Tag Archives: Heldenreise

Pressemitteilungen

Storytelling: Was heute in der Kommunikation zählt

Jürgen Mellak, Gründer und CEO der Grazer Agentur CMM, im Interview zum Thema Storytelling

Storytelling wird im digitalen Zeitalter ein immer wichtigeres Tool in der Produkt- und Unternehmenskommunikation. Jürgen Mellak, Gründer und CEO der Grazer Agentur CMM, erzählt im Interview, warum das so ist und wie Unternehmen dies als Vorteil für sich nutzen können.

Herr Mellak, warum gewinnt der Begriff Storytelling im Marketing zunehmend an Relevanz?
Wir befinden uns im digitalen Zeitalter. Noch nie war es spannender, in der Kommunikation zu arbeiten. Noch nie gab es mehr Möglichkeiten, seine KundInnen gezielt und klar zu erreichen. Trotzdem wird es immer schwieriger, tatsächlich relevante Inhalte zu liefern – denn die herkömmliche Kommunikation, mit der man über Jahre hinweg erfolgreich war, erzielt heute oft nicht mehr die erwünschte Wirkung. Über die Jahre hat sich der Medienkonsum um 180 Grad gedreht. Früher habe ich einmal am Tag die Zeitung gelesen – heute schaue ich abends vor dem Schlafengehen und morgens vor dem ersten Kaffee in meinen Facebook-Newsfeed. Die Realität ist: Wenn man es heute nicht schafft, seine Produkte bzw. Mehrwerte in spannende Geschichten zu verpacken, wird man auf lange Sicht keine erfolgreiche Unternehmensstory schreiben können und vom Mitbewerb überholt werden.

Warum ist das so?
Aufgrund der Informationsfülle steigt in jedem die Angst, etwas zu verpassen – das führt dazu, dass Informationen stärker selektiert werden. KundInnen haben mittlerweile einen gnadenlosen Rotstift im Kopf: Informationen, die nicht sofort fesseln, nicht gut verpackt sind, werden sofort „weggestrichen“ und verschwinden in der Bedeutungslosigkeit.

Was heißt das für die Unternehmens- bzw. Produktkommunikation?
Es heißt, dass typische Floskeln aus Imageprospekten wie „Top-Qualität“, „Kundenorientierung“ oder „volles Service“ ausgedient haben. Ein Produkt oder Unternehmen braucht eine spannende Geschichte und muss seine Versprechen für die KundInnen erlebbar machen. Der Mensch kommuniziert seit Jahrtausenden über Geschichten – einer spannenden Story Aufmerksamkeit beizumessen ist fest im menschlichen Denken verankert.

Was macht nun aber eine spannende Story aus?
Der richtige Aufbau. Jede gute Geschichte folgt einem Ablauf mit festen Eckpunkten – der sogenannten Heldenreise. Es gilt vor allem, die KundInnen nicht nur mit positiven Informationen zu überhäufen, sondern vielmehr sie bei ihren Problemen, Ängsten und Wünschen abzuholen, sie an der Hand zu nehmen und gemeinsam mit ihnen eine optimale Lösung zu finden.

Wofür eignet sich Storytelling?
Ganz egal ob Content Marketing, PR, Social Media, Vertrieb, Employer Branding, Imagefilm oder auch die nächste Präsentation des CEOs – eine gute Geschichte wird immer Aufmerksamkeit erzeugen und Worten Bedeutung geben. Storytelling ist also in jeglicher Form der Unternehmenskommunikation einsetzbar.

Kann man auch in „trockenen“ Bereichen spannende Geschichten erzählen oder ist eine gute Story von einer „spannenden“ Unternehmensausrichtung abhängig?
Ganz im Gegenteil. Wir hören zwar immer wieder, dass sich Storys nur für große Marken wie Red Bull oder Coca Cola eignen und dass nicht jeder einen Felix Baumgartner vom Himmel springen lassen kann – gerade in „sperrigen“ oder zahlengetriebenen Bereichen sind Storys aber ein ideales Hilfsmittel, um Inhalte mit Leben aufzuladen, Bedeutung zu erschaffen und sich somit klar von der Konkurrenz abzuheben.

