Tag Archives: Haus bauen

Pressemitteilungen

Individuelle Häuser seit 1965 – Bautec

Schweizer Architekturbüro für Hausbauten

Ob klassisch oder modern, als Haus mit Einliegerwohnung, als Mehrgenerationenhaus oder als Doppelfamilienhaus – die Architekten der Bautec AG verfügen über langjährige Erfahrung im Hausbau. Von der ersten Idee bis zu der Realisierung des Bauprojektes betreut die Bautec AG Ihre Kunden. Zu dem umfangreichen Spektrum an Dienstleistungen der Schweizer Architekten AG zählen die Ausführungsplanung, die Bauleitung sowie eine umfangreiche Bauherren-Beratung und die Baubegleitung während des gesamten Bauabschnitts bis hin zu der schlüsselfertigen Übergabe.

Gesamtbetreuung in allen Bauphasen

Die Experten für Hausbauten jeglicher Ausprägung unterstützen die Kunden in allen Bauphasen und stehen als kompetenter Partner während der Projektierung, Ausschreibung sowie der Realisierung beratend zur Seite. Die kreativen und erfahrenen Fachleute berücksichtigen stets Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden und sorgen mit großem Engagement dafür, dass das Bauprojekt in Form, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit erfolgreich verläuft. Die umfangreiche Gesamtbetreuung umfasst ebenso den Kontakt und die Kommunikation mit Fachplanern, Behörden, Banken und Versicherungen sowie Handwerkern, die die Vorgaben der Bautec AG effizient und zuverlässig umsetzen. Ebenso ist eine Beurteilung der Wunschparzelle im Vorfeld des Kaufs möglich.

Bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch können Interessierte die Schweizer Architekten persönlich kennenlernen und sich im Hinblick auf die verschiedenen Möglichkeiten bedürfnisorientiert beraten lassen. Nähere Informationen finden sich zudem auf der Website von Bautec.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Bautec AG, Gratis-Telefon: +41 800 840 111, info@bautec.ch, https://www.bautec.ch/de.html

An den Standorten Busswil BE, Buchs AG und Nyon VD planen und bauen die spezialisierten Architekten seit 1965 Häuser verschiedenster Art. Egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Umbau in Backstein, Beton oder Holz – das Generalunternehmen Bautec AG aus der Schweiz geht auf unterschiedlichste Wünsche ein und setzt individuelle Häuser, dank langjähriger Erfahrung, schlüsselfertig um.

Kontakt
Bautec AG
Nicole Gubler
Riedliweg 7
3292 Busswil
+41 (0) 32 387 44 00
+41 (0) 32 387 44 90
marketing@bautec.ch
https://www.bautec.ch/de.html

Pressemitteilungen

Bauen, kaufen oder mieten – lohnt sich das Eigenheim?

(Mynewsdesk) Seit Jahren warnt der Deutsche Mieterbund vor steigenden Mieten. Auch 2019 sollen die Mieten um 3 bis 5 Prozent zulegen. Mieter, die jetzt umziehen und eine neue Wohnung suchen müssen, trifft es besonders hart in den deutschen Großstädten, wo die Nachfrage größer als das Angebot ist. Denn jeder Umzug ist mit einem Preissprung verbunden.

Aufgrund der hohen Mieten fangen daher vor allem junge Familien an zu rechnen, ob der Kauf einer Immobilie bei dem anhaltend niedrigen Zinssatz nicht günstiger als endlose Mietzahlungen ist.

„Obwohl die Wohnungspreise in den vergangenen acht Jahren durchschnittlich um 59 Prozent, die Mieten dagegen nur um 27 Prozent gestiegen sind, lohnt sich ein Vergleich. Vor allem Normalverdiener und junge Familien, die sich vergrößern müssen oder wollen, sollten sorgfältig die Vor- und Nachteile für den Kauf eines Eigenheims abwägen,“ sagt Jürgen Dawo von Town & Country Haus, Deutschlands meistgebauten Markenhaus seit 2009.

Die Finanzexperten von Finanztip.de und Immowelt.de haben den Kauf einer Immobilie mit Mietzahlungen verglichen, um festzustellen, wann sich der Kauf oder Bau eines Eigenheims lohnt. Zu den Faktoren, die hierfür berücksichtigt werden müssen, zählen die Entwicklung der Monatsmiete, die Höhe der Zinsen, der Kaufpreis der Immobilie sowie die persönliche Einstellung und Lebensplanung.

Rein rechnerisch kommen Finanztip und Immowelt zu dem Schluss, dass sich der Kauf oder Bau eines Hauses auch 2019 lohnt, wenn clever gekauft wird. Lediglich wenn die Nachfrage nach Wohnraum sinkt oder die Mieten nicht steigen, dann ist mieten günstiger. Beide Portale betrachten den Erwerb eines Eigenheims nicht nur als Schritt zum Traumhaus, sondern auch als Baustein für den Vermögensaufbau zur Alterssicherung.

Immowelt kalkuliert, dass bei steigenden Mieten um jährlich 1 Prozent, Bauzinsen von 3 Prozent und der Annahme, dass eine Sparanlage kaum Rendite erzielt, der Hauseigentümer gegenüber dem Mieter im Vermögensvergleich im Vorteil ist. Jedoch ist eine Immobilie mehr als eine Wertanlage und damit persönliche Typsache. Manche Menschen haben ein Händchen für Geldanlagen und können schneller als Immobilienbesitzer ein Vermögen mit Wertpapieren aufbauen. Für andere stehen auch idelle Aspekte im Vordergrund sowie individuelle Ansprüche an den eigenen Wohnkomfort.

Ob Sie zu dem Typ Hausbauer oder Mieter zählen, können Sie nach dem Check der Vor- und Nachteile feststellen.

Vorteil als Mieter: Flexibilität Der größte Vorteil für Mieter liegt in der Flexibilität und persönlichen Unabhängigkeit. Mieter können einfach wohnen, brauchen sich nicht um Hausreparaturen und damit verbundene Kosten zu kümmern. Bei einem Wohnortwechsel wegen Job oder Partner sind sie flexibel. Ebenso kann der Aufbau eines Vermögens flexibler auf mehrere Bausteine verteilt erfolgen.

