Tag Archives: hong kong

Pressemitteilungen

Drachenboote und Brötchen erobern Hongkong

Metropole feiert im Mai und Juni traditionelle Feste

In der asiatischen Metropole Hongkong trifft westlicher Lebensstil auf östliche Traditionen. Besucher können diese besonders gut bei den jahrhundertealten Festen des chinesischen Mondkalenders kennenlernen. Wichtigstes Ereignis neben chinesischem Neujahr und Mondfest ist das Drachenbootfest, das dieses Jahr vom 14. bis 16. Juni stattfindet. Die Wartezeit verkürzen unter anderem das „Brötchenfestival“ auf der Insel Cheung Chau (9. bis 13. Mai) sowie die Geburtstagsaktivitäten für Buddha (6. bis 12. Mai) und die lokale Gottheit Tam Kung (12. Mai).

Dragon Boat Carnival: 14. bis 16. Juni
Hongkong gilt seit dem ersten internationalen Wettbewerb 1976 als Wiege des modernen Drachenbootrennens. Es begann mit ein paar einheimischen Fischern, die gegen eine Gastcrew bestehend aus japanischen Fischern antraten. Bis heute hat sich das Fest zu einer der größten Freiluft-Parties der Welt entwickelt. Die Tradition rund um die prächtig verzierten Drachenkopf-Kanus geht auf eine noch viel ältere Tradition zurück. Der Ursprung liegt im Tuen Ng Festival. Es ehrt den Dichter Qu Yuan, der sich 278 vor Chr. aufgrund eines Unrechts selbst im Fluss Miluo Jiang ertränkt haben soll. Einst wurden die Boote in mühevoller Handarbeit aus Teak- und Kampferholz gefertigt. Heutzutage sind die Boote aus widerstandsfähigerem Fieberglas, Standard-Größen sorgen für fairen Wettbewerb. Das tiefe, wellige Wasser im Victoria Harbour stellt die rund 5000 teils kostümierten Paddler aus aller Welt vor eine sportliche Herausforderung. Hunderttausende Zuschauer feuern sie unter lautem Getöse an. Auf dem Festgelände (Eintritt frei) an der Central Harbour Front sorgen ein künstlicher Sandstrand, Essensstände und ein Entertainmentprogramm mit Kostümwettbewerben und Konzerten für ausgelassene Stimmung. Nicht fehlen dürfen „Zongzi“, die traditionellen Dragon Boat Rice Dumplings (Reisklößchen in Bambusblättern). Anhänger von Qu Yuan sollen sie einst in den Fluss geworfen haben, damit die Fische den Dichter verschonen. Organisiert wird das Dragon Boat Festival vom Hong Kong Tourism Board und der Hong Kong China Dragon Boat Association. Hier gibt es weitere Infos und Tipps zur Anfahrt.

Cheung Chau Bun Festival: 9. bis 13. Mai
Auf Cheung Chau findet vom fünften bis zum neunten Tag des vierten Mondmonats das Bun (auf deutsch „Brötchen“) Festival statt. Tausende Schaulustige zieht es dann auf die kleine Insel südöstlich von Lantau, um die riesigen Pappmache-Puppen der Piu Sik Parade zu bestaunen. Ursprünglich sollten die als Opfergabe gebauten Figuren bei einer farbenfrohen Parade die Gottheit Piu Sik überzeugen, die Pest von der Insel zu verbannen. Nachdem die Krankheit nach diesem taoistischen Ritual vor 100 Jahren tatsächlich eingedämmt war, wurde das Fest zur Tradition. Die einheimischen Bäcker produzieren zehntausende Brötchen, die das Böse zusätzlich vertreiben sollen. Wagemutige klettern einen 14 Meter hohen Bambuspfahl hinauf, um in drei Minuten möglichst viele dort befestigte Brötchen-Attrappen einzusammeln. Auch wegen dieses kuriosen Wettbewerbs listet das Time Magazine das Cheung Chau Bun Festival als eines der zehn merkwürdigsten Feste weltweit. Hier gibt es weitere Infos und Tipps zur Anfahrt.

Buddhas Geburtstag: 6. bis 12. Mai
Der Geburtstag von Suddhartha Gautama, dem Begründer des Buddhismus, wird in Hongkong eine Woche lang mit Umzügen und spirituellen Traditionen gefeiert. Das bekannteste Ritual ist der „Badende Buddha“, das sich auf die Legende stützt, dass Buddha bei seiner Geburt von neun Drachen mit Wasser bespritzt wurde. Anhänger tauchen dabei Buddha-Statuen ins Wasser, um ihre eigene Seele zu reinigen. Die größte Zeremonie findet rund um das Po Lin Kloster auf der Insel Lantau statt, der Heimat der größten sitzenden Buddha Statue der Welt. Ebenfalls Tradition ist der Verzehr bitterer grüner Kekse, die den Lohn für harte Arbeit symbolisieren. Innerhalb der Stadt feiern Buddhisten im Victoria Park eine große Geburtstagsparty und spenden bei einem Geburtstagskonzert im Hong Kong Coliseum für einen wohltätigen Zweck. Hier gibt es weitere Infos und Tipps zur Anfahrt.