Mit Ihrer Grazer Agentur CMM sind Sie bereits seit vielen Jahren in der Kommunikationsbranche tätig. Wie setzen Sie Storytelling für Ihre KlientInnen um?
Wir sind im digitalen Zeitalter angelangt, gerade im letzten Jahr hat sich die Nachfrage nach Storytelling – egal ob Brand-Storys, Produkt-Storys oder Differenzierungs-Storys – stark erhöht. Ob in sozialen Medien, Blogs oder Videos – Unternehmen wollen gut durchdachte Storys erzählen. Storytelling ist also ein immer wichtiger werdender Bestandteil unserer stark wachsenden Content-Abteilung. Außerdem bieten wir auch Workshops an, im Zuge derer wir Interessierten basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen Tools an die Hand geben, welche die Entwicklung eigener Storys übersichtlich und Schritt für Schritt ermöglichen. Dabei geht es zum Beispiel um den richtigen Aufbau und die zentralen Elemente einer Story, die verschiedenen Kanäle wie Social Media, in denen Storytelling genutzt werden kann, und schlussendlich darum, wie das Geschichtenerzählen in die tägliche Praxis direkt im jeweiligen Unternehmen integriert werden kann.

In mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten entstanden in der Agentur CMM bereits eine Vielzahl an erfolgreichen und preisgekrönten Kampagnen, Markenentwicklungen sowie Positionierungs- und Kommunikationsprojekten. Bereits sehr früh wurde dem digitalen Zeitalter Rechnung getragen, Units wie Social Media, Content Marketing oder Digital etabliert und ausgebaut. Heute besteht das 22-köpfige Team aus ExpertInnen aus allen relevanten Kommunikationsdisziplinen, die interdisziplinär für namhafte KlientInnen arbeiten und Tag für Tag spannende Geschichten erzählen.

Seit 2018 bietet die Agentur auch ein weites Feld an Workshops zu diversen Kommunikationsthemen wie Social Media, Employer Branding oder auch Storytelling an. Mehr unter cmm.at/workshops

Kontakt
Agentur CMM
Almina Hadzic
Angergasse 41
8010 Graz
+433168111780
almina.hadzic@cmm.at
http://www.cmm.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kopfsprung ins Herz

SCHULE ALS QUELL HERZENSZENTRIERTER VERRÜCKTHEIT

Kopfsprung ins Herz

Cover

Noah ist ein junger Lehrer, der seinen Beruf einmal von Herzen gerne ausübte. Inzwischen kämpft er inmitten des grauen Schulalltags um seine Motivation, um sein inneres Feuer. Da beginnt ein Mentor, sein Leben zu bereichern: Der aberwitzige, schräge und weise Old Man Coyote stellt sein Leben nach und nach völlig auf den Kopf. Gemeinsam mit Coyote macht Noah sich auf den Weg der Neuwerdung, er trifft auf überbordende Verwaltung, Verlust von Freiräumen, erstarrte Systeme, die in ihrem Ringen um Kontrolle das Messbare anstreben – und damit das Eigentliche verfehlen. Und er lernt Franziska kennen, die seine Ansichten herausfordert. Allmählich reift Noah durch die Gespräche heran. Einer immer kälter werdenden (Schul-)Welt, die geistige Ressourcen ausbeutet, setzt Autor Gerald Ehegartner in seinem Roman Kopfsprung ins Herz eine hoffnungsvolle Vision entgegen. Noah beginnt, gesünder zu leben, viel Sport zu betreiben, er verbringt immer mehr Zeit in der Natur. Und er öffnet sich dem Leben, wird im besten Sinne immer verrückter, indem er der Empfehlung von Coyote folgt, nicht mit der Herde zu marschieren, sondern den eigenen individuellen Tanz zu tanzen. Noah wagt den Kopfsprung ins Herz, er entdeckt herzenszentrierte Verrücktheit als Leitfaden eines erfüllten Lebens. „Wenn Kinder von klein auf ihrer Freude folgen dürften, würden sie ihre eigenen Wege gehen. Ansonsten verlieren sie das Gefühl für sich selbst und müssen sich zwangsweise im Außen orientieren“, ist Ehegartner überzeugt. Seine Geschichte bahnt einen Weg zu dieser Freude, die Lust auf unkorrektes Leben und eine kreative Welt macht, in der Potentiale sich entfalten dürfen, in der Menschen ihrem Herzen folgen.