Vorteile beim Bauen: Sicherheit, Gestaltungsspielraum und Komfort Mieter, die sich für den Hausbau entscheiden, entscheiden sich für Sicherheit. Denn bei guter Planung sind die Kosten zuverlässig kalkulierbar. Vor allem für Normalverdiener rentiert sich der Bau eines neuen Massivhauses mit einem erfahrenen Baupartner.

Bauunternehmen wie Town & Country Haus geben Bauherren mit dem im Kaufpreis enthaltenen Hausbau-Schutzbrief zusätzliche Sicherheiten, wie eine Festpreis- und Bauzeitgarantie sowie TÜV-geprüfte Baupläne. Bauherren haben Gestaltungsfreiheit und können die eigenen vier Wände nach ihren Wünschen komfortabel gestalten.

Das Eigenheim ermöglicht zudem Mietfreiheit, sobald der Kredit getilgt ist. „Wer Vermögen für das Alter aufbauen möchte und sich mit Aktienanlagen nicht sicher fühlt, investiert mit einem Baukredit in seine Zukunft“, sagt Jürgen Dawo.

Auch sind Hausbesitzer sicher vor Kündigungen und wissen, dass sie Zuhause bleiben können, solange sie wollen. Besonders für Familien mit Kindern ist eine stabile Umgebung mit entsprechender Infrastruktur, wie Schule und Freunde, wichtig.

Nachteile als Mieter: Unsicherheit und steigende Kosten So schön die Ungebundenheit als Mieter ist, so wenig planbar ist das Mieterdasein. Mit Kündigungen und Mieterhöhungen muss in einem Mietverhältnis jederzeit gerechnet werden. Relativ sicher ist, dass die Mieten weiterhin steigen und die Rente niedriger ausfällt als das Arbeitseinkommen. Normalverdiener mit einem Mietverhältnis müssen daher die Disziplin für regelmäßige Rücklagen aufbringen, um ihren Lebensstandard im Alter zu halten. Mieter haben zudem eingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten und können oft keine Änderungen in der Wohnung oder dem Haus vornehmen.

Nachteile Bauen: Eigentum verpflichtet Ein Eigenheim lässt sich nicht mitnehmen und bindet die Eigentümer daher an einen Ort. Zudem müssen sie sich um das Eigenheim kümmern, Regenrinnen säubern, den Garten pflegen, Reparaturen vornehmen und monatlich Rücklagen hierfür bilden. Empfohlen werden etwa 50 Cent pro Quadratmeter für einen Neubau im Monat, d.h. bei 100 Quadratmetern etwa 50 Euro im Monat.

Fazit: Cleveres Bauen bietet langfristige Sicherheit „Das Eigenheim ist nach wie vor die beste Altersvorsorge. Ausschlaggebend für den Bau oder den Kauf sind Sicherheit und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Bauwilligen sollten darauf achten, dass durch ein umfangreiches Sicherheitspaket für alle möglichen Ernstfälle vorgesorgt ist“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Die Investition in ein eigenes Haus lohnt sich, wenn Hausbauwillige clever vorgehen, die Finanzierung sorgfältig planen, das Haus an den eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten orientieren, damit die Kosten im Griff sind.

Grundstücke in Randlagen sind zum Beispiel günstiger als in Metropolen. Bei der Größe des Hauses und der Wahl des Wohnortes können Bauherren viel Geld sparen. Baugemeinschaften, die ein Doppel- oder Mehrfamilienhaus bauen, können die Ausgaben nochmals optimieren. Auch bei der Wahl des Kreditunternehmens können Bauherren Geld sparen, denn unabhängige Finanzberater bieten günstige Konditionen an. Eine lange Zinsbindung von 15 Jahren oder länger macht die Kosten für den Kredit günstig und kalkulierbar.

Der Bau eines Massivhauses mit einem erfahrenen, fairen Partner gibt Sicherheit vor, während und nach dem Hausbau.

„In Anbetracht der steigenden Mieten und niedrigen Zinsen für den Vermögensaufbau ist der Bau eines Massivhauses sinnvoll für Familien, die Wert auf Sicherheit legen. Mit cleverer Planung, einem Massivhauspartner, der Preis und Bauzeit garantiert, können Normalverdiener nicht nur ein eigenes Haus, sondern gleichzeitig ein Vermögen aufbauen“, sagt Hausbau-Experte Jürgen Dawo. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2018 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.033 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 806,00 Millionen Euro. Mit 2.986 gebauten Häusern 2018 und deutlich mehr als 30.000 gebauten Häusern insgesamt ist Town & Country Haus seit 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser und im Jahr 2018 für den „Bungalow 131“ in der Kategorie „Bungalows“.

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/bauen-kaufen-oder-mieten-lohnt-sich-das-eigenheim-41201

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/biura1

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Großes oder kleines Haus Wie viel Platz braucht eine Familie?

Großes oder kleines Haus  Wie viel Platz braucht eine Familie?

(Mynewsdesk) Die Größe eines Hauses spielt für das Wohngefühl und die Lebensqualität der Bewohner weniger eine Rolle als die Raumaufteilung, die sich an dem Alltag der Bewohner orientiert.

Großes Einfamilienhaus auf dem Land, kompakte Bauhausvilla oder moderner Bungalow – die Wünsch an das eigene Haus sind vielfältig und individuell. Die aktuellen Trends reichen von „Smart Homes“, Co-Living, urbane möblierte Wohngemeinschaften bis zu „Tiny Houses“ sowie offene Räume mit Rückzugsmöglichkeiten und Wohnzimmer mit 4K-Kinoerlebnis.

Doch am Ende zählt beim Hausbau vor allem: Wer ein eigenes Haus baut, möchte das Optimum aus Grundstücksgröße und Budget herausholen, um seine Wünsche zu verwirklichen. Und dann entscheiden sich viele doch für ein eher klassisches Ein- oder Zweifamilienhaus mit modernen, cleveren Grundriss-Konzepten“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Die optimale Größe eines Hauses liegt für 37 Prozent der Befragten Bauherren zwischen 80 und 100 m2. Knapp 28 Prozent wünschen sich bis zu 120 m2 und gerade einmal 6 Prozent wollen ein Haus mit mehr als 160m2. Zu diesen Ergebnissen kam die Befragung bau-o-meter der approxima Gesellschaft für Marktforschung.

