Tag Archives: Hotelbetreiber

Reisen/Tourismus Sport/Fitness

VELA HOTELS mit eigenem Beach Polo-Team am Start

Hotelbetreiber auch beim 10. German Beach Polo Championship im Einsatz

Das VELA HOTELS Beach Polo-Team mit Stefan Ader. (Foto: Thomas Strunck)

RÜGEN/BERLIN. Es gibt nicht wenige Hotelmarken und Hotels, die als Sponsor für Sportvereine auftreten. Weit seltener kommt es vor, dass eine Hotelgruppe eine eigene Sportmannschaft stellt. Und einzigartig ist es, dass der Hotelbetreiber VELA HOTELS beim Beach Polo mit einem eigenen Team an den Start geht. Für Vorstand Stefan Ader ist die Partnerschaft von VELA HOTELS und dem Veranstalter Baltic Polo Events (BPE) „ein konsequenter Schritt, denn mit unserem Hotel Kurhaus Sellin und dem LOEV im Ostseebad Binz sind wir auf Rügen genau dort, wo hervorragendes Beach Polo geboten wird“.

„VELA steht für modernen Lifestyle und eine ungezwungene Atmosphäre mit Stil, für Strand, Wind und die Ostsee“, so Ader weiter: „Alles Dinge, die auch für Beach Polo gelten.“ Es war deshalb nur eine Frage der Zeit, bis der Kontakt mit dem BPE Geschäftsführer Thomas Strunck auch handfeste Folgen hatte – und VELA HOTELS zum Saisonstart in Berlin bei den Oster-Chukka ein eigenes Team stellte, das sogar den ersten Platz belegte.

Von 3. bis 6. Oktober findet im Ostseebad Sellin die 10. German Beach Polo Championship statt – für das VELA HOTELS-Team nicht nur wegen der Teilnahme mit einem eigenen Team ein Höhepunkt im Jahreslauf, sondern auch, „weil wir bei dieser Großveranstaltung zusätzlich das Catering übernehmen“. Spätestens dann kann sich jeder davon überzeugen, dass Beach Polo und Hotellerie ausgesprochen gut zusammenpassen und es Hotelfachleute in Sachen „Ausdauer, Flexibilität, Finesse und Einsatz durchaus mit Polo-Athleten aufnehmen können“.

**

Über die VELA HOTELS AG

Ende 2018 hat die PRIMUS Immobilien AG, ein seit 1993 in Berlin sowie Brandenburg erfolgreiches Projektentwicklungsunternehmen, als 100prozentige Tochter die VELA HOTELS AG ins Leben gerufen. Vorstand des Hotelbetreibers sind Stefan Ader und Franz-Josef Marxen. Die VELA HOTELS-Projekte bzw. Hotels sind aktuell: Hotel Kurhaus Sellin; Hotel Bernstein Prerow , LOEV Binz (Abschluss des kompletten Umbaus 09/2020); Abschluss des kompletten Umbaus BREEZE Suitenhotel, Goethequartier Ahlbeck, Usedom (Eröffnung 09/2021), Suiten Resort Boltenhagen: (Baubeginn Q4/2019); Suitenhotel Göhren auf Rügen (Baubeginn Q4/2019)

Pressekontakt:

Viola Kaser
VELA Hotels AG
Karl-Marx-Straße 26
12529 Schönefeld
T: +49 (0) 30 – 8 63 20 73 11
E-Mail: kaser@velahotels.de

 

Pressemitteilungen

Hotellerie: Hotelausstatter Flavura bietet Hotelbetreibern innovative Getränkeautomaten und Verkaufsautomaten zum Kauf oder zum Leasing an

Hotelbetreiber, die auf der Suche nach neuen Getränkeautomaten sind, werden bei der Berliner Flavura GmbH (www.flavura.de) schnell fündig. Im Sortiment befinden sich neben Heißgetränkeautomaten und Kaltgetränkeautomaten auch Verpflegungsautomaten, ..

Hotellerie: Hotelausstatter Flavura bietet Hotelbetreibern innovative Getränkeautomaten und Verkaufsautomaten zum Kauf oder zum Leasing an

Hotelausstatter Flavura bietet Hotelbetreibern innovative Getränkeautomaten und Verkaufsautomaten

Hotelbetreiber, die auf der Suche nach neuen Getränkeautomaten sind, werden bei der Berliner Flavura GmbH ( www.flavura.de) schnell fündig. Im Sortiment befinden sich neben Heißgetränkeautomaten und Kaltgetränkeautomaten auch Verpflegungsautomaten, Snackautomaten sowie hochwertige Verkaufsautomaten und Vending Automaten für Hotels.

