Tag Archives: HKL MIETSHOP

Pressemitteilungen

HKL auf der Braunschweiger Okerinsel

Sanierungsarbeiten rund um Geldinstitut erfordern Expertise und besondere Maschineneigenschaften.

HKL auf der Braunschweiger Okerinsel

Der Kubota U48 Kompaktbagger aus dem HKL MIETPARK hilft bei Sanierungsarbeiten.

Braunschweig, 19. Juni 2017 – In Braunschweigs Innenstadt wird das Gelände rund um die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) auf der sogenannten Okerinsel aufwendig saniert. Nachdem der Parkplatz im Februar 2017 fertig gestellt wurde, erfolgen derzeit die Neugestaltung der Außenflächen und die Beseitigung von Bauwerksschäden an den Gebäuden. Mit den Gala- und Tiefbaumaßnahmen ist das regional ansässige Unternehmen Haltern und Kaufmann GmbH & Co. KG (Haltern und Kaufmann) beauftragt und forderte dazu maschinelle Unterstützung aus dem HKL MIETPARK an. Das gesamte Projekt soll voraussichtlich im Sommer 2018 abgeschlossen werden.

Unter dem 7.000 Quadratmeter großen Baugelände befindet sich die Tiefgarage sowie die durch die BLSK umgenutzten Bunkerräume des alten Braunschweiger Bahnhofs – deren Betondecke auf keinen Fall beschädigt werden durfte. Darum darf der für die Arbeiten genutzte Bagger ein Einsatzgewicht von 5.000 Kilogramm nicht überschreiten. Die Galabau-Profis entscheiden sich für einen Kurzheckbagger von HKL. Der Kubota U48 liegt mit 4.775 Kilogramm unter der zugelassenen Höchstgrenze und ist damit die perfekte Wahl für das Vorhaben. Der kompakte Kurzheckbagger überzeugt mit großer Ausleger-Hubkraft und optimiertem Planierschild. Dieses wurde so konstruiert, dass die Schneidkante das Schild berühren kann. So lässt sich auch Erdreich direkt vor dem Planierschild leicht aufnehmen. Für den Einsatz auf der Okerinsel wird der Bagger wahlweise mit Hydraulikhammer und Grabenräumschaufel ausgestattet. Mit dem Hammer bricht er zuerst die alten Betonplatten auf. Für die anschließende Räumung des Abbruchmaterials aus dem Arbeitsbereich zum weiteren Verladen kommt die Grabenräumschaufel zum Einsatz. So bringt der Bagger maximale Effizienz auf allen Ebenen.

Die Braunschweiger Niederlassung von Haltern und Kaufmann liegt nur ein paar Meter vom HKL Center Brauschweig entfernt. Seit vielen Jahren arbeiten die Unternehmen partnerschaftlich zusammen. Beide profitieren von der Nähe der Betriebe. „Der große Vorteil für uns ist natürlich die direkte Nachbarschaft. Wir verlassen unser Grundstück und kommen automatisch bei HKL vorbei. Dadurch können wir sehr flexibel Geräte und Maschinen besorgen. Das funktioniert einfach gut“, lobt Ferdinand Bruns, Bauleiter Haltern und Kaufmann. „Wir haben zwar viel eigene Technik, aber man kann nicht immer jede Größe und jedes Gerät vorhalten. Dafür ist ja HKL da.“

Thomas Lange, Kundenberater Miete/Baushop im HKL Center Braunschweig, ergänzt: „Wir sind für Baumaßnahmen aller Art perfekt ausgestattet. Ob für klassische Gala-, Straßen- oder Tiefbauarbeiten oder, wie in diesem Fall, für einen Einsatz, der ganz bestimmte Maschineneigenschaften vorgibt – wir wissen mit welchen Maschinen die Arbeiten am effizientesten ausgeführt werden können.“

Weiterführende Informationen
Der Sitz der NORD/LB und BLSK in Braunschweig am Kalenwall umfasst drei Gebäudeteile: den historischen Bahnhof, genannt Ottmerbau, der bereits 1845 nach Plänen Carl Theodor Ottmers fertiggestellt und bis 1960 als Bahnhof genutzt wurde, das Haus Bürgerpark mit der BLSK Filiale sowie das Hochhaus mit den dazugehörigen Flachbauten, das 1975 vollendet wurde. Die das Gebäude umschließenden Außenanlagen sind als Grünflächen gestaltet, wobei das gesamte Grundstück mit einer Größe von 28.500 Quadratmetern von der Oker umflossen und daher „Insel“ genannt wird. Bei der Neugestaltung der Außenanlage soll die Idee des alten Bahnhofs wieder aufleben. So werden bahnhofstypische Elemente intergiert, zum Beispiel werden Gleise mithilfe gestalterischer Elemente aus dem Gartenbau nachgeahmt werden.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Immer schnell und flexibel

Beim Bau des Wohnquartiers „York-Höfe“ überzeugt Deutschlands Branchenführer HKL mit Angebotsvielfalt und hoher Servicequalität.

