Tag Archives: Grevenbroich

Pressemitteilungen

Die Allianz Hauptvertretung Rene Kaiser in Grevenbroich

Sichern und bauen Sie Ihre Zukunft mit der Allianz aus

Mit Rene Kaiser hat die Allianz einen neuen Versicherungs- und Ansprechpartner in Grevenbroich. Die Schwerpunkte der Allianz Hauptvertretung belaufen sich auf private- und unternehmerische Versicherungsangbote und Pakete.

Betriebliche Altersvorsorge
Gerade für Unternehmen, die langfristig Ihre Mitarbeiter binden möchten, bietet die Allianz individuelle und passende Leistungspakete für Unternehmen an. Ein Schwerpunkt der Hauptvertretung in Grevenbroich, bei der Herr Kaiser alle Fragen und auch Rechenbeispiele geben kann.

Die betriebliche Krankenversicherung, bei denen Firmen sehr von profitieren, ist nach einer Befragung über die GfK, die Allianz der beliebteste Versicherungsgeber. Unternehmen erhalten nachhaltige Versicherungslösungen, ganz individuell abgestimmt durch Herrn Kaiser.

Ein Ansprechpartner nicht nur für Unternehmen
Die Absicherung der Familien oder auch für das Alter sind immer wichtigere Themen. Gerade bei sensiblen Versicherungsanliegen bedarf es einer persönlichen und individuellen Beratung. Und dafür ist Rene Kaiser bekannt.

Natürlich bewegt nichts die Deutschen so wie ihr Auto: Das PKW ist das wichtigste Verkehrsmittel in Deutschland. Auch hier bietet die Allianz jedes Jahr leistungsstarke KfZ Versicherungen.

Im Mittelpunkt der individuellen und unverbindlichen Beratung
Insbesondere für mittelständische Familienunternehmen und gewerbliche Kunden gilt Rene Kaiser als erster Ansprechpartner, wenn es um Immobilienfinanzierungen, Firmenversicherungen und Kapitalaufbau geht. Hierzu bietet die Allianz zahlreiche Basis Rechner auf der Website an.

Vereinbaren Sie direkt online einen Termin und entscheiden Sie selbst, ob die Beratung zuhause, in der Agentur, online oder erst mal einen Termin telefonisch vereinbaren möchten. Flexibilität im Mittelpunkt für den Interessenten.

Interessenten finden unter der Webadresse
https://vertretung.allianz.de/rene.kaiser weiterführende Informationen zu allen Versicherungen und auch diverse Finanzierungsrechner / Kalkulatoren, die Interessenten einen ersten Überblick über Zinsen und weitere Angaben vermitteln.

Einen Beratungstermin können Interessenten neben direkten Kontaktmöglichkeiten auch über den Onlinekalender buchen.

Als kompetenter Ansprechpartner bieten wir Ihnen in Grevenbroich und Umgebung eine umfassende Beratung zu Versicherungen und Vorsorge. Ganz gleich, ob Sie sich gegen Risiken schützen, Ihre Familie absichern oder für das Alter vorsorgen wollen. Gerne beraten wir Sie individuell und unverbindlich.

Firmenkontakt
Allianz Hauptvertretung Grevenbroich
Rene Kaiser
Edith-Stein-Straße 2
41515 Grevenbroich
02181 1484
Rene.Kaiser@allianz.de
https://vertretung.allianz.de/rene.kaiser

Pressekontakt
Comstylz Marketing
Alexander Walter
Poststraße 76
41516 Grevenbroich
021812732563
info@comstylz-marketing.de
https://comstylz-marketing.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Autoverschrottung Bochum

Autoverschrottung Bochum

Fachgerecht und auch Umweltgerecht Bietet die Firma Autoverschrottung Bochum Kostenlose Autoverschrottung und Autoentsorgung in Düsseldorf         Dortmund          Essen    Duisburg

Bochum               Wuppertal          Bielefeld             Bonn     NRW

Gelsenkirchen Mönchengladbach         Hagen   Hamm Krefeld

Oberhausen      Bottrop                Castrop Rauxel                 Dinslaken            Dormagen

Dorsten               Gladbeck            Grevenbroich   Gütersloh           Herne

Iserlohn               Leverkusen        Lünen   Marl      Moers

Mülheim an der Ruhr    Neuss   Ratingen             Recklinghausen               Remscheid

Solingen              Unna     Velbert                Wesel   Diese Städte werden Regelmäßig angefahren. Unfallwagen und Gebrauchtwagen Jeglicher Art werden Kostenlos durch unseren Abschleppdienst abgeholt. Bei der Altauto Verschrottung werden wird auch Abmeldung von der Firma Ruhr Autoverschrottung übernommen. Verschrottung von Jeglichen Pkw und Kfz völlig Kostenlos in ganz Nordrhein-Westfalen.

Pressemitteilungen

Mobiler Schrottankauf

Mobiler Schrottankauf

In Jeden Haushalt oder Firma sammelt sich mit der Zeit Schrott und Altmetall was man einfach und bequem zu Bares Geld machen kann, die Firma NRW Schrottankauf bietet Umfangreichen Service in Sachen:

  • Schrottankauf
  • Metallankauf
  • Kupferankauf
  • Autoverwertung
  • Container Dienst
  • Schrotthandel
  • Altkabel Ankauf
  • Kupfer Ankauf
  • Autoabholung
  • Firmenauflösung

und noch vieles mehr. Bei der Firmenauflösung den die Firma NRW Schrottankauf wird ein Umfangreicher Service  angeboten von Planung bis Demontage und Abtransport bzw. Schrottentsorgung durch Container Bereitstellung. In Folgende Städte ist das Team von NRW Schrottankauf Regelmäßig Unterwegs.

