Tag Archives: heilerde

Pressemitteilungen

Neurodermitis natürlich mit salzhaltiger Heilerde behandeln

Sivash-Heilerde entsteht in der rosa, an Beta-Carotin reichen Sole. Sie lindert den Juckreiz bei Neurodermitis und hilft den Wunden besser abzuheilen.

Sivash-Heilerde – Einzigartiger Soleschlick

Der Soleschlick aus dem westlichen Teil des Salzsees Siwasch wird in der EU unter dem Namen SIVASH®-Heilerde vertrieben. Die Sivash-Heilerde kommt aus dem Siwaschsee in der natürlichen gebrauchsfertigen Form als Heilerde-Paste und wird bei Neurodermitis als Heilerde-Packung, ähnlich der Fangopackung, Schlammpackung, Schlickpackung oder Peloidpackung angewendet.

Einzigartiger mineralreicher Soleschlick mit natürlichem Gehalt an Salz, Magnesium, Sulfide und Beta-Carotin lindert den Juckreiz bei Neurodermitis. Die Wunden werden nicht mehr zerkratzt und heilen schneller ab. Hautreinigungsprodukte mit sehr hohem Gehalt an Sivash-Heilerde helfen bei trockener Haut durch tägliche Hautpflege. Noch ein besserer Erfolg bei Linderung der Neurodermitis kann durch regelmäßige Anwendung der Salzbäder mit natürlichem rosafarbenem Sivash-Meersalz erreicht werden.

Wie wird der Soleschlick bei Neurodermitis angewendet?

Das Peloid kommt gebrauchsfertig aus der Natur und kann sofort angewendet werden. Den Soleschlick bis zu einer Temperatur von 37-39° im Wasserbad erwärmen und 1 bis 2 mm dick auf den betroffenen Hautbereich auftragen. Nach ca. 30 Min., wenn der Schlick trocken ist, mit warmem Wasser abwaschen. Behandlungsdauer: 15-20 Anwendungen. Jeden zweiten Tag oder zwei Tage nacheinander und am dritten Tag pausieren.

Wie wirkt der Soleschlick bei Neurodermitis?

Dank der sehr feinen Struktur der Sivash-Heilerde kommt es beim Auftragen der Heilerde auf die Haut zur mechanischen Reizung der Hautoberfläche. Dies führt zur therapeutischen Durchblutungssteigerung und Aktivierung des Schwitzens. Die Hautschuppen und Hornbildungen werden auf die sanfte Weise entfernt. Dadurch wird der Juckreiz bei Neurodermitis reduziert. Die Heilerdeteilchen entfernen auch die Fettreste und Bakterien, sie reinigen die Haut und befreien die Poren. Damit wird eine bessere eigene Funktionen der Haut ermöglicht.

Die Peloidapplikation dient der Erweichung und Entfernung der Hautschuppen, die unter anderem den Juckreiz verursachen.

Der Soleschlick hat einen mineralischen Charakter mit einem Hauptanteil von Chlorid-, Natrium- und Magnesiumionen. Durch den Ionenaustausch bereichert der Schlick die Haut zusätzlich mit Mineralien. Dabei spielt der hohe Magnesiumgehalt bei dem niedrigen Calciumgehalt die wichtigste Rolle. Mit der Penetration der Mineralien werden der psoriatischen Haut die fehlenden Magnesiumsalze zugeführt und es tritt eine Linderung der Krankheitssymptome wie Juckreiz bei Neurodermitis ein. Dabei vermögen die Magnesiumionen die Calciumionen aus ihren Bindungsorten zu verdrängen. Diesen Effekt kennt man aus der Behandlung der Hautkrankheiten im Toten Meer. Im Wasser des Toten Meeres ist der Magnesiumgehalt auch hoch bei dem niedrigen Calciumgehalt.

Weitere Informationen zur natürlichen Behandlung von Neurodermitis

Weitere Informationen zur Sivash-Heilerde

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neu: Sivash-Heilerde Mineral Shampoo mit Krambeöl und Lavendelöl

Neues Shampoo mit natürlichen oder für Naturkosmetik zugelassenen Inhaltsstoffen

Neues Shampoo
Mildes Shampoo auf Basis der stark mineralisierten Sivash-Heilerde aus dem Salzsee Siwasch. Mit Krambeöl, Lavendelöl & CO2-Extrakt. SPA-Pflege für das Haar auch bei Psoriasis und Neurodermitis.

