Tag Archives: Havanna

Pressemitteilungen

CUBA Bikers – 100 Jahre Harley Davidson Historie auf Kuba

Wenn Bikerträume wahr werden

Viele Wege führen den Reisenden von Havanna über die bezaubernde, grüne und geschichtsträchtige Insel Kuba. Neben Mietwagen, Oldtimer mit Chauffeur, öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad hält Kuba seit Neuestem für seine Besucher ein besonders stylisches und aufsehenerregendes Transportmittel bereit: Die Harley Davidson.

1917 erstmals auf die Insel gelangt, blickt Harley Davidson auf Kuba auf mehr als 100 Jahre Geschichte zurück. Während beeindruckende, historische Liebhaberobjekte die Kubanischen Straßen zieren, freuen sich die Gäste von CUBA Bikers auf den Motorrad Touren über faszinierend neue Harley Davidson Modelle.

Ideen und Stärke hinter CUBA Bikers

Teresa Hampe und Wolfgang Thomasitz, Motorradfans und Harley Davidson Biker mit Leib und Seele, haben 2018 ihren Traum wahr gemacht und den Reiseanbieter CUBA Bikers ins Leben gerufen. Zutaten für das Projekt sind tiefe Leidenschaft für Motorräder und Harleys, persönliche Freundschaften und Kontakte zu Bikern auf Kuba und dem Kubanischen Motorradclub, die Liebe zur Karibik. Nicht zuletzt der Traum, die Touren auf Kuba als Tourguide selbst zu begleiten und den Gästen die schönsten Ecken des Inselstaats zu zeigen.

Für das Projekt fand CUBA Bikers schnell einen starken Partner. Mit dabei ist seit 2018 der Schweizer Reiseveranstalter Caribbean Tours, der seinen Sitz direkt in Havanna auf Kuba hat. Damit holt sich CUBA Bikers mehr als 15 Jahre Expertise auf dem Gebiet Reisen in der Karibik ins Boot und Gäste profitieren automatisch von der Qualität in der Buchungsabwicklung, von der Struktur eines langjährigen Reiseunternehmens und der Erfahrung. Dank dieser Partnerschaft kann sich CUBA Bikers umso mehr auf die eigenen Stärken fokussieren: Die persönliche Betreuung der Motorrad Touren auf Kuba.

Exklusive Touren für Motorradfans und Kuba Freunde

Neben der beliebten 10-tägigen Motorrad Tour LIVE TO RIDE, deren Durchführung bereits ab 1 Person garantiert ist, bietet CUBA Bikers seinen Motorradfans 2019 zwei ganz besondere, exklusive Highlights wie die 11-tägige Motorrad Tour vom 26. März bis 06. April, die nicht nur über die schönsten Straßen von Kuba führt, sondern auch die Teilnahme an der legendären 3-tägigen LAMA Rally beinhaltet. Hier treffen Biker aus Deutschland, der Schweiz oder Norwegen auf Motorradfahrer aus Kuba und auf Harley Davidson Fahrer aus aller Welt. Die Stimmung ist einzigartig und spannende, internationale Kontakte sind garantiert.

Auch zum Jahreswechsel 2019/2020 haben sich die CUBA Bikers etwas Besonderes ausgedacht und dabei weder Ideen noch Mühen für ihre Gäste gescheut. Die Motorradreise RON Y CIGARROS bringt Weihnachtsmuffel vom 22. Dezember 2019 bis 03. Januar 2020 auf Touren, mit dem Feinsten, was Kuba zu bieten hat: Rum und Kubanische Zigarren. Vorgestellt durch CUBA Bikers Reiseleiter Javier ergibt sich jeden Abend die Gelegenheit, die Produkte zu verköstigen und über geschmackliche Vorlieben zu diskutieren. Javier gilt als Talent, wenn es darum geht, Kuriositäten und Seltenheiten aus der Welt Kubanischer Zigarren aufzutreiben, sehr zur Freude seiner Gäste.

Wer zuerst kommt, erfüllt sich seinen Harley Davidson Traum

10 Harley Davidson Modelle stehen den CUBA Bikers Gästen auf jeder der Touren zur Verfügung. Bei der Buchung gilt es zu wählen zwischen top gewarteten Harley Davidson Modellen, wie Street Glide, Softail Fat Boy, Ultra Electra oder Night Train. Bei der Reservierung gilt: Wer zuerst bucht, hat große Chancen auf sein Harley Davidson Lieblingsmodell für die Motorrad Tour in Kuba. Dank des breiten Netzes aus persönlichen Kontakten und Partnern auf Kuba bietet CUBA Bikers für die 10- oder 11- tägigen Touren sehr wettbewerbsfähige Preise, wie üblich für Kuba in USD ausgeschrieben. CUBA Bikers Gäste profitieren zudem von Frühbucheraktionen und wechselnden Angeboten.