 

 

Pressemitteilungen

Arthrose beim Hund mit Stammzellen behandeln: Neue Therapie in Aachen

Tierklinik in Aachen wird Partner des Veterinär-Netzwerkes für Regenerative Medizin

Arthrose beim Hund mit Stammzellen behandeln: Neue Therapie in Aachen

Fettstammzellen zur Behandlung von Arthrose bei Hunden in der Tierklinik Dr. Staudacher in Aachen.

Aachen, 23.07.2016. Das Veterinär-Netzwerk für Stammzellentherapie Stammzellen-Konzepte.com gibt heute bekannt, dass die Tierklinik des Aachener Tierarztes Dr. Gerhard Staudacher diesem Netzwerk für Regenerative Medizin beigetreten ist.

Hundehalter aus der Umgebung von Aachen, Grevenbroich, Düren, Kerpen
oder dem Kreis Heinsberg können nun in der Tierklink-Aachen ihren an Arthrose erkrankten Hund mittels Stammzellen-Therapie aus Hunde-eigenen Fettstammzellen behandeln lassen.

Die Arthrose gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Hundes und betrifft alle Größen und Rassen sowie junge und alte Hunde. Sie bezeichnet degenerative Gelenkerkrankungen, bei denen es zu fortschreitendem stärkeren Verschleiß einzelner Gelenke durch den Abbau von Gelenkknorpel kommt. Wenn der Hund humpelt, handelt es sich um eines der Symptome einer Arthrose bei Hunden. Weitere sind z. B. Steifigkeit beim Aufstehen nach dem Schlaf sowie Lahmheit vor allem zu Beginn von Spaziergängen, Probleme bei Treppen oder dem Autoein- und ausstieg, häufig einhergehenden mit Schmerzen.

„Stammzelltherapien folgen dem universellen Heilungskonzept von Lebewesen. Der Einsatz von Knochenmarkspenden bei Leukämie ist ein bereits lange etabliertes Beispiel für die medizinische Verwendung von Stammzellen bei Menschen,“ erklärt der Aachener Tierarzt Dr. Staudacher die Hintergründe seines Engagements. Und er ergänzt: „Die enormen Potenziale von Stammzellentherapien stehen Ihrem Hund nun auch bei der Behandlung von Hunde-Arthrose zur Verfügung und können hier in unserer Tierklinik in Aachen innerhalb von nur 1,5Stunden durch uns durchgeführt werden.“

Ursachen einer Hunde-Arthrose können u.a. vorausgehende Gelenkerkrankungen sein, wie z. B. die erbliche Hüftgelenksdysplasie (HD beim Hund) und Ellbogendysplasie (ED beim Hund) oder aber Gelenkentzündungen. Aber auch Kalkablagerung, Gelenküberlastung durch z. B. Übergewicht sowie schlechte Ernährung zählen zu den zahlreichen Verursachern einer Arthrose beim Hund.

Die Kosten einer Stammzellen-Behandlungen für Hunde mit Gelenkverschleiß sind nun erschwinglich geworden und werden in der Regel durch eine Tierkrankenversicherung übernommen. Vor wenigen Jahren stellte man fest, dass sich ausgerechnet im leicht zugänglichen Fettgewebe viel mehr Stammzellen finden als im Knochenmark. Dort, wo nun das Knorpelgewebe durch Abrieb fehlt und „Knochen-auf-Knochen“ Schmerzen verursacht, sorgen diese aus dem Fettgewebe isolierten regenerativen Zellen für den Aufbau neuen Gewebes.

Die Behandlung von Hunden mit (eigenen) Stammzellen bei Hundearthrose stellt somit eine einzigartige Therapieform dar und bietet zahlreiche Vorteile. Durch eine erzielte Gewebe-Regeneration wird der teure Dauereinsatz von z. B. Schmerzmitteln verzichtbar (Ersparnis) und der Preis ist meist deutlich günstiger als jener eines chirurgischen Eingriffs (z. B. für künstliche Gelenke). Sehr angenehm für das Tier: die notwendige Fettentnahme ist ein nur sehr kleiner Eingriff. Fazit: Die zu erwartenden hervorragenden Therapie-Ergebnisse, ein eher kleiner und kurzer Eingriff sowie die im Vergleich zu anderen Arthrose-Behandlungen erschwinglichen Kosten verleihen einer Stammzellentherapie ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis. „Die Gewebe-Regeneration macht den Unterschied. Wo gibt es das sonst?“, freut sich Tierarzt Dr. Staudacher, Aachen.

„Mit dem Tierarzt Dr. Staudacher und seiner Tierklinik in Aachen begrüßen wir einen gleichermaßen erfahrenen wie innovativen Veterinär in unserem Netzwerk für Regenerative Tiermedizin“, berichtet Dr. Robert Biermann von Stammzellen-Konzepte.com . Und er schließt mit „Wir sind stolz darauf, mit Dr. Staudacher in Aachen Hundebesitzern auch etwa in Jülich, Mechernich, Schleiden, Simmerath, Zülpich oder Stolberg qualifizierte Stammzellenbehandlungen bei Hunde-Arthrose in Wohnortnähe anbieten zu können und somit unsere Standorte weiter auszubauen.“

Über Stammzellen-Konzepte.com:

Stammzellen-Konzepte.com ist ein Netzwerk für Regenerative Tiermedizin. Zum einen finden Hundehalter hier Veterinäre in ihrer Region, welche z. B. zur Behandlung von Hunde-Arthrose Stammzellentherapien durchführen. Zum anderen können Tierärzte bewährte Stammzelltechnologien zum Einsatz in ihrer Praxis über Stammzellen-Konzepte.com beziehen.

