Tag Archives: Hezinger

Pressemitteilungen

Wie bestellt, so geliefert!

Logistik für Hezinger Maschinen vom Hersteller

Werden Industrieanlagen und Produktionsmaschinen vom Hersteller zum Kunden geliefert, werden mögliche Mängel und Schäden aus der Logistik nicht selten zwischen Hersteller, Logistikunternehmen und Kunden hin- und her verhandelt. Um klare Verantwortlichkeiten zu schaffen, liefert Hezinger Maschinen GmbH seine Maschinen zur Blechbearbeitung ausnahmslos unter eigener Verantwortung.

Mit der Investition in eine neue Produktionsmaschine wie Tafelscheren, Abkantpressen und Plasma- oder Wasserstrahlschneidanlagen treffen die neuen Besitzer eine oft weichenstellende wirtschaftliche Entscheidung. Dabei sollen die Maschinen zeitnah am neuen Betriebsstandort ankommen, um Produktionsstopps zu verhindern und eine zügige Inbetriebnahme zu gewährleisten. „Wie viele Anlagenbauer organisieren auch wir die Lieferung unserer Maschinen über externe Logistik-Unternehmen. Dabei übernehmen wir jedoch bis inklusive zur Inbetriebnahme der Maschine die komplette Verantwortung. Damit sind wir handlungsfähig und unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass Sie erhalten, was sie bestellt haben“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Dabei kümmert sich das Hezinger Logistik-Center um die stundengenaue Anlieferung, inklusive aller nötigen Formalitäten, sowie Aufstellung und Inbetriebnahme am Einsatzort. Geschultes Fachpersonal und professionelles Equipment für Schwer- und Spezialtransporte machen eine sichere Auslieferung möglich. Vor allem aber auch die beständige Absprache zwischen dem Hezinger Logistik-Center, dem beauftragten Logistik-Unternehmen und dem Kunden.

Sofern eine Hezinger Maschine dennoch einmal zu spät ankommen sollte, werden sogar zusätzlichen Wartekosten des zur Abladung bestellten Schwerlastunternehmens von Hezinger beglichen. „Wir liefern, was wir versprechen. Dafür übernehmen wir die Verantwortung. Bis zur Auslieferung und Inbetriebnahme unserer Maschinen“ ergänzt Thomas-Alexander Weber.

Nähere Informationen unter
https://www.hezinger.de/service/lieferung

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstraße 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @shutterstock/Gorodenkoff

Pressemitteilungen

Tafelscheren-Messer warten und tauschen

Hezinger Maschinen GmbH bietet speziellen Messerservice

Die Schnittqualität einer Tafelschere hängt eng mit der Güte der Messer der Schere zusammen. Neben einer regelmäßigen Wartung bietet der Maschinenbauer Hezinger Maschinen GmbH nicht nur den Erwerb von Hezinger-Scherenmesser, sondern auch den Ersatz für alle gängigen Tafelscheren sowie weitere Messerservices, inklusive Einbau und Neueinstellung der Maschine.

Damit Tafelscheren Blech sauber schneiden, ist der Einsatz der passenden und gut geschliffenen Scherenmesser notwendige Voraussetzung. Die Untermesser einer Tafelschere sind am Maschinenrahmen fixiert. Die Obermesser werden von Oben auf das Blech gesenkt und trennen dieses. Bei unverbrauchten Messern trägt die richtige Schnittkanteneinstellung maßgeblich zu einem sauberen Schnitt bei. Werden die Messer aber mit der Zeit verbraucht, müssen diese nachgeschliffen oder gar gewechselt werden.

Der Maschinenbauer Hezinger Maschinen GmbH aus Kornwestheim ist seit mehr als 40 Jahren auf die Blechbearbeitung spezialisiert. „Unsere Tafelscheren unterstützen den Betreiber mit höchster Schnittqualität. Das liegt neben der automatischen Schnittspalteinstellung natürlich auch an der Güte der Scherenmesser“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. „So haben wir neben eigenen Messern über die Jahre auch eine breite Auswahl an hochwertigen Messern namhafter Hersteller im Programm.“

Neben neuen Messersätzen bietet der Kornwestheimer Maschinenhersteller auch Wartung und Messerservices, wie das Nachschleifen der Messer. Scherenmesser sind üblicherweise durchgehärtet. Dies ermöglicht ein mehrfaches Nachschleifen der Messer, bis diese zu klein für den Einsatz werden. Die Messerservices der Hezinger Maschinen GmbH werden je nach Bedarf inklusive Einbau und Neueinstellung der Maschine angeboten.