Die Tendenz eher kompakte Häuser zu bauen ist nicht verwunderlich. Baugrund ist knapp und besonders in Stadtnähe teuer. Bei der Planung sind Bauherren gut beraten, wenn Sie sich auf die Optimierung der Raumaufteilung konzentrieren und nicht eine große Fläche im Blick haben. Damit sich die Familie zuhause wohl fühlt, sollten der Alltag und die Vorlieben der Bewohner im Mittelpunkt stehen.

Smarte Raumaufteilung, flexible Grundrisse Ein guter Grundriss ist die Kombination aus Erfahrungswerten und individuellen Vorstellungen. Der Eingang sollte die Bewohner und Gäste willkommen heißen und einladend sein. Der kurze Weg in die Küche und von dort zum Ess- und Wohnbereich erleichtert den Alltag. Ebenso bieten abseits liegende Schlafzimmer Ruhe. Ein offener Koch-Wohnbereich sorgt auch bei knappem Platz für ein großzügiges Wohngefühl.

Mit flexiblen Raumteilern kann ein offener Raum behaglicher werden. Schließlich sollte auch Stauraum da sein, damit die Ordnung leichtfällt. Bodentiefe Fenster sorgen für Tageslicht und geben ein angenehmes Raumgefühl. In einer Familie ändern sich die Lebensbedingungen. Je flexibler die Räume sind, Zimmer zusammengelegt oder geteilt werden können, das Haus womöglich in zwei abgetrennte Einheiten aufgeteilt werden kann, umso länger haben die Bewohner Freude an ihrem Haus.

Anschauliche Bauplanung mit Virtual-Reality-Hausbesichtigung Die Entscheidung für einen Haustyp fällt vielen Bauwilligen schwer, da sie sich aufgrund eines Bauplanes oder einer Grundrisszeichnung die Raumgröße und das Wohngefühl nicht vorstellen können. Mit 3D-virtual Reality-Brillen (VR) können Bauherren die vielfältigen Town & Country Massivhaustypen und Raumaufteilungen bei einem virtuellen Rundgang digital erleben. Dadurch bekommen sie ein anschauliches Gefühl über Zuschnitt, Größe und Aufteilung und können leichter eine Entscheidung treffen.

Prämierte Massivhäuser zu mietähnlichen Konditionen Damit sich Normalverdiener ihr Traumhaus bauen können, haben Massivhausunternehmen wie Town & Country Haus mit Architekten smarte Lösungen für verschiedene Haustypen mit flexiblen Grundrissen entwickelt. Einfamilienhäuser verschiedenster Größe und Baustile ebenso wie Kompakthäuser für schmale oder schwierige Grundstücke sowie Mehrfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser, die eine optimale Kombination aus Platz und Preis-Leistungsverhältnis bieten. Einige Haustypen sind dank ihres hervorragenden Konzeptes ausgezeichnet.

Das Massivhaus „ Aspekt 133“ von Town & Country Haus wurde mit Silber beim Deutschen Traumhauspreis 2018 in der Kategorie „Einsteigerhäuser“ prämiert. Denn das moderne Massivhaus hat viel Platz für eine Familie und ist zugleich auch bei kleinem Baubudget bezahlbar. Neben vier Zimmern im Obergeschoss, bieten das geräumige Wohnzimmer und die offene Küche eine hohe Lebensqualität. Dank der cleveren Grundrissgestaltung findet sich ausreichend Stauraum im Hauswirtschaftsraum und in der Diele. Das Einfamilienhaus „Aspekt 133“ entspricht den neuesten Energiesparvorschriften und wird mit modernen Klimaschutzfenstern und Solaranlage ausgestattet.

Der „ Bungalow 131“ belegte beim Hausbau-Design Award 2018 den 1. Platz in der Kategorie „Bungalows“. Dies aus gutem Grund, denn der Grundriss hat es in sich: fünf Zimmer und zwei Bäder – viel Wohnfläche und cleverer Stauraum. Während Waschmaschine, Trockner und Co. im Hauswirtschaftsraum ihren Platz finden, sorgt ausreichend Stellfläche für Schränke und Ablageflächen im Bad für Ordnung. Dank bodentiefer Fenster sind die Wohnräume lichtdurchflutet und geben ein besonderes Wohngefühl. Alle Räume sind barrierearm zugänglich.

Doppelhaus – optimales Preisleistungsverhältnis Doppelhäuser eröffnen vielfältige Möglichkeiten: von der Verwirklichung eines gemeinsamen Haustraumes mit Freunden, klassische Vermietung oder altbewährtes Mehrgenerationen-Wohnen. Das geradlinige Stadthaus Doppelhaus „ Flair 180 Duo“ vereint zwei übereinander liegende Appartements. In der Erdgeschosswohnung spielt sich der Alltag in Wohnzimmer und Küche ab, der Übergang zwischen diesen Räumen ist teilweise offen gestaltet. Praktisch ist die Abstellkammer direkt neben der Küche.

Auch im Obergeschoss wird moderner Wohnkomfort großgeschrieben. Während im geräumigen Wohnzimmer alle zusammenkommen, bieten drei weitere Zimmer persönliche Rückzugsorte. Stauraum ist dank eines Abstellraums im Flur und einer Ankleide im Schlafzimmer vorhanden. Familien, die lieber nebeneinander wohnen möchten, sollten das Doppelhaus Mainz mit Studio und Dachterrasse in der 3. Etage in Betracht ziehen.

Flexibles Stadthaus für schmale Grundstücke oder Baulücken Das kompakte Stadthaus „ Aura 125“ wurde speziell für kleine und schmale Grundstücke konzipiert. Dies geht jedoch nicht auf Kosten des Wohnkomforts. Ob Ankleide am Schlafzimmer, Gästezimmer oder ein kleiner Bereich für das Home-Office im Obergeschoss – das „Aura 125“ passt sich den Wünschen seiner Bewohner an.

Auch im Erdgeschoss bietet das schlanke Stadthaus vielfältige Möglichkeiten von der klassischen bis zur offenen Raumgestaltung. Dem Kochabend mit Freunden, dem turbulenten Kindergeburtstag und gemütlichen Stunden mit den Liebsten im Wohnzimmer steht also nichts im Weg.