Kontakt Stammzellen-Konzepte.com
c/o Webeffekt AG, Gudrunstr. 13, 46537 Dinslaken
Dr. Robert Biermann
Tel.: 02064 486710
E-Mail: biermann@stammzellen-konzepte.com

Kontakt
Stammzellen-Konzepte.com
Robert Biermann
Gudrunstr. 13
46537 Dinslaken
02064486710
biermann@stammzellen-konzepte.com
http://www.stammzellen-konzepte.com/

Kunst/Kultur Medien/Entertainment Veranstaltungen/Events

Deutschmusik Song Contest 2015 – Mit Volldampf ins Finale

Der 3. Musikpreis des deutschen Rock, Pop und Schlagers erreicht am 10. April seinen krönenden Abschluss. Mehrere Tausend Hörer, Fans der Finalisten und Liebhaber deutschsprachiger Musik werden auch in diesem Jahr wieder zur Preisverleihung erwartet.

Deutschmusik Song Contest FINALE 2015Nach einem Dreivierteljahr geht für den Deutschmusik Song Contest 2015 die Suche nach den besten Künstlern und Bands des deutschen Rock, Pop und Schlagers zu Ende. Aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich diesjährig mehrere Hundert Musiker beworben, von denen achtzig die Vorrunde bestritten haben. Für das große Finale hat die hochkarätige Jury dieses Jahr einunddreißig Kandidaten zugelassen, die alle schon gespannt auf die Ergebnisse warten.

Die Finalteilnehmer beim 3. internationalen Musikpreis des deutschsprachigen Rock, Pop und Schlagers „Deutschmusik Song Contest“ sind: Die Grevenbroicher Band „ANTIDEPRESSIVA“, die Sängerin und Moderatorin „Angela Nebauer“, die Göppinger Band „Beyond Skies“, die Dessauer Sängerin „Binegra“, der Gelsenkirchener Rapper „CoZaD“, das österreichische Schlagerduo „Daria & Nikolas“, der Schlagersänger „Dennis Becker“, die erfolgreiche Schlagerband „Die Kaiser“, der Singer-Songwriter „Dirk Ende“, die deutsch-Pop-Band „DIVVA“, der Bottroper Rapper „Dr. Bongi“, die deutschrock Band „EXZESS“, die Emsländer Acoustic- Rock-Pop-Band „FEENSTAUB“, aus Nienburg/Weser „Frank Wesemann & Band“, mit Garagenschlager „Haemweh on the Rocks“, aus dem Landkreis Märkisch-Oderland die Deutschrock-Band „Helio“, mit Rock´n`Soul „JULE WERNER“, Die Kölner Band „Juri“, Deutschlands authentischste 50er-Jahre-Combo „Lady Sunshine & die Candy Kisses“, aus Rheine „Maika & Band feat. Martin Semmelrogge“, der Langener Singer und Songwriter „Markus Striegl“, aus Schwandorf die Schlagersängerin „Nadja Sommer“, aus Lübeck die Band „NORD“, aus Berlin die Band „Nico&Bro“, der Berliner Singer und Songwriter „Philipp Taubert“, der holländische Sänger und Produzent „Rene Le Blanc“, Die Band „Sechserpack“, die Brandenburger Rockband „SIX“, Das Solinger Duo „Smaragd“, aus Österreich die Schlagersängerin „Sonja“ und das Folk-Pop-Duo aus Hamburg „Tramper“.

Am Freitag, 10. April 2015, ab 19 Uhr, steht der Gelsenkirchener Sender Volldampfradio ganz im Zeichen eines in höchstem Maße beeindruckenden Musikwettbewerbs. Die Finalteilnehmer wettstreiten dann um den Award „goldene Schallplatte“ und die damit verbundenen Preise.
Das vor 9 Jahren gegründete Radio wurde vom Wettbewerbsausrichter zum zweiten Mal für den Deutschmusik Song Contest beauftragt, bereits 2014 wurde der Musikpreis im Programm des Radiosenders ausgestrahlt. Auch im diesen Jahr werden von den Veranstalter wieder mehrere Tausend Hörer zur Finalshow erwartet. Das musikalische Ereignis der Extraklasse kann man weltweit via Internet Live-Stream oder unterwegs via Smartphone und Tablet mitverfolgen.

Die renommierten Musikproduzenten von Jay Neero Music und TopSecret MusicProductions beteiligen sich 2015 als Sponsor des Wettbewerbs. Als Preise winken ein Plattenvertrag (Die Musikproduktion beinhaltet die Fertigstellung eines Radio-Mix sowie einen Disco Remix, welches unter dem Label „Jay Neero Music“ und im eigenen Verlag veröffentlicht wird), sowie für die drei Erstplatzierten je eines der sonst kostenpflichtigen Stageline-Accounts welches von Bestmusictalent gesponsert wird.

