Tag Archives: Hotel

Pressemitteilungen

Tipps zum Urlaubstrend „Blind Booking“ – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung

Mallorca oder Korfu – Hauptsache Urlaub!

Der Urlaubszeitraum steht fest, die Entscheidung für Strand, Kultur oder Shopping ist auch getroffen – aber wo genau soll es hingehen? Wer Überraschungen mag oder sich nicht entscheiden kann, nutzt Blind Booking. Was dahinter steckt, wie es funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, weiß Birgit Dreyer, Expertin der ERGO Reiseversicherung.

Was ist Blind Booking?

Beim Blind Booking, wörtlich übersetzt „Blindes Buchen“, buchen Reiselustige einen Flug – wenn gewünscht gleich mit Hotel – ohne zu wissen, wo es hin geht. „Wer Überraschungen mag, flexibel ist und sich gerne auf ein Abenteuer einlässt, für den kann das genau das Richtige sein. Zudem lassen sich damit Schnäppchen machen, denn die Angebote gibt es meist zu günstigen Konditionen“, verrät Birgit Dreyer. Erst wenn die Buchung abgeschlossen ist und sie ihre Reisebestätigung bekommen, erfahren die Urlauber, wo sie ihre Ferien verbringen. Einige Blind Booking-Anbieter lassen Reisenden sogar beim Buchen die Wahl, ob sie direkt nach der Buchung das Ziel erfahren wollen oder erst kurzfristig vor Abreise. Meist ist der Urlaub dann sogar nochmal günstiger.

Wie funktioniert es?

Je nachdem, ob sich Urlauber nur für einen Flug, Flug mit Hotel oder nur Hotel entscheiden, fällt der Buchungsvorgang unterschiedlich aus: Einen Flug können Interessierte bei einigen Airlines direkt online buchen. Dafür müssen sie nur den gewünschten Abflugort, eine Kategorie – beispielsweise „Strand“, „Kultur“ oder „Shopping“ – und das Reisedatum angeben. Gegen Aufpreis können sie unliebsame Ziele streichen. Der Tipp der ERGO Reiseexpertin: „Nicht alle Airlines fliegen alle angebotenen Ziele täglich an. Es empfiehlt sich daher, vorab zu prüfen, welche Fluggesellschaft zum gewünschten Datum welche Ziele anfliegt – so fallen ohne Aufpreis bereits einige Möglichkeiten weg.“ Wer sein Hotel getrennt vom Flug buchen möchte, kann zudem die Wahl des Hotels dem Zufall überlassen. Ein solches „Glückshotel“ können Interessierte im Reisebüro oder online buchen. Dabei geben sie neben Reiseziel auch Zeitraum, Hotelkategorie, Zimmertyp und die gewünschte Verpflegung an. In welchem Hotel sie dort untergebracht sind, erfahren sie erst mit der Reisebestätigung. Auch ein Gesamtpaket, also Flug mit Hotel, lässt sich buchen. Dabei geben Interessierte eine Kategorie wie etwa „Sightseeing“ an und legen fest, ob es nach Nord-, Mittel- oder Südeuropa gehen soll. Für die Unterkunft können sie zusätzlich Wünsche angeben, zum Beispiel: Hostel oder Hotel? Eigenes oder Gemeinschaftsbad? Am Ende lässt sich noch wählen, wann die Urlauber den Reiseplan erhalten möchten – für ganz Spontane ist dies bis einen Tag vorher möglich. Bei allen Angeboten gilt generell: Je flexibler die Reisenden sind, desto niedriger die Kosten!

Was sollten Reisende beachten?

Vor einer Buchung ist es sinnvoll, sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters durchzulesen. Denn: Eine Stornierung ist nicht immer möglich. Einige Anbieter erlauben jedoch eine Umbuchung. Zudem sollten die Reisenden auf mögliche Zusatzkosten achten. „Bei Flügen ist meist nur Handgepäck im Preis inbegriffen, ein weiteres Gepäckstück kostet extra, so auch eine Sitzplatzreservierung“, erklärt Dreyer. Ebenfalls wichtig: Einen Einfluss auf Flugzeiten haben die Buchenden nicht – es steht lediglich der Tag der Hin- und Rückreise fest. Trotz aller Spontaneität und Flexibilität sollten Urlauber den Reiseschutz nicht außer Acht lassen. Das RundumSorglos-Paket der ERGO Reiseversicherung enthält eine Reiserücktritts- (inklusive Reiseabbruch-), Reisekranken- und Reisegepäckversicherung und sorgt dafür, dass der Urlauber im Fall der Fälle umfassend geschützt ist.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.661

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.ergo-reiseversicherung.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERGO Reiseversicherung auf Facebook, Instagram und YouTube und besuchen Sie das ERGO Reiseblog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Reiseversicherung
Die ERGO Reiseversicherung firmiert seit Mai 2019 unter ihrem neuen Namen (bisher: ERV – Europäische Reiseversicherung). Sie überzeugt durch ihre Kundenorientierung, einen hohen Qualitätsanspruch und ein erstklassiges Serviceangebot. Seit über 100 Jahren prägt die ERGO Reiseversicherung die Geschichte des Reiseschutzes. Als Unternehmen der ERGO gehört sie weltweit zu den führenden Reiseversicherern. Mit seinem internationalen Netzwerk sorgt der Spezialist für Reiseschutz dafür, dass die Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-reiseversicherung.de

Firmenkontakt
ERGO Reiseversicherung AG
Sabine Muth
Thomas-Dehler-Straße 2
81737 München
089 4166-1553
sabine.muth@ergo-reiseversicherung.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo-reiseversicherung@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Pressemitteilungen

Bart P.M. Beerkens übernimmt Geschäftsführung der Plateno Germany Operating GmbH

7 Days Premium unter neuer Regie

7 Days Premium Hotels unter neuer Leitung: Bart P.M. Beerkens hat im April 2019 die Geschäftsführung der chinesischen Premium-Budget-Hotelmarke übernommen und zeichnet als Managing Director Plateno Germany Operating GmbH für alle Belange verantwortlich. Dazu zählen das Management aller bestehenden Häuser in Deutschland und Österreich, die Bau- und Eröffnungsphase und das Management aller weiteren Hotels sowie die Expansionsstrategie in ganz Europa.

Bart P.M. Beerkens, Jahrgang 1971, ist ein wahrer Branchenexperte und bringt vielseitige Erfahrungen im Hotelmanagement in die Plateno Germany Operating GmbH ein. Vor seinem Wechsel war er seit 2010 bei GCH Hotel Group Berlin, zuletzt in der Funktion des Vice President Commercial (ab 2013). In einer Zeit, in der sich das Portfolio dieser Gesellschaft von 60 auf 120 Hotels verdoppelte. Nachdem Plateno mit 7 Days Premium auch ein starkes europäisches Wachstum verfolgt, wird ihm diese Expertise sehr zu Gute kommen. Ab 2010 leitete er als General Manager das Holiday Inn Berlin City West. Zuvor war er unter anderem Director of Operations des Hilton London Heathrow Airport und Director of Business Development des Hilton Zurich Airport. Der gebürtige Niederländer ist Absolvent der FOM Essen sowie der Hoge Hotelschool Maastricht.

