Tag Archives: Guthabenkarte

Pressemitteilungen

Erste digitale Verpflegungskarte in Deutschland: Sodexo digitalisiert die Mittagsverpflegung

Mit der wiederaufladbaren Bezahlkarte von Sodexo können Unternehmen ihre Mitarbeiter zielgenau verpflegen

Erste digitale Verpflegungskarte in Deutschland: Sodexo digitalisiert die Mittagsverpflegung

(NL/7017399911) Der Staat fördert die Mitarbeiterverpflegung. Sodexo emittiert nun die erste digitale Verpflegungskarte in Deutschland: Mit der Restaurant Pass Karte bietet der Marktführer für betriebliche Sozialleistungen die bewährten Restaurantschecks auch als digitale Lösung.

Sodexo ist der unangefochtene Marktführer, wenn es um die Verpflegung von Mitarbeitern in Deutschland geht. Dabei unterstützt Sodexo seine Kunden zunehmend auch mit digitalen Verpflegungslösungen.

Die staatliche Förderung und steuerliche Vergünstigung der Mitarbeiterverpflegung hat in Deutschland eine lange Tradition: Seit den 1950er Jahren können Unternehmen die Mittagsverpflegung ihrer Beschäftigten steuerfrei bezuschussen. In den 70er Jahren vereinfachte Sodexo den bis dahin nötigen Administrationsaufwand radikal durch die bis heute populären Restaurantschecks. Auch heute ist Sodexo weiter Vorreiter und passt das Medium konsequent der Digitalisierung an: Mit dem Restaurant Pass als Prepaid Karte ermöglicht Sodexo, als Marktführer für betriebliche Sozialleistungen, die bewährten Restaurantschecks auch als digitale Lösung zu nutzen.

Mit der Restaurant Pass Karte können Unternehmen die Verpflegung ihrer Angestellten noch gezielter bezuschussen. Vom Kleinbetrieb bis zum Großunternehmen mit Niederlassungen ohne eigene Kantine können Firmen mit Sodexo Restaurantschecks und der Sodexo Restaurant Pass Karte eine steuerfreie Mittagsverpflegung realisieren.
Dazu sagt Ulrike Zädow, Geschäftsführerin von Sodexo Benefits and Rewards Services: Unsere Kunden und deren Mitarbeiter haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen, wenn es um die Verpflegung am Arbeitsplatz geht. Als einziger Anbieter sind wir in der Lage, vom Mittagessen im Betriebsrestaurant über die flexible Verpflegung mit dem Restaurant Pass als Scheck oder Karte bis hin zu weiteren Gehaltsextras ein umfassendes Spektrum an Möglichkeiten anzubieten, das die Lebensqualität der Mitarbeiter signifikant erhöht und unseren Kunden dabei hilft, noch erfolgreicher zu sein.

Abstimmung mit den Finanzbehörden sichert Konformität mit den Anforderungen der Lohnsteuerrichtlinie
Die Steuerfreiheit von betrieblichen Mahlzeitenzuschüssen an Mitarbeiter unterliegt diversen gesetzlichen Voraussetzungen, daher setzt Sodexo mit seiner digitalen Verpflegungslösung weiter auf eine individuelle vertragliche Anbindung von Restaurants, Einzelhändlern und Lieferdiensten, wo die Sodexo Restaurant Pass Karte eingesetzt werden kann. Damit entfällt die Pflicht, einzelne Belege im Lohnkonto aufzubewahren ein nicht zu unterschätzender Nachteil bisheriger Digitalverfahren. Aus Kreisen der Steuerverwaltung heißt es dazu: Das Sodexo System ist das geeignetste und fortschrittlichste System am Markt, mit dem für Unternehmen der geringste Aufwand verbunden ist.

Die wiederaufladbare digitale Verpflegungskarte ist für die Mitarbeiter einfach, komfortabel und sicher. Arbeitgeber können noch besser bestimmen, welche Lösung optimal zu ihrem Unternehmen passt und für die Einlösestellen reduziert sich maßgeblich der Administrationsaufwand in der Abrechnung. Mit Deutschlands erster digitaler Verpflegungskarte unterstreicht Sodexo seine Position als Taktgeber der Digitalisierung im Bereich betrieblicher Sozialleistungen [NM230818SX].

