Tag Archives: Hundesitter

Pressemitteilungen

congstar startet neue TV- und Online-Kampagne zur congstar Fair Flat

Spot „Hundesitter“ betont hohe Flexibilität bei wechselndem Datenverbrauch

congstar startet neue TV- und Online-Kampagne zur congstar Fair Flat

Im Mittelpunkt des TV-Spots „Hundesitter“ steht der Hund Rakete, der in der congstar WG zu Gast ist.

Köln, 29.10.2018. Nur das Datenvolumen bezahlen, was tatsächlich verbraucht wird? Der Kölner Mobilfunkanbieter congstar macht mit der neuen Fair Flat genau das möglich. Bei der congstar Fair Flat können Postpaid-Kunden ihr Datenvolumen monatlich in sieben Datenstufen zwischen 2 und 10 GB festlegen. Bezahlt werden muss allerdings nur das Datenvolumen, das verbraucht wurde. Liegt der Verbrauch im Abrechnungsmonat in einer niedrigeren Datenstufe, wird lediglich diese berechnet. Was die Fair Flat ist und wie sie funktioniert, erklärt congstar in der neuen TV- und Online-Kampagne, die ab heute auf diversen On- und Offlinekanäle zu sehen ist. Der TV-Spot, der den Titel „Hundesitter“ trägt, läuft sieben Wochen und wird bis zum 16.12.2018 zu sehen sein. Er kann online unter folgendem Link abgerufen werden: youtu.be/xJC5D4CiXhs

Im Mittelpunkt steht Hund „Rakete“ als besonderer Gast der congstar WG

Der Spot im bekannten congstar Look erzählt einen typischen Anwendungsfall für den neuen Tarif aus Sicht der congstar WG. Diesmal ist der Hund Rakete zu Besuch und mischt die Bewohner der WG auf. Timo und Caro passen auf Rakete auf, da seine Besitzerin auf Reisen ist. Damit sie ihren Hund unterwegs nicht zu sehr vermisst, haben sich Timo und Caro für diesen Monat bei ihrer congstar Fair Flat „extra viel Datenvolumen gebucht“, erklärt der Off-Sprecher. „Jetzt können sie ihr extra viele Bilder und Videos schicken.“ Timo und Caro werden gezeigt, wie sie mit Rakete draußen unterwegs sind. „Und wenn Frauchen früher zurückkommt“, sagt der Off-Sprecher, sei das für Timo und Caro kein Thema. Denn das Datenvolumen, das sie nicht verbraucht haben, müssen sie nicht bezahlen. „Wähle dein gewünschtes Datenvolumen und zahle nur, was du verbrauchst. Surfst du weniger, zahlst du weniger“, lautet die prägnante Zusammenfassung der congstar Fair Flat am Ende des Spots.

„Bei der congstar Fair Flat muss der Kunde nur das bezahlen, was er verbraucht. Das ist fair. Der Kunde genießt volle Kostenkontrolle bei voller Flexibilität. Mit unserer neuen Kampagne wollen wir genau diese Vorteile der congstar Fair Flat mit einem sympathischen lebensnahen Beispiel erlebbar machen“, sagt Tim Elsner, der bei congstar für die Kampagne verantwortlich ist. „Natürlich bleiben wir aber nicht nur produktseitig unserer Marke treu. Der TV-Spot erzählt eine neue Geschichte unserer congstar WG und erscheint im typischen congstar Look. Damit bietet er einen direkten Wiedererkennungswert.“

Reichweitenstarke Vermarktung und weitere WG-Geschichten

Die Kampagne zur congstar Fair Flat wird in unterschiedlichen Kanälen zu sehen sein. Der TV-Spot wird ab heute sieben Wochen lang in reichweitenstarken Formaten, die unter anderem auf RTL, PRO 7, SAT 1, VOX und Kabel 1 laufen, ausgestrahlt. Die netzaffinere Zielgruppe findet die neue Kampagne auch auf relevanten Online-Plattformen – Online-Bewegtbild, Online-Ads und Social Media. Darüber hinaus wird der Spot auch im Kino zu sehen sein. Mit der neuen Kampagne setzt congstar die Geschichten aus der congstar WG mit einem neuen Kapitel fort. Auch auf der congstar Website unter www.congstar.de/das-ist-congstar/congstar-wg werden viele neue Einblicke in das WG Leben gewährt und Tipps rund um Tarif, Datennutzung und Smartphone gegeben.

Neue congstar Fair Flat: Faire Datenabrechnung nach Verbrauch

Bei der congstar Fair Flat können Postpaid-Kunden ihr Datenvolumen bei Bedarf monatlich in sieben Datenstufen zwischen 2 und 10 GB festlegen, zahlen aber nur, was sie verbrauchen. Durch dieses faire Abrechnungsmodell bleiben sie auch bei wechselndem Datenverbrauch flexibel. Wer weniger verbraucht, zahlt auch weniger. Wird das gewählte Datenvolumen vor dem Monatsende aufgebraucht, lassen sich auf Wunsch SpeedOn-Optionen hinzubuchen. Wird im nächsten Monat mit einem höheren Datenverbrauch gerechnet, kann einfach eine höhere Datenstufe eingestellt werden – ohne Risiko. Der Grundpreis der congstar Fair Flat beträgt mindestens 15 Euro im Monat. Hierfür gibt es die kleinste Datenstufe mit maximal 2 GB Datenverbrauch und eine Telefonie-Flat in alle deutschen Netze. Die Preisdifferenz zwischen den Datenstufen beträgt jeweils 2,50 Euro, für 30 Euro gibt es maximal 10 GB.