„Ich freue mich und bin sehr stolz, für eines der wichtigsten Unternehmen der globalen Hospitality Branche zu arbeiten – und vor allem für eine so bedeutende Gesellschaft der Wirtschaftsmacht China mit ihrem Potenzial und dem starken Wachstumsmarkt,“ sagt Bart P.M. Beerkens. „Reizvoll ist vor allem auch, die Kultur kennen zu lernen und alles in für Europa und China gleichermaßen richtige Bahnen zu lenken. Das wird eine spannende Erfahrung, die mich auch persönlich wieder ein Stück weiterbringen wird,“ führt er weiter aus. 7 Days Premium ist in seinen Augen eine starke Marke mit großem Potenzial. Als erstes stehen die Eröffnungen der vier neuen Häuser, Anpassungen in allen Hotels sowie die Restrukturierung des Teams auf seiner Agenda.

Laufen: Kraftquelle und Inspiration
Kraft für seine intensive Aufgabe schöpft Bart P.M. Beerkens beim Laufen – er hat schon an vielen Marathons teilgenommen. Hier schaltet er ab, tankt Energie und bekommt gleichzeitig neue Inspiration.

Über 7 Days Premium Hotels
Bezahlbarer Preis und Premiumerfahrung: Für die stark expandierende, chinesische Hotelmarke der Plateno Group steht der Komfort bei gleichzeitig guten Konditionen im Fokus. Nicht umsonst handelt es sich um Premium-Budgethotels. Zu finden an strategisch günstigen Standorten – immer in guter Erreichbarkeit durch die öffentlichen Verkehrsmittel. Derzeit gibt es drei Hotels in Österreich (Linz, Salzburg und Wien) und drei in Deutschland (Berlin-Schönefeld, Leipzig und München). Im Bau befinden sich vier weitere – in Frankfurt/Offenbach, Duisburg, Venedig-Mestre und ein weiteres in Wien. 7 Days Premium entstand 2014 als Nachfolge der Ursprungsmarke 7 Days Inn, die mit jüngerer Markenpositionierung neu ausgerichtet wurde. 7 Days Inn wurde 2005 von Alex Zheng, Gründer der Plateno Group, in China ins Leben gerufen.

www.7dayspremiumhotel.com

PAYA PR ist eine führende PR & Marketing Agentur, die die volle Bandbreite moderner Kommunikationsdienstleistungen bietet und auf Luxus- Reisen & Lifestyle spezialisiert ist. PAYA PR hat durch seine internationalen Verbindungen viel Erfahrung und Expertise im herkömmlichen PR-Markt, sowie Marketing Kommunikation und es wird ein Hauptaugenmerk auf die wachsende Kommunikation in sozialen Netzwerken und Kanälen gelegt.

Firmenkontakt
Paya PR
Christine Klimscha
Weltenburgerstr. 70
81677 München
+49 (0)89 – 90 41 03 368
christine.k@payapr.com
http://www.payapr.com

Pressekontakt
PAYA PR
Christine Klimscha
Weltenburgerstr. 70
81677 Mücnhen
+49 (0)89 – 90 41 03 368
christine.k@payapr.com
http://www.payapr.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Myconian Collection: Familie, Tradition, Luxus

Neun familiengeführte Hotels, Resorts und Villen auf Mykonos

Die Myconian Collection ist eine Kollektion aus zehn familiengeführten Luxushotels auf Mykonos. Jedes der Hotels besticht mit eigener Persönlichkeit, individuellem Design und Lifestyle sowie unterschiedlichsten Zimmer-, Suiten- und Villenkonzepten. Die Myconian Collection wurde 1979 von George und Elefteria Daktylides gegründet und wird heute von ihren vier Söhnen Panos, Marcos, Vangelis und Marios geleitet. Das familiengeführte Unternehmen baut auf authentische Gastfreundschaft und einen hohen luxuriösen Standard.

Als kykladisches Familienunternehmen schätzen die Daktylides ihre Wurzeln und unterstützen die Insel durch Umweltinitiativen, lokale Ressourcen sowie konsequente Förderung der Inselgemeinden. Die Familie kennt Mykonos noch aus der Zeit als die Insel eine rege Tauschgesellschaft war, und bekam in den Sechziger Jahren den Aufschwung mit, als die ersten Yachten und Berühmtheiten vor der Sonneninsel ankerten. Kurz darauf eröffnete George Daktylides das Hotel Kohili mit 25 Zimmern; nur ein Jahr später wurde mit einer Zimmererweiterung das Korali geboren. Heute verantworten seine Söhne mit neun Hotels 60 Prozent des Luxushotelmarkts auf Mykonos.

Die Hotels der Myconian Collection befinden sich mit ihren individuellen Konzepten an drei Traumdestinationen auf Mykonos. Die Häuser mit je eigenem Charakter, Design und Architekturkonzept vereint der hohe Anspruch an Service-, Gastronomie- und Spa-Erlebnissen. Mit dem größten Luxusfuhrpark auf Mykonos sind die Häuser sowie Hotspots auf Mykonos komfortabel und einfach mit exklusiven Shuttles zu erreichen.

Elia Beach – längster Sandstrand Mykonos mit fünf Häusern der Collection
Nur rund zehn Kilometer von Mykonos Town entfernt, befindet sich der längste Sandstrand der Insel Mykonos: Elia Beach. Neben dem feinen Sandstrand genießen Reisende das kristallklare, türkisfarbene Wasser und den glamourösen Lifestyle. Da vor Elia Beach auch Yachten ankern dürfen, ist der Strand ebenso Treffpunkt der internationalen High Society.

Myconian Villa Collection
In dem luxuriösen Resort finden sowohl Paare ein romantisches Hideaway mit exklusiven Zimmern und Suiten als auch Familien und Gruppen die Möglichkeit, in absoluter Privatsphäre in privater Villa oder Suite mit mehreren Schlafzimmern, einen Luxusurlaub auf Mykonos zu verbringen. Die Räumlichkeiten vereinen Minimalismus, Eleganz und gehobenen Luxus mit Kunst und Design. Erstklassige Restaurants, ein ausgezeichnetes Thalassotherapie-Spa sowie ein privater Gästebereich am feinsandigen Strand vervollkommnen das luxuriöse Mykonos-Erlebnis.

Myconian Utopia Resort
Edle Naturmaterialen wie Stein und handgefertigtes Holz treffen auf modernes, ausgeklügeltes Design und eine spektakuläre Sicht auf die Bucht von Elia Beach. Im Pavillon Restaurant genießen Gäste modern inspirierte, mediterrane Küche auf Relais & Chteaux-Niveau und entspannen in einem der führenden Thalassotherapie-Spas der Insel. Kunstinstallationen überraschen Gäste ebenso wie der Blick auf das blaueste Blau des Mittelmeers, möglich dank der privilegierten Lage 100 Meter oberhalb des Traumstrandes.

