Tag Archives: Grosse Groesse

Pressemitteilungen

Guido Maria Kretschmer: Es ging nicht darum sie als Curvys zu fotografieren

Interview mit dem Modedesigner Guido Maria Kretschmer

Meterhohe Portraits. Ein Mix aus Mode und Kunst. Guido Maria Kretschmer designte mit #SizeRevolution erstmals eine Curvy Kollektion für den Versandhändler Otto. Zum Launch gab es Ende Oktober es eine exklusive Vernissage in den Deichtorhallen Hamburg. Die Fotografin Gabriele Oestreich, bekannt als Gabo, interpretierte die Kollektion auf ihre eigene Weise. Auf überlebensgroßen Leinwänden aus Büttenpapier präsentiert sie die Influencerinnen und Plus Size Models. Das OnlineMagazin PlusPerfekt sprach mit Guido Maria Kretschmer über diese unkonventionelle „Modenschau“.

PlusPerfekt: Die Präsentation deiner Curvy-Kollektion in Form einer Vernissage geht Richtung Kunst. Einerseits Mode, andererseits Models künstlerisch in Szene gesetzt. Wie ist das für Dich?

Guido Maria Kretschmer: Das ist für mich ein großer Tag und ich glaube, auch für die Mädchen, die wir fotografiert haben. Die Fotos erzählen von den vielen Geschichten der Plus Size Frauen, von Curvy Frauen, und auch von denen, die sich als mollig bezeichnen und all die anderen. Nicht nur, weil sie zum ersten Mal ins Museum eingezogen sind, sondern auch weil wir ihnen den Raum gegeben haben, zu sagen: „Ihr seid schön, so wie ihr seid.“

Es ging nicht darum, sie als „curvy“ oder „kräftige Mädchen“ zu fotografieren, sondern als der Mensch, der sie sind. Bei den Bildern fällt nicht auf, ob da jetzt mehr oder weniger Körper ist. Es ist wichtig, zu zeigen: Ihr seid im Hier und Jetzt wichtige Vertreterinnen für eine kleine Körper-Bewegung, die endlich da ist. Sodass Frauen hoffentlich ein Selbstverständnis erleben und nicht mit dem Gefühl groß werden: „Ich bin nicht perfekt, ich darf mich nicht zeigen. Ich darf nicht dies, ich darf nicht das.“ Diese Befreiung, dieses „Me too.“ Mal ganz anders. Oder vielleicht eher „I“m as well.“

Dieses Ich-Verständnis für mich leben, das finde ich schön. Und die Idee, das in den Deichtorhallen zu machen, finde ich toll. Ich habe hier so viele schöne Ausstellungen von wunderbaren Künstlern gesehen. Für mich waren diese Ausstellungsräume hier auch oft Zeitvertreib zwischen Terminen. Zwischendurch mal Fotografie oder Malerei sehen. Mein Frank hat gleich gesagt: „Das ist ja toll, in den Deichtorhallen.“

PlusPerfekt: Als Fotograf?

Guido Maria Kretschmer: Ja, genau. Man sieht bei den Fotos diese Verbindung zwischen Kunst und Mode. Das macht in meinen Augen den Zeitgeist aus. Dieses Zusammenspiel aus der Idee mit der Kollektion, der Fotografin, die Idee alle Fotos auf Büttenpapier zu ziehen und natürlich dieser Benefit für die Frauen, die fotografiert wurden. Dass sie das alles erleben durften und wir diese tolle Zeit bei den Shootings hatten. Gabo hat das Shooting ja bei sich Zuhause gemacht. Sie hat ihr Privathaus aufgemacht und in ihrem Anwesen auf dem Land wurden die Bilder gemacht.

Hier geht es zum kompletten Interview mit Guido Maria Kretschmer.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Expertin Michaela Schnapp kennt die Antwort

Welche Hose steht welcher Figur?

