Tag Archives: Gut Landegge

Pressemitteilungen

Glückliche Kinder haben zufriedene Eltern!

Mit den „Kinder-Bonus-Wochen“ vom Familotel Gut Landegge gelangt man direkt ins Urlaubsglück

Glückliche Kinder haben zufriedene Eltern!

Familienferien im Familotel Gut Landegge im Emsland (Bildquelle: Gut Landegge)

Haren, April 2018 – Mit Kindern in den Urlaub zu fahren ist leider nicht immer stressfrei. Umso mehr lohnt es sich, bei der Auswahl des Urlaubsortes bzw. des Hotels ganz genau hinzuschauen. Was wird den Kids dort geboten, gibt es eine Betreuung (auch für Kleinkinder), kann man sich als Eltern auch mal eine Auszeit nehmen, was bieten die Region und das Hotel an Abwechslung und Entspannung?
Auf genau diese Fragen und Bedürfnisse von Familien hat sich die Kooperation der Familotels eingestellt. Im Portfolio der Familotels findet man attraktive Häuser, die den großen und kleinen Gästen optimalen Urlaub garantieren.
Ein ganz tolles Familotel ist das Gut Landegge im Emsland. Bei diesem Haus macht es die Vielfalt des Angebotes für jede Altersklasse, die idyllische Lage und die attraktive Umgebung. Das Familotel Gut Landegge, liegt wunderschön im Grünen, eingebettet mitten in die herrliche Natur des Emslandes. Das beeindruckende Gut befindet sich mitten in einem traumhaften Park, umgeben von einem Wassergraben. Alte Bäume und viele verschiedene Blumen umgeben das Gutshaus aus dem 17. Jahrhundert und lassen es wie ein Märchenschloss erscheinen. Insgesamt ist die Ferienanlage 50.000 qm groß und bietet 26 Familien-Appartements mit modernem Komfort für kleine und große Familien.
Das Gut Landegge bietet zahlreiche attraktive Arrangements an. Bei den „Kinder-Bonus-Wochen“, die an bestimmten Termin angeboten werden, reist z.B. ein Kind unter sieben Jahren kostenlos mit. Ab zwei Nächten, inklusive vieler Inklusivleistungen, ist das Arrangement bereits ab 264,- Euro pro Zimmer buchbar. Weitere Infos direkt unter: https://www.gutlandegge.de/preise-angebote/last-minute-pauschalen/
Spannender Entdeckerurlaub für Babys, Kleinkinder und Vorschulkinder
Familienurlaub auf Gut Landegge bedeutet eine erholsame, idyllische und gleichzeitig spannende Auszeit vom Alltag. Die Kinder werden liebevoll und verantwortungsbewusst umsorgt, sodass Eltern und Großeltern die schöne Natur, einen gemütlichen Ausritt hoch zu Ross rund um Gut Landegge oder ausgedehnte Wanderungen und Radtouren genießen können. Ein moderner Wellnessbereich mit Schwimmbad, XXL-Kuschelliegen sowie ein Saunabereich mit Panoramaruheraum sorgen für Erholung.
Auf Gut Landegge erleben Kinder und Kleinkinder hautnahen Kontakt zu den Tieren auf dem Hof sowie spannende Abenteuer auf dem Traktor und Riesenspaß in dem 600 qm großen Kinderspielland. Hier ist vor allem immer etwas los: Viele andere Kinder und ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für verschiedene Altersklassen.

Reiten
Reiten wird auf Gut Landegge ganz groß geschrieben. Wer Pferde und die Natur liebt, gern komfortabel schläft und gut speist, ist hier am perfekten Urlaubsort. Auf dem Gutshof leben 20 Ponys (Shettys, Haflinger u. a.) und zehn Schulpferde. Die warten nur darauf gestreichelt, geputzt und geritten zu werden. Es wird Reitunterricht in verschiedenen Stufen, Kurse und Lehrgangen angeboten. Ganz nach Können. Auch Abzeichen können gemacht werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sein eigenes Pferd mitzunehmen und am Reitprogramm teilzunehmen. Eine qualifizierte Reitlehrerin und zwei Reitsportassistentinnen gehen individuell auf die Wünsche ein und sind bei Fragen mit Rat und Tat zur Stelle.

