen der Kühe für die Tierarztpraxis … . Für die Schweinepraktiker werden Workshops zur Ursachenforschung von Fruchtbarkeitsstörungen im Sauenstall, Sektionsergebnisse und Diagnostik in die Schweinepraxis übertragen; Möglichkeiten der Infrarot-Thermografie-Technik als Hilfsmittel der tierärztlichen Bestandsbetreuung; tierärztlich relevante Vorgaben und Gesetze zur Sauenhaltung und Ferkelaufzucht – dies ist nur ein Teil des Angebotes, aus denen sich die Veterinäre die entsprechenden Workshops aussuchen können. Praktischer kann Fortbildung nicht sein, so AVA-Chef Ernst-Günther Hellwig, selbst Agrarwissenschaftler und Fachtierarzt. Hellwig weiter: „Das Auge schärfen, um bereits im Vorfeld Erkrankungen zu erkennen, dies ist aktive Präventivtiermedizin, die das Ziel hat, den Arzneimitteleinsatz im Betrieb auf ein Minimum zu reduzieren“. Nur so können die Nutztierärzte*innen der Zukunft auf den landwirtschaftlichen Betrieben arbeiten. Vom 28. bis 30. März findet in den Sektionen Rind und Schwein „Fortbildung vom Feinsten“ statt. Rund 50 hoch anerkannte Referenten*innen aus dem In- und Ausland bereichern das Fortbildungsprogramm mit modernsten Themen aus Landwirtschaft und Tiermedizin. Jeder Tierarzt und jede Tierärztin in der Betreuung von Rinder- und Schweinebetrieben bietet die 19. AVA-Haupttagung praktische Fortbildung nach neuester landwirtschaftlicher und tiermedizinischer Wissenschaften, die direkt in die tägliche Praxis umgesetzt werden kann. Eine Fortbildung für optimierte Tiergesundheit, mehr Tierwohl und Tierschutz und eine zukunftsweisende Managementbegleitung des Landwirtes. AVA – Fortbildungen helfen Arzneimittel einsparen!  Weitere Infos zur Haupttagung findet man auf der Homepage der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) unter www.ava1.de  . Zur Information: Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbildung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, das die Herausforderungen der Produktion gesunder Nahrungsmittel in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt.»Ziel der Agrar- und Veterinär-Akademie ist es, die Probleme der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und Tierhaltung zu erörtern. Wir wollen gemeinsam Wege finden, um tiergerecht, praxisbezogen und verbraucherorientiert zu arbeiten« Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der AVA, Steinfurt, BurgsteinfurtErnst-Günther Hellwig Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) EG HellwigWettringer Straße 10 –  D 48565 Steinfurt-Burgsteinfurtfon: +49-(0)2551- 7878   fax: +49-(0)2551-83 43 00 info@ava1.de        www.ava1.de

Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbildung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, das die Herausforderungen der Produktion gesunder Nahrungsmittel in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt.
»Ziel der Agrar- und Veterinär-Akademie ist es, die Probleme der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und Tierhaltung zu erörtern. Wir wollen gemeinsam Wege finden, um tiergerecht, praxisbezogen und verbraucherorientiert zu arbeiten.«
Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der AVA, Steinfurt-Burgsteinfurt

Kontakt
Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA)
EG Hellwig
Wettringer Str. 10
48565 Steinfurt
02551-7878
post@ava1.de
http://www.ava1.de

Pressemitteilungen

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival im Livestream

Beim diesjährigen NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival sind die Konzerte auch als Livestream erlebbar. weiterlesen…

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival im Livestream

Auch bei der NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz werden die Konzerte live übertragen – Foto Axel Herzig

Vier Konzerte sind bereits ausverkauft, für drei Live-Shows gibt es nur noch wenige Restkarten: Im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals kommen von Donnerstag, 13. September, bis Sonnabend, 15. September, internationale Newcomer und nationale Top-Acts nach Göttingen. NDR 2 zeigt die Konzerte im Livestream.

Insgesamt zehn Künstler – Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, Lauv, LEA, Namika, Nico Santos, The Night Game, Tom Gregory und Tom Walker – treten während der drei Tage in der Stadthalle, im Jungen Theater und im Deutschen Theater auf. Hinzu kommen mit Bosse, Joris, Lotte, Revolverheld und Tonbandgerät fünf Acts, die beim großen Finale unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“ in der Lokhalle zu erleben sind. Unter www.NDR.de/ndr2soundcheck werden all diese Shows im Livestream gezeigt. Der Stream startet dabei zeitgleich mit dem Konzertbeginn. Weiterhin sind alle Streams auf einer Videowand auf dem Göttinger Albaniplatz zu sehen. 

