Tag Archives: icloud

Pressemitteilungen

Oxygen Forensics verbessert sein forensisches Allzweck-Tool zur digitalen Beweissicherung

Oxygen Forensics, ein weltweit tätiger Anbieter digitaler forensischer Ermittlungs-Software für Strafverfolgungsbehörden und Unternehmen, gibt heute die Veröffentlichung von Oxygen Forensic Detective 11.4 bekannt. Das Update beinhaltet Verbesserungen an den „Detective“-Dienst-Programmen Cloud Extractor, KeyScout und JetEngine, einschließlich der Möglichkeit, Webbrowser-Daten von Windows-PCs zu extrahieren und zu analysieren. Außerdem können nun Daten und Dumps von Parrot-Drohnen ausgelesen und untersucht werden.

Mit Oxygen Forensic KeyScout können nun vollständige Webbrowser-Daten von Windows-PCs extrahiert werden. Beim Start auf dem zu untersuchenden Rechner erfasst KeyScout den vollständigen Browserverlauf sowie gespeicherte Lesezeichen, automatisch ausgefüllte Daten und Cookies. Die gesammelten Daten können in Oxygen Forensic JetEngine importiert und dort analysiert werden. Diese innovative Funktion ermöglicht es Ermittlern, nicht nur auf mobile, sondern auch auf forensisch wertvolle Internet-Artefakte zuzugreifen, die auf einem Rechner gespeichert sein könnten.

„Oxygen Forensics arbeitet kontinuierlich an Verbesserungen seiner Software-Lösungen, um Kunden weltweit bei ihren Ermittlungen zu unterstützen“, sagt Lee Reiber, COO von Oxygen Forensics. „Das aktuelle Update erweitert Oxygen Forensic Detective um Funktionen, die in der digitalen Forensik von großer Bedeutung sind. Unsere Kunden können jetzt den vollständigen Browserverlauf und viele weitere Informationen extrahieren, die bei der Verwendung der Windows-Varianten von Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge erstellt wurden.“

Zugriff auf verschlüsselte iCloud- und Wickr Me-Daten

Oxygen Forensic Detective bietet in Version 11.4 für sein „Cloud Extractor“-Dienstprogramm ab sofort die Möglichkeit, Konto-Informationen, vertrauenswürdige Geräte, Anmeldungen, Kennwörter, Token sowie andere Daten aus dem iCloud-Schlüsselbund abzurufen. Außerdem können nun Konto-Informationen, Kontakte, Chats und Anrufe des Krypto-Messengers Wickr Me über ein Kennwort oder ein Token ausgelesen werden. Wickr Me ist ein kostenloser, sicherer Instant-Messanger für iOS (und Android), mit dem Benutzer Ende-zu-Ende-verschlüsselte (E2EE) Nachrichten, Fotos, Videos und Dateianhänge verschicken und verschlüsselte Video-Anrufe durchführen können.

Mit der Aktualisierung kann das „Oxygen Forensic JetEngine“-Dienstprogramm ferner Parrot-Drohnen-Flugprotokolle sowie physische Parrot-Dumps auslesen und analysieren. Oxygen Forensics setzt damit seine Bestrebung fort, Ermittlungsbehörden weltweit dabei zu unterstützen, gegen illegale Aktivitäten unbemannter Luftfahrzeuge (UAVs) vorzugehen.

Kurzportrait des Unternehmens

Gegründet im Jahre 2000 ist Oxygen Forensics einer der weltweit führenden Hersteller forensischer Ermittlungs-Tools für mobile Endgeräte. Das in Alexandria, Virginia, ansässige Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Universallösungen spezialisiert, die ein breites Spektrum an Mobilgeräten mit verschiedenen Betriebssystemen wie unter anderem Android, iOS, BlackBerry, Windows Phone und Symbian umfasst. Ermittlungs- und Regierungsbehörden, Groß- und Privatunternehmen, aber auch Privatpersonen auf der ganzen Welt vertrauen auf die Produkte von Oxygen Forensics, wenn es sich um die Wiederherstellung und Analyse von Daten auf mobilen Endgeräten handelt.

Zu den Kunden von Oxygen Forensics zählen verschiedene europäische und US-Bundes- und Landesbehörden wie der Internal Revenue Service (IRS) der Vereinigten Staaten, die U.S. Army, das FBI, die Verteidigungs-, Justiz- und Verkehrsministerien der Vereinigten Staaten, der United States Postal Service, die Europäische Kommission, Interpol, der Londoner Metropolitan Police Service, die Police Nationale und die Gendarmerie Nationale in Frankreich sowie große Unternehmen wie PricewaterhouseCoopers, Ernst & Young und viele weitere. Die Produkte von Oxygen Forensics sind auch bei forensischen Schulungen, Ausstellungen und Konferenzen gefragt und gehören zu den besten im Bereich der Datenermittlung.