Myconian Avaton Resort
Das jüngste Resort der Myconian Collection vereint modernstes Design mit höchsten Serviceansprüchen. Das Hotel greift die Mystik der Insel auf, kombiniert sie mit raffinierter Gelassenheit und innovativen Designelementen. Das Zentrum des Resorts bildet der Infinity-Pool mit verspiegelter Bar, Sternenleuchten unter Wasser und einer Aussicht auf die Ägäis, die das Hotel zur Bühne werden lässt.

Royal Myconian Resort
Blickfang des Royal Myconian ist die großformatige, hölzerne Eingangstüre und eine Dschungelinstallation, die den Gast gleich beim Einchecken in eine andere Welt entführt. Mit rustikaler Fassade aus kykladischem Stein wirkt das Royal Myconian wie eine Mischung aus Altertum und New-Age-Fantasie. Zeitgenössisches Interieur und riesiges Entertainment-Deck sind die Bühne für das großartige Schauspiel von sternenklaren Nächten und Sonnenuntergängen vor der ägäischen Küste.

Myconian Imperial Resort & Thalasso Spa Center
Direkt am Fuße der Elia Bucht gelegen, verfügt das Myconian Imperial über einen leicht zu erreichenden privaten Strandabschnitt für Gäste. Die weiße Architektur des Myconian Imperial hebt sich von den rustikalen Steinmauern, die es in den sanften Hang verankert, ab. Die Innenausstattung überzeugt mit purem Weiß, warmen Holztönen und ausgewählten, ganz eigenen Designdetails wie Tierstatuen und großformatigen Icons auf Stühlen und Kissen. Mit dem kostenlosen Shuttle ist auch das Nachtleben von Mykonos jederzeit zu erleben.

Mykonos Stadt – zentrale Lage von drei Häusern der Collection
Verwinkelte Gässchen, weiß getünchte Häuser, bunte Balkone – das und viel mehr ist Mykonos Stadt, auch Chora genannt. Wahrzeichen der Stadt sind die weißen Mühlen „Kato Mili“ sowie das weiße Häusermeer der Altstadt. Kleine Boutiquen und edle Restaurants laden zum Verweilen ein, während nachts in kleinen Clubs und Lokalen bis ins Morgengrauen getanzt wird. Auch Strandurlaub ist in Chora ohne weiteres möglich: Agia Anna City Beach, Megali Ammos Beach oder Agios Stefanos Beach liegen fußläufig.

Myconian Korali Relais & Chteaux Hotel
Das Myconian Korali befindet sich in bevorzugter Lage mit Sicht auf den alten Hafen Alefkandra und die berühmten Windmühlen aus dem 16. Jahrhundert. Das hoteleigene Restaurant kombiniert Haute Cuisine mit besten regionalen Zutaten, kredenzt in modernem Designambiente. Renoviert von Georges jüngstem Sohn Marios, gilt es heute als charmantes Luxushotel in Chora und ist ein Tribut an George Datyklides Lebenswerk. Im Korali lernten die Datyklides Kinder das Laufen und sammelten erste Erfahrungen in der Hotellerie, bevor sie alle internationale Managementausbildungen begannen.

Myconian Kyma A member of Design Hotels
Das Design Hotel Myconian Kyma erfasst die Schönheit Mykonos mit allen Sinnen: Auf einem Hügel mit herrlicher Aussicht auf die Ägäis gelegen, laden die 29 Suiten des Myconian Kyma zu einem erholsamen und abwechslungsreichen Aufenthalt. Mit privaten Terrassen, stilvoller Umgebung voller Marmor, Holz und Glas sowie weiterer Naturmaterialien, ist Wohlfühlen vorprogrammiert.

Myconian Naia Luxury Suites LVX Collection – preferred Hotels & Resorts
Die Myconian Naia Luxury Suites sind 18 luxuriöse Suiten, die von alten mykenischen Unterkünften inspiriert wurden. Mit dem Infinity-Pool entlang einer der beeindruckendsten Terrassen oberhalb von Chora und das ägäische Meer bieten die Myconian Naia Luxury Suites den Gästen alles für den Stadturlaub. Ein Gourmetrestaurant mit Molekularküche, eine Poolbar sowie das exklusive Satori Thalasso Spa runden das Angebot ab.

Bucht von Platis Gialos – spektakuläre Aussicht vom Myconian Ambassador
Etwa fünf Kilometer von Mykonos Stadt entfernt, befindet sich Platis Gialos. Mit einem goldenen Sandstrand und türkisblauem Wasser ist die Bucht von Platis Gialos idealer Ausgangspunkt für Wassersport und Strandleben, auch der bekannte Beachclub Scorpios liegt unweit der Bucht.

Myconian Ambassador Hotel & Thalasso Spa Center
Wenige Schritte vom feinen Sand von Platis Gialos entfernt, wurde das Myconian Ambassador im Einklang mit der natürlichen Hügelformation terrassenförmig gebaut. Die Architektur ermöglicht einen eindrucksvollen Blick auf die Bucht von Platis Gialos – von allen Zimmern und Suiten aus. Zeitgenössischer Chic verbindet sich mit Strukturen aus der lokalen Landesarchitektur, pures Weiß lässt das Hotel auf allen Ebenen erstrahlen. Das Ambassador wurde 1992 als erstes Fünf-Sterne-Luxushotel der Insel eröffnet, noch weit bevor andere Luxushäuser folgten. 2015 wurde das Hotel vom international renommierten Architekten Galal Mahmoud renoviert.

Panoptis Escape
Exklusivität und Privatsphäre werden im Villa Resort Panoptis Escape, welches als zehntes Resort der Myconian Collection, neu definiert. Panoptis punktet besonders mit seiner privilegierten Lage mit 360-Grad-Blick auf Mykonos. Sowohl Sonnenaufgang als auch Sonnenuntergang lassen sich von der neuen Luxusvilla, die aus nur acht Einheiten besteht, bewundern. Von unberührter Natur und Wasser umgeben – mit einem Rundumblick auf das tiefblaue Mittelmeer und rings um die Villa eingelassener Infinity-Pools, thront Panoptis über Mykonos. Geschützt durch spektakuläre Felsvariationen, können Gäste einen natürlichen Privatstrand nutzen, welcher nur exklusiv von dem Villa Resort oder per Boot erreichbar ist. Die Philosophie von Panoptis baut auf einem spirituell-ganzheitlichen Ansatz auf. Fernab des pulsierenden Stadtkerns von Mykonos befindet sich das Villa Resort auf einem Berg oberhalb von Elia Beach und soll einen Ort des Zusammentreffens von Menschen und Göttern symbolisieren.
www.myconiancollection.gr Myconiancollection.gr

Schaffelhuber Communications ist eine führende PR & Marketing Agentur, die die volle Bandbreite moderner Kommunikationsdienstleistungen bietet und auf Luxus- Reisen & Lifestyle spezialisiert ist.Schaffelhuber Communications hat durch seine internationalen Verbindungen viel Erfahrung und Expertise im herkömmlichen PR-Markt, sowie Marketing Kommunikation und es wird ein Hauptaugenmerk auf die wachsende Kommunikation in sozialen Netzwerken und Kanälen gelegt.

