Tag Archives: Hezinger

Pressemitteilungen

Energie sparen in der Metallbearbeitung

Ressourcen schonen im energieintensiven Produktionsumfeld

Im energieintensiven Produktionsumfeld Ressourcen einzusparen lässt sich nicht immer leicht umsetzen. Denn zur Umformung von Metall benötigt man eine gewisse Menge an Energie. Doch selbst hier lassen sich auf Basis intelligenter Konzepte Einsparpotenziale gewinnen. Wie im Fall der Maschinen zur Blechbearbeitung der Hezinger Maschinen GmbH.

Maschinen zur Blechbearbeitung benötigen ein gewisses Maß an Energie, um ihre oft gewichtige Aufgabe meistern zu können. Dennoch hat das Thema Energieschonen bei den Abkantpressen, Tafelscheren oder Rundbiegemaschinen von Hezinger seinen berechtigten Platz. „Wir können den Produktionsprozess nur bedingt energetisch verschlanken. Aber wir können alles, was das „Drumherum“ der Blechbearbeitung ausmacht, beeinflussen“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Daher werden alle Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH mit einer Standby-Funktion ausgestattet. Das ist nicht unerheblich. Denn die schweren Maschinen arbeiten unter anderem auf Basis von Druck. Am Beispiel der Abkantpressen mit Hydraulik. Um eine gewisse Arbeitskraft aufrechtzuerhalten, muss auch der Druck auf einem bestimmten Niveau gehalten werden. In einigen Betrieben arbeiten die Maschinen nicht im Dauereinsatz. Daher wäre es eine Verschwendung, den Druck immer im optimalen Betriebsmodus aufrecht zu erhalten. Hierfür bietet Hezinger die Standby-Funktion: nach definierter Zeit werden die Maschinen nicht abgeschaltet, aber der Druck soweit reguliert, dass merklich Strom gespart wird, die Maschine aber schnell wieder einsatzbereit wäre.

„Mit dieser Methodik helfen wir unseren Kunden in zweifacher Weise. Einerseits natürlich, indem wir Ressourcen schonen. Andererseits, indem die Maschinen sehr schnell wieder voll einsatzfähig sind“, ergänzt Hr. Weber.

Nähere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Alternative zum Neukauf von Blechbearbeitungs-Maschinen

Hezinger Maschinen GmbH bietet Gebraucht-Maschinen mit Garantie

Die Hezinger Maschinen GmbH bietet ein Portfolio an hochwertigen und komplett gewarteten Second-Hand Maschinen zur Blechbearbeitung. Damit offeriert der Maschinenbauer eine wirtschaftliche Alternative zum Neukauf von Maschinen zum Schneiden, Kanten und Runden von Blechen.

Die gebrauchten Anlagen, die das Unternehmen Hezinger Maschinen GmbH anbietet, stammen aus eigener Herstellung und wurden wieder in Zahlung genommen oder sind Vorführgeräte aus Events oder dem unternehmenseigenen Show-Room. Das Angebot ist groß. So zählt der Kornwestheimer Maschinenbauer beständig 30-40 Anlagen auf Lager. Die Maschinen werden komplett gewartet und mit Garantie verkauft.

„Es kommt immer wieder vor, dass Unternehmen größere Anlagen benötigen oder dass aufgrund von Änderungen im Produktportfolio oder in der Standortpolitik andere Maschinen angeschafft werden müssen. Wir stehen unseren Kunden auch in diesem Fall zur Seite und nehmen gebrauchte Hezinger-Anlagen in Zahlung“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Interessenten können so bei Hezinger auch aus einem breiten Portfolio an gebrauchten Anlagen wählen; von gängigen Tafelscheren über Plasma- und Wasserstrahlschneidanlagen, bis hin zu Abkantpressen oder speziellen Rundbiegemaschinen. „Natürlich können wir je nach Angebot auch im Gebraucht-Maschinen-Bereich individuelle Anpassungen vornehmen, damit die Maschinen optimal auf den Bedarf der Kunden passen“ so Herr Weber.