Die Livestreams unter www.NDR.de/ndr2soundcheck in der Übersicht:

Donnerstag, 13. September

Namika | 19.00 Uhr
Lauv | 21.00 Uhr

Freitag, 14. September

Hugo Helmig | 16.30 Uhr
Alma | 17.45 Uhr
The Night Game | 19.00 Uhr
Tom Walker | 21.00 Uhr
Jeremy Loops | 23.00 Uhr

Sonnabend, 15. September

LEA | 15.30 Uhr
Nico Santos | 17.30 Uhr
Tom Gregory | 19.30 Uhr
NDR 2 Musikszene Deutschland mit Revolverheld, Bosse, Joris, Lotte und Tonbandgerät | 21.00 Uhr

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage nach Göttingen: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

HAEVN – Foto Eveline Vroonland

Jetzt ist auch das Line-Up der Open-Air-Bühne auf dem Albaniplatz final. Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Damit stehen alle Live-Acts fest, die im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals zwischen Donnerstag, 13. September, und Sonnabend, 15. September, nach Göttingen kommen. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. Neben den Live-Shows werden außerdem alle Konzerte des Festivals auf einer Videowand übertragen.

Einlass auf das Veranstaltungsareal auf dem Albaniplatz ist am Donnerstag, 13. September, ab 17.30 Uhr. Ab 20.05 Uhr kommt dann ELI auf die Bühne. Er ist einer der Newcomer des Jahres. Jahrelang war Elias Breit in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs – bis im Frühjahr ein Unternehmen auf ihn aufmerksam wurde, das ein Konzert von ihm online streamte und seinen Song „Change Your Mind“ für eine Kampagne verwendete. Auf Anhieb erspielte er sich so eine große Fangemeinde.

Am Folgetag, Freitag, 14. September, öffnet das Gelände um 15.30 Uhr. Erster Live-Act des Tages ist XAVI ab 20.05 Uhr. Seine Songs sind wie Momentaufnahmen aus einem Tagebuch. Authentisch und offen singt der 27-Jährige von seinen persönlichen Höhen und Tiefen. Dabei bringt er verschiedene Einflüsse wie Singer/Songwriter- und HipHop-Elemente in seinen Sound ein. Der Song „Brot & Wasser“ wurde bereits zu einem Online-Hit. Ab 22.05 Uhr steht das HAEVN auf der NDR 2 City Stage. Ende Mai erschien ihr Debüt-Album „Eyes Closed“. Zuvor fand das Duo bereits über die Grenzen ihrer Heimat Niederlande hinaus mit den Songs „Back In The Water“, „Where The Heart Is“ und „Fortitude“ internationale Beachtung.

Zwei weitere Live-Shows gibt es am Sonnabend, 15. September. Vincent Malin, der ab 16.35 Uhr auf die Bühne kommt, ist in der deutschen Musikszene kein Unbekannter: Mit Künstlern wie Cassandra Steen, Fahrenheit und Max & Johann arbeitete er bereits zusammen. Als Solo-Künstler trat er Anfang Juni erstmals in die Öffentlichkeit. In der Debüt-Single „KO & OK“ singt der 24-Jährige über die Unsicherheiten seiner Generation. Im kommenden Herbst soll sein erstes Album erscheinen. Den Live-Abschluss auf der NDR 2 City Stage macht ab 18.40 Uhr Christine And The Queens. In Göttingen werden Songs wie „Girlfriend“ und „Doesn’t Matter“ von dem eine Woche später erscheinenden neuen Album „Chris“ bereits live zu hören sein. In ihrem Heimatland Frankreich räumte Héloïse Letissier als Christine And The Queens bereits mit ihrem Debüt-Album vor vier Jahren Doppel-Platin ab. Bei der Verleihung der britischen NME Awards 2017 gewann sie gleich zwei Auszeichnungen: in den Kategorien „Best International Female“ und „Best Track“.