Wellness für das Haar
Die leichte Struktur des flüssigen Heilerde-Shampoos reinigt sanft und schonend die Haare. Die weichen Körner der Heilerde entfernen die Schuppen und Reste des Fettes vom Haar und Kopfhaut. Die Heilerde bereichert die Kopfhaut mit Mineralien und Aktivstoffen und erhält ihre natürliche Balance. Lavendel beruhigt die Kopfhaut, pflegt die Haare und verleiht ihnen einen angenehmen Geruch. Das Krambeöl macht das Haar leichter kämmbar, weicher und geschmeidiger. Es verleiht den Haaren einen seidigen Glanz und mehr Volumen. Das Haar sieht gesund und strahlend aus. Das Shampoo ist somit ein ideales Wellness-Pflegemittel für Ihr Haar.

Anwendung
Das Shampoo auf die feuchte Haare auftragen, verteilen und in kreisenden Bewegungen gut in die Kopfhaut einmassieren und abwaschen. Bei Bedarf wiederholen. Für tägliche Anwendung geeignet. Flacon bitte vor der Anwendung schütteln.

Hautfreundliche Inhaltsstoffe
Alle Inhaltsstoffe des Shampoos sind entweder natürlich oder für Naturkosmetik zugelassen.

Ingredients
Aqua, Limus, Sodium Coco Sulfate, Lactic Acid, Capryloyl/Caproyl Methyl Glucamide, Glycerin, Sorbitan Caprylate, Propanediol, Coco-Betaine, Benzoic Acid, Xanthan Gum, Cetearyl Glucoside, Sorbitain Olivate, Crambe Abyssinica Seed Oil, Propylene Glycol, Lavandula Angustifolia Oil, Linalool, Lavandula Angustifolia Extract, Phytosterols, Oleyl Alcohol

Verpackung
300 ml Flacon

pH-Wert
Ca. 5,5 (neutrale Reaktion der Haut)

Wichtigste Komponenten des Shampoos

Sivash-Heilerde
Sivash-Heilerde ist der Hauptbestandteil des Shampoos nach dem Wasser. Diese Heilerde ist ein wirkungsvolles Peloid (Meeresschlick), das sich in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Siwasch mit an Beta-Carotin reichen Algen gebildet hat und zu den salzhaltigen sulfidarmen Chlorid-Magnesium-Natrium-Peloiden gehört. Neben den wertvollen Mineralien enthält sie Beta-Carotin, bestimmte organische Substanzen. Sivash-Heilerde hat eine entzündungshemmende und juckreizlindernde Wirkung auf die Haut.

Krambeöl
Krambeöl ist eine gute natürliche Alternative zu Silikonölen, die in der Haarpflege eingesetzt werden. Das Krambeöl verleiht dem Haar einen geschmeidigen Glanz und eine leichtere Kämmbarkeit. Das Krambeöl ist leicht und riecht kaum. Das Öl ist nicht toxisch. Es verursacht keine Reizungen und Rötungen. Das Krambeöl wird Personen mit atopischer und allergischer Haut empfohlen.

Lavendelöl und Lavendel-CO2-Extrakt
Lavendel beruhigt die Kopfhaut, pflegt die Haare. Das ätherische Öl der Lavendelblüten und der Lavendelextrakt werden auch als pflanzliches Arzneimittel verwendet, ihnen werden beruhigende Eigenschaften zugesprochen.

https://sivash.de/sivash-heilerde-mineral-shampoo

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Behandlung der Schuppenflechte zu Hause mit Salzschlamm