Kontakt
Schaffelhuber Communications
Christine Pierk
Weltenburgerstr. 70
81677 München
089/787979100
christine.p@pr-sc.de
https://www.pr-sc.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Mercure Hotel Duisburg City erstrahlt im neuen Glanz

Großzügig, modern und einfach schick präsentiert sich das Mercure Hotel Duisburg City nach der umfangreichen Renovierung aller Hotelzimmer. Mit zahlreichen Gästen, Live-Musik und einer reich bestückten Tombola wurde das neue Ambiente des bekannten Ho

Großzügig, modern und einfach schick präsentiert sich das Mercure Hotel Duisburg City nach der umfangreichen Renovierung aller Hotelzimmer. Mit zahlreichen Gästen, Live-Musik und einer reich bestückten Tombola wurde das neue Ambiente des bekannten Hotels nun gefeiert.

„Die Renovierung bei laufendem Betrieb war für Mitarbeiter und Baufirmen gleichermaßen ein Kraftakt und wir sind unseren Gästen so dankbar, dass sie uns in dieser Zeit die Treue gehalten haben“, erzählt Hoteldirektorin Ursula Pätzold Coco. „Mit einer hohen Investition sorgten wir in allen 162 Zimmern, den Bädern und Fluren für einen völlig neuen Look.“ Damit die Gäste in den heißen Sommermonaten künftig einen kühlen Kopf behalten, wurde auch eine neue Klimaanlage für alle Zimmer installiert. Diese kann von den Gästen selbst individuell reguliert werden. „Mit kleinen Aufmerksamkeiten wie neuen Tassimo-Kaffeemaschinen auf den Zimmern möchten wir zusätzlich dazu beitragen, dass sich unsere Gäste noch wohler fühlen“, betont die engagierte Gastgeberin Ursula Pätzold Coco.

Zur Feier der fertiggestellten Zimmerrenovierung wurden die Gäste mit einem Welcome Aperitif im Atrium des Hauses begrüßt. Dann lernten sie im Rahmen einer „Schnitzel-Jagd mit Frage-Quiz“ neben der neuen Zimmerausstattung auch das Indoor-Schwimmbad, den großzügigen Saunabereich und die Tagungsräume des Hotels kennen. Im Anschluss daran überraschte das Hotelteam die Gäste mit einer Tombola, die mit zahlreichen Preisen wie Übernachtungsgutscheinen zu interessanten Zielen in Deutschland und benachbarten Ländern beeindruckte. Zur Auflockerung begleitete der Karikaturist „Hüsy“ mit Schnellzeichnungen den Abend und sorgte in der Verkleidung als Spaßkellner für bewegende Momente. Bei Häppchen, Saxofon-Musik, Live-Gesang und DJ-Rhythmen ließen die Gäste schließlich das „After Work-Get together“ ausklingen.

Mercure Hotel Duisburg City

Viel Komfort und eine verkehrsgünstige Lage zeichnen das von der DEHOGA zertifizierte 4-Sterne Mercure Hotel Duisburg City aus. Alle 162 Zimmer sind klimatisiert und haben kostenloses Wi-Fi/DSL. Die Gäste können zwischen Standard Business-Zimmern mit Doppel- oder Queen-Size Bett sowie Superior- und Privilege-Zimmern mit Queen-Size-Bett wählen. Die sechs Tagungs- und Veranstaltungsräume des Business- und Konferenz-Hotels Mercure Duisburg entsprechen den neuesten Standards in Sachen Technik und Service. Alle Veranstaltungsräume verfügen über natürliches Tageslicht, Klimaanlage und kostenloses Wi-Fi. Das flexibel gestaltbare Raumangebot bietet Platz für bis zu 240 Teilnehmer. Bei der Planung von Events steht das erfahrene Convention-Team beratend zur Verfügung. Das Restaurant Marina Club begeistert mit Spezialitäten aus aller Welt und in der Bar "Marina Lounge" werden neben ausgewählten Drinks auch kalte und warme Snacks gereicht.

Weitere Informationen über Mercure unter www.mercure.com

Bildunterschrift:
Sie überraschten die Gäste mit einer Tombola und freuten sich über die gelungene Präsentation des frisch renovierten Mercure Hotel Duisburg City (v.l.): Hoteldirektorin Ursula Pätzold Coco und Reservierungsleiterin Candice Budzinsky. Bild: Claudia Wingens

Mit Mercure bietet Accor individuelle, einzigartige Hotels, lokal inspiriert von ihrer unmittelbaren Umgebung
Mercure ist die einzige Mittelklassen-Hotelmarke, die die Stärke eines internationalen Netzwerks mit der Verpflichtung eines hohen Qualitätsanspruchs und einer individuellen Prägung durch die lokale Verwurzelung eines jeden Hauses kombiniert. Die über 800 Mercure Hotels in 64 Ländern werden von passionierten Hotelfachleuten geführt und begrüßen sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende. Alle zeichnen sich durch ihre gute Lage aus, ob in Innenstädten, am Meer oder in den Bergen.

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und unvergleichliche Erlebnisse in 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet.

Medienkontakt:

Mercure Hotel Duisburg City
Hoteldirektorin
Ursula Pätzold Coco
Tel: +49 (0) 203 30 00 3 145
E-Mail: H0743-GM@accor.com

Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de

Firmenkontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://www.touristiklounge.de/hotels-clubs/mercure-hotel-duisburg-city-erstrahlt-im-neuen-glanz

Pressekontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://-

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Hotel Mamá, ein Design-Clou im Herzen von Palma

Jacques Grange gestaltet das erste Hotel der Cappuccino Gruppe

Keinen Geringeren als den französischen Design Großmeister, Jacques Grange, beauftragte Juan Picornell, der Gründer der Cappuccino Gruppe mit der Gestaltung seines ersten Hotels, das im April 2018 seine Pforten öffnete. Hotel Mamá liegt im Herzen der historischen Altstadt von Palma am Plaza de Cort, nur Schritte entfernt von der Kathedrale La Seu und dem Rathaus aus dem 17. Jahrhundert. Grange bediente sich unterschiedlicher Stilmerkmale, die dem historischen Rahmen des Gebäudes aus dem 19. Jahrhunderts Rechnung tragen, ohne das Zeitgenössische aus dem Blickfeld zu verlieren. Eine frische Leichtigkeit verbindet sich mit traditioneller Handwerkskunst zu einem zeitlos wirkenden Ganzen, das Granges unverkennbare Handschrift trägt.