Die neunköpfige Jury steht unter der Leitung des niederländischen Schlagerstars Johnny Bach, der erst Ende des letzten Jahres mit der „goldenen Schallplatte“ und dem „Platin-Award“ ausgezeichnet worden ist. Im deutschen Fernsehen war der Sänger, Texter und Komponist erst im Januar 2015, mit seinem Hit „Ein Jahr geht schnell vorbei“ bei „Das grosse Wunschkonzert“ zu sehen. Wie der Juryvorsitzende Johnny Bach berichtet: „Eine Bewertung der Finalisten ist für uns Juroren aufgrund der hohen Qualität vieler Beiträge nicht einfach“.
Eine Vielzahl professioneller Musiker, wie beispielsweise Juri Rother aus dem Boss Hoss-Team von „The Voice of Germany“ 2013, oder Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ stehen 2015 im Finale. So auch der Schauspiel-Star Martin Semmelrogge, unter anderem bekannt aus dem oscarprämierten Werk „Schindlers Liste“ oder „Das Boot“.

Der Musikpreis des deutschen Rock, Pop und Schlagers findet diesjährig zum dritten Mal statt und wurde 2009 von Musikredakteur und Musikmanager Ingo Kussauer ins Leben gerufen. Durch große Medienpräsenz konnte sich der musikalische Wettbewerb erfolgreich im Musikbusiness etablieren und entwickelte sich zu einem der größten seiner Art.
Einige kurze Pressestimmen zum Deutschmusik Song Contest – Euregio-Aachen dazu: „Ein Musikpreis für Könner“, die Allgemeine Zeitung schreibt: „Deutschmusik-Song-Contest (DSC), einem in der Szene hoch begehrten Musikpreis“ und „Der größte deutschsprachige Musikpreis, ein großer Fisch in der Szene“.

Unterstützend setzt sich der deutschsprachige Rock-, Pop- und Schlagerpreis zudem für mehr deutsche Musik im Radio ein, schon im letzten Jahr konnte die Redaktion mit der Veröffentlichung einer Pressemitteilung dazu beitragen. Auch weiterhin will der DSC deutschsprachige Musiker Fördern und damit den Rundfunkanstalten Anstoß geben mehr deutsche Lieder im Hörfunk einzusetzen. Die deutsche Musik ist ein Kulturgut welches gefördert werden muss und nicht verdrängt werden darf.

Weitere Infos unter: www.deutschmusik-song-contest.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Deutschmusik Song Contest gibt Finalteilnehmer bekannt

Die Finalisten für den Musikpreis des deutschen Rock, Pop und Schlagers (DSC) stehen fest. Durch eine neunköpfige Jury wurden die besten deutschsingenden Bands aus Deutschland, wie auch den Nachbarländern Holland, Österreich und der Schweiz ermittelt und bekannt gegebenen

Deutschmusik-Song-Contest-Halbfinale: Bekanntgabe der Finalteilnehmer 2015 Nicht nur Spannung und Freude, sondern auch Enttäuschung bei einigen Musikern und Fans hinterließ die Bekanntgabe der Finalteilnehmer am Deutschmusik Song Contest auch dieses Jahr. Als auf der sozialen Plattform „Facebook“ die Finalisten verkündet worden sind, die zuvor von der hochkarätigen Jury und Fangemeinde ermittelt wurde.

Aus hunderten von Bewerbern erreichten achtzig der Bands die Vorrunde am diesjährigen Musikwettbewerb für Könner, denn auch Stars bekannt aus beispielweise „The Voice of Germany“, „DSDS“, „X-Diaries“, „Bravo“, “ORF Schlagerparade” und mehrfach ausgezeichneten Spielfilmen sind unter den Kandidaten vertreten. Von denen jetzt einunddreißig Musiker das Halbfinale erreicht haben.

Das Halbfinale fand am 13. März 2015 im Programm von Volldampfradio statt und brachte auch dieses Jahr wieder tausende Fans deutschsprachiger Rock-, Pop- und Schlagermusik vors Radio. In einer dreistündigen Sondersendung präsentierte das Moderatoren-Team Elke Erlhoff und Jürgen Jansen, mit Scharm und Sympathie die Finalteilnehmer des Deutschmusik Song Contest 2015.
Die Aufzeichnung der Radio-Sondersendung „Halbfinale DSC 2015“ wird allen Bands, den Fans und allen Musikinteressierten auf der offiziellen Webseite zur Verfügung gestellt.

Für das Halbfinale qualifiziert haben sich:

BEYOND SKIES mit „Weit weg“
„BEYOND SKIES“ vier Jungs aus Stuttgart mit Musik im Herzen und Leidenschaft auf der Bühne. Mit einem Altersdurchschnitt von gerade mal 20 Lenzen rocken sie schon wie die „Alten“ – aber eben jung, frisch, zeitgemäß, modern und vor allem… DEUTSCH!

EXZESS mit „Alter Freund“
„EXZESS“ eine deutschrock Band mit Einflüssen von Punk und Ska. Die 4-Köpfige Band stammt aus Lüneburg und setzt sich in folgender Besetzung zusammen: Beast (Gesang u. Gitarre), Jens (Bass), Clemens (Gitarre) und Christopher (Drums).

CoZaD mit „Du bist wie ein Buch“
2014 startete der Gelsenkirchener Rapper „CoZad“ mit einem ersten Platz der Top Tracks auf Deutschlands größten Rap-Community „Rappers.in“, nachdem er bei verschieden Battle Turnieren, wie beim „BRT Battle“ 2013 das Viertelfinale erreichte oder beim „PureBattle“ den Sieg für sich entschied.

