Tag Archives: gourmetrestaurant

Pressemitteilungen

Junges Team und frischer Schwung

Markus Pichler wird neuer Küchenchef im Genießer-Landhotel Hohenfels

Junges Team und frischer Schwung

Markus Pichler

Die gastronomischen Meriten des Landhotels Hohenfels können sich sehen lassen – sogar die Halbpensions-Küche ist mit zwei Hauben im Gault Millau ausgezeichnet. Bis 2009, solange der Guide Michelin eine Österreich-Ausgabe publizierte, glänzte auch ein Michelin-Stern mehrere Jahre in Folge über dem hoteleigenen Gourmetrestaurant Tannheimer Stube. Küchenchef Raffaele Cannizzaro, der den Schritt in die Selbständigkeit wagt, reicht mit dem Ende der Wintersaison die Stafette bzw. den Kochlöffel an den 33-jährigen Oberösterreicher Markus Pichler weiter.

Markus Pichler absolvierte seine Kochlehre im Restaurant Wirt am Berg in Wels (zwei Hauben im Gault Millau), dann folgten Stationen in Lech am Arlberg, im Sterne-Restaurant „Pinte“ in Baden/Dättwill in der Schweiz, als Souschef und Küchenchef im Hotel Post in Bezau in Vorarlberg (zwei Hauben im Gault Millau) und in Ischgl Hotel Post. Markus Pichler wird der kulinarischen Ausrichtung des Landhotels neue Impulse geben, er verbindet seine moderne Interpretation der österreichischen Küche mit internationalen Elementen.

Doch auch die mediterrane Linie Raffaele Cannizzaros bleibt dem Hohenfels erhalten, zwei Köche aus seinem Team, Christian Mehler und vor allem Junior Sous Chef Christoph Krabichler haben viel von seiner leichten, aromaintensiven Mittelmeerküche gelernt und werden sie weiterpflegen. “ Unsere Haus- und Restaurantgäste dürfen sich auf neuen, jungen Schwung freuen“, erklärt Hotelier Wolfgang Radi, „und auf spannende kulinarische Begegnungen zwischen Österreich und dem Mittelmeer.“

Information: Hohenfels – das Landhotel, Kreuzgasse 8, A-6675 Tannheim/Tirol, Telefon 0043-56 75-62 860 Telefax 5124, www.hohenfels.a/, info@hohenfels.at

Bildrechte: Landhotel Hohenfels

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressemitteilungen

Junges Team und frischer Schwung

Markus Pichler wird neuer Küchenchef im Genießer-Landhotel Hohenfels

Junges Team und frischer Schwung

Markus Pichler

Die gastronomischen Meriten des Landhotels Hohenfels können sich sehen lassen – sogar die Halbpensions-Küche ist mit zwei Hauben im Gault Millau ausgezeichnet. Bis 2009, solange der Guide Michelin eine Österreich-Ausgabe publizierte, glänzte auch ein Michelin-Stern mehrere Jahre in Folge über dem hoteleigenen Gourmetrestaurant Tannheimer Stube. Küchenchef Raffaele Cannizzaro, der den Schritt in die Selbständigkeit wagt, reicht mit dem Ende der Wintersaison die Stafette bzw. den Kochlöffel an den 33-jährigen Oberösterreicher Markus Pichler weiter.

Markus Pichler absolvierte seine Kochlehre im Restaurant Wirt am Berg in Wels (zwei Hauben im Gault Millau), dann folgten Stationen in Lech am Arlberg, im Sterne-Restaurant „Pinte“ in Baden/Dättwill in der Schweiz, als Souschef und Küchenchef im Hotel Post in Bezau in Vorarlberg (zwei Hauben im Gault Millau) und in Ischgl Hotel Post. Markus Pichler wird der kulinarischen Ausrichtung des Landhotels neue Impulse geben, er verbindet seine moderne Interpretation der österreichischen Küche mit internationalen Elementen.