Kontakt
Oxygen Forensics, Inc.
Galina Rabotenko
North Pitt Street 901
VA 22314 Alexandria, Virginia
+1 877 969-9436
oxygen@prolog-pr.com
http://www.oxygen-forensic.com

Pressemitteilungen

EU-Projekt CLOUDIFACTURING bietet europäischen KMUs Teilnahme an Open Call ab 1. Juli 2018

EU-Projekt CLOUDIFACTURING bietet europäischen KMUs Teilnahme an  Open Call ab 1. Juli 2018

Duisburg, NRW (20.Juni.2018) Das von der Europäischen Kommission geförderte „CloudiFacturing Projekt“ (CloudiFacturing.eu) veröffentlicht seine erste Ausschreibung für industrielle und anwendungsorientierte Experimente. Gesucht werden 7 Minikonsortien, welche neue Technologien zur Optimierung von Produktionsprozessen testen und einsetzen möchten.

Das Anwendungsszenario sollte dabei Produktionsprozesse oder Werkzeuge simulieren sowie Produktions-/ Fabrikdaten (Sensordaten) integrieren – um daraus mittels analytischer Verfahren den Gesamtprozess zu optimieren.

Teilnahmeberechtigte Minikonsortien bestehen aus mindestens aus zwei Unternehmen / Partnern aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Typischerweise ist ein Unternehmen des Minikonsortiums der Technologieanbieter (Consultant / Softwareanbieter) und das andere Unternehmen der Anwender der neuen Technologie.

Die Teilnehmer werden dabei in einem moderierten Gesamtprozess Erfahrungen mit HPC / Cloud Computing-Technologien sammeln, um für ihren eigenen Optimierungsprozess Prototypen zu entwickeln, risikoarm zu testen und ggf. später zu implementieren.

Die Förderung der Europäischen Kommission beträgt pro Anwendungsszenario maximal 100.000 EUR – die Förderungssumme variiert mit der Anzahl der Partner und des Gesamtaufwandes des Anwendungsszenarios; die Dauer eines Anwendungsszenarios beträgt 12 Monate. Die Bewerbungsphase startet am 01. Juli 2018 und endet am 30. September 2018 – alle notwendigen Informationen und Formulare werden ab 01. Juli 2018 auf der Website ( http://www.CloudiFacturing.eu) veröffentlicht.

CloudiFacturing – Cloudification of Production Engineering for Predictive Digital Manufacturing – wurde im Oktober 2017 gegründet und ist eine europäische Innovationsaktion im Rahmen der „Factories of the Future (FoF) Initiative“ mit dem Ziel, Produktionsprozesse und Produktivität zu optimieren – und, unter Verwendung von Cloud / HPC-basierter Modellierung und Simulation der Online-Produktionsdaten durch fortschrittliche Datenanalyse, Produktionsbetriebe auf dem Weg zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und Ressourceneffizienz zu unterstützen. Um mehr zu erfahren besuchen Sie bitte www.cloudifacturing.eu

Kontakt
CloudSME
Olivia De Alba
Bismarckstrasse 142
47057 Duisburg
+4920336399955
olivia@cloudsme.eu
http://www.cloudsme.eu

Pressemitteilungen

iMobie AnyTrans bietet eine drahtlose und sichere Backup-Lösung an

iMobie AnyTrans bietet eine drahtlose und sichere Backup-Lösung an

(Chengdu, 13. Nov. 2017) – Datenschutz und Datensicherheit erfährt dieses Tages weltweite Aufmerksamkeit. Mehr iPhone-Nutzer haben gemerkt, dass ihre Daten schon auf dem Spiel stehen und sie gut gesichert werden sollten. Um den Bedarf unterschiedlicher iOS-Benutzer zu decken, bietet die Softwareschmiede iMobie eine sicherere Backup-Lösung „Air Backup“ an.

Die Daten auf dem iPhone verbinden normalerweise mit der Privatsphäre. Der Verlust von wichtigen Daten könnte oft Chaos vom Alltagsleben bringen. Das Backup ist scheinbar die einzige Methode, die Dateien wie Fotos, Nachrichten, Kontakte, Notizen usw. nach Datenverlust wiedergewinnen zu können. Als führende Softwareschmiede in der Branche ist iMobie erfreut mitzuteilen, dass sie eine sicherere und günstigere Lösung zur Datensicherung gefunden haben. Die neue Technologie wurde schon in ihrem iOS-Dateimanager AnyTrans eingeführt.

