Tag Archives: Human

Pressemitteilungen

Saba auf der LEARNTEC 2019: Die neue Vision von Talentmanagement

Saba wurde im Dezember 2018 als Gartner Peer Insights Customers‘ Choice für Talentmanagement-Software ausgezeichnet

München, 24. Januar 2019 – Saba, der globale Anbieter von nutzerzentrierten Talentmanagement-Lösungen, zeigt auf der LEARNTEC 2019 wie Unternehmen ein ganzheitliches Performance Management umsetzen, um Mitarbeiter zu motivieren, weiterzubilden und zu belohnen. Die LEARNTEC ist Europas führende Messe für digitales Lernen und findet vom 29. bis 31. Januar in Karlsruhe statt. Sie finden Saba in Halle 2 / K20. Im Fokus stehen auf der Messe die Fusion von Saba und Lumesse, deren neue gemeinsame Vision von Talentmanagement, Kundenpräsentationen und Workshops sowie die Auszeichnung als Gartner Peer Insights Customers‘ Choice für Talentmanagement-Software.

Die erste Wahl für Talentmanagement
Im Dezember 2018 wurde Saba von Gartner als Peer Insights Customers“ Choice for Talent Management ausgezeichnet. Die Aufnahme von Saba in das Gartner Customer-Choice-Programm basiert auf Bewertungen, die von verifizierten Endnutzern eingereicht wurden. Das Programm berücksichtigt sowohl die Anzahl der Kundenbewertungen als auch die Gesamtbewertung aller Nutzer. Die Auszeichnung als Gartner Peer Insights Customers‘ Choice spiegelt die Partnerschaft mit Kunden sowie die Flexibilität, Tiefe und Breite der Talentmanagement-Lösung wieder. Bis zum 21. Dezember 2018 wurde Saba auf Gartner Peer Insights in der Kategorie Talentmanagement-Suite mit 4,3 von 5 Sternen bewertet, basierend auf 111 verifizierten Bewertungen.

„Wir freuen uns sehr darüber, als Gartner Peer Insights Customers“ Choice 2018 anerkannt zu werden, denn die Bewertung basiert ausschließlich auf Kundenfeedback“, sagt Christian Förg, General Manager EMEA bei Saba. „Saba verfolgt das Ziel, unseren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten und starke Partnerschaften aufzubauen, unabhängig davon, wie fortgeschritten das Talentmanagement im Unternehmen ist. Wir freuen uns darauf, weiterhin bessere Erfahrungen für Angestellte zu schaffen und HR-Entscheidern dabei zu helfen, ihren Einfluss auf das Unternehmen zu beweisen.“

Im September 2018 wurde Saba von Gartner-Analysten bereits im Magic Quadrant for Talent Management Suites für die Plattformen Saba Cloud und Saba TalentSpace als Visionär ausgezeichnet.

Workshops und Vorträge auf der LEARNTEC
In Zusammenarbeit mit Vordenkern und Experten aus der HR-Branche zeigt Saba auf der LEARNTEC, wie Unternehmen ein effizientes, ganzheitliches Talentmanagement umsetzen können. Im Fokus stehen dabei neue Trends in der Personalentwicklung, Performance, Feedback und Coaching sowie digitales Recruiting und Onboarding. Die Saba-Kunden GfK und Lanxess werden zeigen, wie globale Unternehmen die Lösungen von Saba umsetzen und entwickeln:

– Vortrag: How supporting personal growth through learning is helping GfK transform its organizational culture
von Jason Flynn, GfK, und Adeline Lecoute, Saba
am 29. Januar 2019, 11:15-11:35 Uhr, Trendforum
– Vortrag: Die Bedeutung und Ergebnisse einer wirkungsvollen Lern- und Contentstrategie
von Frank Mies, quofox, und Guido Heinz, Saba
am 30. Januar 2019, 11:00-11:20 Uhr, Anwenderforum Halle 1
– Workshop: „Work & Lunch“ – Neue Trends in der Personalentwicklung: Performance, Learning, Feedback und Motivation
von Dr. Jochen Robes, Robes Consulting, und Christian Förg sowie Ingrid Rafflenbeul, Saba
am 29. Januar 2019, 13:00-14:00 Uhr, Messehalle 2
– Workshop: „Work & Lunch“ – Ein LMS erfolgreich einführen und weiterentwickeln – Wie Lanxess sein LMS einführte und zu einem Talentmanagement-System weiterentwickelte
von Miriam Junge, LANXESS Deutschland, und Doris Zwiener, Saba
am 30. Januar 2019, 13:00-14:00 Uhr, Messehalle 2

Über Peer Insights
Peer Insights ist eine Online-Plattform für Bewertungen und Rezensionen von IT-Software und IT-Dienstleistungen, die von IT-Experten und Technologieentscheidern verfasst und gelesen werden. Ziel ist es, IT-Führungskräften dabei zu unterstützen, fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen, sowie Technologieanbietern zu helfen, ihre Produkte zu verbessern, indem sie objektives, unvoreingenommenes Feedback von ihren Kunden erhalten. Gartner Peer Insights umfasst mehr als 70.000 verifizierte Bewertungen in mehr als 200 Märkten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.gartner.com/reviews/home.

Haftungsausschluss
Die Wahl von Gartner Peer Insights Customers‘ Choice stellt die subjektive Meinung einzelner Endnutzerrezensionen, Bewertungen und Daten dar, die nach einer dokumentierten Methodik durchgeführt werden; sie stellen weder die Ansichten von Gartner oder seinen Tochtergesellschaften dar noch stellen sie eine Billigung dar. Die Bewertungen wurden überarbeitet, um Fehler und Lesbarkeit zu berücksichtigen.

Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden, und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Gartner Research-Publikationen enthalten die Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sind nicht als Tatsachenaussagen zu verstehen. Gartner lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Studien ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Saba stellt eine cloudbasierte intelligente Lösung für Talentmanagement und Mitarbeitermotivation bereit, die von weltweit führenden Unternehmen zur Mitarbeitersuche, -entwicklung, -bindung und -motivation eingesetzt wird. Saba Cloud mit Schwerpunkt auf maschinellem Lernen bietet proaktive, personalisierte Empfehlungen zu Kandidaten, Kontakten und Inhalten, die Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen. Die Lösung basiert auf Saba Cloud, einer hochgradig skalierbaren Plattform, die die Branchenstandards hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit sogar noch übertrifft. Mit der Übernahme von Halogen Software ist Saba mittlerweile einer der größten unabhängigen Talentmanagement-Anbieter weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.saba.com/de/

Firmenkontakt
Saba Software
Anja Freiheit
Nymphenburger Straße 4
80335 München
+49 (0)162 2988 029
afreiheit@saba.com
https://www.saba.com/de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
saba@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Human + Machine: zwei Speaker über die Zukunft der Arbeit

Human + Machine: zwei Speaker über die Zukunft der Arbeit

Kai Gondlach und Boris N. Konrad sprechen über KI (Bildquelle: @Copyright_Pixabay)

Im März 2018 erschien in den USA das Buch „Human + Machine“. Die Inhalte waren Anlass für viele Diskussionen. Seit dem 31. August ist das Werk von Paul R. Daugherty und H. James Wilson auch auf Deutsch im Handel (dtv Verlag). „Human + Maschine“ beschäftigt sich mit Fragen der Künstlichen Intelligenz und der Zukunft unserer Arbeit. Über diese Themen sprechen auch die 5 Sterne Redner Kai Arne Gondlach und Dr. Boris Nikolai Konrad in ihren zukunftsweisenden Keynotes.

Das Autorenduo von „Human + Machine“ besuchte für ihr Buch im Vorfeld weltweit 1.500 Unternehmen. Dort untersuchten sie, ob und wie diese Künstliche Intelligenz verwenden. KI wird heute bereits in den verschiedensten Unternehmensfeldern eingesetzt: von der Produktion über die Kundenkommunikation bis hin zur Forschung. Die Autoren fanden heraus, wie wichtig KI heutzutage und für die Zukunft unsere Arbeit wirklich ist und fanden Sensationelles heraus: Durch den Einsatz von KI und smarten Technologien sparen Unternehmen Zeit bei der Entwicklung von Innovationen und erzielen höhere Umsätze. Sprich solche Unternehmen werden in Zukunft einen deutlichen Vorsprung auf dem Markt haben. Und die Autoren sind sich sicher, dass Künstliche Intelligenz die Marktregeln noch weiter drastisch verändern wird.

5 Sterne Redner Dr. Boris Nikolai Konrad ist davon ebenfalls überzeugt. In seinem Vortrag „Bleiben wir schlauer als die Roboter?“ erläutert der Hirnforscher, welche Rolle KI bereits heute in Unternehmen einnimmt – was sie kann und was nicht. „Es werden sich in Zukunft die Unternehmen am Markt durchsetzen, die die beste Künstliche Intelligenz verwenden und gleichzeitig bereit sind, von ihr zu lernen.“, bringt es der Neurowissenschaftler und Redner auf den Punkt. Er gilt jedoch zu bedenken, dass Roboter nicht als reiner Ersatz von Arbeitskräften dienen sollen, sondern vielmehr als intelligentes Hilfsmittel. Wir Menschen sollen von ihnen lernen und ihren Einsatz nutzen. „Wir müssen lernen den Blick aufs Wesentliche zu richten, sonst verpassen wir den wirklichen Nutzen von KI und laufen Gefahr in größere Probleme zu kommen.“, gibt der Vortragsredner zu bedenken.

Auch Keynote Speaker Kai Arne Gondlach ist der Ansicht, dass die Wirtschaftswelt durch Künstliche Intelligenz eine Revolution erleben wird. Gondlach arbeitet als Senior Researcher beim renommierten Trendforschungsinstitut 2b AHEAD ThinkTank und berät Firmen bei der Entwicklung zukunftsträchtiger Prozesse und Strategien. Dabei lässt er die großen Digitalunternehmen der Welt nie außer Acht. Gondlach sagt: „Sei es Google, Microsoft oder Facebook, alle großen Player auf diesem Gebiet haben ihre Forschung und Entwicklung auf KI ausgerichtet und fungieren als Wegweiser.“ Doch nicht nur die Arbeitswelt wird signifikante Veränderungen durchlaufen, auch in unserem täglichen privaten Leben wird KI eine bedeutende Rolle spielen. Sei es in der Medizin, im Haushalt oder in der Mobilität. Maschinen werden viele Aufgaben übernehmen, die sie einfach besser können und wir werden mehr Zeit haben.

Interessierte können das Buch „Human + Machine. Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit“ direkt beim dtv-Verlag oder über Anbieter wie Amazon erwerben. Als besonderes Gimmick beinhaltet das Buch einen Leitfaden für die eigene Praxis. Die Autoren Paul R. Daugherty und H. James Wilson beschreiben fünf Grundprinzipien, anhand derer der Leser KI im eigenen Business gewinnbringend einsetzen kann.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Die Jagd nach Talenten

Der Talentpool von Campusjäger verbessert das Bewerbungsverfahren für beide Seiten

Die Jagd nach Talenten

Inforgrafik – Campusjäger Talentpool

Campusjäger will mit dem Talentpool erreichen, dass Absagen nach Bewerbungen keine schlechten Nachrichten mehr sind. Nicht jeder Bewerber kann eingestellt werden und qualifizierte Kandidaten gehen damit dem Unternehmen und womöglich der Region verloren. Ab Juni 2016 können Unternehmen diese Kandidaten über den „Campusjäger Talentpool“ direkt weiterempfehlen.

Mit der Absage kommt die Einladung

Dem Netzwerk angehörige Unternehmen können qualifizierte Bewerber, denen sie absagen mussten, in den Talentpool einladen. Campusjäger macht sich daraufhin für diese Kandidaten auf die Suche nach passenden Unternehmen. Nach Rücksprache mit den Kandidaten werden sie dem potenziellen Arbeitgeber mit persönlicher Empfehlung vorgestellt. Bewerber müssen sich somit nicht von neuem auf die Suche nach einer geeigneten Stelle machen. Sie profitieren, indem sie zu Stellen Zugang erhalten, die noch nicht ausgeschrieben sind oder die sie nicht gesehen haben.