Über Sodexo
Sodexo beschäftigt in Deutschland rund 11.200 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich 1,1 Mio. Verbraucher begeistern, unter anderem in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.
Die Sodexo Lösungen umfassen z.B. Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Concierge-Services, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Gesundheitsangebote für Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services ist Sodexo Europas führender Anbieter von betrieblichen Sozialleistungen, Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

Firmenkontakt
Sodexo Pass GmbH
George Wyrwoll
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://

Pressekontakt
Sodexo Pass GmbH
George Wyrwoll
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-benefits.de/

Pressemitteilungen

Individuelle Gutscheingeschenke statt Kopfzerbrechen

Präsentideen für die Sommer-Geburtstagswelle: Gutscheine sorgen für gelungene Überraschungen zur Geburtstagsparty – ganz ohne Kopfzerbrechen. Denn mit einem Geschenkgutschein erfüllt sich jeder seine individuellen Herzenswünsche.

Individuelle Gutscheingeschenke statt Kopfzerbrechen

Geschenkgutscheine zum Geburtstag

Geburtstage sind willkommene Anlässe, gemeinsam mit Freunden und Familie zu feiern. Das gilt besonders jetzt, in der warmen Jahreszeit: Im Sommer haben statistisch gesehen besonders viele Menschen Geburtstag. Doch welches Geschenk ist jetzt das Richtige? Für garantierte Freude beim Geburtstagskind sorgen Geschenkgutscheine zahlreicher Top-Marken, die in riesiger Auswahl vielerorts erhältlich sind: im Supermarkt, beim Tanken oder bei Lotto-Annahmestellen. Die zum fröhlichen Anlass passenden bunten Verpackungen gibt es gleich mit dazu. Oder man besorgt den Geschenkgutschein digital: Unter www.geschenkkartenwelt.de lassen sich Gutscheine vieler Top-Marken per SMS, E-Mail oder MMS in Echtzeit versenden.

Happy Birthday mit Geschenkgutscheinen
Mit einem KINO-Gutschein beispielsweise verschenkt man einen romantischen oder spannenden Abend zu zweit in einem von 183 Kinos in ganz Deutschland. Über Luxus und Düfte in riesiger Auswahl freut sich das Geburtstagskind, wenn es einen Gutschein für Douglas geschenkt bekommt. Mit einer Karstadt Geschenkkarte findet garantiert jeder das Richtige für sich. Die neuesten Modetrends und ein umfangreiches Sortiment für Damen, Herren und Kinder lassen sich perfekt mit einem Gutschein für H&M verschenken. Bildquelle:kein externes Copyright

Die im Jahr 2007 gegründete Retailo AG ist der führende Multi-Channel Gutscheindistributor in Europa und seit Dezember 2013 Teil von Blackhawk Network, einem weltweit führenden Anbieter von Gutscheinen und Prepaid-Lösungen. Retailo betreibt ein Netzwerk von über 40.000 Verkaufsstellen im stationären Einzelhandel (z.B. Tankstellen, Lotto-Annahmestellen, Supermärkte und Bankfilialen) und vertreibt darüber Gutscheine von mehr als 100 der beliebtesten Marken, wie Douglas, IKEA, Saturn, iTunes, Google Play, Zalando oder Amazon.de. Zudem bietet das Unternehmen Webshop-Angebote, Smartphone- und Social Media Apps sowie individuelle Lösungen für Geschäftskunden. Im Jahr 2012 startete Retailo den Aufbau eines eigenen Payment-Bereichs für E-Geld Produkte wie wiederaufladbare Guthaben-Kreditkarten. Als Betreiberin von www.jokerkartenwelt.de bündelt die Retailo AG diese neuen Prepaid-Produkte in einem Portal. Mehr Informationen und Bildmaterial erhalten Sie hier: www.retailo.de, www.geschenkkartenwelt.de

Retailo AG
Silke Fischer
Kaiser-Wilhelm Ring 13
50672 Köln
+49 (0) 221 569 575 33
presse@retailo.de
http://www.retailo.de

morepublic. – Partner für PR und Medien
Ute Zimmermann / René Bernard
Hohenzollernring 85-87
50672 Köln
+49 (0) 221 949988-0
info@morepublic.de
http://www.morepublic.de

Pressemitteilungen

Simkarten für den Verkauf im eigenen Laden zu sehr attraktiven Konditionen ordern.

Die Karttel GmbH, ein seit 2007 erfolgreicher Telekommunikations-Distributor mit Sitz in Düsseldorf, hat sich auf den Vertrieb von Prepaidkarten spezialisiert und arbeitet, als Großhändler im Geschäft mit Guthabentelefonkarten.

Simkarten für den Verkauf im eigenen Laden zu sehr attraktiven Konditionen ordern.