Linderung der Psoriasis mittels Sivash-Heilerde-Anwendungen

Anwendung der Heilerde bei Schuppenflechte
Die Heilerde wird gebrauchsfertig geliefert und kann sofort auf die Psoriasis-Stellen aufgetragen werden. Es ist möglich nur die von Schuppenflechte betroffenen Stellen zu behandeln oder auch eine ganz-körperliche Anwendung zu machen. Dafür wird zuerst – am besten abends – ein Salzbad für ca. 15-20 Minuten genommen. Bei Psoriasis ist es empfehlenswert eine Salzkonzentration im Wasser von mindestens 1% zu machen. Das salzige Wasser weicht die Schuppen auf. Diese werden mit einem weichen Schwamm abgetragen. Dann wird die Heilerde dünn auf den ganzen Körper inklusive Kopf aufgetragen. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 20-30 Minuten steigt man wieder in die Badewanne, in das salzige Wasser ein und wäscht langsam die Heilerde ab. Dann verweilt man noch ca. 10-15 Minuten in der Salz-Schlamm-Sole. Jetzt werden die Reste von Salz und Heilerde abgeduscht. Die feuchte von Psoriasis betroffene Haut wird abgetupft. Und so geht man ins Bett. Die Heilerde wirkt noch bis zu 24 Stunden nach der Behandlung nach. Das Eincremen der Psoriasis-Flächen erfolgt erst am nächsten Morgen.

Wenn die Schuppenflechte sich großflächig auf mehrere Stellen des Körpers ausgebreitet hat, wird die Ganzkörper-Anwendung empfohlen.

Falls die Psoriasis nur an den Armen oder Beinen vorhanden ist, können die von Schuppenflechte betroffenen Stellen nach dem Auftragen der Heilerde mit Folie umgewickelt werden. Die Heilerde bleibt unter der Folie feucht, wirkt länger ein und kann danach leicht abgewaschen werden.

Erfahrungen
Das Naturheilmittel aus dem Sivashsee wird in der Ukraine in vielen Kliniken und Kurhäusern mit Heilschlamm-Abteilung für die Behandlung von Schuppenflechte und Rheuma erfolgreich angewendet. Viele Psoriatiker behandeln sich lieber zu Hause. Und wenn sie Geduld und Ausdauer haben wird die Schuppenflechte gut gelindert.

Mehr Infomationen zur Psoriasis-Behandlung sowie einige Erfahrungsberichte der erfolgreichen Linderung der Schuppenflechte sind hier zu sehen:
https://sivash.de/sivash-heilerde-bei-schuppenflechte

Weitere Pressetexte:
https://sivash.de/schuppenflechte-zu-hause-behandeln

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Cellulite auf natürliche Weise zu Hause bekämpfen

Anticellulite-Behandlungen mittels Packungen mit Sivash-Heilerde.

Die häusliche Anwendung der Sivash-Heilerde gegen die Cellulite ist wirklich sehr leicht.

Das Sole-Peloid wird im natürlichen Zustand gebrauchsfertig geliefert und muss nicht erst mit Wasser vermischt werden. Je nach der Jahreszeit und Temperatur in der Wohnung sollte die Heilerde-Paste vor der Anwendung aufgewärmt werden. Dafür wird die benötigte Menge des Peloids auf ein Stück Folie, z.B. Frischhaltefolie, gelegt. Die Folie wird zu einem Säckchen geformt und in ein auf ca. 60°C temperiertes Wasser getaucht. Nach einigen Minuten ist die Heilerdepaste warm. Nun kann sie auf die von der Cellulite betroffenen Hautstellen 1-2mm dünn aufgetragen werden. Dank der schmandähnlichen Konsistenz lässt sich die Heilerde sehr leicht auf die Haut auftragen.

Der hoch mineralisierte, betacarotin- und schwefelhaltige Meeresschlick hat unter anderem eine antibakterielle Wirkung auf die Oberhaut. Die darin enthaltenen Substanzen, wie biologische Naturbindungen, Aminosäure und Huminsäure verbessern den Hautzustand. Die weichen Körner des Heilschlicks entfernen die Reste des Hautfettes und öffnen die Poren. Die biologischen Komponenten bereichern die Haut mit Mineralien und Aktivstoffen, verstärken die Regenerierungsprozesse in der Haut.

Nach dem Auftragen wird die Heilerde mit der Folie abgedeckt. Für eine bessere Wirkung kann die behandelte Stelle warm eingewickelt werden. Alternativ kann man auch warme Kleidung anziehen.

