Tag Archives: gps-tracker

Pressemitteilungen

Warum sind Fahrzeugortungssysteme so beliebt?

GPS Tracker und Vorteile der Ortungssysteme

Mit der Zeit steigt unser Bedarf an Technologie.

Vor 10 Jahren hätten wir nicht gedacht, dass Mobiltelefone unser Leben so sehr beeinflussen können, selbst in unserem Leben ist es ein unverzichtbarer Bestandteil geworden.

Mit dem Fortschritt der Technologie begannen sich jedoch einige unserer Bedürfnisse mit der gleichen Geschwindigkeit zu entwickeln wie die Technologie. Die Telefone, die wir normalerweise verwenden um zu telefonieren, können wir heutzutage auf verschiedene Art und Weise nutzen wie zum Kommunizieren, Informationen übertragen, Fernsehen und vielen anderen Sachen.

Wie bei unseren Handys möchten wir uns an die Entwicklung und die Zeit in all unseren technologischen Geräten anpassen. Dies hat Auswirkungen auf unser ganzes Leben. Wir nutzen die Effizienz der Technologie auch im Geschäftsleben.

Fahrzeugortungssysteme passen sich jetzt der Geschäftseffizienz der Technologie an. Aus diesem Grund wird es von vielen Unternehmen bevorzugt und verbreitet. Die Firmeninhaber können jetzt mit Fahrzeugortungssystemen sehen, wo sich all ihre Fahrzeuge befinden. mit nur einem Knopfdruck. Dies ist sehr vorteilhaft im Hinblick auf Informationsaustausch, Effizienz und Einsparungen.

Warum bevorzugen die Firmeninhaber Fahrzeugortungssysteme?

Einer der naheliegendsten Gründe ist den wartenden Kunden die schnellsten und genauesten Informationen zu geben.

Es wird bevorzugt, sicherzustellen, dass die Mitarbeiter genauer und effizienter arbeiten.

Fahrzeugortungssysteme werden eingesetzt um berichten zu können und möglichst genaue Daten erhalten zu können.

Digitale Fahrtenbücher machen es rechtlich angemessen, die aufgezeichneten Informationen, aufzuzeichnen.

GPS Tracker, die häufig in Entwicklungsländern zu finden sind, bieten sowohl erschwingliche Preise als auch hervorragende Ergebnisse und Lösungen.

Warum sollten wir die schwierigere Option wählen, wenn es auch eine einfachere Option gäbe?

Warum rufen wir unsichere Arbeitgeber an und tätigen unnötige Telefonanrufe, während wir Informationen haben, die mit einem Klick erreichbar sind?

Denken Sie nicht mehr nach und verwenden Sie einen GPS Tracker, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Zeit.

Easytrack GPS Ortungssysteme ist seit 2008 Corporate Business Partner von Arvento Mobile Systems und vertritt mit den internationalen Telematik Lösungen den europäischen Raum.

Arvento Mobile Systems ist auch in Europa ein renommiertes Technologie unternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Tracking Technologien und Telematik Lösungen. Es wurde von ABI Research als 5. das Weltgrößte GPS-Fuhrparksystemunternehmen ausgezeichnet und hat heute mehr als 90.000 zufriedene Kunden. Seine Technologien und Lösungen werden in mehr als 950.000 Fahrzeuge in 23 verschiedenen Ländern eingesetzt.

Das Angebot umfasst ein breites Spektrum an Komplettlösungen in den Bereichen GPS Ortungssysteme für Fahrzeuge, Personen, Container sowie Flotten Telematik und M2M-Lösungen.

Seit 2014 sind wir offizieller Partner von klimaaktiv, einer Klimaschutz-Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Kontakt
Easytrack GPS Ortungssysteme
Ivana Mijailovic
Tenschertstraße 8
1230 Wien
+43 1 615 61 63
info@easytrack.at
https://www.easytrack.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

PLT GmbH stellt neue Generation von Mini GPS Sender vor

Der neue GPS Sender ist kleiner als sein Vorgänger trotz mehr Akku-Kapazität

Berlin, 11.01.2019 Bei der Aufgabe, jederzeit über den Einsatzort der Firmenfahrzeuge informiert zu sein, leistet ein GPS Ortungssystem unverzichtbare Dienste. Um die Positionen von Objekten zu verfolgen, die nicht über eine eigene Stromversorgung verfügen, kommen batteriebetriebene GPS Sender zum Einsatz. Die PLT GmbH stellt eine neue Version des Personal Tracker vor, der seinen Vorgänger in allen Leistungsdaten deutlich übertrifft und noch kleiner ist als der bisherige GPS Sender. Der GPS Tracker wird alleine oder zusätzlich zu anderen PLT Ortungsmodulen in einem Benutzerlogin aufgeschaltet. Neben der Ortung von Fahrzeugen, Baumaschinen oder Personen werden auch andere mobile Objekte in Echtzeit angezeigt: Trailer, Container, Generatoren, Pumpen, Werkzeuge und vieles mehr. Für die Ortung von Personen stellt PLT einen speziellen Halteclip zur Befestigung an Gürtel oder Kleidung zur Verfügung.

Der PLT Personal-Tracker NG ist klein, leicht und dank seines robusten Designs die ideale Lösung für den täglichen Arbeitseinsatz. Mit 42g Gewicht gehört der GPS Sender zu den leichtesten GPS-GPRS-Ortungsgeräten seiner Klasse. Durch die extrem kleinen Maße lässt sich der GPS Tracker einfach in oder an Gegenständen befestigen und passt in jede Hosentasche. Neueste hochempfindliche GPS Technologie garantiert eine exakte Ortung unter schwierigen Bedingungen. Durch sein intelligentes, bewegungsgesteuertes Stromsparkonzept zeigt der GPS Sender beachtliche Akkulaufzeiten. Trotz des geringen Gewichts und der kompakten Bauweise vereint der Personal Tracker NG GPS-Empfänger, GSM-Modem und Akku in einem Gerät. Der große interne Speicher garantiert eine unterbrechungsfreie Spurverfolgung auch für den Fall, dass das Mobilfunknetz temporär nicht erreichbar ist.

Falls nötig kann die Laufzeit des GPS Trackers durch den Anschluss eines Backup-Akkus (Power-Bank) beliebig verlängert werden. Auch der Einsatz zur Fahrzeugortung ist möglich bei Verwendung eines 12-V-Kfz Adapters.