Doch auch die mediterrane Linie Raffaele Cannizzaros bleibt dem Hohenfels erhalten, zwei Köche aus seinem Team, Christian Mehler und vor allem Junior Sous Chef Christoph Krabichler haben viel von seiner leichten, aromaintensiven Mittelmeerküche gelernt und werden sie weiterpflegen. “ Unsere Haus- und Restaurantgäste dürfen sich auf neuen, jungen Schwung freuen“, erklärt Hotelier Wolfgang Radi, „und auf spannende kulinarische Begegnungen zwischen Österreich und dem Mittelmeer.“

Information: Hohenfels – das Landhotel, Kreuzgasse 8, A-6675 Tannheim/Tirol, Telefon 0043-56 75-62 860 Telefax 5124, www.hohenfels.a/, info@hohenfels.at

Bildrechte: Landhotel Hohenfels

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressemitteilungen

Fünf neue Themenkochkurse im Hotel Fährhaus Sylt

Alexandro Pape zeigt Hobbyköchen Tricks und Kniffe der zeitgemäßen Sterneküche

Fünf neue Themenkochkurse im Hotel Fährhaus Sylt

Fährhaus Sylt_Alexandro Pape

Sylt (WbaPR – Bad Soden a.Ts., Januar 2013) Alexandro Pape, Küchenchef des Gourmetrestaurants Fährhaus Sylt, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und 17 Gault-Millau-Punkten, bietet 2013 neun Kochkurse zu fünf verschiedenen Themen an:

11. & 18. April 2013 – „Hummer & Co“, EUR 280,- pro Person
23. & 30. Mai 2013 – „Kreatives mit der Knolle“, EUR 200,- p. P.
20. Juni 2013 – „Meine Sardischen Wurzeln“, EUR 220,- p. P.
27. Juni & 19. September 2013 – „Das Fisch-Menü“, EUR 250,- p. P.
10. & 17. Oktober 2013 – „Pasta“, EUR 200,- p. P.

Mitmachen ist angesagt – der Gastronomische Gastgeber des Fährhaus Sylt bereitet mit den Teilnehmern der Themenkochkurse gemeinsam die Speisen zu und zeigt dabei Tricks und Kniffe der zeitgemäßen Sterneküche. Im Vordergrund steht die Frage, wie man ein erstklassiges Menü zubereitet, ohne dafür viel Zeit in der Küche zu verbringen. Doch auch die kulinarischen Geheimnisse der Haute Cuisine kommen nicht zu kurz.
Die Kurse finden jeweils von 11 bis 18 Uhr statt und beginnen mit einem Aperitif am Küchenpass, gefolgt von der gemeinsamen Vor- und Zubereitung der Menüfolge. Verkostet werden die Gerichte anschließend in lockerer Atmosphäre am Chef´s Table. Zu jedem Gang kredenzt die Sommeliere des Hauses korrespondierende Weine. Professionelle Kochkenntnisse sind keine Voraussetzung – lediglich rutschfeste und bequeme Schuhe sind empfehlenswert.

Weitere Termine oder Kochkursthemen für Familien oder Gruppen werden auf Anfrage gerne organisiert. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei sechs Personen, maximal zwölf Personen können pro Kurs dabei sein.
Anmeldung unter Tel: +49(0)4651-93970, Fax: +49(0)4651-939710 oder tischreservierung@faehrhaus-sylt.de.

Bildrechte: Fährhaus Hotel Collection

Alexandro Pape und das Fährhaus Sylt:
Alexandro Pape ist seit November 1999 „gastronomischer Gastgeber“ im Fährhaus Sylt. Der Rheinländer verwendet in seiner Küche ausschließlich die besten Produkte der Region, wobei auch seine sardischen Wurzeln unverkennbar sind. Pape und sein Team haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erkocht, darunter zwei Michelin Sterne (den zweiten erhielt Alexandro Pape im November 2010), 17 Punkte im Gault Millau Führer, 3,5 Schlemmer Atlas Kochlöffel sowie 4 Punkte im Feinschmecker. Alexandro Pape ist Mitglied in der Vereinigung junger Spitzenköche „Jeunes Restaurateurs d“ Europe“.
Das 39 Zimmer und Suiten umfassende Fünf-Sterne Superior Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Yachthafen zeichnet sich durch Eleganz, Luxus und exklusive Einrichtung aus. Zur Entspannung lädt auf 700 qm das Fährhaus Spa mit Schwimmbad, Sauna, Kräuter-Dampfbad, Whirlpool, Erlebnisduschen, Ruheraum und spektakulärer Spa-Suite ein. Das Hotel Fährhaus Sylt zählt zu den Hotel- und Restaurantvereinigungen L“Art de Vivre Gourmet Residenzen, Privat Hotels Sylt und Feine Privathotels.

