Tag Archives: Handeln

Pressemitteilungen

Binäre Optionen: eBook-Serie beinhaltet Angebote für Einsteiger

Binäre Optionen: eBook-Serie beinhaltet Angebote für Einsteiger

eBook: Teil 1

Seit dem Jahr 2008 haben Privatanleger die Möglichkeit, in den Handel mit Binären Optionen einzusteigen. Die Branche boomt und Binäroptionsbroker versprechen hohe Gewinne innerhalb kürzester Zeit.

Die Wahrheit über den Binäroptionshandel verrät jetzt die Autorin und Hobby-Traderin Alexandra Latour in ihrer eBook-Serie („Binäre Optionen – Das Basishandbuch für erfolgreiches Trading“/ „Binäre Optionen: Das Arbeitshandbuch für erfolgreiches Trading: Effektive Handelsstrategien mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis“.

Viele Interessenten und Einsteiger haben lange auf ein eBook gewartet, das den Handel mit Binären Optionen leicht verständlich erklärt. Ohne oberflächlich zu werden umfassen beide eBooks alles Wichtige, was es über die exotischen Optionen zu wissen gibt. Wie funktionieren Binäre Optionen? Wo werden diese gehandelt? Was ist bei der Brokerauswahl zu beachten? – und viele Fragen mehr werden von der Autorin beantwortet.

Es wird über die Grundlagen und Details gleichermaßen kompetent berichtet und bereits zu Beginn wird deutlich gemacht, dass das schnelle Geld ohne großen Aufwand ein Traum ist, der für viele schon zum Albtraum geworden ist. Wer erfolgreich traden möchte, der braucht auch das nötige Fachwissen und genau zu diesem Zweck wird ein umfassendes Grundwissen einfach und verständlich vermittelt. Dabei wird auch nicht verschwiegen, dass das Trading mit hohen Risiken verbunden ist. Wer aber das eBook aufmerksam liest, wird schnell lernen, diese Risiken zu minimieren.

Weiter enthält der erste Teil der eBook-Serie auch einen Brokervergleich sowie Testberichte über automatische Handelsprogramme. Gerade diese Thematiken werden in kaum einem Buch aufgegriffen.

Willkommensangebot für Trader

Die eBooks sind aktuell nur bei Amazon erhältlich. Käufer profitieren vor allem durch die exklusiven Willkommensangebote renommierte Broker, die es nur in diesen eBooks gibt. Gleichzeitig erhalten Einsteiger eine umfassende Betreuung, um gleich von Anfang an den Binäroptionshandel richtig und möglichst ohne hohe Verluste betreiben zu können.

Alexandra Latour verfügt über eine ausgewiesene Expertise durch ihr Studium und ihre berufliche Erfahrung. Seit dem Jahr 2009 ist sie als freiberufliche Autorin und Online-Redakteurin für nahmenhafte Finanzportale tätig.

Kontakt
Texte mit Mehrwert
Alexandra Latour
Kurt-Weill-Straße 33
51503 Rösrath
02205907527
a.latour@gmx.de
http://alexandra-latour.de

Pressemitteilungen

Binärtalk: Diskussion über Binäre-Optionen-Verbot

Binärtalk: Diskussion über Binäre-Optionen-Verbot

Erst vor kurzem das Forum „Binärtalk mit Alexandra Latour“ ins Leben gerufen worden. Jetzt wurde das Thema aufgegriffen, indem es um das geplante Verbot für Binäre Optionen und weitere Finanzprodukte geht.

Zufälle gibt es immer wieder und zufällig erschien jetzt ein Interview in der Zeitung „Welt am Sonntag“, in der sich die Leiterin der Wertpapieraufsicht der BaFin namens Elisabeth Roegele zu dem Handel mit Binären Optionen, CFDs und Bonitätsanleihen äußerte. Diese Finanzprodukte sind der deutschen und europäischen Wertpapieraufsicht ein Dorn im Auge, sodass ein Verbot her soll.

Ein Original-Zitat von Frau Roegele lautet:

„Anleger verlieren mit dieser Art von Wetten auf minimale Preisveränderungen bei Aktien, Währungen und Rohstoffen in den allermeisten Fällen. Bei genau solchen Angeboten sehen wir unsere Aufgabe, Verbraucher zu schützen.“

Was aber die gute Frau Roegele nicht bedacht hat: Im Casino verlieren Verbraucher auch Geld und trotzdem wird das Glücksspiel toleriert. Warum wird es toleriert, weil üppige Steuern verdient werden. Das Gleiche gilt für Sportwetten. Lange Zeit wurde über ein Verbot diskutiert, vor allem deswegen, weil es hier ein Suchtpotential gebe. Aber anstatt ein Verbot auszusprechen, um die Verbraucher zu schützen, wurde die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent eingeführt. Wenn das kein Paradoxon ist.