Der GPS Sender wurde in umfangreichen Tests erfolgreich erprobt. Dazu gehörte unter Anderem der Einsatz bei der Zeitungszustellung. Hier lieferte der GPS Sender wertvolle Daten über die zu Fuß zurückgelegten Strecken als Grundlage für die Optimierung der Zustellgebiete. Auch im Winterdienst überzeugt der Mini GPS Tracker im Bereich der Nachweisführung bei Handmaschinen-Touren.

Der neue GPS Sender wird gleichzeitig mit allen anderen PLT Ortungsgeräten (z. B. dem Festeinbaugerät PLT Compact II oder der mobilen Variante PLT Compact OBD) in der Ortungs- und Tourenplanungssoftware TrackPilot genutzt. Bestandskunden profitieren von einem kostenlosen Test des PLT Personal Tracker NG, der per E-Mail über info@plt-software.de angefordert wird. Weiterführende Informationen zum Produkt und zu PLT erhalten Sie auf www.plt-software.de

Vorteile des GPS Senders auf einen Blick:

-kompakte und robuste Beschaffenheit
-Ortung von Personen, Fahrzeugen und Gegenständen
-Positionsbestimmung in Echtzeit
-hohe Ortungsgenauigkeit durch fortschrittlichen GPS-Empfänger

Bildmaterial:
www.plt-software.de/downloads/presse/2018/Fotos/Magnetisches_USB-Kabel.png
www.plt-software.de/downloads/presse/2018/Fotos/PLT_Personal-Tracker_NG_Guertelhalterung_inkl_Tracker.png

Pressemitteilung als PDF:
www.plt-software.de/downloads/presse/2019/Pressemitteilung_PLT_Personal-Tracker-NG.pdf

PLT ist Anbieter von Systemen zur GPS Fahrzeugortung mit intelligenter und dynamischer Tourenplanung in Deutschland. Das GPS Ortungssystem TrackPilot wurde mehrfach ausgezeichnet und zählt zu den innovativsten Produkten in diesem Bereich. Mit dieser und weiteren Lösungen unterstützt PLT Unternehmen bei der Planung sowie Steuerung von Logistikaktivitäten sowie bei der optimalen Nutzung ihrer Ressourcen. Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.plt-software.de

Firmenkontakt
PLT – Planung für Logistik & Transport GmbH
Marc Roth
Gubener Str. 47
10243 Berlin
+49 30-762 39 00-68
marketing@plt-software.de
http://www.plt-software.de

Pressekontakt
PLT – Planung für Logistik & Transport GmbH
David Janz
Gubener Str. 47
10243 Berlin
+49 30-762 39 00-68
marketing@plt-software.de
http://www.plt-software.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GPS Tracker machen uns das Leben einfacher

GPS Tracker machen uns das Leben einfacher

Easytrack GPS Ortungssysteme

Heutzutage sind die Auswirkungen der Technologie in vielen Bereichen zu sehen. Mit neuen Geräten und der sich rasant entwickelnden Digitalisierung können wir mehrere Produkte in einer vernetzten Weise einsetzen. Dank des Internets sind wir in der Lage, ihre Kontrollen schnell und zuverlässig zu machen. Diese Geräte, die häufig in Entwicklungsländern eingesetzt werden, sind inzwischen weltweit ausgestrahlt worden.

Dank GPS Trackern von Easytrack sind Routen der Fahrzeuge und Objekte nachvollziehbarer geworden. Wie in allen Branchen nehmen auch hier Unternehmen, die von dieser Technologie im Bausektor profitieren, deutlich zu. Mit GPS lässt sich mehr als der aktuelle Status eines Fahrzeugs steuern und überwachen.
Die Integration von Daten in den Geschäftsprozess durch den Einsatz von GPS erhöht die Effizienz der Verwaltungsarbeit ( Flottenmanagement) mit der Kostentransparenz und ist die Grundlage für die Entscheidungsfindung.

Produktivität ist der Vorreiter bei GPS

Die Effizienz mit Kontrolle und rechtzeitigem Eingreifen wird deutlich gesteigert. Mit dem Vorteil von GPS Tracker App, jederzeit und überall überwacht werden zu können, spart es Zeit, indem es auch von Ihrem Tablet, Computer und sogar von Ihrem Smartphone aus nahtlosen Daten erreicht.

Vor allem in der Bauindustrie bietet es einen großen Vorteil.

Nutzt die Werkstatt eines Bauunternehmens auch die GPS-Ortungsgeräte, werden die Arbeitszeiten jeder Maschine automatisch an die Werkstatt weitergeleitet. Mit diesen Informationen können Wartungsarbeiten und Servicearbeiten frühzeitig geplant werden, so dass möglichst wenig „Downtime “ aufgedeckt wird.

Zudem können GPS-Daten sofort zur Kompatibilität genutzt werden. So werden Maschinen und Werkzeuge automatisch auf den entsprechenden Baustellen installiert, wenn eine Maschine oder ein Fahrzeug innerhalb des markierten Bereichs eingesetzt wird.

Sicherheit ist wichtig

Mit GPS Tracker kann ein vollständiger Diebstahlschutz gewährleistet werden. Mit der Überwachung von Fahrzeugen können Sie sofort mit Sicherheitssensoren eingreifen und null Schäden vermeiden. Auf Anfrage können Sie sicherstellen, dass sonst niemand Ihr Fahrzeug mit den einstellbaren Sicherheitssensoren einsetzt.

Easytrack arbeitet stets an unseren GPS Trackern, mit einem System, dass sich täglich entwickelt und erneuert sowie die Anforderungen immer wieder herausfordert, um besser zu geben, besser zu liefern.

Easytrack GPS Ortungssysteme legt Wert auf eine längerfristige Zusammenarbeit.

Überzeugen Sie sich von unseren freundlichen Service, Qualitäten und vor allem mit den Kundenreferenzen.

Easytrack GPS Ortungssysteme
Ivana Mijailovic
Tenschertstraße 8
1230 Wien
+43 1 615 61 63
www.easytrack.at
info@easytrack.at

Easytrack GPS Ortungssysteme ist seit 2008 Corporate Business Partner von Arvento Mobile Systems und vertritt mit den internationalen Telematik Lösungen den europäischen Raum.