Rund-um-Sorglos-Paket
Und natürlich soll man sich im Urlaub auch nicht ums Essen kümmern müssen. Gut Landegge bietet All Inclusive Premium für Erwachsene und All Inclusive für Kinder. Der Nachwuchs kann sich den ganzen Tag an der Saftbar bedienen. Den Kindern wird an sechs Tagen in der Woche ein betreutes Mittagessen und an fünf Tagen ein betreutes Abendessen geboten. Weitere Infos und Angebote unter www.gutlandegge.de

Ganz neu: Cafe & Cake Lounge
Seit ein paar Wochen gibt es auf Gut Landegge die moderne Cafe & Cake Lounge. Hier können Gäste und Besucher in entspannter Atmosphäre leckeren Kaffee-Tee- und Kuchenspezialitäten genießen. Und das immer mit Blick auf den Spielplatz…
____________________________________________________________________________________________________
Ausführliche Beschreibung des Arrangements „Kinder-Bonus-Wochen“
Im Angebot enthaltene Leistungen:
– Anzahl gebuchter Übernachtungen
– All Inclusive Premium für Erwachsene
– Kids All Inclusive
– Babybuffet mit Bio-Produkten von Holle
– 1 Kind unter 7 Jahre reist kostenlos mit! (Der Preis wird Ihnen dementsprechend reduziert angezeigt)
– 43 Stunden/Woche Baby- und Kleinkinderbetreuung (0-3 Jahre)
– 80 Stunden/Woche Kinderbetreuung (ab 3 Jahre)
– Leihweise Baby- und Kleinkinderausstattung wie z. B. Kinderwagen, Buggy, Vaporisator, Babyphone, Flaschenwärmer, Toilettenaufsatz, Töpfchen, Stillkissen, etc. (bitte die Wünsche mitteilen)
– Babybuffet mit Bio-Produkten von Holle
– Modernes Schwimmbad mit Babybecken
– Wellnessbereich mit Finnischer Sauna 90 °C & Bio-Dampf-Sauna 60 °C, Infrarotkabine, Panoramaruheraum & Fitnessraum mit Panoramaausblick
– Aqua Fitness
– 600 qm Indoor-Spielland
– Abenteuerspielplätze
– Ritterspiele am Dienstag
– Planwagenfahrt am Donnerstag
– BBQ-Grillabend mit Lagerfeuer & Stockbrotbacken am Donnerstag
– Tiere füttern mit Bauer Gerd am Montag, Mittwoch und Freitag
– „Rund ums Pferd“ Programm von Montag bis Samstag
– Happy Schwimmschule ab 3 Jahre (gegen Gebühr)
– Kosmetik & Massagen (gegen Gebühr)
– Yoga (gegen Gebühr)
– 5% Happy Card-Rabatt
Ab 264,- Euro. Ein Kind unter 7 Jahre reist kostenlos mit!

Weitere Informationen :
Familotel Gut Landegge
Tel. +49 / (0)5932 12 21
urlaub@GutLandegge.de
www.gutlandegge.de

Kinderparadies Familotel Gut Landegge
Seit acht Jahren gehört das Gut Landegge zur Kooperation der Familotels, die Familien-Urlaub in den schönsten Ecken Deutschlands anbieten. Die Inhaber vom Gut Landegge, Familie Hiebing und ihr Team wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig ein vielfältiges Freizeit-Angebot, ein komfortables Hotel, intakte Natur, eine liebevolle Kinderbetreuung und gutes Essen für einen gelungenen Urlaub sind.
Im Alter von Null bis 15 Jahren werden die Kids hier rundum herzlich versorgt. Die ganz Kleinen spielen in der BabyLounge und im kuscheligen Snoozlezimmer mit altersgerechtem Spielzeug, Laufstall, Kinderholzbettchen und gemütlichen Sitzecken für die Eltern. Die etwas Größeren freuen sich über die vielen Tiere, wie z. B. Kaninchen, Hühner, Ziegen und Co. In der Ferienanlage ist das Betreuungsteam mit den Kleinen viel unterwegs. Es wird draußen gespielt, z. B. auch im Wald. Vor Autoverkehr braucht man sich hier nicht zu sorgen, denn die fahren auf dem Gutsgelände nicht. Kinderwagen, Buggys und Zwillingswagen sind übrigens vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden. Teens können untereinander Kräfte messen und Sport treiben. Geschicklichkeitsrennen auf der Kettcarbahn sind mindestens so spannend wie das Rudern auf dem Burggraben. Beim Beachvolleyball, Streetball oder Fußball haben die Kids Spaß mit Gleichaltrigen und finden schnell Anschluss.