Expertin Michaela Schnapp kennt die Antwort

(Bildquelle: Credits: Michaela Schnapp)

Plus Size Body Types und ihre speziellen Anforderungen an Hosenmode, bei diesem Thema sind Susana Lipovski und Michaela Schnapp von Lady Su, Berlin in ihrem Element. A, V, X, O und H! Diese scheinbar illustre Ansammlung von Buchstaben steht für fünf typische Figur-Typen. Sie sagen: „Keine Sorge. Für jede Figur gibt es das richtige Modell.“ Damenhosen in Übergröße sind das Spezialgebiet von Lady Su.

In unserem Beitrag „Augen auf beim Hosenkauf“ berichtete Michaela Schnapp bereits über No-Gos, Hosentrends und unsinnige Vorurteile. Heute gibt sie Tipps, mit welchem Hosenschnitt ihr eure Konturen exzellent in Szene setzt.

Figur-Typ A
Frauen mit diesem Body Type haben ausgeprägte Kurven. Die Schultern sind deutlich schmaler als die Hüften. Die Taille ist schmal, der Po häufig üppig, die Oberschenkel kräftig.

Frau Schnapp, welche Hosenschnitte können Sie für Figur-Typ A empfehlen?

Michaela Schnapp: Eine Marlene Hose mit weiten Beinen. Dieser Schnitt ist eher für große Frauen gedacht. Außerdem eignet sich sehr gut die ehemalige „Karottenhose“: Eine konisch zulaufende Hose. Hier ist die Taille schmal geschnitten, die Hosenbeine sind etwas weiter und laufen nach unten schmaler zu… Wichtig ist dies auch für den Trend Tunika, da hier oftmals weite Hosenbeine nicht von Vorteil sind. Bei normalen bis starken Oberschenkeln funktioniert auch ein gerade geschnittenes Bein oder eine Bootcut Hose gut.

Bei einer Kurzgröße rate ich nur bedingt zur Kurzlänge zu greifen. Die Leibhöhe ist hier kürzer und die Hose könnte dann über den Po rutschen.

Unbedingt darauf achten, dass die Hose höher geschnitten ist und mehr in der Taille sitzt. Aufgrund der meist schlankeren Taille steht die Hose sonst hinten am Bund stark ab bzw. rutscht über den Po. Frauen mit stärken Oberschenkeln sollten auf kürzere Hosen verzichten.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Simply Be zeigt Victoria“s Secret wie es auch gehen kann

#WeAreAllAngels

Simply Be zeigt Victoria"s Secret wie es auch gehen kann

(Bildquelle: Credits: Simply Be)

73 Prozent der Frauen in Großbritannien fühlen sich von den Models in der Dessous-Werbung nicht ausreichend repräsentiert. Diese Meinung teilen sicherlich auch viele deutschen Frauen. Eines der besten Beispiele dafür ist die in New York stattfindende Fashion Show von Victoria Secret, die immer wieder Aufsehen erregt und die Gemüter erhitzt.

Wir sind alle Engel

„We“re all Angels“ lautete das Motto der Dessous-Modenschau des britischen Online-Modehändlers Simply Be. Die wohl umfangreichste inklusive Lingerie-Präsentation der Saison. Die Dessous wurden von Models verschiedener Hautfarben, Körper- und Konfektionsgrößen präsentiert. Mit dabei prominente Models wie Robyn Lawley, Hayley Hasselhoff und Felicity Hayward.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Enie van de Meiklokjes

Von Fingern in der Schüssel & Vintage-Kleidern

Enie van de Meiklokjes

Enie van de Meiklokjes ist TV-Moderatorin bei „Das große Backen“ in SAT 1 und Backfee bei „Sweet & Easy“, ein TV-Format von Sixx. Viele kennen sie sicherlich auch als Moderatorin bei VIVA, Bravo TV oder das Frauenmagazin Lola auf Arte.

PlusPerfekt traf Enie in Hamburg bei der Fashiongala zur Wahl von Curvy Topmodel by Ulla Popken und Real Man by JP 1880. Sie moderierte durch den Abend und interviewte den Sänger Max Giesinger, der dort mit seiner Band auftrat.