Die Kuba Motorrad Touren 2019 im Überblick:

21. Februar bis 02. März 2019 | LIVE TO RIDE
26. März bis 05. April 2019 | LAMA CUBA RALLY
04. Juli bis 13. Juli 2019 | LIVE TO RIDE
07. November bis 16. November 2019 | LIVE TO RIDE
22. Dezember 2019 bis 03. Januar 2020 | RON Y CIGARROS

Informationen und Details auf www.cuba-bikers.com

NEU bei CUBA Bikers: Jetzt auch internationale Motorradtouren in Australien, Indien und Italien buchbar.

CUBA Bikers ist ein 2018 gegründeter Internet-Reiseanbieter, der in Zusammenarbeit mit dem renommierten Schweizer Reiseveranstalter Caribbean Tours geführte Motorradreisen und Touren auf Kuba mit Harley Davidson Motorrädern anbietet. Außerdem NEU seit 2019: Internationale Motorradtouren in Australien, Indien und Italien. CUBA Bikers ist spezialisiert auf Kleingruppenreisen und persönliche Betreuung.

Kontakt
CUBA Bikers
Corinna Benezé
Badstraße 3
79541 Lörrach
+49 1578 233 83 47
office@cuba-bikers.com
http://www.cuba-bikers.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kuba E-Bike. Abwechslungsreiche Radtouren durch Havanna.

Erlebe-Kuba hat E-Bike Ausflüge neu im Programm.

Kuba E-Bike. Abwechslungsreiche Radtouren durch Havanna.

e-bike Fahrradtour One day in Havanna Kuba

Gemütlich fahren oder kräftig in die Pedale treten. Beides geht bei der Fahrt mit einem E-Bike. Inzwischen gibt es für Touristen entsprechende Angebote in der kubanischen Hauptstadt Havanna. Erlebe-Kuba bietet dort über die Internetseite www.erlebe-kuba.de sechs verschiedene Tagestouren an. Für jeden Geschmack und für jede Interessenslage.

Kuba und E-Bike sind keine Gegensätze in diesem Land, in dem noch viel Vergangenheit sichtbar ist. Allenfalls Gegensätze, die sich im wahrsten Wortsinn anziehen. Zum Beispiel bei der Tagestour Cuban Revolution – „lo clásico“, of course. In drei Stunden reiner Fahrzeit wird zu den einzelnen Eckpunkten der kubanischen Revolution in Havanna geradelt. Wer an der Revolution kein Interesse hat, der lenkt sein Kuba E-Bike auf die Spuren von Ernest Hemingway. Worum es bei diesem Ausflug hauptsächlich geht verrät der Tourname: Hang like Hemingway. Drei Stunden wird das E-Bike bei dieser Ganztagestour von Erlebe-Kuba effektiv bewegt. Moderne E-Bikes in Kuba und Einblicke in zeitgenössische Kunst, Graffiti und die Community Art-Szene in Havanna erleben Biker bei der ganztägigen Havanna Street Art-Tour. Die Kuba-Spezialisten bei Erlebe-Kuba offerieren weitere Tagestouren, bei denen die Urlauber mit ihrem Kuba E-Bike zu den geschichtlichen und kulturellen Highlights in Havanna fahren (One day in Havanna) oder für einen erholsamen Badetag an die Playas del Este (Vamos a la playa!) außerhalb der Stadt radeln. Auch die Schnellen werden bei Erlebe-Kuba bedient. Bei Havanna – the Citytour fahren Amateure wie Profis mit ihrem Kuba E-Bike in weniger als drei Stunden zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Wer beim Stichwort Havanna zuerst an die alten Oldtimer denkt und mit Blick auf kubanische Technikstandards bei einer Fahrradtour mit dem Kuba E-Bike Bedenken hat, liegt falsch. Die Kuba E-Bikes, die Erlebe-Kuba bei diesen Ausflügen einsetzt, sind alle jüngster Bauart und perfekt gewartet. Die allermeisten Streckenprofile werden als „leicht“ angegeben, ein einziges gilt als „mittel“. Probleme mit der Kraft wird es bei täglichen Radfahrzeiten zwischen drei und sechs Stunden nicht geben. Der elektrische Antrieb der Kuba E-Bikes ist eine jederzeit verfügbare Unterstützung.

Gefahren wird in Gruppen von maximal zwölf Personen unter sach- und fachkundiger Anleitung eines deutschsprachigen Reiseleiters. Erlebe-Kuba organisiert die Reiseleitung bei den Touren mit den Kuba E-Bikes auf Wunsch ebenso in Englisch, Spanisch und weiteren Sprachen. Die Preise richten sich nach der Gruppengröße. Das Kuba E-Bike wird samt Helm gestellt. Eine Flasche Wasser ist im Preis enthalten. Je nach Tour sind die Kosten für Eintritte oder Verpflegung ebenfalls inkludiert.