„Wir konnten ein Verbot nicht aus dem Hut zaubern“

Auf die Frage, warum beispielsweise CFDs dann nicht schon längst verboten sind, erwiderte Roegele, dass man ein Verbot nicht aus dem Hut zaubern könne. Weiter verweist sie auf die Aufhebung des Euro-Mindestkurses im Jahr 2015 durch die SNB. Viele Anleger verloren sehr viel Geld. Dass aber auch viele Anleger sehr viel Geld verdienten, wird von der guten Frau nicht erwähnt.

Nun führte Roegele aus:

„… Anleger sind sich der Risiken meist gar nicht bewusst. Gerade mit der Nachschusspflicht können sie mehr als nur ihren Einsatz verlieren – und das schneller als im Kasino“.

Kein Anleger kennt das Risiko?

Ist es tatsächlich so, dass sich kein Anleger des Risikos bewusst ist? Das ist kaum zu glauben. Jeder, der im Casino spielt, kennt das Risiko. Auch bei Sportwetten ist das Risiko bekannt. Und bei CFDs und Binären Optionen nicht?

Privatanleger können bereits seit den 90er Jahren mit CFDs handeln, und wenn der Gesetzgeber dieses Finanzprodukt wirklich hätte verbieten wollen, dann wäre es heute nicht mehr möglich, mit CFDs zu handeln. Auch hier zieht das Argument von Roegele nicht, dass es der Wertpapieraufsicht erst seit dem Jahr 2015 möglich sein soll, derartige Produkte zu verbieten. Außerdem stellen die meisten CFD-Broker ihre Anleger von der Nachschusspflicht frei. Außerdem hätte man auch Zertifikate verbieten müssen, denn diese haben weitaus größere Nachteile als CFDs.

Auch der Verweis auf die SNB hinkt. Wie schon zuvor erwähnt, ja, es haben viele Anleger in der Tat durch die Aufhebung des Mindestkurses Geld verloren. Zufällig haben andere Anleger dicke Gewinne eingefahren, wie zum Beispiel die UBS, die mit hoher Wahrscheinlichkeit von der SNB beauftragt wurde zur Unterstützung und wohl einen Informationsvorteil hatte. Da die USB im ersten Quartal 2015 einen gigantischen Fremdwährungsgewinn aufwies, liegt hier der Verdacht nahe, dass hier Gewinne auf Kosten der Anleger erwirtschaftet wurden.

Zufall oder Kalkulation?

Seit August verbietet Belgien den CFD-Anbietern für ihre Produkte zu werben. Ähnliches ist bekannt aus den Niederlanden und Frankreich. Warum das möglich ist? Im Jahr 2012 führte Frankreich die Finanztransaktionssteuer ein. Laut Medienberichten viel diese Steuer niedriger aus als erwartet, denn viele Privatanleger mieden die Steuer, indem sie mit CFDs handelten. Seit dem Jahr 2012 erhebt Frankreich nun auch eine Steuer auf Aktienkäufe von französischen Unternehmen, also rund 130 Aktien aktuell. Bereits im ersten Jahr nach der Steuereinführung ist das Volumen dieser Aktien mit rund 25 Prozent zurückgegangen.

Auch hier liegt der Verdacht nahe, dass man nicht armen und unmündigen Anleger schützen möchte, sondern vielmehr an diesen verdienen möchte. Alle Finanzprodukte, die nicht direkt über die Börse laufen, wie zum Beispiel CFDs oder Binäre Optionen, werden von dieser Steuer nicht erfasst, weshalb die Länder vermutlich nach einer Lösung suchen, um doch noch daran zu verdienen. Gedeckt wird diese Geldgier durch Aussagen, dass man um die armen unwissenden Anleger besorgt sei.

Zufall war das Interview sicherlich nicht. Im Juni diesen Jahres sollte nämlich eine Entscheidung darüber fallen, ob die Transaktionssteuer in verschiedenen europäischen Ländern (auch Deutschland) eingeführt wird. Problematisch ist aber für die Länder, dass CFDs und Binäre Optionen Schlupflöcher sind und genau aus diesem Grund werden diese nun als gefährliche Finanzprodukte proklamiert.

Ja, selbstverständlich sind es hochspekulative und risikobehaftete Produkte, aber die Anleger sind nicht dumm und sie kennen das Risiko. Darüber hinaus wissen sie auch, dass sie mit dem erforderlichen Wissen und einer Strategie hohe Gewinne erzielen können.

Der Gesetzgeber sollte ehrlich sagen, dass es ihm um Steuern geht und nicht um den Schutz des unwissenden Anlegers. Kein Wunder, dass es in Deutschland eine gewisse Politik-Verdrossenheit gibt, wenn Verbraucher so dermaßen angeheuchelt werden.

