Tag Archives: Heiner Lauterbach

Pressemitteilungen

Biotulin: Heiner Lauterbach macht weiter!

Erfolgreiches Kosmetik Startup startet durch

Biotulin: Heiner Lauterbach macht weiter!

Heiner Lauterbach

Aachen, 23.10.2018
Biotulin ist mittlerweile eines der erfolgreichsten Kosmetik Produkte Deutschlands. Nun geht das Kosmetik Startup, zusammen mit Heiner Lauterbach, in die zweite Werbeoffensive. Die Kooperation mit dem bekannten Schauspieler war letztes Jahr so erfolgreich, dass man sich gemeinsam auf die Zusammenarbeit für ein weiteres Jahr verständig hat.
Heiner Lauterbach verkörpert neben seiner Schauspielerei Stil, gutes Aussehen und Charme. Im wahren Leben ernährt er sich bewusst und gesund. Er macht viel Sport und nutzt vor allem nur Produkte denen er wirklich vertraut. Der ideale Markenbotschafter des natürlichen „Bio-Botulinum Toxin-Gels“ Biotulin gegen Falten aus Deutschland.
Auch weltweit erobert Biotulin den Kosmetikmarkt. Glaubt man den internationalen Medien, so vertrauen u.a. auch Kate Middleton, Königin Letizia von Spanien, Michelle Obama, Madonna, Leonardo di Caprio, Biotulin als natürliche Alternative zu Botulinum Toxin.
Unabhängige Wirksamkeitsstudien haben ergeben, dass Biotulin bereits innerhalb von nur 1 Stunde Falten reduziert. Das Forschungsinstitut Derma Test hat das Produkt mit dem Ergebnis „Sehr gut“ getestet.
Doch was genau ist Biotulin? Biotulin ist ein durchsichtiges Gel. Der Wirkstoff Biotulin ist in seinem Wirkungsergebnis mit einer Botulinum Toxin Behandlung vergleichbar, jedoch wesentlich unkomplizierter anzuwenden, denn es wird direkt auf die Haut aufgetragen und wird nicht gespritzt. Es wirkt innerhalb einer Stunde und hält einige Stunden an. Man kann sich also auch sehr spontan gegen die eigenen Falten entscheiden.
Eines der Hauptbestandteile von Biotulin ist Spilanthol, ein natürliches Lokalanästhetikum, das aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea (Parakresse) gewonnen wird. Es reduziert die Muskelkontraktion und die Gesichtszüge entspannen sich. Kleine Fältchen, besonders um die Augenpartie und zwischen den Augenbrauen, lösen sich auf.
Mehr Informationen über Biotulin finden Sie unter: www.biotulin.de

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview oder versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildern. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Pressekontakt:
MyVitalSkin GmbH & Co KG
Monschauer Straße 12
52076 Aachen
Fax: 0241-53106369
info@biotulin.de

MyVitalSkin GmbH & Co KG ist der Hersteller von Biotulin, einem pflanzlichen Anti-Falten Gel. Das Unternehmen verkauft Biotulin in über 28 Länder. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Aachen.

Kontakt
MyVitalSkin GmbH & Co KG
Sandra Behnke
Monschauer Straße 12
52076 Aachen
0241-53106365
info@biotulin.de
http://www.biotulin.de

Pressemitteilungen

Starbesuch in Schwabing „Wir sind die Neuen“, 19.7.2014, 19:30 Uhr

Ralf Westhoff stellt seinen neuen Film in den Kinos Münchner Freiheit persönlich vor

Starbesuch in Schwabing "Wir sind die Neuen", 19.7.2014, 19:30 Uhr

Wir sind die Neuen

Am 19.7., besucht Regisseur und Autor Ralf Westhoff die
Traditionskinos Münchner Freiheit und stellt sein umjubeltes neustes Werk
„Wir sind die Neuen“
in Schwabing persönlich vor.