Nach einer Einwirkungszeit von ca. 40 Minuten wird die Heilerdepaste abgewaschen. Das Abwaschen geht auch sehr leicht. Wollen oder können Sie gerade nicht unter die Dusche gehen, ist das auch kein Problem. Die Heilerde-Paste bleibt unter der Folie feucht und kann auch mit einem Spatel abgetragen werden. Die Reste werden mit einem feuchten Tuch entfernt. Wir empfehlen, ein dunkles Tuch dafür zu nehmen.

Die Behandlungen sollten kurmäßig jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Die Anzahl der Anwendungen sollte 10 und mehr betragen.

Ein Masseur, der bereits seit vielen Jahren mit der Heilerde arbeitet, empfiehlt, die Anti-Cellulite-Anwendungen nach Möglichkeit wie folgt anzupassen: An einem Tag wird die Heilerde aufgetragen und mit Folie abgedeckt. Am nächsten Tag erfolgt keine Abdeckung mit der Folie und die Heilerde bleibt auf der Haut, bis sie trocken ist. Durch diese Kombination aus den feuchten und trockenen Applikationen soll das gewünschte Resultat noch schneller erreicht werden.

https://sivash.de/SIVASH-Heilerde-gegen-Cellulite

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Sivash-Heilerde Mineral Duschgel

Mildes Duschgel mit beta-carotin-haltigem Soleschlick, Ylang-Ylang-Öl und Kamille-CO2-Ekrakt

Das neue Duschgel auf Basis der stark mineralisierten Sivash-Heilerde aus dem Salzsee Siwasch ist mild und sehr hautfreundlich. Es gehört zu Naturkosmetik und ist eine gute SPA-Pflege für alle Hauttypen auch bei Pickeln, Psoriasis und Neurodermitis. Das Heilerde-Duschgel kann auch zur Haarwäsche benutzt werden.

Sivash-Heilerde ist der Hauptbestandteil des Duschgels nach dem Wasser. Diese Heilerde ist ein wirkungsvolles Peloid (Meeresschlick), das sich in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Siwasch mit an Beta-Carotin reichen Algen gebildet hat und zu den salzhaltigen sulfidarmen Chlorid-Magnesium-Natrium-Peloiden gehört. Neben den wertvollen Mineralien enthält sie Beta-Carotin, bestimmte organische Substanzen. Aufgrund der seltenen, einzigartigen Entstehungsbedingungen gehört Sivash-Heilerde zu den besten Peloiden auf der Welt.

Wellness für die Haut
Die leichte Struktur des flüssigen Heilerde-Duschgels reinigt sanft und schonend die Körperhaut. Die weichen Körner der Heilerde entfernen die Reste des Hautfettes und öffnen die Poren. Die biologischen Komponenten der Heilerde bereichern die Haut mit Mineralien und Aktivstoffen. Erfrischend und tonisierend erhalten sie die natürliche Balance der Haut. Kamillenextrakt pflegt und beruhigt die Haut. Ylang-Ylang-Öl sorgt für einen angenehmen Geruch der Haut. Die Haut wird erfrischt und verwöhnt. Sie sieht gesund und strahlend aus. Das Duschgel ist somit ein ideales Mittel für die Regeneration der müden, geschwächten Haut und dient als eine tolle Wellnesstherapie.

Anwendung
Das Heilerde-Duschgel auf die feuchte Haut auftragen und in kreisenden Bewegungen ca. 1 Minute gut einmassieren und abwaschen. Bei Bedarf wiederholen. Für tägliche Anwendung geeignet. Duschgel-Flacon bitte gelegentlich schütteln.

Verpackung: 300 ml Flacon

pH-Wert: ca. 5,5 (neutrale Reaktion der Haut)

Ingredients:
Aqua, Limus, Sodium Coco Sulfate, Lactic Acid, Glycerin, Capryloyl/Caproyl Methyl Glucamide, Sorbitan Caprylate, Coco-Betaine, Xanthan Gum, Propanediol, Benzoic Acid, Cananga Odorata Flower Oil, Propylene Glycol, Chamomilla Recutita Flower Extract, Benzyl Benzoate, Linalool, Benzyl Salicylate

https://sivash.de/sivash-heilerde-mineral-duschgel

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Dieses Naturheilmittel spart den Krankenkassen und Arbeitgebern viel Geld