Lady Sunshine & the Candy Kisses mit “Candy Kisses am Zuckerhut”
Lady Sunshine & die Candy Kisses sind Deutschlands authentischste 50er-Jahre-Combo. Die Musiker aus Celle und Hannover bieten seit 2003 mehr als „nur“ Rock’n’Roll oder „nur“ tolle Schlager. NDR 1 Niedersachsen-Musikchef Henry Gross bezeichnet Lady Sunshine als eine der besten Sängerinnen, die er je gehört hat.

Frank Wesemann & Band mit „Nur so ein Gefühl“
Frank Wesemann & Band ist eine deutsche Rock/Pop Band aus Nienburg/Weser. Es ist Frank Wesemanns markante Stimme, die Herzen berührt und Emotionen in den Zuhörern weckt. Mit bodenständigen, handgemachten Melodien gepaart mit deutschsprachigen eingängigen Texten, die aus dem wahren Leben erzählen.

Feenstaub mit „Verstehen“
FEENSTAUB sind ein Akustik – Duo aus dem Emsland, die es versuchen ihre Erfahrungen, Gefühle und Gedanken in ihren Song’s zu verpacken. Jedes Stück von ihnen erzählt eine kleine Geschichte ihrer selbst.

Dirk Ende mit „Gib dem Leben Flügel“
Dirk Ende ist ein Vollblutmusiker der seine Musik nicht einfach spielt, sondern lebt. Inspiriert durch wunderbare Songs von Weltklassekünstlern wie Simon & Garfunkel, Leonard Cohen, Cat Stevens, Reinard Mey, Westernhagen und vielen anderen, schreibt er die meisten seiner Titel selbst.

NICO&BRO mit „Leb dein Leben“
Der 27-jährige Frontman der Band ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch Songwriter und Gitarrist – kurz: ein Vollblutmusiker!!! Das Talent liegt wohl in der Familie. Bereits seine Mutter war Saxophonistin und arbeitete u.a. mit Marius Müller-Westernhagen zusammen. Nico&Bro überzeugen mit eine Mischung aus Rock, Pop und Soul.

Sechserpack mit „Kein Weg ist zu weit“
Franco Ferraro ein grandioser Songwriter und Producer, der mit seiner einzigartigen Stimme voller Wärme und Energie das unverwechselbare Herzstück der Band bildet!

Juri mit „Zeitlos“
Die Kölner Band bestehend aus Juri Rother (23), Pierre Pihl (24) und Jan Jaing (23) versuchen Erlebnisse und Gefühle in Songs zu verpacken und Menschen prägende Momente zu schenken. Mit elektrischen und akustischen-Gitarren, einem Bass der mit den Füßen gespielt wird, sowie einem akustischen Schlagzeug plus Samples, erzeugen die drei jungen Musiker einen Sound, der sie bereits kreuz und quer durch die Republik und durch verschiedene Radio und TV-Anstalten getrieben hat.

Angela Nebauer mit „Was ich niemals sagen darf“
Die Sängerin Angela Nebauer ist Produzentin und Moderatorin der Musiksendung „Herzensmelodien“ auf dem deutschen Privatsender „Gute Laune TV“. Im Alleingang hat die Simbacherin die TV-Musikshow für Schlager und Volksmusik produziert, die auch im amerikanischen und belgischen Fernsehen zu sehen ist.

Rene Le Blanc mit „Ich lass dich nicht mehr gehen“
Bereits seit seinem 18. Lebensjahr ist der holländische Sänger und Produzent im Musikbusiness tätig und hat bereits international mehrere Musiker produziert. Aber auch mit eigenen Songs ist er In seinem Heimatland erfolgreich und dem Publikum aus Funk und Fernsehen bekannt.

Dr. Bongi mit „Fernweh“
Seine Talente sind vielseitig: Er rappt, er singt und schreibt seine einzigartigen Texte selbst. Der 1986 geborene Bottroper war schon im Kindesalter an jeglicher Art von Musik interessiert. Bereits mit 7 jungen Jahren performte er mit seiner Karaoke-Maschine seine selbstgeschriebenen Gedichte und Reime.

JULE WERNER mit „DEINE MAGIE“
Schon jetzt hat die Künstlerin bereits mehr als 170 Konzerte auf den großen und kleinen Bühnen Deutschlands gegeben. Rock’n’Soul nennt JULE WERNER ihr musikalisches Genre und bleibt musikalisch bewusst eckig. Ihre EP mit dem Titel „DEINE MAGIE“ erscheint am 13.03.2015

NORD mit „Bei Dir“
2 Brüder komponieren und singen gemeinsam. Lieder aus den Bereichen Pop, Rock und Soul mit bewegenden deutschen Texten aus dem wahren Leben. Melodien, die sich im Gehirn manifestieren und Singstimmen, die Gänsehaut verursachen.

Daria & Nikolas mit „Leg dein Herz an mein Herz“
Daria & Nikolas nennt sich das neue Schlagerduo aus Österreich. Die Sängerin Daria Kinzer aus Wien im Duett mit Nikolas aus Salzburg.

SIX mit „Mein Herz Mein Blut Mein Fleisch“
SIX. Das ist ein musikalisches Phänomen aus Brandenburg. Eine Band, die jeder kennt. SIX zieht bis zu 10.000 Fans zu den Konzerten, die „ihre Band“ seit 22 Jahren heiß und innig lieben. Denn SIX steht für Tradition und Zukunft zugleich. Und immer wieder für Unterhaltung pur. Die Band war und ist wandelbar, verwirft, probiert Neues und gern auch Überraschendes oder Ungewöhnliches.