Alle Informationen zur congstar Fair Flat sind unter www.congstar.de/handytarife/fair-flat zu finden.

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 4 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2017 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2018 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2018 bereits zum siebten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und Penny Mobil. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Pressemitteilungen

Vertretung fürs „Herrchen“ und „Frauchen“ – Verbraucherinformation der ERGO Group

Was Tiersitter und Hundebesitzer zu Haftung und Versicherungsschutz wissen sollten

Vertretung fürs "Herrchen" und "Frauchen" - Verbraucherinformation der ERGO Group

Egal ob Freunde, Nachbarn oder Profisitter: Wer haftet, wenn der Hund Schäden anrichtet? (Bildquelle: ERGO Group)

8,6 Millionen Hunde lebten 2016 in Deutschland – so eine repräsentative Erhebung im Auftrag des Industrieverbandes Heimtierbedarf e.V. und des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. In der Urlaubszeit kommt daher bei vielen Deutschen die Frage auf: Wohin mit dem geliebten Vierbeiner? Auch während Dienstreisen oder Arztbesuchen sollen die Tiere in guten Händen sein. Meist betreuen dann Nachbarn, Familienmitglieder, Freunde oder professionelle Tiersitter den Hund. Was es dabei rechtlich zu beachten gibt, erklärt Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice). Welche Versicherung zahlt, wenn etwas schief geht, weiß Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO.

Wer kann den Hund betreuen?

Arzttermin, Urlaub, Arbeit: Vierbeiner können ihre Tierhalter nicht überallhin begleiten. Wohin dann mit dem Hund? Angebote gibt es viele, sie reichen vom professionellen Tiersitter über Hundetagesstätten und Tierpensionen bis hin zur privaten Hundebetreuung bei Freunden oder Nachbarn. Wer auf eine professionelle Hundebetreuung setzt, gibt zwar seine Schützlinge in geübte Hände. Allerdings sind solche Angebote meist sehr kostspielig. Bei Verwandten, Freunden oder Nachbarn kommen die Tiere in der Regel aus Gefälligkeit unter, die potentiellen Helfer müssen nur die Zeit und geeignete Unterbringungsmöglichkeiten haben. Eine weitere Alternative: Spezielle Netzwerke wie hundelieb.com. Sie vermitteln Hundebesitzern Tierfreunde, die gerne zeitweise einen Vierbeiner betreuen möchten.

Rechtliche Regelungen

Egal ob Freunde, Nachbarn oder Profisitter: Wenn während der Betreuung etwas passiert und der Hund beispielsweise einen anderen beim Spielen verletzt, kommt schnell die Frage nach der Haftung auf. „Richtet der Hund Schäden an, haftet nach § 833 Satz 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich der Tierhalter – egal ob er anwesend ist oder nicht“, weiß Michaela Rassat. Denn: Der Hundehalter haftet unabhängig von seinem Verschulden. Beispielsweise auch, wenn der Hund, den das Herrchen während seines Urlaubs in die Tierpension gegeben hat, deren Inhaber beißt. Doch auch Freunde, Nachbarn und Hundesitter müssen unter Umständen haften. „Hat der Betreuer – das Gesetz spricht hier vom Tieraufseher – einen sogenannten Verwahrungsvertrag gemäß § 834 BGB mit dem Halter geschlossen, haftet er ebenfalls im Ernstfall für den Schaden.“ Ein solcher Vertrag entsteht einerseits, sobald Herrchen oder Frauchen dem Aufpasser eine Gegenleistung verspricht, beispielsweise in Form einer Bezahlung. Aber auch ohne Bezahlung, wenn zwei Hundebesitzer vereinbaren, sich abwechselnd zu festen Zeiten um beide Tiere zu kümmern. Faustregel: Je häufiger und regelmäßiger eine andere Person den Hund betreut, desto eher gehen die Gerichte von einem Verwahrungsvertrag aus. Auch eine Urlaubsbetreuung durch einen Nachbarn kann darunter fallen. Ein Verwahrungsvertrag kann sowohl schriftlich als auch mündlich geschlossen werden. Er kommt bei entsprechender Regelmäßigkeit auch stillschweigend ohne ausdrückliche vertragliche Absprache zustande. Passen Familie, Freunde oder Nachbarn dagegen nur hin und wieder unentgeltlich für ein paar Stunden oder Tage auf den Hund auf, handelt es sich um eine Gefälligkeit und die Betreuer bleiben im Fall eines Schadens durch den Hund haftungsfrei. Ein wichtiger Unterschied zwischen der Haftung des Tierhalters selbst und der Haftung des Tieraufsehers bei einem Verwahrungsvertrag: Der Tieraufseher haftet nur, wenn ein Verschulden vorliegt. Das ist etwa dann der Fall, wenn er Hunde im Garten unbeaufsichtigt spielen lässt und das Gartentor zur Straße nicht schließt. Er haftet nicht, wenn er beweisen kann, dass er bei der Beaufsichtigung des Hundes die üblichen Sorgfaltsregeln beachtet hat und es trotzdem zu einem Schaden kam.