Tam Kungs Geburtstag: 12. Mai
Der Geburtstag des göttlichen Schutzpatrons der Fischer und Seeleute Tam Kung fällt auf den achten Tag des vierten Mondmonats. Vor allem in Hongkongs kleinen Fischerdörfern wird er noch heute verehrt. Tam Kung wurde in Huizhou in der Provinz Guandong während der Yuan Dynastie (1206-1368) geboren. Bereits als Kind schrieben die Menschen ihm außergewöhnliche Fähigkeiten zu – so konnte er angeblich das Wetter vorhersagen und Kranke heilen. Er wird gewöhnlich als weiser, alter Mann mit jugendlichem Gesicht dargestellt. Ihm zu Ehren findet unter anderem eine große Löwen- und Drachenparade in Shau Kei Wan, einem Bezirk im östlichen Teil von Hong Kong Island, statt. Hier steht auch ein eigens für ihn errichteter Tempel. Hier gibt es weitere Infos und Tipps zur Anfahrt.

Hongkong, Asia“s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/

Firmenkontakt
Hong Kong Tourism Board – Frankfurt Office
Anette Wendel-Menke
Dreieichstraße 59
60594 Frankfurt
+49 (0)69 – 959 12 90
frawwo@hktb.com
http://www.discoverhongkong.com/de/index.jsp

Pressekontakt
noble kommunikation
Anett Wiegand
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Four Seasons Pop Down Hong Kong überrascht und begeistert mit einem One-Night-Only Event

Der renommierte Produzent und DJ Mark Ronson lieferte den Soundtrack zum VIP-Event an einem unerwarteten Ort im Zentrum von Hong Kong

Hong Kong / München, 3. April 2019 – Für wenige Tage wurde eine leerstehende Fläche im Central District Hong Kongs zu einem authentischen „Four Seasons Hotels & Resorts“-Erlebnis. Die weltweit führende Luxushotelkette hat vergangenes Wochenende zum ersten Mal in Asien den vierten Event der beliebten Veranstaltungsreihe Four Seasons Pop Down organisiert. Hong Kong wurde zum Schauplatz eines künstlerischen, kulinarischen und internationalen Treffens für exklusiv Eingeladene.

Nichts war wie es aussah – Spiegel, Lichter, Klänge und Überraschungen transportierten die Prominenten und Influencer aus der ganzen Welt in eine Kulisse der Illusionen. Im Laufe des #FourSeasonsPopDown Hong Kong wurde die Welt durch geteilte Bilder und Stories begeistert, während vor Ort eine internationale Besetzung von Four Seasons Meisterköchen und Bar Keepern den Gästen Köstlichkeiten und Drinks präsentierte.

Grammy- und Academy Award-prämierter Songwriter, Produzent und DJ Mark Ronson sorgte am 30. März für die Unterhaltung des Abends zusammen mit der musikalischen Sensation Hong Kongs, Miss Yellow.

Erstklassige Küchenchefs, Konditoren und Barkeeper repräsentierten durch ihre kulinarischen Kochkünste die Four Seasons Hotels und Resorts weltweit und faszinierten die Geschmackspapillen der raffiniertesten Kenner unter den Gästen. Thai-Tacos, essbare Spa-Steine und Bubbles im klassischen Milch-Tee brachten das Unerwartete auch in den kulinarischen Bereich.

Up next: Four Seasons Pop Down kommt Ende 2019 nach Europa
Das fünfte Four Seasons Pop Down wird Ende des Jahres in Europa stattfinden – Details zu Ort und weiterem folgen. Für die neuesten Nachrichten über Four Seasons Pop Down Events, Themen und Orte folgen Sie @FourSeasonsPR #FourSeasonsPopDown und besuchen Sie press.fourseasons.com

Über die Four Seasons Pop Down Serie
Four Seasons Pop Down Hong Kong war das vierte in einer innovativen Serie von globalen Events an unerwarteten Orten, jedes mit einzigartigen Schwerpunkten, die von einem ausgewählten Team von Four Seasons Künstlern und Visionären aus der ganzen Welt ins Leben gerufen wurden. Four Seasons Pop Down wurde 2017 in Toronto gegründet, gefolgt von Philadelphia im September 2018 und Miami im Dezember 2018.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/

Bildquelle: @Four Seasons Hotels & Resorts

Pressemitteilungen

Four Seasons Pop Down kommt nach Hong Kong

Nach einmaligen Engagements in Toronto, Philadelphia und Miami wird die beliebte Veranstaltungsreihe am 30. März 2019 in Hongkong eintreffen.

Four Seasons Hotels and Resorts hat mit Hong Kong die nächste Location für die beliebte Four Seasons Pop Down Eventreihe bekannt gegeben. Es beginnt am 30. März mit einer Veranstaltung exklusiv für geladene Gäste, gefolgt von einem zweitägigen Consumer Event im Herzen des Central District.

Seit der Einführung des Konzepts im Jahr 2017 hat #FourSeasonsPopDown unerwartete Orte in Toronto, Philadelphia und Miami verwandelt und mit zahlreichen Gästen Weltklasse-Küche, meisterhaftes Barkeeping und eindrucksvolle Four Seasons Erlebnisse gefeiert. Die vierte Folge in Hongkong kombiniert Talent, Kreativität und Leidenschaft von Four Seasons zu einem einzigartigen Erlebnis, das die Spannung einer der dynamischsten Städte Asiens einfängt.