Gewinn für alle Beteiligten

Arbeitgeber wiederum können sich sicher sein, dass der Bewerber qualifiziert und kompetent ist. Die Vorauswahl durch das vorangegangen Bewerbungsverfahren sowie durch Campusjäger führt zu einem genaueren Matching. Erste Versuche mit ausgewählten Kunden zeigen positive Resonanz, sowohl auf Seiten der Unternehmen, als auch auf Seite der Kandidaten. „Über dieses System konnten wir schon einige kompetente Kandidaten an Unternehmen vermitteln – mit deutlich höherer Erfolgsquote“, so Matthias Geis, Mitgründer von Campusjäger und Leiter des Bereichs Operations.

Über Campusjäger

Campusjäger vermittelt schnell und einfach Jobs zwischen Studierenden und Unternehmen. Studierende erhalten auf ihr Profil angepasste Jobvorschläge und können sich mit einem Klick bewerben. Unternehmen profitieren ihrerseits von der Vorauswahl potenzieller Kandidaten.

Campusjäger vermittelt schnell und einfach Jobs zwischen Studierenden und Unternehmen. Studierende erhalten auf ihr Profil angepasste Jobvorschläge und können sich mit einem Klick bewerben. Unternehmen profitieren ihrerseits von der Vorauswahl potenzieller Kandidaten.

Firmenkontakt
Campusjäger GmbH
Kay Koch
Stephanienstraße 67
76133 Karlsruhe
+4972166999600
kay.koch@campusjaeger.de
https://www.campusjaeger.de/

Pressekontakt
Herr
Kay Koch
Stephanienstraße 67
76133 Karlsruhe
+4972166999600
kay.koch@campusjaeger.de
https://www.campusjaeger.de/

Pressemitteilungen

Von Online-Marketing bis IT-Service: Auszeichnungen für ubivent

Die ubivent „Software made in Germany“ für virtuelle Events ist wieder vielfach prämiert

Von Online-Marketing bis IT-Service: Auszeichnungen für ubivent

Vielfache Auszeichnungen für die ubivent GmbH

Unter dem Motto THINK. INNOVATION. haben sich auch in 2016 wieder mehrere tausend Unternehmen für den INNOVATIONSPREIS-IT beworben. Die hochkarätig besetzte Jury unter der Schirmherrschaft der TÜV Informationstechnik GmbH stellt sich in diesem Jahr der Herausforderung, die innovativsten IT-Leistungen wie auch deren Nutzen für den Mittelstand zu prämieren und so das Potential neuer Impulse für die Branche zu bewerten. Die ubivent GmbH reiht sich ganz vorne in der Spitzengruppe der IT-Innovationen ein und überzeugt gleich in vier Kategorien: Online-Marketing, E-Learning, Human Resources und IT-Service!

Darüber hinaus schätzt sich die ubivent glücklich seit nun mehr vier Jahren auch in 2016 wieder das Gütesiegel „Software made in Germany“ zu tragen. Mit diesem international anerkannten Siegel – verliehen vom BITMi unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie – wird die Spitzenqualität deutscher Produkte garantiert.

„Weltweit bewundern Kinder und Erwachsene die deutschen Autos und deren herausragende Technologie, Qualität und Wertbeständigkeit. Warum sollte „Software Made in Germany“ nicht eine vergleichbare Marktstellung erobern?“ erklärt Martin Hubschneider (Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG) den Wert des Gütesiegels. „Sowohl die Auszeichnungen mit dem INNOVATIONSPREIS-IT als auch die Zertifizierung „Software made in Germany“ bestärken uns in unserem Kurs, nachhaltig auf Premiumqualität und ganzheitlichen Service zu setzten. Wir sehen dies als Verpflichtung gegenüber unseren Kunden, auch künftig wertbeständige Innovationen rund um virtuelle Events und Online-Messen anzubieten,“ so Dr. Michael Geisser (Geschäftsführer der ubivent GmbH).

Weitere Informationen zu den ubivent-Lösungen im Bereich E-Learning finden Sie auf der Seite http://www.interaktive-online-fortbildung.de/ Informationen und Beispiele, wie virtuelle Events im HR-Bereich eingesetzt werden, finden Sie unter http://virtuelle-karrieremesse.de/ Um zu erfahren, wie virtuelle Events als Online-Marketing-Tool genutzt werden, empfehlen wir Ihnen die Seite http://www.virtuelle-online-messe.de/

ubivent entwickelt und betreibt eine Plattform für virtuelle Events und bietet Dienstleistungen rund um Internet-Events, Online-Messen und Live-Streaming an. Mit Kunden wie etwa BASF, John Deere, MAN, Roche und SAP gehört ubivent zu den weltweit führenden Spezialisten für virtuelle Großveranstaltungen. Auch zahlreiche Mittelständler zählen zu den Kunden der mehrfach ausgezeichneten IT-Firma. Weitere Informationen und Referenzen stehen hier: http://www.ubivent.com/

Kontakt
ubivent GmbH
Michael Geisser
Julius-Hatry-Str. 1
68163 Mannheim
062158679670
marketing@ubivent.com
http://www.ubivent.com

Pressemitteilungen

goto Elysium NOW Freidenkschrift und Rhythmus EIN NEUES BUCH

Lasst uns mutig gemäß unserer Überzeugung das Sein gestalten.
WAS WOLLEN WIR WIRKLICH?

goto Elysium NOW  Freidenkschrift und Rhythmus   EIN NEUES BUCH

Hardcover, Paperback und e-Book

Mit mutigen und fantastischen Worten skizziert der Autor (P. Tiger Ray) eine paradiesische Welt, die er sich wünscht. Doch alles erscheint vorerst unmöglich. Aus freier Sicht einer Mimose und als Vordenker beschreibt er die mögliche Zukunft der Menschheit in der Form einer zukünftig realisierten Vision.

