Tag Archives: Gummibärchen

Pressemitteilungen

Aufklärung statt Bevormundung

Der Nachwuchs sitzt sich krank

Aufklärung statt Bevormundung

Foto: Fotolia / pololia (No. 6050)

sup.- Strafsteuern auf Gummibärchen? Rote Punkte auf Limoflaschen? Staatlich verordnete Rezepte für Fertiggerichte? Wer solche Forderungen stellt, schädigt die Gesundheit der Menschen. Vor allem übergewichtige Kinder und Jugendliche müssen für die ideologische Vorstellung, die Ernährung zu reglementieren, herhalten. Das eigentliche Übel wird dabei gezielt verschwiegen. Und das schadet den Betroffenen.

Der Autor des Buches „Schluss mit Essverboten“ (Plassen-Verlag), Detlef Brendel, fordert mehr Ehrlichkeit und eine dringend notwendige Lebensstil-Diskussion. Was wird aus einem Menschen, so Brendel, wenn dieser reichlich grün markierte Lebensmittel isst und auf dem Sofa sitzenbleibt? Er wird übergewichtig. Sein Lebensstil ist das Problem, weil die Balance zwischen Kalorienaufnahme und Verbrauch durch Aktivität aus dem Gleichgewicht ist.

Speziell bei Kindern und Jugendlichen sieht Brendel dringenden Handlungsbedarf. Notwendig ist aber nicht eine Strafsteuer für Gummibärchen, sondern die Mobilisierung der nachwachsenden Generation. Aktuelle Daten bestätigen das eigentliche Problem. Nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) konsumiert die Hälfte der Viertklässler täglich bis zu zwei Stunden elektronische Medien. Über 17 Prozent sitzen sogar mehr als vier Stunden am Tag vor dem Bildschirm. Zu den häufigsten Folgen, die auch von den Lehrern bestätigt werden, gehören krankhaftes Übergewicht, Augenbeschwerden, Schlafstörungen, ein aggressives Sozialverhalten sowie sprachliche und schulische Defizite.

Die ständige Forderung nach Ernährungs-Reglementierung oder Strafsteuern auf beispielsweise zuckerhaltige Nahrungsmittel löst diese Fehlentwicklung nicht, sondern versperrt vielmehr den Blick auf die wahren Ursachen. Aus Sitzenbleibern müssen körperlich aktive Kinder werden. Nach Einschätzung des IW und des nationalen Bildungspanels beginnt das bei der notwendigen Aufklärung der Eltern über die Gefahren eines zu starken Medienkonsums.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Zuckerfreie Gummibärchen

Die zuckerlosen Gummibärchen gibt es in den Koch- und Backbüchern der Autorinnen Beuke und Schütz.

 

Die Autorinnen zeigen Ihnen, wie man aus kohlenhydratarmen Lebensmitteln schmackhafte und gesunde Rezepte zaubern kann „immer mit dem gewissen Etwas“.

Bei ihrer kohlenhydratarmen Ernährung LOW CARB brauchen Sie keine Kohlenhydrate zu zählen. Schütz und Beuke fordern kein Verbot der Kohlenhydrate, sie empfehlen nur eine Reduzierung.

 

Zutaten:

3 Päckchen Gelatine (gemahlen)

3 Päckchen Götterspeise (ohne Zucker und es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen)

6 EL Stevia Streusüße

½ Liter Wasser

Zubereitung:

Die Gelatine mit 5 EL Wasser 20 Minuten quellen lassen.

500 ml Wasser in einem Topf erhitzen bis es sprudelt (nicht kochen lassen) und vom Herd nehmen. Das Götterspeisepulver mit einem Schneebesen gut einrühren bis es sich aufgelöst hat. Danach die Gelatine unterrühren und mit Stevia abschmecken.

Die Masse auf ein Backblech geben, das in den Kühlschrank passt. Der Boden sollte 1 ½ cm hoch bedeckt sein. 5 – 8 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen, es muss ganz fest sein! Die kalte Masse vorsichtig vom Rand lösen und auf ein Schneidbrett stürzen. In kleine Würfel schneiden oder Förmchen ausstechen.

Tipp:

Sie können diese Würfel auf eine Quark- oder Joghurtspeise setzen. Sie können aber auch einen Low Carb Boden backen, darauf eine Quarkmasse geben und darauf bunte Götterspeisewürfel setzen.

 

  • LOW-CARB – 555 Rezepte/BEST OF

Autoren: Jutta Schütz, Sabine Beuke

Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt

Paperback – 244 Seiten – € 9,99

ISBN 978-3-7386-3677-2

 

Alle Bücher sind auch als E-Book käuflich auf dem download-Portal von itunes.apple.com, verfügbar, sowie auch auf dem iPhone, iPad oder iPod touch. Überall im Handel erhältlich (auch in den USA, Kanada und Australien).

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Pressemitteilungen

Süße Aussichten für Berufseinsteiger – foodjobs.de zeigt Karrierewege in der Süßwarenbranche

– Süßwarenindustrie bietet vielfältige Karrierewege
– foodjobs.de erweitert die Rubrik „Karrierewege“ um Süßwarenbranche
– Bester Verdienst in der Süßwarenbranche

Süße Aussichten für Berufseinsteiger - foodjobs.de zeigt Karrierewege in der Süßwarenbranche

Karrierewege in der Süßwarenbranche

26.01.2016, Düsseldorf.

Süßigkeiten wie Schokolade und Gummibärchen erwecken in vielen Menschen eine Leidenschaft. Und was gibt es da Schöneres, als die eigene Leidenschaft zum Beruf zu machen? Über welche Wege das machbar ist, zeigt www.foodjobs.de in der Rubrik „Karrierewege“.