Weitere Informationen unter Tel: +49(0)4651-93970, Fax: +49(0)4651-939710, in-fo@faehrhaus-sylt.de oder www.faehrhaus-sylt.de und zum Hotel Aarnhoog unter Tel: +49(0)4651- 39 90, Fax: +49(0)4651- 3 99 10, Email: info@aarnhoog.de oder Internet: www.aarnhoog.de.

Hinweis für die Redaktion:
Die beiden Luxushotels Fährhaus in Munkmarsch und das drei Kilometer entfernte Hotel Aarnhoog in Keitum gehören zusammen. Gäste beider Häuser können die Annehmlichkeiten des jeweils anderen Hotels kostenfrei nutzen.

Kontakt:
Hotel Fährhaus Sylt
Yvonne Bohn
Bi Heef 1
25980 Sylt-Munkmarsch
04651 3990
yb@aarnhoog.de
http://www.faehrhaus-sylt.de

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Jessica Meyer
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-15
jessica@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Pressemitteilungen

Kastellfest auf der Burg Wernberg

Thomas Kellermann und Bobby Bräuer – mit Hochgenuss in den Mai

Sie sind beide gebürtige Bayern, sie gehören beide zu den Spitzenvertretern ihrer Zunft – und beiden liegt vor allem eines am Herzen: ihren Gästen Genuss und Freude zu bereiten. Und beides ist ihnen am Sonntag, den 30. Mai 2012, beim Kastellfest auf Burg Wernberg bestens gelungen. Thomas Kellermann, kulinarischer Chef des Relais Châteaux Hotels Burg Wernberg und mit 2 Michelin Sternen ausgezeichnet, hatte seinen Freund und Kollegen Bobby Bräuer, Küchenchef des Petit Tirolia im Grand Tirolia in Kitzbühel und aktueller „Koch des Jahres“ im Gault Millau Österreich, eingeladen, gemeinsam die Gäste der Burg in der Oberpfalz zu bekochen. “ Es war fast noch besser als im letzten Jahr – wir freuen uns schon auf 2013″ . Die Gäste waren begeistert und die beiden Küchenchefs auch.

„Obwohl wir uns schon so lange kennen, haben wir das erste Mal so eng zusammen gearbeitet – und es hat richtig Spaß gemacht.“ strahlt Thomas Kellermann. Und Bobby Bräuer hat ein neues Stück Heimat kennen gelernt: „Ich war natürlich schon in der Oberpfalz, aber Burg Wernberg und seine Lage sind schon etwas ganz Besonderes. Ich freue mich jetzt schon darauf, privat hier her zu kommen und ein paar Tage richtig zu genießen.“

Obwohl beide Köche große Vertreter der Verwendung regionaler Kochkunst sind, beim Kastellfest 2012 hatten sie sich entschlossen ein internationales Menü zusammen zu stellen. Begleitet wurden die sechs Gänge von Spitzenweinen aus Österreich und Deutschland. Das Menü: Schottischer Wildlachs Zitrusfrüchte, Spargel und Rosa Pfeffer (Bobby Bräuer), Exotische Crème von der Royal-Langoustine Duftreis und „Melange-Blanc“ (Bobby Bräuer), Seeteufel mit Barbecue Aromen und Kohlrabi (Thomas Kellermann), Zicklein aus den Pyrenäen – Eine kleine Variation, Ratatouillegelée, weiße Zwiebeln und Pinienkerne (Bobby Bräuer), Confierte Taubenbrust mit roten Linsen und Pak Choi (Thomas Kellermann), Champagner mit Beeren und Topfen (Thomas Kellermann)

Alles über Kochkurse bei Thomas Kellermann und die kulinarischen Highlights der nächsten Wochen unter www.burg-wernberg.de
Mehr zur Burg Wernberg und Thomas Kellermann. www.burg-wernberg.de

