Tag Archives: Heizkomfort

Pressemitteilungen

Buderus: Hinter Glas oder in der Wand

Moderne Wohnungsstationen versorgen die Wohnung mit wohliger Wärme und mit hygienischem Warmwasser

Im Wohnzimmer kuschlig warm, im Schlafzimmer angenehm kühl: Wenn es um die Raumtemperatur geht, hat jeder seine eigenen Wünsche. Das Prinzip der Wohnungsstation stellt durch die individuellen Einstellungsmöglichkeiten höchsten Heiz- und Warmwasserkomfort sicher, immer auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Ein großes Plus von Wohnungsstationen ist außerdem die hygienische Trinkwassererwärmung: Weil das Trinkwasser beim Durchfließen direkt in den Wohnungen erwärmt wird, besteht in der Regel keine Legionellengefahr. Es gibt schließlich kein stehendes, warmes Wasser, in welchem sich die Bakterien vermehren können. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Warmwasser- und Wärmeverbrauch der Wohnung genau erfassen lässt. Das vereinfacht die Abrechnung der Betriebskosten und als Mieter zahlt man nur das, was man auch tatsächlich verbraucht.

Der Systemexperte Buderus bietet Wohnungsstationen in zwei Ausführungen an: Die neue Logamax kompakt WS160 lässt sich in Form eines Unterputzschrankes ebenmäßig in das Wandbild integrieren und ist somit perfekt für den Neubau. Als Alternative dient die überarbeitete Logamax kompakt WS170. Die Wohnungsstation eignet sich insbesondere für Sanierungsvorhaben und kann entweder im Titaniumglas-Design an der Wand befestigt oder als Unterputzversion in das Wandbild integriert werden.

Logamax kompakt WS160
Die neue Logamax kompakt WS160 bietet eine zuverlässig hohe Warmwasser-Verfügbarkeit, eine maximale Warmwassertemperatur von 60 Grad Celsius und macht keine Geräusche im Heizbetrieb. Durch ihren modularen Aufbau lässt sich die neue Wohnungsstation in Kombination mit einer Fußbodenheizung oder auch mit Heizkörpern einsetzen.

Logamax kompakt WS170
Buderus hat zudem die vor zwei Jahren am Markt eingeführte Wohnungsstation Logamax kompakt WS170 weiter verbessert: Mit ihrem modernen, edlen Titaniumglas punktet die Logamax kompakt WS170 als Aufputzvariante in Sachen Design. Aber auch in ihrer Funktionalität kann sie sich behaupten: Zuverlässig sorgt sie für eine konstante Wassertemperatur von 45 Grad Celsius und eine maximale Wassertemperatur von 60 Grad Celsius. Sie kann ebenfalls an eine Fußbodenheizung und bei Bedarf auch an einen Badheizkörper angebunden werden.

Auch in der Bedienung ist die Wohnungsstation äußerst angenehm: Mit der System-Bedieneinheit Logamatic RC310 kann der Nutzer ein Zeitprogramm für die Heizung und die Warmwassertemperatur einstellen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich Systeme mit Wohnungsstationen sehr gut dazu eignen, regenerative Energien zu integrieren.

Buderus, eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken, bietet wirtschaftliche und verlässliche Systemlösungen für Heizung, Lüftung und Kühlung. Der Großhandelsspezialist für Heiz- und Installationstechnik zeichnet sich durch Beratungskompetenz, ganzheitliche Serviceangebote und optimal aufeinander abgestimmte, energieeffiziente Heizsysteme aus einer Hand aus. Das Produktspektrum reicht von Wärmeerzeugern für die Brennstoffe Öl, Gas und Holz über Speicher, Regelungen und Heizungszubehör bis hin zu einem umfassenden Angebot an Systemen zur Nutzung regenerativer Energien wie Wärmepumpen und Solarthermie-Anlagen. Hinzu kommen technische Innovationen wie hocheffiziente Brennstoffzellen-Energiezentralen, die Wärme und Strom zugleich erzeugen. Für sämtliche Buderus Produkte gilt maximale Systemkompatibilität: Alle Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass Handwerkspartner individuelle Lösungen schnell und effizient installieren können, ob im Bestandsgebäude oder Neubau, bei Klein- oder Großanlagen. Anfang 2015 führte Buderus mit der Titanium Linie eine innovative und zukunftssichere Heizgeräteserie ein. Die energieeffizienten Produkte überzeugen insbesondere durch ihr intelligentes Design, ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration, Internetanbindung und die solide Glasfront mit Touchscreen. Eine Reihe von Titanium Geräten wurde für ihr attraktives Design mit dem begehrten iF Design Award, dem Red Dot Award sowie dem German Design Award ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.buderus.de

Firmenkontakt
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Jörg Bonkowski
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
http://www.buderus.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789335
jochum@cc-stuttgart.de
http://www.communicationconsultants.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wärmepumpen mit ansprechendem Design