„Four Seasons Pop Down ist inspiriert von den Talenten und der Kreativität unserer Mitarbeiter und dient als Beweis für die Kunstfertigkeit und das Handwerk, das Four Seasons auf der ganzen Welt auszeichnet“ sagt Peter Nowlan, Chief Marketing Officer, Four Seasons Hotels and Resorts. „Egal, ob Sie das Event hautnah erleben oder sich online mit unseren Inhalten beschäftigen, jeder Four Seasons Pop Down ist eine Gelegenheit, unsere Vorstellungskraft zu erweitern und unerwartete Wege für Gäste und Verbraucher zu schaffen, sich mit unserer Marke zu verbinden. Pop Down Hong Kong wird keine Ausnahme sein!“.

Nur für eine Nacht: Four Seasons Pop Down Hong Kong

Am Samstag, den 30. März, verwandelt Four Seasons Pop Down Hong Kong eine leerstehende Ladenfläche im Pacific House im Herzen des Central District und spielt mit Wahrnehmung, Illusion und der Vorstellung, dass „nichts so ist, wie es scheint“ mit dem Ziel, die Sinne zu blenden. Für ein unvergessliches F&B Erlebnis sorgen preisgekrönten Chefs von Four Seasons Hotels und Resorts auf der ganzen Welt. Darunter Chan Yan Tak vom legendären Restaurant Lung King Heen im Four Seasons Hotel Hong Kong, Guillaume Galliot vom Caprice im Four Seasons Hotel Hong Kong, Simone Zanoni vom Four Seasons Hotel George V, Paris, Marshall Allen Röth vom Four Seasons Hotel Abu Dhabi auf Al Maryah Island und Anchalee Luadkham vom Four Seasons Resort Chiang Mai.

Die Kreationen der Konditormeister Yusuke Aoki des Four Seasons Resort Bali at Jimbaran Bay, Chris Ford vom Beverly Wilshire, a Four Seasons Hotel, und Lorenzo Sollecito vom Four Seasons Hotel Jakarta werden den Abend voller kulinarischer Highlights abrunden.

Lorenzo Antinori vom Four Seasons Hotel Hong Kong, Keith Motsi des Four Seasons Hotel Seoul und Philip Bischoff, der das Barprogramm des Four Seasons Bangkok at Chao Praya River leiten wird, sorgen für kreative Drinks und einzigartige Cocktailkreationen.

Premiere: Die Four Seasons Pop Down Bakery Hong Kong

Am 1. und 2. April 2019 jeweils um 11:30 Uhr ist jeder in der Four Seasons Pop Down Bakery im Pacific House herzlich eingeladen, die Kreationen von Chefkoch Chan Yan Tak zu kosten: Ananas Pork Buns, Sahne Puddings…optisch durch die Blumenkreationen des Floristen Nicolai Bergmann begleitet. Dies ist das erste Mal, dass jene Köstlichkeiten außerhalb des Lung King Heen, dem ersten chinesischen Restaurant mit drei-Michelin-Sternen, zu probieren sind. Solange der Vorrat reicht, bekommen die Besucher eine von der Kunst Don Maks inspirierte Take-Away Box, und werden dazu ermutigt, ihre Erlebnisse via Social Media zu teilen #FourSeasonsPopDown.

Über die Four Seasons Pop Down Serie – London für Ende 2019 geplant

Four Seasons Pop Down Hong Kong ist das vierte in einer innovativen Serie von globalen Events an unerwarteten Orten, jedes mit einzigartigen Schwerpunkten, die von einem ausgewählten Team von Four Seasons Künstlern und Visionären aus der ganzen Welt ins Leben gerufen wurden. Four Seasons Pop Down wurde 2017 in Toronto gegründet, gefolgt von Philadelphia im September 2018 und Miami im Dezember 2018. Nach dem Hong Kong Event im März und April 2019 wird die Serie mit dem nächsten Pop Down in London Ende 2019 fortgesetzt. Für die neuesten Nachrichten über Four Seasons Pop Down Events, Themen und Orte folgen Sie @FourSeasonsPR #FourSeasonsPopDown und besuchen Sie press.fourseasons.com.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neuland unterstützt den Mittelstand

Neuland unterstützt den Mittelstand

(Bildquelle: © Neuland Ltd.)

Ausländische Mittelstands-Firmen in Hongkong können sich von NEULAND beim Management unterstützten lassen!

Neue Firma in Hongkong zulassen? Ein Buero und Personal in Hongkong finden? Die Strategie entwickeln und Optionen beurteilen? Ein Budget machen? Ein Kostenrechnungssystem einführen? Verwaltungsaufwand entlasten?
Und das ohne einen eigenen kaufmännischen Leiter? Ist das möglich? Ja!

Zum Beispiel Neuland Business Solutions Hong Kong Limited bietet Lösungen an.
Vor über 15 Jahren in Hongkong von einem deutschen Manager mit internationaler Erfahrung gegründet und inzwischen weitere Erfahrungen und den Expertenkreis erweitert, hat Neuland deutschen und anderen Firmen in Hongkong und Umgebung bei Start-Up, Wachstum, Verkleinerung, und in Krisen Managementunterstützung geliefert.