Binärtalk mit Alexandra Latour lädt zur Diskussion ein

Alexandra Latour, erfolgreiche Autorin der beiden eBooks „Binäre Optionen: Das Basishandbuch für erfolgreiches Trading“ und „Binäre Optionen: Das Arbeitshandbuch für erfolgreiches Trading“ lädt jetzt zur Diskussion „Wie dumm sind Anleger wirklich“ ein. Nach der kostenlosen Registrierung kann sich jeder Diskussionsfreudige hieran beteiligen.

Hinter Texte mit Mehrwert steht die Autorin, Texterin und Onlineredakteurin Alexandra Latour. Seit dem Jahr 2009 ist sie freiberuflich Tätigkeit und hat bei zahlreichen Projekten die Onlineredaktion übernommen. Zudem gehört zu ihren Dienstleistungen das Erstellen von Fachartikeln, Webseitentexten, Blogeinträgen u.v.m.

Kontakt
Texte mit Mehrwert
Alexandra Latour
Kurt-Weill-Straße^ 33
51503 Rösrath
02205
907527
a.latour@gmx.de
www.alexandra-latour.de

Pressemitteilungen

Fehlende Regeneration verursacht Kosten für Unternehmen: mehr Konflikte am Arbeitsplatz

Konfliktmanagement am Arbeitsplatz beginnt im Privaten

Führungskräfte und Mitarbeiter, die nicht ausreichend regenerieren, wirken sich für Unternehmen wirtschaftlich kontraproduktiv aus. Die Verminderung der Leistungsfähigkeit durch eine fehlende Regeneration steht bereits im Fokus der medialen Berichterstattung.<br />Exemplarisch hierfür steht eine aktuelle US-amerikanische Studie der Schlafforschung, der zufolge eine Person, die nur fünf statt acht Stunden schläft, 20 Prozent der Gedächtnisleistung und 50 Prozent der Entscheidungsfähigkeit einbüßt. <br /><br />Im Unterschied dazu wird kaum der Zusammenhang zwischen der fehlenden Regeneration von Erwerbstätigen und Konflikten am Arbeitsplatz thematisiert – obgleich auch Konflikte für Unternehmen Kosten verursachen. Die Bearbeitung von Konflikten verbraucht Zeitressourcen. Konflikte führen zu Demotivationen, Fehlzeiten und Mitarbeiter initiierten Kündigungen.<br /><br />Bei einer Person, die sich nicht regenerieren konnte, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Verhalten zu Spannungen und stressigen Konflikten am Arbeitsplatz führt. Personen, die nicht ausreichend Schlaf erhalten und im privaten Umfeld einer hohen Taktung ausgesetzt sind, nehmen das Verhalten ihrer Mitmenschen anders wahr. Durch ihr Erleben handeln sie in einer Weise, die stressige Konflikte häufiger entstehen lässt – und durch die bestehende Konflikte eher eskalieren. Dies ist dadurch zu erklären, dass solche Personen sensibler bzw. heftiger auf Außenreize reagieren. Eine Folge des Schlafmangels ist eine erhöhte Impulsivität.<br /><br />Der erfolgreiche Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz beginnt im Privatleben und setzt sich im Unternehmenskontext fort: Führungskräfte und Mitarbeiter können komplexe Konflikt-Situationen nicht mit Alltagswissen oder allgemeinen Kommunikationskenntnissen bewältigen. Denn ein solches "Handeln in Unwissenheit" produziert Konfliktkosten.<br /><br />Um in Konflikt-Kontexten (wirtschaftlich) erfolgreicher zu handeln, sind professionelle Konfliktmanagement-Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich – insbesondere bei den Führungskräften.<br /><br />Der ausführlichere Fach-Artikel zum Thema findet sich auf Internetseite des Instituts für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF) <br />(„Fehlende Regeneration verursacht Kosten für Unternehmen: weniger Leistung und mehr Konflikte am Arbeitsplatz“): siehe www.ikuf.de – Rubrik „Führungskräfte im Gespräch/ im Fokus<br /><br />

Das Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF) hat das Ziel, Führungskräfte und Mitarbeiter zu neuen Handlungsalternativen zu befähigen:<br /><br />(1) Handlungsalternativen, die Personen effizienter und wirtschaftlich erfolgreicher handeln lassen.<br />(2) Handlungsalternativen, die unternehmensintern Beziehungen von Wertschätzung und stabilem Vertrauen befördern.<br />(3) Handlungsalternativen, die zwischenmenschlichen Stress im Unternehmensalltag reduzieren.<br />Das IKuF-Institut bietet Ihnen Trainings, Vorträge, Konfliktmoderationen, Konfliktcoachings, Etablierung von Feedbacksystemen und Mitarbeiterumfragen.<br /><br />

Kontakt
Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation (IKuF)
Timo Müller, Dr.
Postfach 410614
50866 Köln
0221 – 964 383 54
kontakt@ikuf.de
www.ikuf.de

Pressemitteilungen

«Step by Step“ –Internationales Casting-und Info-Seminar in Köln

Basiskurs Clown nach der Tamala Schule

«Step by Step“ –Internationales Casting-und Info-Seminar in Köln

Gesundheit!Clown Alexander Hörburger

In Köln (Seminarzentrum Tante Astrid) leitet das internationale Trainer und Comedy-Duo Matthias Kohler/ Jan Karpawitz (Antonio & Heinzi) ein Info-und Casting-Seminar zum Thema „Step by Step- Clowneinführung nach der Konstanzer Tamala Schule“

Es ist es soweit! Zum ersten Mal in Köln die weltberühmten Seminare des Komiker-Duos (Antonio & Heinzi) und Trainer an der Internationalen Tamala Clown Akademie Mathias Kohler/Jan Karpawitz.