Über das Buch:
Gerald Ehegartner
Kopfsprung ins Herz
Als Old Man Coyote das Schulsystem sprengte
304 Seiten
Paperback 978-3-96051-904-1 // Euro 13,99

Über den Autor:
Gerald Ehegartner arbeitete als Diätcamp-Leiter sowie Musik-, Schul- und Integrationslehrer. Er ist Mitbegründer des ersten österreichischen Naturpädagogik-Wahlpflichtfaches „Abenteuer Natur“ und Mitglied des „Lernweltteams“, einer Bildungsinitiative, die sich der Förderung der Talente von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat ( www.lernwelt.at). Ausgebildet in Council, Theater-, Natur- und Wildnispädagogik sowie Visionssuche.
www.geraldehegartner.com

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Neue Ausbildungsreihe „Die Heldenreise“

Landsiedel NLP Training bietet seit kurzem in Zusammenarbeit mit erfahrenen Heldenreiseleitern die neue Ausbildungsreihe mit dem Namen „Heldenreise“ an.

„Vor einiger Zeit habe ich an einer Heldenreise teilgenommen. Es war die intensivste und beste Woche meines Lebens. Ich habe geheult, gelacht, gefeiert, getanzt, geliebt, gehasst … Es war alles dabei. Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben, an so einer Woche teilzunehmen. Daher werden wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen Heldenreiseleitern für unsere Teilnehmer auch Heldenreisen organisieren“, sagt Stephan Landsiedel, Inhaber und Gründer von Landsiedel NLP Training.

Der Zyklus der neuen Heldenreise-Ausbildungsreihe startet in der Regel mit dem „Heldenreise-Seminar“. In diesem siebentägigen Seminar durchlaufen die Teilnehmer einen intensiven Selbsterfahrungsprozess, der durch Phantasiereisen, Tanz, Mediation und viele weitere kreative Elemente in Fahrt gebracht wird. Die Teilnehmer entdecken, was sie im tiefsten Inneren bisher zurückgehalten und vielleicht auch unglücklich gemacht hat. Nach diesem Heldenreise-Seminar können die Teilnehmer ihre Ziele und Wünsche viel klarer erkennen und verwirklichen.

Alternativ zu diesem siebentägigen Heldenreise-Seminar kann der Zyklus auch mit dem „Heldenevent“ begonnen werden. Das Heldenevent ist ein Wochenendseminar und geht über zwei Tage. Auf diesem Event gewinnen die Teilnehmer einen intensiven Einblick in das eigene Leben und den eigenen Ruf nach „Mehr“. Die Teilnehmer können Kraft tanken, Inspiration sammeln und in die neue Ausbildungsreihe hinein schnuppern.

Darauf aufbauend können die beiden Folgeseminare „Schattenseminar“ und „Lover“s Journey“ besucht werden. Das Schattenseminar bietet die Möglichkeit, den eigenen Schatten auf intensive Weise kennenzulernen und in konstruktive und bereichernde Teile der eigenen Person zu verwandeln. Mit dem eigenen Schatten sind all die Persönlichkeitsanteile gemeint, die nicht zu der idealen Vorstellung von der eigenen Persönlichkeit passen. Im Schattenseminar lernen die Teilnehmer ihren eigenen Schatten anzunehmen und in positive Teile der Persönlichkeit zu verwandeln.

In der Lover“s Journey erforschen und erleben die Teilnehmer das eigene sowie das andere Geschlecht. Ein wichtiger Bestandteil dieses Seminars ist das Entdecken der vier Pole: innerer positiver Mann (1), innerer negativer Mann (2), innere positive Frau (3) und innere negative Frau (4). In der Lover“s Journey werden alle negativen Aspekte dieser vier Pole in etwas Positives transformiert und abschließend werden die vier Pole in der „mythischen Hochzeit“ zusammengeführt. Nach der Lover´s-Journey fällt es vielen leichter, sich als Frau oder Mann zu zeigen und sowohl das eigene als auch das andere Geschlecht besser zu verstehen.