Neuland besteht aus einem stabilen Kern-Team und einem auserlesenen Team von Netzwerkpartnern, die ein weites Spektrum an Kompetenz besitzen.
„Neulands kleines Universum“ besteht aus Neulands Leiter Dr. Daniel Gruszynski, Neulands Mitarbeitern für Rechnungswesen, Personalwesen, Firmengründung und sonstigen kaufmännischen Aufgaben, sowie der Partner-Organisation Lion unter Leitung von CPA Benson Chang für Steuerberatung, zusätzliche Buchführungskapazitäten, und Repräsentanz in Shenzhen, Chengdu, Singapur, und Tokio. Die enge Zusammenarbeit zwischen Lion und Neuland ist durch die Gründung der LiNeuCo (Lion-Neuland-Consulting) Strategic Alliance gefestigt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.neuland.com.hk

Neuland was founded in mid 2002 in Hong Kong by Dr. Daniel Gruszynski, a former Executive Vice President and General Manager of a large German multi-national enterprise in charge of Business Administration in Hong Kong, Mainland China, and Taiwa and is dedicated to provide outstanding business administrative solutions that enable clients to concentrate on their core activities.

Firmenkontakt
Neuland Business Solutions (H.K.) Limited
Dr. Daniel Gruszynski
Room 1501 (15th floor), 38 Plaza, 38 Shan Tung Street, Mongkok, Kowloon, 38
0000 Hong Kong
+852 2838 3693
service@neuland.com.hk
http://www.neuland.com.hk

Pressekontakt
Presse & PR-Service Leonhard Becker
Leonhard Wilhelm Josef Becker
Hasselkamp 20
40822 Mettmann
021042144315
presse-prservice@online.de
http://www.presse-prservice.de

Pressemitteilungen

Neuland supports SME management in Hong Kong

Neuland supports SME management in Hong Kong

(Source: © Neuland Ltd.)

Foreign owned SME in Hong Kong could ask NEULAND to do their complete Business Administration Management while they can focus on the money making activities!

NEULAND“s Advisory Panel also reviews and supports implementation of Strategic Changes for SME in Hong Kong, Singapore, and region.

Register a new limited company in Hong Kong? Looking for an first office or for first staff? Need to evaluate strategic scenarios for better decision making? Want a helping hand with complex budgeting processes? Longing for better cost control systems, standard costing, job costing, and cost management approaches? Interested in getting rid of administrative tasks to have more room for those jobs that really earn the money? Is that even possible without a CFO and without administrative staff? YES!

For more information please visit our webpage www.neuland.com.hk

Neuland was founded in mid 2002 in Hong Kong by Dr. Daniel Gruszynski, a former Executive Vice President and General Manager of a large German multi-national enterprise in charge of Business Administration in Hong Kong, Mainland China, and Taiwa and is dedicated to provide outstanding business administrative solutions that enable clients to concentrate on their core activities.

Company-Contact
Neuland Business Solutions (H.K.) Limited
Dr. Daniel Gruszynski
Room 1501 (15th floor), 38 Plaza, 38 Shan Tung Street, Mongkok, Kowloon, 38
0000 Hong Kong
Phone: +852 2838 3693
E-Mail: service@neuland.com.hk
Url: http://www.neuland.com.hk

Press
Presse & PR-Service Leonhard Becker
Leonhard Wilhelm Josef Becker
Hasselkamp 20
40822 Mettmann
Phone: 021042144315
E-Mail: presse-prservice@online.de
Url: http://www.presse-prservice.de

Pressemitteilungen

INTERFILIERE Hong Kong steht in der Startlöchern

Dessous / Lingerie Messe Interfiliere öffnet am 27 und 28 März 2018 ihre Tore

INTERFILIERE  Hong Kong steht in der Startlöchern

INTERFILIERE Hong Kong

Die Interfiliere, eine der führenden internationalen Messe-Plattformen der weltweit führenden Akteure für die Damen- und Herren Dessous und Bademoden-Industrie findet am 27. Und 28. März 2018 in Hongkong statt.

Besucher können sich hier eingehend und umfassend über die neuesten Trends und Produkte informieren und neue Geschäftspartner finden. Die Dessous Messe die zwar zum 12ten Mal stattfindet sieht sich allerdings in dem letzten Jahr komplett neu überarbeiteten Format bestätigt.

Die jährlich in Hongkong stattfindende internationale Wäsche- und Strandmodenmesse Interfiliere hat sich seit ihrer Einführung stark verändert. Dies ist unter anderem dem geschuldet das sich der Wäsche- und Bademodensektor speziell in China und in Asien allgemein erheblich weiterentwickelt hat.

Obwohl Interfiliere Hong Kong nicht das Format der Messe in Shanghai erreicht, werden auch hier einige Aussteller aus Europa erwartet die die Gelegenheit nutzen, ihre Waren dem asiatischen Publikum zu präsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen.

Die Messe wird von der Eurovet veranstaltet welche unter anderem auch die Lingerie Messen in Paris, New York, Las Vegas, Moskau und Shanghai unter ihrer Schirmherrschaft hat.

Nach dem großen Erfolg von Lingerie Catalogs auf dem Salon International de la Lingerie in Paris im Januar haben die Macher beschlossen auch an der in Hong Kong stattfindenden Dessous Messe teilzunehmen um ihre Geschäftsidee einem breitem Publikum näher zu bringen.