Sicherere Backup-Lösung kombiniert Vorteile von iTunes und iCloud
iOS-Backups sind zwar mit iTunes möglich. Aber weil es immer zu zeitaufwendig ist und viele Beschränkungen hat, haben meist iPhone-Benutzer keine Geduld, ein Backup selbst regelmäßig zu sichern. Das automatische iCloud-Backup bietet zwar Bequemlichkeit an, ist aber wirklich kostspielig. Und nicht jeder möchte seine Daten auf Server speichern. Als eine günstigere und sicherere Alternative kommt AnyTrans dann mit der neuen Funktion AirBackup ins Spiel. AirBackup hat die Vorteile von iTunes- und iCloud-Backup perfekt kombiniert, es ermöglicht den Nutzern, ihre iOS-Geräte per Wi-Fi-Netzwerk oder persönlicher Hotspot automatisch auf dem Computer zu sichern. Weil das Backup lokal gespeichert wird und Apples Backup-Verschlüsselung (AES-256) unterstützt wird, wird die Sicherheit und Vollständigkeit der Datei gut gewährleistet. Nachdem die Benutzer es konfigurieren, wann und wie oft jedes ihrer Geräte gesichert werden soll, wird die Datensicherung geplant und automatisch durchgeführt. Die iOS-Nutzer können dann keine Sorgen mehr für den Datenverlust machen.

Weitere 5 Features von AnyTrans
1. Daten übertagen: Mehr als 30 Dateitypen (Fotos, Videos, Musik, Kontakte, Nachrichten, Notizen usw.) von iPhone auf den PC/Mac übertragen oder umgekehrt.
2. iTunes-Backup auslesen: iTunes-Backup durchsuchen und die Inhalte extrahieren.
3. iPhone klonen: Dateien vom alten iPhone mit 1 Klick auf das neue iPhone 8/X kopieren.
4. Umzug von Android auf iOS: Alle Android Dateien per 1 Klick direkt aufs iPhone verschieben.
5. iCloud Inhalte verwalten: iCloud Fotos auf PC herunterladen oder alle iCloud Fotos und Videos mit 1 Klick löschen.

Mehr Highlights von AnyTrans finden Sie hier: https://www.imobie.de/anytrans/index.htm
AnyTrans gratis ausprobieren: https://www.imobie.de/anytrans/download.htm

Preis und Verfügbarkeit
AnyTrans ist für Mac und Windows verfügbar und kostet ab 39,99EUR für eine Einzellizenz mit Gratis Lifetime-Upgrade und 1 & 1 Top-Level-Tech-Support. Darüber hinaus stehen verschiedene Lizenzoptionen mit großen Einsparungen zur Verfügung.

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von „I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient“ und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

Kontakt
iMobie Co.Ltd.
Sherlock Zhang
4.Tianfu Strasse 22
Chengdu Sichuan
+8618583892548
sherlock@imobie.com
https://www.imobie.de/

Pressemitteilungen

Welt-Premiere – Nur AnyTrans synct mehrere iCloud Konten

AnyTrans bringt alle iCloud Inhalte in ein iCloud Konto

Welt-Premiere - Nur AnyTrans synct mehrere iCloud Konten

AnyTrans verwaltet iPhone, iPad und Co. bequem und umfassend

iMobie stellt AnyTrans 5.5.0 bereit. AnyTrans verwaltet iPhone, iPad und Co. auf einfache Art. Besonders interessant ist die iCloud Synchronisation. Diese Funktion ist einzigartig. Bisher bietet Apple keine Möglichkeit zum Zusammenführen von zwei iCloud-Accounts – mit AnyTrans funktioniert es ab sofort! Wer mehrere iCloud-Konten hat, fasst die Dateien aus diesen Konten alle in einem Konto zusammen. Danach greifen Benutzer von ihrem iOS-Gerät, Mac, PC und iCloud.com auf alle ihre iCloud-Daten zu. Außerdem bleiben die Dateien aktuell, weil eine Änderung auf einem Gerät von AnyTrans in die iCloud übertragen wird. Mit dieser Funktion wird AnyTrans zum All-in-One iOS-Manager. AnyTrans 5.5 überträgt ohne iTunes Musik, Videos, Fotos und alle Dateien aufs iPad, iPod touch und iPhone.

Mit der Aktualisierung wird die Verwaltung von Daten in der iCloud optimiert und die Synchronisation mit einem iCloud-Konto oder mehreren funktioniert ab sofort. Der 1-Klick Import-/Export bezieht Daten von iCloud Drive mit ein. Die Übertragung erfolgt mit AnyTrans zwischen zwei iDevices wie iPhone 7 und iPad, oder zwischen iDevice und iTunes, oder direkt zwischen iDevice und PC oder Mac.