Immer schnell und flexibel

Während der gesamten Bauphase bietet HKL eine zweistöckige Containeranlage.

Münster, 24. Mai 2017 – Bei einer der größten innerstädtischen Baustellen in Münster darf HKL nicht fehlen: Containeranlage, Bagger und Kleingeräte von Deutschlands Branchenführer begleiten den Bau des neuen Wohnquartiers York-Höfe. Angefordert wurden die Maschinen und Raumsysteme von der mit den Bauhauptarbeiten beauftrage AUG. PRIEN Bauunternehmung aus Dortmund. Das Projekt startete im Oktober 2016 und soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein.

Das Team aus dem HKL Center Münster betreut den Einsatz und sorgt dafür, dass die Baustelle schnell und flexibel mit den gewünschten Maschinen beliefert wird. Ein 5-Tonnen-Raupenbagger wird für die Fundamentaushebung genutzt. Der mit Grabenräumschaufel ausgestattete Kubota U48 Kompaktbagger erledigt effizient die Arbeiten auf dem 11.300 Quadratmeter großen Gelände. Auch der Mobilbagger Atlas 160W aus dem HKL MIETPARK ist hier aktiv und hilft beim Verfüllen der Spundwände, die zur Sicherung der Baugruben gesetzt werden. Der sandige Boden macht den Einsatz einer Maschine mit Rädern erforderlich – so wird dem zu tiefen Einsacken in den Boden vorgebeugt. Auch Kleingeräte aus dem HKL MIETSHOP werden angefordert, zum Beispiel die Clipper Jumbo 900 Blocksteinsäge. Damit lassen sich Kleinmaterialien und Steine schnell und präzise trennen. Während der gesamten Bauphase bietet eine zweistöckige Containeranlage von HKL mit insgesamt 17 Einheiten einen komfortablen Rückzugsort. Ein Teil der Raumsysteme wird von der Bauleitung als Büro und Besprechungsraum genutzt, der andere Teil dient als Unterkunftscontainer für die verschiedenen Bautrupps und Nachunternehmer. Die Einheiten überzeugen mit viel Platz und haben dank einer guten Isolierung ein angenehmes Raumklima. Ausgestattet sind sie mit Spinden, Tischen, Stühlen, Kühlschrank, Kochplatte, Heizung und Klimagerät. Zusätzlich stellt HKL noch diverse Sanitärcontainer.

Frank Wegener, Kundenberater im HKL Center Münster, sagt: „Auf so einer großen Baustelle kommt es immer auf das richtige Timing an. Wir beliefern unsere Kunden schnell und flexibel mit den benötigten Maschinen. Ob Mobilbagger oder Blocksteinsäge – bei uns bekommen Unternehmen alles aus einer Hand.“

Weiterführende Informationen
Die Wohn+Stadtbau GmbH lässt bis 2018 ein neues Wohnquartier mit mehr als 170 Wohneinheiten auf dem 11.300 Quadratmeter großen ehemaligen TÜV-Gelände an der Ecke York-Ring/Steinfurter Straße errichten. Der Entwurf für die Gebäude stammt von den Architekten Pfeiffer, Ellermann und Preckel aus Münster. Die Beauftragung erfolgte auf Basis eines Architektenwettbewerbs. Das neue Quartier trägt den Namen „York-Höfe“. Das Projekt umfasst insgesamt 95 öffentlich geförderte barrierearme Mietwohnungen, davon 11 Appartements für eine Wohngruppe obdachloser Senioren, 58 frei finanzierte Mietwohnungen und 37 Eigentumswohnungen in Größen zwischen 36 und rund 130 Quadratmetern. Der Träger für die Wohngruppe ist der Förderverein für Wohnhilfen, der bereits eine Wohngruppe in der naheliegenden Dreifaltigkeitskirche betreut. Zudem realisiert die Wohn+Stadtbau mit diesem Projekt den Bau einer Kindertagesstätte mit vier Gruppen. Des Weiteren entstehen eine möblierte Gästewohnung, zwei Gewerbeeinheiten, zwei Tiefgaragen mit insgesamt 147 Stellplätzen sowie acht oberirdische Stellplätze. Das Projekt hat ein Volumen von rund 45 Millionen Euro.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Neues HKL Center in Bergisch Gladbach

Ab sofort noch mehr Service und Maschinenqualität vom Branchenführer in Nordrhein-Westfalen.

