Tag Archives: hygienisch

Pressemitteilungen

Alles mit einem Klick und einer Düse: Der neue Akku-Staubsauger Rowenta Air Force All-in-One 460

Der neue kabellose Akku-Staubsauger von Rowenta ist jederzeit einsatzbereit ohne Umstecken der Zubehörteile durch integrierte Möbelbürsten.

Alles mit einem Klick und einer Düse: Der neue Akku-Staubsauger Rowenta Air Force All-in-One 460

Der neue Akku-Staubsauger Rowenta Air Force All-in-One 460 im Einsatz (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Mit dem neuen Akku-Staubsauger Air Force All-in-One 460 von Rowenta wird die Bodenpflege einzigartig zeitsparend und komfortabel. „Jeder weiß, wie mühsam es sein kann, beim Staubsaugen das Gerät mehrmals umzustecken und von Etage zu Etage zu tragen“, so Joshua No, Produkt-Manager bei Rowenta: „Besonders wenn man schnell einige Krümel vom Boden und Tisch saugen möchte, wünscht man sich ein Gerät, das sofort zur Hand ist. Der kabellose Air Force All-in-One 460 bietet dafür die perfekte Lösung“.

Wie der Modellname „All-in-One“ schon sagt: Jede Oberfläche, ob Boden, Decke oder schwer erreichbare Stellen, kann mit der gleichen Düse gesaugt werden. Mit einem Klick wandelt sich der Akku-Staubsauger dank der integrierten Möbelbürsten flink in einen Handstaubsauger, sodass nahtlos auch Polstermöbel, Tische und Regale abgesaugt werden können. Das Suchen sowie das Ein- und Ausstecken von zusätzlichen Düsen ist damit überflüssig.

Zusätzlich zu der Standard-Möbelbürste werden auch eine extra-weiche, eine extra-harte und eine Textilbürste mitgeliefert. Diese Bürsten können so kombiniert werden, dass sie perfekt auf die individuellen Sauggewohnheiten abgestimmt sind. Wer beispielsweise viele empfindliche Möbel besitzt, kann direkt am Handteil die extra-weiche Möbelbürste einstecken und am Ende des Verlängerungsrohres die extra-harte Bürste für hartnäckigen oder verkrusteten Schmutz.

Einzigartig bei Rowenta: Mit der Universaldüse muss man sich beim Kauf eines Akku-Staubsaugers nicht mehr festlegen und sich für das Modell mit der Hartboden- oder das mit der Teppichdüse entscheiden. Die Universaldüse wurde mit dem Ziel entwickelt, sowohl auf Hartböden wie Laminat und Fliesen als auch auf Teppichböden beste Reinigungsleistungen zu erbringen. Die integrierte Bürste rotiert mit bis zu 6500 Umdrehungen pro Minute und erreicht so auch tiefsitzenden Schmutz in Teppichen zuverlässig. Dank der hellen LED-Beleuchtung an der Front hat man auch in der Dämmerung und in dunklen Ecken beste Sicht.

Auch mit Ergonomie und Komfort kann der Rowenta Air Force All-in-One 460 punkten. Der Rowenta Air Force All-in-One 460 und bis zu zwei Zubehörteile können bequem in der mitgelieferten Wandhalterung aufbewahrt werden und sind so in jeder Situation schnell zur Hand. Mit dem zweiten Griff am Handteil kann bei Bedarf die zweite Hand zur Hilfe genommen werden, um mühelos an Möbelkanten oder über Kopf zu saugen. So werden auch schwierige Stellen an der Decke ohne Probleme erreicht. Der Air Force All-in-One 460 verfügt über einen Permanent-Einschaltknopf, der nur einmal gedrückt werden muss. Danach kann der Sauger mit Einsatz der Bodendüse 20 Minuten in Dauerbetrieb bleiben, auf der Boost-Stufe sind 12 Minuten möglich. Der Staubbehälter mit einem Volumen von 0,4 Litern lässt sich mit einem Klick vollständig lösen und dann einfach leeren. So wird der Staubkontakt minimiert. Mit nur 3 Stunden maximaler Ladezeit gehört der Air Force All-in-One 460 zu den Geräten mit den kürzesten Ladezeiten auf dem Markt.

Die 1909 in Deutschland gegründete Marke Rowenta erfüllt die Ansprüche nach Hochleistungsprodukten im anspruchsvollen Design. Das Design stellt die Funktion des Produktes in den Mittelpunkt und trägt so dem alltäglichen Wohlbefinden des Anwenders Rechnung.