Mit Charme und Eleganz präsentiert sich das Relais & Châteaux-Hotel Burg Wernberg, hoch über dem Ort Wernberg-Köblitz im Osten Bayerns. Stilvoll restauriert und ausgestattet mit modernem Luxus begegnen sich im Hotel Burg Wernberg Vergangenheit und Zukunft. Tagungsgäste oder Hochzeitspaare, Gourmets oder Golfer – wer hier logiert, erlebt Exklusivität. Im Gourmetrestaurant Kastell kocht der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Thomas Kellermann modern und innovativ. Er setzt dabei auf elegante und exzellent ausbalancierte Gerichte.
Relais & Chateâux Hotel Burg Wernberg
Sven von Jagemann
Schlosssberg 10
92533 Wernberg-Köblitz
096049390

http://www.burg-wernberg.de
hotel@burg-wernberg.de

Pressekontakt:
Organize Communications Austria
Stephanie Bräuer
Rerobichlstraße 29a/1
A-6372 Oberndorf in Triol
s.braeuer@organize-at.at
004369913335401
http://www.organize-at.at

Pressemitteilungen

Mutig und mit Biss: Thilo Bischoffs neue Koch-Philosophie

Das Gourmetrestaurant Reiterzimmer des „Alpenhof Murnau“ startet originell und neu inspiriert in die Feinschmecker-Saison. Grund: Eine kulinarische Entdeckungsreise auf Sterne-Niveau

„In Spanien standen die Konsistenzen im Mittelpunkt, der Rom-Besuch regte mich zum mutigen Kombinieren an und im 1500 Degrees des Miami Eden Rock erkannte ich, dass auch delikate Geschmackserlebnisse durchaus Biss vertragen“, bringt Thilo Bischoff die neu gewonnenen Inspirationen seiner kulinarischen Entdeckungsreise auf den Punkt. Vier Tage Barcelona, ein langes Wochenende in der italienischen Hauptstadt sowie drei Wochen Rechercheaufenthalt in Florida haben dazu geführt, dass der Sternekoch die bestehende Karte des Reiterzimmers komplett überarbeitet und unter dem Motto „kross, klar und kreativ“ ideenreiche, aber aufs Wesentliche konzentrierte Kompositionen kredenzt, die durch einzigartige geschmackliche Vielfalt überzeugen. „Tapas, Pasta und Steaks haben dabei ebenso ihre Spuren hinterlassen, wie hochkarätige Sterneköche“, betont der seit langem eingebayerte Westfale.

Von Jakobsmuscheln auf Madrascurry mit Aprikose, über Parmesangnocchi in giftig grünem Dashi Fond mit Artischocke, bis zur süßen Versuchung aus Ananas, Fenchel, Honig und Eis – die neuen Kombinationen haben eins gemeinsam: Sie vereinen Gegensätze wie warm und kalt, kross und flüssig, weltoffen und verwurzelt auf den Tellern und sorgen durch würzige Veredelungen für delikate Gourmeterlebnisse. Der mutige Mix aus sanfter und kräftiger Küche, neuen, ungezwungenen Ideen und klassisch französischer Machart, altbewährten Produkten und originellen Konsistenzen fordert die Geschmacksnerven heraus und regt zu kulinarischen Fantasiereisen rund um den Globus an.

Übrigens: Wer Thilo Bischoffs neue Koch-Philosophie selbst testen möchte, hat immer Dienstag bis Samstag von 18.30 bis 21.30 Uhr Gelegenheit. Der nächste Grand Cru Abend lädt am 24. März mit einem hochkarätigen Überraschungsmenü inkl. Getränken für 185 Euro zum Genuss.

Weitere Infos: Alpenhof Murnau, Ramsachstraße 8, 82418 Murnau,
Tel. +49 (0) 88 41/491-0, www.alpenhof-murnau.com