+++ Flavura: Guter Geschmack für natürlichen Genuss! +++

Mit diesem Credo bietet Flavura aus Berlin Hotels als spezialisierter Hotelausstatter, Automatenhersteller, Automatenvertrieb und Automatenaufsteller Getränkeautomaten (Heißgetränkeautomaten & Kaltgetränkeautomaten; Kaffeemaschinen & Kaffeeautomaten), Verpflegungsautomaten, Snackautomaten, hochwertige Verkaufsautomaten und Vending Automaten zum Kauf oder zum Leasing an.

+++ Frappe-Bar für Shakes und Smoothies zur Herstellung von kalten Shakes und Smoothies +++

„Unser aktueller Tipp ist derzeit die Frappe-Bar für Shakes und Smoothies zur Herstellung von kalten Shakes und Smoothies. Der Frape-Bar Automat eignet sich ideal für die Herstellung von milchbasierten Shakes und wasserbasierten Smoothies. Dabei kühlt die Maschine mittels eines Kühlkompressors die Getränke vor der Abgabe auf die eingestellte Temperatur ab“, so Holger Ballwanz von Flavura.

„Es sind mehrere Geschmackssorten lieferbar und diese lassen sich auch miteinander kombinieren, woraus sich eine Vielzahl verschiedener erfrischender Geschmackserlebnisse ergibt. Wir bieten das Gerät im Moment mit verschiedenen Abgabemengen an: 8 Getränke 200 ml und 9 Getränke 300 ml.“

Die Shakes & Smoothies Maschinen sind durch das hermetisch abgeschlossene System, den säurefesten Metallkörper und die automatische Spülung äußerst hygienisch. Durch diese Parameter wird auch die Reinigung vereinfacht.

+++ Technische Informationen zur Frappe-Bar – Shakes & Smoothies Maschine +++

Höhe: ca. 850 mm
Breite: 410 mm
Tiefe: 450 mm
Gewicht: 50 kg
220 V max. 1400W
Zoll Wasseranschluss
Kein Wassertank möglich

+++ Technischer Service zur Frappe-Bar – Shakes & Smoothies Maschine +++

Flavura bietet für dieses Gerät grundsätzlich einen Full Service an.

+++ Kaufpreis & Leasing der Frappe-Bar – Shakes & Smoothies Maschine +++

Kaufpreis auf Anfrage; Leasing möglich

Weitere Informationen: https://www.flavura.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
307 Wörter, 2.374 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/flavura

Über die Flavura GmbH

Flavura: Guter Geschmack für natürlichen Genuss!

Flavura aus Berlin ( www.flavura.de) ist der spezialisierte Automatenhersteller, Automatenvertrieb und Automatenaufsteller von Getränkeautomaten (Heißgetränkeautomaten, Kaltgetränkeautomaten, Kaffeemaschinen, Kaffeeautomaten), Verpflegungsautomaten und Snackautomaten, hochwertigen Verkaufsautomaten und Vending Automaten sowie Produzent und Vertrieb von Fitnessprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln für Fitnessstudios und Sportzentren, Gastronomie und Hotellerie, Bäckereien und Tankstellen, Schulen, Kindergärten und Kitas, Krankenhäuser und Kliniken, Pflegeheime und Seniorenheime, Kinos und Theater sowie Firmen, Wiederverkäufer und B2C-Handel.

Weitere Informationen: https://www.flavura.de

Firmenkontakt
Flavura GmbH
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 65 96 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
dialog@flavura.de
http://www.flavura.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

GS Star und Primestar Hospitality rücken noch enger zusammen

Die Geschäftsführer der beiden Hotelbetreiber teilen sich die Aufgaben

Die beiden Hotelbetreiber GS Star und Primestar Hospitality rücken noch enger zusammen. Michael Bungardt, der zusätzlich zum Geschäftsführer der Primestar Hospitality berufen wurde, ist künftig für das komplette operative Geschäft verantwortlich, während Wolfgang Gallas die Entwicklung neuer Hotelprojekte vorantreibt. Die Schwestergesellschaften GS Star und Primestar Hospitality betreiben bislang in Deutschland und Österreich insgesamt 14 Hotels, gebaut werden derzeit sieben Hotels und bis Ende 2018 sollen insgesamt 21 Hotels betrieben werden. Primestar Hospitality hat Verträge mit Hilton und der InterContinental Hotels Group über insgesamt 20 neue Hotels abgeschlossen; die GS Star fokussiert sich vor allem auf die Expansion mit der Wyndham-Marke Super 8 sowie der Eigenmarke Arthotel ANA. Bis zum Jahr 2020 peilen GS Star und Primestar Hospitality einen kumulierten Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro an.