Erlebe-Reisen – Destination Management für Kuba – Reiseveranstalter

Kontakt
Erlebe-Reisen GmbH
Patric Paris
Kreuzgasse 11
72581 Dettingen-Erms
+49 7123-2793030
service@erlebe-reisen.de
https://www.erlebe-kuba.de

Pressemitteilungen

Fotoausstellung Kuba: Bilder von Umbruch und Lebensfreude

Der in Spanien lebende Schweizer Fotograf Peter Meierhofer zeigt mit seiner Online Fotoausstellung Kuba eine Welt des Umbruchs und der Lebensfreude.

Fotoausstellung Kuba: Bilder von Umbruch und Lebensfreude

Online Fotoausstellung Kuba

Fotoausstellung Kuba: Umgang mit Entbehrungen und Armut
Die Antilleninsel Kuba befindet sich wirtschaftlich in einem desolaten Zustand. Das Land steckt mitten im Umbruch. Meierhofer und seine Gattin Daniela haben während drei Wochen mit spanischen Familien in Havanna und im Valle Viñales gelebt und dabei, wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen, den Umgang der Menschen mit ihrer Armut bewundern können.

Hier geht es zur Fotoausstellung Kuba

Fotoausstellung Kuba lebt vom Gegensatz zwischen Stadt und Land
Wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen könnte der Gegensatz zwischen der Millionenstadt Havanna, eines der sieben urbanen Weltwunder mit kolonialen Prachtbauten und alten Straßenkreuzern und dem Valle Viñales, einer der schönsten Landschaften Kubas, welche die UNESCO mit dem Titel „Kulturlandschaft der Menschheit“ ausgezeichnet hat, nicht grösser sein. Zuckerrohr, Tabak und Rum haben als Verdienstquellen an Bedeutung verloren. Die Zukunft gehört dem Tourismus.

Abseits der Touristenpfade Lebensfreude erfahren
Da die Infrastrukturen für den touristischen Ansturm nicht ausreichen, richten immer mehr Familien Casas Particulares ein, d.h. einfache private Unterkünfte, die für kleineres Geld zu bekommen sind. Wie die Bilder der Fotoausstellung Kuba zeigen, ist dies eine gute Gelegenheit, um die ansteckende Fröhlichkeit und Lebensfreude der Menschen zu erfahren. Gleichzeitig ist der Tourismus eine großartige neue Verdienstquelle für viele kubanische Familien.

Höhepunkt der Fotoausstellung Kuba: Strandbilder vom Cayo Jutía
Unvergleichlich sind die auch von Meierhofer fotografierten Bilder vom wilden und unberührten Strand der Insel Cayo Jutía im Norden von Viñales.

Kuba als Wandbild für Zuhause oder für das Office
Die Online Fotoausstellung Kuba kann online besichtigt werden. Kein Stress beim Reisen, beim Parken…Interessenten, die eines der aktuellen Fotos als Wandbild für das zuhause oder für das Büro bestellen möchten, können dies von zuhause aus tun. Einfach anklicken und bestellen. Alle Bilder der Fotoausstellung Kuba können direkt in allen Größen als Wandbilder auf Leinwand, Acrylglas, AluDibond oder Forexplatte geliefert werden. Alle Bilder von Kuba werden in Deutschland in hochwertiger Qualität produziert und zuverlässig geliefert.

Über Kommentare zur Fotoausstellung freuen wir uns sehr.

Der von Peter Meierhofer gegründete Fotoshop BILDER VOM MEER ermöglicht Menschen, online Bilder vom Meer und damit ein Stück der Faszination vom Meer, aus Italien, Spanien und der Karibik, für das eigene Zuhause zu kaufen. Der in Spanien lebende Fotograf und Unternehmer Peter Meierhofer vermittelt mit seinen Bildern die Faszination des Meeres. Seine neuesten Werke finden sich in der aktuellen Fotoausstellung Kuba. Er inspiriert Menschen, die Wohnatmosphäre mit inspirierenden farbigen Bildern vom Meer, von Flamingos, Delfinen, Pinguinen, Möwen und Papageien aufzufrischen.

Kontakt
BILDER VOM MEER
Peter Meierhofer
Apartado de Correos 536
03193 San Miguel de Salinas
0034 96 679 18 29
pmeierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.BildervomMeer.com

Pressemitteilungen

Deutsch-Kubanisches Start-Up-Projekt sichert Finanzierung

Startschuss ist Gründerwettbewerb „Cuba Disena y Crece“ in Havanna

Deutsch-Kubanisches Start-Up-Projekt sichert Finanzierung

Mainz, 02.05.2016

Ab 15. Mai 2016 können zukünftige Unternehmer und Start-Ups in Kuba ihre Geschäftsidee beim Gründerwettbewerb „Cuba Disena y Crece“ einreichen – „Kuba gestaltet und wächst“. Das Projekt richtet sich an kubanische Designer und Innovatoren. „Cuba Disena y Crece“ (CDC) ist eine Initiative vom Business Angel und Venture Capital Haus MN INVEST, das die Kultur des Unternehmerischen in Kuba langfristig fördern möchte.