Nähere Informationen unter
https://www.hezinger.de/service/messer-tafelschere

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstraße 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Mehr Leistung in der Blechbearbeitung durch passende Betriebsmittel

Hezinger Maschinen GmbH bietet eigenes Hydraulik-Öl

Viele Hezinger-Maschinen zur Blechbearbeitung werden hydraulisch betrieben. Bei den Leistungen, die erbracht werden müssen, ist das richtige Öl entscheidend. Daher hat Hezinger ein eigenes Hochleistungs-Hydraulik-Öl „Tomalex 36174“ für seine Maschinen entwickelt. Es ist speziell optimiert für den Einsatz der Hezinger-Maschinen. Zudem bietet Hezinger für alle Abkantpressen, Tafelscheren und Rundbiegemaschinen einen Hydrauliköl-Service inklusive Altöl-Entsorgung und Maschinen-Durchsicht.

Die Blechbearbeitungsmaschinen der Hezinger GmbH werden vorrangig hydraulisch betrieben und vollbringen extreme Leistungen beim Schneiden, Kanten oder Biegen von Blechen unterschiedlichster Größen und Dicken. Da Hydrauliköle Bewegungen und Kräfte übertragen, tragen diese entscheidend zur Leistungsfähigkeit der Maschine bei.

„Natürlich bietet der Markt eine enorme Bandbreite guter, leistungsfähiger Öle, die für unsere Maschinen ebenso eingesetzt werden können. Will man als Maschinenhersteller aber den optimalen Wirkungsgrad und die beste Lebensleistung seiner Produkte anbieten, lassen sich über die Betriebsmittel ganz deutliche Unterschiede bewirken“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. Diese liegen laut Hezinger in den Ölstandzeiten, der Performance, Instandhaltung, Energieeffizienz aber auch der Kostenrechnung des Lebenszyklus der Maschine.
So beeinflusst das Hydrauliköl durch die passende, anwendungsnotwendige Viskosität, durch die Dichtungsverträglichkeit, das Temperaturverhalten und die Systemreibung den kompletten Workflow der jeweiligen Maschine. Mit “ Tomalex 36174“ bietet Hezinger ein optimal eingestelltes Hochleistungs-Öl, das für die jeweilige Maschine, von der Abkantpresse über die Tafelschere bis hin zur Biegemaschine, die idealen Rahmenbedingungen schafft.

„Tomalex 36174“ ist direkt über Hezinger Maschinen GmbH erhältlich. Neben dem Vertrieb des eigenen Hydraulik-Öls bietet die Hezinger Maschinen GmbH auch einen Hydrauliköl-Service inklusive Altöl-Entsorgung und Maschinen-Durchsicht.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstraße 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @shutterstock the light lab

Pressemitteilungen

Plasmaschneiden für jeden Bedarf

Wirtschaftliches Trennen und Formschneiden auch für kleinere Betriebe

Beim Formschneiden von Blech und Metall zählt das Plasmaschneiden vor allem bei Metalldicken von 15 mm bis 40 mm zur nahezu alternativlosen Technologie. Für kleine wie mittlere Betriebe bietet Hezinger Maschinen GmbH aus Kornwestheim modulare Plasmaschneid-Anlagen, die den Einstieg und die Erweiterung der Anlagen für jegliche Größe und Anwendung möglich machen soll.

Von einfachen Zuschnitten über das komplexere Formschneiden, bis hin zur Nahtvorbereitung von Metallen, ist Plasmaschneiden ein unschlagbar schnelles und wirtschaftliches thermisches Verfahren.
Die höheren Schneidgeschwindigkeit bei dünnen bis mittleren Blechen im Vergleich zum Brennschneiden, die geringere Wärmeeinbringung im Material, wie auch der geringere Verzug des Werkstücks, sind nur einige Vorteile. Auch die Investitions- und Betriebskosten liegen klar unter denen des Laserschneidens.