Sivash-Heilerde hilft oft auf eine Operation bei Ganglion zu verzichten

Auch wenn das Überbein mittels einer OP schnell entfernt wird, ist die Rehabilitationszeit nach dem operativen Eingriff doch ziemlich lang und schmerzhaft. Die Fehlzeiten der Mitarbeiter verursachen den Arbeitgebern hohe Kosten. Die Operationen sind bekanntlich sehr kostenintensiv und müßen von den Krankenkassen getragen werden. Außerdem gibt die OP keine Garantie, daß das Ganglion nicht wieder kommt. Die naturheilkundliche Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist eine ernst zu nehmende und sanfte Alternative. Sivash-Heilerde-Packungen zeigen sehr oft eine positive Wirkung auf das schmerzende Überbein und helfen so, eine Operation für die Entfernung des Ganglions zu vermeiden. Damit wird den Krankenkassen und Arbeitgebern viel Geld gespart.

Die Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist sehr einfach und kann auch zu Hause leicht durchgeführt werden. Das zeigt auch das Anwendungsvideo: https://youtu.be/o90-HnvZv5g

Sivash-Heilerde kommt gebrauchsfertig aus der Natur in Form einer Paste und muß nicht erst mit Wasser vermischt werden. Die Heilerde-Paste wird auf das Ganglion selbst und auf den Hautbereich um das Überbein ca. 2 mm dick oder noch dicker aufgetragen.

Die behandelte Stelle wird mit einer Folie z.B. Frischhaltefolie abgedeckt. Damit die Folie nicht verrutscht, kann sie mit einem Schal oder Bandage noch besser am Gelenk befestigt werden.

Die Einwirkungszeit beträgt mindestens 40 Minuten. Einige Anwender lassen die Heilerde sogar über die Nacht einwirken.

Nach der Behandlung wird die Folie abgenommen. Die meiste Heilerde geht mit der Folie mit und der Rest wird abgewaschen. Wenn das Überbein an einer Stelle behandelt wird, wo es mit dem Abwaschen nicht so bequem geht, können die Heilerde-Reste auch mit einem Spatel und einem feuchten Tuch beseitigt werden.

Die Behandlungen werden jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Die gesamte Behandlungsdauer sollte aus mindestens 15 Anwendungen bestehen.

Die Erfahrung zeigt, daß die Dauer der Behandlungen sehr stark variieren kann. Einige Anwender berichteten über ein Erfolgsergebnis bereits nach wenigen Tagen, die meisten brauchen jedoch mehrere Wochen oder sogar Monate für das Erreichen des gewünschten Resultats.

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Bildquelle: Bildquelle: John Takai – Fotolia.com

Pressemitteilungen

Sivash-Heilerde Mineral Duschgel

Mildes Duschgel mit beta-carotin-haltigem Soleschlick, Ylang-Ylang-Öl und Kamille-CO2-Ekrakt

Das neue Duschgel auf Basis der stark mineralisierten Sivash-Heilerde aus dem Salzsee Siwasch ist mild und sehr hautfreundlich. Es gehört zu Naturkosmetik und ist eine gute SPA-Pflege für alle Hauttypen auch bei Pickeln, Psoriasis und Neurodermitis. Das Heilerde-Duschgel kann auch zur Haarwäsche benutzt werden.

Sivash-Heilerde
ist der Hauptbestandteil des Duschgels nach dem Wasser. Diese Heilerde ist ein wirkungsvolles Peloid (Meeresschlick), das sich in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Siwasch mit an Beta-Carotin reichen Algen gebildet hat und zu den salzhaltigen sulfidarmen Chlorid-Magnesium-Natrium-Peloiden gehört. Neben den wertvollen Mineralien enthält sie Beta-Carotin, bestimmte organische Substanzen. Aufgrund der seltenen, einzigartigen Entstehungsbedingungen gehört Sivash-Heilerde zu den besten Peloiden auf der Welt.