Information, Leseproben und Bezugsquelle finden Sie unter: http://gotoelysium.blogspot.com

So werden in diesem Buch bunte Bilder gemalt, die zum freien Denken animieren, damit wir uns gemeinsam trauen Grenzen zu sprengen und soweit zu träumen bis auf magische Art und Weise angenehme Gefühle in uns erwachen. Weder die Sinnhaftigkeit dieser Bilder, noch die realistische Umsetzbarkeit einzelner Gedanken stellt der Autor zur Diskussion. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit aller Blickwinkel der globalen Vielfältigkeit. Bloß eine Ermutigung wird erfolgen die eigenen Grenzen im Denken zu sprengen und das wahrhaftige Gedeihen der Menschen zu fördern.

Freidenkschrift
Gönnen wir uns das Lösen von unserer (V)erziehung, von unseren Dogmen und unseren Mustern. Erst im Eintauchen in unsere kindliche Unbekümmertheit erhalten wir Zugang zu Frieden und Wonne. Diesen Zugang erhalten wir leicht durch gezielte Übung.

Rhythmus
Klang und Rhythmus sind grundlegende Naturgegebenheiten. Im Einklang mit dem natürlichen Rhythmus erschaffen wir die Basis zum individuellen, sowie zum kollektiven, GEDEIHEN. Kostenlose MP3-Dateien mit Mantrarezitationen werden angeboten.

Mantren mit den Texten: http://gotoelysium.blogspot.co.at/2015/07/audio.html

Kostenlose Rezensionsexemplare erhalten Sie hier:
https://www.mymorawa.com/self-publishing/impressum

goto Elysium NOW ist ein Buch, das mit großzügigem und unbekümmertem „Freien Denken“ in uns ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Fremdbestimmung und innerlichem Einklang forciert.

Web Tiger Ray bietet Öffentlichkeitsarbeit an.

Firmenkontakt
Web Tiger Ray Thomas Ulbrich
Thomas Ulbrich
Niedernondorf 32
3531 Niedernondorf
+43/2826/7014
office@mirakuli.at
http://webtigerray.blogspot.com

Pressekontakt
P. Tiger Ray Management Thomas Ulbrich
Thomas Ulbrich
Niedernondorf 32
3531 Niedernondorf
+43/2826/7014
office@mirakuli.at
http://webtigerray.blogspot.com

Pressemitteilungen

visueller einstieg in vegane rohkost

weil bilder mehr sagen als tausend worte

visueller einstieg in vegane rohkost

(NL/2765183927) topaktueller bildband zur veganen rohkost online zum gratis download erhaeltlich

das visuelle einstiegsbuch zur veganen rohkost ist seit fruehlingsanfang 2015 zum gratis download
und anschauen online erhaeltlich
http://ginsterkatze.org/2015/03/19/veganizer-das-buch/
auf ca. 60 seiten werden grundlegende prinzipien und einfache rezepte in moderner ansprechender
infografik praesentiert. das konzept ist so simpel wie alt und fusst auf der hippokratischen medizin.
dabei soll das buch nicht ein weiteres in der endlosen reihe guter buecher ueber gesundheit sein,
sondern dem interessierten leser wichtige prinzipien, weblinks, kinotipps und weiterfuehrende buecher
schmackhaft machen. der text ist minimal gehalten, damit das buch an einem nachmittag gelesen werden
kann. kuenstlerische grafiken und verbindungen zu quantenphysik, mystik und einem neuen weltbild machen den inhalt ansprechend und „leicht verdaulich“
mehr einblicke in die vegan rohkost gibt es unter http://ginsterkatze.org/

der autor befasst sich seit seinem medizinstudium mit wissenschaftstheorie, ernaehrung und dem geheimnis von langlebigkeit, berufserfahrung als homeopath, wissenschaftler und freier journalist ermoeglichten einblicke in verschiedenste lebensstile
nach einer promotion in traditioneller westlicher hochschulmedizin und lastertechnologie folgte eine aerztliche ausbildung in homeopathie in belgien, verwaltungstaetigkeit an einer deutschen hochschule und schliesslich wissenschaftliche arbeit auf dem gebiet der medizinethik
gegenwaertig stehen guerilla gardening und raw food lifestyle beratung im zentrum eines wahrhaft postmaterialistischen lebensstils des autors

Kontakt
ginsterkatze.org
Andreas Tuengler
Vaalser Str. 143
52074 Aken – Aachen – Aix-la-Chapelle (Federal Republic of Germany)
491773683606
andreastuengler@gmail.com
ginsterkatze.org

Arbeit/Beruf Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

i.CONECT 360° HR Strategy & Technology Minds 2014 – Preview

HR-Strategy+Technology_web

 

i.CONECT 360°: C-Level Entscheider im 360 Grad Projektfeedback

i.CONECT 360° | HR Strategy & Technology Minds 2014 | http://www.hr-strategy-minds.com
19. – 21. November 2014 | Humboldt Carré Berlin

“Einer der besten Events, den ich in den letzten Jahren besuchen durfte – Chapeau!“
Stephan Simmang, Goldman Sachs AG

Kernthemen 2014
HR Transformation | HR Technologies & Systems | Leadership & Recruiting | Recruiting Technologies | Social Media & Employer Branding | HCM & Workforce Management | HR Analytics & HR Performancemanagement | HR Outsourcing & Insourcing | HR Service Management | Diversity Management | Führungskräfteentwicklung | Fachkräftemangel | Talent Management | Social Learning | Knowledge Management | Corporate eLearning

Vom 19. bis 21. November 2014 lädt we.CONECT mehr als 100 HR Entscheider und CIOs in das Humboldt Carré zum i.CONECT HR Strategy & Technology Minds Event 2014 ein.