Welche Versicherung haftet, wenn der Hund einen Schaden anrichtet?

„Selbst wenn der Hund gut erzogen ist, ist eine Privat-Haftpflichtversicherung für Hundehalter nicht ausreichend. Es empfiehlt sich eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung, in den meisten Bundesländern ist sie sogar Pflicht“, erklärt Rolf Mertens. Sie springt ein, wenn der Vierbeiner beispielsweise plötzlich auf die Straße rennt und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht oder wenn er beim Spielen einen Artgenossen verletzt. „Gibt der Besitzer seinen Hund beispielsweise in die Obhut eines Nachbarn, profitiert dieser auch vom Versicherungsschutz“, erklärt der Versicherungsexperte von ERGO. Anders sieht es aus, wenn ein professioneller Hundesitter die Betreuung übernimmt. Er benötigt eine eigene Berufshaftpflichtversicherung speziell für Hundesitter, die im Fall der Fälle die von seinen Schützlingen verursachten Schäden abdeckt. Für den Hobby-Sitter reicht der Schutz aus der Privat-Haftpflichtversicherung meist aus. Denn mitversichert ist in der Regel das „Hüten fremder Hunde“. „Wer auf Nummer sicher gehen möchte, fragt vorab bei seinem jeweiligen Versicherer nach, wie weit der Schutz reicht und ob in der Hundehalter-Haftpflicht beispielsweise auch Schäden abgedeckt sind, die der Hund am Hobby-Sitter oder in dessen Wohnung verursacht“, rät Mertens.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.150

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Group:
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Rund 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-group.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Gassi-Mobil = Hundeausführservice & Hundebetreuung in Ihrer Nähe

Liebevolle Hundebetreuung, vertrauenswürdiger Hundesitter & professioneller Hundeausführservice für den Raum Trier

Gassi-Mobil = Hundeausführservice & Hundebetreuung in Ihrer Nähe

Liebevolle Hundebetreuung, vertrauenswürdiger Hundesitter & professioneller Hundeausführservice

Für Sie ein leichterer Alltag, für ihre Lieblinge eine schöne Zeit:

Für alle die zu wenig Zeit für Ihre Lieblinge haben, sei es beruflich, durch anstehende Urlaube oder weil Sie ihrem Hund einfach nur eine schöne Zeit gönnen wollen. Hier erhalten Ihre geliebten Fellnasen den perfekten Ausgleich. Durch kleine, abwechslungsreiche Trainingseinheiten unterwegs werden Ihre Lieblinge gefordert. Aber auch spielen, herumtollen und soziale Kontakte pflegen gehören auf unseren Spaziergängen dazu.
„Wir entdecken die Welt!“

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung und freue mich auf Ihren Anruf! 0170-3507719

Vielen lieben Dank sagt Gassi-Mobil,
bzw eure Hundebetreuerin Anika Weber.

Liebevolle Hundebetreuung, vertrauenswürdiger Hundesitter & professioneller Hundeausführservice für den Raum Trier.

Hier erfahren Sie mehr: www.gassi-service-mobil.de + www.facebook.com/GassiMobil

Liebevolle Hundebetreuung, vertrauenswürdiger Hundesitter & professioneller Hundeausführservice

Firmenkontakt
Gassi-Mobil
Anika Weber
Brunnenstraße 7
54311 Trierweiler
01703507719
kontakt@gassi-service-mobil.de
http://gassi-service-mobil.de/

Pressekontakt
Gassi-Mobil
Benjamin Weber
Theodor-Heuss-Allee 21
54292 Trier
017630166464
bw@abrandthatworks.de
http://abrandthatworks.de/

Pressemitteilungen

Leinentausch.de: Online Hundesitter in Deiner Nähe finden

Die Vermittlungs-Plattform Leinentausch.de unterstützt Hundehalter eine individuelle Betreuung für ihren Hund zu finden

Leinentausch.de: Online Hundesitter in Deiner Nähe finden

Private Hundesitter online finden

Ferien für alle Felle

Frühjahrszeit – Planungszeit.
Anfang des Jahres geht es an die Urlaubsplanung. Wo soll es dieses Jahr hingehen? Ist das Hotel kinderfreundlich? Das Bungalow mit oder ohne Pool? Wird es dieses Jahr ein Direktflug? Fragen, mit welchen die meisten Menschen sich lange vor den Sommerferien beschäftigen. Doch mitten in der Urlaubsplanung fällt auf:
Wohin mit dem Hund während dem Urlaub?
Oma fährt dieses Jahr selber weg und auch die Hundepension ist schon voll. Was jetzt?