ANTIDEPRESSIVA mit „Wir drehen uns im Kreis“
Seit nun einem Jahrzehnt lässt die 1999 gegründete Grevenbroicher Formation Antidepressiva ihre eigene Mischung aus Rock, Punk und Metal auf das geneigte Publikum los. Seit Ende 2013 sind die Jungs als Acoustic Pop-Rock-Formation unterwegs.

Philipp Taubert mit „Licht der Stadt“
Seit seiner Jugend ist der Berliner aktiver Musiker, obwohl er seinen markanten Gesang erst spät entdeckte. Sowohl mit ruhiger als auch treibender Akustikgitarre begleitet er seither seine bildhaften deutschen Texte. Die auffällig raue Stimme singt von weiter Natur sowie der Heimatstadt und von der Schönheit des Lebens. Der musikalische Stil verfängt sich dabei zwischen Country, Folk und deutscher Liedermachertradition, ohne an Aktualität zu verlieren.

Binegra mit „Geh allein“
„Popmusik – Deutsch, nachdenklich. Für Dich!“ Binegra ist das Musikprojekt der Dessauer Sängerin und Songschreiberin Sabine Graichen. Inspiriert von philosophischen Gedanken und Geschichten aus dem täglichen Leben, schreibt sie „Für Dich!“ um aufzumuntern und zum Nachdenken anzuregen. Sie komponiert ihre Songs selbst und produziert diese, genau wie ihre Videos, in Heimproduktion.

DIVVA mit „Herz eines Siegers“
DIVVA, eine deutsch-Pop-Band aus dem Raum Köln/Koblenz wurde 2007 von Corinna Dabringhaus (Vocals) und Sebastian Schmitz (Drums) gegründet. Mit ihren deutschen Texten und ihrem Sound, der von Elementen des Pop, Elektro & Rock geprägt ist, erzählen sie Geschichten, die zum Tanzen, Nachdenken und Träumen anregen.

TramperAiO mit „Grün“
Zitat von Eurovision Song Contest – „Das Akustik-Duo Tramper macht großartigen Pop-Folk, wie ihn Jack Johnson wieder mehrheitsfähig gemacht hat“. Das Folk Pop Duo aus Hamburg mit Violinistin Ida, Gitarrist André und natürlich deutschen Texten.

Markus Striegl mit „Eva“
Markus Striegl ist Singer und Songwriter aus Langen. Der gebürtige Frankfurter ist studierter Tontechniker und den meisten wohl von seinen TV-Auftritten unter Markus Falke („Schluss mit lustig“) her bekannt.

Sonja mit „Warum gehst du…“
Im Alter von 9 Jahren kam die Künstlerin unter die zehn Finalisten beim Kärnten Grand Prix (Volkstümlicher Musikwettbewerb) und belegte den 4. Platz. Bert Stubinger von den „Karawanken“ ermöglichte ihr damals, als Zwischen-Act bei den Auftritten seiner Band mitzuwirken und ihr so vielen Gästen zu zeigen. Durch das große Echo des Publikums hat Sonja schon damals gewusst, dass sie Sängerin werden will.

Maika und Band featuring Martin Semmelrogge mit „Freunde“
Michael „Maika“ Jürgens ist der Vertreter der kleinen Leute mit all ihren Sorgen und Nöten. Er ging schon immer seinen eigenen Weg, schaute ganz genau hin und ließ sich weder bei seinen Texten noch bei seiner Musik auf irgendwelche Kompromisse ein. Einem ganz persönlichen Anliegen folgend hat er mit Martin Semmelrogge und seinen Freunden in dem Musikvideo „Unter Tage“ seinem verstorbenen Vater ein Denkmal gesetzt.

Nadja Sommer mit „Papierflieger“
Die 27-Jährige Künstlerin kommt aus Schwandorf in der schönen Oberpfalz und will mit ihren Liedern das Publikum begeistern. Schlagermusik ist ihre Welt, im diesem Genre fühlt sich die Sängerin am wohlsten.

Dennis Becker mit „Du (warst Liebe pur)“
Seit 2012 ist Dennis Becker ein aufstrebender junger Schlagersänger, der mit seinen selbst komponierten Liedern nicht nur die Menschen vor dem Radio anspricht, sondern auch Live für eine tolle unterhaltsame Show sorgt. Mit seinen bisher veröffentlichten Singles gelang ihm ein Durchbruch in den Schlagerhimmel, denn seine Songs lancierten mehrere Wochen auf Platz 1 der Charts diverser Rundfunkanstalten.

Haemweh on the Rocks mit „Engel der Nacht“
Seit Mai 2013 sind die beiden, inzwischen guten Freunde, nun als Haemweh on the Rocks zusammen und unterwegs. Die Lyrics sind dabei oft ein surreales Gemisch aus Gegensätzlichkeit, die sich der Zuhörer selbst zurecht erschließen darf – kleine Anstöße zum Nachdenken (für die Menschen, die immer nach dem tieferen Sinn suchen).

Die Kaiser mit „Mit dir möcht ich noch einmal 17 sein“
Erst Ende 2014 wurde das majestätische Trio (Charly, Damijan und Rudi) aus Kärnten mit der „goldenen Schallplatte“ ausgezeichnet und waren Dauergast in den Top 40 der offiziellen, österreichischen Airplaycharts. Die Kaiser machen Musik fürs Herz. Ehrlich und geraderaus, dabei geht es um den guten, echten, reinen Schlager.