Aus alt mach neu – das Konzept
Der französische Designer, der bereits Projekte für die Cappuccino Gruppe umsetzte und für so illustre Namen wie Karl Lagerfeld, Franois Pinault, Isabel Adjani, Valentino, Yves Saint Laurent, Pierre Berge, und Paloma Picasso im Einsatz war, versteht es den Drahtseilakt zwischen Tradition und Zeitgeist mit makelloser Raffinesse zu vollführen. Aus dem 19 Jahrhunderbau, von dem nur die Fassade übrig geblieben war, wurde eine Fünf-Sterne-Residenz für das 21. Jahrhundert, die mit ihrer großzügigen Eleganz und kunstvollen Detailarbeit einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Die von natürlichem Licht durchfluteten Interieurs bestechen mit Fresken, Fliesen und Accessoires, die für das Hotel Mama in aufwändiger Handarbeit bemalt wurden. Grange spielte hier gekonnt mit Einflüssen aus dem Art Deco und dem Orient, die sich in stets geschmackvollen Kombinationen und Kontrasten manifestieren. So ziehen sich die floralen Motive und maurisch anmutenden Muster wie ein Leitmotiv durch die Innenarchitektur, ebenso wie die Farb- und Formgebung von den Vorhängen bis hin zu den Möbelstücken, die das Hotel Mamá freundlich und zugleich mondän erscheinen lassen. Das Herz des Hotels bildet der offene Innenhof, der auf 850 Quadratmeter viel Platz zum Verweilen in der Sonne oder im Schatten seiner üppigen Palmen bietet.

Von Meisterhand geschaffen – die Zimmer
Jedem der auf vier Stockwerken verteilten 32 Zimmer und Suiten verlieh Grange eine eigene Identität. Die Gäste logieren in Originalen, ausgestattet mit maßgefertigten Möbeln aus Italien, Frankreich und New York und kostbaren Stoffen. Jedes Zimmer wurde mit einer individuellen Farbpalette versehen, die von Pastell bis hin zu satten oder dunklen Farbtönen reicht, um kontrastreiche Akzente zu setzen. Ein Blickfang sind die Mosaikfliesen und die in filigraner Handarbeit von zwei italienischen Restauratoren, Marco di Domizio und Roberto Bellantuono bemalten Fresken und Decken. Ihr Werk, das von der mallorquinischen und maurischen Kultur des 16. Jahrhunderts inspiriert ist, ziert mehr als 400 Quadratmeter des Hauses. Hell und klar, und zugleich heiter und verspielt präsentieren sich die acht großzügig geschnittenen, mit zarten Blüten und Blättern dekorierten Suiten. Von den raumhohen Fenstern können die Gäste in ihrem privaten Rückzugsort der Superlative den Blick über die historische Plaza de Cort streifen lassen, wo sich das Leben abspielt. Sein Interior Design Meisterwerk im Hotel Mama krönte Jacques Grange mit der Aitana Suite: Eine pastellfarbene Augenweide, die mit einem eigenen antiken mallorquinischen Wintergarten, und einer Badezimmer-Oase in Marmor dazu verleitet, sich der Romantik und Träumerei hinzugeben.

Geistreich in Szene gesetzt – die Restaurants
Die öffentlichen Räume konzipierte Jacques Grange mit derselben Sorgfalt und Fantasie als Orte, die zur gemütlichen Einkehr einladen und zugleich den Geist anregen. In dem hellen, luftigen Ambiente des Cappuccino Grand Cafe mit seinen modernen gelben Ohrensesseln fühlt sich der Besucher auf Anhieb wohl. So verwundert es nicht, dass das Restaurant und seine Terrasse an der Plaza de Cort mit seinem uralten Olivenbaum zu einem beliebten Treffpunkt der mallorquinischen Hauptstadt avanciert ist, das längst nicht nur die Gäste des Hotels anzieht. Die von Hand bemalten Decken, ausgewählten Gemälde und Skulpturen füllen den Raum mit Geschichten und jener Erhabenheit, die nur große Kunst hervorzurufen vermag. Auch in der neuen, erst im April 2019 eröffneten Tapas Bar Bodeguita Picador treffen Authentizität und Lokalkolorit auf Kunst und Design: Grange ließ die Decken mit schwarz-weißen Mustern grafisch gestalten und entwarf eigens für das Lokal ein elegantes Weinregal, das sich entlang der gesamten Wand an der Bar erstreckt. An den Wänden strahlen sonnen- und blumenförmige Skulpturen aus Bronze, um in ihrer Mitte die Seele des Hauses in Szene zu rücken, „Picador“: eine Kunstfigur aus Pappmache, die von Grange selbst auserkoren wurde und auf einem Sockel über die „Bodeguita“ wacht.

Über die Cappuccino Gruppe
Die Cappuccino Gruppe steht für 20 erlesene Cafes und Restaurants an legendären Destinationen wie Valencia, Marbella, Gstaad, Madrid, Dschidda, Ibiza und Mallorca. Diese wurde 1993 von Juan Picornell Rowe (*1971), einem gebürtigen Mallorquiner gegründet. Seine „Orte der Magie“ schuf er als perfekte Gesamtpakete aus Stil, Kulinarik und Musik. Für jedes Objekt wählt Picornell einen beliebten Ort, der mit seinem unverwechselbaren Charme den authentischen Rahmen für den Charakter seines Cafes schafft.

Im Hotel Mamá, dem ersten Hotel der Cappuccino Gruppe, hebt Picornell sein Gastronomie- und Hotelkonzept auf eine neue luxuriöse Ebene. Mithilfe des berühmten Innenarchitekten Jacques Grange verlieh der mallorquinische Unternehmer in der pulsierenden Metropole Palma auf seiner Heimatinsel der hohen Kunst der Gastlichkeit einen neuartigen Zauber. Auch das Design des japanischen Restaurants Tahini und das Cappuccino Restaurant der Cappuccino Gruppe in Madrid stammt aus der Feder von Jacques Grange.

Adresse: Hotel Mamá, Plaza De Cort, Palma de Mallorca (Spanien)
Telefon: +34871037437,
Web: www.hotelmama.es

Schaffelhuber Communications ist eine in München ansässige PR-Agentur, die auf authentische Konzepte in der Tourismusbranche spezialisiert ist. Das hochkarätige Portfolio der 2006 gegründeten Agentur setzt sich aus Ikonen der Luxushotellerie wie unter anderem The Brando, North Island, Wilderness Safaris und der Finca Cortesin zusammen und baut aufstrebende und zukunftsweisende Tourismuskonzepte auf, die die Säulen der Agentur Nachhaltigkeit, neuen Luxus und Authentizität in sich vereinen.

Kontakt
Schaffelhuber Communications
Anke Schaffelhuber
Weltenburgerstr. 70
81677 München
+49 (0)89/ 78 79 791 -01
anke.s@pr-sc.de
http://www.pr-sc.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Andy Lee Graham has lived in 1,000 hotels, and is now offering consultancy

(Togo, Africa) Press Release: Andy Lee Graham is one of a kind: He“s a perpetual traveler. His home has been in hotels for more than 21 years. At every stop, he“s made friends with locals, experienced various cuisines and traditions, adjusted to local customs and laws and stayed in hotels of every class and nameplate.