Genau für solche Fälle gibt es Leinentausch!
Leinentausch.de ist eine Online-Plattform für die Vermittlung von privaten Hundesittern. Auf Leinentausch finden Hundehalter eine liebevolle und individuelle Betreuung für ihren Hund – von Gassi-Service bis Urlaubsbetreuung. Und das ganz unkompliziert:
Einfach PLZ eingeben und schon werden alle Hundesitter in der Umgebung angezeigt. Alle Hundesitter besitzen ein ausführliches Profil, in dem sie ihre Erfahrungen beschreiben und Bewertungen anderer Hundebesitzer einen ersten Eindruck geben können. Alle Hundesitter auf Leinentausch müssen einen Hunde-Wissenstest bestehen und ihre Daten verifizieren.
Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung kann dem ausgewählten Hundesitter eine Anfrage gestellt werden. Der Hundesitter bekommt mit der Anfrage das Profil des Hundes und kann anhand dessen entscheiden, ob der zu betreuende Hund zu ihm passt. So ist es beispielsweise für die Familie mit zwei Kindern viel wichtiger, dass der Hund kinderfreundlich ist, als für den jungen Studenten.
Sinnvoll ist ein persönliches Kennenlernen vor der Buchung. So können sich beide Seiten „beschnüffeln“. Wenn die Chemie stimmt, kann gebucht werden. Bei einer Buchung über Leinentausch ist der Hund haftpflichtversichert und hat einen Krankenschutz. Dies bedeutet, sollte der Hund während der Betreuung zum Beispiel in eine Scherbe laufen oder auf den Teppich pieseln, übernimmt Leinentausch die Kosten für den Tierarzt oder die Reinigung. Viele Hundehalter haben eine Haftpflichtversicherung für ihren Hund, diese zahlt in den meisten Fällen nur Schäden an Dritten. Wenn der Sitter den Hund hütet gilt er nicht mehr als Dritter und bekommt den Schaden oftmals nicht bezahlt. Nicht so bei Betreuungen über Leinentausch.

So kann der Hundehalter entspannt in den Urlaub fahren und der Hund mit seinem Hundesitter ganz ohne Stress die Zeit genießen.

Leinentausch gibt es bisher in Deutschland und Österreich. Dort sucht Leinentausch immer nach neuen hundebegeisterten Sittern. Einfach mal vorbeiklicken auf www.leinentausch.de

Leinentausch ist die Vermittlungsplattform für Hundesitter – von Gassi-Service bis zur Urlaubsbetreuung – inkl. Haftpflichtversicherung und Krankenschutz.

Kontakt
pets Premium GmbH
Alina Demmel
Landsbergerstr. 234
80687 München
089/809115685
presse@leinentausch.de
http://www.leinentausch.de

Pressemitteilungen

Neues Startup: Hundesitter.de

Für Hundesitter & Dogwalker kostenlos: das neue Start-up

Hundesitter.de, die neue Plattform ist online! Dogwalker und Hundebetreuer können sich zu 100 Prozent kostenlos mit ihrem Profil registrieren. Hundesitter.de hat einen Investor gefunden, wodurch eine komplett neue Webseite entstanden ist. Gründer des Münchner Start-ups sind Internetexperte Dirk Schiff und der Geschäftsführer von Shirtfriends Dirk Vetter.

logo_hundesitter

Was ist anders, als bei vielen anderen Hundesitter-Portalen?

beautiful woman and his dog

Hundesitter.de berechnet für die Vermittlung eines Hundesitters nur 4,90 Euro einmalig. Der Hundesitter behält seinen kompletten Verdienst für sich selbst. Hundebetreuer und die, die es werden möchten, sind herzlich dazu eingeladen, sich auf der Hundesitter-Plattform kostenlos zu registrieren und ein ausführliches Profil anzulegen.

Warum lohnt sich die Anmeldung als Hundesitter? Keine Jahresgebühr und keine versteckten Kosten!

– Kostenloses Hundesitter Profil
– Komplett kostenlos für Hundesitter: keine Vermittlungsgebühr, keine Jahresgebühr, keine versteckten Kosten
-Gute Auffindbarkeit & Präsenz im Internet und anderen Medien
-Keine versteckten Kosten für Hundehalter / nur geringe einmalige Vermittlungsgebühr von 4,90 Euro

Gründung von Hundesitter.de

Dirk Schiff arbeitet seit einigen Jahren geschäftlich mit Dirk Vetter zusammen. Daraus hat sich eine Freundschaft entwickelt. Die Beiden haben sich häufig über Geschäftsideen unterhalten. Des Öfteren hat Dirk Schiff, für den Familienurlaub, in München nach einem Hundesitter, für seinen kleinen Chihuahua „Coco“ gesucht und ist nur ganz selten fündig geworden. Entweder wurde der Hund mit in Urlaub genommen, vom Nachbarn versorgt oder vor dem Urlaub, in das mehr als 520 Kilometer entfernte Bernkastel-Kues, zu den Schwiegereltern gebracht. Dirk Schiff kam aufgrund dieser Situation auf die Idee, ein Portal zu gründen, welches Hundesitter und Hundebesitzer zusammenbringt. Daraufhin hat er die Domain Hundesitter.de erworben und Dirk Vetter das Konzept vorgestellt. Da Dirk Vetter selbst Hundebesitzer ist und weiß, wie wichtig für ihn das Wohlbefinden seines Vierbeiners ist, zögerte er nicht lange und investierte in die Gründung der daily helper GmbH.