Wellness für die Haut

Die leichte Struktur des flüssigen Heilerde-Duschgels reinigt sanft und schonend die Körperhaut. Die weichen Körner der Heilerde entfernen die Reste des Hautfettes und öffnen die Poren. Die biologischen Komponenten der Heilerde bereichern die Haut mit Mineralien und Aktivstoffen. Erfrischend und tonisierend erhalten sie die natürliche Balance der Haut. Kamillenextrakt pflegt und beruhigt die Haut. Ylang-Ylang-Öl sorgt für einen angenehmen Geruch der Haut. Die Haut wird erfrischt und verwöhnt. Sie sieht gesund und strahlend aus. Das Duschgel ist somit ein ideales Mittel für die Regeneration der müden, geschwächten Haut und dient als eine tolle Wellnesstherapie.

Ingredients: Aqua, Limus, Sodium Coco Sulfate, Lactic Acid, Glycerin, Capryloyl/Caproyl Methyl Glucamide, Sorbitan Caprylate, Coco-Betaine, Xanthan Gum, Propanediol, Benzoic Acid, Cananga Odorata Flower Oil, Propylene Glycol, Chamomilla Recutita Flower Extract, Benzyl Benzoate, Linalool, Benzyl Salicylate

Bezugsquelle:
https://sivash.de/webshop/SIVASH-Heilerde-Mineral-Duschgel-300-ml.html

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Sivash-Heilerdemaske gegen Akne, Pickel, unreine Haut

Natürliche, unterstützende Behandlung mit Sivash-Heilerde bei Akne, Mitessern, Pickeln und unreiner Haut

Sivash-Heilerdemaske gegen Akne, Pickel, unreine Haut

Behndlungsset gegen Akne: Sivash-Heilerde Maske + Waschgel

Akne ist eine Hauterkrankung, bei der die Ausführgänge der Talgdrüsen verstopfen. Wegen der Verstopfung der Drüsen kann der Talg nicht abfließen, was zur Entstehung eines idealen Nährbodens für Bakterien führt. Bakterien verursachen Entzündung der Haut in Form von Pickeln, Mitessern, Pusteln, Papeln und Knoten. Die Akne entsteht meist im Pubertätsalter aber auch während der Wechseljahre. Dabei kommt es wegen der hormonellen Umstellung zu einer vermehrten Bildung der Stoffwechselgiften und zur verstärkten Ausscheidung von Giftstoffen über die Haut. Eine andere Ursache für die Entstehung der Akne kann eine gestörte Darmflora oder die Unverträglichkeit bestimmter Lebensmittel sein.
Es gibt sehr viele Mittel für Akne-Behandlung auf dem Markt. Und die Betroffen müssen zuerst herausfinden, was ihnen am besten hilft. Wer Naturmittel für die Aknebekämpfung sucht, kommt zwangsweise an den Peloiden (Lehm, Schlick, Kreide) nicht vorbei. Seit 2010 gibt es in Deutschland einen besonderen Meeresschlick, der unter dem Namen Sivash-Heilerde bekannt ist.

Der Sivash-Meeresschlick kommt aus der Meeresbucht Siwasch. Aufgrund ihrer Ausbreitung über Hunderte Kilometer wird die Bucht meistens Siwaschsee genannt. Die Salzkonzentration des Wassers im See ist viel höher als im Meer und erreicht den höchsten Wert in dem nordwestlichen Teil. Die seltenen und sehr wertvollen Mikroalgen Dunaliella salina können sich hier im Sommer sehr gut vermehren. Zum eigenen Schutz in der konzentrierten Sole unter der strahlenden Sonne der Krim produzieren die Mikroalgen große Mengen an Beta-Carotin und geben dem Wasser eine schöne rosa Farbe. Unter dieser rosa Sole hat sich in vielen Jahren ein Schlick gebildet, der die weltweit einmaligen Eigenschaften besitzt. Der von einem Psoriatiker bekannt gemachte Meeresschlick hat sich bei Linderung diverser Hautprobleme gut bewährt. Die besondere Zusammensetzung macht den Schlick auch bei der Bekämpfung von Akne sehr wirkungsvoll.