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Projekte aus dem b2c Network und werden Mitte des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“ So der CEO von Lingerie Catalogs.

Ein ganz großes Anliegen ist den Machern der Umweltschutz und die Papiervergeudung wie uns weiter erklärt wird: „Wir aus dem b2c-Network versuchen natürlich mit unseren Katalog Webseiten einen Beitrag zu leisten. Nicht umsonst lautet einer der Slogans: save paper = save trees = save planet. Denn 2,6kg frisches Holz ergeben 1,1kg Papier. Deswegen sind wir bei vielen Ausstellungen persönlich vor Ort um für unsere Katalog Webseiten bei dem alle Hersteller kostenlos mitmachen können zu werben“

Die nächsten Lingerie Shows von Eurovet finden am 7, 8, 9 Juli 2018 in Paris (Paris Expo Porte de Versailles Pav. 3 – Paris) und dann vom 29. bis 31. Juli 2018 mit der CURVENEWYORK in New York statt.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Pressemitteilungen

Hongkong feiert Dragon Boat Carnival XXL

Drei Tage Rennen, Schlemmen, Party mit noch mehr internationalen Athleten

Hongkong feiert Dragon Boat Carnival XXL

Hong Kong Dragon Boat Carnival (Bildquelle: @ Hong Kong Tourism Board)

Mit mehr internationalen Teams und Athleten als je zuvor und einem noch umfangreicheren Programm wartet der diesjährige Hong Kong Dragon Boat Carnival auf. Anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung der Sonderverwaltungsregion Hongkong präsentiert sich das legendäre Festival in der asiatischen Metropole in diesem Jahr im XXL-Format. Vom 2. bis 4. Juni 2017 gibt es neben den traditionellen Wettbewerben der Drachenboote vor der ikonischen Skyline zusätzliche Attraktionen. Dazu zählen verschiedene Hindernis- und Kostümrennen. Zudem rollen erstmals 14 FoodTrucks an der Central Harbourfront ein und verwöhnen die Zuschauer mit lokalen Köstlichkeiten. Noch mehr Freuden für die Sinne versprechen Live-Konzerte sowie lokale Kunstprojekte. Der Eintritt ist frei.

Das Dragon Boat Festival, auch bekannt als Tuen Ng Festival, ist traditionell ein chinesisches Fest zu Ehren von Qu Yuan, einem großer Dichter in der Zhou-Dynastie. Es wird auf der ganzen Welt am fünften Tag im fünften Monat des Mondkalenders begangen. Die Weltstadt Hongkong verbindet ihr internationales Drachenbootrennen mit kulturellen Elementen zu einer einprägsamen Erfahrung für Jedermann. Über die Jahre hat sich die Feier einer uralten Tradition zu einer der größten Parties der Welt entwickelt. Jedes Jahr ziehen die reich verzierten Drachenboote und die ausgelassene Stimmung hunderttausende von Zuschauern und Feiernde an. In diesem Jahr haben die Veranstalter des erfolgreich etablierten Events, das Hong Kong Tourism Board (HKTB) und Co-Partner Hong Kong China Dragon Boat Association (HKCDBA), das Programm des dreitägigen Sommer-Karneval nochmals um die Hälfte vergrößert. Zu den Highlights für die Besucher zählen:

Internationale Drachbootrennen im Herzen der Stadt:
Über 5.000 passionierte Paddler und Teams von Weltklasse-Niveau aus zwölf Ländern (unter anderem Australien, Großbritannien, USA und Japan) inklusive 116 Mannschaften aus Hongkong treten in insgesamt 27 Wettbewerben am berühmten Victoria Harbour gegeneinander an. Zudem wetteifern lokale Teams um eine ganz besondere Trophäe, die eigens für den 20. Jahrestag der Gründung der Sonderverwaltungsregion Hongkong ins Leben gerufen wurde.

Kreative Disziplinen mit kostümierten Athleten
Für Extra-Spannung sorgt das „Red Bull Dragon Roar“, ein spezielles Hindernisrennen. Besonderen Augenschmaus verspricht das beliebte „Fancy Dress Race“, wobei sich die Teams in aufwendigen Kostümen präsentieren und beispielsweise als Pharaonen, Piraten oder Geishas um die Gunst des Publikums buhlen.

Beers & Cheers: Livemusik und 14 FoodTrucks
Zum ersten Mal werden 14 FoodTrucks am Veranstaltungsort einrollen und lokale Köstlichkeiten anbieten. Mit an Bord der Garküchen auf Rädern sind unter anderem „Zongzi“, die berühmten Dragon Boat Festival Rice Dumplings (Reisklößchen in Bambusblättern). Passende „Beilage“ bieten die Musik und das Bühnenprogramm des integrierten San Miguel BeerFest. Live-Konzerte und DJs sorgen für Partystimmung.

Lokalkolorit
Eigens für das diesjährige Event gestalteten Künstler der ADAHK (Art with the Disabled Association Hong Kong) ein neues Design für das Festival. Lokale Kunstgruppen haben eine XXL Drachenboot-Graffiti-Wand gestaltet. In einer riesigen Fotozone werden alte Straßen von Hongkong gezeigt. Dazu bieten Stände lokales (Kunst-)Handwerk.