Pressemitteilungen

Weiterbildung zum Traumberuf

Bis zu 2.000 EUR Fördergeld für Studium an der Fachakademie für Hundetrainer sichern

Weiterbildung zum Traumberuf

Studierende der FFH können bis zu 2.000 Euro Fördergeld erhalten.

Köln, 9.10.2013.Studierende der Fachakademie für Hundetrainer (FFH) können einen Zuschuss von bis zu 2.000 EUR zu den Weiterbildungskosten erhalten. So hoch ist der maximale Förderbetrag pro Jahr, mit dem das Arbeitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Teilnahme an der Weiterbildung unterstützt. Noch bis zum Jahr 2015 läuft diese Förderung im Rahmen des „Sonderprogramms Bildungsscheck NRW“. Interessierte, die das Studium an der FFH im Januar 2014 beginnen wollen, sollten sich daher jetzt beraten lassen. Auch der Bund hält 2014 noch Fördermöglichkeiten bereit.

Weiterbildungen bedeuten nicht nur eine zeitliche, sondern auch eine finanzielle Investition – die sich jedoch für den Einzelnen und die Gesellschaft langfristig auszahlen. Daher unterstützen Bund und Land die Weiterbildungsbereitschaft durch entsprechende Fördermaßnahmen. Vor allem das „Sonderprogramm Bildungsscheck NRW“ ist mit bis zu 2.000 EUR Fördergeld eine nennenswerte Unterstützung von „höherwertigen beruflichen Weiterbildungsangeboten“, wie es in der Broschüre des Landesministeriums heißt.

„Wir freuen uns sehr, wenn wir Interessierten solche großzügigen Fördermöglichkeiten vorstellen können, die ihnen die Weiterbildung ermöglichen und sie ermutigen, diesen wichtigen Schritt für ihre berufliche Zukunft zu tun“, erklärt Susanne Pilz, Geschäftsführerin der nach der internationalen Norm DIN ISO 29990 zertifizieren Fachakademie für Hundetrainer (FFH) .

Auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung hält mit der Bildungsprämie eine Fördermöglichkeit bereit. Bis zu 500 EUR kann der Prämiengutschein wert sein. Die Förderphase der Bildungsprämie wurde bis Juni 2014 verlängert. „Ob Bildungsscheck oder Prämiengutschein – die vorherige Beratung ist Pflicht „, weiß Susanne Pilz.

Die Aufwendungen für die Weiterbildung werden auch dadurch verringert, dass die Kosten als Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden können. Das bedeutet: Das zu versteuernde Einkommen sinkt – und der Teilnehmer spart Geld.

Bildrechte: Fachakademie für Hundetrainer

Die Fachakademie für Hundetrainer mit Sitz in Köln bietet eine berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Hundetrainern. Das sechssemestrige Studium schließt mit dem „Zertifizierten Hundetrainer“ ab. Kennzeichnend ist die art- und tierschutzgerechte Arbeit mit Hunden, die auf den neusten verhaltensbiologischen und lernpsychologischen Erkenntnissen basiert. Die FFH ist die erste Aus- und Weiterbildungseinrichtung, die nach der international anerkannten Norm DIN ISO 29990 zertifiziert ist.

Kontakt
Fachakademie für Hundetrainer
Susanne Pilz
Höninger Weg 132
50969 Köln
0221 97244136
pilz@hundetrainer-fachakademie.de
http://www.hundetrainer-fachakademie.de

Pressekontakt:
Steinbach PR
Dr. Marion Steinbach
Beethovenallee 35
53173 Bonn
02289616438
steinbach@steinbach-pr.de
http://www.steinbach-pr.de

Pressemitteilungen

Rekord bei Schnuff-und-Co.de – Über 100 Tiersitter-Anmeldungen in den ersten 10 Tagen

Das neue Internetstartup „Schnuff & Co“, welches private Haustiersitter vermittelt, übertrifft eigene Erwartungen deutlich.

Rekord bei Schnuff-und-Co.de - Über 100 Tiersitter-Anmeldungen in den ersten 10 Tagen

Berlin, 04.07.2013 – ein bis zwei Monate wollte man sich eigentlich Zeit lassen, um nach und nach die ersten privaten Tiersitter auf die neue Plattform www.schuff-und-co.de zu lassen. Doch schon kurz nach Launch war der Ansturm auf die neue Seite beachtlich: Bereits über 100 Tiersitter haben sich schon nach weniger als 2 Wochen registriert. „Es scheint, als hätten wir mit unserem Service ein Angebot geschaffen, auf das viele Tierliebhaber gewartet haben“ freut sich Gründer und Geschäftsführer Chris Schwalm. „Auch das Feedback der ersten Nutzer ist absolut positiv. Wir haben viele Verbesserungen bereits umsetzen können und jede Menge Lob erhalten. Das motiviert ungemein“.

