Tag Archives: Gran

Pressemitteilungen

TIMBERFARM – Jungpflanzenproduktion ab 2016 im eigenen Haus

Ab dem kommenden Jahr werden alle Jungpflanzen bei der Timberfarm im eigenen Haus gezogen

TIMBERFARM - Jungpflanzenproduktion ab 2016 im eigenen Haus

Timberfarm GmbH

Es ist geschafft! Nach fast vierjähriger Aufbauarbeit wird Timberfarm die Jungpflanzen für die zukünftigen Kautschukjahrgänge komplett selber produzieren können. Die eigene Baumschule auf Gran Piedra mit den beiden Klongärten – einer direkt auf Gran Piedra selber und der andere in Palomares – konnten soweit entwickelt und ausgebaut werden, dass vorerst jährlich bis zu 350.000 junge Kautschukbäume der neuesten Klonklassen produziert werden können. Damit lässt sich jährlich eine Plantagenfläche von über 600 Hektar mit robusten und ertragreichen Kautschukbaumsorten bepflanzen. Auf diese Weise können nicht nur die Bedürfnisse der Timberfarm Kundschaft bedient werden, sondern auch die zunehmenden Anfragen der regionalen Landwirtschaft.

Auf das Importieren von Kautschukbaumsetzlingen aus Brasilien, Guatemala oder Kolumbien, bei dem durch die langen Transportwege immer viele Jungpflanzen verderben oder später im Feld mangels Vitalität eingehen, kann die Timberfarm in Zukunft verzichten.

Nebst den technischen und infrastrukturellen Herausforderungen, welche es für TImberfarm zu meistern gab, wie z.B. Bewässerungssysteme, benötigte vor allem der Aufbau der beiden Klongärten viel Zeit und Muße. TImberfarm Klongärten bestehen aus Kautschukbaumkulturen ausgewählter Kautschuksorten und dienen nur der Entwicklung und Reproduktion von Kautschukkeimlingen dieser Sorte. Ihre Aufzucht und Bewirtschaftung ist langwierig und intensiv, insbesondere wenn ihnen regelmäßig Kautschukbaumäste mit dem begehrten Keimmaterial für die Klonproduktion entnommen werden.

Der jetzige Stand der Keimlingsproduktion in den beiden Timberfarm Klongärten wird sich in den nächsten Jahren durch natürliches Wachstum vervielfachen, so dass Timberfarm in der Lage sein wird auf eine weitere Zunahme der Nachfrage nach jungen Kautschukbäumen zu reagieren.

Während sich in diesen Tagen die Timberfarm Baumschule langsam leert, weil die jungen Kautschukbäume zum Anpflanzen auf die Felder gebracht werden, beginnen mit der Samenaussaat bereits die Vorbereitungen der Pflanzenproduktion für den Kautschukjahrgang 2016.

Auf den Plantagenfeldern herrscht derweil nach wie vor Hochbetrieb und emsiges Schaffen. Wie im letzten Newsletter berichtet, sind die Pflanzarbeiten des Kautschukjahrgangs 2015 leicht im Verzug, weil das Wetter in diesem Jahr nicht optimal mitspielt. Erfreulicherweise hat sich die Situation zwischenzeitlich etwas eingerenkt, so dass das Anwachsen und Verwurzeln der neuen Kautschukbäume jetzt problemlos verläuft.

Wie bereits zu Beginn des Jahres berichtete ist die Nachfrage nach einer Investition in Kautschuk imer größer geworden. Ebenso wurde damals bereits bekannt gegeben, dass die Timberfarm GMbH keine Mühen gescheut und 2014 die eigene Baumschule inklusive Klongarten in Betrieb genommen hat. Siehe auch http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fair-news-de-TIMBERFARM-GmbH-Geht-der-Plan-auf-4140519

Die TIMBERFARM GmbH ist eine international tätige Rohstoffgruppe, welche auf die Produktion und den Handel von und mit Naturkautschuk und Kautschukholz spezialisiert ist. Produziert wird der wertvolle Naturkautschuk und qualitativ hochstehendes Kautschukholz in Lateinamerika.