Fazit: Ob Stadthaus, Doppelhaus oder Bungalow – von Architekten entwickelte clevere, flexible Massivhaustypen bieten Wohnkomfort und Lebensqualität zu mietähnlichen Konditionen. Denn nicht die reine Fläche, sondern vor allem die Raumaufteilung macht ein Haus zum Traumhaus. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m35q0s

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/grosses-oder-kleines-haus-wie-viel-platz-braucht-eine-familie-20187

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2017 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.466 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 844,29 Millionen Euro. Mit 2.790 gebauten Häusern 2017 und einem Systemumsatz-gebaute Häuser von 512,92 Millionen Euro ist Town & Country Haus erneut Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser. 

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/grosses-oder-kleines-haus-wie-viel-platz-braucht-eine-familie-20187

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/m35q0s

Pressemitteilungen

Haus bauen ohne Stress: Wie Sie einen seriösen Hausbau-Partner finden

Haus bauen ohne Stress: Wie Sie einen seriösen Hausbau-Partner finden

(Mynewsdesk) „Meine Kollegen haben sich gewundert, dass wir ein Haus bauen und nicht gestresst sind. Das konnten sie sich gar nicht vorstellen“, erinnert sich Mark D. aus der Oberpfalz an seine Zeit als Bauherr. Dabei hatten er und seine Frau Denise einfach den richtigen Baupartner ausgewählt, der das Einfamilienhaus im vereinbarten Kosten- und Zeitrahmen gebaut hat – zuverlässig, professionell und zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Alles verlief glatt, wenn auch die eine oder andere kleine Panne ausgebügelt werden musste – kaum ein Bau verläuft ohne Probleme.

Gute Bauträger sind kompetent und fair Wer zum ersten Mal ein Haus baut – und so geht es den meisten Bauherren – steht vor einer Fülle an Herausforderungen: Mit welcher Firma soll ich bauen? Brauche ich einen Architekten? Wer macht die Bauleitung? Wie finanziere ich das Haus? Wie groß muss das Grundstück sein? Wo finde ich ein Grundstück? Wie lange dauert der Bau? Wann muss ich die Wohnung kündigen? Brauche ich eine Versicherung? Wo gibt es Musterhäuser? Wo finde ich faire Baupartner? Muss ich mich auf Baumessen informieren? Was passiert, wenn die Baufirma Pleite geht? Wie vermeide ich, dass das Haus am Ende € 50.000 mehr kostet? Ist es vielleicht besser, doch nicht zu bauen?

Wer auf Nummer sicher gehen will, übergibt den Hausbau an einen erfahrenen Profi, der das Haus aus einer Hand zu einem Festpreis garantiert. „So ist mittlerweile jedes dritte Eigenheim ein Massivhaus, weil Auswahl, Preis und Qualität stimmen. Jedoch gibt es wie in jeder Branche auch beim Bau Unternehmen, die nicht das halten, was sie versprechen“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus. Was ist also zu berücksichtigen bei diesem meist „Einmal-im-Leben-Projekt“?

Checkliste fairer Baupartner „Planung ist die halbe Miete“ – dies gilt auch für den Hausbau. Wenn die wichtigsten Grundregeln bei der Planung und der Wahl des Hausbau-Partners berücksichtigt werden, dann gelingt das Traumhaus – ohne teure Nachfinanzierungen und ohne Baupfusch. Diese Kriterien helfen Ihnen, Bauunternehmen zu bewerten:

1. Mehrere Angebote vergleichen Recherchieren Sie im Internet oder auf regionalen Baumessen nach möglichen Anbietern. Wenn Sie ein Einfamilienhaus planen, suchen Sie ein Unternehmen, das bereits langjährige Erfahrung mit dem Bau von Einfamilienhäusern hat. Die Angebote umfassen meist unterschiedliche Leistungen und sind daher nicht auf einen Blick vergleichbar. Oft ist das niedrigste Angebot nicht das günstigste, da z.B. die Hausanschlüsse für Strom, Gas, Wasser und Abwasser nicht angegeben sind, jedoch Voraussetzung sind, damit das Haus gebaut werden kann. Achten Sie auf eine Festpreisgarantie. Wichtig ist, genau die Leistungsbeschreibung zu lesen!

2.Referenzen – fragen Sie zufriedene Bauherren Bitten Sie die Baufirma, die Sie in die nähere Auswahl ziehen, nach Referenzen. Etwa

80% der Bauherren sind mit ihrer Baufirma zufrieden. Bauträger mit vielen zufriedenen Bauherren ermuntern ihre Kunden, sich beendete Bauvorhaben in der Nähe anzuschauen und die Eigentümer nach deren Erfahrungen zu fragen.

3.Bauplan von unabhängigem Gutachter prüfen lassen Lassen Sie einen qualifizierten und unabhängigen Gutachter Ihr Bauvorhaben überprüfen. Seriöse Bauträger bieten sogar einen kostenlosen Check an. Fragen Sie danach!

4.Grundstück baufertig ohne Altlasten? Baugrundgutachten anfordern! Wer ein Grundstück kauft, ist meist froh ein bezahlbares Gelände ergattert zu haben. Jedoch Vorsicht vor Altlasten im Boden, die für teures Geld entsorgt werden müssen. Damit Sie keine böse Überraschungen beim Aushub erleben, fordern Sie vor dem Kauf ein Baugrundgutachten. Für vertrauenswürdige Bauträger ist dies ein normaler Service.

5.Garantierte Sicherheit Fehler passieren. Kein Bauträger dieser Welt, auch der beste und seriöseste, arbeitet aller Erfahrung nach 100%ig mängelfrei. Durch eine Fertigungsstellungsgarantie, eine Fertigungsstellungsbürgschaft und Gewährleistungsgarantie sichern Sie sich vor Schäden und Insolvenz ab. Im Idealfall sind solche Leistungen im Hauspreis inbegriffen sowie eine Festpreisgarantie und eine Geld-zurück-Garantie.

6.Fairer Kundenservice auch nach dem Einzug Gute Bauträger sind auch daran zu erkennen, dass sie auch Monate nach dem Einzug für kleinere Reparaturen erreichbar sind. Firmen, die viele Einfamilienhäuser bauen, sind oft in der Nähe und können kulant kleine Mängel beheben.