Kontakt
Familotel Gut Landegge
Tim Hiebing
Landegge 1
49733 Haren
05932 1221
urlaub@gutlandegge.de
http://www.gutlandegge.de

Pressemitteilungen

„Pack die Badehose ein“ und den Reithelm nicht vergessen!

Familienurlaub mit großem Spaßfaktor für alle – Familotel Gut Landegge im Emsland macht große und kleine Gäste glücklich

"Pack die Badehose ein" und den Reithelm nicht vergessen!

Familotel Gut Landegge: Idylle pur und perfekter Urlaub für große und kleine Gäste (Bildquelle: Familotel Gut Landegge)

Haren, Juni 2016 – Schon die Fahrt durch die 100 m lange prachtvolle Allee beeindruckt und steigert die Neugier auf das Familotel Gut Landegge, das idyllisch mitten in der herrlichen Natur des Emslandes liegt. Die Beschreibung im Prospekt ist nicht übertrieben – im Gegenteil, was man hier als Gast vorfindet und erlebt, übertrifft die Erwartungen.
Das Gut, das aus wunderschönem roten Backstein besteht, befindet sich mitten in einem traumhaften Park, umgeben von einem Wassergraben. Alte Bäume, duftende Rosen, üppig blühende Hortensien und Obstgärten umgeben das Gutshaus aus dem 17. Jahrhundert und lassen es wie ein Märchenschloss erscheinen.
In der 50.000 qm umfassenden Ferienanlage werden 26 Familien-Appartements mit modernen Komfort für kleine und große Familien angeboten. Der dazugehörige Reiterhof setzt allem im wahrsten Sinne die „Krone“ auf! Reiten wird hier ganz groß geschrieben und macht die Hotelanlage zu einer echten Perle für den perfekten Familienurlaub. Zum Reiterhof gehören viele Pferde und Ponys, die jeden Tag auf Bewegung warten. Wer Pferde und die Natur liebt, gern komfortabel schläft und gut speist, ist hier am richtigen Ort. Auch die Umgebung bietet vielfältige Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten. Interessant ist eine Fahrt nach Papenburg zur Meyer Werft. Hier kann man zuschauen, wie die großen Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Oder man macht eine Schlössertour und besichtigt Schloss Dankern und Schloss Clemenswerth. Der Tierpark Nordhorn ist nicht weit und auch der Zoo Emmen verspricht ebenfalls einen tollen Familienausflug.
Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – Gut Landegge bietet einzigartige Kombination
Das ist wirklich das Highlight vom Gut Landegge und die meisten Kinder wollen nie wieder weg, wenn sie erst einmal hier Urlaub gemacht haben: Auf dem Gutshof leben 20 Ponys (Shettys, Haflinger u. a.) und zehn Schulpferde. Es besteht auch die Möglichkeit, sein eigenes Pferd mitzunehmen und am Reitprogramm teilzunehmen. Eine qualifizierte Reitlehrerin und zwei Reitsportassistentinnen gehen individuell auf die Wünsche ein und sind bei Fragen mit Rat und Tat zur Stelle. Es wird Reitunterricht in verschiedenen Stufen, Kurse und Lehrgangen angeboten. Ganz nach Können. Auch Abzeichen können gemacht werden.

Elternparadies
Und was machen die Eltern, während die Kinder ihren Spaß haben? Langeweile haben die sicher nicht, denn die Umgebung lädt zu Ausflügen, Radtouren und Wanderungen ein. Und dann ist da noch der Wellnessbereich, der erst kürzlich um ein Indoor-Schwimmbad erweitert wurde: Erholsame Saunagänge in der Finnischen- oder Biosauna, wohltuende Wärme in der Infrarotkabine und anschließend entspannen in den Ruheräumen. Wer mag, kann sich massieren lassen oder auch eine osteopathische oder chiropraktische Behandlung genießen. Ruhe pur, denn man weiß, die Kinder sind bestens aufgehoben und haben Spaß.