Enie, wie war die Veranstaltung für Dich?

Enie van de Meiklokjes: Ich fand es großartig. Ich wusste ja nicht, was mich genau erwartet. Ich wusste nur hier wird eine lustige Veranstaltung stattfinden. Es geht um Mode, das ist ja immer meins, da bin ich gerne dabei. Ich wusste aber nicht, was sonst so passieren wird und habe mich dann einfach überraschen lassen, wie der Abend wird und mich treiben lassen. Ich fand es ganz toll. Es gab schöne Frauen, es gab schöne Männer, es gab Musik, es gab viel Tanzen und Rumalbern hinter der Bühne, da gab es sogar nackte Models in Unterwäsche, männlich und weiblich, also für mich hat sich der Abend gelohnt.

Und noch dazu Max Giesinger.

Enie van de Meiklokjes: Und natürlich Max Giesinger, der war auch da.

War Dir Plus Size und Curvy vor dem Event schon ein Begriff? Hast Du Dich mit diesen Worten und dem, was dahinter steht, schon mal auseinandergesetzt?

Enie van de Meiklokjes: Also Plus Size ist mir kein Fremdwort, ich kenne mehrere Leute die keine 36 oder 32 tragen, oder -XS. Ich selber trage eine 38, manchmal eine 40 und finde das völlig normal. Manchmal, bei bestimmten Röcken habe ich auch eine 42. Also von daher ist mir das nicht fremd. Ich kenne Leute die solche Mode einkaufen und ich selber habe auch schon etwas Größeres gekauft und dann an der Taille enger gemacht, dann sitzt es wenigstens oben und unten richtig. Ich habe zum Beispiel das Problem, dass Sachen entweder oben oder unten passen, aber nicht beides zusammen. Das ist so ein Manko.

Das vollständige Interview finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Von Kevin Costner bis Guido Maria Kretschmer

Wenn Gabo fotografiert, halten alle still

Von Kevin Costner bis Guido Maria Kretschmer

Gabriele Oestreich, bekannt als Gabo, ist Fotografin, hat schon unzählige Prominente porträtiert. Im Zuge von #MySizeRevolution, dem Motto der neuen Curvy Kollektion von Guido Maria Kretchmer für Otto, inszenierte und fotografierte sie Alexis, Cecile, Janina, Jules, Julia, Maren, Mia, Stella, Susanne, Susie, Tati und Verena. Zwölf inspirierende Curvys, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

PlusPerfekt sprach mit Gabo im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg. Guido Maria Kretschmer und das Team Soulfully hatten zur Vernissage „Size Revolution“ eingeladen.

Gabo, was war die Intention hinter der Fotoserie? Hattest Du eine Aufgabenstellung oder warst Du frei in deiner Interpretation?

Gabo | Gabriele Oestreich: Ich war Gott sei Dank frei in der Interpretation. Es war natürlich vorgegeben, wer genommen wird. Wobei die eine Hälfte gesetzt war, die andere Hälfte haben wir mit Guido zusammen in der Jury entschieden. Das war das Einzige, das stand, den Rest durfte ich mir ausdenken. Und ich habe gemerkt, dass Fotografie von Plus Size entweder nur knallhart Katalog-fotografiert wird, oder so ein bisschen fetisch-mäßig sexy am Strand. Oder einfach nicht liebevoll fotografiert. Und es fehlt eigentlich, dass die Persönlichkeit der Frauen herausgeholt wird. Das wird immer am Körper festgemacht und nicht an dem Menschen, und da ich ja eine Menschen-Fotografin bin, eine Portrait-Fotografin, bin ich ganz stark auf die Persönlichkeit gegangen, die hinter dem Körperlichen ist. Deswegen habe ich mir ein Konzept gesucht, das sehr pur und erdig ist. Ich habe selbst ein Studio in dem man sich einfach wohlfühlt. Das war wichtig, weil man das auch ausstrahlt. Das Innere übernimmt das quasi.