Dezent bei Abmessungen und Geräuschentwicklung

sup.- Über die Konsequenzen einer Wärmepumpen-Installation haben noch immer viele Hausbesitzer äußerst unvollständige und oft auch unzutreffende Vorstellungen. Einer der Gründe: Die Außensonden dieser leistungsstarken Wärmeerzeuger reichen teilweise weit ins Erdreich oder ins Grundwasser. Deshalb werden die Anlagenteile innerhalb des Hauses oft für ebenfalls voluminös und außerdem für geräuschintensiv gehalten. Ein Beratungsgespräch beim Heizungsfachbetrieb kann diese Fehleinschätzung aufklären: Selbst bei Hocheffizienz-Wärmepumpen wie z. B. den Geräten von Wolf, dem Spezialisten für Heizsysteme, steckt die Technik zur Aufstellung im Gebäude heute in kompakten, ansprechend designten Gehäusen. Da die Geräuschentwicklung dieser Innen-Anlagen unter der eines modernen Kühlschranks liegt, müssen sie auch nicht mehr zwingend im Keller versteckt werden. Trotz der dezenten Abmessungen kommen die Geräte auf einen COP-Wert von bis zu 5,6 (www.wolf.eu). Um diesen Faktor übertrifft die Wärmeausbeute den Energieeinsatz. Selbst im Winter lässt sich so auf wirtschaftliche Weise aus den Umgebungstemperaturen angenehmer Heizkomfort gewinnen.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Individueller Heizkomfort mit dem Wärmepumpen-Center

Variable Komponenten für zahlreiche Komplettlösungen

Individueller Heizkomfort mit dem Wärmepumpen-Center

Grafik: wolf.eu (No. 5918)

sup.- Wärmepumpen ersetzen oder ergänzen in Ein- und Zweifamilienhäusern immer häufiger das klassische Konzept der Gebäudetechnik. Im Gegensatz zu den üblichen Heizkesseln mit Öl- oder Gasversorgung decken diese Geräte große Teile des Energiebedarfs umweltfreundlich mit kostenloser Umgebungswärme ab. Das regenerative Potenzial aus gespeicherter Sonnenstrahlung in Luft, Erdreich oder Grundwasser entfaltet durch die Wärmepumpen-Technologie genügend Leistung, um selbst bei Minusgraden wohnlichen Wärmekomfort zu gewährleisten. Voraussetzung für bestmögliche Effizienz ist jedoch, dass die Anlage mit den übrigen gebäudetechnischen Komponenten harmoniert und sich optimal der Wohnfläche und der Architektur des Hauses, den örtlichen Installationsmöglichkeiten sowie natürlich dem Wärmebedarf und den Komfortansprüchen der Bewohner anpasst.

Bauherren oder Modernisierer, die sich für die Installation einer Wärmepumpe entschieden haben, sollten deshalb beim Beratungsgespräch mit einem Heizungsfachbetrieb auf eine systemorientierte Gerätebaureihe mit möglichst variablen Leistungs- und Ausstattungsmerkmalen achten. Der Fachbetrieb hat die Möglichkeit, bei einem Systemspezialisten wie z. B. dem Hersteller Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) aus den 25 Varianten eines so genannten Wärmepumpen-Centers die individuell passende Kombination geeigneter Hightech-Komponenten auszuwählen (www.wolf.eu). Im Zentrum jedes Komplettpakets steht dann eine Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe, die das begehrte Gütesiegel des Innovationspreises Plus X Award gleich in vier Kategorien erhalten hat: High-Quality, Design, Funktionalität und Ökologie.

Schon dieser Gerätetyp ist ein Garant für Flexibilität. Die Split-Wärmepumpe verdankt ihren Namen nämlich der Tatsache, dass sie aus zwei separaten, platzsparenden Modulen für die Innen- und Außenaufstellung besteht und somit jeweils nur eine äußerst geringe Stellfläche benötigt. Trotz der kompakten Maße sorgt sie nicht nur für ausreichend Heizungswärme und warmes Wasser, sondern im Sommer auch für angenehme Kühlung. Ergänzt wird das Wärmepumpen-Center je nach Bedarf durch einen kleineren oder größeren Warmwasserspeicher, einen optionalen Pufferspeicher für den späteren Abruf von Wärmeerträgen, das vollständige Zubehör inklusive Dämmung sowie stets durch ein zentrales Bedienmodul für das Gesamtsystem. Die gewählte Gerätekombination ist dank der vorgefertigten Konfiguration und einfacher Steckverbindungen schnell und leicht zu installieren.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

SPIEGELHEIZUNGEN DIE HERZENSWÄRMER FÜR DAS BADEZIMMER

SPIEGELHEIZUNGEN  DIE HERZENSWÄRMER FÜR DAS BADEZIMMER

(Mynewsdesk) Die REDPUR Reflex ist eine innovative Spiegelheizung und die ideale Heizungslösung für das Badezimmer. Natürlich wirkt auch in ihr die evolutionäre REDPUR Heizungstechnologie.