Now he wants to share his global travel and lodging experience with hotel owners across the world, to help them satisfy the needs of the diverse visitors they serve. How much does this cost? No cash, just an airline ticket – unless he is already in your city; then it is free!

Graham“s perpetual motion, from hotel to hotel, has given him a unique perspective. Simply put, the more hotels one lives in, the more one understands the pros and cons of the services and amenities that make for a great hotel experience. His next stop will be in Lisbon, Portugal on July 17, 2019.

Graham, CEO of the travel lifestyle social network, HoboTraveler.com, has written more than 8,000 articles, taken more than 30,000 photos and created more than 4,000 YouTube videos. Before starting his nomadic adventures, the Fort Wayne, Indiana native worked for 15 years as a real estate broker, managing more than 200 properties and selling up to 80 properties per year.

Combine Graham“s skills in real estate brokerage, property rentals, ownership and management skills with his construction experience, global travel knowledge and social media influence, and the result is a sharp, savvy and always friendly hotel consultant with a vast amount of valuable advice to share.

Graham“s consultations, which are worth thousands of dollars (or euros), can include meetings with owners and managers, written point-by-point checklists, videos and hotel reviews based on secret stays.

So what“s the cost to hotel owners? For the first 5 hotels, it is free in exchange for 3-7 nights‘ free accommodation. Yes, he knows; most travel writers receive free rooms, but Andy Lee Graham has never asked for this. He does not believe a travel writer should be given benefits for his travel opinions.

This year, Graham will be in:
Lisbon, Portugal (July 17, 2019)
Constanta, Romania
Basel, Switzerland
Almaty, Kazakhstan
Bangkok, Thailand
Goa, India
Manila, Philippines (maybe also Baguio)
Dumaguete, Philippines
and back in the US for Christmas 2020.

„Offering a kind of „trade“ for services is a great way to offer hotels a valuable service without having to dig too deep into their current marketing and PR budgets,“ said Andy Lee Graham. „As an active member of the travel industry, I want to be able to support and grow the business.“

Interested hotel owners should contact Graham directly via WhatsApp, phone or e-mail (see below).

About Andy: Andy Lee Graham is the longest continuous traveler on the planet. He has traveled the earth non-stop for more than 21 years, living in 112 countries. He is the owner and CEO of HoboTraveler.com, a travel-lifestyle social network that serves as a community of travelers all over the world. His blog, „Hobo Traveler,“ has been named a Top 10 Travel Blog, featured in National Geographic Explorer, Flipkey TripAdvisors, New York Times, Forbes. About.com., Guardian.co.uk, Budget Travel, JohnnyJet.com, Tim Leffel, Abroad.com, TripBase, and 100″s more.

He is involved in over 20 social entrepreneur innovations or inventions, constantly coming up with new ideas to help humans live better, as he lives anywhere, and everywhere.

About HoboTraveler.com: HoboTraveler.com, for years, was the travel blog of Andy Lee Graham, then approximately 5 years ago, it transitioned into a travel lifestyle social network, which now has 30,000-plus people signed up. There is a travel „Talk Wall,“ similar to Facebook, where members can find information and share personal travel experiences. What is unique about Hobo, is that all members must prove they are real people; no anonymous members are allowed, and profile photos must be genuine. And because the network is trusted by members, they feel confident in arranging to meet other members in many countries around the planet.

###

To Join HoboTraveler Travel Lifestyle Social Network:
https://www.hobotraveler.com/

Contact info:
Email: hoboontheroad AT yahoo.com
WhatsApp: +228-92-06-04-91
USA telephone: +1-260-624-4414
Sample video for fun made in Dubai of 20-30 problems with hotels
https://youtu.be/nNINdR3OGWs

Andy Lee Graham

About HoboTraveler.com: HoboTraveler.com, for years, was the travel blog of Andy Lee Graham, then approximately 5 years ago, it transitioned into a travel lifestyle social network, which now has 30,000-plus people signed up. There is a travel „Talk Wall,“ similar to Facebook, where members can find information and share personal travel experiences. What is unique about Hobo, is that all members must prove they are real people; no anonymous members are allowed, and profile photos must be genuine. And because the network is trusted by members, they feel confident in arranging to meet other members in many countries around the planet.

Contact
HoboTraveler.com
Andy Graham
9545 West State Road 120 Number 26 26
46776 Orland, IN
Phone: 1-260-624-4414
E-Mail: andy@hobotraveler.com
Url: https://www.hobotraveler.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Zimmer im Vier-Sterne-Komfort in der MEDICLIN Robert Janker Klinik eröffnet

Patienten begeistert komfortable Unterbringung – Optimale Verbindung von Hochleistungsmedizin mit Wohlfühlatmosphäre

Bonn, den 1. Juli 2019 – Ab sofort genießen Patienten in der MEDICLIN Robert Janker Klinik (RJK) in Bonn einen besonderen Komfort in vier neuen Wahlleistungszimmern. Die Räumlichkeiten mit der Bezeichnung PRIVITA gleichen dem Vier-Sterne-Standard in einem Hotel. Die Zimmer stehen ab sofort allen Patienten zur Verfügung, die während des Klinikaufenthalts Komfort-Leistungen in Anspruch nehmen möchten. „Dieser Wunsch wurde oft in der Vergangenheit geäußert. Viele unserer Patienten sind schwer erkrankt und freuen sich daher umso mehr, ab sofort in einer Wohlfühlatmosphäre medizinisch auf höchstem Niveau versorgt werden zu können“, so Roland Grabiak, Kaufmännischer Direktor.

In den vergangenen Monaten wurden die neuen Zimmer auf Station 4 eingerichtet, alle verfügen über einen Balkon. Die Räume mit einem Schlaf-, Wohn- und Arbeitsbereich sind in warmen Naturtönen gehalten. Ein großer TV-Flatscreen mit Entertainment-Paket, einem Bluetooth-fähigen Wand- und Kosmetikspiegel mit integriertem Radio sowie kostenfreiem WLAN, Save, einer Auswahl an Tageszeitungen, einem Servicemanager sowie einer eigenen Speisekarte sind in diesem besonderen Service enthalten. Dazu gehört auch eine kostenfrei befüllte Minibar sowie ein Korb mit frischem Obst auf dem Tisch. Alle Bäder verfügen zudem über eine fußbodentiefe Dusche mit einer Komfort-Duschbrause.

Patienten zeigten sich beim Erstbezug der Zimmer begeistert. Dazu die neue zuständige Servicemanagerin Janine Scheffler: „Sobald die Patienten ihre Räume bezogen hatten, fühlten sie sich eher wie in einem schönen Hotel als zur Behandlung in einer Klinik. Einer wollte sogar seinen Aufenthalt um eine Nacht verlängern.“

Die neuen Wahlleistungszimmer stehen Selbstzahlern sowie gesetzlich Versicherten mit einer Zusatzzahlung zur Verfügung. Privatversicherungen übernehmen das neue Komfort-Angebot.