Ein clownesker Einführungs-Workshop
Der Clown ist Sinnbild und Verkörperung einer ursprünglichen Lebendigkeit, die nicht Halt macht vor dem Unmöglichen. Eine unerschöpfliche Lust am Leben lässt ihn mutig und liebevoll jede Situation in Angriff nehmen, die sich ihm stellt. Scheitern ist ein Vergnügen und immer wieder das Unerwartete tun, will gelernt sein. Die Teilnehmer erfahren Schritt für Schritt die kreative Weisheit der Figur Clown:
eine Weisheit, die aus unmittelbarem und spontanem Handeln entsteht
eine Weisheit, die Mut macht, mit den eigenen Fehlern und Schwächen zu spielen
eine Weisheit, die entsteht, wenn wir über uns selbst lachen können

Dieses Seminar für Anfänger und Einsteiger gibt einen Einblick in das – am Tamala Center seit fast 30 Jahren gelehrte – „clown-acting“. Clown acting ist ein Training, das das Basiswissen Clown auf systematische und einfache Weise aufbaut.

Das 2-tägige Clownseminar wird von Hintergrundwissen und vielen Beispielen begleitet. Unterstützt werden diese Kurs-Tage durch ein integratives Körpertraining für Stimme und Ausdruck. Diese Methodik ermöglicht jedem Teilnehmer, das Potential eines Clowns/einer Clownin zum Ausdruck zu bringen. Die beiden Tage dienen sowohl als Informationstage, wie auch als Casting-Seminar für die Ausbildung zum Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy, zum Gesundheit!Clown, zum Humortrainer wie auch die im Jahre 2015 beginnende Ausbildung zum Clown für Events, Bühne, Straße und Kinder. Alle Zertifikate sind in ganz Europa und seit drei Jahren auch in der Schweiz bei allen Institutionen anerkannt.

Wer die Prüfung an der Konstanzer Akademie bestanden hat, kann mit einer Anstellung innerhalb von 3 Monaten rechnen.

Humor, ein Lächeln, etwas Verspieltheit gehören in den Alltag eines jeden Menschen.
http://www.tamala-center.de/seminare/clown-stepbystep.html

Tamala Clown Akademie
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Die Tamala Clown Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore
Die Schule ist Bestandteil des Tamala Center mit den Schwerpunkten Clown Akademie, Theater Compagnie, Eventberatung und Humortraining (HumorKom®).
Gründer und Leiter der Schule und des Tamala Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle
Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.
Jährlich besuchen über 1200 Teilnehmer aus ganz Europa das Zentrum, Inhousetrainings und internationale Tournee der Compagnie vervollständigen das Programm.

Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
07531-9413140
Berenbrinker@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

Kleinfahrzeugtransporte unterstützt Menschen in Not

Kleinfahrzeugtransporte unterstützt Menschen in Not

Kleinfahrzeugtransporte unterstützt Menschen in Not

Kleinfahrzeugtransporte: zuverlässig, sicher, persönlich

Der Transportdienstleister Kleinfahrzeugtransporte spendet von dem Umsatz eines jeden durchgeführten Transportauftrags fünf Euro an HAMBURG LEUCHTFEUER. Die gemeinnützige Organisation betreut in seinem Hospiz in Hamburg-St. Pauli schwerkranke und sterbende Menschen. Sie haben in dem sanierten Altbau in einem ruhigen Innenhof einen geschützten Platz, um würdevoll mit ihrer Krankheit leben und Abschied nehmen zu können.

Die Menschenwürde ist unantastbar – Hilfe ist willkommen!

Auf seiner Homepage fordert der Münchner Spezialist für www.kleinfahrzeugtransporte.com dazu auf, das Hospiz zu unterstützen. Um das „Unternehmen Menschlichkeit“ am Leben zu erhalten, auszubauen und stetig zu verbessern, ist HAMBURG LEUCHTFEUER auf finanzielle und menschliche Unterstützung angewiesen. Geldspenden fließen unter anderem in die Bezahlung des hauptamtlichen Betreuungsteams. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Sozialpädagogen und Verwaltungsangestellte, Hauswirtschafterin, Koch, Bestatterinnen und Trauerbegleiterinnen geben unheilbar kranken Menschen und ihren Zugehörigen an jedem wertvollen Tag das Gefühl, dass mit ihnen menschlich und achtungsvoll umgegangen wird. Ohne ehrenamtliche Helfer wäre es jedoch nicht möglich, die Bewohner des Hospizes zu versorgen. „HAMBURG LEUCHTFEUER ist auf jede finanzielle Unterstützung und helfende Hand angewiesen und dafür sehr dankbar“, sagt Ulf Bodenhagen, Geschäftsführer von Hamburg Leuchtfeuer und gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Leuchtfeuer Stiftung. Wer spenden möchte, sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessiert oder sich einfach nur genauer informieren will, besucht am besten www.hamburg-leuchtfeuer.de.