Arvento Mobile Systems ist auch in Europa ein renommiertes Technologie unternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Tracking Technologien und Telematik Lösungen. Es wurde von ABI Research als 5. das Weltgrößte GPS-Fuhrparksystemunternehmen ausgezeichnet und hat heute mehr als 90.000 zufriedene Kunden. Seine Technologien und Lösungen werden in mehr als 950.000 Fahrzeuge in 23 verschiedenen Ländern eingesetzt.

Das Angebot umfasst ein breites Spektrum an Komplettlösungen in den Bereichen GPS Ortungssysteme für Fahrzeuge, Personen, Container sowie Flotten Telematik und M2M-Lösungen.

Seit 2014 sind wir offizieller Partner von klimaaktiv, einer Klimaschutz-Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Kontakt
Easytrack GPS Ortungssysteme
Ivana Mijailovic
Tenschertstraße 8
1230 Wien
+43 1 615 61 63
info@easytrack.at
https://www.easytrack.at

Auto/Verkehr Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Infostars: „Aus Österreich für Österreich“: Das automatische und exakte Fahrtenbuch für’s Finanzamt.

Wien, 26.11.2018 – Das händische Führen von Fahrtenbüchern ist passé. Das österreichische Innovationsunternehmen Infostars (http://www.gps-infostars.com/) entwickelte ein elektronisches Fahrtenbuch, das mittels GPS Tracker exakte Fahrdaten liefert und alle Informationen übersichtlich für das österreichische Steuerrecht aufbereitet. Damit ist es absolut finanzamtstauglich. Eine echte Innovation „Made in Austria“ – wie alle GPS- Lösungen des Döblinger KMU.

Das elektronische Fahrtenbuch von Infostars funktioniert konform nach LStR 266, ArbVG und der DSGVO – also nach österreichischem Steuer-, Arbeitsrechts- und EU-Datenschutz-Gesetz. Gemeinsam mit dem GPS-Ortungsgerät im Auto ergibt dies das „Finanzamttaugliche Fahrtenbuch“, entwickelt und vertrieben von einem jungen und innovativen Wiener Unternehmen. Von Hand geführte (ungenaue und fehleranfällige, oftmals nicht ganz gesetzeskonforme) Papier-Fahrtenbücher im Fahrzeug-Pool einer Firma sind damit endgültig passé.

 

Das österreichische Innovationsunternehmen Infostars mit Sitz in Wien 19 ist spezialisiert auf die Entwicklung der verschiedensten GPS-Lösungen, die speziell im Fuhrparkmanagement von Unternehmen zum Einsatz kommen. Von modernsten Ortungsgeräten für Autos über Diebstahlsschutz und Alarmanlagen bis hin zur automatischen Tankauswertung oder dem elektronischen Auslesen von Tachographen – eigenständige, innovative und auf spezielle Bedürfnisse der Kundschaft ausgerichtete Systeme sind ein Markenzeichen der „Döblinger-GPS-Schmiede“. „Neues Erforschen und Bestehendes verbessern“ ist einer der Grundsätze von Firmengründer und Infostars-Geschäftsführer Robert Tarbuk: „Ich bin mit am Markt vorhandenen Produkten oft nicht zufrieden und suche nach kreativen Weiterentwicklungen.“

 

In die Infostars-Produkte wie dem elektronischen Fahrtenbuch für das Finanzamt fließt nicht nur praktisches Know-How aus dem Transportwesen, dem Vermietergewerbe oder dem Controlling ein, sondern auch juristisches Wissen. „Wir bieten überall rechtlich ganz korrekte Lösungen an“, sagt Robert Tarbuk, selbst studierter Jurist. „Damit sind unsere Kunden stets auf der absolut sicheren Seite.“

 

Konzipiert für Österreichisches Steuerrecht

Anders als Konkurrenzprodukte ist das Infostars-Fahrtenbuch speziell für das Österreichische Steuerrecht konzipiert und inkludiert alle Feinheiten und Details, die für eine „wasserdichte“ Buchführung notwendig sind, etwa die Trennung von Privat- und Dienstfahrten. „Unsere Grundidee für das Finanzamts-Fahrtenbuch ist, dass alles so weit wie möglich vollautomatisch abläuft, der Fahrer fast nichts mehr selbst tun muss“, erläutert Tarbuk. Eingabefehler werden so verhindert. Dank GPS-Tracker im Auto wird jede Fahrstrecke exakt aufgezeichnet. Der für Mitarbeiter wichtige Schutz, die Trennung zwischen Dienst- und Privatfahrt, ist zu 100 Prozent garantiert.

Egal ob Pkw, Lkw, Kranfahrzeug oder Bagger, das System ist in jedem Fahrzeug einsetzbar, ob mit fix eingebauten oder einfach angesteckten GPS-Sendern (plug&play-Lösung). Fahr- und Spurdaten werden via Mobilfunknetz an einen sicheren Datenserver übermittelt, dort gespeichert und aufbereitet. Datum der Dienstreise, Start- und Zielpunkte, Fahrtzweck und gefahrene Kilometer sind ebenfalls aufgezeichnet. Die Daten können manuell nachbearbeitet und ergänzt werden. Damit sind der Nachweis für Fahrkostenansprüche des Mitarbeiters ebenso wie der genaue Nachweis für das Finanzamt gewährleistet.

 

Einfaches Umschalten

Für den Wechsel zwischen Privat- oder Dienstfahrt gibt es verschiedene Möglichkeiten: Einerseits kann man einen einfachen Kippschalter im Fahrzeug betätigen, andererseits kann man auch über eine App am Smartphone oder über die Software, beispielsweise Arbeitszeiten von 9h bis 17h eintragen. Die als Privatfahrten geltenden Strecken Wohnort – Firmensitz erkennt das System automatisch, ebenso, welcher Mitarbeiter welches Fahrzeug nutzt – wichtig gerade bei Pool-Autos: Zum Beispiel über die jeweiligen Keycode-Schlüssel oder über vorhandene, personalisierte Firmen-Zutrittskarten (Lesegerät im Wagen notwendig). „Unser Datenschutz gilt dabei eindeutig dem Fahrer, nicht dem Fahrzeug oder Fahrzeughalter“, so Robert Tarbuk.