Mehr unter https://www.hezinger.de/maschinen-auf-lager/

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Einfache Steuerung in der Blechbearbeitung

Innovative Steuerungen fürs Schneiden, Kanten und Runden von Hezinger Maschinen GmbH

Einfache Steuerung in der Blechbearbeitung

Die Steuerung der Hezinger CNC-gesteuerten Abkantpresse: intuitives Arbeiten bei höchster Präzision. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Maschinen zum Schneiden, Kanten und Runden von Blechen sind wahre Kraftpakete, müssen aber ihre Power auch im Milli- und Mikrometer-Bereich unter Kontrolle halten. Daher nutzen die Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH modernste Steuerungen, die den Anwender mit Hilfe intuitiver wie auch innovativer Features unterstützen.

Überblick und sichere Handhabung sind Faktoren, die im Umgang mit schweren Maschinen essentiell sind. Daher ist eine komfortable Steuerung für Hezinger Maschinen GmbH besonders wichtig.
Dafür werden Hezinger Maschinen je nach Gattung mit modernen Steuerungen ausgestattet. Nicht nur Wasserstrahl- und Plasma-Analgen verfügen über modernste, weitestgehende automatisierte Steuer-Features für ein sicheres und einfaches Handling der High-Tech-Anlagen. Auch die bei den Hezinger- Tafelscheren werden Schnittspalt- und Schnittwinkel automatisch eingestellt und Maschinen zum Runden verfügen unter anderem über automatisierte Prozesse zur Anbiegung und Anpassung der Rotationsgeschwindigkeit. Auch bei den Abkantpressen unterstützten Materialbibliotheken den Anwender bei der Einstellung der Maschine. Je nach Materialart und -Dicke wird das präzise Abkanten so maschinenseitig automatisch eingestellt. Arbeiten, die bei früheren Maschinen nur über viel Erfahrung und Einstellarbeiten umgesetzt werden konnten, werden heute komplett maschinenseitig abgebildet. Zudem können bei der Mehrzahl der Hezinger-Maschinen Programme hinterlegt werden. Je nach Bearbeitungsvorgang werden so ganze Schneid-Pläne oder Kant-Programme abgespielt.

„Der Maschinenbau durchläuft schnelle Entwicklungssprünge. Diese technologischen Sprünge dürfen nicht in höheren Anforderungen für den Anwender münden, sondern sollen ihm vielmehr weitere Arbeit abnehmen“ so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.
„Hezinger bietet eine außergewöhnlich modulare Palette an Maschinen für die Blechbearbeitung. Eines ist dabei allen Anlagen gemein: die nutzergerechte und sichere Handhabung der Maschinen. Hierfür setzen wir modernste Technologien ein, um über innovative Steuerungskonzepte die Arbeit und damit auch den Aufwand so einfach und gering wie möglich zu gestalten.“

Weitere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Präzises Wasserstrahlschneiden

Hezinger Maschinen GmbH bietet bedarfsgerechte Anlagen

Präzises Wasserstrahlschneiden

Die Wasserstrahlschneidmaschine WaterLine Baureihe EWO von Hezinger Maschinen GmbH. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Hohe Genauigkeit, saubere Schnittkanten und die Bearbeitung unterschiedlichster Materialien machen Wasserstrahlschneiden zur ersten Wahl, wenn es um das Formschneiden von Kunst- und Verbundwerkstoffen oder stark reflektierender, wärmeleitender Metalle geht. Hezinger Maschinen GmbH bietet Wasserstrahlschneidmaschinen, die sich in Größe und Leistung am Bedarf der Kunden anpassen lassen.

Als kaltes Schneidverfahren bietet Wasserstrahlschneiden höchste Flexibilität und eine enorme Bandbreite, was das zu bearbeitende Material betrifft. Die hochpräzise Schnittführung und die saubere Schnittkante machen Wasserstrahlschneiden gerade für anspruchsvolle Konturen zur ersten Wahl.

Den ungebrochenen Bedarf an leistungsfähigen Wasserstrahlschneidanlagen hat Hezinger Maschinen GmbH in zwei modulare Maschinenkonzepte übersetzt. Die Hezinger Wasserstrahlschneidmaschine WaterLine EWO für präzises 2D/3D-Formschneiden und die Wasserstrahlschneidanlage WaterLine HW zur Bearbeitung großer Materialstücke. Mit einer Genauigkeit von +/- 0,1 mm wird das Material über einen Reinwasser oder Abrasiv-Wasserstrahl mit bis zu 3.800 bar bearbeitet. Feine Düsen, korrosionsbeständige Materialien und modernste Positionier-Technologie machen das Wasserstrahlschneiden mit Hezinger Maschinen zu einer leichten Übung.