Rowenta bietet eine breite Produktpalette: Bügeleisen, Dampfbügelstationen, Staubsauger, Luftreiniger, Ventilatoren, Haarstyling-Geräte und vieles mehr.

Firmenkontakt
Rowenta (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Henrike Döring
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49-(0)69-4 30 52 14-12
rowenta@beckerdoering.com
http://www.rowenta.de

Pressekontakt
Rowenta (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Henrike Döring
Kaiserstr. 9
63065 Offenbach
+49 69 4305214-12
+49 69 4305214-29
h.doering@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Pressemitteilungen

Dusch WC: Mehr Komfort für Menschen mit Behinderungen

Wer beim Toilettengang selbstständig bleiben will, weiß Hilfsmittel wie Dusch WCs zu schätzen

Dusch WC: Mehr Komfort für Menschen mit Behinderungen

Dusch WCs von Spahn Reha bieten viele Vorteile bei Beeinträchtigungen oder Krankheiten. (Bildquelle: © Jehsomwang – Fotolia)

Gerade für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist Eigenständigkeit bei der Alltagsbewältigung ein sensibles Thema. Wer uneingeschränkt seiner Körperhygiene nachgehen kann, verschwendet oftmals nicht einen Gedanken daran. Anders ist das bei Menschen, die alltägliche Dinge nicht ohne weiteres ohne fremde Hilfe gestalten können. Besonders sensibel dabei: Der Gang zur Toilette. Dusch WCs können dann dabei helfen, die individuelle Intimpflege dauerhaft eigenständig zu gewährleisten.

Dusch WCs: Bei vielfältigen Beeinträchtigungen oder Krankheiten ein wertvoller Helfer

Nicht nur Menschen mit körperlichen oder kognitiven Behinderungen können über ein Dusch WC ihre alltägliche Hygiene im Intimbereich verlässlich bewerkstelligen. Auch adipöse Patienten, das heißt Menschen mit Fettleibigkeit, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, erleben mehr Alltagskomfort und sind weniger auf fremde Hilfe oder Pflegepersonal angewiesen. Das Dusch WC wird ganz einfach per Knopfdruck über eine Fernbedienung, über eine Fußtaste oder bei Bedarf auch über eine Lichtschranke ausgelöst. Dadurch startet die Unterdusche mit dauerhaft warmem Wasser. Die Trocknung erfolgt über einen Luftstrom – angenehm, hygienisch und auf die Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen ausgerichtet.

Vorteile auch im Pflegebereich: Dusch WC von Spahn Reha

Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser setzen vermehrt auf Dusch WCs, auch weil damit auf ein zusätzliches Bidet verzichtet werden kann. Nicht nur bei behinderten Menschen, die den Toilettengang nicht ohne fremde Hilfe bewerkstelligen können, lässt sich mit einem Dusch WC von Spahn Reha ein Stück Selbstständigkeit verwirklichen. Empfohlen wird der Einsatz eines Dusch WCs auch bei der Nachsorge nach Hämorriden-Operationen, die oft mit Schmerzen im Analbereich einhergehen. Zudem entlasten Dusch WCs das Personal in stationären Einrichtungen, weil ein Toilettengang von Personen, die ihre Intimhygiene nicht mehr alleine bewerkstelligen können, jedoch noch eigenständig zur Toilette gehen können, nicht mehr zwingend vom Pflegepersonal begleitet werden muss.

Dusch WC und mehr: Seit mehr als 25 Jahren erfüllt Spahn Reha den Wunsch der Kunden nach einem Mehr an Lebensfreude. In dieser langen Zeit wurde die gesamte Erfahrung in die permanente Weiterentwicklung der WC Dusche VAmat® investiert. So kann Spahn Reha heute behaupten, die wohl langlebigste, energieeffizienteste Lösung bei der WC Dusche (Strom- und Wassersparend), bei gleichzeitig maximalen Komfort für den Benutzer (beliebig lange Duschvorgänge mit gleichbleibend warmen Wasser), zu bieten. Besonders ältere Menschen und Menschen mit einer Behinderung finden passende Produkte im Sanitär Bereich bei Spahn Reha.

Kontakt
SPAHN REHA GmbH
Patrick Spahn
An der Mainbrücke 14
63456 Hanau
+49 (0) 6181 63684
anfragen@medifragen.de
http://www.spahn-reha.de

Pressemitteilungen

So einfach geht geruchlos

Linienentwässerung Blanke DIBA-LINE EC

So einfach geht geruchlos

Barrierefreier Duschkomfort mit perfekt eingebundener Linienentwässerung dank Blanke DIBA-LINE EC.