Von diesen Vorteilen sollen seitens Hezinger Maschinen GmbH vor allem auch kleinere und mittlere Betriebe profitieren. Hierfür bietet der Kornwestheimer Maschinenbauer eine Auswahl an Plasmaschneidanlagen, die von einer wachstumsfähigen halbautomatischen Basisversion bis hin zu einer CNC-gesteuerten Plasmaschneidanlagen für den Dauereinsatz reichen.
Das Besondere: die Maschinen lassen sich jeweils ohne großen Aufwand individuell anpassen und für wachstumsorientierte Betriebe erweitern.

„Schnelle Prozesse, hohe Wirtschaftlichkeit und gute Qualität sind für unsere Kunden grundlegende Anforderungen, die aber auch beständig steigen. Mit unseren Anlagen können metallverarbeitende Betriebe noch besser auf die wachsenden Herausforderungen reagieren. Daher möchten wir nicht nur den Einstieg, sondern auch die Erweiterung in die Hezinger-Anlagentechnologie so einfach wie möglich machen. Nicht nur über unser modulares Anlagen-Programm, sondern auch über Service- und Finanzierungsleistungen, die sich stark an den Bedürfnissen unserer Kunden orientieren“ ergänzt Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Noch dazu lassen sich Schneid- und Bearbeitungstechnologien mit Hezinger-Anlagen kombinieren. So bietet das Unternehmen Plasmaschneider in Kombinationen mit Autogenbrenner oder Wasserstrahlschneiden. Die Anlagen sind in Teil- oder vollautomatisiert, mit unterstützender Peripherie oder einfach in der äußerst umfänglichen Basis-Ausstattung erhältlich.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstraße 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Hezinger GmbH: Materialhandling in der Blechbearbeitung

Zu- und Abführsysteme im halbautomatischen Maschinenbau

Die Werkstücke in der Blechbearbeitung übersteigen oftmals an Maß und Gewicht die Möglichkeiten einer manuellen Bearbeitung. Belade-, Entlade- und Abfuhr-Systeme können entsprechend den kompletten Prozessablauf in der Blechbearbeitung vereinfachen. Aber auch bei kleineren, weniger gewichtigen Teilen macht es durchaus Sinn, Zu- und Abführsysteme zu installieren. Hezinger Maschinen GmbH bietet ausgeklügelte Handling-Systeme für die optimierte Fertigung.

„Im vollautomatischen Bereich ist es üblich, entsprechend automatisierte Handling-Systeme an die Maschinen anzubinden. In unserem Segment, der variantenreichen halbautomatischen oder teilweise noch manuellen Fertigung, sind unterstützende Handling-Systeme nicht automatisch Teil des Maschinenangebots“ erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH. „Unsere Kunden können aber aus einem modularen Angebot an Belade-, Entlade- und Abfuhr-Systemen wählen – für alle Maschinentypen.“

Die grundlegendste Handling-Unterstützung ist der manuelle Zuführtisch mit eingelassenen Leichtlauf-Kugelrollen für Abkantpressen und Tafelscheren. Darüber hinaus können motorische Zuführtische, motorische Biegehilfen, Hochhaltesysteme bis hin zu hydraulischen Stützmasten, welche auch als Kran zur Be- und Entladung genutzt werden, eingesetzt werden.

Diese Handling-Systeme machen die Bearbeitung für den Werker spürbar einfacher. Darüber hinaus sorgen sie aber auch für den schonenden Umgang mit dem Material. Denn nicht selten fehlt es aufgrund der Schwere oder Sperrigkeit der Teile an der notwendigen Sorgfalt beim Transport. Darüber hinaus ist auch die Geschwindigkeit ein Faktor, der nicht von der Hand zu weisen ist. Vor allem auch für kleinere Teile. „Die halbautomatische Blechbearbeitung birgt immer einen gewissen Anteil an manueller Arbeit“ ergänzt Hr. Weber. „Die Wirtschaftlichkeit in der Fertigung kann mit entsprechender organisatorischer Unterstützung eben dieser Handling-Systeme gesteigert werden.“

Die Handling-Systeme von Hezinger sind abgestimmt auf die Situation des Kunden. Da sich die Systeme an die Rahmenbedingungen – Arbeitsprozesse und Raumangebot – anpassen lassen. Hezinger bietet für jeden Maschinentyp passende modulare Handlingsysteme. Je nach Bedarf des Kunden.