Ralf Westhoff, geboren am 13. November 1969 in München, studierte Wirtschaftswissenschaften
an der Universität Passau. Nach einem Volontariat bei Antenne Bayern arbeitete er als freier
Radioreporter und Nachrichtenredakteur. Im Jahr 2000 inszenierte er seinen ersten Kurzfilm
„Sonntag im September“.
Sein zweiter Kurzfilm „Der Plan des Herrn Thomaschek“ erhielt den Murnau-Kurzfilmpreis, den
Förderpreis Kurzfilm beim Saarbrücker Max-Ophüls-Festival und den Kurzfilmpreis beim
Melbourne Film Festival. Auch sein dritter Kurzfilm „Der Bananenkaktus“ wurde mit dem
Murnau-Kurzfilmpreis ausgezeichnet.
2006 legte Westhoff mit „Shoppen“ sein Langfilmdebüt vor.
Die Speed-Dating-Komödie erhielt sehr gute Kritiken und wurde mit dem Bayerischen
Filmpreis ausgezeichnet. Vier Jahre später folgte sein zweiter langer Kinofilm:
die melancholische Komödie „Der letzte schöne Herbsttag“, über ein Münchner Pärchen
in einer Beziehungskrise, erhielt beim Münchner Filmfest 2010 den Förderpreis
Deutscher Film in der Kategorie „Regie“.

„Wir sind die Neuen“ – der neue Film von Ralf Westhoff!
Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht.
Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte
Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den
Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren
und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die
Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht.
Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute.
Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können
alles gebrauchen – bloß keine lustigen und lauten 60-jährige, die sich nicht an die
Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in
die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen
der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?
Die turbulente, wie feinsinnige Komödie mit einer Besetzung, die sich sehen
lassen kann, feierte seine Premiere auf dem diesjährigen Münchner Filmfest
und wurde von der Presse als auch vom Publikum begeistert aufgenommen!
Die hinreißende Generationskomödie wurde in der Reihe
„Neues Deutsches Kino“ beim 32. Internationalen Filmfest mit dem
Förderpreis Neues Deutsches Kino für beste Regie ausgezeichnet.

Buch und Regie: Ralf Westhoff, mit: Gisela Schneeberger, Michael Wittenborn, Heiner Lauterbach,
Claudia Eisinger, Karoline Schuch, Patrick Güldenberg u.a., 91 Min.

19.7.2014, Besuch Ralf Westhoff „Wir sind die Neuen“,
Kinos Münchner Freiheit, 19:30 Uhr
Filmgespräch und Autogrammstunde im Anschluß an die Filmvorführung

Kinos Münchner Freiheit, Leopoldstr. 82, 80802 München, Tel. 089 / 38 38 900
www.kinosmuenchnerfreiheit.de

Bildrechte: X Verleih / Banner soulkino Bildquelle:X Verleih / Banner soulkino

Kinos Münchner Freiheit

Kinos Münchner Freiheit
Thomas Kuchenreuther
Leopoldstr. 82
80802 München
08061937939
thomas.kuchenreuther@t-online.de
http://www.kinosmuenchnerfreiheit.de

soulkino
andrea hailer
hauptstr.22
83075 Au/Bad Feilnbach
08061937939
marketing@soulkino.de
http://www.soulkino.de

Pressemitteilungen

NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel mit Lohmeyer, Lauterbach & Peter Kraus, 26639 Wiesmoor, Freilichtbühne

Urlaubsgefühl und große Stars: Das ist das Festival NACH OBEN OFFEN in Ostfriesland mit Peter Lohmeyer, Heiner Lauterbach und Peter Kraus & Band. Am 1. Juni 2013 gestalten sie das 4. Open Air Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel auf der Freilichtbühne in 26639 Wiesmoor.

NACH OBEN OFFEN  Show & Schauspiel mit Lohmeyer, Lauterbach & Peter Kraus, 26639 Wiesmoor, Freilichtbühne

Das Konzept des Festivals ist ungewöhnlich: Drei herausragende Künstler an einem Tag auf dem Open Air Gelände der Freilichtbühne Wiesmoor mit kulinarischem und kulturellem Rahmenprogramm.

Das Bühnenprogramm gewährt Einblicke in die Welt ruhelose Herzensbrecher aus Literatur, Theater, und Musik – spannend, klassisch und fröhlich.