Über die GS Star GmbH:
Die in Augsburg ansässige GS Star GmbH betreibt derzeit zwölf Hotels (vier in München, je eins in Göppingen, Böblingen, Leipzig und Freiburg und vier in Wien), ein weiteres ist im Bau (Böblingen) und wird noch dieses Jahr eröffnet. Vier weitere Hotels sind geplant und werden 2018 eröffnet (Mainz, Wuppertal, Hamburg und Oberhausen).

Über die Primestar Hospitality GmbH:
Primestar Hospitality ist ein Hotelimmobilienbetreiber, der mit international bekannten Marken Verträge für 20 neue Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgeschlossen hat. Mit dem Holiday Inn Frankfurt Airport eröffnete das erste Haus im Dezember 2016, gefolgt vom weltweit größten Hampton by Hilton Berlin City Centre Alexanderplatz im Mai. Das Hampton by Hilton Freiburg Gare du Nord eröffnet diesen Sommer. In 2018 kommen in München unter einem Dach das Holiday Inn und das Holiday Inn Express Munich City East sowie das Hampton by Hilton Frankfurt East hinzu.

Die in Augsburg ansässige GS Star GmbH betreibt derzeit zwölf Hotels (vier in München, je eins in Göppingen, Böblingen, Leipzig und Freiburg und vier in Wien), ein weiteres ist im Bau (Böblingen) und wird noch dieses Jahr eröffnet. Vier weitere Hotels sind geplant und werden 2018 eröffnet (Mainz, Wuppertal, Hamburg und Oberhausen).

Firmenkontakt
GS Star GmbH
Werner Menzinger
Brixener Straße 8
86165 Augsburg
0821/79 44 74 03
w.menzinger@gsh-hotels.com
http://www.gsh-hotels.com

Pressekontakt
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
06131-216320
gsstar-hotels@recompr.de
http://www.recompr.de

Pressemitteilungen

Luxus-Hausboote als Hotelprojekt: Hotelbetreiber und Hotelinvestoren für London gesucht

– 10 Liegeplätze in London für Luxus-Hausboote als Hotelprojekt vorhanden, erweiterbar auf 50

– Luxus-Hausboote als einzigartige Möglichkeit zur Hotelbauerweiterung für Hotels am Wasser

Luxus-Hausboote als Hotelprojekt: Hotelbetreiber und Hotelinvestoren für London gesucht

Luxus-Hausboot REBA IMMOBILIEN AG

– Premium-Segment: ca. 70 m² Wohnfläche – 80 m² Sonnenterrasse – Kamin, Sauna, komplett individuell

Die REBA IMMOBILIEN AG ( www.reba-immobilien.ch) bietet Hotels ein Luxus-Hausboot mit circa 70 m² Wohnfläche und 80 m² Sonnenterrasse, ganz individuell zusammenstellbar, zum Beispiel mit Kamin, Sauna oder Whirlpool, als charmante Übernachtungsalternative auf dem Wasser.

+++ 10 Liegeplätze in London für Luxus-Hausboote als Hotelprojekt vorhanden, erweiterbar auf 50 +++

Die REBA IMMOBILIEN AG sucht aktuell in London einen Hotelbetreiber oder Hotelinvestoren für dieses einzigartige Hotelkonzept. Derzeit sind zehn Liegeplätze direkt an der Themse vorhanden, die auf maximal 50 Liegeplätze erweiterbar sind.

Interessierte Hotelbetreiber oder Hotelinvestoren können sich bei der REBA IMMOBILIEN AG einfach per E-Mail an dialog@reba-immobilien.ch melden.

+++ Luxus-Hausboot als einzigartige Möglichkeit zur Hotelbauerweiterung +++

Bestehende Hotelanlagen mit Wassergrundstück können ihr Angebot durch die Luxus-Hausboote einfach und problemlos erweitern und den Hotelgästen ein neues, luxuriöses Übernachtungs-Erlebnis oder eine extravagante Eventlocation für außergewöhnliche Veranstaltungen bieten. Mit einer Bauzeit von knapp sechs bis acht Monaten sind die Luxus-Hausboote schnell lieferbar. Gästen wird mit ihnen ein noch unvergesslicherer Aufenthalt ermöglicht. Ob zur romantischen Übernachtung auf dem Wasser oder als Event-Location mit freiem Blick in die Natur – das Luxus-Hausboot eröffnet vielfältige Möglichkeiten.

+++ Fakten zum Luxus-Hausboot +++

Als Designhaus nach deutschen Standards für Statik und Energieeffizienz gefertigt, vereint das schwimmende Luxus-Hausboot den Komfort eines Penthouses mit den Vorteilen einer modernen Yacht. Musterboote für Besichtigungstermine stehen derzeit in London an der Themse sowie in Berlin-Spandau an der Havel zur Verfügung.