Nähere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstraße 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @ Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Investition Produktionsmaschinen

Finanzierungsmodelle für den Mittelstand

Liquidität, Solvenz und übersichtliche Verbindlichkeiten sind wichtige Faktoren für den Mittelstand. Die Finanzierung von Produktionsanlagen – egal in welcher Größenordnung – ist nicht selten eine mittel- und langfristige Entscheidung. Daher bietet die Hezinger Maschinen GmbH unterschiedliche Finanzierungsmodelle für ihre Blechbearbeitungs-Anlagen.

Maschinen zur Blechbearbeitung sind oft bedeutende Produktionsmittel, die je nach Ausrichtung auch kapitalintensiv sein können. Für kleine und mittlere Betriebe zählt die Anschaffung nicht selten zu den größten finanziellen Verbindlichkeiten.

Die Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH sind längst eine bekannte Größe im Bereich der Blechbearbeitung. Von Tafelscheren und Abkantpressen, bis hin zu Rundbiegemaschinen und halbautomatischen Plasma- und Wasserstrahlschneidanlagen, bietet das Kornwestheimer Unternehmen Anlagen im kleinen wie auch im großen Investitionsumfang. Als mittelstandsorientiertes Unternehmen weiß Hezinger um den Bedarf einer soliden und wirtschaftlichen Finanzierung. Daher bietet das Unternehmen unter „Hezinger Finance“ unterschiedliche Finanzierungsmodelle – von der Ratenzahlung bis hin zu Leasing-Modellen.

Hezinger Maschinen können mit auftragsbezogenen, kurzen Laufzeiten oder auch im Rahmen von Leasing-Modellen mit dem Ziel der späteren Übernahme erworben werden. Selbst für Beratungen mit dem jeweiligen Steuerberater ist Hezinger flexibel, damit der Kunde die optimale Finanzierung aus den unterschiedlichen Modellen wählen kann.

„Wir sind selbst ein mittelständisches Unternehmen, mit Blick auf die Bedürfnisse unserer Kunden. So konnten wir in den letzten Jahren sinnvolle und wirtschaftliche Finanzierungsmodelle entwickeln“ so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH und ergänzt: „So ist auch beispielsweise selbst eine Inzahlungnahme der alten, gebrauchten Maschinen nicht ausgeschlossen.“

Auch in den eigenen Finanzen baut das Unternehmen auf Solidität und Sicherheit. Mit dem CrefoZert, dem Bonitätszertifikat der Creditreform, beweist Hezinger (zertifiziert seit 2012) seinen Kunden, dass sie auf einen unabhängigen, starken Partner bauen können.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Energie sparen in der Metallbearbeitung

Ressourcen schonen im energieintensiven Produktionsumfeld

Im energieintensiven Produktionsumfeld Ressourcen einzusparen lässt sich nicht immer leicht umsetzen. Denn zur Umformung von Metall benötigt man eine gewisse Menge an Energie. Doch selbst hier lassen sich auf Basis intelligenter Konzepte Einsparpotenziale gewinnen. Wie im Fall der Maschinen zur Blechbearbeitung der Hezinger Maschinen GmbH.