Tickets für die Einzelkonzerte des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals von Alma, Jeremy Loops, Namika, Nico Santos, The Night Game und Lauv sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind im Vorverkauf erhältlich. Wenige Tickets gibt es noch für die Shows von Hugo Helmig, LEA und Tom Gregory. Das Konzert von Tom Walker ist bereits ausverkauft.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Bosse und Lotte beim Finale

Bosse und Lotte kommen zum Finale des NDR 2 Soundcheck neue Musik Festivals nach Göttingen. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Bosse und Lotte beim Finale

Bosse – Foto Marco Sensche

Die nächsten zwei Live-Acts, die im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals nach Göttingen kommen, stehen fest: Für das Finale „NDR 2 Musikszene Deutschland“ am Sonnabend, 15. September, in der Lokhalle sind Bosse und Lotte bestätigt. Joris als Live-Künstler beim Finale wurde bereits bekannt gegeben. 

Vor zwei Jahren eröffnete Bosse das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival. Damals hatte er Stücke seines aktuellen Nummer-Eins-Albums „Engtanz“ dabei. Im Rahmen der diesjährigen „NDR 2 Musikszene Deutschland“ kommt Bosse mit neuen Songs nach Göttingen. Zurzeit arbeitet er gemeinsam mit seiner Band an seinem siebten Studio-Album, das noch in diesem Jahr erscheint.

2017 wurde zum „Lotte-Jahr“: Ihre Debüt-Single „Auf beiden Beinen“ erschien im März und wurde zum Überraschungshit. Bis heute hat das Video zum Song mehr als 1,5 Millionen Aufrufe auf YouTube. Mit „Pauken“ und „Farben“ folgten weitere Hits. Mit ihrem im Herbst erschienenen Debüt-Album „Querfeldein“ feierte sie schließlich einen Charts-Einstieg. Auf der Bühne begeistert sie mit viel Energie und sympathischem Selbstbewusstsein, wie sie bereits im vergangenen Jahr auf der NDR 2 City Stage in Göttingen zeigte. In diesem Jahr kommt sie auf die große Bühne in der Lokhalle.

Tickets für die Einzelkonzerte von Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, LEA, Namika, Nico Santos, The Night Game, Tom Gregory und Lauv sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind im Vorverkauf erhältlich. Das Konzert von Tom Walker ist bereits ausverkauft.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018: Tom Walker, Tom Gregory, The Night Game und Lauv bestätigt

Lauv, Tom Walker, Tom Gregory und The Night Game sind für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018: Tom Walker, Tom Gregory, The Night Game und Lauv bestätigt

Lauv – Foto Alexandra Gavillet

Vier weitere Live-Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 stehen fest: Mit Tom Walker und Tom Gregory ergänzen zwei Briten das Line-Up, aus den USA kommen The Night Game und Lauv nach Göttingen. Tickets für die Konzerte am dritten Septemberwochenende sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Bereits am ersten Festivaltag, am Donnerstag, 13. September, kommt Lauv ins Junge Theater.  Mit dem Song „I Like Me Better“ landete der in San Francisco geborene Künstler einen internationalen Hit. Auch seine Singles „Paris In The Rain“ und „Easy Love“ sind Teil der Playlist „I Met You When I Was 18“, anhand derer der 23-Jährige Musiker seine ganz persönliche Geschichte erzählt. Die Playlist ist mittlerweile auch als Doppel-Vinyl erhältlich. Sein Konzert in Göttingen beginnt um 21.00 Uhr.

Einen Tag später, am Freitag, 14. September, stehen The Night Game ab 19.00 Uhr auf der Bühne des Jungen Theaters. Es ist das neueste Musik-Projekt des aus Boston stammenden Produzenten und Songwriters Martin Johnson, der unter anderem schon für Künstler wie Taylor Swift, Jason Derulo oder Avril Lavigne komponierte. Mit The Night Game setzte er mit seinen Songs „Once In A Lifetime“, „Kids In Love“ und „The Outfield“ erste Ausrufezeichen.

Ebenfalls am Freitag, 14. September, gibt Tom Walker für NDR 2 sein Konzert in Göttingen. Im vergangenen Jahr feierte der Brite mit „Just You & I“ seinen ersten Hit in den USA; mit „Leave A Light On“ stürmte er kurz darauf auch hierzulande die Charts. Der 26-Jährige wird von vielen Kritikern aktuell als der britische Newcomer bezeichnet und häufig mit Ed Sheeran verglichen. Im Deutschen Theater ist er ab 21.00 Uhr zu erleben.