Weitere Informationen auf www.landsiedel-seminare.de/heldenreise/heldenreise.html

Landsiedel NLP Training ist das größte NLP Trainingsinstitut mit über 25 Standorten in Deutschland. Angeboten werden NLP-Ausbildungen, Seminare, Events und Webinare sowie eine große Palette an kostenlosen Abendseminaren, Emailtraining, und vieles mehr. Gegründet wurde Landsiedel NLP Training von Diplom-Psychologe und NLP-Master-Trainer Stephan Landsiedel. Sitz des Unternehmens ist Kitzingen.

Firmenkontakt
Landsiedel NLP Training
Stephan Landsiedel
Friedrich-Ebert-Straße 4
97318 Kitzingen
09321-9266140
info@landsiedel-seminare.de
www.landsiedel-seminare.de

Pressekontakt
Landsiedel NLP Training
Christina Uhl
Friedrich-Ebert-Straße 4
97318 Kitzingen
09321-9266140
christina.uhl@landsiedel-seminare.de
www.landsiedel-seminare.de

Pressemitteilungen

Die Heldenreise – ein großes Abendteuer für Jeden

Landsiedel NLP Training startet Zusammenarbeit mit erfahrenen Heldenreiseleitern. Die Heldenreise ist eine intensive Seminarwoche, bei der viele Methoden der Gestalttherapie und Körperarbeit zum Einsatz kommen. Teilnehmer durchlaufen dabei einen intensiven Selbsterfahrungsprozess, welcher sie in ihrer Persönlichkeit unterstützt und voranbringt. Landsiedel NLP Training bietet

Die Heldenreise - ein großes Abendteuer für Jeden

Landsiedel NLP Training bietet ab sofort auch Heldenreisen-Seminare an

Bei einer Heldenreise handelt es sich um eine intensive Seminarwoche, in der viele verschiedene Methoden aus den Bereichen Gestalttherapie und Körperarbeit eingesetzt werden. Dabei durchlaufen die Seminarteilnehmer einen nachhaltigen Selbsterfahrungsprozess, der durch Phantasieren, Tanz, Meditation und weiteren kreativen Elementen verstärkt wird. Der Prozess der eigenen Persönlichkeitsentwicklung ist hierbei sehr stark. Das Ziel einer Heldenreise ist, dass dem Teilnehmer die eigenen Wünsche und Ziele klarer und greifbarer werden. Die Teilnehmer entdecken, was in ihrem bisherigen Leben im tiefsten Inneren zurückgehalten wurde und dadurch Unwohlsein bewirkt hat. Sie erkennen, was sie bisher verdrängt haben und arbeiten daran, um sich in ihrer Person zu stärken und zukünftig ihr Leben so zu gestalten, wie sie es sich immer vorgestellt haben.
Joseph Campbell war ein amerikanischer Mythenforscher. Er hat bei seinen Forschungsarbeiten entdeckt, dass Helden, egal ob in Mythen, Romanen oder Filmen, immer die gleichen Stationen durchlaufen. Große erfolgreiche Geschichten beinhalten weitestgehend den gleichen Ablauf, sodass man von einer archetypischen Grundstruktur sprechen kann. Um nur ein paar Beispiele von Filmen zu nennen, die auf der Heldenreise aufbauen, sind die Star Wars Filme von George Luca, Harry Potter oder Avatar. Viele Therapeuten und Coaches haben die Arbeiten von Campbell abgeleitet und weiterentwickelt. Sie verwenden den Zyklus der Heldenreise für psychologische und initiatorische Trainings. In diesem Bereich haben sich verschiedene Autoren und Anwender einen Namen gemacht, so zum Beispiel Paul Rebillot, Franz Mittermair und Martin Weiss. Doch auch in deren Anwendung und Durchführung gibt es erhebliche Unterschiede.
Ein Heldenreisen-Seminar geht über eine Woche, es nehmen maximal 12 Personen teil. Um den Gruppenprozess, der für eine Heldenreise ausschlaggebend ist, nicht zu unterbrechen, wird zu einer Unterbringung vor Ort in der Gruppe geraten. Es sind mindestens zwei ausgebildete Heldenreiseführer während des ganzen Seminares vor Ort, die die Entwicklung der Teilnehmer andauernd begleiten. Um eine grobe Voreinschätzung zu treffen, ist eine Bewerbung zu diesem Seminar erforderlich. Diese dient den Seminarleitern zur Abschätzung, welche Personen in einem Seminar aufeinander treffen und schon vorab zu versuchen, eine homogene Gruppenkonstellation zu schaffen. Um im Vorfeld für eine positive Dynamik zu sorgen, nehmen in der Regel gleich viele Frauen wie Männer teil.
Mehr Informationen und Hintergrundwissen findet man auf der Homepage von Landsiedel NLP Training zum Thema Heldenreise: http://www.landsiedel-seminare.de/heldenreise/heldenreise.html.