14.00 Uhr Peter Lohmeyer: „Der Tod ist ein bleibender Schaden“ nach dem Roman von Eoin Colfer. Lohmeyer („Das Wunder von Bern“) gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern und Hörbuchsprechern. Lohmeyer selbst hat sich diese Gaunerkomödie um einen sehr speziellen Türsteher in der Nachtclubszene New Jerseys für seinen Auftritt in Wiesmoor gewünscht.

17.00 Uhr Heiner Lauterbach: „Eine italienische Reise“. Einer der markantesten deutschen Schauspieler erfindet sich neu: Lauterbach nimmt seine Gäste mit ins Land, „wo die Zitronen blüh“n“. Von der Sehnsucht nach sonnenverwöhnter, leichter Lebensart erzählt er, von Goethe bis Eco, begleitet von Tenor, Mandoline und Gitarre. Lauterbach hat dieses Programm selbst entwickelt, das deutschlandweit zum ersten Mal in Wiesmoor zu sehen ist – eine Premiere, die auch Lauterbach in einer völlig neuen Rolle zeigt. Gerade erschienen ist Lauterbachs Biografie „Man lebt nur zweimal“.

20.30 Uhr Peter Kraus & Band „Für immer in Jeans“. Der 74-Jährige Kraus ist DAS Rock ’n‘ Roll-Idol der 50er und 60er, der Star der Wirtschaftswunderzeit – und fast schon eine Legende, nur hört er das selbst nicht so gern, denn dafür fühlt Kraus sich noch zu jung. „Einmal Rock „n“ Roller, immer Rock „n“ Roller“ – das ist sein Lebensmotto und der Rhythmus, der ihn jung hält, sagt er. Kraus bringt neue Songs und seine größten Hits mit.

In der Pagodenstadt mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und Sonnenschutz halten verschiedene Anbieter ab 12 Uhr für jeden Appetit und Durst etwas bereit – vom selbst gebackenen Kuchen, dem Barbecue der Landschlachterei bis zu italienischen oder spanischen Spezialitäten, vom Frischgezapften bis zum Cocktail. Hier gibt es außerdem fröhliche kulturelle Überraschungen, für die Mitwirkende aus ganz Deutschland eingeladen sind. Das Opernpublikum wird dabei genauso auf seine Kosten kommen wie die Generation „Wirtschaftswunder“.

Es ist auf dem Festival NACH OBEN OFFEN schon Tradition, dass die Künstler nach ihrem Auftritt für die Besucher da sind. Das üblicherweise teure und abgeschirmte „Meet & Greet“ ist für alle Besucher ganz unaufgeregt möglich. Peter Lohmeyer, Heiner Lauterbach und Peter Kraus planen Zeit für Autogramme und Gespräche ein.

Das Open Air Gelände erlaubt eine freie Gestaltung des Tages für alle Besucher. Getränke und Speisen können zum Sitzplatz mitgenommen werden, Kommen und Gehen ist jederzeit möglich. Der gebuchte Sitzplatz bleibt auch dann erhalten, wenn der Gast das Gelände der Freilichtbühne mit seinem Festivalbändchen zwischendurch verlassen möchte. Die Pagodenstadt bleibt nach Ende des Bühnenprogramms geöffnet.

Die NACH OBEN OFFEN Festivaltickets ab 49 Euro umfassen das gesamte Programm mit allen drei Auftritten auf der Freilichtbühne. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt ohne festen Sitzplatzanspruch. Erstmals gibt es auch abendliche Konzertkarten, die zum Preis von 39 Euro ausschließlich für das Galakonzert von Peter Kraus & Band gültig sind (Einlass 19.30 Uhr).

Das Festival NACH OBEN OFFEN veranstaltet Susanne Köster-Schoon, Inhaberin von Susannes Buchhandlung in Wiesmoor auch im vierten Jahr ohne öffentliche Fördergelder mit großem persönlichen Engagement. Sie führt die Buchhandlung als unabhängiges Vollsortiment seit 16 Jahren, in denen sie zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene organisiert hat. Sie sind zu finden auf der Homepage der Buchhandlung Susannes Buchhandlung Wiesmoor

Nähere Informationen, Eintrittskarten, Impressionen aus den Vorjahren, Presseartikel und Fotos finden Sie auf der NACH OBEN OFFEN Homepage Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel www.nachobenoffen.de,
Aktuelles zum Programm NACH OBEN OFFEN 2013 finden Sie auch unter NACH OBEN OFFEN bei facebook! .