Tom Gregory steht am Sonnabend, 15. September, ab 19.30 Uhr auf der Bühne im Deutschen Theater. Im vergangen Jahr erschien mit „Run To You“ die Debüt-Single des 22-Jährigen – auf einen Schlag katapultierte er sich damit zu Großbritanniens neuem Songwriter-Star. Rund 1,5 Millionen Aufrufe erhielt das dazugehörige Video bislang auf YouTube.

Tickets für die Einzelkonzerte von Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, Namika und Nico Santos sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind weiterhin im Vorverkauf erhältlich.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

Vier Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt

Alma, Nico Santos, Jeremy Loops und Hugo Helmig kommen zum NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018. weiterlesen…

Vier Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt

ALMA – Foto: Alexandra Gavillet

Nachdem mit Namika bereits der diesjährige Opener bekannt gegeben wurde, stehen jetzt vier weitere Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival fest. Alma, Nico Santos, Jeremy Loops und Hugo Helmig kommen am dritten Septemberwochenende nach Göttingen. Tickets für die Einzelkonzerte sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Im vergangenen Jahr musste Alma ihren Auftritt beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Seitdem ist die Newcomerin zu einem echten Shootingstar gereift. Ihre Songs „Dye My Hair“ und „Chasing Highs“ wurden zu internationalen Hits. Mittlerweile hat sie sogar den Sprung in die USA geschafft, wo ihre Tour im April startete. In Göttingen kommt sie am Freitag, 14. September, ab 17.45 Uhr auf die Bühne in der Stadthalle.

Zuvor gibt Hugo Helmig ab 16.30 Uhr ein Konzert im Deutschen Theater. Der Zwang vieler Jugendlicher, ständig auf ihr Handy zu starren und sich in den sozialen Netzwerken zu präsentieren, inspirierte ihn zu „Please Don’t Lie“ – mit diesem Song wurde der 19-Jährige in seiner Heimat Dänemark fast über Nacht zum Star und in den dänischen Medien daraufhin mit Shawn Mendes verglichen.

Auch Jeremy Loops steht am Freitag, 14. September, auf der Bühne. Mit seinen Songs „Waves“ und „Freak“ sorgte der Südafrikaner auch hierzulande für Aufmerksamkeit. Bereits 2015 erhielt er in der Kategorie „Best Pop & Alternative“ den MTV Africa Music Award. Im vergangenen Jahr setze er zum Durchbruch in Europa an und wurde auf das Lollapalooza nach Paris eingeladen. Sein Konzert in der Göttinger Stadthalle beginnt um 23.00 Uhr.

Einen Tag später, am Sonnabend, 15. September, spielt Nico Santos ab 17.30 Uhr in der Stadthalle. Als Songschreiber arbeitete er an Kompositionen für Künstler aus ganz verschiedenen Genres. So komponierte er unter anderem für Mark Forster, Bushido, Shindy und Helene Fischer. Sein endgültiger Durchbruch als Solo-Künstler gelang dem in Palma de Mallorca geborenen Musiker mit der Single „Rooftop“, die bis auf Platz fünf der Charts stieg und eine Platin-Auszeichnung erhielt.  
 

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 startet mit Namika

Das Auftaktkonzert zum diesjährigen NDR 2 Soundcheck neue Musik Festival gibt Namika. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 startet mit Namika

NAMIKA _ Foto von David Daub

Göttingen macht sich bereit für NDR 2 Soundcheck Neue Musik 2018: Zum siebten Mal wird die Stadt zur „Soundcheck City“. NDR 2 präsentiert die Newcomer des Jahres auf fünf Bühnen. Das Line-Up wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Wer das Festival eröffnen wird, steht jedoch bereits fest: Sängerin und Songschreiberin Namika steht am Donnerstagabend, 13. September, auf der Bühne der Stadthalle.

Torsten Engel, Programmchef NDR 2: „Mit Namika wird eine der angesagtesten Frauen der deutschsprachigen Musikszene in die Göttinger Stadthalle kommen. Ihre Songs sind so vielseitig und abwechslungsreich wie das Festival selbst. Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder eine Frau das Event eröffnen wird.“

Namika hat 2015 mit „Lieblingsmensch“ für einen Sommerhit gesorgt, der ihr drei ECHO-Nominierungen bescherte. Nun strebt die Sängerin und Songschreiberin mit „Je ne parle pas francais“ wieder an die Chartspitze. In der Göttinger Stadthalle präsentiert sie ihr zweites Album „Que Walou“, das im Juni erscheint. In den Vorjahren startete das Festival mit Künstlern wie Clueso, Sarah Connor und Bosse.