Die Anwendung des Sivash-Meeresschlicks ist ganz einfach, da das Peloid als gebrauchsfertige Paste direkt aus der Natur geliefert wird. Gegen Akne wird der Soleschlick an den betroffenen Stellen dünn als Maske aufgetragen und bleibt für 10-15 Minuten dort. Anschließend wird der Meeresschlick einfach wieder abgewaschen. Die Anwendung eines Waschlappens erleichtert das Abwaschen und hält das Waschbecken sauber. Pro Akne-Behandlungskurs macht man 12 bis 15 Anwendungen mit dem Schlick.

Mehr über Sivash-Heilerde bei Akne-Behandlung und Erfahrungsberichte

Video: Sivash-Heilerde-Anwendung als Gesichtsmaske

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Firmenkontakt
ALNOVA UG (haftungsbeschränkt)
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressekontakt
SIVASH
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressemitteilungen

Ganglion ohne Operation mit Heilerde natürlich behandeln

Sivash-Heilerde hilft oft, auf eine Operation bei Ganglion zu verzichten.

Ganglion ohne Operation mit Heilerde natürlich behandeln

Ganglion ohne Operation behandeln

Wenn ein Ganglion nicht von alleine verschwindet und Probleme verursacht, wird in den meisten Fällen eine Operation zur Entfernung des Ganglions angeboten. Aber auch wenn das Überbein mittels einer OP schnell entfernt wird, ist die Rehabilitationszeit nach dem operativen Eingriff doch ziemlich lang und schmerzhaft. Außerdem gibt die OP keine Garantie, dass das Ganglion nicht wieder kommt. Die naturheilkundliche Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist eine ernst zu nehmende und sanfte Alternative. Sivash-Heilerde-Packungen zeigen oft eine positive Wirkung auf das schmerzende Überbein und helfen so, eine Operation für die Entfernung des Ganglions zu vermeiden. Die Schmerzen werden gelindert, das Überbein wird oft kleiner oder verschwindet sogar komplett.

Die Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde ist einfach und kann auch zu Hause leicht durchgeführt werden. Wie das geht, zeigt dieses Anwendungsvideo: https://youtu.be/o90-HnvZv5g

Unsere Heilerde kommt gebrauchsfertig aus der Natur in Form einer Paste und muss nicht erst mit Wasser vermischt werden. Die Heilerde-Paste wird auf das Ganglion selbst und auf den Hautbereich um das Überbein ca. 2 mm dick oder noch dicker aufgetragen.

Die behandelte Stelle wird mit einer Folie z.B. Frischhaltefolie abgedeckt. Damit die Folie nicht verrutscht, kann sie mit einem Schal oder Bandage noch besser am Gelenk befestigt werden.

Die Einwirkungszeit beträgt mindestens 40 Minuten. Einige Anwender lassen die Heilerde sogar über die Nacht einwirken.

Nach der Behandlung wird die Folie abgenommen. Ein Großteil der Heilerde geht mit der Folie mit und der Rest wird abgewaschen. Wenn das Überbein an einer Stelle behandelt wird, wo es mit dem Abwaschen nicht so bequem geht, können die Heilerde-Reste auch mit einem Spatel und einem feuchten Tuch beseitigt werden.

Die Behandlungen werden jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Die gesamte Behandlungsdauer sollte aus mindestens 15 Anwendungen bestehen und kann bei Bedarf zeitlich ausgedehnt werden.

Die Erfahrung zeigt, dass die Dauer der Behandlungen sehr stark variieren kann. Einige Anwender berichteten über die ersten Erfolgsergebnisse bereits nach wenigen Tagen, die meisten brauchen jedoch mehrere Wochen oder sogar Monate für das Erreichen des gewünschten Resultats.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine alternative Behandlung des Ganglions mittels Sivash-Heilerde-Packungen. Und immer mehr positive Berichte über einen Behandlungserfolg kommen von den Anwendern zurück. Die meisten verspüren eine Linderung der Beschwerden und bei denen, die lang genug die Behandlung mit Heilerde durchführen, kommt es sogar vor, dass das Ganglion komplett verschwindet.