Viele iPhone- und iPad-Besitzer haben iTunes-Alternativen ausprobiert wegen der Beschränkungen, die das kostenlose iTunes ihnen zumutet. Diese sind für begeisterte Apple-Nutzer ein Nachteil gegenüber Android. Es gibt zwar zahlreiche iTunes-Alternativen. Das Problem bei diesen Tools ist, dass spätestens nach dem nächsten iOS-Update viele Features nicht mehr funktionieren. Bei AnyTrans und anderen Programmen von iMobie sind lebenslange kostenlose Updates sowie lebenslanger kostenloser Support inklusive. Also keine Sorge, iMobie AnyTrans funktioniert mit Ihrem nächsten iPhone 8 – garantiert! Denn AnyTrans hilft, Inhalte zu klonen oder die Dateien zwischen zwei iPhones oder iPads zusammenzuführen, ohne die auf dem iDevice vorhandenen Dateien zu löschen. Duplikate werden vom neuen AnyTrans erkannt und ausgelassen.

Musik: Unbegrenzte Freiheit

Soll Musik zwischen iPhone, iPad, iPod und einem anderen Gerät ausgetauscht werden, ist das für viele Nutzer ein emotionales Thema, weil ihnen ihre Musiksammlung am Herzen liegt. AnyTrans überträgt Musik vom iPhone auf Mac und PC. Es überträgt einzelne Songs, Klingeltöne und Podcasts, ferner ausgewählte einzelne Artworks, Playlists, Wertungen und Play-Counts. iTunes legt dem Nutzer jede Menge Steine in den Weg, wenn er versucht, Daten, Musik oder Videos zu teilen. Und das Exportieren von Fotos auf dem iPhone, iPad oder iPod touch läuft nicht optimal. AnyTrans umgeht die Barrieren und erleichtert diese Synchronisation und Überspielen. Die iTunes Library lässt sich vom iDevice aus auf dem Rechner wiederherstellen oder neu aufbauen, inklusive aller Abspiellisten und Ratings. iTunes-Inhalte lassen sich mit iDevices synchronisieren, ohne die Sammlung auf dem iDevice zu löschen.

YouTube Videos kostenlos downloaden: AnyTrans ermöglicht das jedem Nutzer. Geht es um das Überspielen von Videos, Fernseh-Shows und Musikvideos, wählt AnyTrans die beste Video- und Audioqualität. Beispielsweise werden beim Überspielen auf einen iPad mit Retina Display alle Video-Inhalte standardmäßig so übertragen, dass sie auf dem Retina HD Display die bestmögliche Qualität zeigen und mit dem jeweiligen Gerät 100% kompatibel sind.

Nur AnyTrans managt Camera Roll, Photo Stream, Library und Fotoalbum

AnyTrans überspielt Fotos vom iPhone auf Mac oder Windows-PC. Mit den Kameras von iPhone 7 und neueren iPads lassen sich großartige Aufnahmen machen. Wer viel fotografiert, bemerkt bald, dass die Camera Roll extrem groß wird und die Geschwindigkeit des iCloud-Backups ebenso deutlich nachlässt wie die des iTunes-Backups. Grund sind die großen Datenmengen, die den internen Speicher und die Internet-Verbindung gleichermaßen fordern. Als Abhilfe ermöglicht AnyTrans, die Camera Roll direkt zu bearbeiten oder direkt auf den Rechner zu speichern. Ersteres ermöglicht es, den benötigten Speicherplatz zu verringern, letzteres, die Backups merklich zu beschleunigen. Praktisch ist, dass sich alle auf Photo Share in der iCloud geteilten oder von Freunden erhaltenen Fotos auf Mac oder PC und in die iTunes Library herunterladen lassen.

Beim Umstieg auf iPhone 7 alle persönlichen Daten retten

Mit Bordmitteln lassen sich Apps und Spiele nicht auf ein neues iDevice portieren. Zwar darf jeder die gekaufte App im Normalfall auf iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPad erneut installieren. Doch zum Beispiel Spielstände, erreichte Rekorde und alles andere, was er sich eventuell über Jahre erarbeitet hat, geht verloren. Anstatt sich damit abzufinden, überträgt AnyTrans viele gängige Apps und Spiele inklusive der persönlichen Daten darin in iTunes oder auf ein neues iDevice. Auf dem neuen iPhone oder iPad lassen sich alle kompatiblen Apps automatisch in einem Zug installieren.

AnyTrans 5.5 ist ab sofort ab 39,99 Euro unter http://www.imobie.de/anytrans/buy.htm erhältlich.

Bitte fordern Sie bei Interesse Ihr kostenloses Rezensionsexemplar oder weitere Exemplare für Leseraktionen an unter imobie@xpand21.com.