Mehr Infos und das Programm: hier

Hongkong, Asia“s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/

Firmenkontakt
Hong Kong Tourism Board – Frankfurt Office
Anette Wendel-Menke
Dreieichstraße 59
60594 Frankfurt
+49 (0)69 – 959 12 90
frawwo@hktb.com
http://www.discoverhongkong.com/de/index.jsp

Pressekontakt
noble kommunikation
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de

Pressemitteilungen

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Auslandserfahrungen haben Dominik Weigl, schon immer gereizt und schlagen sich nun auch in seiner beruflichen Laufbahn nieder. In Shanghai absolvierte er den Master of Science in Global Finance – mitten in Chinas Finanzzentrum.

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Sein Ansporn, sich stetig fortzubilden und gleichzeitig internationale Erfahrungen zu sammeln, haben Dominik Weigl veranlasst, einen Executive Master in Global Finance in Hong Kong und New York zu machen. Der Studiengang findet 2015 erstmals in Shanghai statt. Für den ohnehin sehr weltoffenen Dominik Weigl, der während seiner aktiven Rennsportkarriere sowie während seiner Schul- und Studienzeiten bereits umfangreiche Auslandserfahrungen sammeln konnte, lag es nahe, die New York University in Pudong, Shanghai, zu besuchen. Dass dieses Jahr dort zum ersten Mal der Master of Science in Global Finance der Hong Kong University of Science and Technology und New York University Stern School of Business, kurz MSGF, vertreten ist, ist natürlich ein besonderer Reiz, da Shanghai sich zunehmend zum Finanzzentrum Chinas entwickelt. Die Studenten sind also am Puls der Zeit!

Schwerpunkte des neuen Studienganges

Der Schwerpunkt dieses Moduls sind Finanzmärkte und Corporate Finance in China. Vier Tage lang wurde den Teilnehmern ein abwechslungs-und lehrreiches Programm in den Executive Lounges des NYU Shanghai geboten. So wurde an einem Nachmittag der Pudong Financial Tower besucht, in dem von verschiedenen Experten ein Panel aus der Finanzindustrie gehalten wurde.
Dabei standen die momentane Entwicklung im chinesischen Finanzmarkt sowie Risiken und Stärken der Märkte im Vordergrund. Weitere Schwerpunkte waren

– Banken und Finanzsystem in China
– Verschiedene Finanzmärkte inkl. Aktien und Futures Markt
– Case Studies, um wirtschaftliche und finanzielle Vorgänge chinesischer Firmen oder auf dem Markt agierender Firmen zu verstehen
– Makro-Ökonomische Analyse der chinesischen Wirtschaft

Der MSGF deckt somit alle Bereiche des riesigen, immer wichtiger werdenden chinesischen Marktes ab.

Damit sich die Teilnehmer gegenseitig kennen lernen konnten und um Netzwerke zu erweitern, fand am Montagabend noch ein gemütliches Abendessen mit der gesamten Klasse, den Professoren und der Programmverwaltung statt. So ging das Modul 8 des MSGF in Shanghai erfolgreich zu Ende und alle Teilnehmer, eingeschlossen Dominik Weigl, nehmen neuen Input und neues Wissen mit nach Hause, um dieses in ihrer weiteren beruflichen Laufbahn umzusetzen.

Shanghai beeindruckt

Neben dem neu gewonnenen finanzpolitischen Know-How hat Dominik Weigl die Stadt Shanghai als die bedeutendste Industriestadt Chinas und noch dazu eine der größten weltweit beeindruckt. Insbesondere der erst 1990 auf der östlichen Seite in Pudong angesiedelte neue Finanzdistrikt war beeindruckend, der heute bereits knapp 2.700.000 Einwohner zählt.

Auch hinsichtlich des Entertainments ist Shanghai ganz weit vorne. Es gibt dort Restaurants der weltbesten Köche, coole Rooftopbars oder die angesagtesten Clubs der Welt.

Während seines Aufenthaltes machte Dominik Weigl die Erfahrung, dass China einerseits nicht so frei und demokratisch ist wie Europa, andererseits ist es ein sehr vielfältiges Land, was sich nicht zu Unrecht als Weltmacht sieht und er ist sich sicher, dass der asiatische Markt die Weltwirtschaft noch weiter beeinflussen wird. Deshalb kann er nur jedem (wirtschaftlich) Interessierten empfehlen, diese Stadt kennen zu lernen – es ist wirtschaftlich und kulturell allemal eine lohnenswerte Erfahrung.

Dominik Weigl ist ein großer Motorsportfan und hat viele Erfahrungen im Motorsport gesammelt, die er auch heute im Berufsleben zu schätzen weiß. So konnte er internationale Erfahrungen im Management von verschiedenen Unternehmen sammeln und sein Interesse im Finanzwesen fördern. Diesen Weg führt er zur Zeit an der Hong Kong University of Science & Technology und der Leonard N. Stern Business School in New York als Executive Master in Global Finance fort.

Dominik Weigl engagiert sich in verschiedenen Tierschutzorganisationen und ist Spender für die DKMS. Eine weitere Thematik, mit der sich Dominik Weigl auseinandersetzt, ist die Lage in Afrika. Aus diesem Grund hat er zusammen mit World Vision eine Spendenaktion anlässlich seiner Geburtstagsparty organisiert.