Neue Wege gehen

Dem jungen Unternehmen Kleinfahrzeugtransporte ist es wichtig, unternehmerisches Handeln in der Transportbranche neu zu interpretieren. Die offizielle Partnerschaft mit HAMBURG LEUCHTFEUER unterstreicht, dass Kleinfahrzeugtransporte großen Wert darauf legt, sich in Verbindung mit dem täglichen Transportgeschäft auch für soziale Projekte einzusetzen und innovativ zu agieren. Jeder Auftraggeber spendet automatisch fünf Euro an die renommierte Hilfsorganisation. Seinen Kunden bietet Kleinfahrzeugtransporte einen weiteren Mehrwert durch konsequenten Service vor, während und nach dem Transport der Fahrzeuge. Das Unternehmen richtet sich an Personen, die Wert auf maßgeschneiderte Lösungen für ihren Transportauftrag legen. Auf seine Kunden und deren Bedürfnisse bezüglich des Fahrzeugtransports konsequent einzugehen, ist der hohe Anspruch von Kleinfahrzeugtransporte.

Kleinfahrzeugtransporte für alles und überall: Vom Motorradtransport bis zum Aufsitzrasenmähertransport! Wir haben die Lösung für Ihr Transportproblem. Als unabhängiges und serviceorientiertes Unternehmen setzen wir Kleinfahrzeugtransporte deutschlandweit sowohl für Geschäftskunden als auch für Privatpersonen um. Ihr Strandbuggytransport oder Quadtransport von Profis mit vielen Jahren Berufserfahrung perfekt transportiert zu unschlagbar günstigen Preisen! Mit unserem Transportservice -Alles aus einer Hand- sind wir in Deutschland absolut einmalig. Auch für ungewöhnliche Kleinfahrzeugtransporte, ob Kutschentransporte, Eigenbautentransporte oder hochwertige Motorradtransporte, haben wir die ideale Transportlösung. Wir gehen mit Ihren Fahrzeugen behutsam um. Die Logistik stimmt, Avisierung inklusive. Und Sie erhalten ein Übergabeprotokolle für Ihre Unterlagen. Sie sehen, wir schreiben PROFESSIONALITÄT groß. Sie haben Fragen? Wir sind persönlich für Sie da! Sieben Tage die Woche, auch an den Wochenenden und an den Feiertagen, von 9 bis 23 Uhr, über unsere kostenlose Telefonhotline: 0800 723 99 75! Oder besuchen Sie unsere Homepage www.kleinfahrzeugtransporte.com.

Kleinfahrzeugtransporte
Stefan Seitz
Josephspitalstraße 15
80331 München
(089) 95 45 70 90
kontakt@kleinfahrzeugtransporte.com
http://www.kleinfahrzeugtransporte.com

Pressemitteilungen

„Komme raus aus dem Träumen, ins Handeln und Tun. Der Erfolg lässt dich noch viel größer träumen!“

Tägliche Erfolgszitate kostenlos auf http://www.erfolgszitate.de

"Komme raus aus dem Träumen, ins Handeln und Tun. Der Erfolg lässt dich noch viel größer träumen!"

Komme raus aus den Träumen, ins Handeln und Tun. Der Erfolg lässt dich noch viel größer träumen

Statement Ernst Crameri

Manche Menschen träumen ein Leben lang und vergessen dabei ins Handeln und Tun zu gelangen. Ohne dass wir etwas unternehmen, wird sich auch nie etwas tun. Es ist das uralte Spiel von warten, bangen und hoffen. Da kann man nur verlieren und deshalb ist es von großer Bedeutung, dass wir aktiv ins eigene Lebensgeschehen eingreifen und neue Parameter des Erfolges setzen. Am Anfang mag es einem ein wenig schwer vorkommen, im Laufe der Zeit geht es immer besser und besser. Es kommt der Tag, da ist es ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden.