Der Wettbewerb „Cuba Disena y Crece“ (CDC)
Mit dem Gründerwettbewerb CDC erhalten Innovatoren und Ideengeber jetzt die Chance, am sich entwickelnden Wirtschaftsleben in Kuba teilzuhaben. „Durch die Öffnung Kubas bietet sich eine einmalige Gelegenheit, junge unternehmerische Kubaner bei ihrer Gründungsidee zu unterstützen und damit zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen und Selbstverwirklichung beizutragen“, so Michael Neumann, Gründer von MN INVEST. Das Unternehmen geht mit dem Wettbewerb den ersten Schritt zur Gründung eines Deutsch-Kubanischen Start-Up-Inkubators, der zusammen mit weiteren Partnern und Sponsoren umgesetzt werden soll.
Ab 15. Mai 2016 können Bewerber ihre Ideen einreichen, Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist der 30. Juni 2016. Aus den eingereichten Projektideen werden maximal 15 Teilnehmer für CDC ausgewählt. Diese präsentieren ihr Vorhaben beim Gründerwettbewerb in Havanna im Sommer 2016. Eine Jury aus Unternehmern und Start-Up-Spezialisten kürt im Rahmen der Veranstaltung fünf Gewinner: diese erhalten im Rahmen eines Workshops erste Unterstützung zur Unternehmensgründung. Sie werden außerdem fortlaufend mit Beratungsleistung gefördert und erhalten Sachleistungen im Wert von etwa 1.000 US$. Vor Ort unterstützt der Medienpartner VISTAR MAGAZINE den Wettbewerb.

Deutsch-Kubanischer Inkubator
Im Anschluss an die Umsetzung des Gründerwettbewerbs wird MN INVEST in Kooperation mit kubanischen und deutschen Partnern den Aufbau eines Start-Up-Inkubators in Havanna vorantreiben. Dabei geht es insbesondere darum, die wachsende Szene von kubanischen Jungunternehmern mit deutschen Unternehmern und Protagonisten aus der Start-Up-Branche zu vernetzen. Soziale und unternehmerische Interessen sollen hierbei Hand in Hand gehen. Insbesondere die Sektoren Infrastruktur, Tourismus und Konsumgüter werden in den nächsten Jahren überproportional wachsen und damit große Chancen für Unternehmensgründungen bieten.

Über das Team
Impulsgeber für den Gründerwettbewerb CDC ist der Entrepreneur und Start-Up-Finanzierungsberater Simon Roger. Als Absolvent der IESE Business School in Barcelona und versierter Berater von internationalen Projekten beobachtet er die Entwicklung in Kuba insbesondere seit 2011. „Jetzt ist es Zeit, den gewachsenen Gestaltungsspielraum aktiv zu nutzen und unsere Vision eines Start-Up-Inkubators in Kuba anzugehen. Mit CDC wollen wir den Anfang machen und die Innovatoren in Kuba unterstützen und motivieren. Der erfahrene Business Angel Michael Neumann ist dabei ein idealer Partner.“
Unterstützt wird CDC von der Kubanerin Maite Hernandez Zubeldia, die seit mehreren Jahren in Berlin lebt und sich insbesondere mit dem Thema Entrepreneurship befasst. Sie ist verantwortlich für das Coaching der Gewinner und die lokale Vernetzung in Kuba.

3.300 Zeichen, 500 Wörter

Cuba Diseña y Crece (CDC) ist ein Gründerwettbewerb: Er richtet sich an Kreative und Entrepreneurs in Kuba, die ihre Geschäftsidee umsetzen möchten.

Kontakt
Concurso CDC
Isabel Kuhl
Bülowstrasse 3
65195 Wiesbaden
01622609996
press@concursocdc.de
http://www.concursocdc.de

Pressemitteilungen

Musik- & Theatergruppe ANDARES mit neuem Premierenstück in Havanna

Musik- & Theatergruppe ANDARES mit neuem Premierenstück in Havanna

Das ANDARES-Ensemble der Musik- & Theatergruppe für Kinder aus Havanna

Am 13. Dezember wurde das Stück „Jaime & Anita – Abenteuer auf dem Land“ (Im Original: Jaime y Anita – Aventuras en el campo) in Havanna an der SOM Escuela de Química uraufgeführt. Vor zahlreichen Premieregästen, Eltern und Zuschauern, darunter auch der bekannte Deutsche Regisseur Andreas Baesler, präsentierte das 19-köpfige Ensemble bestehend aus Kindern im Alter zwischen 10 – 12 Jahren das neue Musik- und Theaterstück. Die Inszenierung schließt an das Stück „Romanze zwischen Meer und Fluß“ an, dass bereits Anfang 2014 aufgeführt wurde. Die Hauptfiguren stoßen dabei auf neue Hindernisse und müssen um Ihre Liebe kämpfen, um zu bewahren was sie verbindet. Die Geschichte spielt auf dem Land, unweit von Jaimanitas. Unter der künstlerischen Leitung von Betsy Eddy Fernàndez Toirac begeisterten unterhaltsame und lustige Charaktere sowie traditionelle, kubanische Lieder und Tänze das Publikum.