Unter dem Stichwort „HR Strategy & Technology“ wird der inhaltliche Fokus vor allem auf Best Practices von Weltmarktführern und Hidden Champions, spannenden Plenumsdiskussion und dynamischen Kleingruppenformaten (Bar Camps, One2Ones, Live Sessions (Tech Takes), World Cafes, Training Sessions u.v.m.) gelegt, um die neuesten Herausforderungen, Trends und Technologien im 360 Grad Blick zu diskutieren und konkrete Handlungsoptionen für HR Entscheider und CHROs live zu erarbeiten.

Kern der HR Strategy & Technology Minds 2014 ist dabei das Multitouchpointkonzept mit einem 360 Grad Feedback auf Projektevaluierungen und Investitionsentscheidungen mit Schwerpunkt auf die Themen HR Transformation, HR Innovation, HR Technologies & Systems, Leadership & Recruiting, Recruiting Technologies, Social Media & Employer Branding, u.v.m. und einem einzigartigen, exklusiven und vorqualifizierten Zugang zu C-Level Entscheidern aus dem HR Bereich.

In dem von i.CONECT konzipierten Matching Tool werden Entscheider gezielt auf der Veranstaltung zusammengeführt um ein effektives und effizientes Networking auf Augenhöhe zu garantieren.

Abgerundet wird das Programm durch Keynotes renommierter Institute aus Deutschland, Europa und den USA, von Visionären und Vordenkern aus dem HR Bereich sowie prominenten & exklusiven Stargästen aus Wirtschaft, Politik und Philosophie. Hochkarätige Referenten, topaktuelle Themen und praxisnahe Fallstudien unter anderem von Porsche AG, Adidas AG, BMW AG, Lufthansa AG, Hornbach Holding AG, FC Bayern München AG, Nestlé Deutschland AG und viele andere mehr.

Die aktuelle Agenda, das Speakerpanel und alles rund um den Berliner C-Level HR Event finden Sie hier / auf unsere Website unter http://www.hr-strategy-minds.com

Für weitere Fragen rund um den Inhalt, das Konzept und Ihre Beteiligung am Event, wenden Sie sich direkt an Daniel Wolter, Geschäftsführer (daniel.wolter@we-conect.com, +49 (0)30 52 10 70 3 – 0).

Pressemitteilungen

Cubia.Leading© – neues HR-Tool für 360-Grad-Feedback

An klein- und mittelständische Unternehmen, die ihre Führungskräfteentwicklung professionalisieren möchten, richtet sich das neue Tool Cubia.Leading© der Konstanzer HR-Dienstleister von der Cubia AG. Die Spezialisten für Mitarbeiterbefragungen und Feedbackverfahren garantieren einen profunden Feedback-Fragebogen sowie eine qualifizierte Erhebung und Auswertung der Antworten.

Cubia.Leading© - neues HR-Tool für 360-Grad-Feedback

Matthias Diete

Größere Unternehmen nutzen die Vorteile von 360-Grad-Feedback-Verfahren seit Jahren. Um auch klein- und mittelständischen Firmen (KMU) die Möglichkeit zu geben, dieses Instrument zur Führungskräfteentwicklung zu nutzen, haben die HR-Consultants der Konstanzer Cubia AG ein neues Tool entwickelt: das Cubia.Leading©. „Cubia.Leading© besteht nicht nur aus einem fundierten Feedback-Fragebogen“, erklärt Matthias Diete, „Kunden können auch die Erhebung und Auswertung der Antworten von uns professionell durchführen lassen.“ Laut dem Vorstandsmitglied der Cubia AG können KMUs auf diese Weise qualitativ hochwertig, doch weit günstiger als bei individuell entwickelten Fragebögen ein professionelles Multisource-Assessment durchführen, ihre Führungskräfteentwicklung optimieren und in der Folge die Führungsqualität im Unternehmen verbessern.

Professioneller Selbst- und Fremdbild-Abgleich

Der Cubia.Leading-Fragebogen erfasst mit 80 Fragen zehn besonders erfolgsrelevante Führungskompetenzen, etwa Leistungsehrgeiz, Initiativkraft, Steuerungs- und Interaktionsverhalten, Teamwork und Innovationsbereitschaft etc.. Auf Wunsch kann der Standardfragebogen durch das Zusatzmodul „Work-Life Balance“ ergänzt werden. Mithilfe des Cubia.Leading-Fragebogens lassen sich laut Matthias Diete das Selbst- und Fremdbild von Führungskräften verlässlich erfassen und darstellen. Alle erhobenen Führungsdimensionen resultieren aus der aktuellen Forschung zum Thema Führungserfolg. Die wissenschaftlichen Grundsätze bei der Fragebogenkonstruktion wurden ebenfalls berücksichtigt.

Die Cubia AG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 darauf spezialisiert, für Unternehmen und Organisationen Mitarbeiterbefragungen und Feedbackverfahren zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Ein weiterer Leistungsschwerpunkt ist die Implementierung und Realisierung von Veränderungsprojekten. Aufgrund der besonderen Expertise, die auch aus der Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Partnern resultiert, gehört das Team um die Vorstände, Matthias Diete und Roman Diederich, inzwischen zu den bundesweiten Marktführern. Neben Konstanz hat die Cubia AG Standorte in München und Hamburg. Durch Partner ist die Cubia AG im europäischen Ausland vertreten.

Kontakt
Cubia AG
Matthias Diete
Seestraße 11
78464 Konstanz
+ 49 (0)7531 – 94235-0
office@cubia.com
http://www.cubia.com

Pressekontakt:
Dr. Gestmann & Partner
Michael Gestmann
Colmantstr.39
53115 Bonn
0228-96699854
info@gestman.de
http://www.gestmann.de

Pressemitteilungen

Verleihung der 3. Best Human Brands Awards

Zum dritten Mal wurden nachhaltige Marken-Persönlichkeiten in München geehrt
Preisträger 2013 sind Fritzi Haberlandt, Dr. Antonia Rados, Max Moor und Dr. Hans-Dietrich Genscher
Dr. Hans-Dietrich Genscher dankt mit flammender Europarede und erntet Standing Ovations

Verleihung der 3. Best Human Brands Awards

Preisträger des Best Human Brands Awwards 2013

München, 22. November 2013 – Gestern Abend wurden in der historischen Münchener Reithalle vier herausragende, engagierte Persönlichkeiten mit dem Best Human Brands Award geehrt: Fritzi Haberlandt, Dr. Antonia Rados, Max Moor und Dr. Hans-Dietrich Genscher erhielten das Goldene ® als nachhaltige Marken-Persönlichkeiten des Jahres 2013. Rund 250 Gäste feierten gemeinsam mit Preisträgern und Laudatoren in München einen glamourösen Abend.