„Im Bereich Wasserstrahlschneiden bieten wir eine Bandbreite an Möglichkeiten. Die beiden genannten Anlagen sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Der modulare Maschinenaufbau ermöglicht zahlreiche Varianten. Selbst die Kombination von Wasser- und Plasmaschneidern ist bei uns möglich und bereits realisiert“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Seit Jahrzehnten ist der Stuttgarter Maschinenbauer eine Größe im Bereich des Schneidens, Kantens und Rundens von Blechen. Das Portfolio an halbautomatischen und automatischen Anlagen ist umfassend. Die Individualisierbarkeit aufgrund des modularen Angebotes hoch.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Gebrauchte Maschinen zur Blechbearbeitung

Hezinger Maschinen GmbH bietet Second-Hand-Anlagen mit Garantie

Gebrauchte Maschinen zur Blechbearbeitung

Neben weiteren 30 Maschinen bietet Hezinger aktuell eine leistungsstarke CNC-Gesenkbiegepresse an. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Es muss nicht immer neu sein! Second-Hand bieten interessante Optionen. Auch bei Maschinen zur Blechbearbeitung. So bietet die Hezinger Maschinen GmbH Vorführ- und Gebrauchtmaschinen zum Schneiden, Kanten, Runden und Entgraten. Die gebrauchten Maschinen stammen aus eigener Herstellung und wurden wieder in Zahlung genommen oder sind Vorführgeräte aus Messe-Events, wie auch dem unternehmenseigenen Show-Room in Kornwestheim.

Seit Jahrzehnten ist der Stuttgarter Maschinenbauer eine Größe im Bereich des Schneidens, Kantens und Rundens von Blechen. Das Portfolio an halbautomatischen und automatischen Anlagen ist umfassend. Die Individualisierbarkeit aufgrund des modularen Angebotes hoch. „Daher sind nicht immer gebrauchte Standard-Anlagen im Angebot“ erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. „Vielmehr bieten wir von gängigen Tafelscheren über Plasma- und Wasserstrahlschneidanlagen, bis hin zu speziellen Rundbiegemaschinen auch im Gebrauchtmaschinen-Bereich immer eine vielfältige Auswahl.“

Hezinger Maschinen GmbH kauft Maschinen aus alten Beständen auf – sei es, dass neue, größere, andersartige Maschinen angeschafft werden oder Betriebe ihre Standortpolitik ändern oder ihre Produktion verlagern. Hezinger nimmt die Anlagen in Zahlung und sorgt über eine Rundum-Inspektion und Instandsetzung für die vollständige Betriebsfähigkeit. Die Anlagen werden inklusive Garantie verkauft.

Ein Blick in den Gebrauchtmaschinen-Markt kann sich lohnen. Im Schnitt verfügt das Unternehmen über eine Auswahl von 30-40 gebrauchten Anlagen.

Mehr unter https://www.hezinger.de/maschinen-auf-lager/

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

COMBO-CUT: Wasserstrahl und Plasma in Einem

Hezinger bietet einzigartige Maschine mit kombiniertem Wasserstrahl- / Plasmaschneid-Verfahren

COMBO-CUT: Wasserstrahl und Plasma in Einem

Die Hezinger-WaterLine Baureihe EWC mit kombinierter Wasserstrahl- und Plasmaschneid-Technologie. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Wenn das Schneiden unterschiedlichster Materialien so einfach geht wie das Schneiden von Butter, dann ist die Hezinger Wasser-Plasma-Schneidanlage WaterLine EWC am Zug. Die Wasser-Plasma-Schneidanlage von Hezinger ist weltweit einzigartig. Es handelt sich um eine präzise, CNC-gesteuerte Anlage zum Wasserstrahlschneiden in Kombination mit einem Plasmaschneidaggregat. Sie wurde speziell für die Bearbeitung verschiedener Materialien wie Stahl, Glas, Stein, Keramik, Gummi sowie Mischmaterialien entwickelt.