Bildnachweis: Alpenhof Murnau
Der Alpenhof Murnau ist ein oberbayerisches „5 Sterne Superior“-Hotel mit 71 Zimmern und Suiten, das zur exklusiven Vereinigung der Small Luxury Hotels of the World gehört. Unter Gourmets ist das hoteleigene Feinschmeckerrestaurant „Reiterzimmer“ aufgrund der Sterneküche von Thilo Bischoff bekannt. Die von Chefsommelier Guarino Tugnoli kreierte Weinkarte wurde vom Wine Spectator mit dem begehrten „Award of Excellence 2011“ ausgezeichnet. Das niveauvolle Haus liegt malerisch am Rande des Murnauer Mooses mit direktem Blick auf das Wettersteinmasiv. Ins Zentrum des Staffelseestädtchens Murnau sind es nur wenige Gehminuten. Gäste finden im hoteleigenen 1000 m² großen Yavanna Wellness & Spa Entspannung und Ruhe. Neben Hallenbad mit integriertem Whirlpool, Farblicht-Sauna, 3-Kräuter-Spa, Amethyst Dampfbad, Solarium, Infrarot-Kabine und finnischer Kelosauna sorgt ein moderner Fitnessraum für Entspannung.
Alpenhof Murnau
Adriana Marchetti
Ramsachstraße 8
82418 Murnau
08841-4910

http://www.alpenhof-murnau.com
info@alpenhof-murnau.com

Pressekontakt:
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
office@kunz-pr.com
081523958870
http://www.kunz-pr.com

Pressemitteilungen

Liebes-Dinner oder Liebes-Entzug am Valentinstag

Männer sollten eines niemals – Jahrestage vergessen.

Egal ob Valentinstag, Geburtstag oder der Jahrestag des ersten Kennenlernens. Männer sollten in keinem Fall einen dieser wichtigen Tage vergessen, wenn Sie die Trennung von Tisch und Bett von ihrer Angebeteten vermeiden wollen. Das neu übernommene Restaurant Antri (ehemals Bierprinz http://www.restaurant-bierprinz.at ) in Perchtoldsdorf bei Wien, trägt diesem Umstand Rechnung und bietet für vergessliche Männer am 14. Februar ein 4gängiges „last minute“ Romantikdinner an, das jede Geliebte begeistern wird und dennoch schonend für die Brieftasche des männlichen Romantikers sein dürfte. Rote Rose zum Dinner inklusive!

Es war ein ehemaliges und sehr bekanntes Bierlokal, das von den beiden Vollblutgastronomen Billy und Pamela Antri vor einem halben Jahr übernommen wurde. Nach vielen Jahren als Bierlokal, wird nun echte Gourmetküche mit hohem Anspruch präsentiert. Billy Antri, Besitzer und Küchenchef: „nach viele Wanderjahren durch die Spitzenlokale in der ganzen Welt, wollten wir uns endlich niederlassen und uns den Traum vom eigenen Gourmetlokal verwirklichen. Nach einigen Monaten können wir sagen, das Konzept mit feiner österr. und internationaler Küche wird in Perchtoldsdorf und Umgebung begeistert angenommen. Viele Stammkunden beweisen das.“ Das Gourmetmenü zum Valentinstag – für verliebte Pärchen – und jene die es noch werden wollen, verheißt jedenfalls leibliche Genüsse, denen danach auch Liebesgenüsse folgen können und sollen. Wildschweinpralinen, geräuchertes Lachsfilet, Tafelspitz, Steinpilzrisotto mit Trüffelöl und als Abschluss – wie kann es anders sein – heiße Liebe.

„Es soll weiterhin laufend Spezialitätenwochen oder Specials zu Feiertagen geben“, wie der Küchenchef betont. Aber daneben gibt es auch eine andere ungewöhnlichen Idee im neuen Restaurant Antri: „Wir wollen, das unsere Gäste bei Familienfeiern auch Ihre Lieblingsrezepte bekommen. Wenn uns ein Gast sein Lieblingskochbuch mit einem Rezept bringt oder ein besonderes Gericht gekocht haben möchte – kein Problem für einen Küchenprofi wie mich“, so Küchenchef Antri. Billy Antri hat auch bereits für viele Prominente gekocht und zeigt dabei auf eine Suppe auf seiner Speisekarte, nach der ein ehemaliger österreichischer Bundeskanzler beinahe „süchtig“ war. „Billy koch mir Gurkenschaumsüppchen mit Garnelen, so lautete bei seinen Besuchen immer die Bestellung an mich“, schmunzelt Billy Antri. Wer dieser geheimnisvolle Bundeskanzler war, darüber schweigt Billy beharrlich. Das Rezept wird aber sicher Aufnahme in das Kochbuch finden, das Antri gerade erarbeitet – man darf gespannt sein. http://www.restaurant-bierprinz.at