 

Es gilt das Grundprinzip: Privatfahrten sind schutzwürdig. Das heißt, auf diese Daten hat nur der Betreffende selbst Zugriff. „Die Daten werden allerdings aus legalen Gründen aufgezeichnet, da das Finanzamt ein geschlossenes Fahrtenbuch verlangt“, erklärt Tarbuk. Das Infostars-Fahrtenbuch ist so konzipiert, dass im System alle steuer- und arbeitsrechtlichen Aspekte berücksichtigt sind: „Wir bieten Kunden an, dass wir das System inklusive Datenspeicherung auf unseren sicheren Servern betreiben. Damit ist der 100-prozentige Schutz garantiert.“ Natürlich kann das System nach entsprechenden Anpassungen vom Unternehmen selbst betrieben werden.

 

Über Infostars

Die 2007 gegründete Infostars GmbH ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien und bietet maßgeschneiderte GPS-Lösungen speziell für das Fuhrparkmanagement an. Der Unternehmer MMag. Robert Tarbuk hat dafür seine eigene Lösung entwickelt. Diese besteht aus einer eigens programmierten, webbasierten Software und einer speziell angefertigten GPS-Hardware, für GPS-Ortung und -Alarmanlage, Aufzeichnung von Routenplanung sowie Führen eines Fahrtenbuches. Infostars vertreibt seine Produkte primär für Firmenkunden in Österreich, Deutschland, Slowakei, Italien und Dänemark. Mehr Informationen unter: http://www.gps-infostars.com/

 

Hochaufgelöstes Bildmaterial finden Sie hier:

Copyright: 2018 Infostars/Jürgen Skarvan/shutterstock:

Robert Tarbuk:           http://mediathek.results.at/robert_tarbuk.jpg

Copyright: 2018 Infostars/shutterstock:

Infografik:                      http://mediathek.results.at/infografik_fahrtenbuch.jpg

Laptop Fahrtenbuch 1: http://mediathek.results.at/infostars_Fahrtenbuch_1.jpg

Laptop Fahrtenbuch 2: http://mediathek.results.at/infostars_Fahrtenbuch_2.jpg

Laptop Fahrtenbuch 3: http://mediathek.results.at/infostars_Fahrtenbuch_3.jpg

PC Fahrtenbuch:     http://mediathek.results.at/infostars_PC Fahrtenbuch.jpg

 

Media Contact: results & relations GmbH:                                     
Mag.a Brigitte Pawlitschek
Antonigasse 83/8
1170 Wien
T: + 43 1 879 52 52
pawlitschek@results.at
www.results.at

 

Kundenkontakt:
Infostars GmbH ©
MMag. Robert Tarbuk
Pantzergasse 11/16
1190 Wien
T: +43 1 997 10 05
office@infostars.at
www.gps-infostars.com

Pressemitteilungen

TrackerID GPS-Tracker LTS-450.bike im Flaschenhalter

Keine Chance für Fahrraddiebe

TrackerID GPS-Tracker LTS-450.bike im Flaschenhalter

TrackerID GPS-Tracker LTS-450.bike im Fahrrad-Flaschenhalter mit App, www.pearl.de

-Live-Tracking per Smartphone-App
-Push-Benachrichtigung bei unbefugter Bewegung
-Lange Akkulaufzeit
-Wetterfest nach IPX6

Jetzt weiß man immer, wo sich das Fahrrad befindet: Mit diesem Tracker von TrackerID macht man Fahrraddieben einen Strich durch die Rechnung. Im Flaschenhalter ist das Getränk unterwegs immer griffbereit.

Zuverlässig und sicher: Den Tracker einfach per Bluetooth mit dem Transponder verbinden. Wird das Fahrrad bewegt, prüft der Tracker, ob der Transponder in der Nähe ist. Wenn nicht, erhält man sofort eine Benachrichtigung auf das Smartphone.

Dem Dieb dicht auf den Fersen: Mit 6 Monaten Akku-Laufzeit ist dauerhafter Schutz garantiert. Im Diebstahl-Modus verfolgt man in der App live oder in Intervallen die Position des Fahrrads – bis zu 24 Stunden mit einer Akku-Ladung. Dank Quadband-GMS ist der wetterfeste Positionsmelder weltweit einsetzbar.

-Flaschenhalter-GPS-Tracker LTS-450.bike für Fahrräder
-Bluetooth 4.0 für Verbindung zwischen Flaschenhalter, Transponder und Smartphone
-Tracker prüft bei Bewegung, ob Transponder oder Smartphone in der Nähe ist
-Positionsbestimmung über GPS und Handynetz bei unbefugter Bewegung des Fahrrads
-Kostenlose Tracking-App für Android und iOS: für Push-Alarm-Benachrichtigung, Standortanzeige (Intervall oder Live), Warnung bei niedrigem Akkustand, Einstellungen
-Weltweit einsetzbar: GPRS und Quadband-GSM 850/900/1.800/1.900 MHz
-Steckplatz für Micro-SIM-Karte (Daten-Tarif empfohlen)
-Stromsparender Betrieb: automatische Aktivierung im Diebstahl-Modus
-Abnehmbarer Micro-USB-Ladeadapter mit Status-LED für Ladekontrolle
-Wetterfest: IPX6
-Flaschenhalter für Trinkflaschen mit bis zu Ø 72 mm
-Stromversorgung Tracker: integrierter LiPo-Akku mit 400 mAh für bis zu 24 Stunden Dauer-Tracking, 6 Monate Laufzeit (Stand-by), lädt per Micro-USB-Ladeadapter (USB-Netzteil bitte dazu bestellen), Schlüssel mit Bluetooth: 1 Batterie Typ CR2032 (Knopfzelle, enthalten)
-Maße: 78 x 155 x 90 mm, Innendurchmesser: 72 mm, Gewicht: 78 g
-Flaschenhalter inklusive Transponder und Knopfzelle, Ladeadapter, Micro-USB-Kabel, Montagematerial, Schraubenzieher (1x Kreuzschlitz und 1x Torx) und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4430-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4430-4301.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

GPS- und GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, IP66

Im Blick behalten, was einem lieb und teuer ist – auch ohne dabei zu sein

GPS- und GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, IP66

GPS- und GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, IP66

Positionsgenau dank Ortung per GPS und Handynetz

– Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM
– Positions- und Routen-Verfolgung per App
– SOS-Taste für Notruf an App
– Wetterfest: IP66

Jetzt weiss man immer, wo sich der mobile Besitz befindet: Einfach den GPS-Tracker von TrackerID ins Handschuhfach des Autos legen oder am Fahrrad befestigen und schon checkt man per Smartphone und Tablet-PC jederzeit, wo sich die Gegenstände befinden.