Schon mit der Einführung der Blanke DIBA-LINE revolutionierten die Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke GmbH & Co. KG die Linienentwässerung. Denn neben dem kompakten Design überzeugte Blanke DIBA-LINE auch durch die äußerst geringe Einbauhöhe von nur 54 mm. Auf der BAU 2015 präsentierten die Iserlohner mit Blanke DIBA-LINE EC eine gelungene Weiterentwicklung.

Die innovative Linienentwässerung überzeugt als sperrwasserloses System durch seine einzigartige Ablauftechnik mit integriertem Ablaufverschluss. Dieser ist mit einer dünnen Silikonklappe ausgestattet, die als dauerhafter Geruchsschutz dient. Selbst bei längerer Nichtnutzung ist der Übergang zum Abwasserrohr immer geruchsdicht verschlossen. Ein multifunktionaler, rahmenloser Rost ermöglicht die Gestaltung der Rinne in Edelstahl oder lässt sich für eine individuellere und elegantere Optik befliesen. Damit ist die Linienentwässerung perfekt und nahezu unsichtbar in den Bodenbelag der Dusche eingebunden. Der Rost lässt sich schnell und leicht in der Höhe verstellen und so problemlos an die Fliesenhöhe anpassen. Zusätzlich ist Blanke DIBA-LINE EC mit einer werkseitig integrierten Abdichtungsbahn ausgestattet, die am Rinnenkörper endet. Sie bildet eine zweite Entwässerungsebene, die Stauwasser unter der Fliese verhindert und dadurch auch der Schimmelbildung entgegenwirkt. An den fest eingebundenen Abdichtungsflansch lässt sich das Blanke Abdichtungsbahn-System DIBA einfach und sicher anschließen. Damit wird dem Verarbeiter und dem Nutzer die größtmögliche Sicherheit in punkto Dichtheit geboten.

Zusätzlichen Komfort beim Einbau und höchste Sicherheit bieten der mitgelieferte EPS-Installationsblock und der Schutzkern, der darüber hinaus als Schmutzstopp und Fliesenanschlag dient.

Blanke DIBA-LINE EC hat eine Einbauhöhe von 70 mm und ist in den Längen 70 cm, 80 cm, 90 cm, 100 cm und 120 cm erhältlich. Mit einem Rohranschluss DN 50 liefert die Linienentwässerung – je nach Fliesenstärke – eine Ablaufleistung von bis zu 36 l/min.

Dank des neuen Geruchsverschlusses ist die sperrwasserlose Linienentwässerung Blanke DIBA-LINE EC noch hygienischer und eignet sich über die private Wellnessoase hinaus auch für Installationen in unregelmäßig frequentierten Nasszellen z.B. in Hotels, Ferienappartements etc.

Blanke GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Anbieter von Fliesenzubehör und Drahtbiegeteilen. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-How aus.
Fotohinweis: Blanke

Firmenkontakt
Blanke GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-co.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

Hygienisch, saubere Werbeträger

Blue Chili bietet antibakteriellen Kugelschreiber als Werbeartikel an

Hygienisch, saubere Werbeträger

Antibakterielle Kugelschreiber Safe Touch

In Bereichen der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie sowie im Umfeld der Medizin bestehen hohe Hygieneanforderungen. Aber auch im täglichen Leben wächst der Wunsch nach Sauberkeit und Hygiene. Die Blue Chili GmbH hat deshalb den antibakteriellen Kugelschreiber Safe Touch ins Programm aufgenommen. Der Einsatz des antibakteriellen Kugelschreibers bietet sich überall dort an, wo hohe Ansprüche an die Hygiene und Sauberkeit gestellt werden, z.B. in Krankenhäusern, Apotheken, Heimen oder Labors. Aufgrund des ständig aktiven antibakteriellen Kunststoffes eignet sich der Safe Touch Kugelschreiber auch sehr gut als Werbeträger öffentlicher Einrichtungen, wie z.B. Ämter, Banken und der Post, wo ausgelegte Kugelschreiber täglich von hunderten von Händen benutzt werden. Aber auch für Branchen, die traditionell mit Hygiene und Gesundheit in Verbindung gebracht werden, wie z.B. Ärzte, Apotheker und Krankenkassen, ist der antibakterielle Kugelschreiber das ideale Werbemedium. Denn neben seinem praktischen Nutzen kommt der Safe Touch Kugelschreiber auch dem steigenden Bedürfnis der Menschen nach einem hygienischen, sauberen Umfeld entgegen und wirkt so positiv auf die Kundenbindung und schafft Vertrauen zum werbetreibenden Unternehmen.