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von „I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient“ und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

Firmenkontakt
iMobie Inc.
Jasmin Zhou
No.51, B1 Floor, 6th District, Tianfu Software Park, Century City South Street 216
00000 Chengdu, Sichuan
+86 028 – 85131438
contact@imobie.de
http://www.imobie.de

Pressekontakt
Xpand21
Konstantin Breyer
Klingenbergstr. 2
16761 Hennigsdorf
+49 151 61 43 29 40
imobie@xpand21.com
http://www.xpand21.com

Pressemitteilungen

mStore auf dem Tag der IT-Sicherheit für den Mittelstand

Expertenwissen für den sicheren und wirtschaftlichen Einsatz von Apple-Technologie im Unternehmen

November 2013 – Am 3. Dezember findet in Hamburg der Tag der IT-Sicherheit für den Mittelstand statt. Spezialisten aus Politik und Wirtschaft diskutieren mittelstandsrelevante Themen, wie die Sicherheit der Unternehmens-IT, von besonders schützenswerten Daten und die Beeinflussung des Sicherheitsniveaus eines Unternehmens durch seine Mitarbeiter. Live-Hacking-Vorträge und Best-Practice-Ansätze ergänzen die moderierten Gesprächsrunden. Am Nachmittag können unterschiedliche Berufsgruppen, wie Rechtsanwälte, Steuerberater, Handwerker oder Wirtschaftsprüfer, in Workshops Spezialwissen aufbauen und vertiefen. Apple-Experte Martin Dencker, Gesellschafter des Apple Premium Resellers mStore, wird in diesen Workshops auf das Thema „Mac und Sicherheit im Unternehmen“ eingehen.

„Mobiles Arbeiten wird mit dem Einsatz von Mac-OS und iOS so einfach und komfortabel wie nie. Doch wie sicher oder unsicher ist der Mac wirklich? Und wie sieht es beim Einsatz von iPad und iPhone aus? Denn die Umsetzung des Sicherheitsgedanken beginnt bereits beim Backup und erstreckt sich auch auf den sicheren Email-Versand oder die Nutzung öffentlicher Hotspots. Diese Punkte möchten Mac-Anwender und alle, die den Umstieg auf moderne Apple-Technologie in ihrem Unternehmen planen, geklärt haben“, so Martin Dencker, Gesellschafter von mStore. „Im Rahmen unseres Workshops werden wir außerdem zeigen, wie sich Programme in der Cloud so einsetzen lassen, dass von überall sicher darauf zugegriffen werden kann.“

Der Tag der IT-Sicherheit für den Mittelstand wird vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft veranstaltet. Er findet am Dienstag, den 3. Dezember 2013, von 10 bis 18 Uhr im Hotel Radisson Blu in Hamburg statt.
Weitere Informationen: www.bvmw.de/it-sicherheit/roadshow/tag-der-it-sicherheit-fuer-den-mittelstand.html

mStore (www.mstore.de) ist einer der größten Apple Premium Reseller Deutschlands mit einem vielseitigen Portfolio von hochwertigen Produkten der IT- und Unterhaltungselektronik. Die von Apple zertifizierten Einkaufsberater bieten in den Filialen überall in Deutschland kompetenten und individuellen Service. Von Martin Willmann und Martin Dencker vor über 23 Jahren gegründet, lautet das Motto des Full-Service-Anbieters mit Systemhausspezialisierung auf Apple-Produkte „Macs & More – mStore“. Das Mutterhaus M&M:Trading! bietet mit der zertifizierten hauseigenen Technik, einem hochspezialisierten Service und Support die langfristige Betreuung für Apple-Kunden in Sachen Mac, iPod, iPhone und iPads.
Apple Premium Reseller ist eine Auszeichnung, die der kalifornische Hersteller von Macintosh-Computern, iPods, iPhone und iPad nur sehr wenigen ausgewählten Händlern zukommen lässt, die beste Beratungskompetenz und großes technisches Know-how bewiesen haben und durch laufende Trainings auf aktuellem Niveau gehalten werden.

Kontakt
mStore
Andrea Weinholz
Herderstraße 46-48
22085 Hamburg
+49 (0)40 / 22 74 57-0
a.weinholz@profil-marketing.com
http://www.mstore.de

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstr. 59
81369 München
+49 89 24 24 16 95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://www.profil-marketing.com

Pressemitteilungen

Deutscher Online-Banking-Spezialist expandiert in die USA

Namhafte Branchenexperten stehen der stoeger it GmbH als Beiräte zur Verfügung

Deutscher Online-Banking-Spezialist expandiert in die USA

stoeger it GmbH

Dachau, 20. August 2013 – Seit August 2013 unterstützt und berät ein dreiköpfiger Beirat die Geschäftsführung der stoeger it GmbH . Zum Beirat gehören neben Jennifer Neumann, Mitgründerin und langjährige Geschäftsführerin der durch die Cumulus-Plattform weltweit bekannten Canto AG, auch Jürgen Schulze, Informationssicherheitsspezialist mit vielen Jahren Erfahrung, unter anderem bei Symantec und CA Technologies. Beiratsvorsitzender ist Archibald Horlitz, Gründer und langjähriger Geschäftsführer des im ganzen Bundesgebiet vertretenen Apple-Retailers GRAVIS.