Helio mit „ Kopfkino“
Seit über acht Jahren touren die Jungs Martin Genßler (Gitarre, Gesang), Gordon Grund (Gitarre), Erik Lankau (Bass, Gesang) und Thomas Wesemann (Schlagzeug) mit ihren mitreißenden Rocksongs im Gepäck durch die Liveclub- und Festivalgalaxie Berlin/Brandenburg. Die die Deutschrock-Band aus dem Landkreis Märkisch-Oderland weiß genau, was sie will: Das Publikum fesseln und den Tanzschweiß auf die Stirn treiben.

Smaragd mit „Geh einfach weiter“
Der Herzenswunsch von Mikel Marz und Melanie Christine ist es mit diesem Lied ganz viel Kraft, Mut, Hoffnung und Motivation an so viele Menschen wie möglich zu senden.

Der seit 2010 durchgeführte Deutschmusik Song Contest gehört zu den wenigen Musikwettbewerben des Fachgebietes deutschsprachiger Gesang, mit Schwerpunkt Rock, Pop und Schlager. Durch große Medienpräsenz entwickelte er sich zu einem der erfolgreichsten seiner Art.
Der Musikpreis richtet sich an nationale und internationale Künstler im Bereich deutschsprachiger Gesang mit Schwerpunkt Schlager-, Pop- und Rockmusik.

Weitere Infos gibt es unter www.deutschmusik-song-contest.de

Pressemitteilungen

Modernes Traumhaus hinter alten Mauern: Vom Siedlungsbau zum Design-Objekt

Zweites Leben in der zweiten Haut: Wie aus einem Sanierungsfall ein edler Schiefer-Monolith entstand

Modernes Traumhaus hinter alten Mauern: Vom Siedlungsbau zum Design-Objekt

Schick in Schiefer: Aus einem Siedlungshaus wurde ein Wohntraum.

GREVENBROICH. Steigende Grundstückspreise machen die Sanierung alter Bausubstanz immer attraktiver. Wie aus einem einfachen Siedlungshaus der 40er Jahre ein schickes wie bezahlbares Designerobjekt entstand, zeigt ein Musterbeispiel aus Grevenbroich: Über die alte Hülle wurde als zweite Haut eine wärmedämmende Schieferhaube gestülpt, innen entkernten die Bauherren das Gebäude komplett und erweiterten es zum Garten hin mit puristischen Holzmonolithen.

Am Anfang war es auch eine finanzielle Überlegung: „Stadtnahes Bauland war kaum zu haben – und wenn doch, dann war es teuer,“ erinnert sich Jon Patrick Böcker. Vor den Toren Düsseldorfs sind – wie in allen Großstadt-Randlagen – gute und vor allem bezahlbare Grundstücke in besseren Wohngegenden schon seit Jahren Mangelware. Nach erfolgloser Suche entwickelte sich der Kauf eines Altbaus zur Option. „Dabei stießen wir dann auf ein Siedlungshaus – 70 Jahre alt, sanierungsbedürftig, aber in einer zentrumsnahen ruhigen Grünlage.“ Die Liebe zum Objekt entwickelte sich nach anfänglicher Skepsis tatsächlich erst auf den zweiten Blick: Für den jungen Architekten und Ehefrau Andrea war es Herausforderung und Ansporn zugleich, aus dem Sanierungsfall ihren persönlichen Wohntraum zu gestalten. Weil die betagte Immobilie schließlich zum Grundstückswert erworben werden konnte, stand anfangs sogar ein Abriss zur Diskussion. Boecker: „Nach viel Rechnerei und reichlich Überlegung haben wir uns dann aber zur Generalsanierung entschieden – und es bis heute nicht bereut.“

Das Häuschen, in den vierziger Jahren nach damaligem Siedlungs-Einheitsmuster günstig erbaut, war trocken, die Bimssteinwände noch gut in Schuss, das Grundstück übersichtlich und gut geschnitten. Mit knapp 80 Quadratmetern Wohnfläche im Erd- und Dachgeschoss war das Innenleben allerdings beschränkt. Als Vertreter einer klaren und modernen Architektur fand Jon Patrick Boecker schnell eine konsequente Lösung: Die Geometrie des Siedlungshauses blieb bestehen, im Innern wurden 80 Kubikmeter Mauern und Boden entsorgt, zum Garten hin wurde das Gebäude durch zwei futuristische Kuben erweitert, die Straßenfront erhielt eine durchgehende Gaube vom Eingang bis zum Dachfirst. Charakteristik, Höhe und Breite des Siedlungshäuschens blieben optisch bestehen, trotzdem entstand im Erdgeschoss großzügiger Wohnraum, im Dachgeschoss ein moderner Schlaf- und Ankleidebereich – und außen ein modernes, zeitloses und edles Gesamtbild.

Die betont klaren Linien aus dem Innenbereich mit offenen Betonflächen und großformatigen dunklen Fliesen sollten sich auch außen fortsetzen. Die Voraussetzung war: Die neue Außenhaut musste Energie sparen und aus natürlichen Materialien bestehen, gleichzeitig aber langlebig und wenig pflegeaufwändig sein – und völlig ohne Schnörkel „einfach gut aussehen“. Dabei stieß Boecker bei einer Baumesse auf neuartige rechteckige Schieferformate, die seinen Vorstellungen einer klaren Linienführung voll entsprachen: „Mit der symmetrischen Deckung von Rathscheck Schiefer konnte ich meine Idee perfekt umsetzen.“ Boecker entwarf eine Außenhaut komplett aus Schiefer, die über die alte Bausubstanz gestülpt wurde: „Uns faszinierte vor allem die im Ursprung dunkle blaugraue Erscheinung und der seidige Glanz, der sich je nach Lichteinfall verändert.“ Der Naturstein Schiefer – entstanden vor Millionen Jahren – wird schon seit Jahrhunderten als witterungs- wie alterungsbeständige Dachdeckung eingesetzt, aber erst in den vergangenen Jahrzehnten von der modernen Architektur wiederentdeckt. Das Naturprodukt erlebt seine Renaissance dabei sowohl in der Sanierung historischer Dächer als auch – durch moderne Formate und innovative Befestigungstechniken – bei Neubauten und an Fassaden.