Kulinarisch genießen
Zum gelungenen Urlaub gehört gutes Essen. Gut Landegge bietet Halbpension für Erwachsene und All Inclusive für Kinder. Der Nachwuchs kann sich den ganzen Tag an der Saftbar bedienen. Den Kindern wird an sechs Tagen in der Woche ein betreutes Mittagessen und an fünf Tagen ein betreutes Abendessen geboten. Weitere Infos und Angebote unter www.gutlandegge.de
Weitere Informationen :
Familotel Gut Landegge
Tel. +49 / (0)5932 12 21
urlaub@GutLandegge.de
www.gutlandegge.de

Pressekontakt:
PR Office, Kommunikation für Hotellerie und Touristik,
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg,
Tel. +49 (0)5234 / 2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Kinderparadies Familotel Gut Landegge
Seit sieben Jahren gehört das Gut Landegge zur Kooperation der Familotels, die Familien-Urlaub in den schönsten Ecken Deutschlands anbieten. Die Inhaber vom Gut Landegge, Familie Hiebing und ihr Team wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig ein vielfältiges Freizeit-Angebot, ein komfortables Hotel, intakte Natur, eine liebevolle Kinderbetreuung und gutes Essen für einen gelungenen Urlaub sind.
Im Alter von Null bis 15 Jahren werden die Kids hier rundum herzlich versorgt. Die ganz Kleinen spielen in der BabyLounge und im kuscheligen Snoozlezimmer mit altersgerechtem Spielzeug, Laufstall, Kinderholzbettchen und gemütlichen Sitzecken für die Eltern. Die etwas Größeren freuen sich über die vielen Tiere, wie z. B. Kaninchen, Hühner, Ziegen und Co. In der Ferienanlage ist das Betreuungsteam mit den Kleinen viel unterwegs. Es wird draußen gespielt, z. B. auch im Wald. Vor Autoverkehr braucht man sich hier nicht zu sorgen, denn die fahren auf dem Gutsgelände nicht. Kinderwagen, Buggys und Zwillingswagen sind übrigens vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden. Teens können untereinander Kräfte messen und Sport treiben. Geschicklichkeitsrennen auf der Kettcarbahn sind mindestens so spannend wie das Rudern auf dem Burggraben. Beim Beachvolleyball, Streetball oder Fußball haben die Kids Spaß mit Gleichaltrigen und finden schnell Anschluss.

Kontakt
Familotel Gut Landegge
Tim Hiebing
Landegge 1
49733 Haren
05932 1221
urlaub@gutlandegge.de
www.gutlandegge.de

Pressemitteilungen

Schleppjagd am 25. September 2011 im Emsland

Schloss Clemenswerth richtet traditionelles Jagderlebnis aus

Meppen, 09.03.2011 – Die Jagd zu Pferde mit der Hundemeute ist eine jahrhundertealte Tradition. Gepflegt wird sie auf Schloss Clemenswerth in Sögel, zwischen Münster und Nordsee an der niederländischen Grenze. Die weltweit einzige noch erhaltene sternförmig angelegte Schlossanlage aus dem Barock bildet am 25. September 2011 die prächtige Kulisse für die Schleppjagd. Hunde und Pferde jagen dann entlang der üppigen Buchsbaumhecken und den weitläufigen Blumenrabatten in den Buchenwald hinein. Dabei können sich die Reiter fühlen wie der Landadel und die Kirchenfürsten, die auf Schloss Clemenswerth im Herbst immer zur Jagd gingen. Veranstaltet wird die Schleppjagd vom Reit- und Fahrverein Sögel und der Gemeinde Sögel, ein Reitabzeichen wird nicht vorausgesetzt. Alle sattelfesten Reiter können in klassischer Kleidung mit ihren prächtig herausgeputzten Pferden an der Schleppjagd teilnehmen, Besucher das festliche Spektakel mit Kutschen begleiten. Auf die Zuschauer wartet ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Kinder können beim Steckenpferdrennen einen vielfältigen Parcours bestreiten und auf Ponys reiten. An Ständen werden Reitsport- und Jagdartikel verkauft. Die Teilnahmegebühr an der Schleppjagd beträgt für Erwachsene 15 Euro und für Schüler 10 Euro, der Eintritt zur Veranstaltung auf dem Schlossgelände ist frei. Weitere Informationen bei Emsland Touristik unter 05931/442266 oder www.reiterland-emsland.de.