„Die antibakterielle Beschichtung der Kugelschreiber verhindert die Entstehung und Entwicklung von Bakterien und Pilzkulturen. Die Wirkungsweise der antibakteriellen Beschichtung beruht auf in der Beschichtung eingebaute Bestandteile, welche gegenüber Mikroorganismen hoch wirksam, für den menschlichen Organismus aber unbedenklich sind und somit das Wachstum von Bakterien und Pilzkulturen verhindern. Die Wirkungsweise ist natürlich von unabhängigen Laboren zertifiziert. Die Safe Touch Kollektion ist daher nicht nur die ideale Lösung für Orte, wo es immer sauber und ordentlich sein muss, sondern auch noch ein ideales Werbemedium, das dem Bedürfnis des Menschen nach einem hygienisch einwandfreien Umfeld entgegenkommt“, erklärt Marc Wehning, Geschäftsführer der Blue Chili GmbH.

Die Safe Touch Kollektion besteht aus insgesamt fünf Design-Varianten: Save Touch Golff New, Save Touch Kiki New, Save Touch Twisty New, Save Touch X-One New und der Fox Safe Touch. Alle Modelle sind in sechs verschiedenen Pastellfarben lieferbar und individuell bedruckbar.

Der Hersteller schreibt dazu: Die biostatische Eigenschaft ergibt sich aus der Verbindung eines herkömmlichen Kunststoffs mit einem bakteriostatischen Zusatz, der das Wachstum und die Ausbreitung von Mikroorganismen in Kunststoffartikeln, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden, hemmt. Die antibakterielle Effizienz der Kugelschreiber wurde mit mikrobakteriellen Untersuchungen bestätigt, die gemäß der Norm ASTM 2149 durchgeführt wurden. Diese Untersuchungen beabsichtigten eine quantitative Bezeichnung der biostatischen Eigenschaften des ABS-Kunststoffs in Verbindung mit dem antibakteriellen
Faktor, der mit Bakterien aus zwei Gruppen infiziert wurde: dem Musterstamm von Staphylococcus aureus und E. coli. In beiden Fällen weist der Kunststoff schon nach einer Stunde Kontakt biostatische Fähigkeiten auf und nach 24 Stunden erreicht er eine fast 100 prozentige Effizienz in der Reduktion von krankheitserregenden Bakterien. Das bedeutet, dass wenn die oben genannten Bakterien mit dem Gehäuse eines Stiftes in Kontakt kommen, werden sie in der angegebenen Zeit reduziert. Die biostatischen Fähigkeiten halten sich während der gesamten Nutzungszeit des Stiftes. Dieses Material ist für die Haut absolut sicher!
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Blue Chili GmbH
Die Blue Chili GmbH ist ein Tochterunternehmen der in Mülheim ansässigen Weles GmbH. Blue Chili vertreibt hochwertige USB-, Werbe- und Aktionsartikel. Der gesamte Geschäftsprozess von der Auftragsvergabe im Produktionsland (Schwerpunkt Fernost), der Produktionsüberwachung und Qualitätskontrolle vor Ort, hochwertigem Vielfarbdruck, individueller Werbemittelgestaltung bis zur Auslieferung der Produkte bis zum Zentrallager bzw. POS des Kunden inklusive aller Maßnahmen zur Verkaufsunterstützung wird von Blue Chili in Eigenregie gemanagt. Im Rahmen seines „Blue Chili 4-Punkte-Plans“ bietet der Mülheimer Werbeartikel-Spezialist Unternehmen einen Full-Service an, der die Analyse des Unternehmens, des Marktes und der Zielgruppe, die Beratung bei der Auswahl aussage- und erinnerungsstarker Werbeartikel, die Produktion der Werbeartikel und die komplette logistische Abwicklung und Lagerhaltung des Werbemittelsortiments im eigenen Lager umfasst.

Das Handelshaus Weles GmbH wurde 2006 gegründet und ist mit Niederlassungen in London, Ningbo und Honkong vertreten. Weles ist Mitglied der „Business Social Compliance Initiative“ (BSCI). Ziel der BSCI ist es, sozialverträgliche Produktionsbedingungen zu fördern. Mit einem Audit nach BSCI setzen Unternehmen sich nachdrücklich für faire Arbeitsbedingungen in den Lieferländern ein.