Ziel des Projektes ANDARES ist die Ausstattung einer Spiel- und Begegnungsstätte. Dadurch soll Kindern im Alter zwischen 5 und 13 Jahren die Möglichkeit gegeben werden, Theaterstücke und Musicals einzustudieren und aufzuführen. Es soll ein (Spiel)Raum entstehen, an dem Kunst und Kultur zusammengeführt werden, so dass die Kinder die Werte ihrer Heimat entdecken und schätzen lernen. ANDARES soll ein Zeichen setzen und die Menschen ermutigen mitzumachen. Es soll etwas Nachhaltiges geschaffen werden, dass vorallem Kindern und Jugendlichen ein Forum bietet sich zu entfalten. Das Projekt ist dabei auf Spender und Spenden angewiesen. Unterstützer können via http://www.betterplace.org/p18476 helfen.

Cubacustomized – Spezialisiert auf Kuba

Kontakt
Cubacustomized
Volker Liebig
Calle 236 No.339 e/3ra B y 3ra C, Jaimanitas Playa
11400 Havanna
+53 (0)7 271 29 14
vl@cubacustomized.de
http://www.cubacustomized.de

Pressemitteilungen

Kuba bietet Investoren besonders günstige Steuer-, Zoll- und Arbeitsbedingungen

Das neue kubanische Auslandsinvestitionsrecht bietet Investoren viele Chancen, aber auch weiterhin eine schwer zu prognostizierende Entwicklung in der Zukunft.

Kuba bietet Investoren besonders günstige Steuer-, Zoll- und Arbeitsbedingungen

Volker Liebig – Cubacustomized – spezialisiert auf Kuba

Das neue kubanische Auslandsinvestitionsrecht bietet Investoren viele Chancen, aber auch weiterhin eine schwer zu prognostizierende Entwicklung in der Zukunft. Mit einem Experten vor Ort werden Risiken minimiert und der Geschäftserfolg erhöht.

Vieles deutet in Kuba auf eine Veränderung hin. Die EU hat erste Gespräche über einen politischen Dialog und Kooperationen mit Kuba aufgenommen, es werden vermehrt Tagungen mit internationaler Beteiligung zu den verschiedensten Themenkreisen in Havanna durchgeführt, Ausländer dürfen seit neuestem Immobilienbesitz erwerben und in der Sonderwirtschaftszone Mariel wartet man auf Investoren aus der ganzen Welt.
Es gab schon immer viele Unternehmen die mit Kuba Geschäfte tätigen wollen, trotz oder besonders wegen des unverändert bestehenden Embargos der USA. Der Marktzugang ist jedoch weiterhin alles andere als einfach. Das neue Genehmigungsverfahren soll den Antrag auf Investition nun beschleunigen, trotzdem sind Ausdauer und Geduld vor allem im Tagesgeschäft unabdingbar.

Erhält ein Unternehmen die Erlaubnis für eine eigene Repräsentanz, scheitert der Erfolg dann häufig an einem geeigneten Repräsentanten, der mit Ausdauer und Nachdruck das Unternehmen tagtäglich vertritt. Eine effektive und strukturierte Vorgehensweise im Alltag gehört dabei ebenso dazu, wie exzellente Kenntnisse der örtlichen Gegebenheiten sowie der speziellen Mentalität. Kuba ist eine komplexe Destination, deren Anforderungen an das eingesetzte Personal häufig unterschätzt werden.

Mit einem ortskundigen Spezialisten als Repräsentant sichert sich der Investor eine nachhaltig positive Entwicklung und vermeidet unnötige Reibungsverluste und teure Fehlinterpretationen.

Cubacustomized – Spezialisiert auf Kuba

Kontakt
Cubacustomized
Volker Liebig
Calle 236 No.339 e/3ra B y 3ra C, Jaimanitas Playa
11400 Havanna
+53 (0)7 271 29 14
vl@cubacustomized.de
http://www.cubacustomized.de

Pressemitteilungen

Kuba bietet Investoren besonders günstige Steuer-, Zoll- und Arbeitsbedingungen

Das neue kubanische Auslandsinvestitionsrecht bietet Investoren viele Chancen, aber auch weiterhin eine schwer zu prognostizierende Entwicklung in der Zukunft.

Kuba bietet Investoren besonders günstige Steuer-, Zoll- und Arbeitsbedingungen

Volker Liebig – Cubacustomized – spezialisiert auf Kuba

Das neue kubanische Auslandsinvestitionsrecht bietet Investoren viele Chancen, aber auch weiterhin eine schwer zu prognostizierende Entwicklung in der Zukunft. Mit einem Experten vor Ort werden Risiken minimiert und der Geschäftserfolg erhöht.