Maschinen zur Blechbearbeitung benötigen ein gewisses Maß an Energie, um ihre oft gewichtige Aufgabe meistern zu können. Dennoch hat das Thema Energieschonen bei den Abkantpressen, Tafelscheren oder Rundbiegemaschinen von Hezinger seinen berechtigten Platz. „Wir können den Produktionsprozess nur bedingt energetisch verschlanken. Aber wir können alles, was das „Drumherum“ der Blechbearbeitung ausmacht, beeinflussen“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Daher werden alle Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH mit einer Standby-Funktion ausgestattet. Das ist nicht unerheblich. Denn die schweren Maschinen arbeiten unter anderem auf Basis von Druck. Am Beispiel der Abkantpressen mit Hydraulik. Um eine gewisse Arbeitskraft aufrechtzuerhalten, muss auch der Druck auf einem bestimmten Niveau gehalten werden. In einigen Betrieben arbeiten die Maschinen nicht im Dauereinsatz. Daher wäre es eine Verschwendung, den Druck immer im optimalen Betriebsmodus aufrecht zu erhalten. Hierfür bietet Hezinger die Standby-Funktion: nach definierter Zeit werden die Maschinen nicht abgeschaltet, aber der Druck soweit reguliert, dass merklich Strom gespart wird, die Maschine aber schnell wieder einsatzbereit wäre.

„Mit dieser Methodik helfen wir unseren Kunden in zweifacher Weise. Einerseits natürlich, indem wir Ressourcen schonen. Andererseits, indem die Maschinen sehr schnell wieder voll einsatzfähig sind“, ergänzt Hr. Weber.

Nähere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Alternative zum Neukauf von Blechbearbeitungs-Maschinen

Hezinger Maschinen GmbH bietet Gebraucht-Maschinen mit Garantie

Die Hezinger Maschinen GmbH bietet ein Portfolio an hochwertigen und komplett gewarteten Second-Hand Maschinen zur Blechbearbeitung. Damit offeriert der Maschinenbauer eine wirtschaftliche Alternative zum Neukauf von Maschinen zum Schneiden, Kanten und Runden von Blechen.

Die gebrauchten Anlagen, die das Unternehmen Hezinger Maschinen GmbH anbietet, stammen aus eigener Herstellung und wurden wieder in Zahlung genommen oder sind Vorführgeräte aus Events oder dem unternehmenseigenen Show-Room. Das Angebot ist groß. So zählt der Kornwestheimer Maschinenbauer beständig 30-40 Anlagen auf Lager. Die Maschinen werden komplett gewartet und mit Garantie verkauft.

„Es kommt immer wieder vor, dass Unternehmen größere Anlagen benötigen oder dass aufgrund von Änderungen im Produktportfolio oder in der Standortpolitik andere Maschinen angeschafft werden müssen. Wir stehen unseren Kunden auch in diesem Fall zur Seite und nehmen gebrauchte Hezinger-Anlagen in Zahlung“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Interessenten können so bei Hezinger auch aus einem breiten Portfolio an gebrauchten Anlagen wählen; von gängigen Tafelscheren über Plasma- und Wasserstrahlschneidanlagen, bis hin zu Abkantpressen oder speziellen Rundbiegemaschinen. „Natürlich können wir je nach Angebot auch im Gebraucht-Maschinen-Bereich individuelle Anpassungen vornehmen, damit die Maschinen optimal auf den Bedarf der Kunden passen“ so Herr Weber.

Mehr unter https://www.hezinger.de/maschinen-auf-lager/

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH

Pressemitteilungen

Einfache Steuerung in der Blechbearbeitung

Innovative Steuerungen fürs Schneiden, Kanten und Runden von Hezinger Maschinen GmbH

Einfache Steuerung in der Blechbearbeitung

Die Steuerung der Hezinger CNC-gesteuerten Abkantpresse: intuitives Arbeiten bei höchster Präzision. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Maschinen zum Schneiden, Kanten und Runden von Blechen sind wahre Kraftpakete, müssen aber ihre Power auch im Milli- und Mikrometer-Bereich unter Kontrolle halten. Daher nutzen die Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH modernste Steuerungen, die den Anwender mit Hilfe intuitiver wie auch innovativer Features unterstützen.