Tipp

Liebe es zu handeln und dir einen Magic Moment nach dem anderen zu schaffen. Es liegt ganz klar in unserer Verantwortung, hier für entsprechenden Vortrieb zu achten. Wer wartet, zerstört nur die eigene, kostbare Lebenszeit. Wer nicht weiß, wie er am besten handelt, lässt sich dabei helfen. Es gibt so viele wundervolle Bücher, rund um das Thema Erfolg. Genauso jede Menge Hörbücher, Seminare, Vorträge und auch die Chance, des gecoacht zu werden. Bildquelle:kein externes Copyright

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten

– Naturkosmetik-Schönheitsfarm

– Lehrgänge u. Seminare im Management- und Beauty&Wellness-Bereich

– Erfolgs-Coaching

– Bücherverlag

Kontakt:
Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11 b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.crameri-akademie.de

Pressemitteilungen

Möglichkeiten für Handel und Kundenpflege mit Dealphone App!

Die einfache Art – von unterwegs zu Handeln!

Möglichkeiten für Handel und Kundenpflege mit Dealphone App!

Dealphone Start

Die Firma WSP-Internet hat mit seinem Produkt Dealphone eine neue Applikation für I-Phone und Android Systeme geschaffen, bei der etliche Lücken zwischen Käufern und Interessenten geschlossen wurden.

Mit Hilfe dieser Applikation wird ein völlig neuartiger Dienst vorgestellt, der jedem Käufer oder Verkäufer (egal welche Branche und welches Produkt) erlaubt, Waren sofort nach dem Einkauf oder Ankauf seinen Kunden zur Verfügung zu stellen.

Die Applikation eignet sich sowohl für Händler mit der Absicht etwas zu verkaufen, wie auch für Anbieter, die ein Produkt ohne Verkaufsabsichten Ihren Kunden zur Verfügung stellen möchten.

Das System übermittelt alle Daten in Echtzeit und darf sich getrost als die „Whats App“ für Händler bezeichnen. Alle Funktionen lassen sich ohne großen Aufwand bedienen. Somit können Händler zukünftig Ihre Kunden vor dem Ankauf der Ware informieren und deren Interesse an der Ware abfragen.

Aus diesem Projekt wurde nun eine Mandantenfähige Anwendung, mit der jeder Verkäufer oder Einkäufer „on the Fly“ von unterwegs seine Kunden über neue Posten informieren kann.

Hierbei kann jeder Händler/Anbieter im Applikationsmenü sein eigenes „CI“ einstellen, als auch Newsletter aus dem Bestand versenden und Daten hinterlegen, die jede App zu einer werbefreien individuellen eigenen Verkaufs Applikation kürt.
Alle Angebote des Verkäufers können auf dem Smartphone verwaltet werden und bei Bestandskunden in Echtzeit abbilden. .

Verkaufen von unterwegs wird somit zum Kinderspiel. WSP-Internet kündigt an, das in Folgeupdates auch eine Rechnungslegung und Bezahlung von Waren mobil möglich sein wird. Die Applikation arbeitet mehrsprachig (vorerst Deutsch und Englisch).

WSP-Internet sucht nach Interessenten, Geschäftspartnern für dieses Projekt, um diesen Dienst dauerhaft zu etablieren.
Für weitere unverbindliche Informationen setzen Sie sich mit WSP-Internet in Verbindung.

EDV Unternehmen

Kontakt:
WSP-Internet
Sven Krizek
Birkenwerder Str.5
16562 Bergfelde
+49 (0)157 851 155 77
info@service61.de
http://wsp-internet.de

Pressemitteilungen

Ciper & Coll. für exzellente Presse- und Medienarbeit auf „Düsseldorfer Treff“ von Journalisten gelobt.

Ciper & Coll. für exzellente Presse- und Medienarbeit auf „Düsseldorfer Treff“ von Journalisten gelobt.

Ciper & Coll, die Anwälte für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und beim Schmerzensgeld – bundesweit – erhalten Lob aufgrund der professionellen Presse- und Medienarbeit auf ihrer Homepage:

Mehrere Journalisten haben die Pressearbeit von Ciper & Coll., die auf dem Gebiet des Medizin- und Arzthaftungsrechtes seit fast zwanzig Jahren spezialisiert und qualifiziert tätig ist, als „vorbildlich“ bezeichnet. Keine andere Anwaltskanzlei bundesweit sei auf diesen Rechtsgebieten derart engagiert. Veröffentlicht werden fast im Tagesrhythmus Pressemeldungen zu Prozesserfolgen, außergerichtlichen Erfolgen und sonstige fachjuristische Mitteilungen, die von hoher Aktualität sind. Bei den Prozesserfolgen, die die Kanzlei bundesweit an nahezu sämtlichen Gerichten erzielen, handelt es sich grundsätzlich um eine Auswahl derjeniger Fälle, die vor Land- oder Oberlandesgerichten verhandelt werden. Dabei liegen die gerichtlichen Streitwerte bei jeweils über 5.000,- Euro.

Kompetenz
Ciper & Coll gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen, den Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und den Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt.

Ortsnähe
Die Kanzlei ist bundesweit an zahlreichen Standorten mit einer hohen Anzahl an juristischen Mitarbeitern tätig. Die Kanzleistandorte sind auf der Homepage aufgeführt (s. www.ciper.de ).