Auf dem Weg von der Idee zur Wirklichkeit mussten die Bauherren aus Grevenbroich dennoch zahlreiche teils knifflige technische Details klären, für die Boecker pfiffige wie fortschrittliche Lösungen fand. Eine der größten Herausforderungen war es, die Übergänge der Schieferplatten vom Dach zur Fassade millimetergenau einzumessen – und dabei auch noch die schiefen Wände des Altbaus zu berücksichtigen: „Ein Meisterstück unseres Dachdeckers“ lobt der Bauherr und Experte. Hinter der Schieferhülle verbirgt sich unter anderem die komplette Wärmedämmung, die dem Gebäude heute höchste Effizienzwerte und durch die Hinterlüftung gleichzeitig ein behagliches Wohnklima beschert.

Völlig neue Wege ging der Planer beim Dach: Die Abdichtung wurde durch eine Folie sichergestellt, die 60 mal 30 Zentimeter großen Schiefersteine auf einer Aluminium-Unterkonstruktion darüber befestigt, die Dachfenster flächenbündig ins Schiefer-Raster eingesetzt. Regenwasser läuft dabei nicht wie ein Sturzbach vom First über die Platten nach unten in eine Rinne, sondern versickert nach dem Siebprinzip zwischen den ein Zentimeter breiten Fugen der symmetrischen Deckung. Durch eine unsichtbare Rinne an den Traufseiten unter den Schieferplatten wird das Wasser aufgefangen und abgeleitet: „So entstand ein kompromisslos klares Gesamtbild“, ist Boecker heute stolz auf seine bisher einzigartige wie raffinierte Konstruktion. Die blaugrauen Schieferrechtecke harmonieren dabei mit der warmen Lärchenverkleidung des Anbaus – und den drei neuen Holzterrassen: Denn für jeden Sonnenstand (Frühstück, Mittag- und Abendsonne) hat sich das Ehepaar zwischen Alt- und Anbau ein Freiluftwohnzimmer gegönnt. Alle drei Terrassen sind zweckmäßig und schnell von der offenen Wohnküche aus zu erreichen. Insgesamt hat das Paar zwei Jahre Arbeit in das Traumhaus investiert – und dabei im Vergleich zu einem Designer-Neubau nicht nur viel Geld gespart, sondern auch ein Zuhause mit ganz besonderem Charakter gebaut.

Auskunft und kostenlose Bauherreninfos: Rathscheck Schiefer, St.-Barbara-Straße 3, 56727 Mayen-Katzenberg, Telefon:
0 26 51 955-0, www.schiefer.de

Die Ursprünge des Unternehmens Rathscheck Schiefer liegen weit über 200 Jahre zurück: Im Jahre 1793 gründete Johann Baptist Rathscheck das gleichnamige Unternehmen, das 1904 von der Wilh. Werhahn KG übernommen wurde.

Im letzten Jahrzehnt hat sich das Unternehmen zu einem der europäischen Marktführer entwickelt. In Deutschland ist Rathscheck Schiefer mit deutlichem Abstand Marktführer. Trotz der beachtlichen Expansion in den letzten Jahren ist die unternehmerische Struktur mittelständisch geblieben und wird es auch weiterhin bleiben. Neben Schiefer für Dach und Fassade vertreibt Rathscheck Schiefer jetzt auch das neuartige Fassensystem Stonepanel.

Kontakt
Rathscheck Schiefer
Dirk Ackermann
Barbarastraße
56707 Mayen
02651 9550
li@rathscheck.de
http://www.schiefer.de

Pressekontakt:
ideemedia GmbH
Schoellkopf Uwe
Karbachstr. 22
56567 Neuwied
02631 99960
kontakt@idee-media.de
http://www.schiefer.de

Regional/Lokal

Prinzessin Lillifee: Bastel- und Malaktion für kleine Prinzessinnen

Grevenbroich. Am: Samstag, 16.10.2010
Um: 11.00 – 13.00 UhrWo: Mayersche Bücherstube Krause, Kölner Straße 23-25, 41515 Grevenbroich
Eintritt: frei

Feiert mit uns das Lillifee-Fest! Alle Kinder sind herzlich eingeladen, zu malen, zu basteln und sich in kleine Prinzessinnen zu verwandeln!

Wir freuen uns, wenn Sie über die Veranstaltung berichten. Bitte nehmen Sie diesen Termin auch in Ihren Veranstaltungskalender auf. Für weitere Fragen steht Ihnen sehr gerne jederzeit zur Verfügung:

Stefanie Hoever
Veranstaltungs- und Pressearbeit
Tel.: 0241/ 477 7 459
E-Mail: s.hoever@mayersche.de

Pressekontakt: Stefanie Hoever, Veranstaltungs- und Pressearbeit

Kontaktdaten:
Mayersche Buchhandlung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Matthiashofstraße 28-30
52064 Aachen
Tel: 0241/4777 – 427/ – 459
Fax: 0241/477780 – 427/ – 459
pressestelle@mayersche.de
www.mayersche.de