Best Newcomer Human Brand Fritzie Haberlandt: Eine einmalige Person
Schauspielerin Fritzi Haberlandt wurde als Best Newcomer Human Brand 2013 ausgezeichnet. Ihr Laudator Schauspiellegende Mario Adorf bezeichnete sie in seiner Laudatio als „Einmaligkeit in Person“. Die Jury begründete ihre Wahl wie folgt: „Fritzi Haberlandt ist eine kantige, mutige Frau – in einer Zeit, in der viele Menschen und vor allen Dingen viele ihrer Berufskollegen lieber keine Risiken eingehen, In der schnelllebigen Kultur-, Film- und Fernsehwelt schwimmt sie gegen den Strom, bezieht kritisch Stellung und lässt ihren Worten Taten folgen. Dies sowohl im Privatleben als auch im Beruf. Sie ist nicht nur eine erfolgreiche Schauspielerin, sondern besonders auch als Marken-Persönlichkeit ein Vorbild für all jene, die ebenfalls mit Mut und Entschlossenheit für ihre eigenen Ideale eintreten und sich nicht verbiegen lassen. Eine echte Human Brand!“

Best Female Human Brand Dr. Antonia Rados: Unbequem im positiven Sinn und gesegnet mit Neugier
Mit dem diesjährigen Award für die Best Female Human Brand wurde Journalistin Dr. Antonia Rados von Laudatorin Barbara Dickmann geehrt. Barbara Dickmann in ihrer Laudatio: „Antonia Rados ist getrieben, das Unmögliche möglich zu machen – herauszufinden, wie weit man gehen kann, und sie geht weiter als jeder andere. Sie ist unbequem im positiven Sinn und gesegnet mit einer großen Neugier – das macht sie besonders.“ Die Jury sagt über Antonia Rados „Sie ist eine Frau, zu der man aufschaut. Sie stellt sich – egal an welchem Ort der Welt – ihren Herausforderungen als anspruchsvolle und kritische Berichterstatterin. Sie macht die Augen auf und hat keine Angst, dort genau hinzusehen, wo Schmerz und Dunkelheit den klaren Blick schwierig machen. Eine journalistische Marke, die unseren tiefen Respekt verdient.“

Best Male Human Brand Max Moor: Moderator mit eigener Meinung – und Bauernhof
Moderator Max Moor ist die Best Male Human Brand 2013 und hat am 21. November den Preis von Schauspielerin Ulrike Folkerts entgegengenommen. „Man sagt ja immer, Moderatoren dürfen keine eigene Meinung haben, ich glaube, das trifft auf Max Moor nicht zu. Max Moor vertritt eine eigene Meinung zu dem, worüber er redet, was er erzählt und hat auch durchaus kritische Anmerkungen und das macht ihn so interessant. Er ist einfach einer, der nicht nur denkt und sagt, das könnte man machen, sondern er macht es dann und er geht volles Risiko“, beschreibt Laudatorin Ulrike Folkerts den Preisträger.
„Max Moor ist einerseits ein Multi-Talent: Alles, was er anpackt, scheint ihm zu gelingen – sei es auf der Bühne, vor der Kamera, als Autor oder als Landwirt und Viehzüchter in der Einöde. Andererseits grenzt er sich klar ab von allem, was er für substanzlos hält. Wo er mitmacht, packt er mit Herz und Ehrgeiz an und bringt die Menschen so zum Nachdenken wie zum Schmunzeln. Einfach pur, echt, geradeaus“, begründet die Jury ihre Entscheidung. In seiner charmanten Dankesrede dankte Max Moor auch seiner Frau, die, so der Preisträger „die einzige Frau weltweit ist, mit der man einen Bauernhof gründen kann“. Seit rund zehn Jahren betreiben Max Moor und seine Frau Sonja einen Biobauernhof in Brandenburg.

Best Human Brand Lifework Dr. Hans-Dietrich Genscher: Architekt der Deutschen Einheit und energischer Europafürsprecher
Die Auszeichnung als Best Human Brand Lifework überreichte Historiker Prof. Dr. Guido Knopp an Dr. Hans-Dietrich Genscher, Bundesaußenminister a.D. In seiner Laudatio nannte Knopp Genscher die „personifizierte vertrauensbildende Maßnahme“ und wünschte sich, dass im Idealfall jeder deutsche Außenminister ein „Genscherist“ sein sollte, denn das sei ein Ehrentitel. Der Preisträger selbst bedankte sich bei Jury, Laudator, Veranstalter und den anwesenden Gästen mit einer flammenden Rede für Europa – und erntete dafür minutenlange Standing Ovations.
Die Jury schreibt über Genscher in ihrer Begründung: „Hans-Dietrich Genscher hat die deutsche Geschichte geprägt wie kaum ein Zweiter – seine Verdienste um die deutsche Einheit kann man ihm nicht hoch genug anrechnen. Heute beschäftigen ihn Themen wie die neuen globalisierten Weltordnung, die seiner Meinung nach nur gedeihen kann, wenn sie auf Ebenbürtigkeit und Gleichberechtigung basiert, aber auch die Diskussion über Einwanderung und demographischer Wandel scheut er nicht – damit trifft er den Nerv der Zeit und erreicht darüber hinaus eine junge Generation, die ihn als Vorbild, Vorausgeher und Mutmacher wahrnimmt. Eigenschaften einer starken Marke, die sich nie verbogen hat, den eigenen Idealen stets treu war und an deren Person der Lauf der Geschichte mehr hängt, als vielen Menschen heute klar ist.“