Blue Chili GmbH
Marc Wehning
Reichspräsidentenstraße 21-25
45470 Mülheim
0208 – 30 55 060 0
marc.wehning@blue-chili.com
http://www.blue-chili.com

GBS-Die PublicityExperten
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@publicity-experte.de
http://www.publicity-experte.de

Pressemitteilungen

Zuschlagen – Einsaugen – Fertig!

Die High-End-Fliegenklatsche, die ihren Job zu Ende bringt

Obwohl wir in einer hoch technologisierten Welt leben, gestalten sich manche Dinge immer noch so wie anno dazumal: die Fliegenjagd zum Beispiel. Jedes Jahr schwirren uns die Plagegeister um den Kopf. Jedes Jahr fuchteln wir erneut wie wild um uns und greifen angeekelt nach erlegtem Ungeziefer, igitt! Die neuartige Fliegenklatsche fly-or-die kann zwar nicht die Fliegenplage eindämmen, wohl aber den Ekel und die Gefahr der Krankheitsübertragung!

Gerade dann, wenn wir genießen und es uns gemütlich machen wollen, auf der Terrasse bei einem guten Essen, auf dem Sofa mit einem schönen Buch, landet die gemeine Stubenfliege mit Vorliebe dort, wo wir gerade sind. Als ginge es ihr nur darum, uns zur Weißglut zu bringen! Je ländlicher, umso schlimmer, was aber nicht bedeutet, dass die Musca domestica, wie sie im Lateinischen genannt wird, nicht auch im urbanen Raum ihre Nistplätze findet. Überall da, wo“s eklig ist, ist sie auch, weil sie bevorzugt in faulenden Stoffen und Exkrementen Eier ablegt, von denen sich die Larven ernähren.

Die Stubenfliege als Krankheitsüberträger

Wenn man bedenkt, dass sie etwa zwei Meter pro Sekunde zurücklegt, kann sie eben noch auf dem Kompost einen Zwischenstopp eingelegt haben und wenige Sekunden später schon auf dem Esstisch landen. In den rund 20 Tagen ihrer Lebenszeit, legt die Stubenfliege insgesamt rund 900 Eier ab. Die Versuche, ihre Ausbreitung einzudämmen, fruchteten bislang wenig. Auch hat sie im Lauf der Jahre gegen viele Insektizide Resistenzen aufgebaut, sodass sich der Mensch damit abfinden muss, dass es sie gibt. Selbst sie auszurotten, kann nicht das Mittel der Wahl sein, dient sie doch vielen Kleintieren als Nahrung.

Fliegenklatsche zu Ende gedacht

Also muss sich der Mensch anders behelfen. Ein Evergreen der Fliegenjagd ist noch immer die gewöhnliche Fliegenklatsche, die sich über Jahrzehnte bewährt hat. Doch einen gravierenden Nachteil hat sie: Die erlegten Fliegen kann sie nicht aufnehmen. Der Mensch muss sie entweder mit spitzen Fingern anfassen oder er nimmt ein Hilfsmittel zur Hand wie ein Papiertaschentuch oder den schweren Staubsauger will er den direkten Kontakt vermeiden. Und das ist unbedingt zu empfehlen, zumal Fliegen viele Krankheiten übertragen können.
Eine praktische, bequeme und noch dazu hygienische Idee hatte jetzt ein Unternehmer aus dem Schwabenland. Das Ungeziefer setzte seinem Ekelgefühl derart zu, dass er über anderthalb Jahre lang in seiner Freizeit an einer neuartigen Fliegenklatsche tüftelte und sie mit Hilfe anderer Unternehmer aus Deutschland zur Marktreife führte.

Prinzip Fahrradpumpe – nur umgekehrt

Die neuartig Fliegenklatsche fly-or-die unterscheidet sich von herkömmlichen Exemplaren dadurch, dass sie über einen Mechanismus verfügt, der es ermöglicht, das Ungeziefer aufzusammeln, ohne es zu berühren. Dank eines Spannmechanismus – in etwa das umgekehrte Prinzip einer Fahrradpumpe – wird ein Luftstrom erzeugt, der die Fliegen über eine Öffnung am Griff einsaugt, wird der Auslöser gedrückt. Dieser mechanische Vorgang kommt ohne Batterien in Gang und kann beliebig oft wiederholt werden, wenn zuvor die Feder gespannt wurde. Die Schlagfläche verfügt über Noppen, welche die Wucht des Schlags und damit die Fleckenbildung abmildern. Zu Übungszwecken sind Dummies in der Größe einer Fliege im Lieferumfang inbegriffen. Der Spaßfaktor in jedem Fall auch!