Obwohl zum Start der Fokus auf dem Berliner Raum liegt, haben sich auch Tiersitter aus München, Köln und Hamburg angemeldet. Jeder Anbieter präsentiert sich ausführlich mit einem aussagekräftigen Text, Bildern und Informationen zu weiteren Leistungen wie Gassi-Service, Tierschulungen und vielem mehr. Darüber hinaus ist bei jedem Profil sichtbar, wann der jeweilige Tiersitter zeitlich verfügbar ist. Auf Wunsch kann dann direkt über die Seite www.schnuff-und-co.de gebucht werden. Ebenso ist es möglich, vorab Kontakt per Mail oder Telefon aufzunehmen.

Die Vorteile der Nutzung von Schnuff & Co liegen auf der Hand: Gerade jetzt zur Urlaubssaison stehen viele Tierbesitzer vor dem Problem: Wohin mit Schnuffi? Oft haben Nachbarn oder Verwandte keine Zeit, um sich zu kümmern – dann heißt es entweder zuhause bleiben oder den Vierbeiner nicht artgerecht anderweitig unterzubringen. Schnuff & Co löst dieses Problem: Erfahrene und liebevolle Tiersitter können sich kostenlos eintragen und ihre Dienste zur Verfügung stellen. Den Preis pro „Übernachtung“ des Haustiers legen sie selbst fest. Urlaubshungrige Tierbesitzer können sich Profile aus ihrer Nachbarschaft ansehen und diese vergleichen. Die Bewertung und die Erfahrungen der anderen Haustierbesitzer mit den Tiersittern kann ebenso online eingesehen werden.

„In den kommenden Monaten werden wir weiter am Aufbau unserer umfassenden Tiersitter-Datenbank arbeiten. Ebenso stehen die Optimierung und das Hinzufügen von weiteren Optionen auf der Plattform auf dem Programm. Wir freuen uns, mit unserem Service nicht nur Tiersittern ein kleines Zusatzeinkommen zu bescheren und Tierbesitzern mehr Freiheit für Urlaub zu bieten – vor allem freuen wir uns, dass endlich Tiere während der Abwesenheit ihrer Frauchen und Herrchen mit Artgenossen viel Spaß haben und neue Erfahrungen machen“.

Über Schnuff&Co in Kürze: Schnuff&Co vermittelt private Tiersitter in ganz Deutschland und wurde im Frühling 2013 gegründet, weil das Team der Überzeugung ist: Wenn die Familie in den Urlaub fährt, hat es das Haustier auch verdient! Anstatt den Vierbeiner im Tierheim oder nicht artgerecht bei Verwandten unterzubringen, sollte Schnuffi ebenso viel Spaß haben: Mit Artgenossen und Spielkameraden, umgeben von liebevollen Pflegeeltern, die alles daran legen, für alle eine schöne Zeit zu haben. Mit Schnuff&Co schickst Du Dein Haustier in den Urlaub!

Kontakt:
Schnuff & Co
Chris Schwalm
Wiesenerstr. 27
12101 Berlin
01577-4114287
presse@schnuff-und-co.de
http://www.schnuff-und-co.de

Pressemitteilungen

Bund Deutscher Tierfreunde empfiehlt „Testhund“ in der Ferienzeit

Ein Pflegeplatz hilft Tierhaltern und Tierfreunden – Als Urlaubs-Hundesitter Erfahrungen sammeln

Bund Deutscher Tierfreunde empfiehlt "Testhund" in der Ferienzeit

Pflegeplätze für Hunde

Viele Bundesbürger spielen mit dem Gedanken, sich ein Haustier – beispielsweise einen Hund – anzuschaffen, sind jedoch nicht sicher, ob ein Haustier zu ihren Lebensgewohnheiten passt. Gerade im Sommer suchen wiederum viele Hundehalter einen zeitlich begrenzten Pflegeplatz für ihren Hund, quasi einen Urlaubs-Babysitter für den Vierbeiner. Der überregionale Tierschutzverein Bund deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen empfiehlt den Hundeinteressierten, die sich noch nicht sicher sind, einen solchen Pflegeplatz zur Verfügung zu stellen. So können noch unsichere Tierfreunde erste Erfahrungen sammeln und prüfen, ob beispielsweise ein Hund zu ihren Lebensumständen passt, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