Sind alle Aufnahmen Schwarz-Weiß?

Gabo | Gabriele Oestreich: Nein, manche haben ganz wenig Farbe. Das ist alles eher auf Alt-Hollywood. Ich bin ein Hollywood-Fan und das hat so ein bisschen dieses ausgedrehte, müde Farben. Und manche sind klassisch Schwarz-Weiß, weil ich das dafür richtig fand.

Wir haben von einigen Models gehört, dass sie ein etwas mulmiges Gefühl hatten, weil man sagt, Du schaffst es, das Innerste nach Aussen zu kehren, dass auf Deinen Fotos die Seele zu sehen ist. Wie machst Du das?

Gabo | Gabriele Oestreich: Ich versuche das gar nicht groß, das passiert in dem Moment, wo sich der Mensch wohlfühlt und ein nettes Team um sich herum hat. Gutes Essen auf dem Tisch und einen schönen Blick aus dem Fenster. Da sind alle gut drauf und dann kommt das automatisch, dass man sich nicht so artifical (englisch für künstlich) fühlt. Dadurch zeigt man mehr sein Inneres also sonst etwas. Aber irgendein Hollywood-Star hat mal zu mir gesagt: „Oh my God, I don“t want you to fucking see my soul! I let nobody close that much …“, also da ging das ein bisschen nach hinten los, aber im Endeffekt hat auch er seine Seele heraus gekehrt.

War er mit dem Foto zufrieden oder hat man tatsächlich gesehen, was er nicht zeigen wollte?

Gabo | Gabriele Oestreich: Das ist eine gute Frage. Doch, er hat es zugelassen. Aber es gibt Menschen, die machen dann richtig zu, die wollen nicht, dass ihnen jemand zu nahe kommt. Was ich ja gar nicht tue, ich bin ja keine Seherin oder so. Ich bin dann nur mit der Optik beschäftigt. Aber wenn es zu nahe wird, dann gibt es eben Menschen, die wollen das nicht. Doch das ist mir jetzt lange nicht mehr passiert. Ich glaube das ist 20 Jahre her.

Das vollständige Interview finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Business Outfits und Business Looks in Großen Größen

Outfits für Powerfrauen und exklusive Interviews

Business Outfits und Business Looks in Großen Größen

PlusPerfekt Edition Business

Kleider machen Leute, ein altes Sprichwort, das noch immer seine Berichtigung hat. Und das gerade im Business, denn es dauert tatsächlich nur wenige Millisekunden und zwei Gesprächspartner haben sich gescannt und sich in der kurzen Zeit einen Eindruck von ihrem Gegenüber gemacht. Wirkt sie, wirkt er kompetent, vertrauenswürdig und seriös? Das sind nur wenige der Eigenschaften, die während des ersten Eindrucks alleine durch das Outfit und die Ausstrahlung transportiert werden.

Unsere Kleidung spricht ihre ganz eigene Sprache. Sie sendet Signale und gehört – das ist wissenschaftlich bewiesen – zu den wichtigsten Faktoren der nonverbalen Kommunikation. Kleidung wird von uns genutzt, um Zugehörigkeit zu zeigen oder auch um unseren Protest auszudrücken.

Das wird bei Business Dress Codes sehr deutlich. Hier herrschen klare Regeln: Welche Signale darf Kleidung senden, welche nicht. Beachtet man diese Regeln, bleibt nur eine kleine Selektion an Farben und Schnittformen übrig, die sich für Business Outfits eignen. Wie namhafte Modedesigner zu diesen Dress Codes im Speziellen und Business Mode im Allgemeinen stehen, das hat PlusPerfekt Guido Maria Kretschmer, Eva Lutz (Sallie Sahne, Minx), Johanna Timmer (Yoek Fashion) sowie Anna Scholz für Edition Business gefragt.