Zu den Gründern und Initiatoren gehört die Düsseldorfer Unternehmerfamilie Breidenstein, welche seit über vierzig Jahren im Reifenhandel und in der Kautschukindustrie tätig ist.

Kontakt
TIMBERFARM GmbH
Bernd ROth
Friedrich-Ebert-Str. 31
40210 Düsseldorf
0211/64958100
info@timberfarm.de
www.timberfarm-gmbh.de

Pressemitteilungen

Aktiv mit Genuss!

Hotel Sonnenhof im Tannheimer Tal, Tirol

Aktiv mit Genuss!

(Bildquelle: Hotel Sonnenhof)

Als „Das schönste Hochtal Europas“ betitelte der Schriftsteller Ludwig Steub seinerzeit das Tannheimer Tal und schwärmte von der „idyllischen Landschaft, den schönen Wiesen, anmutigen Dörfchen und auch dem kleinen See“ – das war im Jahre 1846. Heute, im Frühling 2015, ist das Wellnesshotel Sonnenhof der perfekte Ausgangspunkt, um diese nach wie vor malerische Umgebung zu erkunden. Nach einer ausgedehnten Wanderung mit Naturbeobachtungen, einer Radtour oder einem Besuch der zahlreichen Ausflugziele, können die Gäste im modernen Wellnessbereich des 4-Sterne Hauses entspannen oder sich kulinarisch von der regionalen und frischen Gourmetküche verwöhnen lassen.

Raus aus der Hoteltür und direkt aufs Fahrrad oder Mountainbike schwingen oder zu einer ausgedehnten Wanderung mit Naturbeobachtung aufbrechen – näher an der Natur als im Hotel Sonnenhof in Grän im Tannheimer Tal können Aktivurlauber nicht sein. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das für den Tag stärkt, starten alle Wanderlustigen mit Wanderführer Rainer Müller oder entdecken auf eigene Faust die zahlreichen bewirtschafteten Hütten und Almen. Ein besonderes Highlight sind die geführten, mindestens vierstündigen Naturbeobachtungs-Wanderungen, die im Hotel Sonnenhof viermal in der Woche angeboten werden. Mit einem Fernglas von Swarovski Optik ausgestattet erleben die Teilnehmer die Natur und Tierwelt der Tiroler Berge auf einzigartige Weise und in außergewöhnlichen Perspektiven.

Nicht nur Wanderer, sondern auch Radfahrer kommen bei einem Urlaub im Hotel Sonnenhof voll auf ihre Kosten. 50 km herrliche Radwanderwege abseits der Bundesstraße sind einheitlich beschildert und reichen bis ins Allgäu. Für Rennradfahrer und Mountainbiker sind eigens Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ausgebaut. Zahlreiche Pässe rund um das Hotel Sonnenhof laden hier zu sportlichen Höchstleistungen ein. Gäste des Hauses können sowohl City- als auch Mountainbikes gegen einen Unkostenbeitrag leihweise im Hotel erhalten. Mitgebrachte Fahrräder können kostenfrei eingestellt werden. Auf Anfrage bietet das Hotel Sonnenhof auch geführte Mountainbiketouren an. Für Radprofis und alle Interessierten findet am 19. Juli 2015 der 7. Rad-Marathon Tannheimer Tal statt.