Vieles deutet in Kuba auf eine Veränderung hin. Die EU hat erste Gespräche über einen politischen Dialog und Kooperationen mit Kuba aufgenommen, es werden vermehrt Tagungen mit internationaler Beteiligung zu den verschiedensten Themenkreisen in Havanna durchgeführt, Ausländer dürfen seit neuestem Immobilienbesitz erwerben und in der Sonderwirtschaftszone Mariel wartet man auf Investoren aus der ganzen Welt.
Es gab schon immer viele Unternehmen die mit Kuba Geschäfte tätigen wollen, trotz oder besonders wegen des unverändert bestehenden Embargos der USA. Der Marktzugang ist jedoch weiterhin alles andere als einfach. Das neue Genehmigungsverfahren soll den Antrag auf Investition nun beschleunigen, trotzdem sind Ausdauer und Geduld vor allem im Tagesgeschäft unabdingbar.

Erhält ein Unternehmen die Erlaubnis für eine eigene Repräsentanz, scheitert der Erfolg dann häufig an einem geeigneten Repräsentanten, der mit Ausdauer und Nachdruck das Unternehmen tagtäglich vertritt. Eine effektive und strukturierte Vorgehensweise im Alltag gehört dabei ebenso dazu, wie exzellente Kenntnisse der örtlichen Gegebenheiten sowie der speziellen Mentalität. Kuba ist eine komplexe Destination, deren Anforderungen an das eingesetzte Personal häufig unterschätzt werden.

Mit einem ortskundigen Spezialisten als Repräsentant sichert sich der Investor eine nachhaltig positive Entwicklung und vermeidet unnötige Reibungsverluste und teure Fehlinterpretationen.

Cubacustomized – Spezialisiert auf Kuba

Kontakt
Cubacustomized
Volker Liebig
Calle 236 No.339 e/3ra B y 3ra C, Jaimanitas Playa
11400 Havanna
+53 (0)7 271 29 14
vl@cubacustomized.de
http://www.cubacustomized.de

Pressemitteilungen

Immobilien in Havanna – Kuba gestattet den Erwerb von Eigentumswohnungen

Mit Veröffentlichung des neuen Gesetzes vom 20. Mai 2014 ist es Ausländern von nun an gestattet, eine Eigentumswohnung in einer staatlich verwalteten Liegenschaft auf Kuba zu erwerben.

Immobilien in Havanna - Kuba gestattet den Erwerb von Eigentumswohnungen

Eigentumswohnungen auf Kuba – Appartementwohnanlage in Havanna

Das Gesetz vom 20. Mai 2014 in der Gaceta Oficial über“ De la solicitud de visa, de cambio de clasificacion migratoria o de prorroga de residente de inmobiliaria“ ermöglicht es Ausländern eine Eigentumswohnung in einer staatlich verwalteten Liegenschaft auf Kuba zu erwerben.
Die Investition muss dabei in einer der zahlreichen Appartementanlagen erfolgen, die bisher hauptsächlich von Unternehmern und Diplomaten bewohnt werden. Die Wohnanlagen, stets mit Pool, Garagenanlagen und Grünflächen ausgestattet, befinden sich hauptsächlich in den exklusiveren Wohngegenden von Havanna. Dazu zählen die Stadtteile Miramar, Siboney und Playa.
Die Eigennutzung der Immobilie – als permanenter Wohnsitz oder Feriendomizil – bringt durch die neue Gesetzeslage zudem den Vorteil, dass der Eigentümer durch den Erwerb auch eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Arbeitserlaubnis erhält. Eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung konnte bisher nur unter bestimmten Voraussetzungen oder durch Eheschließung mit einem kubanischen Staatsbürger erlangt werden. Mussten Touristen bisher spätestens nach 2 Monaten das Land verlassen (maximale Aufenthaltsdauer), so können Dauerurlauber nun das ganze Jahr in der Karibik genießen oder den Winter in Europa überbrücken.
Derzeit liegen die Preise für eine gebrauchte Eigentumswohnung im Bereich von 1.300 – 2.000 USD/m2, ja nach Ausstattung und Lage. Im Vergleich zu anderen Ländern noch sehr günstig. Die monatlichen Nebenkosten für Strom, Gas, Fernsehen, Klimaanlage, Grünflächen, Pool, Pförtnerdienst, Müllabfuhr, Garage etc. bewegen sich zwischen 5 – 7 USD/m2.
Mit den eigenen vier Wänden in Havanna, eingebettet in einer stilvollen Wohnanlage mit allem Komfort, verfügt der Eigentümer über ein Domizil und Investment in einer der spannendsten Städte der Welt. Die ausgezeichnete Sicherheitslage, das gute Gesundheitssystem und das wunderbare Klima bieten die Voraussetzung, dass sich der Immobilienbesitzer auf Kuba besonders wohlfühlen kann.