7.Bauvertrag Der Bauvertrag muss in jedem Fall individuell sein und die Rahmendaten Ihres Hauses beinhalten. Die konkreten Termine für den Bau und die Zahlungsmodalitäten müssen aufgeführt sein. Den Bauvertrag können Sie vor der Unterschrift von einem unabhängigen Experten prüfen lassen. Planen Sie in jedem Fall im Vorfeld das Haus so genau wie möglich, denn nachträgliche Änderungen führen in den meisten Fällen zu höheren Kosten und somit zu Nachfinanzierungen.

Fazit Eine sorgfältige Planung des Hauses und die Wahl des richtigen Baupartners, Gutachten von unabhängigen Experten und Fertigstellungsgarantie sind die Grundlage für den gelungen Hausbau im Kosten- und Zeitrahmen.

Links zu Beratungsstellen und Checklisten:

R+V Versicherung, So finden Sie eine seriöse Baufirma, https://www.ruv.de/ratgeber/bauen-wohnen/bauen/serioese-baufirma-finden

Town & Country Haus, Bauträger Check, https://www.hausausstellung.de/bautraeger-check.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/h2kkl0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/haus-bauen-ohne-stress-wie-sie-einen-serioesen-hausbau-partner-finden-69592

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2017 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.466 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 844,29 Millionen Euro. Mit 2.790 gebauten Häusern 2017 und einem Systemumsatz-gebaute Häuser von 512,92 Millionen Euro ist Town & Country Haus erneut Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser. 

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/haus-bauen-ohne-stress-wie-sie-einen-serioesen-hausbau-partner-finden-69592

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/h2kkl0

Pressemitteilungen

Bautec: Mehrfamilienhäuser zum Festpreis

Hausbau ohne unvorhergesehene Kosten

Ob klassisch im Landhausstil, als Haus mit Einliegerwohnung, als Mehrgenerationenhaus oder als Doppelfamilienhaus – die Architekten der Bautec AG sind Experten für alle Arten von Mehrfamilienhäusern und verfügen über langjährige Erfahrungen im Hausbau. Mit dem Bau eines Mehrfamilienhauses und der gemeinsamen Nutzung der Infrastruktur lassen sich Kosten sparen, etwa für die Heizung oder Solaranlagen. Einen weiteren Vorteil stellt die hohe Ausnutzung des Baulandes dar.

Mehrfamilienhaus schlüsselfertig und zum Festpreis bauen

Das Unternehmen bietet sowohl beim Bau eines Ein- als auch eines Mehrfamilienhauses eine detailreiche und transparente Kalkulation mit Festpreisgarantie. Beim Hausbau zum Festpreis werden alle Kosten bereits vor Baubeginn exakt und zuverlässig kalkuliert. In Kombination mit der termingerechten Ausführung können unerwünschte Überraschungen wie unvorhergesehene Kosten bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden.

Modernes Mehrfamilienhaus bietet hohe Wohnqualität

Das platzsparende und zugleich glamouröse Doppelhaus bietet eine hohe Wohnqualität in Verbindung mit einer geschützten Privatsphäre, die der Atmosphäre eines Einfamilienhauses gleicht. Der geradlinige Grundriss sorgt für eine klare Trennung von Wohn- und Essbereich. Dem großen Wohnraum im Erdgeschoss stehen lichtdurchflutete Schlafzimmer im Obergeschoss gegenüber. Dank Massivbauweise sowie energieeffizienten Wärmepumpen und einer thermischen Solaranlage fällt die Energiebilanz sehr positiv aus.

Nähere Informationen zum Hausbau von Mehrfamilienhäusern mit Festpreisgarantie finden Interessierte auf der Website des Schweizer Bauunternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Bautec AG, Gratis-Telefon: +41 800 840 111, info@bautec.ch, http://www.bautec.ch

An den Standorten Busswil BE, Buchs AG und Nyon VD planen und bauen die spezialisierten Architekten seit 1965 Häuser verschiedenster Art. Egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Umbau in Backstein, Beton oder Holz – das Generalunternehmen Bautec AG aus der Schweiz geht auf unterschiedlichste Wünsche ein und setzt individuelle Häuser, dank langjähriger Erfahrung, schlüsselfertig um.

Kontakt
Bautec AG
Nicole Gubler
Riedliweg 7
3292 Busswil
+41 (0) 32 387 44 00
+41 (0) 32 387 44 90
marketing@bautec.ch
http://www.bautec.ch

Pressemitteilungen

Kleine Auszeit vor der Hauszeit

Mit Deutsche Bauwelten bauen und Musical-Reise nach Hamburg gewinnen

Kleine Auszeit vor der Hauszeit

Deutsche Bauwelten Gewinnspiel Musical-Reise

Isernhagen, Oktober 2017. Unter dem Motto „Kleine Auszeit vor der Hauszeit“ verlost Deutsche Bauwelten in der Zeit vom 15. Oktober bis zum 30. November 2017 eine Musical-Kurzreise nach Hamburg. Teilnehmen können alle, die in dieser Zeit einen Hausbau-Vertrag mit einem Lizenzpartner der Deutsche Bauwelten GmbH abschließen.*

Wer sich dafür entscheidet, ein Haus zu bauen, weiß, dass damit eine schöne, aber auch intensive Zeit im Leben verbunden ist. Von den ersten Beratungsgesprächen bis zum Vertragsabschluss, von der ersten Grundrissplanung bis zur detailgenauen Bemusterung, vom ersten Spatenstich bis zur schlüsselfertigen Hausübergabe – der Neubau des massiv gebauten Eigenheims ist eine spannende Phase im Leben eines jeden Bauherren. Wer möchte davor nicht noch einmal Kraft schöpfen und eine entspannte Zeit zu zweit genießen?

Diese Auszeit kling gut

Deutsche Bauwelten macht es möglich: Angehende Bauherren von Deutsche Bauwelten haben nun die Chance, einen Kurztrip nach Hamburg zu gewinnen. In dem Erlebnispaket sind eine Hotel-Übernachtung und der Besuch eines „tierischen“ Musicals für zwei Personen enthalten. Alle, die in der Zeit vom 15. Oktober bis 30. November 2017 einen Hausbau-Vertrag mit einem Lizenzpartner der Deutsche Bauwelten GmbH abschließen, können sich ganz einfach auf der Homepage unter www.deutsche-bauwelten.de/gewinnspiel für die Teilnahme* am Gewinnspiel registrieren. Die Auslosung erfolgt zeitnah nach dem 30. November 2017.