So beschreibt z.B. ein Anwender seine Erfahrungen in der Behandlung des Überbeins mit Sivash-Heilerde: Ich habe mit der Behandlung am 12. Januar angefangen und mich zunächst für zwei Tage für die heiß gemachte Heilerde, dann aber für die kühle Variante entschieden. Die kühle Variante hatte sofort eine ziehende Wirkung… Also: ein Frühstücksbeutel (von einer Rolle) entfernt, dann den Beutel mit der Schere getrennt, so dass ich zwei Folien hatte. Ein Kaffeelöffel Heilerde auf die Folie, dann auf das Ganglion gedrückt und 60 Minuten einwirken lassen. Heute, am 14. März ist das Ganglion verschwunden!

Für weitere Informationen über die Anwendung der Sivash-Heilerde zur Behandlung des Ganglions am Handgelenk siehe: https://sivash.de/de/ganglion-heilerde-anwendung

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Kontakt
ALNOVA UG
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Pressemitteilungen

Chronische Gelenkschmerzen mit SIVASH-Heilerde behandeln

Gebrauchsfertige SIVASH-Heilerde-Paste hilft auf natürliche Weise bei Gelenkschmerzen.

Chronische Gelenkschmerzen mit SIVASH-Heilerde behandeln

Chronischen Gelenkschmerzen natürlich behandeln

Die chronischen Schmerzen in den Gelenken können z.B. durch Arthrose, Arthritis oder Gicht verursacht werden.
Die Behandlung der chronischen Gelenkschmerzen mit Sivash-Heilerde ist einfach. Unsere Heilerde kommt gebrauchsfertig aus der Natur in Form einer Paste und muss nicht erst mit Wasser vermischt werden. Sie wird äußerlich kalt (d.h. bei Zimmertemperatur) oder warm angewendet. Ob eine kalte bzw. warme Anwendung gemacht werden soll, kann mit diesem einfachen Test bestimmt werden: Wenn die kalte Hand sich am schmerzenden Gelenk besser anfühlt als die warme, sollte die Heilerde-Paste kalt aufgetragen werden und umgekehrt. Wenn es gerade nicht um die akuten Schmerzen geht, wird die Heilerde-Paste in den meisten Fällen zuerst aufgewärmt, am besten in einem Wasserbad. Dafür wird die benötigte Menge der Heilerde aus der Dose entnommen und auf die Folie (z.B. Frischhaltefolie) gelegt. Die Folie wird dann zu einem Säckchen geformt und ins auf ca. 60°C temperiertes Wasser getaucht. Nach ein paar Minuten ist die Heilerde-Paste warm und kann aufgetragen werden. Die Heilerde wird 1 bis 2 mm dünn aufgetragen und wird daher sehr sparsam verbraucht. Die behandelte Stelle wird mit der Folie abgedeckt und zusätzlich mit einem Tuch, Decke oder Schal eingewickelt. Man kann die Folie auch mit einer Bandage noch besser am Gelenk befestigen. Die Einwirkungszeit beträgt mindestens 40 Minuten. Einige Anwender lassen die Heilerde sogar über die Nacht einwirken. Nach der Behandlung wird die Folie abgenommen. Die Heilerde bleibt unter der Folie feucht und kann daher mit einem Spatel entfernt werden. Die Reste werden mit einem feuchten Tuch schnell beseitigt. Die Behandlungen werden jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Die gesamte Behandlungsdauer sollte aus mindestens 12 Anwendungen bestehen. Diese Mindestbehandlungsdauer sollte auch dann nicht reduziert werden, wenn die Schmerzen bereits verschwunden sind. Die Erfahrung zeigt, dass die Dauer der Behandlungen sehr stark variieren kann. Einige Anwender berichteten uns über ein Erfolgsergebnis bereits nach wenigen Tagen. Die meisten brauchen jedoch mehrere Wochen für das Erreichen des gewünschten Resultats.

Es ist auch empfehlenswert, die Behandlungen vorbeugend z.B. vor der kalten Jahreszeit zu machen. Wie Sie sehen, ist die Anwendungen der Sivash-Heilerde bei chronischen Gelenkschmerzen wirklich einfach und kann auch zu Hause leicht durchgeführt werden.

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU und Schweiz das einzigartige Peloid aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen, konzentrierten Sole entsteht. Auch die Sole des Salzsees und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht, gehören zum Lieferprogramm des Unternehmens.

Kontakt
ALNOVA UG
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash-pferdepflege.de
https://sivash-pferdepflege.de