„Wir haben große Pläne für die kommenden zwei Jahre. Daher ist das geballte Wissen der Beiräte ein immenser Gewinn für uns.“, sagt Tobias Stöger, Gründer und Geschäftsführer der stoeger it GmbH. Mit der Smartphone-App OutBank und dem Service “ Secure Cloud Sync „, der den Cloud-Zugriff von beliebigen iOS-Apps absichert, ist die stoeger it Technologie- und Marktführer im Bereich Online Banking für iOS und Mac/OS X. Die Apps der stoeger it sind bereits bei über einer Million zufriedener Kunden im Einsatz. Neben dem direkten Geschäft mit Endkunden bedient stoeger it auch große deutsche Banken mit einer auf OutBank basierenden iOS-App.

Im August startete die Vermarktung von OutBank in den USA. Archibald Horlitz sieht hier eine der primären Chancen und Herausforderungen zugleich: „Die USA sind sowohl der größte, als auch einer der schwierigsten Märkte für App-Entwickler. Ohne kompetente Partner vor Ort ist eine erfolgreiche Markterschließung fast unmöglich.“ Und genau hier können die Beiratsmitglieder eine ihrer Stärken ausspielen: Sie stellen ihre exzellenten internationalen Beziehungen in den Dienst des Online-Banking-Spezialisten.

Für das Jahr 2014 plant die stoeger it GmbH die konsequente Weiterentwicklung der vorhandenen Produktpalette sowie der damit verbundenen Expansion in neue Geschäftsfelder. Auch hier spielt der Beirat eine tragende Rolle – die Experten werden bei den anstehenden Planungen und dem anschließenden Umsetzen der Pläne tatkräftig mitwirken.

stoeger it GmbH – App-Kompetenz „Made in Germany“
Die stoeger it GmbH entwickelt seit 2003 erfolgreich Softwarelösungen im Bereich Banking und ist B2B-Partner von namhaften Banken und Finanzdienstleistern. Diese bieten ihren Kunden unter eigenem Namen maßgeschneiderte Banking-Anwendungen, die auf den Anwendungen der stoeger it GmbH basieren. Das bekannteste Produkt ist neben dem BezahlCode, die mehrfach ausgezeichnete Banking-App OutBank für iPhone und iPad. Mit mehr als 1 Million Downloads (Stand: Februar 2013) ist OutBank eine der gefragtesten Banking-Apps in Deutschland. Entwickelt werden die Smartphone- und Tablet-Anwendungen der stoeger it GmbH von einem zehnköpfigen Team am Firmenhauptsitz im bayerischen Dachau.

Bildrechte: stoeger it GmbH

stoeger it GmbH – App-Kompetenz „Made in Germany“
Die stoeger it GmbH entwickelt seit 2003 erfolgreich Softwarelösungen im Bereich Banking und ist B2B-Partner von namhaften Banken und Finanzdienstleistern. Diese bieten ihren Kunden unter eigenem Namen maßgeschneiderte Banking-Anwendungen, die auf den Anwendungen der stoeger it GmbH basieren. Das bekannteste Produkt ist neben dem BezahlCode, die mehrfach ausgezeichnete Banking-App OutBank für iPhone und iPad. Mit mehr als 1 Million Downloads (Stand: Februar 2013) ist OutBank eine der gefragtesten Banking-Apps in Deutschland. Entwickelt werden die Smartphone- und Tablet-Anwendungen der stoeger it GmbH von einem zehnköpfigen Team am Firmenhauptsitz im bayerischen Dachau.

Kontakt:
stoeger it GmbH
Krisztina Csernavölgyi
Münchner Strasse 45A
85221 Dachau
0800-7236391
presse@stoeger-it.de
http://www.stoeger-it.de

Pressemitteilungen

Arbeiten in der (Daten)Wolke

Fünf Cloud-Services im Vergleich

Arbeiten in der (Daten)Wolke

Die Daten-Wolke bietet virtuellen Speicherplatz für alle – egal ob Unternehmen oder Privatperson

Der Computer-Himmel verspricht wolkiges Wetter: Cloud Computing ist mittlerweile in aller Munde. Einerseits ermöglich das Arbeiten in der Wolke Unternehmen, die Ressourcen ihrer IT-Abteilungen effizienter zu verteilen. Mobilität, Flexibilität und weltweiter Zugang – diese Kriterien muss eine moderne Arbeitsumgebung erfüllen. Arbeiten in der Cloud bietet diese Vorteile: Die Daten in der Cloud sind aktuell und können jederzeit synchronisiert werden. Aber auch Privatpersonen können die Services von Cloud-Anbietern verwenden. Hier finden Sie die fünf bekanntesten Cloud-Services – machen Sie sich ein Bild und nutzen Sie etliche Gigabytes kostenlosen Speicherplatz im Web.