Eintrittskarten gibt es in Susannes Buchhandlung sowie unter in den Vorverkaufsstellen und Internetplattformen von Nordwest-Ticket, Eventim und Adticket.

Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel, Freilichtbühne Wiesmoor, Freilichtbühnenstraße, 26639 Wiesmoor
Veranstalter:
Susannes Buchhandlung
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
Tel: +49 444 2194
Fax: +49 4944 7687

Das Festival NACH OBEN OFFEN veranstaltet Susanne Köster-Schoon, Inhaberin von Susannes Buchhandlung in 26639 Wiesmoor. Köster-Schoon führt die Buchhandlung als unabhängiges Vollsortiment seit 16 Jahren, in denen sie zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene organisiert hat. Susannes Buchhandlung Wiesmoor

Kontakt
Susannes Buchhandlung – Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
04944 2194
info@nachobenoffen.de
http://www.nachobenoffen.de

Pressekontakt:
Susannes Buchhandlung
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
04944 2194
info@susannes-buchhandlung.de
http://www.nachobenoffen.de

Pressemitteilungen

NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel mit Lohmeyer, Lauterbach & Peter Kraus, 26639 Wiesmoor, Freilichtbühne

Urlaubsgefühl und große Stars: Das ist das Festival NACH OBEN OFFEN in Ostfriesland mit Peter Lohmeyer, Heiner Lauterbach und Peter Kraus & Band. Am 1. Juni 2013 gestalten sie das 4. Open Air Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel auf der Freilichtbühne in 26639 Wiesmoor.

NACH OBEN OFFEN  Show & Schauspiel mit Lohmeyer, Lauterbach & Peter Kraus, 26639 Wiesmoor, Freilichtbühne

Das Konzept des Festivals ist ungewöhnlich: Drei herausragende Künstler an einem Tag auf dem Open Air Gelände der Freilichtbühne Wiesmoor mit kulinarischem und kulturellem Rahmenprogramm.

Das Bühnenprogramm gewährt Einblicke in die Welt ruhelose Herzensbrecher aus Literatur, Theater, und Musik – spannend, klassisch und fröhlich.

14.00 Uhr Peter Lohmeyer: „Der Tod ist ein bleibender Schaden“ nach dem Roman von Eoin Colfer. Lohmeyer („Das Wunder von Bern“) gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern und Hörbuchsprechern. Lohmeyer selbst hat sich diese Gaunerkomödie um einen sehr speziellen Türsteher in der Nachtclubszene New Jerseys für seinen Auftritt in Wiesmoor gewünscht.

17.00 Uhr Heiner Lauterbach: „Eine italienische Reise“. Einer der markantesten deutschen Schauspieler erfindet sich neu: Lauterbach nimmt seine Gäste mit ins Land, „wo die Zitronen blüh“n“. Von der Sehnsucht nach sonnenverwöhnter, leichter Lebensart erzählt er, von Goethe bis Eco, begleitet von Tenor, Mandoline und Gitarre. Lauterbach hat dieses Programm selbst entwickelt, das deutschlandweit zum ersten Mal in Wiesmoor zu sehen ist – eine Premiere, die auch Lauterbach in einer völlig neuen Rolle zeigt. Gerade erschienen ist Lauterbachs Biografie „Man lebt nur zweimal“.

20.30 Uhr Peter Kraus & Band „Für immer in Jeans“. Der 74-Jährige Kraus ist DAS Rock ’n‘ Roll-Idol der 50er und 60er, der Star der Wirtschaftswunderzeit – und fast schon eine Legende, nur hört er das selbst nicht so gern, denn dafür fühlt Kraus sich noch zu jung. „Einmal Rock „n“ Roller, immer Rock „n“ Roller“ – das ist sein Lebensmotto und der Rhythmus, der ihn jung hält, sagt er. Kraus bringt neue Songs und seine größten Hits mit.