In der Hezinger Wasser-Plasma-Schneidanlage WaterLine EWC wurden die Verfahren des präzisen Wasserstrahlschneidens mit dem schnellen Plasma-Schneiden in der patentierten COMBO-CUT-Technologie miteinander vereint. Die Anlage ermöglicht das vollautomatische Schneiden mit beiden Schneidverfahren an einem Bauteil. Diese Symbiose erhöht die komplette Schneidgeschwindigkeit des Bauteils und reduziert entsprechend die Schnittkosten – allein beim Schneiden von Blech.

Die Wasser-Plasma-Schneidanlage bietet auch eine erhöhte Flexibilität für die Bearbeitung unterschiedlicher Materialien wie Glas, Stein, Keramik, Gummi sowie Mischmaterialien, da die Investition auf eine Maschine konzentriert wird. Denn beide Verfahren der CNC-gesteuerten Anlage können auch getrennt eingesetzt werden.

„Mit der COMBO-CUT-Technologie der Hezinger WaterLine EWC können Sie Ihr Material schneller, effektiver und mit geringerem Energieverbrauch schneiden“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH und erläutert: „Sie erhalten eine Anlage mit zwei kombinierbaren aber auch getrennt einsetzbaren Technologien. Eine Besonderheit, die jedem Betrieb enorme Flexibilität ermöglicht.“

Durch eine integrierte Intervallfunktion und eine Nachtschaltung, kann der Förderprozess der Hezinger WaterLine Baureihe EWC automatisiert werden und sichert so eine unterbrechungsfreie Produktion. Je nach Material und Schnittmuster nennt der Hersteller eine bis zu fünffache Erhöhung der Geschwindigkeit.

Mehr Informationen unter: Hezinger WaterLine EWC

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Gigantische Blechteile formen

XXL-Abkantpresse von Hezinger Maschinen GmbH

Gigantische Blechteile formen

Die Tandem-Presse von Hezinger verfügt über eine Presskraft von 12.000 kN bei einer Kantlänge von 8m (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

In Osterholz-Scharmbeck werden von der Firma Faun Umwelttechnik GmbH & Co. KG große Behälter für Entsorgungs-Container und LKW-Aufbauten zur Entsorgung von Müll und Reststoffen gebaut. Für den Bau werden Bleche eingesetzt, die in Größe und Blechstärke ein übliches Maß bei weitem überschreiten. Mit Unterstützung einer XXL-Abkantpresse aus dem Hause Hezinger Maschinen GmbH aus Stuttgart wird diese Aufgabe seit kurzem problemlos inhouse gemeistert.

Die Erstellung von Containern und LKW-Aufbauten mit eingebauten Verdichtungs-Kompressen, zur Entsorgung von Müll und Reststoffen, sind für die Blechbearbeitung eine Herausforderung. Die Komponenten für Container und Fahrzeuge sind nicht nur in der Größe außergewöhnlich, sondern müssen auch hinsichtlich der Stabilität und Robustheit viel aushalten. Daher werden die containerähnlichen Aufbauten aus besonders dicken und schweren Blechen mit erhöhten Festigkeiten gefertigt. Eine Herausforderung für den Bau entsprechender Abkantpressen, für den Zuschnitt benötigter Blechteile. Denn nicht viele Hersteller bieten Maschinen in den benötigten Dimensionen an. Für die Faun Umwelttechnik GmbH & Co. KG wurde von Hezinger Maschinen GmbH eine XXL-Tandem-Abkantpresse erstellt. Zwei Maschinen sind hier synchronisiert und bieten eine Arbeitskraft von 12.000 kN für 8 m lange, dicke Bleche.

Vor Anschaffung der XXL-Abkantpresse wurde der Zuschnitt der benötigten Blechkomponenten outgesourct. Alternativ konnten je nach Konstruktion zwar einige Teile auch über kleinere, weniger leistungsstarke Abkantpressen erstellt werden. Dies war aber immer mit nachgelagerten Schweißarbeiten verbunden. Um die beständig steigende Nachfrage weiterhin mit höchster Qualität bedienen zu können, entschied sich Faun Umwelttechnik für die Anschaffung einer Abkantpresse, die auch hinsichtlich der Blechgröße und Leistung mit den Anforderungen Schritt halten konnte.