Guthabenkarten bei karttel.com kaufen

Die Karttel GmbH, ein seit 2007 erfolgreicher Telekommunikations-Distributor mit Sitz in Düsseldorf, hat sich daher auf den Vertrieb von Prepaidkarten spezialisiert und arbeitet, als Großhändler im Geschäft mit Guthabentelefonkarten, eng mit Firmen wie Turkcell Europe, Lebara Mobile, Ortel Mobile, Vodafone, Telekom, Lyca Mobile, Otelo, Klar Mobile, O2 Loop, Turktelekom, Blauworld, Congstar, Blau.de und Mobi Vodafone zusammen. Wiederverkäufer, etwa die Betreiber von Kiosken und Zeitschriftenläden, aber auch Internetcafes oder Call Shops, können sich bei Karttel.com anmelden und damit ihren eigenen Händlerzugang einrichten:

Der ermöglicht es dann, Simkarten für den Verkauf im eigenen Laden zu sehr attraktiven Konditionen zu ordern. Dank des eigenen Benutzerkontos können mehrere Versandadressen eingepflegt werden und lässt sich der bisherige Bestellverlauf jederzeit online verfolgen. Händler wissen also ganz genau, wann die Lieferung bei ihnen eintrifft und die neuen Karten für die wartende Kundschaft bereitstehen.

Dank der besonders günstigen Einkaufspreisen von Prepaid-Simkarten für den Handel, bietet sich den Betreibern von Handyshops, Internetcafes und Kiosken so ein attraktives Zusatzgeschäft, das auch von Supermärkten als zusätzliche Einnahmequelle gerne genutzt wird.

Zumal es – zumeist sogar wöchentlich – spezielle Aktionen gibt, von denen die Händler zusätzlich profitieren. Gerade jetzt, zu Jahresbeginn, hat der erfolgreiche Unternehmer Idris Akgül, seines Zeichens Geschäftsführer der Karttel GmbH, ein besonders attraktives Angebot für angehende Geschäftspartner geschnürt: 10 Prepaidkarten kaufen, dazu 3 weitere gratis erhalten – wenn das kein genialer Deal ist!?

Alternativ gibt es, zum 10 er Pack Prepaidkarten, ein Samsung e1050 gratis on top!

Auch die Promotion von neuen Karten oder Tarifen wird von Karttel organisiert und vorangetrieben. Gut möglich also, dass Händler von ihren Kunden, die von dem ein oder anderen neuen Tarif gehört haben, ganz gezielt nach diesem Produkt gefragt werden. Und dann wäre es doch schade, wenn man diese Karte nicht auch selbst im Bestand hätte. Zumal die Zwischenhändler hier, im boomenden Geschäft mit den Prepaid-Karten, über 100 Prozent Gewinnmarge erzielen können.

Gute Gründe also, sich bei karttel.com anzumelden und einem starken Netzwerk beizutreten. Denn Prepaidkarten boomen. Und das nicht erst, seit auch die großen Discounter in diesen Markt eingestiegen sind. Schließlich surft und simst heute jedermann, so dass die Handytelefonie längst in aller Munde ist.

Nun können, mit karttel.com als starkem Großhändler an der Seite, auch kleinere Kioske und Internetcafes mit von der Partie sein. Und ihre Kunden so, ohne lange Laufzeiten und monatliche Grundgebühren, mit der mobilen Freiheit und dem Netz ihrer Wahl versorgen:

Denn im Produktsortiment der Kartell GmbH finden sich alle namhaften Prepaidkarte wie Turkcell Europe, Ortel Mobile, Lebara Mobile, Vodafone, Telekom, Lyca Mobile, Otelo, Klar Mobile, O2 Loop, Turktelekommobile, Blauworld, Congstar, Blau.de und Mobi Vodafone. Da bleiben keine Händler- oder Kundenwünsche offen. Bildquelle:kein externes Copyright

Kartell Prepaid Shop, Prepaid Grosshandel

Karttel GmbH
Idris Akgül
Graf-Adolf-Str. 80
40210 Düsseldorf
0211 17946047
info@karttel.com
http://karttel.com

NexTao – Marketing & Kommunikationagentur
Norbert Davidt
Karl-Rudolf-Str. 174
40215 Düsseldorf
0211-98969299
presse@nextao.de
http://nextao.de

Pressemitteilungen

Retailo AG: Geschenkgutscheine machen Lust aufs Osterfest

Neben bunten Eiern und Süßigkeiten sorgt ein Geschenkgutschein im Osternest für große Freude. Denn damit lassen sich individuelle Wünsche erfüllen.