Doppelt sicher beim Orten: Die Positionsbestimmung erfolgt metergenau per GPS-Signal. Ist kein Signal verfügbar, nutzt der Winzling das GSM-Handynetz. Und das funktioniert sogar in Gebäuden!

Volle Kontrolle per kostenloser App: Die aktuelle Position prüfen, die zurückgelegte Route verfolgen oder mit Geofencing bis zu 10 Sicherheits-Zonen festlegen, bei deren Verlassen oder Betreten man automatisch informiert wird. So lassen sich beispielsweise effizient die Bewegungen des Fuhrparks planen. Oder man weiss, wann das Kind* in der Schule angekommen ist.

Hilfreich auch im Notfall, wenn jede Sekunde zählt: Gibt man den Mini-Ortungshelfer beispielsweise dem Kind* oder einer älteren, hilfsbedürftigen Personen* mit, sendet dieser per Tastendruck in einer Notsituation einen SOS-Alarm mit Position an die App. So kann man rasch handeln.

Weltweit einsetzbar: Dank Quadband-Netzabdeckung lässt sich für den Tracker praktisch jede SIM-Karte nutzen. Und solange man mit dem Mobilgerät eine Internet-Verbindung hat, hat man auch Zugriff auf ihn!

– Mini-GPS-Tracker LTS-200 für Echtzeit-Ortung per Smartphone und Tablet-PC
– Doppelt sichere Ortung: Positionsbestimmung über GPS und Handynetz
– Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM 850/900/1.800/1.900 MHz
– Stromsparender Betrieb: Tracker wird nur bei Bewegung oder per App aktiviert
– Kostenlose Tracking-App für Android ab 4.1 und iOS ab 7.0: für beliebig viele Tracker, einfaches Koppeln per QR-Code
– Live-Tracking mit automatischen und manuell abrufbaren Positionsmeldungen, Positions-Speicherung für bis zu 3 Monate
– Geofencing: Push-Benachrichtigung an App beim Verlassen oder Betreten von bis zu 10 vordefinierten Bereichen
– Aufzeichnung von Positions- und Routen-Daten
– SOS-Funktion am GPS-Tracker: sendet auf Tastendruck eine SOS-Nachricht mit Position an die App
– Steckplatz für Micro-SIM-Karte (Tarif mit Daten-Flat empfohlen)
– Wetterfest: IP66
– Stromversorgung: integrierter LiPo-Akku mit 420 mAh für bis zu 7 Tage Stand-by, lädt per USB (magnetisches Adapter-Kabel auf 4-Pin-Anschluss)
– Masse: 52 x 39 x 17 mm, Gewicht: 33 g
– Mini-GPS-Tracker inklusive magnetischem USB-Ladekabel, Werkzeug zum Einlegen der SIM-Karte und deutscher Anleitung
* Personen-Tracking ist nur mit dem Einverständnis der jeweiligen Person erlaubt!

Preis: CHF 56.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 199.95
Bestell-Nr. NX4419

Zum GPS- und GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, IP66

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15’000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.
PEARL Schweiz hat bereits über 250’000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel (BS), Egerkingen (SO), Pratteln (BL) und Spreitenbach (AG) können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

Firmenkontakt
PEARL Schweiz GmbH
Vanessa Brunner
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 826 10 60
+41 61 826 20 22
serviceteam@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Pressekontakt
PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 827 52 50
+41 61 826 20 22
presse-schweiz@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Pressemitteilungen

TrackerID GPS- & GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App

Im Blick behalten, was einem lieb und teuer ist

TrackerID GPS- & GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App

TrackerID GPS- & GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, www.pearl.de

-Positionsgenau dank Ortung per GPS und Handynetz
-Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM
-Positions- und Routen-Verfolgung per App
-SOS-Taste für Notruf an App
-Wetterfest: IP66

Jetzt weiß man immer, wo sich der mobile Besitz befindet: Einfach den GPS-Tracker von TrackerID ins Handschuhfach des Autos legen oder am Fahrrad befestigen und schon checkt man per Smartphone und Tablet-PC jederzeit, wo sich die Gegenstände befinden.

Doppelt sicher beim Orten: Die Positionsbestimmung erfolgt metergenau per GPS-Signal. Ist kein Signal verfügbar, nutzt der Winzling das GSM-Handynetz. Und das funktioniert sogar in Gebäuden!

Volle Kontrolle per kostenloser App: Die aktuelle Position prüfen, die zurückgelegte Route verfolgen oder mit Geofencing bis zu 10 Sicherheits-Zonen festlegen, bei deren Verlassen oder Betreten man automatisch informiert wird. So lassen sich beispielsweise effizient die Bewegungen des Fuhrparks planen. Oder man weiß, wann das Kind* in der Schule angekommen ist.

Hilfreich auch im Notfall, wenn jede Sekunde zählt: Gibt man den Mini-Ortungshelfer beispielsweise dem Kind* oder einer älteren, hilfsbedürftigen Person* mit, sendet dieser per Tastendruck in einer Notsituation einen SOS-Alarm mit Position an die App. So kann man rasch handeln.

Weltweit einsetzbar: Dank Quadband-Netzabdeckung lässt sich für den Tracker praktisch jede SIM-Karte nutzen. Und solange man mit dem Mobilgerät eine Internet-Verbindung hat, hat man auch Zugriff auf ihn!