Dem Urlaubs- und Sportangebot rund um das Hotel Sonnenhof sind im Frühjahr und Sommer kaum Grenzen gesetzt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch des nahegelegenen Haldensees? Übernachtungsgäste des Hotel Sonnenhof erhalten jeden Tag zeitlich unbegrenzten Zugang zu den Wasserwelten am Naturbadesee Haldensee. Die Bergwiese rund um das Hotel lädt bei schönem Wetter zu einem Picknick. In der herrlichen Natur stärken sich die Gäste bei einem herzhaften Frühstück oder einer Nachmittagsjause mit Kaffee und herrlichen Köstlichkeiten aus der Küche. Ein echtes Highlight ist die Highline 179, die als „längste Tibet Style Fußgängerhängebrücke“ im Guinessbuch der Rekorde steht. Im Naturpark Region Reutte verbindet sie seit November 2014 die Ruine Ehrenberg und das Fort Claudia. Das Burgenensemble Ehrenberg mit Museum und einer Naturausstellung, die über den Lech als letzten Wildfluss Europas berichtet, ist als Familienerlebnis für jedes Wetter geeignet. Die Highline 179 ist mit dem Auto knapp 20 Minuten vom Sonnenhof entfernt. Um die zahlreichen Ausflugsziele problemlos zu erreichen gibt es in den warmen Monaten ein besonderes Angebot im Hotel Sonnenhof. Von 1. Mai bis 31. Oktober lädt das Hotel seine Übernachtungsgäste zu allen Bergbahnfahrten bei allen Bergbahnen des Tales ein.

Nach einem aktiven Tag zurück im Hotel können die Gäste im modernen Wellnessbereich des Sonnenhofs entspannen. Der großzügige [edel] weiss ALPIN SPA bietet seinen Gästen neben Tiroler Biosauna, Finnische Panoramasauna mit Ausblick, Relaxsprudelbecken und Eisgrotte auch einen Panorama-Pool mit einem atemberaubenden Rundblick auf die spektakuläre Natur der Tiroler Bergwelt. Edle Ruheräume, ein Wintergarten mit Wasserbetten sowie ein offener Kamin mit Kuschelecke sorgen für wohltuende Entspannung. Bei ausgewählten Beauty- und Relax-Behandlung tanken die Aktivurlauber neue Kraft. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste in den Restaurants des Hauses mit Gaumenfreuden der internationalen und Tiroler Küche. Die Hotelphilosophie „aus der Region – für die Region“ ist hierbei Garant für kulinarische Höchstgenüsse und absolute Qualität der Lebensmittel. Den passenden Wein zu jedem Menü finden die Gäste im hauseigenen, einzigartigen Gewölbeweinkeller mit über 450 erlesenen Weinen.

Full-Service Agentur für die gehobene Hotellerie, Gastronomie und Genuss.

Kontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Ann-Kathrin Metzger
Westendstraße 147
80339 München
089716720012
a.metzger@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Natur beobachten beim Wandern in Tirol

Mit der Königin der Berge – die Gams

Natur beobachten beim Wandern in Tirol

Natur beobachten beim Wandern mit der Königin der Berge – die Gams

Querfeldein auf der Pirsch

Raus in die Natur und einfach nur „Ich“ sein. Abschalten und Durchatmen zu können nach dem Trubel der letzten Monate und Tage. Wer kennt diesen Wunsch nicht? Die beste Gelegenheit um sich selbst wieder auf den Boden zu bringen, ist ein Wanderurlaub oder Outdoorurlaub in den Tiroler Bergen. Frei sein wie die Königin der Berge – die Gams. Besonders Highlight sind die Wildtierbeobachtungen bei denen es darum geht, ruhig zu sein und abwarten zu können. Da braucht man schon mal eine extra Portion Geduld und Fingerspitzengefühl. Wer die KlettermeisterInnen der Alpen – die Gämse in Aktion beobachten will muss zudem gut zu Fuß sein. Denn die majestätischen Gebirgsgeschöpfe trifft man nur in luftiger Höhe an.