Weitere Informationen: http://www.reba-immobilien.ch/luxus-hausboot

Auf Anfrage wird das vollständige Exposee zugesendet.

Ansprechpartner für das Luxus-Hausboot

Holger Ballwanz
Vorstand (CMO) der REBA IMMOBILIEN AG

REBA IMMOBILIEN AG REBA IMMOBILIEN GmbH
Christburger Straße 2
D-10405 Berlin

Mobil: +49 (0) 177 32 520 40
Telefon: +49 (0) 30 44 677 188
Fax: +49 (0) 30 44 677 399

E-Mail: h.ballwanz@reba-immobilien.ch
Internet: http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
329 Wörter, 2.588 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin, Großalmerode, Laudenbach bei Kassel, Hamburg und München ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern und Gewerbeimmobilienmaklern. Das Portfolio umfasst derzeit circa 500 Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien. Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Hotelimmobilien, Einkaufszentren, Pflegeheime oder Kliniken, sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Häuser, Villen & Wohnanlagen
– Wohnungen (Eigentumswohnung, Loft, Penthouse)
– Gewerbeimmobilien & Bürogebäude
– Hotels & Restaurants
– Off Market Immobilien
– Ferienhäuser & Ferienwohnungen#
– Historische Immobilien wie Schlösser, Burgen, Herrenhäuser, Gutshäuser und Landsitze
– Grundstücke
– Neubau (Bauträger)
– Modulhäuser, Fertighäuser

Im Raum Berlin, Brandenburg und Potsdam sowie Kassel in Hessen und Göttingen in Niedersachsen ist die REBA IMMOBILIEN AG als Bauträger und Hausbaupartner für Einfamilienhäuser, Stadtvillen, Doppelhäuser oder Reihenhäuser, Ferienhäuser, Bürogebäude oder Gewerbeimmobilien tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet zudem einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen an.

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch
http://www.reba-hotelmakler.de
http://www.mobiles.haus
http://www.green-lodges.com

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
http://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Hotelbau: GREEN LODGES: Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG bietet neues Baukonzept für Hotels

Die REBA IMMOBILIEN AG, Immobilienmakler und Hotelmakler aus Susten in der Schweiz mit Standorten in Berlin und Kassel in Deutschland, bietet Hotelinvestoren und Hotelbetreibern mit GREEN LODGES eine neue Bauform für Hotelobjekte im 1-4 Sternebereich

Hotelbau: GREEN LODGES: Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG bietet neues Baukonzept für Hotels

Logo REBA IMMOBILIEN AG

Hotelinvestoren und Hotelbetreiber, die auf der Suche nach einem innovativen Baukonzept für ihr Hotelprojekt sind, werden bei der REBA IMMOBILIEN AG mit GREEN LODGES schnell fündig.

„GREEN LODGES zeichnet sich durch eine extrem schnelle Aufbauzeit dank vorgefertigter Elemente (8-12 Wochen) aus. Die Kostenersparnis liegt bei circa 50 % im Vergleich zu konventioneller Bauweise bei baubiologischer Ausführung nach DIN-Norm. Das Projekt ist seitens Statik, Bauphysik und Umsetzbarkeit von staatlich beeidigten Bausachkundigen geprüft. Die Bauausführung erfolgt auf Wunsch schlüsselfertig. Besonders interessant für Hotelinvestoren: Auf Wunsch liefern wir den Betreiber gleich mit“, erklärt Horst-Christian Meyer, Hotel-Betriebswirt und Immobilienmakler der REBA IMMOBILIEN AG.

+++ Herausragende Kennzeichen +++

– extrem schnelle Aufbauzeit dank vorgefertigter Elemente (8-12 Wochen)
– circa 50 % geringere Baukosten im Vergleich zu konventioneller Bauweise
– baubiologische Ausführung nach DIN-Norm, dabei kommen österreichische Qualitätsanforderungen, Baunormen und Vorschriften zur Anwendung: Das Projekt ist seitens Statik, Bauphysik und Umsetzbarkeit von staatlich beeidigten Bausachkundigen geprüft
– schlüsselfertige Bauausführung auf Wunsch
– diverse Schnittstellen vorhanden, um die laufenden Betriebskosten (Energie) möglichst gering zu halten (Bio-Gas, Photovoltaik etc.)
– besonders interessant für Investoren: Auf Wunsch liefert REBA IMMOBILIEN den Betreiber gleich mit
– auf Wunsch erhalten Kunden außerdem ein komplettes Marketing-Paket inklusive Hotel-Reservierungs-System, Anbindung an die wichtigsten Verkaufs-Channels, Einarbeitung sowie Schulung des Verkaufspersonals
– die GREEN LODGES Häuser können auch als komplette Self-Check-in-Systeme im Low-Budget Bereich geliefert werden und garantieren durch die entsprechend niedrigen Baukosten an guten Standorten (Autobahnen, Freizeitparks etc.) eine hervorragende Rendite
Die GREEN LODGES Hotelbauten werden standardmäßig im Rundbau mit maximal 4 Stockwerken und jeweils 12 Zimmereinheiten pro Etage geliefert.