-Mini-GPS-Tracker LTS-200 für Echtzeit-Ortung per Smartphone und Tablet-PC
-Doppelt sichere Ortung: Positionsbestimmung über GPS und Handynetz
-Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM 850/900/1.800/1.900 MHz
-Stromsparender Betrieb: Tracker wird nur bei Bewegung oder per App aktiviert
-Kostenlose Tracking-App für Android ab 4.1 und iOS ab 7.0: für beliebig viele Tracker, einfaches Koppeln per QR-Code
-Live-Tracking mit automatischen und manuell abrufbaren Positionsmeldungen, Positions-Speicherung für bis zu 3 Monate
-Geofencing: Push-Benachrichtigung an App beim Verlassen oder Betreten von bis zu 10 vordefinierten Bereichen
-Aufzeichnung von Positions- und Routen-Daten
-SOS-Funktion am GPS-Tracker: sendet auf Tastendruck eine SOS-Nachricht mit Position an die App
-Steckplatz für Micro-SIM-Karte (Tarif mit Daten-Flat empfohlen)
-Wetterfest: IP66
-Stromversorgung: integrierter LiPo-Akku mit 420 mAh für bis zu 7 Tage Stand-by, lädt per USB (magnetisches Adapter-Kabel auf 4-Pin-Anschluss)
-Maße: 52 x 39 x 17 mm, Gewicht: 33 g
-Mini-GPS-Tracker inklusive magnetischem USB-Ladekabel, Werkzeug zum Einlegen der SIM-Karte und deutscher Anleitung
* Personen-Tracking ist nur mit dem Einverständnis der jeweiligen Person erlaubt!

Preis: 36,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4419-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4419-1511.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Shopping/Handel Tiere/Pflanzen

Peilsender zur Pferdeortung und Auffinden von entlaufenen Tieren

Peilsender zur Pferdeortung

Pferdeortung nach Ausbruch von der Koppel

Dies ist sicherlich eines der häufigsten Einsatzzwecke von Peilsendern. Stellen Sie sich vor, Ihr Pferd bricht aus und Sie merken dies zunächst nicht. Nach mehreren Stunden oder erst am nächsten Tag fällt Ihnen auf, dass Ihr Pferd ausgebrochen ist. Jetzt dreht sich alles um die Frage: Wo ist mein Pferd?

Mit einem Peilsender ist dies kein Problem. Befestigen Sie unseren Peilsender (Peilsender kaufen hier) mit Hilfe der kleinen Schutzbox für Peilsender (Schutzbox für Peilsender kaufen hier) und Sie können mit Ihrem Smartphone oder beqeum zuhause am Computer den Standort des Pferdes einsehen. Ein blick im Büro oder auf dem Sofa mit dem Tablet und Sie wissen, ob sich Ihr Pferd noch auf der Koppel befindet.

Sollte das Pferd ausgebrochen sein, können Sie gezielt zum derzeitigen Aufenthaltsort fahren und das Pferde nachhause holen. Ganz eifach durch unseren Peilsender zur Pferdeortung.

Alarm wenn Ihr Pferd die Koppel verlässt

Möchten Sie einen Alarm auf Ihr Smartphone bekommen, sobald Ihr Pferd die Koppel ungeplant verlässt? Mit unserem Ortungsportal können Sie einen sogenannten „Geozaun“ um einen bestimmten zeichnen. Nehmen wir an, Sie ziehen einen digitalen Zaun um Ihre Koppel. Solange Ihr Pferd sich innerhalb dieses Bereiches befindet, ist alles in Ordnung. Sobald aber der GPS-Tracker feststellt, dass er (und somit das Pferd) sich nicht mehr innerhalb dieser Koppel befindet bekommen Sie automatisch einen Alarm auf Ihr Handy – und natürlich fortan im Sekundentakt die aktuelle Position der Pferdes.

Bekommt mein Pferd genug Auslauf?

Diese Frage stellen sich viele Einsteller. Wenn Sie Ihr Pferd in die Obhut eines anderen geben, möchten Sie, dass Ihr Tier die vereinbarten Auslaufzeiten bekommt, dass ihm zusteht. Nur, wie wollen Sie sichergehen, wenn Sie viele Kilometer vom Pferdestell entfernt leben?

Auch hier hilft Ihnen unser Peilsender. Durch die Genauigkeit von 2 bis 5 Metern können Sie sich am Ende des Tages die gelaufene Route des Pferdes ansehen. Wenn Ihr Pferd also den Stall nicht verlassen konnte, sehen Sie dies auf einem Blick. Durch die Kalenerfunktion in unserem Ortungsportal können Sie dies über eine längere Zeit nachweisen und so mit dem Betreiber der Pferdepension sprechen.

Onlineshop für Peilsender zur Pferdeortung jetzt besuchen

Peilsender als Schutzengel bei Ausritten

Wie oft hat man schon von schrecklichen Unfällen gelsen, bei denen ein Reiter in freier Wildnis vom Pferd geworfen wurde. Das Pferd geht durch und ist bald über alle Berge. Sie können zum einen Ihr Pferd mit einem Peilsender ausstatten, das geht ganz einfach an Sattel oder Halfter, und sich selbst einen GPS Tracker in die Tasche stecken.

Sollte es zu einem Abwurf kommen, können Sie zum einen über die SOS-Notruftaste am Peilsender umgehend Hilfe holen und im nächsten Schritt Ihr Pferd lokalisieren und zurückbringen.

Bei Fragen zu Pferdeortung mit GPS-Trackern können Sie uns gerne kontaktieren.

Website: www.peilsenderkaufen.de

Email: info/at/peilsenderkaufen.de

Pressemitteilungen

Trügerische Sicherheit

Sicherheitsexperte Marcus Lentz warnt vor Einsatz von Spy-Apps zur Überwachung von Kindern

Digitale Überwachung ist inzwischen allgegenwärtig und die technischen Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. GPS-Tracker und Spy-Apps machen die Spionage heutzutage kinderleicht. Auch besorgte Eltern nutzen immer häufiger Überwachungssoftware, um ihren Nachwuchs vor möglichen Gefahren zu schützen. Gerade bei Jugendlichen scheinen Spy-Apps auf dem Smartphone ein probates Mittel zu sein, um den Umgang und den Aufenthaltsort der Teenager zu kontrollieren. „Doch hier ist Vorsicht geboten“, warnt Sicherheitsexperte Marcus Lentz von der bundesweit tätigen Detektei Lentz & Co. GmbH: „Spy-Apps vermitteln häufig nur ein trügerisches Gefühl von Sicherheit.“

Totale Kontrolle – ganz einfach online
Der Einsatz von Spy-Apps und Tracking-Tools ist inzwischen ganz alltäglich – wie millionenfache Downloadzahlen eindrucksvoll belegen. „Sie ermöglichen jedermann die vollständige Überwachung einer beliebigen Zielperson“, erklärt Marcus Lentz, Geschäftsführer der Detektei Lentz. Man muss nur eine App auf dem Smartphone installieren und erhält unbemerkt kompletten Zugriff auf sämtliche Aktivitäten des Geräts. Auch mit sogenannten „Parental Control“-Apps kann man ein Handy problemlos orten, ein- und abgehende Anrufe und SMS kontrollieren, Fotos und Unterhaltungen in sozialen Netzwerken ansehen oder unerwünschte Kontakte einfach löschen. Ein „Unsichtbar-Modus“ soll zudem verhindern, dass Kinder die Überwachung durch ihre Eltern bemerken.