Bereits zum dritten Mal verlieh die brandamazing Markenberatung, München, in diesem Jahr die Awards. Wer sich eindeutig und vorbildhaft profiliere, wer außerdem ganz aktuell und für alle nachvollziehbar einen signifikanten Beitrag dazu leiste, dass es der Gesellschaft ein Stück besser gehe, der qualifiziere sich für die Best Human Brands Awards, so die Idee. Jon Christoph Berndt®, Geschäftsführer von brandamazing und Begründer der Best Human Brands Awards, erläutert weiter: „Die Rolle einer Best Human Brand ist eine dienende Rolle: Die Persönlichkeit ist sich ihrer Vorbildfunktion bewusst. Sie investiert ihre privilegierte Stellung darin, andere daran teilhaben zu lassen und davon zu profitieren.“

In einem mehrstufigen Bewertungs- und Auswahlverfahren entscheidet die siebenköpfige Fachjury über die Preisträger. Bei der Bewertung und Preisvergabe stehen die Kriterien, die eine starke Persönlichkeit ausmachen, im Vordergrund. Um zur Wahl stehenden Vorschläge zu erfassen und vergleichbar zu machen, bewertet die Jury auf der Basis klarer, gemeinsam definierter Kriterien.

Die Jury 2013
– Greta Andreas (GoldenGap, Köln)
– Jon Christoph Berndt®, (brandamazing, München)
– Prof. Dr. Sven Henkel (University of St. Gallen)
– Prof. Dr. Georg Herbst (source 1 networks, Berlin)
– Prof. Dr. Karsten Kilian (Markenlexikon.com, Würzburg)
– Ulrike Ramsauer (Ramsauer Redner-Management, Fuchstal)
– Michael Stark (Stark Media und Master Entertainment, Frankfurt)

Honorarfreies Bildmaterial von der Preisverleihung: https://www.dropbox.com/sh/djg0zrz7lzaxhyh/PDVd6f47Yt

brandamazing ist die Unternehmensberatung für Markenkommunikation mit Sitz in München und internationaler Tätigkeit.

Wir entwickeln starke Markenpersönlichkeiten für Unternehmen, Produkte und Menschen (Human Branding). Und wir machen sie überall dort spürbar und erlebbar, wo sie wahrgenommen werden – durch die multisensuale Inszenierung der Markenwerte genauso wie durch Training und Coaching.

Kontakt
brandamazing GmbH
Anna Weileder
Corneliusstraße 10
80469 München
+49 89 2158186-0
amaze_me@brandamazing.com
http://www.brandamazing.com/

Pressekontakt:
PR-Kombinat
Katrin Strauch
Theresienstraße 134
80333 München
+49-89-386676-13
katrin.strauch@pr-kombinat.de
http://www.pr-kombinat.de

Pressemitteilungen

Verleihung der 3. Best Human Brands Awards

Zum dritten Mal wurden nachhaltige Marken-Persönlichkeiten in München geehrt
Preisträger 2013 sind Fritzi Haberlandt, Dr. Antonia Rados, Max Moor und Dr. Hans-Dietrich Genscher
Dr. Hans-Dietrich Genscher dankt mit flammender Europarede und erntet Standing Ovations

Verleihung der 3. Best Human Brands Awards

Preisträger des Best Human Brands Awwards 2013

München, 22. November 2013 – Gestern Abend wurden in der historischen Münchener Reithalle vier herausragende, engagierte Persönlichkeiten mit dem Best Human Brands Award geehrt: Fritzi Haberlandt, Dr. Antonia Rados, Max Moor und Dr. Hans-Dietrich Genscher erhielten das Goldene ® als nachhaltige Marken-Persönlichkeiten des Jahres 2013. Rund 250 Gäste feierten gemeinsam mit Preisträgern und Laudatoren in München einen glamourösen Abend.

Best Newcomer Human Brand Fritzie Haberlandt: Eine einmalige Person
Schauspielerin Fritzi Haberlandt wurde als Best Newcomer Human Brand 2013 ausgezeichnet. Ihr Laudator Schauspiellegende Mario Adorf bezeichnete sie in seiner Laudatio als „Einmaligkeit in Person“. Die Jury begründete ihre Wahl wie folgt: „Fritzi Haberlandt ist eine kantige, mutige Frau – in einer Zeit, in der viele Menschen und vor allen Dingen viele ihrer Berufskollegen lieber keine Risiken eingehen, In der schnelllebigen Kultur-, Film- und Fernsehwelt schwimmt sie gegen den Strom, bezieht kritisch Stellung und lässt ihren Worten Taten folgen. Dies sowohl im Privatleben als auch im Beruf. Sie ist nicht nur eine erfolgreiche Schauspielerin, sondern besonders auch als Marken-Persönlichkeit ein Vorbild für all jene, die ebenfalls mit Mut und Entschlossenheit für ihre eigenen Ideale eintreten und sich nicht verbiegen lassen. Eine echte Human Brand!“

Best Female Human Brand Dr. Antonia Rados: Unbequem im positiven Sinn und gesegnet mit Neugier
Mit dem diesjährigen Award für die Best Female Human Brand wurde Journalistin Dr. Antonia Rados von Laudatorin Barbara Dickmann geehrt. Barbara Dickmann in ihrer Laudatio: „Antonia Rados ist getrieben, das Unmögliche möglich zu machen – herauszufinden, wie weit man gehen kann, und sie geht weiter als jeder andere. Sie ist unbequem im positiven Sinn und gesegnet mit einer großen Neugier – das macht sie besonders.“ Die Jury sagt über Antonia Rados „Sie ist eine Frau, zu der man aufschaut. Sie stellt sich – egal an welchem Ort der Welt – ihren Herausforderungen als anspruchsvolle und kritische Berichterstatterin. Sie macht die Augen auf und hat keine Angst, dort genau hinzusehen, wo Schmerz und Dunkelheit den klaren Blick schwierig machen. Eine journalistische Marke, die unseren tiefen Respekt verdient.“