+++ Gebäudeschnitt +++

– Durchmesser: 28 m
– Höhe: 12 m
– Grundfläche: circa 615 qm
– Gesamtfläche: circa 2.460 qm
– Bauflächen: ab circa 1.000 qm erforderlich
– Bauzeit ab Fundament: circa 4 Wochen
– Kosten (ohne Erschließung): circa ab EUR 1.250,- pro qm

+++ Eignung der GREEN LODGES +++

– Wohnungen, Büro, Gastronomie, Beherbergung
– öffentliche Hand, Noterrichtungen (Krankenhaus, Krisenintervention, temporäre Verwaltungs- und Kommandoeinrichtungen mit Selbsterhaltungsnotwendigkeit)
– das GREEN LODGES Gebäude kann zerlegt und wieder verwendet werden, je nach Ausführung (Variante ohne Estrich und Bodenheizung)
– pro Stockwerk max. 12 Unterteilungen, Zimmer circa 31 qm
– Dachterrasse, Helikopter-Landeplatz (optional), Pool (optional)

Möglich sind auch Kombinationen aus 2 oder mehreren Rundbauten, die durch Verbindungsbauten ideal zusammengefügt werden können. Dadurch kann das Ensemble auch perfekt an bevorzugte Sichtachsen angepasst werden.

+++ GREEN LODGES Eckdaten +++

– isolierte Holzrahmenkonstruktion
– dreifach-Sicherheitsfixverglasung
– 4 Stockwerke, als Rundgebäude (12 Eck) ausgeführt
– max. 48 Unterteilungen, je circa 31 qm, inklusive Nasszelle pro Gebäude, 12 je Stockwerk (größere Einheiten aus dem Vielfachen sind daraus zu bevorzugen: 62 qm, 93 qm, etc.)
– 35 kWp Photovoltaik-Anlage, Überschusseinspeisung (technische Möglichkeit vorausgesetzt)
– Batterie-Speichersystem, maximiert Eigenverbrauch von PV-Strom
– Brandmeldeanlage
– kontrollierte Wohnraumlüftung, Heizung, Klima, 2 x (opt. 3 x) 18 kW Luft-Wasser-Wärmepumpe, redundante Auslegung
– Fußboden, Wandheizung, Bodenaufbau Estrich, Fliesen, Vollholz-Kombination
– Sonderwünsche gegen Aufpreis möglich
– Solarthermie zur Warmwassererzeugung, Heizung mit Speichervolumen bis max. 10.000 l
– elektrische Anschlüsse, Steckdosen in Kabelkanal (wandfreie Installation)
– Telefon- und Internet-Anschluss (CAT5)
– biologische Kläranlage*
– Bio-Gas-Produktion*
– Komposter*
– Dieselgenerator ~ 30 kW als Back-up*
– Gasgenerator ~ 15 kW Photovoltaikassistance*

(* optional verfügbar, Schnittstellen sind vorhanden)

+++ Ansprechpartner für GREEN LODGES +++

Horst-Christian Meyer
Hotel-Betriebswirt & Immobilienmakler

REBA IMMOBILIEN AG | REBA IMMOBILIEN GmbH
Horst-Christian Meyer
Postfach 1328
D-87529 Oberstaufen

Mobil: +49 (0) 171 6234 010
Tel.: +49 (0) 8325 7789 596
Fax: +49 (0) 8325 77 89 597
E-Mail: hc.meyer@reba-immobilien.ch
Internet: http://www.green-lodges.com & http://www.reba-immobilien.ch

+++ Hotelmakler: Hotelkauf und Hotelverkauf mit der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern.

Das Portfolio umfasst derzeit über 300 Hotelimmobilien in Europa.

Aktuelle Hotelangebote sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien

Weitere Informationen:

http://www.green-lodges.com
http://www.reba-immobilien.ch
http://www.reba-hotelmakler.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
706 Wörter, 5.444 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG ist Immobilienmakler, Hotelmakler und Gastronomiemakler in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE) und vermittelt ihren Kunden Grundstücke, Häuser, Wohnungen, Villen, Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Im Raum Berlin Brandenburg und Potsdam ist die REBA IMMOBILIEN AG als Hausbaupartner für Einfamilienhäuser, Stadtvillen, Doppelhäuser oder Reihenhäuser, Ferienhäuser, Bürogebäude sowie Gewerbeimmobilien tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet zudem einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen an.

REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz hat in Deutschland Repräsentanzen in Berlin sowie in Großalmerode, Laudenbach bei Kassel.

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
http://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Hotelketten-Übernahmen verschärfen Kampf um beste Standorte für Hotelbau-Projekte

TOPHOTELPROJECTS: Marriott-Starwood für Hotelinvestoren interessanter Partner – 2016 nächste Megadeals zu erwarten

Hotelketten-Übernahmen verschärfen Kampf um beste Standorte für Hotelbau-Projekte

Foto: Stokpic.com

Hamburg, 15. Dezember 2015
Die Konzentration in der Hotellerie wird noch zunehmen. Langfristig werde es nur noch rund 25 weltweit agierende Hotelketten, prognostiziert der renommierte Hotelmarkt-Experte Prof. Stephan Gerhard. Im nächsten Jahr seien weitere Megadeals zu erwarten. So könnte es 2016 zu einer Übernahme einer großen, westlichen Hotelkette durch chinesische Investoren kommen. Auch in stark reüssierenden Hotelmarkt Deutschland werden kleinere und mittlere Portfolios verkauft. Darauf weisen die Marktbeobachter von TOPHOTELPROJECTS, dem führenden Informationsdienstleister für Hotelbau-Projekte und Hotelmarkt-Informationen ( http://www.tophotelprojects.com ), hin.

Marriott International will nun mit der Übernahme von Starwood Hotels auf rund 1,5 Millionen Hotelzimmer weltweit wachsen. Beim Wettbewerb um die besten Hotelstandorte dürfte der neue Super-Hotelkonzern ein interessanter Partner für Immobilieninvestoren werden, aufgrund der digitalen Vertriebsstärke und Kundenbindungsprogramme. Dies habe indirekt Auswirkungen auf regionale Hotelmärkte, so Prof. Gerhard. Zwar seien auch die Konzepte und Marken anderer Hotelgruppen vielversprechend, aber Marriott-Starwood habe nun die Nase vorn.

In Deutschland werden einzelne Privathotels und kleinere Portfolio durch kleinere Ketten wie Novum Hotels oder Albeck & Mücke übernommen. So stehen die Welcome Hotels (17 Häuser) zum Verkauf. Eine andere, namhafte Hotelkette mit knapp 40 Häusern ist im Fokus von Finanzinvestoren.

2016 werden weitere Überraschungen in der Hotellerie auftreten.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

Der weltweit höchste Turm samt Luxushotel entsteht in Jeddah

TOPHOTELPROJECTS: Tausend Meter hohes Bauwerk soll 2017 eingeweiht werden

Der weltweit höchste Turm samt Luxushotel entsteht in Jeddah

Mit knapp über 1.000 Metern Höhe wird der „Kingdom Tower“ in Jeddah der höchste Turm der Welt

Jeddah/Saudi-Arabien, 04. Dezember 2015
Gigantomanie in Arabien: Nach dem Burj Khalifa in Dubai (828 Meter hoch) entsteht der nächste, höchste Turm der Welt in Jeddah in Saudi-Arabien. Der „Kingdom Tower“ soll knapp über einen Kilometer an Höhe messen und u.a. ein Luxushotel in der Hafenmetropole am Roten Meer bieten. Dies berichten die Marktbeobachter von TOPHOTELPROJECTS, dem führenden Informationsdienstleister für Hotelbauprojekte und Hotelketten ( www.tophotelprojects.com ).

Die ersten 26 Stockwerke des rund 1,2 Milliarden US-Dollar teuren Bauwerks sind bereits fertiggestellt. Bauherr ist kein Geringerer als der saudische Prinz Alwalid bin Talal mit seiner im internationalen Hotelgeschäft tätigen Kingdom Holding. Teil des weltweit höchsten Turms wird u.a. ein Four Seasons Hotel mit rund 200 Zimmern und Suiten.

Insgesamt sind 200 Stockwerke geplant. Auf der 157. Etage soll eine Aussichtsplattform den Gästen zur Verfügung gestellt werden. Die Eröffnung ist für das Jahr 2017 grob geplant.