In jedem Jahr landen tausende Hunde in Tierheimen, weil sie unüberlegt oder voreilig aus einer Laune heraus angeschafft wurden. Ob ein Haustier wirklich die richtige Entscheidung ist, findet man am besten heraus, in dem man die Urlaubsbetreuung für ein Tier übernimmt, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Nur so kann man sich der Verantwortung und auch der Arbeit, aber auch Freude bewusst werden. Auch können Kinder mit Tierwunsch so lernen, ob sie tatsächlich täglich ein Haustier betreuen wollen. Natürlich bieten sich gerade der Sommer und die Ferienzeit für diesen „Testlauf“ an, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Viele Tierschutzvereine und Tierheime wie der Bund Deutscher Tierfreunde vermitteln in der Ferienzeit Pflegeplätze auf Zeit. Tierhalter können so beruhigt in Urlaub fahren, denn sie wissen ihr geliebtes Tier in guten Händen. Gerade im Sommer werden viele Haustiere ausgesetzt, da keine Urlaubsbetreuung organisiert werden konnte, oder weil die oft hohen Kosten für eine Urlaubspension gescheut werden, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Unter dem Motto „Nachbarschaftshilfe“ organisiert der Bund Deutscher Tierfreunde seit Jahren die tierische Hilfsaktion. Dabei helfen Menschen den Menschen zum Wohle der Tiere. „Probetiereltern“, die sich später tatsächlich entschließen, ein Haustier anzuschaffen, sollten sich in erster Linie in Tierheimen nach neuen vierbeinigen „Lebenspartnern“ umschauen. Dort gibt es Haustiere aller Rassen, Größen und jeden Alters. Jedes Tierheim berät interessierte Tierfreunde gerne, so der Bund Deutscher Tierfreunde.

Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz im nordrheinwestfälischen Kamp-Lintfort ist ein überregionaler Tierschutzverein.Der 1999 gegründete BDT e.V. unterhält zwei eigene Tierheime in Kamp-Lintfort sowie in Weeze und unterstützt rund 40 Tierheime und Tierschutzvereine im gesamten Bundesgebiet. Der BDT e.V. ist ein Verein für Tier-, Natur- und Artenschutz.

Kontakt:
Bund Deutscher Tierfreunde e.V.
Harald Debus
Am Drehmanns Hof 2
47475 Kamp-Lintfort
02842/92 83 20
presse@bund-deutscher-tierfreunde.de
http://www.Bund-Deutscher-Tierfreunde.de

Pressemitteilungen

Hundesitter brauchen eine passende Haftpflichtversicherung

Die private Hundehaftpflicht reicht nicht aus, wenn der Hund von einem Hundesitter gesittet wird. Sobald ein Entgelt fließt ist eine Hundesitterversicherung Pflicht – darauf sollten sowohl der Hundesitter als auch der Hundehalter achten!

Viele Hundesitter und Hundehalter sind sich der Gefahr nicht bewusst, die das Sitten fremder Hunde mit sich bringt. Handelt es sich um ein Gefallen und der Hund wird ohne Entgelt gesittet dann kommt auch eine private Hundehaftpflicht meist für entstehende Schäden auf. Bezahlt der Hundehalter jedoch diese Dienstleistung – so reicht die private Hundehaftpflilcht nicht mehr aus!

Sowohl der Hundesitter als auch der Hundehalter sollten sich dieser Gefahr bewusst sein und ein Hundehalter sollte sich auch immer versichern, dass der Hundesitter auch über eine entsprechende Absicherung verfügt.

Einer der umfangreichsten Tarife auf dem deutschen Versicherungsmarkt findet man auf www.tierversicherung.biz. Der bestehende Tarife wurde nun sogar noch verbessert und es stehen Versicherungssummen von bis zu EUR 20.000.000,- zur Verfügung.

Folgende Highlights beinhaltet dieser Tarif:

– gewerbliches Hundesitten von bis zu 5 Hunden gleichzeitig
– Schäden an den zu betreuenden Hunden sind mitversichert
– Tierarztkosten aufgrund Verletzung der Aufsichtspflicht sind bis zu EUR 1.000,- mitversichert
– umfangreiche Privathaftpflicht für die gesamte Familie ist mitversichert
– beitragsfreie, lebenslange Mitgliedschaft im TierhalterClub Deutschland – exklusiv über tierversicherung.biz

Interessante Informationen zu diesem Thema im allgemeinen findet man auch auf www.hundemeldungen.de in folgendem Beitrag: http://www.hundemeldungen.de/news/artikel/die-haftung-des-hundesitters/

Über tierversicherung biz

tierversicherung biz wurde im Jahr 2003 vom unabhängigen und freien Versicherungsmakler Puntobiz GmbH als Marke ins Leben gerufen. Auf dem gleichnamigen Online-Portal finden Tierhalter und Vereine die richtige Versicherung für ihre vierbeinigen Lieblinge sowie zahlreiche Informationen zu Tarifen, Vertragsoptionen und gesetzlichen Hintergründen. Für Versicherte hält tierversicherung biz zudem Online-Formulare für den Schadensfall parat.