Spezialgebiet
Das Haupttätigkeitsgebiet der Anwälte ist das Arzthaftungsrecht. Unter dem Arzthaftungsrecht versteht man die Verantwortung eines Arztes gegenüber einem Patienten bei schuldhaftem Handeln, welche infolge der Ausübung seiner ärztlichen Tätigkeit entsteht.

Auch für den Arzt gilt, dass jeder Eingriff in die körperliche Integrität eines anderen Menschen den objektiven Tatbestand einer Körperverletzung erfüllt und sowohl zu einer strafrechtlichen Verfolgung (§§ 223 ff. StGB) als auch zu einer zivilrechtlichen Haftung aus Vertrag oder unerlaubter Handlung (§ 823 Abs. 1 BGB sowie § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 223 ff. StGB) führen kann. Um eine solche auszuschließen, bedarf es zunächst der Einwilligung des Patienten. Deren Wirksamkeit erfordert eine vorherige Aufklärung über die mit der Behandlung verbundenen spezifischen Risiken. Schließlich besteht ein Anspruch des Patienten auf eine fehlerfreie Durchführung der Behandlung. Ist eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt und erleidet der Patient infolge dessen einen Schaden, muss der Arzt, gemäß Arzthaftungsrecht, dafür einstehen.

Das Arzthaftungsrecht kann ein sehr unübersichtliches Gebiet werden, da es eine spezialgesetzliche Regelung im Arzthaftungsrecht nicht gibt.

Wir gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund unserer fast 20jährigen Erfahrungen, unseren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und unseren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt.

Kontakt
Ciper & Coll.
Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressekontakt:
Ciper
Dirk Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
Berlin@ciper.de
http://www.ciper.de

Pressemitteilungen

Was macht eine gute Biografie aus? – Kriterien und Charakteristika

acadoo berichtet

Was macht eine gute Biografie aus? – Kriterien und Charakteristika

Was macht eine gute Biografie aus? – Kriterien und Charakteristika

Eine gute Biografie zu verfassen, ist kein leichtes Unterfangen. Denn der oder die Leserin muss den Protagonisten der Biografie besser kennenlernen können. Er muss sich mit seinen Erfahrungen und Handlungsweisen nicht unbedingt identifizieren können, aber eine gute Bio-grafie stimuliert das Nachdenken über ihre Hauptperson. Sie bringt dem Publikum dessen Leben näher, sodass sich Fragen zu biografischen Ereignissen besser oder überzeugender be-antworten lassen. Eine gute Biografie wiederholt nicht bloß einfach nur bekannte Daten oder Ereignisse aus dem Leben einer Person, sondern erweitert das Blickfeld, indem z.B. familiäres oder politisches Hintergrundwissen einfließt und das Bild dieser Person reichhaltiger und deutlicher wird.

Dadurch kann die porträtierte Person zu einem positiven Vorbild oder alternativ zu einem negativen Gegenbild für das eigene Handeln und Denken werden. Eine gute Biografie vermit-telt nicht nur detailliertes Wissen über die Person, sondern auch Einblicke in seine Ethik, seine Wertvorstellungen und handlungstreibenden Motive. Deshalb ist in einer guten Biografie die Darstellung der historischen, wirtschaftlichen und sozialen Kontexte sehr wichtig. Auch natürliche Einflussfaktoren, Naturphänomene oder -katastrophen können im Leben des Prota-gonisten und seiner Biografie deutliche Spuren hinterlassen und müssen daher einbezogen werden. So ist z.B. der Roman Frankenstein von Mary Shelley u.a. im Jahr ohne Sommer 1816 entstanden, nachdem 1815 ein Vulkanausbruch in Indonesien weltweit für verregnete und verschneite Sommer (!) sorgte.

Eine gute Biografie lässt den Leser bzw. die Leserin mit mehr Detailwissen über das Leben der dargestellten Person zurück. Denn es geht in einer guten Biografie nicht bloß um Voyeu-rismus und schlüpfrige Details zum Leben einer Person, sondern um überzeugend dargelegte Zusammenhänge und Deutungen ihres Lebensweges. Diese bieten einen Interpretationsspiel-raum, zu dem sich das lesende Publikum Gedanken machen muss. Insofern umgibt eine gute Biografie die beschriebene Person auch immer mit einer geheimnisvollen Aura. Denn am Ende der Lektüre wirft eine gute Biografie mehr Fragen auf als sie beantworten kann.

Eine gute Biografie ist deshalb kaum etwas für allzu eilige Leserinnen und Leser.

acadoo bietet professionellen und zuverlässigen Text- und Schreibservice an, die jeweils individuell Ihren Umständen angepasst werden. Die akademischen Autoren und Berater von acadoo bieten seit mehr als 10 Jahren Support rund um das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Eine ausführliche Bearbeitung ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Vertrauen Sie auf die Fachkompetenz unserer Ghostwriter. Wir finden sicher, schnell und unkompliziert für Sie den passenden Support.