Firmenkontakt
Pressestelle
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
https://www.xing.com/profile/Dominik_Weigl6

Pressekontakt
Pressekontakt
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
http://www.competence-site.de/dominik-weigl/

Pressemitteilungen

Dieffenbacher liefert Aufbereitungsanlage nach Hong Kong

Dieffenbacher liefert Aufbereitungsanlage nach Hong Kong

Beispiel eines ClassiSizers: In diesem Fall für die Zerkleinerung von Recyclingholz. (Bildquelle: Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagebau)

Dieffenbacher hat in seinem neuen Geschäftsbereich Recycling einen Auftrag aus Hong Kong erhalten. Für eine Vergärungsanlage liefert das Eppinger Unternehmen zwei Aufbereitungslinien zur Zerkleinerung und Homogenisierung organischer Abfälle.

In Hong Kong entsteht derzeit eine der modernsten Vergärungsanlagen zur stofflichen und energetischen Verwertung getrennt erfasster organischer Abfälle. Das zuständige Bieterkonsortium unter Federführung der SUEZ hat Dieffenbacher mit der Planung, Lieferung und Inbetriebnahme von zwei vollautomatisierten Aufbereitungslinien mit kontinuierlicher Beschickung der Vergärungsanlage beauftragt. Die effiziente und vollautomatisierte Aufbereitungstechnik ist ein elementarer verfahrenstechnischer Bestandteil der Vergärungsanlage. Damit werden organische Abfälle zerkleinert und homogenisiert und die darin enthaltenen Fremdstoffe wie Plastik, Metalle und Glas separiert. Aus den so aufbereiteten organischen Abfällen wird durch die Kombination von Vergärung und Kompostierung sowohl Biogas als auch hochwertiger Kompost erzeugt.

„Mit diesem Auftrag zur Abfallaufbereitung ist uns der Eintritt in den wachstumsstarken asiatischen Abfallmarkt gelungen“, betont Wolf-Gerd Dieffenbacher, geschäftsführender Gesellschafter des Eppinger Familienunternehmens. „Ein wichtiger Erfolg für unseren neuen Geschäftsbereich Recycling, da in dieser Region derzeit eine hohe Nachfrage an Abfallverwertungsanlagen zu verzeichnen ist.“

Der Auftrag beinhaltet neben der Maschinentechnik auch die Steuerung der kompletten Aufbereitungsanlage, die aus Beschickungseinheit, Zerkleinerung und Störstoffseparierung besteht. Sie hat eine Durchsatzleistung von 228 Tonnen pro Tag und wird bereits 2016 den Betrieb in Hong Kong aufnehmen.

Dieffenbacher wird den Auftrag mit der proweps envirotec GmbH durchführen, die für die verfahrenstechnische Planung der Aufbereitungstechnik verantwortlich ist. Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen komplette verfahrenstechnische Lösungen zur Verwertung organischer Abfälle.

Die Zerkleinerungstechnik für organische Abfälle basiert auf dem Prinzip der Pralltechnik. Dieses patentierte Verfahren gewährleistet eine sehr effiziente Zerkleinerung organischer Abfälle und erzielt damit höhere Biogaserträge in den Vergärungsreaktoren. Das Verfahren zeichnet sich gegenüber Wettbewerbssystemen auch durch seinen geringen elektrischen Energieverbrauch aus, da kein Wasserzusatz für den Zerkleinerungsprozess benötigt wird. In den organischen Abfällen enthaltene Störstoffe werden nach der Zerkleinerung in einer weiteren Verfahrensstufe durch Siebung und Sedimentation effektiv separiert.

Über Dieffenbacher

Als internationale Unternehmensgruppe im Maschinen- und Anlagenbau ist die Dieffenbacher GmbH der führende Hersteller von Pressensystemen und kompletten Produktionsanlagen für die Holz- und Automobilindustrie. Im Jahr 2014 verzeichnete das Unternehmen aus Eppingen im Heilbronner Land einen Umsatz von 469 Millionen Euro. Als familiengeführtes Unternehmen legt Dieffenbacher besonderen Fokus auf die Aus- und Weiterbildung der Nachwuchskräfte, auch über spezielle jährliche Schulungsprogramme. Weltweit arbeiten etwa 1.800 Mitarbeiter an 17 Produktions- und Vertriebsstandorten für den Anlagenbauer.

Innovation, Mut zu Neuem und branchenübergreifendes Denken macht das Unternehmen seit jeher aus: Gegründet als Schlossereibetrieb im Jahre 1873 von Jakob Dieffenbacher ist das Unternehmen seither im Familienbesitz, inzwischen in fünfter Generation. Noch heute stehen für Dieffenbacher die Kundenbeziehung und das Vertrauen als Anspruch im Mittelpunkt. So bietet das Eppinger Unternehmen auch nach der Inbetriebnahme einen ganzheitlichen Service rund um die Anlage.

Der Geschäftsbereich Wood plant und realisiert Komplettanlagen zur Herstellung von Holzwerkstoffplatten wie Span-, MDF-, OSB, LVL-, Holzfaserdämmstoffplatten und Pelletanlagen. Der Geschäftsbereich Composites entwickelt Verfahren, Pressen und vollautomatisierte Produktionslinien zur Herstellung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen. Der Geschäftsbereich Recycling konzipiert Gesamtanlagen, mit denen verschiedenste Reststoffe zu verwertbaren Sekundärrohstoffen aufbereitet werden.