Überwachung oder Vertrauen?
Gerade Eltern von Jugendlichen wünschen sich mehr Einblick in die Aktivitäten ihrer Kinder. Wenn die Leistungen in der Schule plötzlich abfallen und die Teenager sich immer mehr zurückziehen oder kaum noch zuhause auftauchen, plagt Eltern schnell die Sorge, dass ihr Nachwuchs in Alkohol- oder Drogensucht versinkt oder in die Kriminalität abrutscht. „Dennoch kann ich Eltern nur davon abraten, das Vertrauensverhältnis zu ihrem Kind durch das Knacken von Handys und die Installation von Überwachungssoftware zu gefährden. Wenn solche Aktionen auffliegen, haben sie meist jede Chance verspielt, die Jugendlichen noch zu erreichen!“, warnt der Chefermittler der Detektei Lentz. „Außerdem sind Spy-Apps illegal. Sowohl die Installation als auch der Gebrauch sind strafbar!“ Das gilt ebenso für Eltern und die heimliche Überwachung ihrer Kinder: „Jugendliche haben spätestens ab dem Alter von 14 Jahren ein Recht auf informationelle Selbstbestimmung“, ergänzt Lentz.

Mehr Sicherheit durch illegale Spy-Apps?
Viele Anbieter werben mit dem Argument der Sicherheit für ihre Spionage-Apps. „Es wird der Eindruck erweckt, dass Eltern ihre Kinder besser vor den Gefahren des Lebens schützen könnten, indem sie sie permanent via Handy überwachen“, erklärt der erfahrene Privatdetektiv. „Doch eine Unmenge an Daten zu sammeln, bietet nur scheinbar mehr Sicherheit“, warnt Lentz. „Schließlich können Spy-Apps Kinder weder vor Unfällen und Gewalttaten schützen oder verhindern, dass sie Drogen nehmen“, betont der Ermittlungsprofi. Lentz bezweifelt grundsätzlich die Zuverlässigkeit solcher Apps, insbesondere was die Handyortung betrifft: „Die genaue Positionsbestimmung ist nämlich keineswegs kinderleicht und stellt auch die Polizei häufig vor Probleme. Sogar die vermeintlich metergenaue GPS-Ortung ist relativ störanfällig“, weiß der Sicherheitsexperte. „Und was nützt es im Ernstfall zu wissen, dass ein Kind sich im Umkreis von 50 – 100 Metern befindet, wenn nicht klar ist, in welchem Gebäude, welchem Stock oder welcher Wohnung?“.

Oder neue Risiken?
Statt mehr Sicherheit erzeugen die Apps sogar neue Risiken: „Letztlich weiß niemand genau, was mit den gesammelten Daten der Spy-Apps passiert. Vollkommene Sicherheit gibt es im digitalen Bereich nie und so könnten die Daten schließlich von Hackern gestohlen und für kriminelle Handlungen verwendet werden.“, so Lentz. Ein weiteres Problem: Als digital natives kennen sich Jugendliche mit Smartphones und Co. mindestens genauso gut aus wie ihre Eltern – und das heißt auch, dass sie die Spionage-Apps eventuell entdecken. „Dann könnten die Überwachungsmaßnahmen auch nach hinten losgehen“, warnt Lentz. Jugendliche, die wirklich etwas zu verbergen haben, sind meist sehr einfallsreich. Sie könnten ein überwachtes Handy auch für ihre eigenen Zwecke einsetzen, Gespräche und Daten manipulieren oder es zeitweise irgendwo deponieren. „Oder sie besorgen sich einfach ein zweites Handy!“, gibt der erfahrene Ermittler zu Bedenken.

Detektive helfen – sicher
Wenn Eltern befürchten, dass ihre Kinder sich in Gefahr befinden – welcher Art auch immer -, sollten sie sich also lieber nicht auf fragwürdige und illegale Software verlassen, sondern sich dringend professionelle Unterstützung suchen. Die speziell geschulten Detektive der Detektei Lentz besitzen langjährige Erfahrung im Umgang mit problematischen Jugendlichen und finden durch unauffällige Observation sowie gezielte auftragsbegleitende Ermittlungen meist schon innerhalb weniger Tage heraus, ob ihre Sorgen tatsächlich begründet sind. Und wenn wirklich eine gefährliche Situation vorliegt, können die Privatermittler auch geeignete Maßnahmen zum Schutz der Jugendlichen ergreifen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lentz-detektei.de/privat/Problem-Jugendliche und www.lentz-detektei.de/privat/GPS .

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.372

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Detektei Lentz & Co. GmbH
Die Detektei Lentz® ist seit 1995 ein auf die professionelle, hochwertige und gerichtsverwertbare Durchführung von Ermittlungen und Beobachtungen (Observationen) spezialisiertes Unternehmen der Lentz Gruppe® mit eurozentralem Hauptsitz in Frankfurt am Main. Eine weitere Kernkompetenz liegt im Bereich des Abhörschutzes und der Mediation nach dem MediationsG. Als eine von wenigen Detekteien in Deutschland erfüllt die Detektei Lentz® nachweislich die hohen Qualitätsstandards der weltweit anerkannten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008 und wird seit rund zehn Jahren regelmäßig durch den TÜV zertifiziert. Als Privat- und Wirtschaftsdetektei mit mehreren Niederlassungen in ganz Deutschland verfügt die Detektei Lentz® bundesweit über qualifizierte Teams von fachlich ausgebildeten, ZAD-geprüften Detektiven sowie über langjährige Expertise im Bereich Ermittlungen und Beweisbeschaffung im Zivil- und Strafrecht.