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival bietet die als Chance, deutsche und internationale Newcomer in kleinen, ausgewählten Locations kennenzulernen – Musikerinnen und Musiker, die womöglich schon bald Stadien füllen werden.

Torsten Engel: „Die intimen Konzertmomente im Deutschen Theater, die Hitze im Jungen Theater oder der Riesenjubel in der Stadthalle – das sind Momente, die das NDR 2 Soundcheck Festival zu etwas ganz Besonderem machen.“

Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister von Göttingen: „Die Open Air-Party vor der City Stage auf dem Albaniplatz gehört für viele Göttinger inzwischen einfach zum Spätsommer dazu. Und das Finale in der Lokhalle mit der Musikszene Deutschlands zählt zu spektakulärsten Events des Jahres. Wir freuen uns auf NDR 2 und drei Tage Soundcheck Festival.“

Zu den Festival-Locations zählen neben der Göttinger Stadthalle das Deutsche Theater und das Junge Theater, wo die Einzelkonzerte der Künstler stattfinden. Auf der NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz können die Fans verschiedene Acts im Interview und mit einzelnen Songs erleben – live, Open Air und kostenlos. Zum Finale mit der Musikszene Deutschland bringt NDR 2 am Sonnabend, 15. September, deutschsprachige Top-Acts in die Lokhalle.

Im vergangenen Jahr kamen 27.000 Besucherinnen und Besucher zum NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival. Die Fans konnten 15 deutsche und internationale Newcomer erleben – darunter Künstler wie Clueso, Alice Merton, The xx, Kaleo und Rudimental. Beim Finale in der Lokhalle waren Adel Tawil, Wincent Weiss, Alle Farben, Amanda, Stereoact und SDP dabei.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Pressemitteilungen

GHOTEL hotel & living mit neuem City-Hotel in Göttingen

Zweites Haus für GHOTEL hotel & living in Niedersachen

GHOTEL hotel & living mit neuem City-Hotel in Göttingen

GHOTEL hotel & living mit neuem City-Hotel in Göttingen (Bildquelle: GHOTEL hotel & living)

Bonn / März 2018 – GHOTEL hotel & living ist weiter auf Expansionskurs. Nachdem im November letzten Jahres die Franchise-Verträge für zwei Hotels der Marken Novotel und Ibis am Airport Düsseldorf unterzeichnet wurden, hat die Hotelgruppe nun ein 4-Sterne-Hotel sowie die zugehörige Hotelimmobilie in Göttingen erworben. Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer Nachfolgeregelung. Das erworbene Hotel kann zukünftig von Synergien sowie dem gruppenweiten Marketing von GHOTEL hotel & living profitieren.
Während der Baubeginn für beide Düsseldorfer Hotels für das zweite Halbjahr dieses Jahres am Airport geplant ist und die Eröffnung voraussichtlich 2020 stattfinden soll, ist das Hotel in Göttingen bereits seit dem Jahr 2000 ein beliebtes Hotel für Geschäftsreisende und ein idealer Ausgangspunkt für Stadterkundungen und Kulturtrips.
Das 4-Sterne-Haus in zentraler Lage verfügt über 144 komfortabel und modern eingerichtete Zimmer, sieben Tagungs- und vier Workshop-Räume, ein Restaurant sowie eine Bar. Außerdem stehen den Gästen eine Sauna, Solarium, Fitnessbereich und kostenfreies W-LAN zur Verfügung. Die Hotelimmobilie befindet sich in einem guten Zustand und soll in Kürze modernisiert und umgestaltet werden.
Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Göttinger Lokhalle, einer Multifunktionshalle in der Großveranstaltungen wie Messen, Konzerte und Kongresse stattfinden, und es ist sehr gut an den Nahverkehr, den nationalen Schienenverkehr und das Autobahnnetz angebunden.
Jens Lehmann, Geschäftsführer der GHOTEL hotel & living Gruppe: „Der Standort des Hauses ist optimal. In verkehrsgünstiger Lage, direkt am Göttinger Hauptbahnhof gelegen, bieten wir unseren Gästen kurze Wege in die City oder zu Sport- und anderen Veranstaltungen. Dazu erweitern wir unser Portfolio in einer interessanten Region um ein weiteres Hotel und bieten mit unserem GHOTEL hotel & living Hannover nun zwei attraktive Übernachtungs- und Tagungsmöglichkeiten in Niedersachsen. In den letzten drei Monaten konnten wir uns bereits um fünf weitere Standorte vergrößern. Erst kürzlich haben wir zwei nestor-Hotels in Ludwigsburg und Neckarsulm erworben. So wird GHOTEL hotel & living bereits 2020 etwa doppelt so groß sein wie heute.“
Letztes Frühjahr hat GHOTEL hotel & living unter eigener Flagge ein Haus in Essen eröffnet und nächstes Jahr wird das noch im Bau befindliche GHOTEL hotel & living Bochum fertig sein. So wird die Anzahl der Häuser der GHOTEL Hotelgruppe, die zum AURELIUS-Konzern gehört, in diesem und im nächsten Jahr um zunächst sechs weitere Projekte erweitert. Weitere Übernahmen + Entwicklungen stehen kurz vor Vertragsabschluss.
Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen und liegt eingebettet zwischen Solling und dem Harz. Nicht nur die Stadt, sondern auch die reizvolle Umgebung bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten.