Der Klassiker ist die Dropbox. Dieses Cloudservice eignet sich vor allem für den Austausch von großen Datenmengen. Das ist besonders wichtig, wenn innerhalb eines Teams viele Daten ausgetauscht werden müssen. Standardmäßig stehen dem Nutzer der Dropbox zwei Gigabyte kostenloser Speicher zur Verfügung, die Daten können via Drag & Drop in die Cloud verfrachtet werden. Darüber hinaus werden die Inhalte automatisch synchronisiert und sind über Apps auch auf mobilen Endgeräten verfügbar. Die Dropbox ist auch perfekt zum Sichern von Dateien in der Cloud geeignet.

GDrive von Google arbeitet eng mit der Office-Suite Google Docs und dem hauseigenen Social Network Google+ zusammen. Im Klartext heißt das, dass Google Docs direkt in Google Drive integriert ist. Der Vorteil ist, dass mehrere Personen gleichzeitig an Dokumenten, Tabellen und Präsentationen arbeiten können – und das alles in Echtzeit. Die Teilnehmer werden von Google Drive benachrichtig, wenn Anmerkungen und Änderungen in den Dokumenten gemacht wurden. Ein weiterer Vorteil ist, dass GDrive Texte in gescannten Dokumenten erkennen kann. Die OCR-Technologie macht es möglich.

Skydrive ist die Antwort von Microsoft auf GDrive von Google. Dem User stehen in der Wolke 7 GB Speicherplatz zur Verfügung, Dieses Service kann auch via Mac, iPhone und iPad genutzt werden.

iCloud ist das Cloud-Service von Apple. Wenn die entsprechenden Einstellungen am Rechner vorgenommen wurden, arbeitet dieses Service automatisch im Hintergrund und synchronisiert alles zwischen angeschlossenen Apple-Geräten: von Kontakten über Kalender bis hin zu Fotos und Dokumenten. Kostenlos erhält der User 5 GB, wer mehr will, muss dafür zahlen. Wermutstropfen der iCloud ist, dass man die Daten nicht teilen kann.

Telekom ist mit dem Speicherplatz am generösten: Die Telekom Cloud stellt jedem User gleich von Beginn an 25 Gigabyte zur Verfügung. Durch die permanente Verschlüsselung bei der Verbindung zur Cloud ist dieses Service sehr sicher. Auch hier lassen sich die Inhalte mit anderen Nutzern teilen. Die Telekom Cloud kann auch als virtuelles Laufwerk für Backups, z.B. für wichtige Dokumente und Projekte, verwenden.

Nähere Informationen zu REAL Marketing

REAL Marketing ist eine Marketingagentur , wo Worte nicht zählen sondern nur Taten. Hier finden Sie Macher und Umsetzer die einen kreativen Kopf mit Alexander Maria Faßbender haben. Das Team um ihn, setzt erfolgreich alles um was mit Marketing und Kommunikation zu tun hat. PR, Reputation, Kampagnen, Events, interne und externe Kundenkommunikation, Community Management, Cross Media, Workshops und Seminare inbegriffen. Alexander Maria Faßbender ist zu dem einer der bekanntesten Marketingmanager. Spezialgebiet: Kommunikation und Cross Media Marketing (Social Media und Marketing).
Real Marketing unterstützt Einzelpersonen und Unternehmen beim Aufbau eines professionellen Auftrittes – Marketing und Kommunikation incl. Strategieentwicklungen und Identitätsfindung. Real marketing ist das wirklich geht und nicht dass wovon andere nur erzählen. Wir haben die Fähigkeiten, sie haben die Möglichkeiten.

AMF hält Vorträge und gibt Workshops, alleine 2012 waren es bereits 1.100 Teilnehmer. Dazu ist Alexander Maria Faßbender Moderator einer der größten Community auf XING, Facebook, Twitter, google+ und Linkedin, sowie Pinterest. Ihm folgen derzeit über 88.000 Menschen. Seine Fachbeiträge zum Thema Social Media Marketing werden regelmässig in Fachzeitschriften und im Blog bei von einigen Tausend Usern und Lesern verfolgt. Er begeistert und inspiriert bei seiner Arbeit/Vorträgen – jeden.

Leistungsspektrum der REAL Marketing
PR – Reputation – Präsenzaufbau
Social Media und Marketing
Strategieentwicklung
Beratung – Begleitung-Betreuung
Markenbildung
Eventmanagement
Vermittlung – Booking
Vorträge- Workshops, Impulse
Mobiles , virales Marketing
IPTV, Internet TV, Webinare, E Learning,

Kontakt:
Real Marketing – wenn mehr wie Worte gefragt sind
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
836464 Bad Tölz
01724154101
mail@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Pressekontakt:
Real Marketing
Karina Schneider
Blombergstraße 7
83646 Bad Tölz
00491724154101
presse@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Pressemitteilungen

Online Speicher – Noch mehr Cloud

Mit der Apple iCloud ist die nächste Cloud vor kurzem im Markt für Online Speicher gestartet. Unter immer mehr Clouds müssen die Nutzer die passende für sich herausfinden, dabei hilft cloudsider.com.