Kontakt:
acadoo
Claudia Schmitt
Speditionstrasse 21
40221 Düsseldorf
0160 917 32 185
team@acadoo.de
www.acadoo.de

Pressemitteilungen

Nachhaltigkeit mit Kindern entdecken

Das neue Sachbuch „Unsere Welt ist wertvoll“ vermittelt Kindern in Krippe und Kindergarten spielerisch einen Zugang zu Umwelt, Ernährung, Ressourcen und Energie

Nachhaltigkeit mit Kindern entdecken

Bringt Kindern spielerisch nachhaltiges Handeln näher: das Sachbuch Unsere Welt ist wertvoll.

Das Thema „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Doch wie können wir bereits bei den Kindern – den Erwachsenen und Entscheidungsträgern von morgen – Grundlagen für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt schaffen? Ganz einfach: Führen wir Kindern vor Augen, wie wertvoll unsere Welt ist! Der Krabbelkäfer am Wegrand oder der Keimling im Blumentopf sind kleine Schritte, sich den größeren Zusammenhängen zu nähern. Das Buch „Unsere Welt ist wertvoll“ gibt Anregungen und Praxistipps aus der Lebenswelt der Kinder, Themen wie „Ernährung“, „Müll“ und „Energie“ spielerisch, kindgerecht und vor allem nachhaltig mit Kindern im Krippen- und Kindergartenalter umzusetzen.

Projektarbeit und frühkindliche Umweltbildung verknüpfen

„Um Kinder an die Verantwortung für ihre Umwelt heranzuführen, müssen sie diese zunächst kennen und lieben lernen. Am Beispiel der Ernährung zeigen sich die Auswirkungen der Entfremdung sehr eingängig: Der Konsum ist von den Jahreszeiten entkoppelt, Erdbeeren gibt´s auch im Winter, und viele Kinder wissen nicht, woher die Kartoffel kommt“, berichtet Erzieherin Beatrix Hirsch, die für Inhalt und Konzeption des Buches „Unsere Welt ist wertvoll“ verantwortlich ist. In der oberfränkischen Kinderkrippe „Luise Habermaaß“ beschäftigte sie sich seit Langem engagiert mit Projektarbeit und Umweltbildung und erhielt dafür bereits die begehrte „ÖkoKids“-Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit.

Spielerisch die Umwelt begreifen – und schützen

Entstanden ist ein Buch, das Kindern den Zusammenhang zwischen sich und ihrer Umwelt erfahren lässt. Wie unsere Kultur mit dem, was wir essen, zusammenhängt, oder wie die Industrialisierung unsere Lebensgewohnheiten verändert hat, sind spannende Themen. Der Umgang mit Abfallprodukten wird bewusst gemacht, der Frage nach der Müllvermeidung und Wiederverwertung wird nachgegangen. Das Thema regenerative Energien wird für die Kleinen verständlich aufbereitet. Dabei die Kinder nicht zu überfordern oder mit Wissen zu überfrachten, sondern mit greifbaren Beispielen und Materialien aus der Lebenswelt der Kinder zu arbeiten, ist ein wichtiges Anliegen des Buches „Unsere Welt ist wertvoll“. So findet man in diesem Buch eben zahlreiche Ideen für die Umsetzung des Themas Nachhaltigkeit im Freispiel, im Garten, im Mal-, Matsch- und Bewegungsraum, die neben Umweltkompetenzen auch aktives Zuhören, Motorik, Sprache und Literacy fördern. Für das pädagogische Fachpersonal enthält „Unsere Welt ist wertvoll“ hilfreiche Tipps zur Projektvorbereitung sowie zur anschließenden Präsentation und Reflexion.
Noch mehr verblüffend einfache Ideen, mit kleinen Kindern die Welt zu entdecken, gibt es im Buch „Unsere Welt ist voller Abenteuer“. Mehr zum Thema „Projektarbeit in Krippe und Kindergarten“ von Erzieherin Beatrix Hirsch erfahren Sie im Buch „Unsere Welt ist voller Farben. Ein Kunst- und Farbenprojekt für Kinder unter 3 Jahren“. Alle Bücher der „Unsere Welt“-Reihe sind zwischen 2010 und 2013 im Eigenverlag bei Wehrfritz erschienen und im Wehrfritz-Shop erhältlich. Rezensionsexemplare können interessierte Journalisten und Redakteure unter presse[at]wehrfritz.de anfordern.

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein. Seit über 15 Jahren unterstützt Wehrfritz im Bereich „miteinander leben“ Menschen, die sich tagtäglich in Therapie-, Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen für andere einsetzen. Mit dem 2013er Katalog „Betreuung und Pflege zu Hause“ widmet sich Wehrfritz erstmalig speziell der Pflege im privaten Umfeld.Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.com

Wehrfritz auf Facebook folgen:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland

Wehrfritz auf Twitter folgen:
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt:
Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com