Für die Erholung danach sorgen die Wanderhotels Tirol. Im entspannenden Wellnessbereich oder bei einem gemütlichen Abendessen den Tag ausklingen lassen, dass sorgt für den rundum Wohlfühlfaktor. Mit den Wanderhotels Tirol finden Wanderer und Naturliebhaber den perfekten Gastgeber: alle Mitgliedsbetriebe sind Berghotels in den Tiroler Alpen und wissen mit ihrem Repertoire an erfahrenen Bergexperten genau worauf es im Bergurlaub ankommt. In den zertifizierten Wanderhotels erhalten Gäste aber nicht nur kompetenten Rat rund um Touren, Ausrüstung und Sicherheit: auch das gewisse Extrawissen zu Natur und Tiere wird vermittelt.

Mit den Wanderhotels über Stock und Stein

Auf, auf und schon geht es los. Wer bei der Wildtierbeobachtung erfolgreich sein will, muss mit den ersten Sonnenstrahlen aufstehen. Bereits früh morgens geht“s im Hotel Neuhintertux los, denn wer Hirsche, Gämsen und Steinböcke sehen will, muss sich zeitig auf den Berg machen. Mit Jausenbox und Rucksack, die Wanderschuhe schnell noch ordentlich geschnürt, geht es ab in luftige Höhen, denn nur dort trifft man die majestätischen Tiere der Bergwelt. Die Hintertuxer Gletscherwelt im Zillertal bei Österreich ist der perfekte Ort um Erfahrungen der besonderen Art zu sammeln. Nach ausgiebigen Outdoorprogramm geht es anschließend ab in den Wellnessbereich der 750 m² großen Wellnessoase oder in den Vitasalin Vital-Center zum Entspannen. Urlaub in Österreich kann so schön sein!

Natur pur im Hotel Sonnenhof

Nature Watch Wanderungen, Mountainbiken, Laufseminare, Weinverkostungen in der hauseigenen Gewölbeweinkeller, Küche mit AMA-Gütesiegel, umfangreiches Kinderprogramm und zwei Naturbadeseen in der Umgebung – was will man im Natururlaub noch mehr? Das von Familie Müller geführte Hotel Sonnenhof im Tannheimer Tal in Grän setzt auf Natururlaub mit Umweltschutz. „Die Alpen sind ein sensibler Naturraum“ – so die Gastgeber. Der Wanderhotels Partner bietet seinen Gästen tolle Wanderungen, Natur- und Wildtierbeobachtungen mit Bergwanderführer, Jäger und Naturführer Rainer an. Der versierte Bergexperte kennt das Tannheimer Tal wie seine Westentasche und zeigt Tipps & Tricks rund um das Thema Flora und Fauna in den Tiroler Alpen.

Waidmanns Heil im Wanderhotel Sonnenspitze

Es geht auf die Jagd in der Tiroler Zugspitz-Arena. Das idyllisch gelegene 4 Sterne Hotel Sonnenspitze im Ehrwald hat ein eigenes Jagdrevier das jagdbegeisterten Gästen die Möglichkeit bietet im Urlaub auf die Jagd zu gehen. Das Jagdrevier „Ganghofer Jagd“ befindet sich am Fuße des höchsten Berges Deutschlands, der Zugspitze. Für Hobbyjäger ist das 3.100 Hektar große Revier ein Eldorado das seines gleichen sucht. Mit erfahrenen Jägern geht es auf die Jagd, zur Wildbeobachtung oder zum Fährtenlesen. Zu bestaunen gibt es Rotwild, Rehwild, Gamswild, Murmeltiere und Birkhähne. Wer neben der Jagd das etwas gemütlichere Naturerlebnis sucht, kann die herrliche Bergwelt bei einem feinen Picknick im Freien genießen. Alle Infos zu Jagd & Co finden sich unter:
http://www.wanderhotels.at/de/service-tipps/tirolerisch/wild-auf-wild/ .

Für einen rundum gelungenen Berg- und Wanderurlaub in Tirol gibt es den perfekten Partner: die WanderHotels*Tirol. 28 familiär geführte Ferienhotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie bieten seit mehr als 10 Jahren echte Tiroler Gastfreundschaft, einen umfassenden Wanderservice, der von Tourentipps bis zu geführten Bergwanderungen reicht und zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten. Was die Spezialisten für Bergwandern in Tirol versprechen, das halten sie auch: Tolle Bergwanderangebote und Urlaubstipps für alle vier Jahreszeiten.