Hezinger Maschinen GmbH ist spezialisiert auf Maschinen für die Blechbearbeitung. Für Abkantpressen bietet der Hersteller aus Kornwestheim ein breites, individualisierbares Angebot. Für die Anfrage seitens der Firma Faun aber musste Hezinger auf die Erstellung einer Tandem-Presse zurückgreifen. Hier werden zwei Maschinen elektronisch gekoppelt. „Die Maschinen müssen für den Zuschnitt der Bleche exakt parallel laufen. Die Synchronisation der Tandem-Presse ist eine technische Herausforderung, welche die Ingenieure und Elektroniker bei Hezinger problemlos meistern konnten“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. Die Tandem-Presse verfügt über eine Presskraft von 12.000 kN und kann eine Kantlänge von 8 Metern verarbeiten. Damit zählt die Abkantpresse zu den Giganten in ihrem Bereich.
Zusätzlich ist die Tandem-Presse auch mit einem kundenspezifischen Sicken-Werkzeug ausgestattet. Hier werden in einem Arbeitsgang zwei gegenläufige Kantungen erstellt. Eine Besonderheit, die technische Expertise im Maschinenbau erfordert.

Vor dem Einsatz der XXL- Abkantpresse von Hezinger wurden viele Teile bei Faun Umwelttechnik an zuverlässige Lieferanten vergeben. „Mit der eigenen Presse aber konnte nun wertvolle Wertschöpfung wieder ins Haus geholt werden. Seit Juni diesen Jahres werden mit der Hezinger XXL-Abkantpresse nicht nur Komponenten in time selbst gefertigt, sondern auch Kosten reduziert und Arbeitsplätze geschaffen“, so der einhellige Tenor der Faun Umwelttechnik.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Verschiedenste Materialien mit einer Maschine schneiden

Hezinger Maschinen GmbH kombiniert Wasserstrahl- mit Plasmaschneiden

Verschiedenste Materialien mit einer Maschine schneiden

Die kombinierte Wasser-Plasma-Schneidanlagen der Hezinger Maschinen GmbH (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Mit der Wasser-Plasma-Schneidanlage EWC WATERJET COMBO bietet der Maschinenhersteller Hezinger ein einzigartiges Angebot. Bei der Anlage handelt es sich um eine präzise CNC-gesteuerte Anlage zum Wasserstrahlschneiden, in Kombination mit einem Plasmaschneidaggregat. Sie wurde speziell für die Bearbeitung verschiedener Materialien wie Stahl, Glas, Stein, Keramik, Gummi sowie Mischmaterialien entwickelt. Im Vergleich zur normalen Wasserstrahlschneidanlage, ohne patentierte COMBO-Cut-Technologie, soll die Anlage schneller sowie effektiver sein und weniger Energie verbrauchen.

Stahl, Glas, Stein, Keramik, Gummi oder Mischmaterialien verlangen nach spezieller Behandlung, wenn sie geformt oder zugeschnitten werden sollen. Um mit neuesten Materialentwicklungen Schritt halten zu können, sind auch die Hersteller von Maschinen zur Bearbeitung von Rein- und Mischmaterialien gefordert. Mit der kombinierten Wasser-Plasma-Schneidanlage bietet die Hezinger Maschinen GmbH eine passende Antwort.

Die patentierte COMBO-Cut-Technologie vereint die Vorteile des Wasserstrahlschneidens mit dem Plasmaschneiden. Der Einsatz der jeweiligen Schneidverfahren wird bereits bei der Programmierung festgelegt. Dabei können auch beide Technologien getrennt voneinander eingesetzt werden, was vor allem für Kunden vorteilhaft ist, die sowohl Metalle, als auch nichtleitende Metalle schneiden möchten.