GHOTEL hotel & living
GHOTEL hotel & living ist eine expansionsfreudige Hotel- und Apartmenthauskette mit zumeist 3-Sterne-Objekten in verschiedenen deutschen Städten. Die Businesshotels mit modernen Tagungsräumen werden unter der Marke GHOTEL hotel & living vermarktet. Sie sind in Kiel, Hannover, Koblenz, München, Würzburg, Essen und ab Mitt 2019 auch in Bochum zu finden. Unter der Marke GHOTEL living betreibt GHOTEL hotel & living zudem in Bonn und München Apartmenthäuser mit Schwerpunkt „Wohnen auf Zeit“. Der Verwaltungssitz der GHOTEL GmbH ist in Bonn. Seit Dezember 2006 gehört das Unternehmen zum AURELIUS-Konzern. Geschäftsführer der GHOTEL GmbH sind Wolfgang Zurner und Jens Lehmann.

Firmenkontakt
GHOTEL hotel & living
Barbara Wiese
Graurheindorfer Str. 92
53117 Bonn
+49 (0) 228 – 96 10 98 42
barbara.wiese@ghotel.de
http://www.ghotel.de

Pressekontakt
PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://pr-office.info

Pressemitteilungen

Den Lieblingsverein unterstützen: Gut versichert mit dem Fohlentarif von AXA

Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist Premium-Partner von Borussia Mönchengladbach und bietet für ausgewiesene Borussen-Fans den Fohlentarif mit besonderen Konditionen bei bestimmten Sach-, Kfz- und Personenversicherungen an.

Den Lieblingsverein unterstützen: Gut versichert mit dem Fohlentarif von AXA

Martin Eckel (l.) und Thorsten Vollmer führen die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer.

Mönchengladbach und die Borussia, das ist eine traditionsreiche Verbindung und gehört eng zusammen. Und auch für die regionale Wirtschaft ist die Fußballmannschaft ein beliebter Partner: Unternehmen präsentieren sich gemeinsam mit dem Verein und bei den Spielen und zeigen so ihre Verbundenheit zur Mannschaft, zu den Fans und zur Stadt. „Das ist auch für uns der Ansatz, warum wir mit Borussia Mönchengladbach zusammenarbeiten. Wir sind dem Verein eng verbunden und wollen ihn durch unsere Aktivität fördern“, sagt Thorsten Vollmer, Inhaber der gleichnamigen AXA Bezirksdirektion, einer der größten AXA-Vertriebspartner in Deutschland mit seinem Hauptsitz in Kassel und einer weiteren Bezirksdirektion in der Universitätsstadt Göttingen. Seit Frühling 2016 ist er auch am Niederrhein aktiv. „Unsere Bezirksdirektion Mönchengladbach befindet sich direkt hinter der Nordkurve an der Hennes-Weisweiler-Allee. Wir sind ausgemachte Fans von Borussia Mönchengladbach, daher ist es uns ein Herzensanliegen, vor Ort vertreten und aktiv zu sein“, sagt Thorsten Vollmer, der schon als Kind regelmäßig die Spiele der Fohlenelf am Bökelberg verfolgt hat. Gleichzeitig verstärkte sich die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer mit dem Versicherungsteam von Reinhold Gerlach aus Schwalmtal-Waldniel, einem erfahrenen Versicherungsexperten aus der Region, der seit vielen Jahren Ansprechpartner von Borussia Mönchengladbach in Versicherungsfragen ist. Die Schwalmtaler Geschäftsstelle finden die Fans unmittelbar am Waldnieler Marktplatz.