In Jeddah entstehen derzeit 39 neue Tophotels mit insgesamt 7.300 Zimmern. Eine Übersicht ausgewählter Hotelprojekte:
Grand Hyatt Jeddah – 400 Zimmer – geplante Eröffnung: N.N.
Hyatt Regency Jeddah – 240 Zimmer – geplante Eröffnung: Anfang 2017
Millennium Hotel Jeddah – 325 Zimmer – geplante Eröffnung, Frühjahr 2017
One & Only Resort Jeddah – 150 Suiten – geplante Eröffnung: Anfang 2016
JW Marriott Hotel Jeddah – 325 Zimmer – geplante Eröffnung: Herbst 2016
Dusit Thani Jeddah – 215 Zimmer – geplante Eröffnung: Anfang 2018
Shangri-La Hotel & Residences Jeddah – 242 Zimmer & Apartments – geplante Eröffnung: Anfang 2018

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

Dubai boomt munter weiter

TOPHOTELPROJECTS: 44.000 neue Hotelzimmer in Planung bis zur Weltausstellung

Dubai boomt munter weiter

Hamburg, 10. November 2015
Der Hotelboom in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hält an: 164 neue Häuser mit insgesamt 60.200 Zimmern sind in Entwicklung, die meisten davon in Dubai (113 Projekte). Dies ist Ergebnis einer Hotelmarkt-Studie von TOPHOTELPROJECTS, dem führende Informationsdienstleister für Hotelbauprojekte und Hotelketten ( www.tophotelprojects.com ).

Glitzerwelten im Sand: 44.000 neue Hotelzimmer entstehen in der Shopping- und Entertainment-Metropole am Arabischen Golf. Der Tourismus wird weiter ansteigen, durch den Bau neuer Mega-Malls und dem anhaltenden Zuzug ausländischer Arbeitskräfte. Im Einzelhandel werden neue Rekordumsätze prognostiziert: 42 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr. 2020 sollen es 56 Milliarden US-Dollar werden, so eine Prognose. Vor kurzem erfolgte der Ausbau der „Dragon Mart“, eines großen Einkaufszentrums mit überwiegend chinesischen Billigprodukten, um die Eröffnung eines neuen, 160.000 Quadratmetern großen Marktes.

Neben der Erweiterung der bekannten „Dubai Mall“ sind in Dubais Einzelhandelssektor weitere Projekte für insgesamt 2,6 Milliarden US-Dollar im Bau. Dubai hat Einzelhandelsprojekte für fast vier Milliarden US-Dollar in der Planung. Das größte Vorhaben ist die seit Jahren diskutierte „Mall of the World“, Initiatoren sind die staatliche Dubai Holding und Emaar. Neben der Mall sind für die „First Temperature Controlled City“ unter anderem 100 Hotels mit 20.000 Zimmern und ein Themenpark mit Broadway, Londons West End etc. vorgesehen. Das Gesamtprojekt soll in zehn Jahren umgesetzt werden und sieben Mlliarden US-Dollar kosten. Die Eröffnung der Mall soll bereits 2017 erfolgen.

Offiziellen Angaben zufolge stieg Dubais Hotelzimmerangebot zwischen 2008 und 2012 um 40% auf 57.345 (ohne Hotel-Apartments), Ende 2013 waren es 61.670 Zimmer in 416 Hotels. Neben den Hotels gab es in Dubai zuletzt insgesamt 200 Apartment-Hotels mit 23.069 Wohneinheiten.

Die erfolgreiche Bewerbung um die Expo 2020 wird die Bedeutung Dubais als Business Hub und Tourismusdestination der Region weiter stärken. Der Bau des 4,38 Quadratkilometer großen Expo-Geländes soll 2016 begonnen und 2019 abgeschlossen werden. Das Weltausstellungs-Gelände und der benachbarte neue Flughafen (Dubai World Central/DWC) sollen Teil einer Stadtentwicklungszone mit Wohnquartieren, Freizeitparks, Hotels, Einkaufszentren sowie Dienstleistungsunternehmen (Logistik etc.) und Industriebetrieben werden.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

Noch mehr außergewöhnliche Resorts

TOPHOTELPROJECTS: Weltweit eröffnen über 3.800 luxuriöse Ferienhotels

Noch mehr außergewöhnliche Resorts

InterContinental Resort Shimao Wonderland (Shanghai/China

Hamburg, 03. November 2015
Weltweit entstehen derzeit über 3.800 neue Resorts, oft eines luxuriöser als das nächste. TOPHOTELPROJECTS, der führende Informationsdienstleister für Hotelneubauprojekte und Hotelketten ( www.tophotelprojects.com ), hat ganz außergewöhnliche Hotelplanungen für Urlauber, die über ein etwas größeres Reisebudget verfügen können, zusammengestellt:

InterContinental Resort Shimao Wonderland (Shanghai/China)
Ende 2018 wird eines der spektakulärsten Resorts endlich eingeweit: Das von der InterContinental Hotels Group (IHG) geführte „Shimao Wonderland“ entsteht in einem Krater nicht als Hotelturm, sondern als Luxusdomizil mit 380 in Felsen gehauene Zimmer. In den Kratersee geht es 90 Meter tief an den Klippen herunter.