Weitere Informationen sind bei Servicemanagerin Janine Scheffler telefonisch unter 0228-5306-4690 und über E-Mail janine.scheffler@mediclin.de erhältlich.

Über die MEDICLIN Robert Janker Klinik
Die MEDICLIN Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie, Radioonkologie, Radiologie, Neuroradiologie und Palliativmedizin. Die Klinik ist mit 83 Betten im Bettenbedarfsplan des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewiesen. Die Therapiekonzepte werden sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MEDICLIN Bonn ambulant angeboten. Benannt ist die Klinik nach ihrem Gründer, dem Radiologen Prof. Dr. Robert Janker. Er ließ 1937 in Bonn ein Röntgeninstitut errichten, dem er nach dem Krieg eine Krankenstation angliederte. In der Klinik sind rund 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, zwei ambulante Pflegedienste und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe

Kontakt
MEDICLIN Robert Janker Klinik
Brigitte Papayannakis
Villenstr. 8
53129 Bonn
0228 5306-707
0228 5306-702
brigitte.papayannakis@mediclin.de
http://www.robert-janker-klinik.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Leistungsfähiger Wandventilator für Büros, Restaurants, Bars

Beengte Platzverhältnisse sind das spezielle Einsatzgebiet des KAYE Ventilators. Überall dort, wo frische Luft benötigt wird, aber der Platz für einen Ventilator auf dem Schreibtisch oder an der Decke fehlt, ist der Ventilator KAYE die richtige Wahl. Er ist klein, nur 33 cm im Durchmesser, aber sehr effizient und verbindet hohe Funktionalität mit bester Materialqualität und ausgezeichnetem Design. Besonders in Büroräumen, Bars und Restaurants ist der KAYE Ventilator ideal. Er kann entweder an der Wand oder an der Decke montiert werden und bietet dadurch variable Möglichkeiten. Ein Wandventilator ist generell eher ungewöhnlich und kann daher einem Interior Design einen besondere Note verleihen. Der Ventilator KAYE passt z.B. hervorragend zum aktuell trendigen Industrial Style.

Der KAYE Ventilator besticht durch folgende Eigenschaften:

Effizient:
leistungsstarker, geräuscharmer Motor mit hoher Luftleistung, regelbar in 3 Geschwindigkeiten.

Funktionell:
der Schutzkorb ist in der Neigung einstellbar und bestimmt so die Richtung des Luftstroms. Wahlweise kann der Ventilator auch oszillieren, der Schutzkorb schwenkt dann im 90 ° Winkel hin und her. Die Oszillation kann separat ein- oder ausgeschaltet werden. Wandschalter regelt alle Funktionen, wird mitgeliefert.

Design:
elegantes Design, modern und edel, Chrom poliert, Nickel satiniert oder Bronze matt.

Qualität:
Gehäuse aus Aluminiumguss und gehärtetem Stahl, handgewuchtete Metallflügel, für den Innen- und geschützten Aussenbereich (geeignet für Feuchträume – damp location).

Umweltfreundlich:
Stromverbrauch auf höchster Stufe nur 53 Watt pro Stunde, erspart die Klimaanlage und senkt den Energieverbrauch

Vielseitig:
einfache Montage an Wand oder Decke, platzsparend und effizient, drei edle Gehäusefarben, ausgefallenes Design

Casa Bruno American Home Decor ist seit Jahren der Spezialist für amerikanische Ventilatoren und führt den KAYE Ventilator in allen drei Gehäusefarben. Die Lieferung erfolgt europaweit.Das mehrsprachige Team von Casa Bruno berät gern bei weiteren Fragen rund um den Ventilator.

www.casabruno.com

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Reisen/Tourismus

IBIS MAINZ CITY: EIN RUNDUM RENOVIERTES WOHLFÜHL-HOTEL FÜR BUSINESS- UND STÄDTEREISENDE

Die Lounge im neu renovierten Hotel ibis Mainz City. (Foto: Christoph Weiß, GLAM photo & design)

„Die Gäste sind allesamt begeistert, wobei gerade unsere vielen Stammgäste mehr als positiv überrascht waren, was wir aus unserem Hotel ibis Mainz City gemacht haben“, freut sich Ümit Alis. Der General Manager des 144 Zimmer-Hauses an der Holzhofstraße 2 präsentiert mit seinem Team ein rundum renoviertes Hotel, das mit reichlich Licht, klaren Formen und modernen Designelementen „Wohlfühlkomfort von heute“ bietet.

Ganz neu von B wie Bett bis T wie Tagungsraum

Wenn schon, dann richtig. Die Renovierungsarbeiten, die im Juli 2018 begonnen hatten, umfassten alle 144 Zimmer samt Einrichtung sowie alle öffentlichen Bereiche wie Lobby, Cafeteria, Bar und Tagungsräume; auch die bauliche Infrastruktur wurde nicht vergessen, hier tauschte man u.a. alle Abwasser- und Regenwasserleitungen aus.

Ein kurzer Blick zurück. Ein Teil des alten, aber noch sehr gute erhaltenen Hotelmobiliars, genauer 40 Tische und 100 Stühle, landete nicht auf dem Sperrmüll, sondern kam der Integrierten Gesamtschule in Kelsterbach zugute. In sogenannten „Lernlandschaften“ werden dort Möglichkeiten zum kooperativen Lernen geboten – die materielle Möbel-Unterstützung kam genau zum richtigen Zeitpunkt.

Wo Gastfreundschaft und Komfort sich perfekt verbinden

Mit dem Ergebnis der aufwändigen Arbeiten, so Ümit Alis, „sind nicht nur unsere Gäste, sondern auch meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr zufrieden“, wobei es der Hoteldirektor nicht versäumt, vor allem auch den Beitrag seines Teams zu unterstreichen. Denn: „Eines hat sich durch die Renovierung nicht geändert, und das sind der Einsatz, die Gastfreundschaft und die Leidenschaft für die Hotellerie, die meine Leute auszeichnen.“

Die Zimmer bestechen zum einen durch eine funktionale Innenarchitektur mit diversen „Eye Catchern“ an Wänden und Einrichtung, zum anderen setzt das Schlafkonzept „Sweet Bed by ibis©“ genau dort an, worauf es laut Ümit Alis zuallererst ankommt: „Unsere Gäste müssen gut schlafen und am Morgen perfekt erholt in den neuen Tag starten können.“ Dazu gehöre natürlich auch, dass ein besonderer Wert auf ein vielfältiges und gesundes Frühstückangebot gelegt werde.

Das ist den Geschäftsreisenden ebenso wichtig wie den Städtetouristen, Familien und Pärchen, die das Hotel nicht zuletzt auch wegen seiner Lage in unmittelbarer Nähe der Altstadt und Rheinpromenade sowie seiner ausgezeichneten Verkehrsanbindung (Bus, Zug und Autobahn) zu schätzen wissen.