Landsiedel NLP Training ist mit mehr als 30 Standorten Marktführer für klassische NLP-Ausbildungen. In kostenlosen Abendseminaren und durch vielfältige Online-Angebote können Interessierte NLP erleben, ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und ihre Kommunikation verbessern. Die dabei gewonnenen Kompetenzen können dann in umfassenden Ausbildungsprogrammen professionalisiert werden.
Die Vision des Unternehmens ist es, NLP für jeden bezahl- und erlebbar zu machen. Jede 6. NLP-Ausbildung in Deutschland wird aktuell bei Landsiedel gebucht.
Weitere Informationen www.landsiedel-seminare.de

Landsiedel NLP Training
Lisa Lakeit
Friedrich-Ebert Straße 4
97318 Kitzingen
09383 90 999 00
lisa.lakeit@landsiedel-seminare.de
http://www.landsiedel-seminare.de

Pressemitteilungen

Kreta Treffpunkt der Helden und Entdecker

Ein neues Seminarkonzept für persönlichen Wandel und nachhaltig positive Veränderung: 1. – 7. November 2014

Kreta  Treffpunkt der Helden und Entdecker

(NL/2671987473) Ein kleiner Kreis von sechs interessierten Teilnehmern wird sich im November auf eine einwöchige Entdeckungsreise begeben. Begleitet und angeleitet von zwei Coaches werden die sechs Teilnehmer ihre ganz eigenen Erfahrungen machen und dadurch in wichtigen Lebensfragen einen großen Schritt nach vorne tun.
Diese K R E T A Z E I T bringt Veränderung ins Leben. Gute Vorsätze sind gestern, jetzt wird der Ernstfall geprobt: Das Leben, so wie es ist und so, wie es sein soll.

Über die Essenz des Seminars spricht Seminarleiterin Margaretha Mors aus Pfronten/Allgäu: Es ist Zeit, über Wesentliches nachzudenken. Und es ist wichtig, die Schritte einzuleiten, die hier und jetzt Veränderung bewirken. Eine Reise aus dem Alltag gibt einen optimalen Rahmen für neue Erfahrungen. So wie die Helden in den Märchen und Sagen ausgezogen sind, um mit Schätzen und neuen Erfahrungen zurückzukehren, ist diese Heldenreise konzipiert für krisengeplagte Manager und Menschen, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen und Weichen für die Zukunft stellen wollen.
Das Programm ist abwechslungsreich: Eine Woche, gefüllt mit Inspiration, Transpiration und Selbsterfahrung, dazu Urlaubsflair und griechische Lebenskunst. In diesem Umfeld bleibt Zeit und Muße für wichtige Fragen:
Wie real ist die Welt, die mir erscheint?
Was passiert, wenn ich meine blinden Flecken entdecke?
Warum spiele ich klein und begrenze mich selbst?
Wo ist mein Potential und wie bringe ich es zum Ausdruck
Wer bin ich wirklich und wer will ich sein?
Was passiert, wenn ich ab jetzt alle wichtigen Entscheidungen selbst treffe?
Was dann passiert, ist eine Veränderung zu mehr Resilienz. Authentisch sein, ehrlich sein und klar sein: Daraus erwächst die Kraft für ein meisterhaftes und erfülltes Leben. Die „Umstände“ passen sich an. Was es braucht, ist nur die Bereitschaft zu einem Denken ohne Vorurteil und die Absicht, Lebensumstände neu zu betrachten.
Das Seminar findet in der Seminaranlage Metacom auf Kreta vom 1. Bis 7. November statt. Weitere Informationen im Netz unter www.kretazeit.de

Der Kurs hat minimal 5 und maximal 8 Teilnehmer. Das macht es möglich, auf die individuellen Themen jedes Einzelnen einzugehen. Der Kurs besteht aus 5 Einheiten zu je 3 Stunden, jeweils ab 10 Uhr morgens. Danach outdoor-Erfahrung, Coaching, Entspannung.