Retailo AG: Geschenkgutscheine machen Lust aufs Osterfest

Geschenkgutscheine im Osternest

An den Osterfeiertagen macht der Osterhase den Beschenkten mit einem Geschenkgutschein eine besonders große Freude. Denn die Osternester, die er zusammenstellt und versteckt, sind damit nicht nur bunt und originell, sondern erfüllen auch individuelle Wünsche. Gutscheine machen es Meister Lampe außerdem leicht, das perfekte Geschenk zu finden. Gibt es die Geschenkgutscheine von Retailo doch an über 40.000 Verkaufsstellen im stationären Einzelhandel, etwa bei Supermärkten, Tankstellen und Lotto-Annahmestellen. So wartet immer ganz in der Nähe eine riesige Auswahl an Geschenkgutscheinen vieler TOP-Marken darauf, entdeckt zu werden. Selbst in letzter Minute: Ein buntes Spektrum an Geschenkgutscheinen gibt“s auch online unter Geschenkkartenwelt.de und Jokerkartenwelt.de .

Mit der Joker Online ShoppingCard etwa gibt der Osterhase maximale Freiheit, denn die lässt sich gegen Gutscheine vieler bekannter Online-Shops eintauschen. Luxus und Düfte in riesiger Auswahl bietet ein Gutschein für Douglas. Der Nachwuchs freut sich über eine Sony Playstation Network (PSN) Guthabenkarte, denn die garantiert höchstes Spielvergnügen über die Feiertage. Eine Guthabenkarte für iTunes oder den Google Play Store bietet Zugang zu einer riesigen Auswahl an Musik, Apps und Filmen, die sich direkt aufs Smartphone oder den Tablet-PC laden lassen. Und mit einem KINO-Gutschein verschenkt der Osterhase einen romantischen oder spannenden Abend zu zweit in einem von 183 Kinos in ganz Deutschland. Bildquelle:kein externes Copyright

Die im Jahr 2007 gegründete Retailo AG ist der führende Multi-Channel Gutscheindistributor in Europa und seit Dezember 2013 Teil von Blackhawk Network, einem weltweit führenden Anbieter von Gutscheinen und Prepaid-Lösungen. Retailo betreibt ein Netzwerk von über 40.000 Verkaufsstellen im stationären Einzelhandel (z.B. Tankstellen, Lotto-Annahmestellen, Supermärkte und Bankfilialen) und vertreibt darüber Gutscheine von mehr als 100 der beliebtesten Marken, wie Douglas, IKEA, Saturn, iTunes, Google Play, Zalando oder Amazon.de. Zudem bietet das Unternehmen Webshop-Angebote, Smartphone- und Social Media Apps sowie individuelle Lösungen für Geschäftskunden. Im Jahr 2012 startete Retailo den Aufbau eines eigenen Payment-Bereichs für E-Geld Produkte wie wiederaufladbare Guthaben-Kreditkarten. Als Betreiberin von www.jokerkartenwelt.de bündelt die Retailo AG diese neuen Prepaid-Produkte in einem Portal. Mehr Informationen und Bildmaterial erhalten Sie hier: www.retailo.de, www.geschenkkartenwelt.de

Retailo AG
Silke Fischer
Kaiser-Wilhelm Ring 13
50672 Köln
+49 (0) 221 569 575 33
presse@retailo.de
http://www.retailo.de

morepublic. – Partner für PR und Medien
Ute Zimmermann / René Bernard
Hohenzollernring 85-87
50672 Köln
+49 (0) 221 949988-0
info@morepublic.de
http://www.morepublic.de

Pressemitteilungen

Neues Feature bei den Prepaid MasterCards MyPrepaid und MajorCard: Happy Hour mit halbierter Jahresgebühr

Freising, Juli 2011

Die Majorcard Seite www.majorcard.de erstrahlt ab sofort nicht nur im neuen Design. Es gibt auch ein weiteres Feature, über das sich künftig alle Neukunden freuen können.

Nach der erheblichen Reduzierung der Jahresgebühren für die Prepaid MasterCards MyPrepaid und MajorCard, die die petaFuel GmbH in Zusammenarbeit mit der Schwäbische Bank AG herausgibt, ist die Nachfrage nach diesen MasterCards auf Guthabenbasis enorm gestiegen.

Diesen Erfolg wollen die beiden Unternehmen mit ihren Kunden teilen: An jedem Dienstag und Donnerstag werden von 16:00 bis 17:00 Uhr die Jahresgebühren nochmals um 50% reduziert. Für die MajorCard fallen dann nur noch 9,50 EUR und für die MyPrepaid nur noch 5,- EUR im Jahr an.

Das bedeutet, wer sich z.B. an einem Dienstag um 16:15 Uhr für eine MyPrepaid registriert und diese binnen einer Woche durch die Erstaufladung aktiviert, erhält die Hälfte der Jahresgebühr gutgeschrieben.