*Alle Teilnahmebedingungen unter: www.deutsche-bauwelten.de/gewinnspiel

Deutsche Bauwelten GmbH
Individualität, Regionalität und Kundennähe – dies sind die Stärken der Deutsche Bauwelten GmbH. Zusammen mit der Heinz von Heiden GmbH ist die Deutsche Bauwelten GmbH die zweite große Marke, die unter dem Dach der finanzstarken Mensching Holding GmbH Wohnträume erfüllt.

Nicht nur private Bauherren planen sicher mit Deutsche Bauwelten, das Unternehmen ist auch zuverlässiger und kompetenter Partner für die verschiedensten Interessenlagen rund um das Thema Bau. Gemeinsam mit Banken werden interessante Wohnbauprojekte verwirklicht – mit Kommunen und Städten entstehen ganze Quartiere. Darüber hinaus gibt die Deutsche Bauwelten lokalen Bauunternehmen mit entsprechender Expertise die Chance, als Lizenzpartner erfolgreich neue Kundenpotentiale zu erschließen.

Detaillierte Informationen zur Deutsche Bauwelten GmbH finden sich auf der Homepage des Unternehmens: http://www.deutsche-bauwelten.de

Kontakt
Deutsche Bauwelten GmbH
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen
0511/ 72 84-317
0511/ 72 84-116
info@deutsche-bauwelten.de
http://www.deutsche-bauwelten.de

Pressemitteilungen

Ein modernes Einfamilienhaus mit Satteldach ist das Traumhaus der Teilnehmer der CAL CLASSIC HAUS Umfrage

Ein modernes Einfamilienhaus mit Satteldach ist das Traumhaus der Teilnehmer der CAL CLASSIC HAUS Umfrage

Wie sieht Ihr Traumhaus aus? Das war die Frage der Traumhaus-Umfrage von CAL CLASSIC HAUS. Der Fertighaushersteller wollte es zu seinem 20-jährigen Bestehen genau wissen: Wie sieht das Traumhaus potentieller Bauherren aus – wenn alles möglich wäre. Die Ergebnisse zeigen einen klaren Trend zum modernen Einfamilienhaus.

Von Juni bis September hatten Bauherren und solche, die es werden wollen, auf der CAL CLASSIC Homepage die Möglichkeit, ihr Traumhaus zu definieren. Die Teilnehmer durften ihren Wünschen in Sachen Hausart, Baustil, Dachform, Geschosszahl, Wohnfläche, Fensterart, Fassadengestaltung und Lieblingsraum freien Lauf lassen.

Hiervon träumen die Bauherren

Alle rund 40 Teilnehmer träumen von einem freistehenden Einfamilienhaus. Zwei Drittel bevorzugen einen modernen Stil, dicht gefolgt von einer Stadtvilla. Kunststofffenster liegen bei Zwei-Dritteln weit vorne, ein Drittel hätte lieber Holz-Alu-Fenster. Reine Holzfenster liegen bei den Befragten nicht im Trend. Für die Fassade würden sie am liebsten Putz oder eine Kombination aus Putz und Holz wählen. Am häufigsten gewünscht sind ein Satteldach und zwei Geschosse. Ein Keller ist für die Teilnehmer in ihrem Traumhaus nicht so wichtig. Dafür steht eine große Wohnfläche ganz weit vorne. Frei entfalten möchte sich die Mehrzahl (knapp zwei Drittel) auf einer Wohnfläche zwischen 160 und 180 Quadratmetern. Nicht ganz ein Drittel hätte gerne bis 200 Quadratmeter, wenige sind auch mit einer Wohnfläche zwischen 100 und 140 Quadratmeter zufrieden.

Die wichtigsten Räume im Haus

Das Wohnzimmer ist für zwei Drittel der Befragten der wichtigste Raum im Wunschhaus, dicht gefolgt von der Küche. Für ein Drittel ist das Bad der wichtigste Raum. Nur wenige fanden das Schlafzimmer am wichtigsten.

„Die Ergebnisse sind sehr interessant und spiegeln unsere Erfahrungen wider“, berichtet Frank Ahlemeyer, Gründer und Geschäftsführer von CAL CLASSIC HAUS. Auch zu Beginn unserer Tätigkeit vor 20 Jahren war ein Satteldach die beliebteste Dachform und das Wohnzimmer der wichtigste Raum. Aber in Sachen Fensterart, Keller Ja oder Nein und Größe der Wohnfläche hat sich einiges verändert“, so Ahlemeyer weiter.

Jubiläum: 20 Jahre Fertighäuser auf höchstem Niveau

Am 24.09.1997 gründete Frank Ahlemeyer die Baugesellschaft CAL CLASSIC HAUS. Seit 20 Jahren plant und errichtet das Unternehmen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Höxter-Ottbergen schlüsselfertige Fertighäuser in Niedrigenergiebauweise. Seit Beginn hat das Unternehmen 400 Niedrigenergiehäuser, 70 Passivhäuser und 15 Plusenergiehäuser geplant und errichtet. Die individuellen Wunschhäuser werden in ökologischer Holztafelbauweise errichtet und werden durch natürliche Energien geheizt. Für den Bau werden ausschließlich nachhaltige, umweltverträgliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte verwendet.

Wir haben uns darauf spezialisiert, Hocheffizienzhäuser in ökologischer Holztafelbauweise zu planen, zu konstruieren und letztlich auch zu bauen. Jedes unserer Häuser kann dabei individuell gestaltet werden, so dass es am Ende zu 100 % den Wünschen des jeweiligen Kunden entspricht. Es stehen unterschiedliche Grundrisse zur Verfügung, aus denen Sie sich den aussuchen können, der am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.
Bei der Auswahl der Materialien achten wir auf geprüfte und zertifizierte Qualität – sowohl in Hinblick auf ökonomische, vor allem aber auch auf ökologische Aspekte. So sichern wir eine wohngesunde und nachhaltige Bauweise für jedes unserer Objekte.
Bei Fragen oder für weitere Informationen zum Thema Passivhaus stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt
CAL Classic Haus GmbH
Frank Ahlemeyer
Am Lintrott 1
37671 Höxter-Ottbergen
0 52 75 – 9 88 97 0
0 25 75 – 9 88 97 10
info@cal-classic-haus.de
http://www.cal-classic-haus.de

Pressemitteilungen

Fertighausspezialist CAL Classic Haus GmbH wird 20 Jahre

Fertighausspezialist CAL Classic Haus GmbH wird 20 Jahre

20 Jahre Fertighäuser in energieeffizienter, ökologischer Holztafelbauweise

Im September 2017 feiert der Fertighaushersteller CAL Classic Haus GmbH sein 20-jähriges Jubiläum. Am 24.09.1997 wurde das Unternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Höxter-Ottbergen von Frank Ahlemeyer gegründet und hat sich seitdem als feste Größe am Markt etabliert.