Überblick und sichere Handhabung sind Faktoren, die im Umgang mit schweren Maschinen essentiell sind. Daher ist eine komfortable Steuerung für Hezinger Maschinen GmbH besonders wichtig.
Dafür werden Hezinger Maschinen je nach Gattung mit modernen Steuerungen ausgestattet. Nicht nur Wasserstrahl- und Plasma-Analgen verfügen über modernste, weitestgehende automatisierte Steuer-Features für ein sicheres und einfaches Handling der High-Tech-Anlagen. Auch die bei den Hezinger- Tafelscheren werden Schnittspalt- und Schnittwinkel automatisch eingestellt und Maschinen zum Runden verfügen unter anderem über automatisierte Prozesse zur Anbiegung und Anpassung der Rotationsgeschwindigkeit. Auch bei den Abkantpressen unterstützten Materialbibliotheken den Anwender bei der Einstellung der Maschine. Je nach Materialart und -Dicke wird das präzise Abkanten so maschinenseitig automatisch eingestellt. Arbeiten, die bei früheren Maschinen nur über viel Erfahrung und Einstellarbeiten umgesetzt werden konnten, werden heute komplett maschinenseitig abgebildet. Zudem können bei der Mehrzahl der Hezinger-Maschinen Programme hinterlegt werden. Je nach Bearbeitungsvorgang werden so ganze Schneid-Pläne oder Kant-Programme abgespielt.

„Der Maschinenbau durchläuft schnelle Entwicklungssprünge. Diese technologischen Sprünge dürfen nicht in höheren Anforderungen für den Anwender münden, sondern sollen ihm vielmehr weitere Arbeit abnehmen“ so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.
„Hezinger bietet eine außergewöhnlich modulare Palette an Maschinen für die Blechbearbeitung. Eines ist dabei allen Anlagen gemein: die nutzergerechte und sichere Handhabung der Maschinen. Hierfür setzen wir modernste Technologien ein, um über innovative Steuerungskonzepte die Arbeit und damit auch den Aufwand so einfach und gering wie möglich zu gestalten.“

Weitere Informationen unter www.hezinger.de

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Pressemitteilungen

Präzises Wasserstrahlschneiden

Hezinger Maschinen GmbH bietet bedarfsgerechte Anlagen

Präzises Wasserstrahlschneiden

Die Wasserstrahlschneidmaschine WaterLine Baureihe EWO von Hezinger Maschinen GmbH. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Hohe Genauigkeit, saubere Schnittkanten und die Bearbeitung unterschiedlichster Materialien machen Wasserstrahlschneiden zur ersten Wahl, wenn es um das Formschneiden von Kunst- und Verbundwerkstoffen oder stark reflektierender, wärmeleitender Metalle geht. Hezinger Maschinen GmbH bietet Wasserstrahlschneidmaschinen, die sich in Größe und Leistung am Bedarf der Kunden anpassen lassen.

Als kaltes Schneidverfahren bietet Wasserstrahlschneiden höchste Flexibilität und eine enorme Bandbreite, was das zu bearbeitende Material betrifft. Die hochpräzise Schnittführung und die saubere Schnittkante machen Wasserstrahlschneiden gerade für anspruchsvolle Konturen zur ersten Wahl.

Den ungebrochenen Bedarf an leistungsfähigen Wasserstrahlschneidanlagen hat Hezinger Maschinen GmbH in zwei modulare Maschinenkonzepte übersetzt. Die Hezinger Wasserstrahlschneidmaschine WaterLine EWO für präzises 2D/3D-Formschneiden und die Wasserstrahlschneidanlage WaterLine HW zur Bearbeitung großer Materialstücke. Mit einer Genauigkeit von +/- 0,1 mm wird das Material über einen Reinwasser oder Abrasiv-Wasserstrahl mit bis zu 3.800 bar bearbeitet. Feine Düsen, korrosionsbeständige Materialien und modernste Positionier-Technologie machen das Wasserstrahlschneiden mit Hezinger Maschinen zu einer leichten Übung.

„Im Bereich Wasserstrahlschneiden bieten wir eine Bandbreite an Möglichkeiten. Die beiden genannten Anlagen sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Der modulare Maschinenaufbau ermöglicht zahlreiche Varianten. Selbst die Kombination von Wasser- und Plasmaschneidern ist bei uns möglich und bereits realisiert“, erläutert Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Seit Jahrzehnten ist der Stuttgarter Maschinenbauer eine Größe im Bereich des Schneidens, Kantens und Rundens von Blechen. Das Portfolio an halbautomatischen und automatischen Anlagen ist umfassend. Die Individualisierbarkeit aufgrund des modularen Angebotes hoch.

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/