Schloss Clemenswerth, errichtet in den Jahren 1737 bis 1747, ist eines der sehenswertesten Kulturdenkmäler Norddeutschlands. Acht Lindenalleen führen zum Mittelpunkt, dem Jagdschloss, das von acht Pavillons umringt ist. Im anschließenden Klostergarten erholte sich bereits Kurfürst und Erzbischof Clemens August von der Jagd.

Die Schleppjagd lässt sich gut mit einem Urlaub in der Region verbinden. Das Emsland bietet mehr als 30 Pony- und Reiterhöfe mit Gastboxen. So verfügt beispielsweise das Gut Landegge, rund 100 Kilometer nördlich von Osnabrück, über 14 große Gastpferdeboxen und Paddocks, in denen sich die Vierbeiner wie zuhause fühlen können. Auch im Ponyhof Niers in Twist sind die Vierbeiner willkommen. Beide Angebote sind mit dem Qualitätssiegel „Familienerlebnismarke“ ausgezeichnet und somit besonders attraktiv für pferdebegeisterte Familien mit Kindern. Auf Pferd und Reiter wartet ein 1.100 Kilometer langes und gut ausgeschildertes Reitwegenetz quer durch Wälder, Wiesen und Felder sowie entlang des Dortmund-Ems-Kanals und der niederländischen Grenze, das zu ausgiebigen Ausritten einlädt.

Das Emsland erstreckt sich von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg und ist damit flächenmäßig der zweitgrößte Landkreis der Bundesrepublik Deutschland, größer als das Bundesland Saarland.
Emsland Touristik
Petra Rosenbach
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931/442266

www.emsland.com

Pressekontakt:
ReCom PR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124
Mainz
emsland@recompr.de
06131-21632-11
http://recompr.de

Pressemitteilungen

Emsland positioniert sich als kinderfreundliches Reiseziel

Zu den 51 Angeboten zählt auch Deutschlands größter Ferienpark

Ferien auf dem Bauernhof, fernab von Lärm und Alltagsstress der Stadt und inmitten der Natur, bietet das Familotel „Gut Landegge“, rund 100 Kilometer nördlich von Osnabrück. Das ehemalige Rittergut hat sich wie 51 weitere Unterkünfte und touristische Erlebnisangebote im Emsland ganz auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt. Während die Eltern in Ruhe entspannen, können die Kinder unbesorgt auf Entdeckungsreise gehen. Zu den besonders kinderfreundlichen Angeboten in der Region zählt auch das Schloss Dankern, Deutschlands größtes Familien-Ferienzentrum mit jährlich rund 125.000 Gästen. Hier sorgen Kartbahn, Hochseilgarten und Drachenburg für ein abwechslungsreiches Programm. Die familienfreundlichen Angebote der Emsland-Touristik sind im neuen Urlaubskatalog 2011 zu finden. Er kann telefonisch unter 05931/442266 bestellt werden. Informationen und Buchungen auch unter www.emsland.com.

Auf der Website und im Katalog sind alle Unterkünfte, Gaststätten und touristischen Attraktionen, die für diese Zielgruppe besonders geeignet sind, mit dem Qualitätssiegel „Familienerlebnismarke“ dargestellt. Emsland Touristik-Geschäftsführer Uwe Carli erklärt dazu: „Damit helfen wir Eltern bei der Urlaubsplanung, die besonders kinderfreundlichen Angebote auf einen Blick zu erkennen und eine sichere Entscheidung treffen zu können.“

Ein weiteres Beispiel für Betriebe in der Region, die sich von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg erstreckt, und welches das Qualitätssiegel „Familienerlebnismarke“ erhalten hat, ist der Erlebniswelt-Garten Emsflower. Das Unternehmen wird inzwischen jährlich von 300.000 Touristen besucht und ist nach der Meyer-Werft in Papenburg größter Publikumsmagnet in der Region.

Das Emsland erstreckt sich von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg und ist damit flächenmäßig der zweitgrößte Landkreis der Bundesrepublik Deutschland, größer als das Bundesland Saarland.
Emsland Touristik
Petra Rosenbach
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931/442266

www.emsland.com

Pressekontakt:
ReCom PR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124
Mainz
emsland@recompr.de
06131-21632-11
http://recompr.de