Foto: Fotolia Franck Camhi
Nach vielen Jahren als Bierlokal, wird nun das ehemaligen Bierprinz in Perchtoldsdorf bei Wien, als echtes Gourmetrestaurant geführt. Das Konzept mit feiner österr. und internationaler Küche wird bei Gästen aus Perchtoldsdorf und Wien angenommen. Betreiberfamilie Antri, ist seit Jahren erfolgreich und weltweit in der Spitzengastronomie
tätig gewesen und die Vision von ESSEN BEI FREUNDEN Realität werden zu lassen.
Restaurant Antri
Billy Antri
Beethovenstraße 32
2380 Perchtoldsdorf bei Wien
0688/933 00 37
www.restaurant-bierprinz.at
genuss@restaurant-bierprinz.at

Pressekontakt:
Der Werbetherapeut
Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
werbetherapeut@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com

Pressemitteilungen

Personelle Veränderung im COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven

Küchenchef André Stolle verlässt Restaurant Marco Polo

André Stolle, dekorierter Küchenchef im Gourmetrestaurant Marco Polo, verlässt nach drei Jahren das Restaurant Ende Februar 2012 und nimmt sich eine berufliche Auszeit.

„Wir danken Herrn Stolle für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Hoteldirektor Herr Matthias Golze. „Er positionierte die Stadt Wilhelmshaven und unser COLUMBIA Hotel auf der niedersächsischen Genießer-Landkarte. Seinen Entschluss bedauern wir und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche Auszeit und die nächsten Stationen.“

Auch André Stolle fühlt sich dem Haus nach wie vor in Freundschaft verbunden: „Ich habe mich in diesem Hause stets wohlgefühlt und hinterlasse ein eingespieltes Team. Gerne trete ich mit diesem Haus auch zukünftig im Schulterschluss bei Festivals oder Foodevents auf.“

Die Brigade im Gourmetrestaurant hält am Leitgedanken der hohen Kochkunst fest und bleibt kulinarisches Aushängeschild des COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven. Auch weiterhin wird das Restaurant Akzente auf der kulinarischen Landkarte der Region setzen.

André Stolle und sein Team erzielten für das Restaurant Marco Polo die folgenden Auszeichnungen:
– 1 Michelin Stern
– 16 Gault Millau Punkte
– 2 Feinschmecker F
– 2,5 Aral Schlemmer Atlas Kochlöffel
– 3 Diamanten im Varta Führer
– 3 Hauben im „Der große Restaurant & Hotel Guide 2012“ von Bertelsmann

Neben André Stolle kochen drei weitere Gourmetköche in den Reihen der COLUMBIA Hotels:
– Denis Feix im Il Giardino im COLUMBIA Hotel Bad Griesbach
– Thomas Macyszyn im Gourmetrestaurant Navette im COLUMBIA Hotel Rüsselsheim
– Kevin Fehling im La Belle Epoque im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde

Über das COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven:
Direkt am Großen Hafen liegt das im April 2009 eröffnete 4 Sterne Superior Hotel. Es besitzt neben 145 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa-Bereich sowie vielfältige Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Konferenzen. Ideale Sportmöglichkeiten in gesundem Reizklima bieten sich am Banter See, am Jadebusen sowie im direkten Umland unter anderem für Golfer und Wassersportler.

Über die COLUMBIA Hotels & Resorts:
Das Portfolio der COLUMBIA Hotels & Resorts umfasst neben dem genannten Hotel weitere Vier- und Fünf-Sterne-Domizile in Deutschland und auf der Mittelmeerinsel Zypern.