Die Süßwarenindustrie bietet in der Lebensmittelbranche vielfältige Möglichkeiten für den Einstieg. Der Ausbildungsberuf „Süßwarentechnologe/in“ beschäftigt sich zum Beispiel mit der Herstellung und Entwicklung neuer Süßwaren. 50% der Azubis haben einen Realschlussabschluss, jedoch muss hier nicht Schluss sein. Eine Weiterbildung führt nach einjähriger bzw. zweijähriger Berufspraxis zum „Technischen Fachwirt bzw. Technischer Fachwirtin“ oder zum „Industriemeister/zur Industriemeisterin“ der Fachrichtung Süßwaren.

Auch anstrebenden Studenten wird punkto Süßwaren einiges geboten. Der Studiengang Lebensmitteltechnologie mit Studienrichtung Back- und Süßwaren (Bachelor) qualifiziert die Absolventen zum vielfältigen Einsatz in den Bereichen Lebensmittelproduktion, Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Vertrieb und Organisation in der Lebensmittelindustrie. Ab dem 01. August 2016 wird sogar erstmalig ein duales Studium angeboten.

„Wir möchten mit www.foodjobs.de Transparenz und Orientierung geben, und zwar all denjenigen, die in der Lebensmittelwirtschaft auf und einsteigen möchten.“ so Bianca Burmester, Geschäftsführerin von foodjobs.de.
Die Verdienstmöglichkeiten sehen in der Süßwarenbranche im Vergleich zu anderen Branchen in der Lebensmittelwirtschaft sehr gut aus. Das zeigen die Ergebnisse der Online-Umfrage von foodjobs.de. So können zum Beispiel Absolventen mit einem überdurchschnittlichen Einstiegsgehalt von 36.000 Euro brutto im Jahr rechnen.
Ausführliche Informationen zu den Karrierewegen und Gehältern in der Süßwarenbranche gibt es unter: http://www.foodjobs.de/Karrierewege-in-der-Suesswarenbranche

Mehr über foodjobs.de:
Das Online-Jobportal foodjobs.de bietet Kandidaten, die in der Lebensmittelwirtschaft ein- und aufsteigen möchten, als Karrierebegleiter genau die passenden Job- Angebote, die richtige Orientierung und hilfreiche Tipps. Für die gesamte Branche werden wertvolle Inhalte aufbereitet, welche die Karriere unterstützen. Unternehmen aus der Lebensmittelwirtschaft und ihre Zulieferer erhalten neben klar strukturierten Angeboten bei der Veröffentlichung ihrer Stellenangebote auch Beratung bei Fragen rundum Media und Employer Branding. Die Geschäftsführerin und Recruiting- Expertin Bianca Burmester kennt durch ihre langjährige Karriere bei einem Fachverlag die Bedürfnisse der Menschen und der Unternehmen in der Lebensmittelwirtschaft.

Kontakt
foodjobs GmbH
Bianca Burmester
Kaarster Weg 19
40547 Düsseldorf
0211 957 647 70
presse@foodjobs.de
http://www.foodjobs.de

Pressemitteilungen

Neue MINI-Broschüren zum Schenken und Sammeln.

Kühlwetter & Partner GmbH präsentiert eine MINI-Broschüren-Endlosreihe unter dem Titel „TIPPs von VIPs“ mit Inhalten, die Menschen emotional bewegen.

Neue MINI-Broschüren zum Schenken und Sammeln.

Auszug MINI-Broschüre \“Aus vollem Herzen\“

Die Erstausgabe 2013 umfasst 18 Broschüren. Sie erscheinen im ungewöhnlich kleinen Format von nur 5 x 5 cm. Sämtliche Broschüren haben eine einheitliche Titelgestaltung mit inhaltsspezifischem Untertitel und fortlaufender Ausgaben-Nummer. Farbliche Illustrationen und Abbildungen lockern die 5- bis 10-Minuten-Textlektüre auf. Die einzelnen Ausgaben behandeln unterschiedlichste Themen, z.B. Wünsche, Träume, Herzlichkeit, Freude, Glück, Erfolg, Spaß, Geld, Gesundheit, Freundschaft und a.m. Auf jeweils 24 Seiten erhält der Leser 11 anregende Tipps bekannter Persönlichkeiten, volkstümliche Redewendungen, Poesiesprüche, Lebensweisheiten. Die MINI-Broschüren sind im Verzeichnis lieferbarer Bücher des deutschen Buchhandels gelistet. Parallel zur Erstausgabe erscheint eine Sammelmappe, erhältlich beim Herausgeber. Weitere 18 Broschüren sind in Vorbereitung. Sie erscheinen als Ausgabe 2014 zum Jahresende.
Erwerben können Interessierte die Broschüren im Buch- und Zeitschriftenhandel. Firmen nutzen sie auch als Giveaways für ihre Kunden. Ein Direktbezug vom Herausgeber ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen und Broschürenansichten: www.tippsvonvips.de

Kühlwetter & Partner GmbH berät seit 25 Jahren Firmen mit Schwerpunkt Automobilbranche und Einzelhandel im Bereich Produkt- und Verkaufskompetenz sowie Kundenkontaktmanagement. Seit 2011 betätigt sich die Firma auch als Spezialverlag für MINI-Broschüren.

Verlagsgesellschaft

Kontakt:
Kühlwetter & Partner GmbH
Engelbert Kühlwetter
Frixheimer Straße
41569 Rommerskirchen
492183418610
ek@kuehlwetter-partner.de
http://kuehlwetter-partner.de/