Poseidon Undersea Resort (Fji Inseln)
Unter Klaustrophobie dürfen Gäste hier nicht leiden: Bei den malerisch schönen Fiji-Inseln entsteht das Unterwasser-resort „Poseidon“ mit 77 Suiten und luxuriösen Zimmern. Grundlage für den Bau gab eine ehemalige US-Marineinrichtung für U-Boote. Eröffnung soll Ende 2017 sein.

Lofoten Opera Hotel (Lofoten/Norwegen)
Auf den wild-romantisch, aber etwas kühlen Lofoten entsteht bis Herbst 2018 ein ungewöhnliches Designhotel mit rund elftausend Quadratmetern Grundfläche. Noch sind nicht alle Details für das „Lofoten Opera Hotel“ bekannt, aber es mit seiner einem Opernauditorium nachempfundenen runden Form, Wasserbassins und einem extravaganten Outdoorprogramm einzigartig sein.

Royal Atlantis Resorts & Residences (Dubai/Vereinigte Arabische Emirate)
Kerzner International setzt ganz auf die Destination Dubai und investiert ein das 1.050-Zimmer-Resort „Royal Atlantis“. Darin sind u.a. 250 luxuriöse Apartments und in 90 Meter ein Infinity Pool mit Panoroamablick geplant. Eröffnung soll im Herbst 2018 sein.

Dawang Mountain Resort (Changsha/China)
Bei der Millionenmetropole Changsha im Reich der Mitte entsteht bis Frühjahr 2016 ein „Mountain Resort“ mit 336 Zimmern und Suiten sowie außergewöhnlichen Freizeiteinrichtungen, wie einem Indoor-Ski-Gelände und Wasserpark.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

Immer mehr neue Roboterhotels

TOPHOTELPROJECTS: Androiden übernehmen den Service in der Hotellerie – Bestellungen erfolgen per Smartphone

Immer mehr neue Roboterhotels

Roboter als Servicekräfte – in den Aloft Hotels ist das längst normal (Foto: Starwood Hotels)

Hamburg, 30. Oktober 2015
Roboter in Monstergestalt an der Rezeption? Was ein Hotel in einem japanischen Themenpark vormacht, Das wird vorerst die Ausnahme bleiben. An Androiden als Servicekräfte, das ist bereits die gelebte Zukunft – in den Aloft Hotels. Nach dem Pilotprojekt in einem Haus in Kalifornien, versorgen nun die „Botlr“ genannten Roboter die Gäste in anderen US-Hotels der Lifestylemarke von Starwood Hotels. Laut TOPHOTELPROJECTS, dem führende Informationsdienstleister für Hotelneubauprojekte und Hotelketten ( www.tophotelprojects.com ), sind weltweit 94 neue „Zukunftshotels“ dieser Art in Bau.

Der neue Mitarbeiter ist zunächst im Zimmerservice tätig. Er hat u.a. Amenities zu den Gästen zu bringen – smart und artgerecht mit eigener Uniform und Namensschild. Künftig serviert „Botlr“ auch Snacks am Hotelstrand oder bringt neue Handtücher zu den badenden Gästen. Weitere Aufgaben sind das Servieren von Backwaren und Süßigkeiten oder Tages-Verpflegung.

Auch in einem weiteren Servicebereich will Aloft Hotels neue Standards etablieren: Per Emoji-Icon können nun Gäste Zimmerservice ordern. Seine Wünsche schickt man einfach per SMS an die Rezeption – ein paar Emojis, mit dem eigenen Nachnamen und der Zimmernummer. Das Pilotprojekt ist gerade im Aloft Hotel im Financial District in New York City gestartet.

Starwood Hotels will mit dem „Botlr“-Roboter-Servicekonzept in den Aloft Hotels neue Zeichen setzen. Der Einsatz des ersten Service-Roboters im Silicon Valley hatte für weltweites Aufsehen gesorgt. Robotertechnologien kommen in der Hotellerie verstärkt zum Einsatz: Kürzlich eröffnete ein sog. Roboter-Hotel in einem Freizeitpark in Japan, wo menschlich anmutende Androiden die Gäste begrüßen und einchecken. Das Yotel in New York City setzt seit Jahren einen Roboterarm zur Gepäckverstauung ein. Automatisierungen wie durch Roboterprogrammierungen sind in der Hotellerie stark gefragt – zum Beispiel beim automatischen Check-in/Check-out.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com