Energieeffizientes Bauen von Beginn an
Das Wohl der Umwelt sowie ein äußerst angenehmes Wohnklima bei einer dauerhaften Kostenersparnis für den Bauherren lag dem Gründer und Geschäftsführer des Bauunternehmens Frank Ahlemeyer von Beginn an am Herzen. Aus diesem Grund setzte er auf eine energieeffiziente Bauweise. Für die schlüsselfertigen Fertighäuser kommt in erster Linie der nachwachsende Rohstoff Holz zum Einsatz. Die individuellen Wunschhäuser werden in ökologischer Holztafelbauweise errichtet und werden durch natürliche Energien geheizt. Für den Bau werden ausschließlich nachhaltige, umweltverträgliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte verwendet.

Die Bauweise der Zukunft immer im Blick
Das Bauunternehmen errichtet seine Fertighäuser als Niedrigenergiehaus (entspricht KfW 55 Standard), Passivhaus (entspricht KfW 40 Standard) oder Plusenergiehaus (entspricht KfW 40 Plus Standard). Im Passivhausbereich erfüllt der Bauspezialist bereits jetzt Energiestandards, die von der Bundesregierung erst für das Jahr 2020 als allgemeingültige Standards vorgeschrieben sind.

CAL Classic Haus GmbH war maßgeblich an der Errichtung von zwei zukunftsweisenden Passivhaus-Siedlungen beteiligt: dem zero:e park in Hannover, Europas größter 0-Emmisions-Siedlung sowie dem Passivhaus-Gebiet Nidderau.

20 Jahre im Sinne des Kunden
„Wir sind mit den 20 vergangenen Jahren überaus zufrieden. Wir konnten viele schöne Projekte realisieren und konnten viele Kunden begeistern.
Wir arbeiten sehr eng mit unseren Kunden zusammen. Deren Wünsche und Anliegen sind für uns oberstes Gebot. Wir werden sehr geschätzt für unseren guten und prompten Kundenservice. Das Thema Energieeffizienz wird Bauherren noch lange Jahre beschäftigen und wir sind sehr stolz, dass wir diese mit unseren Entwicklungen und Erfahrungen auf ihrem Weg zum Traumhaus begleiten dürfen“, resümiert Frank Ahlemeyer.

„Zu dem bestmöglichen Service gehört auch, dass wir unsere Kunden und Interessenten immer mit wichtigen Informationen versorgen. Daher haben wir pünktlich zum 20. Jubiläum unserer Website ein neues, moderneres, noch benutzerfreundlicheres Design geben: www.cal-classic-haus.de Die Realisierung hat die Online Marketing Agentur coupling media aus Herford übernommen. Und wir sind der Meinung, dass die neue Präsentationsform allen Besuchern einen guten Überblick über unsere Arbeit verschafft“, so Frank Ahlemeyer weiter.

Wir haben uns darauf spezialisiert, Hocheffizienzhäuser in ökologischer Holztafelbauweise zu planen, zu konstruieren und letztlich auch zu bauen. Jedes unserer Häuser kann dabei individuell gestaltet werden, so dass es am Ende zu 100 % den Wünschen des jeweiligen Kunden entspricht. Es stehen unterschiedliche Grundrisse zur Verfügung, aus denen Sie sich den aussuchen können, der am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.
Bei der Auswahl der Materialien achten wir auf geprüfte und zertifizierte Qualität – sowohl in Hinblick auf ökonomische, vor allem aber auch auf ökologische Aspekte. So sichern wir eine wohngesunde und nachhaltige Bauweise für jedes unserer Objekte.
Bei Fragen oder für weitere Informationen zum Thema Passivhaus stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt
CAL Classic Haus GmbH
Frank Ahlemeyer
Am Lintrott 1
37671 Höxter-Ottbergen
0 52 75 – 9 88 97 0
0 25 75 – 9 88 97 10
info@cal-classic-haus.de
http://www.cal-classic-haus.de

Pressemitteilungen

Ein Haus zum Festpreis bauen mit Bautec

Hausbau: schlüsselfertig und ohne unangenehme Überraschungen

Die Bautec AG bietet für den Hausbau eine detaillierte und transparente Kalkulation mit Festpreisgarantie. Beim Bauen zum Festpreis sind die Kosten bereits vor Baubeginn genau definiert und zuverlässig kalkuliert. In Verbindung mit einer termingerechten Ausführung verhindert die Festpreisgarantie unangenehme Überraschungen in Form von unvorhergesehenen Kosten.

Hausbau mit Festpreisgarantie

Ob Mehrfamilienhaus, Einfamilienhaus oder Umbau bestehender Gebäude – beim Hausbau zum Festpreis erhalten die Auftraggeber von den spezialisierten Architekten ein wohn- und schlüsselfertiges Haus inklusive Keller mit allen erforderlichen Elementen. Die Kalkulation umfasst unter anderem alle Bau- und Handwerkerkosten, Architekten- und Ingenieurshonorare sowie eine wärmetechnische Berechnung und die fällig werdende Mehrwertsteuer. Die Bautec AG bietet bereits bei der Baulandsuche im Vorfeld eine kompetente Beratung und findet heraus, ob sich das geplante Bauprojekt auf dem gewünschten Gelände realisieren lässt.

Spezialist für schlüsselfertige Häuser

Die Bautec AG hat sich seit der Gründung 1965 zu einem Experten für alle Arten von Häusern entwickelt. Beim Bau von Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern oder Gewerbeanlagen sowie beim geplanten Umbau profitieren die Schweizer Architekten von langjähriger Erfahrung. Das Unternehmen ist an drei verschiedenen Standorten in der Schweiz – Busswil, Buchs und Nyon – vertreten und bietet überall eine kompetente Beratung. Bei allen Projektionen werden individuelle Wünsche berücksichtigt.