„Die Wasser-Plasma-Schneidanlage bietet erhöhte Flexibilität für die Bearbeitung unterschiedlicher Materialien, da die Investition auf eine Maschine konzentriert wird. Darüber hinaus erweitern sich auch die Möglichkeiten, da mit dem kombinierten Schneidverfahren auch anspruchsvolle Materialien besser bearbeitet werden können“ erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Bei der Herstellung der Maschine wurden speziell ausgesuchte Komponenten verbaut. Damit wird nicht nur das gute Zusammenspiel der beiden Schneidverfahren sichergestellt, sondern auch die Langlebigkeit und Robustheit sowie der energieschonende Betrieb, der noch durch die automatische Hetzner Stand-By-Funktion verstärkt wird.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Energieschonende Maschinen zur Blechbearbeitung

Hezinger Maschinen mit Energiesparfunktion ausgestattet

Energieschonende Maschinen zur Blechbearbeitung

Hezinger Blechbearbeitungs-Maschinen sind grundlegend mit Energiesparfunktion ausgestattet. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Die Blechbearbeitung ist per se ein sehr energieintensiver Bereich. Aber wo viel Energie genutzt wird, kann gegebenenfalls auch viel Energie eingespart werden. Daher bieten alle Hezinger Maschinen ab Werk eine automatische Funktion zur Energieeinsparung. In Zeiten des EnEV, EnEG oder EEG ein wichtiges umweltpolitisches aber auch wirtschaftliches Feature.

Maschinen zur Blechbearbeitung müssen hohe Kräfte erzeugen, um Metallstücke zu schneiden, zu biegen oder zu verformen. Die Maschinen sind mit Hydraulik- oder Pneumatik-Systemen ausgestattet, die eine entsprechende Stromversorgung benötigen. Um Druck aufzubauen und aufrechtzuerhalten, laufen die Maschinen in der Praxis – oft auch im Leerlauf – mit 100%. Dies birgt enorme Einsparpotenziale. Hezinger Maschinen, von Tafelscheren über Plasmaschneider und Abkantpressen bis hin zu Biegemaschinen, sind energieschonend. In der Basis-Version werden die Maschinen bereits mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet. Wenn die Maschine eine definierte Zeitspanne nicht in Betrieb war, wird die hohe Leistungsversorgung herunter gedrosselt oder je nach Einstellung sogar ganz abgeschaltet. „Wir bieten unseren Kunden damit eine automatisierte Funktion zur Energie- und Kosteneinsparung“ so Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. „Nicht selten kommt es im laufenden Betrieb vor, dass die Anlagen kurze oder längere Zeitspannen leer stehen. Aber wer kann sich schon darum kümmern, Maschinen abzuschalten, wenn das Personal anderweitig beschäftigt ist. Daher bieten wir unsere „Standby-Funktion“ in der Grundausstattung jeder Maschine an.“

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Hezinger Maschinen GmbH im Auftrag der Bildung

Hezinger Maschinen GmbH im Auftrag der Bildung

Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Mit dem Fachbuch “ Praxis der Zerspantechnik„, dienen die Hezinger Rundbiegemaschine (HRW4W) als anschauliches Beispiel für klassisches Walzen-Rundbiegen.

Das im Jahr 2017 erschienene Fachbuch von Prof. Dr.-Ing. Prof. eh. Jochen Dietrich, erschienen im Springer-Fachverlag, behandelt in prägnanter und verständlicher Art wichtige gängige Verfahren in der Zerspantechnik.
Für die 12. Auflage wurden unter anderem die Kapitel Verfahrenskombination Hartdrehen-Schleifen, Hybrides Fräsverfahren (Fräsen und generatives Auftragen) und Elektrochemische Bearbeitung (ECM) neu gestaltet, beziehungsweise ergänzt. Zusätzlich wurde ein erheblich größerer Anteil an farbigen Darstellungen, Zeichnungen und Bildmaterial eingesetzt. Dazu konnte auch die Hezinger Maschinen GmbH aus Kornwestheim einen Beitrag leisten. Unter dem Kapitel „Fräsen“ ist die Hezinger Rundbiegemaschine HRW4W aufgeführt, als klassische Walzen-Rundbiege.

Die Rundbiegemaschine ermöglicht eine hohe Genauigkeit und große Präzision beim Biegen, Zylinder und Konus runden. Anhand der Rundbiegemaschine wird das Verfahren erläutert.
„Wir freuen uns, wenn unsere Maschinen in der Bildung als schulbildmäßiges Beispiel dienen so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. „Interessierte können nach Absprache und Terminvereinbarung die Maschinen auch in unserem Show-Room in Kornwestheim begutachten.“

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/