Funktionell und trotzdem ein Hingucker

Während bei einer üblichen Fliegenklatsche allein die Funktionalität im Vordergrund steht und sie gerne aus dem Weg geräumt wird, wenn man sie nicht mehr benötigt, ist die fly-or-die, nicht zuletzt wegen ihrer aufwendigen Machart, des stimmigen Designs und der Farben durchaus hübsch anzuschauen. Ganz sicher auch für Menschen, die nichts in ihren vier Wänden dem Zufall überlassen. Und es ist ein ideales Geschenk für alle, die heute schon wissen, was morgen Trend ist. Warum nicht auch mal eine High-End-Fliegenklatsche mit WOW-Effekt?

Weitere Informationen finden Sie unter www.fly-or-die.com
Die Firma Falch IQ mit Sitz im schwäbischen Merklingen steht für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung intelligenter technischer Innovationen. Die High-End-Fliegenklatsche fly-or-die möchte das Unternehmen als nützliche Spielerei mit ernstem Hintergrund verstanden wissen, die vor allem aus Gründen der Hygiene und Krankheitsprophylaxe 2011 bis zur Produktreife vorangetrieben wurde. Die Entwicklungszeit betrug anderthalb Jahre. Aus Gründen der Nachhaltigkeit, wird die fly-or-die ausschließlich in Deutschland hergestellt.

FALCH IQ
Ulrike Tluczykont
Siemensstraße 6
89188 Merklingen
ulrike.tluczykont@falch-iq.com
07337 81140
http://www.falch-iq.com

Pressemitteilungen

Ästhetisches Multitalent

Keramische Fliesen faszinieren durch ihre Vielfalt

(epr) Den Wunsch, die eigenen vier Wände neu zu gestalten, verspürt jeder von Zeit zu Zeit. Manchmal reichen schon Kleinigkeiten, um neuen Pepp ins alte Zuhause zu bringen. Manchmal jedoch möchte man grundlegendere Veränderungen herbeiführen, um eine ganz neue Optik zu schaffen.

Keramische Wand- oder Bodenbeläge sind das optimale Gestaltungsmittel für all jene, die beispielsweise ein in die Jahre gekommenes Bad in einen ästhetischen Wellnessraum verwandeln oder in Küche und Wohnzimmer ansprechende Wohnlandschaften kreieren möchten. Denn egal ob für die Wand oder den Boden, als Mosaik oder Großformat, keramische Fliesenbeläge sind in großer Format- und Farbvielfalt erhältlich und ermöglichen so zahlreiche kreative und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Gesundheit, Entspannung und sich wohlfühlen: All das ist unmittelbar mit Wasser und Wärme verbunden. Keramische Fliesen machen aus jedem heimischen Badezimmer eine ästhetische Wellnessoase, die genau das bietet. Der Fliesenfachhandel hält dafür zahlreiche Fliesenfarben, -formen, -muster und -motive bereit, mit denen keine Wünsche offen bleiben. Das Angebot reicht von Mosaikgestaltungen über einzelne Dekorationen mit dem gestalterischen Multitalent bis hin zur komplett neuen Badgestaltung, die sozusagen von Kopf bis Fuß auf das zugleich ästhetische und hygienische Material setzt. Der Keramikbelag lässt Schimmelpilzen wenig Chancen und eignet sich daher ideal für Feuchträume wie Küchen, Bäder und Toiletten. Hausstaub ist außerdem leicht zu erkennen und zu entfernen. Milben, Bakterien und Krankheitserreger finden auf dem keramischen Belag ebenfalls keinen Nährboden, und auch Allergien auslösende Pollen können sich nicht festsetzen.

Neben den wohngesunden Vorteilen überzeugt ein keramischer Fliesenbelag außerdem durch seine zeitlose Eleganz, Langlebigkeit und Robustheit. Das macht ihn perfekt einsetzbar für alle Bereiche des täglichen Lebens. Dabei spielt es keine Rolle, ob man es extravagant, klassisch oder mediterran mag. Der Alleskönner keramische Fliese gestaltet jedes Zuhause individuell und schön und schafft eine wohngesunde Wohlfühlatmosphäre. Weitere Informationen sind unter http://www.gesundes-wohnen-mit-keramik.eu/ und http://www.homeplaza.de/ erhältlich. (Foto: epr/EUF)
easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.
Faupel Communication GmbH
Carolin Beyel
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
c.beyel@faupel-communication.de
0211-74005-15
http://www.easy-pr.de

Pressemitteilungen

Assistenz-Computer für OP (Chirurgie) und ähnliche sterile Bereiche vorgestellt

Neues KVM-Wandterminal von Black Box als hygienische IT-Lösung für Krankenhäuser und andere kritische Umgebungen mit großer Ausfallsicherheit und Investitionsschutz