Weitere Informationen zum Hausbau mit Festpreisgarantie finden Interessierte auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Bautec AG, Gratis-Telefon: +41 800 840 111, info@bautec.ch, http://www.bautec.ch

An den Standorten Busswil BE, Buchs AG und Nyon VD planen und bauen die spezialisierten Architekten seit 1965 Häuser verschiedenster Art. Egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Umbau in Backstein, Beton oder Holz – das Generalunternehmen Bautec AG aus der Schweiz geht auf unterschiedlichste Wünsche ein und setzt individuelle Häuser, dank langjähriger Erfahrung, schlüsselfertig um.

Kontakt
Bautec AG
Nicole Gubler
Riedliweg 7
3292 Busswil
+41 (0) 32 387 44 00
+41 (0) 32 387 44 90
marketing@bautec.ch
http://www.bautec.ch

Pressemitteilungen

Calli kommt!

Fussballmanagerlegende Reiner Calmund live erleben: Autogrammstunden in Nunkirchen und Mannheim – Bauinformationen aus erster Hand

Calli kommt!

An zwei Tagen und an zwei Orten können Bauinteressierte (und Fußballfans) die Managerlegende Reiner Calmund bei massa-Events treffen – und sich Autogramme geben lassen: Der immer gutgelaunte, trotz aller Erfolge stets bodenständig gebliebene Reiner Calmund ist am kommenden Samstag (24. September) von 11 bis 13 Uhr bei der Eröffnung des massa-Musterhauses Nunkirchen dabei. Am Sonntag (25. September, von 12 bis 16 Uhr) gibt er beim Herbstfest im Fertighaus Center Mannheim Antworten darauf, warum er sich selbst als „Deutschlands größten massa-Fan“ bezeichnet. Neben Anekdoten aus seinem ereignisreichen Leben in der Welt des Profifußballs berichtet Calli als frischgebackener massa haus-Besitzer über den sicheren, individuellen und bezahlbaren Weg in die eigenen vier Wände!

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, den Traum vom eigenen Haus in die Tat umzusetzen, kann jetzt neben der Begegnung mit Reiner Calmund die Gelegenheit nutzen, um sich zu informieren – und mit der Familie einen schönen Tag voller Attraktionen für die Kleinen, vielen Bautipps für die Großen und leckeren Speisen für alle zu verbringen.

Authentizität aus Überzeugung

massa haus-Geschäftsführer Thomas Sapper schätzt Reiner Calmunds Besuch bei den Informationsveranstaltungen in Nunkirchen und Mannheim: „Wir wissen, dass ein Erfahrungsbericht aus erster Hand für viele Menschen einen hohen Stellenwert hat. Und Calli ist nach seinem ersten knappen Jahr im neuen massa haus-Zuhause in Saarlouis immer noch völlig begeistert – das strahlt er aus, das erklärt er an handfesten Beispielen!“ Reiner Calmund meint dazu: „Vor zwei Jahren haben meine Frau und ich uns nach intensiver Suche auf dem Hausbau-Markt für den Kauf eines massa-Fertighauses entschieden. Unsere vier wichtigsten Kriterien hießen: Komfort, Sicherheit, Energie-Effizienz und Endpreis. massa haus erfüllte unsere Vorstellungen in jedem Punkt. Selbst bei unserem Einzug – wo einem normal noch immer Änderungen einfallen -, waren wir wunschlos glücklich. Die Technologie, die Ruhe und das Raumklima sind durch die Be-und Entlüftung einfach fantastisch. Wer kann schon authentischer berichten über ein Haus als jemand, der selbst darin wohnt?“ Reiner Calmund steht mit voller Überzeugung zu seiner Entscheidung, massa-Bauherr geworden zu sein. In Nunkirchen und Mannheim antwortet er aus eigener Erfahrung auf Fragen aus dem Publikum, welches Leistungsspektrum ein modernes Fertighaus von massa bietet.

Bildunterschrift:
Fußballmanagerlegende Reiner Calmund (hier vor dem eigenen massa haus in Saarlouis) kommt als massa-haus-Botschafter am 24. September 2016 von 11 bis 13 Uhr zur Eröffnung des massa-Musterhauses Nunkirchen. Am Sonntag (25. September 2016, von 12 bis 16 Uhr) gibt er beim Herbstfest im Fertighaus Center Mannheim ebenfalls Autogramme.

Seit ihrer Gründung 1978 behauptet sich die massa haus GmbH mit Hauptsitz in Simmern (Hunsrück) als Marktführer unter den Ausbauhaus-Herstellern Deutschlands. Über 30.000 Häuser hat das Unternehmen bereits aufgebaut. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf energiesparendem, gesundem Wohnen sowie attraktiven Finanzierungsangeboten gerade für junge Baufamilien. massa haus versteht sich als idealer Partner aktiver, selbstbestimmter Bauherren, die mit Engagement und begleitet von den massa-Fachleuten den Traum von Eigenheim verwirklichen. massa haus setzt auf Initiative und Innovation und bietet umweltbewussten und sparsamen Baufamilien modernste, Ressourcen schonende Energiekonzepte, die auch künftigen Energiegesetzen mühelos genügen. Unter dem Motto „Lebe Deinen Traum“ ermöglicht es das massa-Ausbausystem vielen Baufamilien, besonders kostengünstig zu bauen und individuell gestaltbare Eigenleistungen in anrechenbares Eigenkapital zu verwandeln. Bundesweit laden über 50 Musterhäuser interessierte Baufamilien zur ausführlichen Vor-Ort-Beratung ein. Alle Informationen unter: www.massa-haus.de

Firmenkontakt
massa haus GmbH
Susanne Theis
Argenthaler Str. 7
55469 Simmern
0 67 61 / 90 303-0
info@massa-haus.de
www.massa-haus.de

Pressekontakt
WortWörtlich Kommunikation und Marketing
Kerstin Dietz
Osterholzallee 106
71636 Ludwigsburg
07141 95 67 380
kerstin.dietz@wortwoertlich.info
www.wortwoertlich.info