Die Kosten für den Kurs betragen Euro 920,- und sind spätestens 30 Tage vor Kursbeginn zu entrichten.
Zusätzliche Kosten: Unterbringung MetaCom Einzelzimmer 30 / Tag, Doppelzimmer 20/Tag p.P. bzw. externe Unterbringung (auf Anfrage), Selbstverpflegung, anteilig Mietautos, Flüge. Zusätzliche Leistungen können vor Ort gebucht werden.

Näheres auch telefonisch: 040 7926832,
Josef Schramm

Rauszeit GmbH
Josef Schramm
Hansingweg 1
21075 Hamburg
49407926832
js@rauszeit.org
www.kretazeit.de

Pressemitteilungen

EmotionScience: Ein Kongress mit Emotionen und Wissenschaft

Vom 27. bis 30. April 2012 fand der dritte NLP & Coaching Weltkongress von der International Association of NLP Institutes (IN) und der Internationale Association of Coaching Institutes (ICI) in Kroatien statt. 23 Speaker aus zehn Ländern gaben Einblick in die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse im NLP und Coaching. Unter dem Motto EmotionScience wurden in Vorträgen und Workshops wissenschaftliche Erkenntnisse und alltagstaugliche Anwendungen verbunden. Die vielfältigen Themen reichten von der Transformation sozialer Traumata durch Wingwave Coaching, über die Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse im Alltag bis zum konstruktiven Umgang mit Erfolgsdruck und eigenen Erwartungen am Arbeitsplatz. So begeisterte Christian Hanisch die Teilnehmer durch die Einführung einer neuen Methode des Anker-Beschleunigens, das EmotionSync. Eine der weltweit bekanntesten Aufstellerinnen Rebecca Szeto stellte ihre, durch NLP bereicherte Version der Aufstellung mit großem Erfolg vor. Gerahmt wurde die Veranstaltung durch die achtstufige integrierte Heldenreise, in denen die Teilnehmer ihr eigenes Potential kennenlernen konnten. Ein weiterer Höhepunkt des Kongresses stellte die durch Karl Nielsen vorgestellte Erweiterung der etablierten NLP-Praxis durch die IN & ICI dar: Neuro-Linguistische Psychologie. Die Verbände verstehen NLP als angewandte Psychologie, welche sich ständig weiterentwickeln darf. Denn nach 40 Jahren Entstehungsgeschichte sei es an der Zeit, die Wirksamkeit von NLP im Rahmen der empirischen Psychologie auf den Prüfstand zu stellen. Über den derzeitigen Forschungsstand berichteten 8 Studierende und Repräsentanten von 3 Universitäten, die sich mit der
Weiterentwicklung von NLP und Coaching beschäftigen. Die UCN stellte ihre neuen Studiengänge vor, die NLP und Coaching als Grundbestandteile integrieren (http://www.nlp-institutes.net/UCN-D.php).

Der nächste NLP & Coaching Weltkongress findet Ende Mai 2014 in Kooperation mit der Azteca Universität in Mexiko am Strand von Cancun statt.

Die IN und ICI sind weltweite Vereinigungen erfahrener NLP- & Coachinginstitute und qualifizierter Anwender mit einem gemeinsamen Ethik- und Qualitätsstandard, von Australasien, China, Arabischen Ländern, Europa, USA bis Brasilien.
Institut für NLP und Coaching
Denise Schwesig
Winterfeldtstr. 97
10777 Berlin
denise.m@gmx.net
030 – 21 47 81 74
http://www.nlp-nielsen.de