Ab sofort ist mit dem KVM-Wandterminal des IT- und TK-Spezialisten Black Box ein wirtschaftlicher und hygienischer Computer-Arbeitsplatz für OP und Labor sowie ähnliche anspruchsvolle Bereiche u.a. aus der Medizin, Forschung und Pflege erhältlich ( http://www.black-box.de/de-de/fi/939/12722/KVM-Wandterminal/All ). Die Komplettlösung mit beschichteter Tastatur, Maus und Monitor sowie integriertem PC oder Extender kann Patientendaten verarbeiten, hochauflösende CT-, MRT- und Röntgenbilder anzeigen, durch den optionalen Barcode-Scanner das Verbrauchsmaterial schnell erfassen und damit die Operation dokumentieren.

Das KVM-Wandterminal wird entweder autark mit integriertem lüfterlosem PC oder mit entsprechenden KVM-Extender-Lösungen zur Verbindung mit entfernt positionierten leistungsfähigen Rechnersystemen betrieben. Das neue System dient so als Komponente bei der Verwaltung von Patientendaten, computerassistierte Chirurgie-Planung etc. Es ist mit einem 19 oder 20 Zoll- und wahlweise auch mit einem Dual-Display erhältlich. Die Tastatur-Einheit enthält ein antimikrobiell beschichtetes Keyboard mit einem Feld für die Silikonmaus. Mit Ausnahme der Mausverbindung zum Terminal liegen keine Kabel offen. Dadurch verfügt das kantenlose Terminal über herausragende Hygieneeigenschaften, lässt sich leicht reinigen sowie desinfizieren und entspricht dem IP67-Standard mit u.a. Schutz gegen Flüssigkeit.

„In kritischen Umgebungen wie einem Operationssaal müssen sich die Anwender 100-prozentig auf die Technik verlassen können“, erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. „Das Thema Ausfallsicherheit ist hier von größter Bedeutung. Deshalb wird jede Workstation vor der Auslieferung einem 24/48-Stunden-Dauertest unterzogen. Auch im praktischen Langzeitbetrieb konnten sich unsere Arbeitsplätze bereits bestens bewähren.“

Durch die hohe Flexibilität der integrierbaren Extender-Lösung ist außerdem der Investitionsschutz gegeben: Das System kann beliebig an künftige Anforderungen angepasst werden, ohne dass am Wandterminal selbst Änderungen vorgenommen werden müssen. Dadurch werden teure OP-Ausfallzeiten aufgrund von Wartungsarbeiten deutlich minimiert.

Über Black Box Deutschland GmbH

Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4300 Mitarbeiter, darunter 50 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ( http://www.black-box.de ) ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de
Web:
Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger
Ludwigstraße 45 B
85399 Hallbergmoos
axel.buerger@black-box.de
0811/5541-322
http://www.black-box.de

Finanzen/Wirtschaft

Damit Brot länger haltbar bleibt – Hygienisch schneiden:

Damit Brot länger haltbar bleibt -  Hygienisch schneiden: Balingen/Düsseldorf, 26. Februar 2011 – Vom 26.02 bis 02.03.2011 trifft sich die weltweite Handelswelt mit fast 2000 Ausstellern aus 50 Nationen auf der EuroShop in Düsseldorf. Der baden-württembergische Lösungsanbieter Bizerba präsentiert dort die Präzisions-Brotschneidemaschine BS 38 aus Edelstahl (Halle 6, Stand 6E56). Die Rundmessermaschine schneidet hygienisch ohne Öl und wirkt so der Schimmelpilzbildung und Keimübertragung entgegen. Brot bleibt dadurch länger haltbar.

„Die BS 38 generiert einen Mehrwert sowohl für den Kunden, der von der längeren Haltbarkeit des Brotes profitiert, als auch für die Mitarbeiter, die die Maschine leicht und intuitiv bedienen und schnell reinigen können. Nicht zuletzt auch für den Geschäftsinhaber, der sich sicher sein kann, dass in seinem Geschäft die lebensmittelrechtlichen Vorschriften zuverlässig eingehalten werden“, erklärt Martin Arndt, technischer Geschäftsführer bei Bizerba.