Die verschiedenen Tarife der Hundeversicherung, Katzenversicherung und Pferdeversicherung können per Online-Rechner und informativem Lexikon einfach miteinander verglichen werden. Bei weiterführenden Fragen oder der Suche nach Tarifdetails und der optimalen individuellen Lösung hilft das Team von tierversicherung.biz auch gern per E-Mail und Telefonsupport weiter. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 Uhr bis 20:30 Uhr unter der Rufnummer 0 22 33 / 99 07 60 50 erreichbar.
Puntobiz GmbH / www.tierversicherung.biz
Oliver Kirsch
Immendorfer Str. 1
50354 Hürth
02233/99076050

http://www.tierversicherung.biz
presse@tierversicherung.biz

Pressekontakt:
Puntobiz GmbH
Oliver Kirsch
Immendorfer Str. 1
50354 Hürth
presse@tierversicherung.biz
02233/99076050
http://www.tierversicherung.biz

Pressemitteilungen

Tierbetreuung im Netzt- neues Internetportal gestartet

Die Firma „kingnetz.de Internetmarketing“ hat das neue Internetportal www.klick-deine-Tierbetreuung.de offiziell freigegeben. Vor dem Start der großen Schulferien ist der Bedarf an Tierbetreuung nach eigener Aussage besonders groß.

Verschiedene Möglichkeiten Haustiere unterzubringen

Während die Kinder den Count-down zum letzten Schultag zählen und die Eltern den anstehenden Urlaub vorbereiten, stellt sich eine Frage: Wohin mit dem Haustier? Natürlich lässt kein Tierfreund die Katze oder den Hamster gerne alleine zurück. Doch im Strandurlaub auf Sardinen oder der Trekkingtour in Tunesien kommt selbst der trainierteste Hund ins Hecheln. Der Markt der Hundebetreuung boomt- und das in ganz unterschiedliche Richtungen. Hunde können beispielsweise in einem so genannten Hundehotel untergebracht werden. Hier wird dem Haustier jeden Tag viel Abwechslung geboten. Wahlweise kann man die Unterbringung mit „Erziehung“ buchen, was vor allem die Herrchen junger Hunde interessieren dürfte. Es gibt aber auch Privatpersonen, die Tiersitting anbieten. Nagetiere, Vögel oder Fische kommen zusammen unter. Hundebetreuung ist ein weites Feld, für das sich viele Freiberufliche entscheiden. Der Hund lebt in engem Familienkontakt und schläft mit dem Herrchen auf Zeit unter einem Dach. Privatpersonen bieten auch oft eine „mobile“ Hundebetreuung an und kommen zu der verreisten Familie nach Hause. Eine dritte Möglichkeit zur Hundebetreuung bietet das Tierheim.

Wie wird die Tierbetreuung vergütet?

Der durchschnittliche Tagessatz liegt bei ca. 14 Euro. Wenn der Hund durch die Hundebetreuung ernährt wird, kommt eine ungefähre Pauschale von 2,50 Euro hinzu. Nun bleiben die meisten Urlauber über mehrere Nächte oder auch Wochen von zu Hause fern. 19 Euro kann man für 24 Stunden Betreuung einplanen. Bei besonders langen Urlauben lassen sich die meisten Anbieter aber auf ein spezielles Angebot ein. Liefert man kein Futter für das Tier mit, so steigt der Preis leicht an. Checken allerdings mehrere Tiere eines Besitzers in eine Tierpension ein, gibt es einen Nachlass. Bei der oben erwähnten „mobilen Hundebetreuung“ wird eine Fahrtkostenpauschale dazu addiert, die meistens 30 Cent / Km beansprucht.

Das Herrchen leidet stärker

„Hunde leben sich schnell in der Tierbetreuung ein. Es gab Fälle, in denen die Hunde am liebsten dort geblieben wären“, fasst der Betreiber des IT-Dienstleisters www.kingnetz.de Andre Semm die Erfahrungen verschiedener Tierbesitzer zusammen. Bevor man sein Tier in fremde Hände gibt, besteht die Möglichkeit den Hund probe schlafen zu lassen. Tier und Tierbetreuung freunden sich an und wenn die fremden Hände nicht mehr fremd sind, fühlt sich nicht nur ein Pudel pudelwohl. Gerade für Hunde ist die Hundebetreuung ein Ort, um sich zu erproben und das Selbstbewusstsein zu stärken. Im Rudel wird soziales Verhalten leichter gelernt, als durch Training mit dem Besitzer. Das Herrchen-Herz jault oft lauter als das des Hundes vor Sehnsucht. Denn Sorgen und Ängste des verreisten Herrchens sind unbegründet. Die Auszeit bedeutet nämlich nicht nur für Menschen Urlaub.

Um sich in den Massen an Tierbetreuungen regional zu Recht zu finden, werden die Angebote auf der Internetplattform www.klick-deine-Tierbetreuung.de gebündelt aufbereitet. Zahlreiche Aspekte der Tierbetreuung werden außerdem dort zur Entscheidungshilfe verchristlicht.

Über kingnetz.de – Internetmarketing:

Das Unternehmen kingnetz.de – Internetmarketing Andre Semm entwickelt verschiedene Portale mit dem Ziel, Nutzen und Mehrwert für diverse Branchen und Unternehmen zu schaffen. Dabei kommen modernste Technologien auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung zum Einsatz.

kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm
Florian Stein
Leipziger Platz 5
99085 Erfurt
asemm@kingnetz.de
036164417633
http://www.klick-deine-Tierbetreuung.de