Kontakt
WanderHotels* Tirol
MBA Petra Wolffhardt
Brunnwald 400
6465 Nassereith
+43 664 159904
petra.wolffhardt@tirolerwanderhotel.at
http://www.wanderhotels.at

Pressemitteilungen

Gran Turismo 5 bei getmobile ab Lager lieferbar

getmobile, der große Online-Shop für Handys mit Vertrag begeistert mit einem ultimativen Angebotspaket. Denn Verkaufsschlager werden dieses Jahr nicht nur die neuen Windows Phone 7 Smartphones sein, sondern auch die seit Jahren lang ersehnte Vollversion des Racing-Games, „Gran Turismo 5“, für die Sony PlayStation 3.

Rechts ist Gas

Pünktlich zum offiziellen Erscheinungstermin in Deutschland, genau einen Monat vor dem heiligen Abend, ist das getmobile Lager mit den „Gran Turismo 5“ Games randvoll. Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich der Online Shop einen guten Anteil der in Deutschland erhältlichen Spiele gesichert. Diese sind mit einer Sony PlayStation 3 sowie einem schicken Handy und einem weihnachtlich günstigen Vertrag erhältlich. Wer bereits eine Sony PlayStation 3 besitzt, kann sein „Gran Turismo 5“ Spiel auch mit anderen Produkten oder nur einem Handy im bekannten getmobile „Mixer“ kombinieren. Hierfür gibt es seit neuestem ein praktisches Anleitungsvideo, um das „Angebotsmixen“ zu veranschaulichen und somit zu vereinfachen. Dank der großen und
breiten Auswahl an Hardware, wie zum Beispiel LCD TVs, Notebooks und Multimediageräten, kann man sich so ganz individuell das perfekte Weihnachtspaket schnüren.

Mit Vollgas in die Zukunft

Mit der direkt zum Verkaufsstart erhältlichen Ware hat getmobile bereits eine seiner Maximen erfüllt. „Wir sind stolz, dass wir einer der ersten Online Händler sind, der seinen Kunden das neue Game anbieten kann. Somit haben wir unseren Vorsatz, stets up to date zu sein, in dieser Hinsicht erfu?llt. Das ist der richtige Weg und diesen wollen wir auch in Zukunft weiter beschreiten.“ erklärt Frank Demmer, Geschäftsführer der getmobile GmbH in München.

getmobile ist seit über zehn Jahren einer der größten und führenden Onlineshops für Telekommunikation in Deutschland. Der Vollsortimenter verfügt über die aktuellsten Produkte der TK Hardware Industrie wie zum Beispiel Smartphones, Tablet PCs und Notebooks. Als Trendsetter präsentiert er auch die Produkt-Neuheiten von morgen, die vorab bereits bestellbar sind. Besonders attraktive Tarife kann getmobile dank etablierter Kooperationen zu allen Netzbetreiber und den größten deutschen Serviceprovidern anbieten. Das selbstentwickelte und seit über zehn Jahre bestehende Shopsystem garantiert nicht nur einen komfortablen Bestellservice, sondern auch Sicherheit und eine hohe Transparenz. Dafür wurde getmobile mit dem TÜV Siegel ausgezeichnet.

Das dreiköpfige Management-Team Andreas Schmidt, Stefan Schmidt und Frank J. Demmer führen die getmobile GmbH mit Sitz in Trier und München seit Januar 2010. Sie bringen ihr langjähriges branchenspezifisches Know-How erfolgreich in getmobile ein.
getmobile GmbH
Marion Wilken
Dachauer Str. 63
80335
München
mwilken@getmobile.de
08924209541
http://getmobile.de