Firmenkontakt
Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagebau
Roger Kautz
Heilbronner Straße 20
75031 Eppingen
+49 7262 65 224
roger.kautz@dieffenbacher.de
http://www.dieffenbacher.de/

Pressekontakt
yes or no Media GmbH
Claudia Wörner
neue Weinsteige 47-49
70180 Stuttgart
+49 0711 75 85 89 00
presse@yes-or-no.de
http://www.yes-or-no.de

Pressemitteilungen

Interoute launcht Virtual Data Centre in Hong Kong

Interoute eröffnet seinen ersten asiatischen IaaS-Standort, baut Europas größte Cloud-Plattform aus und begegnet so wachsender Kundennachfrage

Berlin, 7. April 2014 – Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud Services-Plattform, hat ein neues Interoute Virtual Data Centre (VDC) in Hong Kong in Betrieb genommen. Damit werden weltweit tätige Unternehmen mit Präsenz in Asien unterstützt, die so einen schnellen Zugriff auf ihre in der Interoute Cloud gespeicherten Anwendungen und Daten erhalten. Dank der Integration in das unternehmenseigene automatisierte MPLS-Netzwerk können Interoute-Kunden Daten und Anwendungen in der gesamten Cloud-Services-Plattform gebührenfrei von einer VDC-Zone zur anderen verschieben.

Die Ausgaben für Cloud Services im asiatisch-pazifischen Raum sollen von 2012 bis 2016 mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 30% ansteigen. Allein der dortige Public Cloud-Markt soll nach Prognosen der IDC-Marktforscher im Jahr 2016 auf 19.5 Milliarden US-Dollar (circa 14.2 Milliarden Euro) zulegen. Da die Region einen attraktiven Wachstumsmarkt für europäische Unternehmen darstellt, hat Interoute die VDC-Zone in Hong Kong eröffnet und bietet Unternehmen, die Daten in Asien generieren, verteilen und speichern exzellente Verbindungen an.

VDC, direkt in das Interoute-Kernnetz eingebettet, ermöglicht es Kunden, virtuelle Rechen- und Speicherinfrastrukturen für Unternehmensanwendungen innerhalb weniger Minuten bereitzustellen. Anwendern stehen nunmehr sieben Interoute VDC-Zonen in Amsterdam, Berlin, Genf, London, Mailand, Paris und Hong Kong für das Hosting ihrer Daten zur Auswahl.

Die Integration von Interoute VDC Hong Kong mit dem eigenen MPLS/IP-Netzwerk und den Rechenzentren schafft eine vollständig vernetzte Cloud, die schneller, belastbarer und sicherer als andere Cloud Computing-Dienste ist. Die einzigartige Kombination aus automatisierter Vernetzung und Cloud Computing erlaubt es Unternehmen, eine IT-Infrastruktur zu schaffen, die die Sicherheit und Kontrollmöglichkeiten der Private Cloud mit der Flexibilität der Public Cloud verbinden.

„Mit der neuen Interoute VDC-Zone in Hong Kong bieten wir europäischen Unternehmen mit Kunden in Asien und umgekehrt Unternehmen aus dem asiatischen Raum einen direkten Zugang zum jeweils anderen Wirtschaftsraum. Zum ersten Mal machen wir zudem im asiatischen Markt eine schnelle und ausfallsichere Cloud-Computing-Lösung verfügbar, die nur eine Service-Level-Vereinbarung für sowohl Netzwerkbetrieb als auch Cloud Computing benötigt,“ kommentiert Jens Tamm, Country Manager von Interoute in Deutschland und Österreich.

Über Interoute Germany GmbH
Interoute ist Eigentümer und Betreiber einer der europaweit größten Cloud Services Plattformen. Sie umfasst ein Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 60.000 km, acht Rechenzentren für das Hosting von Daten und 32 für diesen Zweck errichtete Colocationzentren sowie Direktanbindungen an weitere 140 Rechenzentren von Partnern in Europa. Die umfassende Unified ICT-Plattform nutzen Unternehmen weltweit, darunter alle großen, etablierten europäischen Telekommunikationsunternehmen und alle großen Betreiber in den USA, Ost- und Südostasien, Institutionen des öffentlichen Sektors, und Universitäten. Sie alle sehen in Interoute einen idealen Partner für Computing, Konnektivität und Kommunikation sowie die Entwicklung neuer Services. Interoutes Unified ICT-Strategie hat sich bei Unternehmen bewährt, die eine skalierbare, sichere und leistungsfähige (unrestrained) Plattform für ihre Sprach-, Video-, IT- und Datendienste benötigen. Außerdem liefert sie Betreibern internationale Transit- und Infrastruktur-Dienste mit hoher Kapazität. Mit einem fest etablierten Geschäftsbetrieb in Europa, Nordamerika und Dubai ist Interoute darüber hinaus Besitzer und Betreiber moderner Stadtnetze in allen europäischen Geschäftsmetropolen. http://www.interoute.de

Interoute Germany GmbH
Julia Gebert
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
030-25431 1736
julia.gebert@interoute.com
http://www.interoute.de

PR Laxy
Arno Laxy
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638 München
089 15929661
interoute@laxy.de
http://www.laxy.de