Pressemitteilungen

EmotionScience: Ein Kongress mit Emotionen und Wissenschaft

Vom 27. bis 30. April 2012 fand der dritte NLP & Coaching Weltkongress von der International Association of NLP Institutes (IN) und der Internationale Association of Coaching Institutes (ICI) in Kroatien statt. 23 Speaker aus zehn Ländern gaben Einblick in die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse im NLP und Coaching. Unter dem Motto EmotionScience wurden in Vorträgen und Workshops wissenschaftliche Erkenntnisse und alltagstaugliche Anwendungen verbunden. Die vielfältigen Themen reichten von der Transformation sozialer Traumata durch Wingwave Coaching, über die Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse im Alltag bis zum konstruktiven Umgang mit Erfolgsdruck und eigenen Erwartungen am Arbeitsplatz. So begeisterte Christian Hanisch die Teilnehmer durch die Einführung einer neuen Methode des Anker-Beschleunigens, das EmotionSync. Eine der weltweit bekanntesten Aufstellerinnen Rebecca Szeto stellte ihre, durch NLP bereicherte Version der Aufstellung mit großem Erfolg vor. Gerahmt wurde die Veranstaltung durch die achtstufige integrierte Heldenreise, in denen die Teilnehmer ihr eigenes Potential kennenlernen konnten. Ein weiterer Höhepunkt des Kongresses stellte die durch Karl Nielsen vorgestellte Erweiterung der etablierten NLP-Praxis durch die IN & ICI dar: Neuro-Linguistische Psychologie. Die Verbände verstehen NLP als angewandte Psychologie, welche sich ständig weiterentwickeln darf. Denn nach 40 Jahren Entstehungsgeschichte sei es an der Zeit, die Wirksamkeit von NLP im Rahmen der empirischen Psychologie auf den Prüfstand zu stellen. Über den derzeitigen Forschungsstand berichteten 8 Studierende und Repräsentanten von 3 Universitäten, die sich mit der
Weiterentwicklung von NLP und Coaching beschäftigen. Die UCN stellte ihre neuen Studiengänge vor, die NLP und Coaching als Grundbestandteile integrieren (http://www.nlp-institutes.net/UCN-D.php).

Der nächste NLP & Coaching Weltkongress findet Ende Mai 2014 in Kooperation mit der Azteca Universität in Mexiko am Strand von Cancun statt.
Die IN und ICI sind weltweite Vereinigungen erfahrener NLP- & Coachinginstitute und qualifizierter Anwender mit einem gemeinsamen Ethik- und Qualitätsstandard, von Australasien, China, Arabischen Ländern, Europa, USA bis Brasilien.
Institut für NLP und Coaching
Denise Schwesig
Winterfeldtstr. 97
10777 Berlin
denise.m@gmx.net
030 – 21 47 81 74
http://www.nlp-nielsen.de

Pressemitteilungen

Das Ändern leben

Nichts ist so beständig wie der Wandel

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“

Dieses Heraklit-Zitat füllen Angelika und Bernd Höcker, erfolgreiche Trainer und Unternehmer aus Leidenschaft, seit jeher mit Leben. Nun folgt ein neuer Quantensprung: Die Neugründung von „Höcker Networks“

Bekannt für ihren generativen und praxisorientierten Ansatz im Change Management, erweitern die flextrain-Grunder Angelika und Bernd Höcker jetzt mit „Höcker Networks“ das Wirkungsfeld ihrer bisherigen Arbeit. Seit langem setzten sie im Weiterbildungsmarkt richtungsweisende Impulse, die vielfach ausgezeichnet/preisgekrönt wurden (1995 mit dem Deutschen Trainingspreis in Bronze und 1998 und 2010 jeweils mit dem internationalen deutschen Trainingspreis in Gold des größten deutschen Trainer, Coach und Beraterverbandes BDVT. Zusätzlich wurden sie 2001 als drittes deutsches Unternehmen mit der Zitation „Excellence in Practice“ vom weltgrößten Trainerverband ASTD ausgezeichnet.) Durch die kontinuierliche, praktische Arbeit mit Unternehmen und vielfältige Untersuchungen wissen sie um die gerade jetzt veränderten Bedarfe von Organisationen, Teams und Menschen im Wandel.
So ist die logische Konsequenz, dass sie nun zu den Kernkompetenzen in Coaching, Training und Organisationsentwicklung gezielt Expertisen aus weiteren Disziplinen addieren.