Cubacustomized – Spezialisiert auf Kuba

Cubacustomized
Volker Liebig
Calle 236 No.339 e/3ra B y 3ra C, Jaimanitas Playa
11400 Havanna
+53 (0)7 271 29 14
vl@cubacustomized.de
http://www.cubacustomized.de

Pressemitteilungen

Cuba Real Tours expandiert: Neues Büro in Havanna

Der Reisespezialist bezieht neue und größere Räumlichkeiten in der ehemaligen italienischen Botschaft in Havanna. Hintergrund: Die im deutschsprachigen Raum führende Agentur für Kuba-Reisen hat in diesem Jahr Zuwachsraten im zweistelligen Bereich und weitet ihr Geschäft im US-amerikanischen, europäischen und südamerikanischen Raum aus.

Zürich/Havanna, 16. Juli 2012 – Cuba Real Tours bezieht neue Räumlichkeiten an der Avenida Paseo No 606 e/ 25 y 27 in Havanna. Der Umzug an den repräsentativen Standort unterstreicht die strategische Bedeutung der Hauptstadt für den Kuba-Spezialisten und dessen Ambitionen, von dort aus weiterhin neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen und die Geschäftsbasis zu erweitern.

Hintergrund der Expansion: Cuba Real Tours richtet sich insgesamt strategisch neu für die Zukunft aus. Der Reiseveranstalter kann dieses Jahr Zuwachsraten im zweistelligen Bereich verzeichnen und weiteres Wachstum ist geplant – insbesondere im US-amerikanischen Markt, aber auch in Europa und Südamerika. Für die derzeit 37 Mitarbeiter, deren Zahl sich in der Expansionsphase sicher erhöhen wird, bedurfte es mehr Platz. So entschied man sich für das Gebäude an der Avenida Paseo.

Für André Ginzery, CEO von Cuba Real Tours, sind die neuen Räumlichkeiten ein starkes regionales Bekenntnis: „Havanna ist ein hervorragend positionierter Standort, an dem wir unsere Aktivitäten sukzessive ausbauen und substanziell weiterentwickeln werden. Wir spüren einen deutlichen Zuwachs von Interesse an Kuba-Reisen, dem wir in der vorherigen Büro-Konstellation nicht mehr Rechnung tragen konnten.“

Denn das herrschaftliche Gebäude, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Kolonialstil erbaut wurde, liegt an einer der prestigereichsten Straßen Havannas, die vom mondänen Meliá Cohiba Hotel zum Revolutionsplatz führt. Das Gebäude, das seine besten Zeiten gesehen hatte, wurde mit größeren finanziellen Investitionen seitens Cuba Real Tours aufwendig und originaltreu saniert. Nun versprühen die hohen, lichtdurchfluteten Räume sowie die filigrane Stukkatur wieder den ursprünglichen Charme des Hauses, das früher Sitz der italienischen Botschaft war.

Das neue Büro erstreckt sich über gleich zwei Gebäude, die auf insgesamt über 800qm rund 25 Büros beherbergen und somit in etwa vier Mal mehr Platz bieten, als die alten Räumlichkeiten. Dies ermöglicht jeder Abteilung der Reiseagentur ausreichend Raum für effektives Arbeiten. Das Hauptgebäude umfasst zwei Etagen, in denen die Bereiche Geschäftsführung, Produkt und Marketing, Verkauf und Operating, Einkauf und Buchhaltung, Reiseleitung, Kundenbetreuung und Reservierung untergebracht sind. Im Erdgeschoss befindet sich der nun wieder repräsentativ gestaltete Empfangsraum für die Kundenbetreuung und Beratung. Das hintere Gebäude dient als Lager und Werkstatt für 30 Fahrräder, die gerade brandneu aus Europa eingetroffen sind, und für neue Radtour-Angebote genutzt werden. Dort sind auch die Kantine sowie eine Garage für die Mitarbeiter untergebracht. Und die große Dachterrasse bietet einen unvergleichlichen Blick über Havanna und auf den Atlantischen Ozean.

Bildrechte: Cuba Real Tours
Cuba Real Tours ist eine führende Reiseagentur in Kuba und wurde im Jahr 2000 von Reto D. Rüfenacht nach Schweizer Recht gegründet. Eingetragen ist das Unternehmen am Schweiz-Sitz in Baden, der operative Hauptsitz befindet sich in Havanna. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit insgesamt über 40 Mitarbeiter, 37 davon in Havanna (darunter 15 Europäer). Cuba Real Tours setzt auf hochwertige und maß- geschneiderte Reiseangebote und spricht als Reiseveranstalter damit direkt die Kundschaft an. Im Jahr 2011 haben 10″500 Gäste mit Cuba Real Tours Kuba bereist. Zu Reto D. Rüfenachts Unternehmensgruppe gehören auch Dom Rep Tours (Incoming-Agentur in der Dominikanischen Republik), LAT Consulting (Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Tourismus) sowie Gastrobetriebe. Weitere Informationen: www.cubarealtours.com, www.domreptours.com und www.latconsulting.ch.
Cuba Real Tours
Reto D. Rüfenacht
Schwertstrasse 1
5400 Baden
+41 44 515 59 95

http://www.cubarealtours.eu
reto.ruefenacht@cubarealtours.com

Pressekontakt:
Primus Communications
Nina Aryapour
P.O. Box 1304
8032 Zürich
nina.aryapour@primuscommunications.ch
+41 44 421 41 21
http://www.primuscommunications.ch

