Tag Archives: Hyatt Regency

Pressemitteilungen

Hyatt übernimmt 2 neue Tophotels in Deutschland – 155 Hotelbau-Projekte weltweit

TOPHOTELPROJECTS: Neue Luxushotels in Frankfurt/Main und Baden-Baden

Hyatt übernimmt 2 neue Tophotels in Deutschland - 155 Hotelbau-Projekte weltweit

Neues Luxushotel für Baden-Baden: Hyatt betreibt ab 2014 ein 129-Zimmer-Tophotel im Neuen Schloss (Foto: Stadt Baden-Baden)

(Hamburg, 18. Dezember 2012) Die zehntgrößte Hotelkette der Welt Hyatt Hotels International plant weltweit 155 neue Tophotels mit insgesamt 40.000 Zimmern. Das größte Hotelprojekt, Hyatt Regency in Dallas/Texas mit 1.120 Zimmern, wurde nun eröffnet. Nach einer Untersuchung von TOPHOTELPROJECTS (www.tophotelprojects.com), dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, plant Hyatt zwei neue Luxushotels in Deutschland: In zwei Jahren wird ein 405 Zimmer großes Grand Hyatt im neuen Europaviertel in Bestlage in der Bankenstadt Frankfurt/Main eröffnet. 2014 steht auch die Einweihung eines Boutique-Luxushotels mit 129 Zimmern im Neuen Schloss in der Festspielstadt Baden-Baden an.

Eröffnung soll 2014 sein: Hyatt wird Betreiber des neuen Fünf-Sterne-Hotels (129 Zimmereinheiten) im historischen Neuen Schloss in Baden-Baden. Die kuwaitische Eigentümerfamilie Al-Hassawi habe nun einen Managementvertrag über 30 Jahre Laufzeit mit der exquisiten US-Hotelkette geschlossen. Die kuwaitische Hotel- und Immobiliengruppe Al-Hassawi baut das Neue Schloss seit Mitte 2010 in ein Luxushotel um. Im Schlosspark ist zudem ein Ergänzungsbau mit 15 bis 18 Eigentumswohnungen geplant. Die Gesamtinvestition beträgt rund 90 Millionen Euro.

Das Grand Hyatt Frankfurt/Main (TOPHOTELPROJECTS Nr. 2769) in bester Lage im Europaviertel an der Messe („Skyline Plaza“) wird 405 Hotelzimmer umfassen und im Herbst 2014 eröffnet. Das dritte Hotelprojekt im deutschsprachigen Raum ist das Park Hyatt Wien (TOPHOTELPROJECTS Nr. 8629). Das 143-Zimmer-Boutique-Hotel zieht in die ehemalige Länderbank-Zentrale am Wiener Hof in bester Lage der österreichischen Hauptstadt ein. Eröffnung wird im Herbst 2013 sein.

Die meisten neuen Hyatt-Hotels entstehen in Asien: 69 neue Tophotels mit insgesamt mehr als 18.000 Zimmer – davon allein 27 Hotelbau-Projekt in China (8.100 Zimmer). In den USA und Kanada werden derzeit 58 neue Häuser mit insgesamt über 14.600 Zimmern geplant. In Europa entstehen 19 neue Hotels (ca. 5.000 Zimmer).

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt:
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Bahnhofstr. 6
27383 Scheessel
04263980980
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

Feminines Top-Domizil“: Hyatt Regency Düsseldorf mit Testnote „Sehr gut“ im anonymen Hotelcheck

Professionelle Qualitätsprüfung des Fachmagazins „Top hotel“

Landsberg am Lech, 29. Juni 2012
Servicequalität ist ein kostbares Gut und nur schwer zu erreichen – geschweige denn auf hohem Niveau zu halten. Dass man im Hyatt Regency Düsseldorf offenbar (fast) alles richtig macht, zeigt der aktuelle Testbericht der Fach-Illustrierten „Top hotel“. Im anonynem Hotelcheck schneidet das trendige Luxushotel im hippen Medienhafen mit der Testnote „Sehr gut“ ab.

Der erfahrene Hoteltester von „Top hotel“ hebt die deutlich sichtbare Handschrift der weiblichen Führung des Hauses hervor: „Immer mehr Luxushotels werden von einer Frau geführt, so auch das Hyatt Regency Düsseldorf. Dem Hotel und seinen Mitarbeitern scheint dies gut zu tun.“ Man treffe als Gast auf gut geschulte und selbstsichere Mitarbeiter, die sich wohl fühlen. Das Hotel sei von Freundlichkeit und offensivem Charme geprägt. „An keiner einzigen Stelle im Hotel kam es zu negativen Erlebnisse“, so der Testbericht.

Anlass zur Kritik gab es bei der telefonischen Reservierung. Mangelnde Ortskenntnisse, überteuerter Limousinenservice und eine Reservierungsbestätigung in Englisch – der Tester bewertet dies mit „Mangelhaft“ (40%). Weiterer Kritikpunkt ist ein „vergessenes“ Utensil, das auch nach längerer Suche nicht gefunden werden konnte – in puncto „Lost & Found“ gibt es ein „Ungenügend“ (0%). Alle anderen, wesentlichen Testkriterien werden mit Ergebnissen zwischen 72 und 96 Prozent erfüllt.