Direkt am Großen Hafen liegt das im April 2009 eröffnete 4 Sterne Superior Hotel. Es besitzt neben 145 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa-Bereich sowie vielfältige Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Konferenzen. Ideale Sportmöglichkeiten in gesundem Reizklima bieten sich am Banter See, am Jadebusen sowie im direkten Umland unter anderem für Golfer und Wassersportler.
COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven
Matthias Golze
Jadeallee 50
26382 Wilhelmshaven
0203-3062190
www.columbia-hotels.com
michael.puetter@puetter-online.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
michael.puetter@puetter-online.de
0203-3062190
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Gourmet-Urlaub im Berchtesgadener Land: Hotel Neu-Meran in Bad Reichenhall

Am Fuße des majestätischen Watzmannmassivs gelegen, bildet das Berchtesgadener Land eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, die mit dem Zertifikat „Alpine Pearls“ für ihren naturverträglichen und nachhaltigen Tourismus geadelt wird.

Das 4-Sterne-Hotel Neu-Meran (Link zum Hotelfilm: siehe unten) ist ein Spiegelbild der Region: Bayerische Gastfreundschaft auf höchstem Niveau inmitten einer einzigartigen Landschaft machen das familiengeführte Landhotel zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Gourmets.

Die Klassifizierung Bad Reichenhalls als Kurort sowie die Lage inmitten des Nationalparks Berchtesgaden garantieren Ruhe und Erholung. Jedes Zimmer des Hotels Neu-Meran – vom Familienzimmer bis zur Familien-Luxus-Suite von 112 Quadratmetern – ist nach Süden ausgerichtet und verwöhnt die Gäste mit dem einzigartigen Blick auf das herrliche Bergpanorama. Insbesondere unter den Genießern erlesener Speisen hat sich das Hotel Neu-Meran einen Namen gemacht. Das hauseigene Gourmet-Restaurant bietet Feinschmeckern von regionalen Besonderheiten und saisonalen Gerichten bis hin zu raffinierten internationalen Köstlichkeiten alles, was den Gaumen verwöhnt. Der bestens sortierte, urige Weinkeller des Hotels sowie das rustikale Weinstüberl lassen überdies die Herzen von Weinliebhabern höher schlagen.

Freizeitaktivitäten sind im Berchtesgadener Land nahezu keine Grenzen gesetzt: Wandern, Klettern, Bergsteigen, Nordic Walking und Touren mit dem Rad sind im Sommer sehr beliebt, während in der kalten Jahreszeit beste Bedingungen für sämtliche Wintersportarten gegeben sind. Erholung und Entspannung von den sportlichen Aktivitäten finden die Gäste des Neu-Meran im hoteleigenen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna, Dampfbad und Solarium. Darüber hinaus bietet das hausinterne Beauty- und Kosmetikstudio von unterschiedlichen Massagen über kosmetische Behandlungen bis zur Physiotherapie ein umfassendes Angebot rund um Gesundheit und Wohlbefinden der Gäste.

Weitere Informationen sowie Impressionen liefert der Hotelfilm unter:
http://www.eflyer.tv/hotel-neu-meran-bad-reichenhall

Das Berchtesgadener Land bildet eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands und wurde mit dem Zertifikat „Alpine Pearls“ für naturverträglichen und nachhaltigen Tourismus geadelt. Das 4-Sterne-Hotel Neu-Meran ist ein Spiegelbild der Region: Bayerische Gastfreundschaft auf höchstem Niveau inmitten einer einzigartigen Landschaft machen das familiengeführte Landhotel zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Gourmets.
Hotel Neu-Meran
Kerstin Weber
Nonn 94
83435 Bad Reichenhall
presse@vidego.de
+49 8651 4078
http://www.hotel-neu-meran.de

Pressemitteilungen

Vier-Sterne-Schlosshotel im französischen Beaujolais steht zum Verkauf

Christie + Co mit der Vermarktung beauftragt

London/Lyon. Christie+Co wurde jüngst mit der Vermarktung des Vier-Sterne-Schlosshotels Chateau de Bagnols in Beaujolais unweit Lyons beauftragt. Das Luxushotel verfügt über 21 hochwertige Zimmer und Suiten sowie ein Gourmetrestaurant, das Salles des Gardes Restaurant, welches als eines der renommiertesten Restaurants der gehobenen Gastronomie Frankreichs gilt.

Die Geschichte des Chateau de Bagnol reicht bis ins Jahr 1217 zurück, das den Aufstieg der Ära der Renaissance im nahen Lyon markierte. Einer der angesehenen Eigentümer war Geoffroy de Balzac, seinerzeit Berater und Haushofmeister Karls VIII. Als Sandsteingebäude mit Türmen, Burggraben und imposantem Eingangstor mit Zugbrücke, gelegen in den Weinbergen von Beaujolais, weist das Schloss die typischen Merkmale der Epoche auf.