In der Pagodenstadt mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und Sonnenschutz halten verschiedene Anbieter ab 12 Uhr für jeden Appetit und Durst etwas bereit – vom selbst gebackenen Kuchen, dem Barbecue der Landschlachterei bis zu italienischen oder spanischen Spezialitäten, vom Frischgezapften bis zum Cocktail. Hier gibt es außerdem fröhliche kulturelle Überraschungen, für die Mitwirkende aus ganz Deutschland eingeladen sind. Das Opernpublikum wird dabei genauso auf seine Kosten kommen wie die Generation „Wirtschaftswunder“.

Es ist auf dem Festival NACH OBEN OFFEN schon Tradition, dass die Künstler nach ihrem Auftritt für die Besucher da sind. Das üblicherweise teure und abgeschirmte „Meet & Greet“ ist für alle Besucher ganz unaufgeregt möglich. Peter Lohmeyer, Heiner Lauterbach und Peter Kraus planen Zeit für Autogramme und Gespräche ein.

Das Open Air Gelände erlaubt eine freie Gestaltung des Tages für alle Besucher. Getränke und Speisen können zum Sitzplatz mitgenommen werden, Kommen und Gehen ist jederzeit möglich. Der gebuchte Sitzplatz bleibt auch dann erhalten, wenn der Gast das Gelände der Freilichtbühne mit seinem Festivalbändchen zwischendurch verlassen möchte. Die Pagodenstadt bleibt nach Ende des Bühnenprogramms geöffnet.

Die NACH OBEN OFFEN Festivaltickets ab 49 Euro umfassen das gesamte Programm mit allen drei Auftritten auf der Freilichtbühne. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt ohne festen Sitzplatzanspruch. Erstmals gibt es auch abendliche Konzertkarten, die zum Preis von 39 Euro ausschließlich für das Galakonzert von Peter Kraus & Band gültig sind (Einlass 19.30 Uhr).

Das Festival NACH OBEN OFFEN veranstaltet Susanne Köster-Schoon, Inhaberin von Susannes Buchhandlung in Wiesmoor auch im vierten Jahr ohne öffentliche Fördergelder mit großem persönlichen Engagement. Sie führt die Buchhandlung als unabhängiges Vollsortiment seit 16 Jahren, in denen sie zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene organisiert hat. Sie sind zu finden auf der Homepage der Buchhandlung Susannes Buchhandlung Wiesmoor

Nähere Informationen, Eintrittskarten, Impressionen aus den Vorjahren, Presseartikel und Fotos finden Sie auf der NACH OBEN OFFEN Homepage Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel www.nachobenoffen.de,
Aktuelles zum Programm NACH OBEN OFFEN 2013 finden Sie auch unter NACH OBEN OFFEN bei facebook! .

Eintrittskarten gibt es in Susannes Buchhandlung sowie unter in den Vorverkaufsstellen und Internetplattformen von Nordwest-Ticket, Eventim und Adticket.

Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel, Freilichtbühne Wiesmoor, Freilichtbühnenstraße, 26639 Wiesmoor
Veranstalter:
Susannes Buchhandlung
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
Tel: +49 444 2194
Fax: +49 4944 7687

Das Festival NACH OBEN OFFEN veranstaltet Susanne Köster-Schoon, Inhaberin von Susannes Buchhandlung in 26639 Wiesmoor. Köster-Schoon führt die Buchhandlung als unabhängiges Vollsortiment seit 16 Jahren, in denen sie zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene organisiert hat. Susannes Buchhandlung Wiesmoor

Kontakt
Susannes Buchhandlung – Festival NACH OBEN OFFEN Show & Schauspiel
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
04944 2194
info@nachobenoffen.de
http://www.nachobenoffen.de

Pressekontakt:
Susannes Buchhandlung
Susanne Köster-Schoon
Hauptstr. 181
26639 Wiesmoor
04944 2194
info@susannes-buchhandlung.de
http://www.nachobenoffen.de