Die ausführlichen Interviews sowie Modestrecken mit Business Mode in Großen Größen und zahlreiche Fachartikel wie Männer- versus Frauensprache, die Kunst, die Arbeit stressfrei zu genießen und Tipps gegen Selbstzweifel, präsentiert die PlusPerfekt Editon Business. Das eMagazin mit Fokus auf Business Mode und Business Outfits kann kostenlos am Handy, Tablet oder PC gelesen werden.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Preview: Lounge- und Nightwear-Kollektion Spring-Summer 2019

Rösch Curve präsentiert

Preview: Lounge- und Nightwear-Kollektion Spring-Summer 2019

(Bildquelle: Credits: Roesch Fashion)

Wer kennt das nicht? Man kommt von einem scheinbar nicht enden wollenden Arbeitstag oder einer Geschäftsreise nach Hause. Was gibt es da Entspannenderes als nach einer Dusche in seine Wohlfühl-Kleidung zu schlüpfen? Endlich angekommen. Man darf sein. Ist ganz man selbst.

Home is a feeling, not a place

Dabei ist es oft nicht das Zuhause, das uns hilft zu entspannen, sondern das Gefühl der Geborgenheit, das wir damit verbinden. Ein Element, das sowohl im eigenen Heim als auch unterwegs dabei hilft, ist die richtige Kleidung. Homewear heißt der textile Freund, der uns hilft, das heimische Wohlgefühl zu finden und mitzunehmen, wohin wir auch gehen. Ein Zuhause-Gefühl to Go.

Die zweite Curvy Kollektion von Rösch

Die Kunst der textilen Entspannung beherrscht Rösch Fashion. Das traditionsreiche Familienunternehmen zeigt gerade auf der Fashion Week Berlin die Designs für Frühjahr-Sommer 2019. Die zweite Night- und Loungewear-Kollektion für Curvys.
Losgelöst von Konfektionsgrößen fängt für Creative Director Evita Rösch Wohlfühlen bei der richtigen Kleidung an. Evita designt mit ihrem Team minimalistische Hautschmeichler. Ihr Fokus liegt auf hochwertigen Materialien und handwerklicher Verarbeitung.

Mehr finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Guido Maria Kretschmer’s neue Curvy-Kollektion

Alle Frauen können alles tragen

Eigentlich würde man annehmen, dass er sich so kurz nach der Hochzeit mit seinem Lebensgefährten Frank Mutters ein paar Flitterwochen gönnt. Doch weit gefehlt. Gut gelaunt zeigt Guido Maria Kretschmer gestern Abend Highlights seiner Curvy Kollektion, die in Kooperation mit Otto entstand. Angelehnt an die Salon-Shows großer französischer Modedesigner wie Yves Saint Laurent, fand die Präsentation in einem kleinen, exklusiven Rahmen in der Hamburger Location Brasserie „Die Bank“ statt.

#mysizerevolution by Guido Maria Kretschmer

Eine Mode-Welt ohne Limits möchte Guido mit seiner Curvy-Kollektion presented by Otto zeigen. Für ihn geht es um Mode für stärkere Frauen. Nicht mehr und nicht weniger. Für Guido Maria Kretschmer können alle Frauen alles tragen. Egal welche Konfektionsgröße. Ausschlaggebend ist für ihn der perfekte Schnitt. Mit den richtigen Stoffen und Mustern können Frauen ihre Figur vorteilhaft zur Geltung bringen, können zeigen wie feminin sie sind. Und er hat Erfahrung mit Mode in Großen Größen. Wie er selbst sagt, hat er während seines Designer-Lebens viel für kurvige Frauen kreiiert und Modelle für sie auf Maß anfertigen lassen.

Mehr finden Sie auf www. PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Funktionsjacken in Aktion!

Schützen nicht nur im November

Funktionsjacken in Aktion!