Die Hotelchecks für Top hotel werden seit 20 Jahren von erfahrenen Profitester durchgeführt. Der vollständige Hoteltest ist unter www.tophotel.de abrufbar.

Das Testergebnis im Überblick: (max. 100%)
Reservierung – 40%
Check-in – 91%
Zimmer 816 – 89%
Badezimmer – 92%
Etagenservice – 81%
Zimmerfrühstück – 82%
Restaurant „Dox“ – 92%
Smoker“s Lounge – 90%
Bar „Dox“ – 92%
Rive Spa – 96%
Bankett – 81%
Housekeeping – 74%
Schuhputzservice – 80%
Frühstücksbuffet – 86%
Flure, Aufzüge, Türen – 90%
Sicherheitsaspekte – 89%
Check-out – 91%
Lost & Found – 0%
Gesamteindruck – 90%
(100-81 sehr gut; 80-61 gut; 60-41 befriedigend; 40-21 mangelhaft; 20-0 ungenügend)

Der ausführliche Testbericht erschien jüngst in „Top hotel“ und ist in der Onlineausgabe unter www.tophotel.de kostenfrei abrufbar. Die Servicechecks werden stets anonym und auf eigene Rechnung durchgeführt. Die Berichte dienen der konstruktiven Kritik und genießen im internationalen Hotelmanagement und bei Branchenexperten hohes Ansehen.

„Top hotel“ ist die renommierte Fachzeitschrift für das Hotelmanagement in Deutschland. Das Magazin erscheint zehn Mal im Jahr im Freizeit-Verlag Landsberg. Die verbreitete Auflage beträgt rund 20.000 Exemplare. Im Verbund mit dem Lebensmittel Praxis Verlag (LPV) erscheinen u.a. auch „Die KÜCHE“, „Catering inside“, „Convenience Shop“ und „Lebensmittel Praxis“.

Weitere Informationen:
http://www.tophotel.de
Weitere Informationen:
http://www.tophotel.de
Top hotel / Freizeit Verlag Landsberg GmbH
Thomas Karsch
Celsiusstr. 7
86899 Landsberg/Lechg
08191 647160

http://www.tophotel.de
karsch@tophotel.de

Pressekontakt:
news good – personal PR service
Carsten Hennig
Hohe Weide 8
20259 Hamburg
ch@news-good.com
040 414311692
http://www.tophotel.de

Pressemitteilungen

Hyatt plant weltweit knapp 100 neue Tophotels

TOPHOTELPROJECTS: Über 25.000 weitere Zimmer im Bau – Fokus auf Asien

Hamburg, 14. Februar 2012
Paris Hilton würde sich danach sehnen: Die von der Familie Pritzker persönlich geführte Hyatt Hotels Corporation entwickelt sich prächtig. Im Vergleich zur längst an Finanzinvestoren verkauften Hilton Group hat Hyatt seine Eigentümer noch vermögender gemacht. Beim Börsengang im Herbst 2009 wurde fast eine Milliarde US-Dollar eingenommen. Nun plant die US-Kette 99 neue Tophotels mit insgesamt 25.000 Hotelzimmern. Die Hälfte davon entsteht in Asien, 25 Projekte werden allein China voran getrieben. In Deutschland entsteht derzeit ein zweites Haus der Topmarke: Das Grand Hyatt Frankfurt/Main (TOPHOTELPROJECTS Nr. 2769) in bester Lage im Europaviertel an der Messe („Skyline Plaza“) wird 405 Hotelzimmer umfassen und im Herbst 2014 eröffnet.

Das zweite Hotelprojekt im deutschsprachigen Raum ist das Park Hyatt Wien (TOPHOTELPROJECTS Nr. 8629). Das 143-Zimmer-Boutique-Hotel zieht in die ehemalige Länderbank-Zentrale am Wiener Hof in bester Lage der österreichischen Hauptstadt ein. Eröffnung wird im Herbst 2013 sein.

Das derzeit größte Hotelprojekt von Hyatt ist mit insgesamt 976 Zimmereinheiten das Pinheirinho Hyatt Golf & Beach Resort in Portigal (TOPHOTELPROJECTS Nr. 6025); Eröffnung ist im Frühjahr 2013. Zweitgrößtes Projekt ist das Grand Hyatt Baha Mar Resort Nassau (TOPHOTELPROJECTS Nr. 9289) mit 700 Zimmereinheiten; die Eröffnung ist für Ende 2014 vorgesehen.

Hyatt Hotels Corporation
Laut TOPHOTELCHAINS betreibt die Hyatt Hotels Corporation derzeit weltweit 478 Hotels der Marken Grand Hyatt, Park Hyatt, Hyatt Regency, Hyatt Place, Hyatt House, Hyatt Vacation Club, Hyatt Resorts und Andaz.

Laut TOPHOTELPROJECTS entwickelt Hyatt Hotels Corp. derzeit 99 neue Hotels mit rund 25.600 Zimmern.
Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Bahnhofstr. 6
27383 Hamburg
schmidt.r@tophotelprojects.com
04263980980
http://www.tophotelprojects.com