Firmenkontakt
Detektei Lentz & Co. GmbH
Marcus R. Lentz
Hanauer Landstraße 126 – 128
60314 Frankfurt am Main
069 133 899-88
detektei-lentz@hartzkom.de
http://www.lentz-detektei.de

Pressekontakt
HARTZKOM – Strategische Kommunikation
Daniela Werner
Anglerstraße 11
80339 München
089 998 461-13
detektei-lentz@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

FindeMich – GPS-Tracker – Projekt mit kostenlosem Netzwerk auf startnext.de

Das gestohlene Fahrrad weg? Die Katze verschwunden? Zum dritten Mal eingebrochen? FindeMich GPS Tracker wäre die kostengünstige Lösung. https://www.startnext.de/gps-tracker

FindeMich - GPS-Tracker - Projekt mit kostenlosem Netzwerk auf startnext.de

GSP Tracker FindeMich

GPS-Tracker gibt es viele. Das Neue am FindeMich – Projekt von Gründer Kevin-Ben Almatinger ist, dass dieses Prinzip über ein kostenloses Netzwerk funktionieren wird und keine festgelegte Reichweite hat. Die FindeMich GPS-Tracker sind klein (50mm x 25mm x10mm), langlebig, wasserdicht und haben eine Reichweite über die Haus Basis von 6 Kilometern.

Doch die Idee von FindeMich ist es, in jedem Nutzerhaushalt eine Haus-Basis zu installieren, die sich dann per WLAN mit der Haus-Basis eines anderen Haushalts verbindet. So entsteht ein ewig wachsendes kostenloses Netzwerk auf der Basis einer modernen Langstrecken – Funktechnik (Radiowellen). entsteht. Schon ca. 15 dieser Haus-Basis Verbindungen würden reichen, um eine Stadt wie Stuttgart abzudecken. Das Projekt, dass derzeit auf der Crowdfunding – Plattform startnext.de läuft, braucht noch finanzielle Unterstützung für seine Umsetzung: https:// www.startnext.de/gps-tracker

Mit FindeMich können die Nutzer alles wiederfinden, was ihnen verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Solange noch kein flächendeckendes Netz vorhanden ist, funktioniert das FindeMich – GPS-Tracker-Prinzip auch optional mithilfe des SIM-Karten-Ports eines Telefons und einer leicht zu bedienenden App. Das Ziel ist jedoch, das Netz ohne SIM- Karte zu gewährleisten.

Mit den FindeMich – GPS-Trackern finden Sie verlegte Gegenstände wie Ihr gestohlenes Fahrrad, Auto oder Notebook wieder. Mit aktivierter Voice-Funktion werden andere auf den Dieb aufmerksam gemacht, sollte er mit den entwendeten Gegenständen einen bestimmten, festgelegten Radius verlassen. Zu wissen, wo die Katze ist – mit FindeMich kein Problem mehr. Verloren gegangene Hunden wird es mit den GPS-Trackern von Kevin Ben Almatinger nicht mehr geben. Durch den integrierten Bewegungsmelder eignet sich FindeMich auch als Einbruchsicherung.

Die Standortbestimmung geschieht in Echtzeit und hat eine lange Akku-Laufzeit: Mit dem Lithium-Ionen-Akku ca. 4-5 Monate mit der Haus-Basis und ca. 2 Wochen bei SIM- Betrieb.
Die handlichen FindeMich -GPS-Tracker von Kevin Ben Almatinger lassen sich per mitgelieferter Befestigung direkt am Halsband des Hundes oder der Katze befestigen oder auch an Gegenständen aller Art.

Wichtige Daten für das Netzwerk: Netzwerkverschlüsselung AES238 bit Encryption, moderne Langstrecken-Funk-Technik, Echtzeitübertragung, Steuerung über App, kostenlose Nutzung über die Haus-Basis, kabelfreies Laden über die Induktionsladestation, einfache Befestigung durch mitgeliefertes Befestigungssystem, Hilfe(ruf)knopf ist vorhanden, Voice-Funktion -„piepend“ wird der Schlüsselbund gefunden oder auf ein gestohlenes Fahrrad aufmerksam gemacht, keine laufenden Kosten (im Betriebsmodus mit der Haus-Basis, Echtzeitortung auf einer Karte via App oder Browser

Wichtige Informationen zur FindeMich-App: Mit der App ist es möglich, den Akkustand des Senders abrufen, einen virtuellen Zaun zu erstellen, Alarm auszulösen, wenn sich der Sender aus dem festgelegten Radius entfernt, sich die Entfernung in km mit genauer Zeitangabe anzeigen lassen, den Gerätenamen zu wechseln, Routen zurückzuverfolgen, ein Profilbild zu erstellen, bis zu 20 „FindeMich“-Geräte hinzufügen

Kevin-Ben Almatinger lebt im fränkischen Assamstadt und ist der Initiator und Erfinder des Projekts FindeMich. Die ausschlaggebende Intension des gelernten Anlagenmechanikers, der bereits in seiner Jugend eigene Steuerungen für Fräsmaschinen gebaut hat, ist es, das Leben aller Menschen einfacher und sicherer zu gestalten.
Der Auslöser für das Entstehen des FindeMich – GPS-Tracker- Projekts auf startnext.de war letztlich stundenlange Suche nach dem entlaufenden elterlichen Hund. Mithilfe des FindeMich – GPS-Trackers von Kevin-Ben Almatinger wäre das nicht passiert. Durch den FindeMich sollen nicht nur wertvolle Sachen vor Diebstahl oder Verlust geschützt, sondern auch wiedergefunden werden. Um eine kostenlose Netzabdeckung zu gewährleisten, ist der Aufbau eines hausbasierten Netzwerkes geplant, dass erst bundesweit und dann grenzübergreifend arbeiten soll. Weitere Informationen zu Kevin-Ben Almatinger finden sich unter: http://www.findemich-aom.de/

Firmenkontakt
FIndeMich AOM
Herr Kevin Ben Almatinger
Hauptstr. 50
88991 Überdingen
+41714461124
crocko.cnc@gmail.com
http://findemich-aom.de

Pressekontakt
AOM
Herr Kevin Ben Almatinger
Hauptstr. %=
(())! Überlingen
+41714461124
crocko.cnc@gmail.com
http://www.findemich-aom.de