Pressemitteilungen

Die größte Karibikinsel mit dem Rad entdecken – Faszinierende Rundreise durch Kuba

Karibische Traumstrände, das pulsierende Havanna und das koloniale Trinidad stehen im Mittelpunkt der Kuba-Radrundreise vom 24. November bis 9. Dezember.

Von seiner Faszination hat Kuba bis heute nichts eingebüßt. Grund dafür ist seine wechselhafte Geschichte von spanischen Eroberern, Zuckerbaronen und Revolutionären, die sich im pulsierenden Havanna mit seiner quirligen Altstadt und dem kolonialen Charme der Kleinstadt Trinidad zeigt. Die faszinierende Vielfalt der größten Karibikinsel mit ihrer üppigen Vegetation und abwechslungsreichen Landschaft wird die Radreisenden ebenso in ihren Bann ziehen wie die traumhaften Sandstrände und die lebensfrohen Menschen.

Start und Ziel der Rundfahrt ist Varadero, wo die Teilnehmer neben der Prolog-Tour nach Cardenas die Möglichkeit haben, am weißen Karibikstrand zu entspannen. Von Varadero führt die Route am dritten Tag zur Universitätsstadt Santa Clara. Dort steht ein Besuch des Che-Guevara-Museums auf dem Programm. Dann wartet der etwa 1000 Meter hoch gelegene Pass Topes de Collante darauf, bezwungen zu werden. Der steile Anstieg wird mit einer großartigen Aussicht belohnt. Am Ruhetag in Trinidad locken die malerische, koloniale Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) und ein Bad in der Karibik: Zu den weiteren Etappen der Tour zählen die Fahrt entlang des Naturschutzgebietes Topes de Collantes nach Cienfuegos und die Erkundung der Schweinebucht. Hier landeten im April 1961 die von den USA unterstützten Exilkubaner. Die Hauptstadt Havanna beeindruckt mit ihren imposanten Festungsanlagen, ihrer Kathedrale und der Plaza de Armas.

Die Tor führt über gut ausgebaute Straßen. Bei Bedarf kann das Begleitfahrzeug genutzt werden. Gefahren wird in vier Stärkeklassen. So kommen sportlich ambitionierte Radler genauso auf ihre Kosten wie „Genussfahrer“. Die sommerlichen Temperaturen und die beschwingte karibische Lebensart sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Die Radrundreise durch Kuba kostet mit Flug ab Düsseldorf oder Zürich nach Varadero, Transfers, 14 Hotel-Übernachtungen mit Frühstück und Galadinner am Abschlussabend pro Person 3225 Euro im Doppelzimmer und 3525 Euro im Einzelzimmer. Ein Angebot von Mallorca Aktiv in Kooperation mit bicycle-holidays Max Hürzeler. Information und Buchung: Mallorca Aktiv, Tel :07033/537587, Fax: 07033/537900, Internet: www.mallorca-aktiv.de, E-Mail: info@mallorca-aktiv.de.
Mallorca Aktiv veranstaltet seit 18 Jahren Radsportferien in vielen Ländern. Das Angebot reicht von Radtraining über Radsportferien bis zu Rundreisen von Mallorca bis Namibia. Zu den Zielgruppen zählen ambitionierte Rennfahrer genauso wie Hobbyfahrer, Biker oder gemütliche Genussfahrer. Die Gäste trainieren wie die Profis oder genießen das intensive Naturerlebnis, die Schönheiten der Landschaften und das angenehme Klima, aber auch die Gastfreundschaft und Geselligkeit im Kreise Gleichgesinnter.
Kontakt: Mallorca Aktiv, Birgit Osuna, Ursprungweg 32, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 / 537598., Internet: www.mallorca-aktiv.de, E-Mail: info@malloca-aktiv.de
Mallorca Aktiv
Birgit Osuna
Ursprungweg 32
71263 Weil der Stadt
07033/537587

http://www.mallorca-aktiv.de
info@mallorca-aktiv.de

Pressekontakt:
da-pr, Redaktionsbüro für Tourismus und Wirtschaft
Andreas Düppe
Zülpicher Straße 58 d
50674 Köln
presse@da-pr.de
0171.8309531
http://www.da-pr.de