Selbstverständlich bleiben unabhängig von diesem Angebot sämtliche Funktionalitäten der Prepaid MasterCards erhalten:

Die Prepaid-Funktion sichert vor einer Verschuldung, denn anders als bei klassischen Kreditkarten steht nur der maximale Aufladebetrag zur Verfügung. Deshalb kann bei allen MasterCards auf Guthabenbasis – mit oder ohne Kontofunktion und Pfändungsschutz – auf eine Schufa-Anfrage oder Meldung verzichtet werden. Die Prepaid MasterCards der Schwäbische Bank AG sind demzufolge 100% schufafrei.

Die Erstaufladung erfolgt über ein eigenes deutsches Girokonto. Ein Konto bei der Schwäbischen Bank ist nicht nötig.

Der Einsatzbereich der Prepaid MasterCards im Internet und Ausland ist wie bei jeder Kreditkarte, außer dass das verfügbare Guthaben über einen Onlineabgleich abgefragt wird.

Dr. Peter Schönweitz, Geschäftsführer der petaFuel GmbH: „Wir freuen uns, dass wir mit der Gebührenänderung so viele neue Kunden für unsere Produkte gewinnen konnten. Diesen Erfolg wollen wir deshalb mit denjenigen teilen, die dazu beitragen: unseren Kunden. Dabei werden aber natürlich nur die Gebühren gesenkt, nicht unsere umfassenden Serviceleistungen!“.

Weitere Informationen zu den Prepaid MasterCards MyPrepaid und MajorCard unter www.myprepaid.de und www.majorcard.de.

Happy durch Pfändungsschutz – Prepaid MasterCards mit P-Konto-Funktion

Neben den beiden Kartenprogrammen MyPrepaid und MajorCard gibt es zudem einige Prepaid MasterCards mit Kontofunktion. Diese MasterCards auf Guthabensbasis sind mit Pfändungsschutz erhältlich: Im Falle einer Pfändung verbleibt der grundsätzliche Pfändungsfreibetrag von derzeit 1028,89 EUR beim Karten- bzw. Kontoinhaber zur Begleichung von laufenden Kosten wie Miete o.ä. – pfändungssicher durch die P-Konto-Funktion.

Bei den Prepaid MasterCards mit Kontofunktion steht jedem Kunden ein persönliches Online-Konto im passwortgeschützten Onlinebereich zur Verfügung. Dieses Online-Konto bietet neben Girokontofunktionalität wie Überweisung, Daueraufträge und Terminüberweisungen auch eine tagesaktuelle Umsatzübersicht.

Die zugehörige MasterCard ist weltweit an über 32. Mio. Akzeptanzstellen einsetzbar und kann selbstverständlich auch für Bargeldabhebungen an Geldautomaten in allen Ländern der Welt verwendet werden. Für Buchungen im Ausland fällt kein Auslandsentgelt an.

Weitere Informationen zu den Prepaid MasterCards mit Kontofunktion gibt es unter www.supremacard.de, www.meinegirokarte.de und www.pari-card-life.de.

Die petaFuel GmbH ist ein ergebnisorientierter IT Service Provider und PCI-geprüfter Kreditkartenprozessor mit Sitz in Freising. petaFuel bietet maßgeschneiderte Unternehmenslösungen in den Bereichen Softwareentwicklung, IT-unterstützte Zusammenarbeit und Business Intelligence. So leistet petaFuel zum einen Support bei internen IT-Projekten, zum anderen werden Zahlungssysteme (SSL-Banking, HBCI-Server, Online Brokering) für mittelständische und private Banken entwickelt.
Der derzeit größte Geschäftsbereich ist die kontenbasierte Zahlungsabwicklung sowie der Vertrieb der Prepaid MasterCards. Die petaFuel GmbH leitet das Processing für diese weltweit einsetzbaren, vorausbezahlten Guthabenkarten in Kooperation mit MasterCard International. Hierzu wird ein erstmalig durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) freigegebenes Verfahren zur papierlosen Bestellung von Prepaid MasterCards genutzt. Das Verfahren wurde von petaFuel in Zusammenarbeit mit der „Schwäbische Bank AG“ Stuttgart entwickelt.
Die petaFuel GmbH ist Deutschlands erster und größter Prepaid MasterCard-Prozessor und bedient über 50.000 Endkunden mit ihren Produkten.

petaFuel GmbH
Petra Köck
Münchner Str. 4
85354 Freising
petra.koeck@petafuel.de
081614060101
http://www.petafuel.de