Neues HKL Center in Bergisch Gladbach

HKL eröffnet neues Center in Bergisch Gladbach.

Bergisch Gladbach, 1. Dezember 2016 – In Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland eröffnet heute das neue HKL Center Bergisch Gladbach. Auf 1.800 Quadratmetern bietet HKL Maschinen, Kleingeräte und Werkzeuge in top Qualität. Fachkundiges Personal und eine geräumige, gut ausgestattete Werkstatt mit Waschhalle garantieren den bekannten HKL Service – vor Ort und auf der Baustelle.

Das Sortiment des HKL Center Bergisch Gladbach ist genau auf die Bedürfnisse der Region abgestimmt. Kunden aus Gala-, Hoch- und Tiefbau finden im HKL MIETPARK Mini- und Kompaktbagger, Radlader, Kompressoren, Baufahrzeuge, Verdichtungstechnik und Arbeitsbühnen von bis zu 12 Meter Höhe. Im HKL MIETSHOP und HKL BAUSHOP sind ergänzend Kleingeräte zur Miete und zum Kauf erhältlich – vom Stemmhammer bis zum Vakuumhebegerät. Zudem sollen ab Winter 2017 spezielle Mietprodukte für Unternehmen aus dem Baunebengewerbe das Angebot abrunden. Damit bietet Deutschlands Branchenführer beispielsweise Installateuren, Tischlern oder Fliesenlegern eine noch größere Auswahl.

Reinhard Roth, HKL Niederlassungsleiter NRW-West, sagt: „Im HKL Center Bergisch Gladbach vereinen wir aufs Neue fachliche Kompetenz, hohe Maschinenqualität und exzellenten Service. Unser langjähriger Mitarbeiter Peter Peters übernimmt die Einsatz- und Baustellenbetreuung für den neuen Standort und ist damit erster Ansprechpartner für die Kunden.“

HKL ist in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 28 Centern an 25 Standorten vertreten. Mit dieser großen Dichte, vor allem in den Ballungsgebieten des Bundeslandes, reagiert HKL auf die infrastrukturellen Herausforderungen der Region: Auch wenige Kilometer können auf den staugeplagten Straßen an Rhein und Ruhr viel Zeit und somit Geld kosten. Mit den strategisch günstig gelegenen HKL Centern wird Kunden die jederzeitige Verfügbarkeit an Maschinen garantiert – alles aus einer Hand, egal an welchem Einsatzort.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

HKL eröffnet neues Center in Wolfsburg

Noch näher am Kunden: Deutschlands Branchenführer verstärkt Präsenz in Niedersachsen.

HKL eröffnet neues Center in Wolfsburg

HKL eröffnet neues Center in Wolfsburg.

Wolfsburg, 31. Oktober 2016 – Das Centernetz von Deutschlands Branchenführer HKL wird immer dichter: Auf rund 1.500 Quadratmetern eröffnet am 1.11.16 das HKL Center Wolfsburg und damit das neunte HKL Center in Niedersachsen. Mit Fokus auf Kompaktmaschinen bis zu 10 Tonnen umfasst das Angebot unter anderem Radlader, Mini- und Kompaktbagger, Dumper, Verdichtungsmaschinen wie Rüttelplatten, Stampfer und kleine Walzen. Das HKL Center Wolfsburg bietet darüber hinaus die gesamte Bandbreite des bekannten HKL Service.

Thomas Lütticke, HKL Niederlassungsleiter, erklärt: „Im neuen HKL Center Wolfsburg stehen Betriebsleiter Niels Hülshof und sein kompetentes Team unseren Kunden rund um die Uhr mit Tatkraft und Know-how zur Seite. Mit unserem vielfältigen Maschinenangebot schließen wir eine wichtige Versorgungslücke am Wirtschaftsstandort Wolfsburg und stärken die HKL Gesamtpräsenz in Niedersachsen.“

Das Sortiment des Centers in Wolfsburg ist ganz auf den Bedarf der Region abgestimmt. Egal ob für Straßen-, Tief-, Industrie- oder Galabau – das HKL Center Wolfsburg hält für alle Bauvorhaben die richtigen Maschinen und Geräte bereit. Ergänzend sind im HKL MIETSHOP und HKL BAUSHOP Kleingeräte zur Miete und zum Kauf erhältlich – darunter zahlreiche Produkte für den Hochbau und zur sicheren Baustellenabsperrung.

Mit dem neunten Center in der Region löst HKL sein Versprechen von großer Nähe zum Kunden ein. Weitere Center in Niedersachsen finden Kunden in Hannover, Braunschweig, Lüneburg, Northeim, Oldenburg, Osnabrück und Stade.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com