Best Male Human Brand Max Moor: Moderator mit eigener Meinung – und Bauernhof
Moderator Max Moor ist die Best Male Human Brand 2013 und hat am 21. November den Preis von Schauspielerin Ulrike Folkerts entgegengenommen. „Man sagt ja immer, Moderatoren dürfen keine eigene Meinung haben, ich glaube, das trifft auf Max Moor nicht zu. Max Moor vertritt eine eigene Meinung zu dem, worüber er redet, was er erzählt und hat auch durchaus kritische Anmerkungen und das macht ihn so interessant. Er ist einfach einer, der nicht nur denkt und sagt, das könnte man machen, sondern er macht es dann und er geht volles Risiko“, beschreibt Laudatorin Ulrike Folkerts den Preisträger.
„Max Moor ist einerseits ein Multi-Talent: Alles, was er anpackt, scheint ihm zu gelingen – sei es auf der Bühne, vor der Kamera, als Autor oder als Landwirt und Viehzüchter in der Einöde. Andererseits grenzt er sich klar ab von allem, was er für substanzlos hält. Wo er mitmacht, packt er mit Herz und Ehrgeiz an und bringt die Menschen so zum Nachdenken wie zum Schmunzeln. Einfach pur, echt, geradeaus“, begründet die Jury ihre Entscheidung. In seiner charmanten Dankesrede dankte Max Moor auch seiner Frau, die, so der Preisträger „die einzige Frau weltweit ist, mit der man einen Bauernhof gründen kann“. Seit rund zehn Jahren betreiben Max Moor und seine Frau Sonja einen Biobauernhof in Brandenburg.

Best Human Brand Lifework Dr. Hans-Dietrich Genscher: Architekt der Deutschen Einheit und energischer Europafürsprecher
Die Auszeichnung als Best Human Brand Lifework überreichte Historiker Prof. Dr. Guido Knopp an Dr. Hans-Dietrich Genscher, Bundesaußenminister a.D. In seiner Laudatio nannte Knopp Genscher die „personifizierte vertrauensbildende Maßnahme“ und wünschte sich, dass im Idealfall jeder deutsche Außenminister ein „Genscherist“ sein sollte, denn das sei ein Ehrentitel. Der Preisträger selbst bedankte sich bei Jury, Laudator, Veranstalter und den anwesenden Gästen mit einer flammenden Rede für Europa – und erntete dafür minutenlange Standing Ovations.
Die Jury schreibt über Genscher in ihrer Begründung: „Hans-Dietrich Genscher hat die deutsche Geschichte geprägt wie kaum ein Zweiter – seine Verdienste um die deutsche Einheit kann man ihm nicht hoch genug anrechnen. Heute beschäftigen ihn Themen wie die neuen globalisierten Weltordnung, die seiner Meinung nach nur gedeihen kann, wenn sie auf Ebenbürtigkeit und Gleichberechtigung basiert, aber auch die Diskussion über Einwanderung und demographischer Wandel scheut er nicht – damit trifft er den Nerv der Zeit und erreicht darüber hinaus eine junge Generation, die ihn als Vorbild, Vorausgeher und Mutmacher wahrnimmt. Eigenschaften einer starken Marke, die sich nie verbogen hat, den eigenen Idealen stets treu war und an deren Person der Lauf der Geschichte mehr hängt, als vielen Menschen heute klar ist.“

Bereits zum dritten Mal verlieh die brandamazing Markenberatung, München, in diesem Jahr die Awards. Wer sich eindeutig und vorbildhaft profiliere, wer außerdem ganz aktuell und für alle nachvollziehbar einen signifikanten Beitrag dazu leiste, dass es der Gesellschaft ein Stück besser gehe, der qualifiziere sich für die Best Human Brands Awards, so die Idee. Jon Christoph Berndt®, Geschäftsführer von brandamazing und Begründer der Best Human Brands Awards, erläutert weiter: „Die Rolle einer Best Human Brand ist eine dienende Rolle: Die Persönlichkeit ist sich ihrer Vorbildfunktion bewusst. Sie investiert ihre privilegierte Stellung darin, andere daran teilhaben zu lassen und davon zu profitieren.“

In einem mehrstufigen Bewertungs- und Auswahlverfahren entscheidet die siebenköpfige Fachjury über die Preisträger. Bei der Bewertung und Preisvergabe stehen die Kriterien, die eine starke Persönlichkeit ausmachen, im Vordergrund. Um zur Wahl stehenden Vorschläge zu erfassen und vergleichbar zu machen, bewertet die Jury auf der Basis klarer, gemeinsam definierter Kriterien.

Die Jury 2013
– Greta Andreas (GoldenGap, Köln)
– Jon Christoph Berndt®, (brandamazing, München)
– Prof. Dr. Sven Henkel (University of St. Gallen)
– Prof. Dr. Georg Herbst (source 1 networks, Berlin)
– Prof. Dr. Karsten Kilian (Markenlexikon.com, Würzburg)
– Ulrike Ramsauer (Ramsauer Redner-Management, Fuchstal)
– Michael Stark (Stark Media und Master Entertainment, Frankfurt)

Honorarfreies Bildmaterial von der Preisverleihung: https://www.dropbox.com/sh/djg0zrz7lzaxhyh/PDVd6f47Yt

brandamazing ist die Unternehmensberatung für Markenkommunikation mit Sitz in München und internationaler Tätigkeit.

Wir entwickeln starke Markenpersönlichkeiten für Unternehmen, Produkte und Menschen (Human Branding). Und wir machen sie überall dort spürbar und erlebbar, wo sie wahrgenommen werden – durch die multisensuale Inszenierung der Markenwerte genauso wie durch Training und Coaching.

Kontakt
brandamazing GmbH
Anna Weileder
Corneliusstraße 10
80469 München
+49 89 2158186-0
amaze_me@brandamazing.com
http://www.brandamazing.com/

Pressekontakt:
PR-Kombinat
Katrin Strauch
Theresienstraße 134
80333 München
+49-89-386676-13
katrin.strauch@pr-kombinat.de
http://www.pr-kombinat.de