Tag Archives: Gstaad

Pressemitteilungen

TKS Swiss renoviert Hotel Huus in Gstaad-Saanen

Als Generalunternehmer führte die TKS Swiss AG den Komplettausbau der Zimmer und Korridore des größten Hotels im Saanenland durch, das im Anschluss als Vier-Sterne-Superior Hotel mit neuem Konzept wiedereröffnete.

TKS Swiss renoviert Hotel Huus in Gstaad-Saanen

Als schlüsselfertige Leistung realisierte TKS Swiss die Renovierung im Hotel Huus. (Bildquelle: TKS)

Mit neuem Besitzer und nach umfassender Renovierung präsentiert sich das Hotel Huus in Gstaad-Saanen jetzt als Ferienanlage in der Vier-Sterne-Superior Kategorie. Mit dem Ausbau und der Einrichtung der Zimmer und Korridore wurde die TKS Swiss AG beauftragt, die Schweizer Tochtergesellschaft des international tätigen Generalunternehmers.

Unter dem Projektmanagement der TKS Swiss AG wurden die 129 Doppelzimmer und drei Suiten inklusive Bäder sowie sämtliche Etagenflure in nur 16 Wochen auf den neuesten Stand gebracht. Über 80 Handwerker wurden von TKS Swiss koordiniert, vom Trockenbauer, Bodenleger (Parkett und Teppich), Fliesenleger, Maler, Tapezierer, Deckenbauer bis zum Schreiner. Dabei wurden unter anderem 74 Tonnen Fliesen, 3.300 Quadratmeter Parkettboden und 7.200 Quadratmeter Tapeten mit 1,9 Tonnen Tapetenkleber installiert.

TKS Swiss übernahm auch die Ausstattung der Zimmer mit losen Möbeln, textiler Dekoration und lieferte 2.253 Designerlampen sowie 1.462 Deko-Kissen. Die Leistung erbrachte TKS Swiss als „Turn Key Solution“ zum vereinbarten Budget und garantiertem Fertigstellungstermin. Das in dunklen warmen Tönen mit viel Holz gehaltene Design stammt von Stylt Trampoli AB aus Schweden.

Neben dem modernen Design etablierten Günter Weilguni, CEO Hotel Huus AG, und Hoteldirektorin Mirka Czybik in dem ehemaligen Steigenberger Hotel auch ein außergewöhnliches Ferienwelten-Konzept.

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Dänemark und der Schweiz.

Firmenkontakt
TKS GmbH
Tobias Böing
Industriestraße 4-6
48730 Stadtlohn
49 2563 910 585
info@tks.net
http://www.tks.net

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
49 6035 917 469
49 6035 917 467
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Pressemitteilungen

Neues Hotel-Landmark für die Schweiz: Neue Resorts auf dem Bürgenstock werden 2017 eröffnet

TOPHOTELPROJECTS: Staatsfonds aus Katar investiert 485 Millionen Schweizer Franken

Neues Hotel-Landmark für die Schweiz: Neue Resorts auf dem Bürgenstock werden 2017 eröffnet

Neues Waldhotel auf dem Bürgenstock: Eröffnung des 160-Zimmer-Resorts soll 2017 sein

(Luzern/Schweiz, 15. April 2014) Die Schweiz erlebt einen unvergleichbaren Aufschwung der Tophotellerie: Nach den international renommierten Großprojekte wie Andermatt Swiss Alps und dem High-end-Luxushotel The Alpina in Gstaad wird nun das nächste herausragende Landmark-Projekt angepackt. Auf dem Bürgenstock, einem Felsen hoch über dem Vierwaldstätter See in der Zentralschweiz wird das legendäre Resort neu errichtet. Ein Staatsfonds aus Katar investiert hier 486 Millionen Schweizer Franken. Eröffnung des ersten Bauabschnitts, dem Waldhotel mit 160 Zimmern und Suiten, soll 2017 sein. Dies geht aus den Hotelbau-Daten von TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, hervor.

Insgesamt entstehen auf dem Bürgenstock drei Resorts mit insgesamt 400 Zimmern und Suiten. Dazu kommen zwölf Restaurants und Bars. Im Endausbau werden die Bürgenstock Resorts 30 Gebäude auf einem Gelände von über einem Kilometer Länge mit bester Panoramasicht auf die Schneegipfel der Hochalpen umfassen.

Einige Teilprojekte sind bereits verwirklicht, darunter neue Tennisplätze, Die Taverne „1879“, das Bergrestaurant „Hammetschwand“, eine Energiezentrale sowie neue Zufahrts- und Servicestrassen. Geradezu legendär ist das Bergrestaurant mit dem frei stehenden Lift, der an der senkrechten Felswand 152 Meter in die Höhe ragt. Er ist das höchste Aussenlift Europas.

Bauherr ist die Katara Hospitality Switzerland AG hat Sitz in Zug/Schweiz. Sie ist die Betreibergesellschaft für Schweizer Hotels eines katarischen Staatsfonds. Neben dem Bürgenstock Resort gehört auch der Schweizerhof in Bern und das Royal Savoy in Lausanne sowie weitere Luxushotels in Europa zu Katara Hospitality. Bildquelle:kein externes Copyright

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com