Pressemitteilungen

Narrhalla Soirée 2013

Verleihung des Karl Valentin Ordens an Til Schweiger

Narrhalla Soirée 2013

Flyer zur Narrhalla Soirée 2013

Pressemitteilung

Narrhalla Soirée 2013 – Verleihung des Karl Valentin Ordens

am Freitag 25.01.2013 im Festsaal des Bayerischen Hofs München

Die Narrhalla Soirée ist das besondere Event des Münchner Faschingsgeschehens mit Verleihung des Karl-Valentin-Ordens. Diese höchste karnevalistische Auszeichnung Bayerns wird alljährlich an eine Persönlichkeit aus Politik, Kunst, Wissenschaft oder Literatur „für die humorvollste bzw. hintergründigste Bemerkung im Sinne von Karl-Valentin für eine Rede oder Handlung, für ein Zitat, welches in der Öffentlichkeit publik wurde“, vergeben.
Dieser Orden wird seit 1973 von der Narrhalla verliehen.

Berühmte Ordensträger sind u.A. Vicco von Bülow, Dr. Franz Josef Strauß, Sir Peter Ustinov, Hans Dietrich Genscher, Dr. Helmut Kohl, Emil Steinberger, Rudi Carell, Aenne Burda, Harald Juhnke, Dr. Edmund Stoiber, Senta Berger, Christian Ude, Thomas Gottschalk, Prof. Dr. Alfred Biolek, Iris Berben, Hape Kerkeling, Maria Furtwängler, um nur einige zu nennen. Selbst unser Papst nahm in seiner Amtszeit als Kardinal Ratzinger (Erzbistum München-Freising) im Jahr 1989 den Karl Valentin Orden entgegen.

Herr Til Schweiger wird im Jahr 2013 mit dieser Auszeichnung geehrt. Laudator ist Heiner Lauterbach.

Mit der Präsentation des offiziellen Faschingsprinzenpaares der Landeshauptstadt München und einer hinreißenden Tanzshow der Garde eröffnet die Narrhalla traditionsgemäß den Münchner Fasching im Festsaal des Bayerischen Hofs München. In diesem Jahr sind das

Prinz Manuel I. und Prinzessin Astrid I.

Umrahmt wird dieser festliche Akt von einem hochkarätigen Showprogramm. Wir freuen uns auf

-Das Orchester Klaus Ammann
-Die Tanzgarde der Narrenzunft Gelb-Rot Koblenz
-Die Präsentation der Narrhalla Debütanten
-Sänger und Entertainer Bernie Paul
-Und die Moderatoren André Hartmann (Kabarettist) und Petra Mentner (Bayer. Rundfunk)

Diese Veranstaltung ist öffentlich. Die Gäste werden gebeten, in festlicher Kleidung (Abendkleid, Smoking, Frack) den Ball zu besuchen.

Um sich rechtzeitig ein Ticket zu sichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Über www.narrhalla-soiree.de / www.soiree.grauer.tv

Über Mail: skarda@narrhalla.de oder

telefonisch unter: 08178 – 3584
Einlass: 19.oo Uhr
Beginn: 20.oo Uhr
Wir würden uns freuen, Sie bei diesem festlichen Ereignis begrüßen zu dürfen

Ihre

Narrhalla München e.V.
Günther Grauer / Vizepräsident

Die Künstleragentur Skarda besteht seit 30 Jahren und beschäftigt sich mit der Vermittlung nationaler sowie internationaler Musikacts aus den Genres R&B, Rock\’n\’Roll, Blues, Soul und Jazz.

Seit 1995 hält Gabriele Skarda Fach-Seminare in der Musik-und Veranstaltungsbranche und seit 2002 coacht sie Existenzgründer in selbiger Branche. Darüber hinaus wurden etliche Fachartikel zu diesem Themenkreis in Branchenmagazinen veröffentlicht.
Außerdem ist Gabriele Skarda ehrenamtlichte Prüferin bei der IHK München für die Ressorts Veranstaltungskaufmann, Veranstaltungsfachwirt und Betriebswirt.
Ende 2010 wurde ihr Fachbuch \“Die Künstleragentur – Grundlagen und Praxis\“ über Musikmarkt-Verlag München veröffentlicht.

Kontakt:
Skarda Künstleragentur
Gabriele Skarda
Bergstraße 31
82069 Hohenschäftlarn
08178/ 3584
skarda@t-online.de
http://www.agentur-skarda.de