Ein Partner für die Firmen der Region

Eine Bar, die 24 Stunden am Tag geöffnet ist und neben Drinks auch diverse Snacks und Mahlzeiten bereithält, WiFi im gesamten Hotel und sechs Tagungsräume (für bis zu 80 Personen), die technisch auf dem neuesten Stand sind: „Unser Haus ist gerade für die Firmen der Stadt und für Veranstalter von Workshops, Schulungen und Tagungen eine attraktive Option, die wir weiter stärken wollen.“ Ümit Alis sieht sein Hotel als „Partner der regionalen Wirtschaft“, aber auch für private Veranstaltungen stehe man gerne zur Verfügung und sei dafür „bestens ausgestattet und vorbereitet“.

**
ÜBER IBIS

ibis ist die Economy-Marke von AccorHotels und steht für Modernität, Komfort und hochwertigen Service zum Bestpreis. Die Marke setzt auf ständige Innovation, um Gästen noch mehr Modernität, Komfort und Verfügbarkeit zu bieten. So entstanden das revolutionäre Bettenkonzept Sweet Bed™ by ibis, einladende Designer-Gemeinschaftsbereiche, der zeitgemäße Essbereich ibis Kitchen und ein Serviceverständnis, das als Motivationsfaktor für alle Mitarbeiter wirkt. ibis ist weltbekannt für seine Qualität, seine Zuverlässigkeit und sein Engagement für die Umwelt. Seit der Gründung im Jahr 1974 hat sich ibis zum europäischen Marktführer im Budget-Hotelsegment entwickelt. Mit mehr als 1.100 Hotels und 150.748 Zimmern in 66 Ländern weltweit steht die Marke auf dem vierten Platz in ihrer Kategorie.

IBIS Mainz City
Ümit Alis, General Manager
Holzhofstrasse 2
55116 Mainz – Deutschland
T +49 (0) 6131 24 70
F +49 (0) 6131 247 200
E-Mail h1084-gm@accor.com

Medienkontakt:

AccorHotels Presse Service
Bernhard Krebs
T +49 (0) 160 94 74 13 65
E-Mail: accor-presseservice@redkrebs.de

Pressemitteilungen

ibis Aachen Marschiertor: Umbau als Geschenk zum Jubiläum

Die Geburtstagstorte ist nur das „Sahnehäubchen“ für das Mitarbeiter-Team vom ibis Aachen Marschiertor. Denn das größte Geschenk haben sie sich zum 30jährigen Bestehen im vergangenen Jahr nun selbst gemacht. So erstrahlt das bekannte Aachener Hotel n

Die Geburtstagstorte ist nur das „Sahnehäubchen“ für das Mitarbeiter-Team vom ibis Aachen Marschiertor. Denn das größte Geschenk haben sie sich zum 30jährigen Bestehen im vergangenen Jahr nun selbst gemacht. So erstrahlt das bekannte Aachener Hotel nach einem umfassenden Umbau in neuem Glanz.

Mit einer spontanen nachträglichen Geburtstagsfeier lassen die Mitarbeiter „ihr“ neues Hotel hochleben. „In den Umbau haben wir uns alle mit großem Engagement eingebracht“, erklärt Hoteldirektor Reinier Franssen. „So haben wir es mit vereinten Kräften vollbracht, innerhalb von fünf Monaten in dem 1988 erbauten Haus ein völlig neues Ambiente zu schaffen.“ Dafür war eine hohe Investition nötig, um die 104 Zimmer des beliebten Hotels von Grund auf zu renovieren.

„Alle Zimmer wurden nahezu entkernt und komplett neu aufgebaut – vom Fußboden über bodentiefe Fenster und technische Innovationen bis hin zum frischen Look des aktuellen ibis-Designs“, betont der engagierte Hoteldirektor. „Dazu zählen aber auch Dinge wie eine neue Warmwasseraufbereitung oder eine moderne Klimaanlage, die für die Gäste nicht auf den ersten Blick sichtbar sind, aber wesentlich zum Wohlfühlen beitragen.“ Nun können die Gäste ein rundum neu gestaltetes Hotel genießen. Doch Reinier Franssen und sein Team planen schon die nächsten Neuerungen, die den Besuch im Haus zum Erlebnis machen. „Die Ideen sprudeln nur so“, begeistert sich der Hoteldirektor. „Unsere Gäste und die Aachener dürfen gespannt sein.“

Das Hotel ibis Aachen Marschiertor (Aix la Chapelle)

Das 2-Sterne-Hotel ibis Aachen am Marschiertor liegt im Herzen der Kaiserstadt Aachen. Die kürzlich umfassend neu gestalteten, klimatisierten 104 Zimmer laden zum Wohlfühlen ein. Alle Zimmer verfügen über Schallisolierung, Flatscreen-TV, Schreibtisch und Sweet Bed by ibis Betten für eine angenehme Nachtruhe. Für Veranstaltungen stehen zwei moderne Konferenzräume zur Verfügung. Die Gäste können im gesamten Hotel WLAN frei nutzen. Das Fernsehprogramm der Hotelzimmer wurde mit zahlreichen sky-Programmen erweitert. In der sky-Sportsbar können die Gäste entspannen und Drinks sowie kleine Snacks genießen. Die gastronomischen Angebote sowie das sky-Sports-Angebot sind rund um die Uhr verfügbar.

Bildunterschrift:

Sie machten sich mit dem Umbau selbst ein Geburtstagsgeschenk zum 30jährigen Bestehen: das Team vom ibis Aachen Marschiertor. Bild: Claudia Wingens

ÜBER IBIS 
ibis ist die Economy-Marke von AccorHotels und steht für Modernität, Komfort und hochwertigen Service zum Bestpreis. Die Marke setzt auf ständige Innovation, um Gästen noch mehr Modernität, Komfort und Verfügbarkeit zu bieten. So entstanden das revolutionäre Bettenkonzept Sweet Bed™ by ibis, einladende Designer-Gemeinschaftsbereiche, der zeitgemäße Essbereich ibis Kitchen und ein Serviceverständnis, das als Motivationsfaktor für alle Mitarbeiter wirkt. ibis ist weltbekannt für seine Qualität, seine Zuverlässigkeit und sein Engagement für die Umwelt. Seit der Gründung im Jahr 1974 hat sich ibis zum europäischen Marktführer im Budget-Hotelsegment entwickelt. Mit mehr als 1.100 Hotels und 150.748 Zimmern in 66 Ländern weltweit steht die Marke auf dem vierten Platz in ihrer Kategorie.

Medienkontakt:

ibis Aachen Marschiertor
Reinier Franssen
Tel: +49 (0)241/47880
E-Mail: H0967-gm@accor.com

Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de

Firmenkontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://www.touristiklounge.de/hotels-clubs/ibis-aachen-marschiertor-umbau-als-geschenk-zum-jubil-um

Pressekontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://-

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.