Eine infrarote Spiegelheizung ist außerdem ein komfortabler Herzenswärmer. Ihre Verwender verwöhnt sie im Badezimmer schon am frühen Morgen mit infraroter Wohlfühlwärme. Die REDPUR Spiegelheizung nutzt dafür das Prinzip der Sonnenstrahlung: Die infrarote Wärme wird in allen Raumoberflächen und Gegenständen gespeichert und danach als indirekte Wärmestrahlung an die Umgebung abgegeben – absolut gleichmäßig, ohne thermodynamische Effekte, physiologisch optimal und fast ohne Energieverluste. Auch beschlagene Badezimmerspiegel oder kalte Füße im Bad sind Vergangenheit: Der Spiegel ist gleichzeitig die Badezimmerheizung und durch die gleichmäßige Wärmeabsorption wird auch der Fußboden angenehm beheizt.

Besonders angenehm, effizient und aus der Sicht von Medizinern auch gesund: Die infrarote Strahlungswärme wird auch vom menschlichen Körper absorbiert. Die  Wohlfühltemperatur in einem mit der REDPUR Spiegelheizung beheizten Bad liegt um 3 bis 5 Grad niedriger als bei einer konventionellen Heizung. Last but not least:  Eine REDPUR Spiegelheizung im Badezimmer schützt die Bausubstanz Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses. Die Wärmespeicherung sorgt – im Badezimmer besonders wichtig – für trockene Wände und verhindert wirksam die Bildung von Feuchtigkeitsflecken oder Schimmel.

Eine REDPUR Reflex im Badezimmer bedeutet: Höchsten Heizkomfort, Behaglichkeit und Umweltfreundlichkeit. Wie alle anderen REDPUR Heizsysteme arbeitet die infrarote Spiegelheizung für das Bad absolut emissionsfrei und überzeugt durch äußerst sparsamen Verbrauch. Das moderne, puristische Design der REDPUR Spiegelheizung sorgt für visuellen Luxus und ist ein zusätzlicher Wohlfühlfaktor.

Die REDPUR Reflex Spiegelheizung – eine evolutionäre Lösung für modernes Heizen.
Effiziente Wärme ist besser als ihr Ruf. 

Diese Textversion sowie eine kürzere erhalten Sie als .pdf und word Datei im Anhang.
Sollte der Anhang nicht lesbar oder vorhanden sein, kontaktieren Sie uns bitte. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5em2fm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/spiegelheizungen-die-herzenswaermer-fuer-das-badezimmer-43179

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören die Bereiche Ökologisches Bauen/Das Aktive Energiehaus, innovative und energieeffiziente Infrarot-Heizsysteme, ökologische Wasseraufbereitung sowie umweltfreundliche Thermostate. In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten.

Kontakt

Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/5em2fm

Pressemitteilungen

Warmwasserspeicher im Wandgerät

Handlicher Heizkomfort zum Aufhängen

sup.- Heizkomfort im Einfamilienhaus war früher oft eine Frage des verfügbaren Platzes. Denn Raumwärme und warmes Wasser für eine mehrköpfige Familie erforderte meistens einen zentralen Heizkessel sowie einen separaten, ausreichend dimensionierten Speicher. Heute gibt es so genannte Gasbrennwert-Zentralen, die beide Geräte in einer kompakten Anlage vereinen und nur noch ein Minimum an Stellfläche benötigen. Der Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) hat für dieses Geräte-Duo sogar eine wandhängende Variante entwickelt, die trotz handlicher Dimensionen auf eine Kapazität von 140 Litern Warmwasser-Reserven kommt. Möglich macht dies der integrierte Schichtenspeicher, der mit Energie besonders effizient umgeht und jederzeit warmes Wasser ohne Aufheizphase bereitstellt. Ein Heizungskeller ist bei diesem Wärmekonzept nicht notwendig, weil die flüsterleise Betriebsweise der Anlage auch eine Installation im Wohnbereich erlaubt.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt:
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Heizkomfort beim Wintercamping

Flüssiggas hält den Caravan warm

sup.- Reisemobile auch in Wintersportgebieten sind längst keine Seltenheit mehr. Und die Fans solcher Trips in den Schnee müssen keinesfalls kälteunempfindliche Extrem-Urlauber sein. Im Gegenteil: Die Ausstattung der Caravans oder Wohnmobile bietet heute jeden Komfort für einen erholsamen Urlaub – selbst bei anhaltenden Minusgraden. Dafür sind in erster Linie die Wärme-Isolierungen der Fahrzeuge sowie die Reise-Energie Flüssiggas zuständig. Dieser mobile Brennstoff kann nämlich unterwegs nicht nur zum Kochen, Kühlen oder Leuchten genutzt werden, sondern auch für ein leistungsstarkes Heizsystem. Das rollende Urlaubsheim wird dann dank gleichmäßiger Wärmeverteilung und komfortabler Regelungsmöglichkeiten zum sicheren Bollwerk gegen die Außen-Temperaturen. Wichtig ist, dass Winterurlauber auf handelsübliches Flüssiggas mit einem ausreichend hohen Propan-Anteil achten. Nur so ist eine zuverlässige Heizleistung bei Kälte gewährleistet.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de