Ob Segeltörn, Wanderung oder Bergtour … Sobald es zu regnen beginnt, machen die meisten Aktivitäten im Freien nur noch halb so viel Spaß. Dabei kommt es doch nur auf die richtige Kleidung an, das sagte schon meine Oma. Doch vorbei sind die Zeiten des guten alten Ostfriesen-Nerzes, der zwar vor Nässe von aussen schützte, man aber trotzdem peu a peu innen durch den eigenen Körperschweiß aufweichte.

Hier helfen Funktionsjacken mit Klima-Membran. Outdoor-Aktivisten kennen sie schon lange. Doch Funktionsjacke ist nicht gleich Funktionsjacke. Wer nicht im wahrsten Sinne des Wortes vom Regen in die Traufe kommen möchte, der sollte sich vor dem Kauf schlau machen.

Gewebe mit moderner Technik

Denn wasserabweisendes Material alleine reicht für guten Tragekomfort nicht aus. Wind- und wasserdicht müssen die Jacken sein und trotzdem atmungsaktiv. Aber auch Luftfeuchtigkeit muss von innen nach aussen entweichen können. Nur so schützen sie vor Wind und Regen, geben der Haut Luft zum atmen und helfen bei der Wärmeregulierung.

Wie dicht ein Gewebe ist, das erfährt man an Hand der sogenannten Wassersäule. Eine Maßeinheit für Wasserdichtigkeit. Laut der europäischen Norm für Schutzkleidung gegen Regen, spricht man ab einer Wassersäule von 800 mm von „wasserdicht Klasse 2“. Es gibt jedoch Experten, die erst ab einer Wassersäule von 2.000 mm von wasserdicht sprechen. Von extrem hoher Wasserdichtigkeit geht man bei einem Wert von 10.000 mm aus.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Leinen los! Cooler Stoff für heiße Sommertage

Leinen los! Cooler Stoff für heiße Sommertage

Angenehm kühl auf der Haut, extrem luftdurchlässig und antibakteriell. Das sind Eigenschaften, die man an einen heißen Sommertagen sehr wohl zu schätzen weiß. Kleidung aus Leinen zählt deshalb zu den absoluten Sommer-Klassikern, auch wenn Materialien wie Modal oder Lyocell (umgangssprachlich auch Waschseide genannt) dem aus der Flachsfaser gewonnen Gewebe große Konkurrenz machen.

Knitterfältchen erwünscht

Das Leinengewebe ist relativ fest und robust, es lässt sich kaum dehnen. Leinen-Outfits werden daher eher leger und körperumspielend getragen. Die Knitterfalten sind durchaus erwünscht: Während man andere Kleidungsstücke als verknittert bezeichnen und am liebsten gleich bügeln würde, spricht man bei Leinenkleidung von Edelknitter. Er verleiht dem Outfit zusätzlich Charakter. Wer sich an den Falten stört, sollte zu einem Leinenmischgewebe beispielsweise mit Modal oder Baumwolle greifen.

Sommerklassiker par excellence

Wenn die Temperaturen steigen, sind minimalistische Leinen-Kleider, wie man sie bei Peter Hahn findet, die erste Wahl. Gerade dann, wenn man leicht ins Schwitzen gerät. Wer auf Nummer sicher gehen will, kombiniert am besten mit matten Stoffen, idealerweise aus der gleichen Materialfamilie. Doch auch hier gilt: Regeln sind da, um gebrochen zu werden.

Gewusst wie

Bei der Pflege sind ein paar Punkte zu beachten, denn obwohl Leinen robust und kochfest ist, kann das Material beim Waschen in der Waschmaschine seine Form verlieren. Speziell farbiges Leinen nur bei maximal 60 Grad waschen. Für Halbleinen oder Leinen-Mischgewebe sollte die Temperatur nicht höher als 40 Grad sein. Den Wäschetrockner mag Leinen gar nicht. Das Material reagiert empfindlich auf trockene Hitze. Bügeln bei hoher Temperatur ist erlaubt, der Stoff sollte dabei aber immer leicht feucht sein. Um Glanzstellen zu vermeiden, sollte Leinen auf Links oder mit einem Tuch gebügelt werden.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de