Für die alltägliche Hygiene: Bei allen lebensmittelrechtlichen Vorschriften im grünen Bereich

Die Rundmessermaschine BS 38 erfüllt alle gängigen gesetzlichen Hygieneanforderungen. Ihre Schutzhaube aus transparentem Kunststoff lässt sich einfach nach oben klappen und beidseitig reinigen, Brotkrümel werden in einem separaten Auffangfach gesammelt. Ebenfalls lässt sich der Schneidgutschacht leicht erreichen, die spezielle Reinigungsposition des Messers kann per Kombinations-Tastendruck aktiviert werden.

Bild 023
sicher in puncto Hygiene und Reinigung: die BS 38

Dauerhaft bis zu 100 Scheiben pro Minute präzise schneiden

Die Präzisions-Schneidemaschine BS 38 schneidet jedes Lang- oder Rundbrot mit einem Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern in Hälften, Viertel oder einzelne Scheiben und kann aufgrund ihrer kompakten Bauweise im Thekenbereich eingesetzt werden. Mit einem neuen und stärkeren Antrieb verarbeitet die BS 38 bis zu 100 Scheiben pro Minute, die Schnittgeschwindigkeit ist dabei über eine Umschalt-Taste wählbar. Sie verarbeitet dabei sowohl warmes und weiches Brot, als auch besonders harte und dicke Schwarzbrot- und Vollkornkrustenbrote. Auch ganze Nüsse werden geschnitten, anstatt durch das Brot gedrückt zu werden.

Bild 024, Bild 025
schneidet bis zu 100 Scheiben pro Minute hygienisch ohne Öl – die BS38

Flexibler als Gattermaschinen: Schnittstärken-Regulierung in Echtzeit

Die Schnittstärke lässt sich während des Schneidens in Echtzeit regulieren. Für den schnellen Wechsel zwischen den gängigsten Schnittstärken stehen drei Speichertasten zur Verfügung. Die übersichtliche Menüführung erleichtert die Anwendung selbst für Aushilfskräfte. Eine spezielle Schutzvorrichtung ermöglicht es zudem, die BS 38 auch im SB-Bereich einzusetzen. Ein modulares Angebot an Bizerba Serviceverträgen sichert die hohe Verfügbarkeit der Maschine. Der stromsparende Antrieb garantiert eine hohe Energieeffizienz.

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Wilhelm-Kraut-Straße 65

72336 Balingen
Deutschland

E-Mail: claudia.gross@bizerba.com
Homepage: http://www.bizerba.com
Telefon: +49 7433 12-33 00

Pressekontakt
nic.pr
Sabine Sohn
Coburger Str. 3

53113 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@nic-pr.de
Homepage: http://www.nic-pr.de
Telefon: 0228 620 43 84

Pressemitteilungen

Gesundheit aus dem Wasserhahn

Bruse entwickelt Armaturen mit neuer Legierung für ein bleifreies Zuhause

Trinkwasser steht für Reinheit und Frische, für Leben und Gesundheit. Bevor Trinkwasser beim Verbraucher ankommt, hat es in der Regel einen weiten Weg durch Rohrleitungen hinter sich.

Bruse Armaturen aus Attendorn will den Weg der Reinheit und Nachhaltigkeit besonders konsequent gehen. Mit der Produktlinie BRUSE Pure werden wasserführende Armaturen angeboten, die ohne den Zusatz von Blei hergestellt werden. Blei wird für gewöhnlich eingesetzt, um den mechanischen Verarbeitungsprozess zu vereinfachen.

Die Trinkwasserverordnung stellt mit eindeutigen Grenzwerten die Trinkwasserqualität sicher. § 6 TVO schreibt den Grenzwert für Blei im Trinkwasser vor. 2013 ändern sich vorhandene Grenzwerte: Von diesem Zeitpunkt an wird der Grenzwert für Blei auf 10 µg/l Trinkwasser herabgesetzt. Das Bedürfnis der Verbraucher nach bleifreien, hygienisch einwandfreien Armaturen wächst zusammen mit dem Bewusstsein für Ökologie und Nachhaltigkeit.

Christian Bruse, Geschäftsführer der Bruse GmbH, betont: „Mit unserer neuen Kupfer-Zink-Legierung CUPHIN® sind wir den gesetzlichen Anforderungen ein Stück voraus. Mit BRUSE Pure bieten wir schon jetzt hochwertige Armaturen für ein bleifreies Zuhause.“
www.bruse.de
Bruse GmbH
xx xx
Siemensstraße 6
57439 Attendorn
0 27 22 . 55 09 – 0

www.bruse-pure.com

Pressekontakt:
PSV MARKETING GMBH
Stefan Köhler
Ruhrststraße 9
57078
Siegen
s.koehler@psv-marketing.de
0271 77001616
http://psv-marketing.de