Heute ist die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer Premium-Partner von Borussia und Stadion- und Vereinsversicherer. Und nicht nur das: „Für echte Fans haben wir auch einen eigenen AXA-Fohlentarif aufgelegt. Mit dem AXA-Fohlentarif profitieren Anhänger von Borussia Mönchengladbach von besonderen Angeboten und zeigen, dass sie sich eng mit der Fohlenelf identifizieren – wo sonst kann ein Fußballfan sich seinem Lieblingsverein entsprechend versichern und ihn durch die Versicherung unterstützen?“, stellt Martin Eckel heraus, Geschäftsführer der AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer.

Eine ganze Reihe an Versicherungen lassen sich mit dem AXA-Fohlentarif abschließen. Dazu gehören Kfz-, Haftpflicht-, Hausrat-, Glas-, Wohngebäude- und die Unfallversicherung. „Alle diese Versicherungen bieten wir unter dem AXA-Fohlentarif mit hohen Rabatten an, aber natürlich bleibt die Qualität die gleiche. Die Verträge beinhalten die gleichen Vorteile für Kunden wie alle anderen AXA-Tarife auch, sodass Fohlentarif-Kunden beste Leistung zum reduzierten Preis erhalten“, erläutert Martin Eckel.

Ebenso werde natürlich nicht an der Beratung gespart. Jeder Kunde erhalte die umfassende und etablierte Beratungsleistung und könne dementsprechend sicher sein, dass seinen Bedürfnissen genau Rechnung getragen werde. „Das gilt sowohl bei Versicherungswechseln als auch bei Neuabschlüssen. Kunden erhalten genau das, was sie benötigen“, betont der Versicherungsexperte. So könne auf Dauer ein ganzheitliches Paket entstehen, das alle Versicherungslücken schließe und sehr gut zusammenpasse. „Dafür stehen wir als AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer seit vielen Jahren: Wir stellen alle notwendigen Versicherungsbausteine für das bestmögliche Ergebnis des Kunden zusammen.“

Jeder ausgewiesene Borussia Mönchengladbach-Fan kann in den Genuss des Fohlentarifs kommen, sei es ein Dauerkarteninhaber oder ein Vereinsmitglied. „Wir registrieren den Kunden nach seiner Legitimation dann für den Fohlentarif, sodass er den exklusiven AXA-Fohlentarif erhalten kann. Die Zugangsvoraussetzungen klären wir in einem kurzen Gespräch, danach können wir schon zur Beratung kommen“, erklärt Martin Eckel.

Besonders weist der Geschäftsführer auf den Stichtag 30. November hin. „Das ist eine sehr gute Möglichkeit für den Wechsel der Kfz-Versicherung und damit eine gute Gelegenheit für Kunden, den AXA-Fohlentarif und die Leistungen zu testen. Wir kümmern uns um alle notwendigen Formalitäten.“

Über die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer

Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist seit vielen Jahren am Markt etabliert und einer der größten AXA-Vertriebspartner in Deutschland. Martin Eckel und Thorsten Vollmer führen die AXA Bezirksdirektion mit Standorten in Kassel, Göttingen und Mönchengladbach und einer Geschäftsstelle in Schwalmtal/Reinhold Gerlach. Das Team mit rund 30 fachlich hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern betreut mittlerweile über 20.000 Kunden in Deutschland bei allen Sach-, Personen- und Lebensversicherungen und kann gerade im unternehmerischen Bereich auf viele Spezialtarife und individuelle Konstruktionen zurückgreifen, um auch sehr komplexen Fragestellungen gerecht zu werden. Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist Stadion- und Vereinsversicherer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und bietet ausgewiesenen Fans des Vereins den AXA-Fohlentarif mit besonderen Konditionen bei bestimmten Sach- und Personenversicherungen an. Mehr Informationen unter www.axa-betreuer.de/vollmer-kassel und www.axa.de/vollmer-moenchengladbach

Firmenkontakt
AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer
Martin Eckel
Hennes-Weisweiler-Allee 8-12
41179 Mönchengladbach
0561 8708710-16
meike.fontius@axa.de
http://www.axa.de/vollmer-moenchengladbach

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Friedhofstraße 121
41236 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de