Das neugegründete interdisziplinäre Netzwerk vereint unter dem Fokus „Wandel wirksam begleiten“ Experten aus Medizin, Mediation, Prozessbegleitung und Resilienz ebenso wie Leadership, Positionierung und Führungskräfteentwicklung. Diese Spezialisten sichern Wachstum und Entwicklung für ihre Klienten und nutzen moderne, kreative Formate für die wirkungsvolle Arbeit Gemeinsam sind sie dem Wandel verpflichtet und bauen Zukunftsfähigkeit auf.
Den Schwerpunkt „Change“ bedient dass hochkarätige Netzwerk-Team auf einzigartige Weise vor allem mit diesen 3 Säulen:
Die erste Säule zur kraftvollen Unterstützung bildet die zeitgemäße Struktur der „Heldenmetapher“. Sie unterstützt Change-Vorhaben in Teams und Organisationen; den Einzelnen begleitet sie zu mehr Veränderungskompetenz und sichert so die individuelle Handlungsfähigkeit.

Mit der zweiten Säule „Resilienz“ fokussiert das Experten-Team die Vitalität des Einzelnen und damit auch die Vitalität des Unternehmens. Die entwickelten Präventionsmaßnahmen unterstützen sowohl die Selbstverantwortung des Einzelnen als auch das Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe. Unternehmen steigern so ihre Widerstandsfähigkeit, ihre Elastizität und damit ihre Schaffenskraft.

Die dritte Säule „Intergenerationelles Lernen – Generation Y trifft auf Erfahrung“ ist in Zeiten des demographischen Wandels von großer Bedeutung und schafft Klarheit für dessen unterschiedliche Aspekte. Trainings, Vorträge und Coachings zum Thema zeigen Lösungen auf und unterstützen betroffene Unternehmen und Führungskräfte ganz konkret. Ebenso erhält der Begriff „Lebenslanges Lernen“ unter der Vorraussetzung „Rente mit 67“ eine völlig neue Bedeutung: die Leistungsfähigkeit älterer Mitarbeiter wird häufig unterschätzt, wertvolles Potential geht im persönlichen und im unternehmerischen, ökonomischen Sinn verloren. Es geht um die Motivation älterer Mitarbeiter/innen, sich mit Freude weiterzubilden, um die unterschiedlichsten Lernstile von Älteren und Jüngeren, um die erfolgreiche Zusammenarbeit und die kraftvolle und wertschätzende Kommunikation innerhalb von Hierarchien und Teams.

Das Ändern leben!
Angelika und Bernd Höcker haben den daraus resultierenden Bedarf erkannt. Mit dem interdisziplinären Team von „Höcker Networks“ verknüpfen sie die eigene, jahrzehntelange Erfahrung mit modernsten wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen und bieten maßgeschneiderte Lösungen für Menschen und Organisationen im Wandel.
Das Credo „Das Ändern leben“ bedeutet für die Initiatoren von „Höcker Networks“ eben auch, schnell und umfassend au die aktuellen Situationen und Bedarfe von Kunden zu reagieren und den Wandel wirksam zu begleiten.

„Höcker networks“ wurde im März 2012 von Angelika und Bernd Höcker, ehemals flextrain, gegründet. Beide begleiten seit über 20 Jahren Menschen und Organisationen in lebendigen, nachhaltig wirkungsvollen Change Prozessen. Für ihre Arbeit wurden sie mehrfach national und international ausgezeichnet. Beide tragen als anerkannte Weiterbildungsexperten seit Jahrzehnten kontinuierlich zur Qualitätssteigerung im Markt bei, unter anderem durch ihre Beirats- und Jurymitarbeit im Berufsverband der Trainer, Berater und Coaches BDVT. Das Buch „Business Hero“ von Angelika Höcker erschien 2010 im Gabel-Verlag und wurde nominiert für das Trainerbuch des Jahres 2011

Kontakt und Informationen
Höcker networks
Gerolsteiner Straße 71
50937 Köln
Te. +49.221.923 08 14
www.hoeckernetworks.de

Das neugegründete Netzwerk „Höcker Networks“ ist ein interdisziplinäres Team mit Experten aus Training, Coaching, Medizin, Leadership, Positionierung, Prozessbegleitung und Resilienz
flextrain
Bernd Höcker
Gerolsteiner Str. 71
50937 Köln
ah@businesshero.de
0221 9230814
http://www.hoeckernetworks.de