1987 wurde das mittlerweile verfallene Schloss von Lady Hamlyn aus Großbritannien entdeckt, die es mit der Hilfe von über 400 Bauspezialisten und Handwerkern wieder im alten Glanz der Renaissance erstrahlen ließ. Dabei wurden unter anderem auch die originalen Deckenfresken freigelegt.

Chris Day, Managing Director bei Christie+Co, ist von dem Potential des Hotels überzeugt. „Das Chateau de Bagnols genießt mit seiner Historie, seinen prächtigen Gärten, luxuriösen Hotelzimmern und Suiten sowie dem exquisiten Restaurant einen hervorragenden Ruf als eines der exklusivsten Schlosshotels der Welt. Darüber hinaus verfügt es auch über vielseitige Seminar-, Konferenz- und Veranstaltungsbereiche, sowohl für geschäftliche als auch private Events. Für Hochzeiten bietet das Schlosshotel beispielsweise das perfekte Ambiente“, erklärt er. „Visionären Hotelbetreibern präsentiert sich hier eine einmalige Investmentchance“, ist er sich sicher.
Christie + Co wurde 1935 in London gegründet und ist die Nummer 1 für Hotelimmobilien in Europa. Das Unternehmen begleitet auch Transaktionen von Gastronomie-, Freizeit-, Senioren- sowie Einzelhandelsimmobilien und bietet fundierte Beratungs- und Bewertungsdienstleitungen an. Christie beschäftigt über 250 Experten, die neben ihrer Kenntnis der regionalen und überregionalen Märkte auch über ein breites Know-how in Bezug auf aktuelle Markttrends und örtliche Besonderheiten verfügen. Christie + Co unterhält weltweit 25 Niederlassungen. Im Deutschen Markenlexikon, herausgegeben von Dr. Florian Langenscheidt, steht Christie + Co für Hotelimmobilien und Hotelbewertungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.christie.com sowie www.christiecorporate.com.

Unser Pressearchiv mit weiteren Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.christie.com/news/de
Christie + Co
Pia Andrews
Bockenheimer Landstraße 93
60325 Frankfurt
presse@christie.com
+49 (0) 69 / 90 74 57 11
http://www.christiecorporate.com

Reisen/Tourismus

Willkommen im Hotel Sonnenspitze Ehrwald – Die Tiroler Bergwelt verzaubert ihre Besucher

Tiroler Holz des Hotels sorgt für eine wohlige Wärme und lädt zum Verweilen ein. Der idyllische Wintergarten und die Kaminstube sind durchgehend geöffnet. Die beeindrucke Bauweise versetzt Gäste und Besucher in die nötige Urlaubsstimmung.

Für Familien mit Kindern stehen ein Kinderzimmer, Ausleihspiele, Kinderbettchen, Hochstühle und Kindermenüs zur Verfügung. In Ehrwald wird es den Kleinsten sicherlich nie langweilig, die vielen unterschiedlichen Wintersportarten sorgen für gelungene Abwechslungen.

Auf fast 3000 Meter über dem Meer finden Wintersportler ein schneesicheres Skivergnügen. Über 100 km Langlaufloipen stehen den Gäste in der Region der Zugspitzarena zur Verfügung.

Hochwertige Zimmer mit allem Komfort, das erwartet die Gäste nach einem ausgefüllten Urlaubstag. Gäste des Hotel Sonnenspitze können kostenlos den riesigen Wellnessbereich des Partnerhotels Alpenhof nutzen, welches in nur wenigen Fahrminuten zu erreichen ist.

Eine hauseigene finnische Sauna und ein türkisch-römisches Dampfbad entspannen und verhelfen zu neuen Kräften. Der Fitnessraum und die Tischtennisplatte bieten eine gelungene Abwechselung vom Skisport.

Weitere Informationen finden interessierte Personen auf der Webseite des Hotel Sonnenspitze www. sonnenspitze.com

Hotel Sonnenspitze in Ehrwald
Familie Pesendorfer
Kirchplatz 14 –