Die nächste Cloud ist im Markt angekommen, Apple ist mit der iCloud gestartet. Neben beispielsweise CloudMe, CloudSafe, der Telekom Cloud und dem Amazon Cloud Drive bevölkert jetzt das Produkt von Apple die wachsende Welt der Online Speicher und Cloud Dienste.

Auch bei iCloud steht alles im Zeichen von Datensynchronisation über mehrere Geräte hinweg, über das dem modernen Menschen auf all seinen verschiedenen Geräten Zugriff auf immer dieselben Daten gegeben wird. Gerade von unterwegs noch mit dem iPad ein Dokument bearbeitet und kaum ist man zu Hause kann man mit seinem Mac an derselben Stelle weiter machen. Das alles läuft unbemerkt im Hintergrund. Zusätzlich werden alle Kontake, E-Mails und weitere Daten ständig synchronisiert und außerdem ein Backup in der Cloud erstellt.

Apple hat zwar den Online Speicher nicht neu erfunden, die Aufmerksamkeit für iCloud ist jedoch riesig. Die Funktionen sind durchdacht und kinderleicht zu bedienen. Bei der iCloud kann man nichts falsch machen. So Martin Blöchinger, Geschäftsführer von cloudsider.com. Wie die Kunden das Angebot annehmen und inwieweit etablierte Produkte wie Dropbox die Konkurrenz fürchten müssen wird sich zeigen.

Auch zu iCloud findet man auf http://www.cloudsider.com/icloud/icloud-online-festplatte-test.html einen umfassenden Testbericht und kann das Produkt mit anderen Online Speichern vergleichen. Mit Hilfe eines Preisvergleiches und ausführlichen Hintergrundinformationen findet man garantiert den passenden Online Speicher.

Persönliche Daten sicher aufbewahren

Mit Hilfe eines Online Speichers werden wertvolle Daten, wie beispielsweise Bilder oder Videos im Internet gesichert. Damit sind die Daten nicht nur vor Beschädigung oder Verlust geschützt, sondern können ganz einfach mit anderen geteilt werden.

Ein Defekt oder der Diebstahl des heimischen Computers ist schon nervig genug. Umso schlimmer wenn dadurch die über Jahre angesammelten persönlichen Daten, wie beispielsweise eine Bildersammlung, verloren gehen. Ein persönlicher Online Speicher schützt zuverlässig vor solchen Fällen.

Viele Online Speicher bieten sogar eine automatische Synchronisation von Daten mit dem virtuellen Speicherplatz an. Dabei werden neue Dateien oder Änderungen an bestehenden Daten sofort auf die Online Speicher übertragen. Somit ist der virtuelle Speicher immer auf dem aktuellen Stand.

cloudsider ist ein unabhängiges Portal und testet Anbieter von Online Festplatten und Online Speichern. Zu jedem Produkt gibt es einen ausführlichen Testbericht sowie detailierte Informationen zu den Vertragsbedingungen und Kosten. Übersichtlicher Vergleistabellen erleichtern es Verbrauchern, das für sie passende Angebot zu finden.

Als zusätzlichen Service wird ein Preisvergleich angeboten. Kunden können einfach die gewünschte Größe der Online Festplatte auswählen und sehen die Endpreise aller angebotenen Produkte im Vergleich. Darüber hinaus gibt es eine Übersicht der kostenlos erhältlichen Produkte.
cloudsider Online Speicher UG
Martin Blöchinger
Oberföhringer Str. 236 a
81925 München
pr@cloudsider.com
015115175966
http://www.cloudsider.com

Pressemitteilungen

Online Speicher – Alles wird Cloud

Apple hat mit der iCloud wieder einmal Zeichen gesetzt. Viele deutsche Online Speicher Angebote werden auch zur Cloud.

Cloud! So schallt es derzeit aus allen Ecken des Internets. Was früher die Online Festplatte oder zuletzt der Online Speicher war, wird nun zur Wolke, oder zu mindestens zum Cloud Speicher.

Mit dem bald startenden Produkt iCloud hat Apple mal wieder ein Zeichen gesetzt. So deutlich, dass seit kurzem sogar die Deutsche Telekom ihr „Mediencenter“ zur „Telekom Cloud“ umbenannt hat und das sogar im Fernsehen bewirbt.

„Wir sehen ein stark wachsendes Volumen in Suchmaschinen für Begriffe in Kombination mit der Wolke. Neben „Cloud“ wird häufig auch nach „Cloud Speicher“ gesucht, um wenigstens noch ein wenig die deutschen Sprache zu nutzen.“ So Martin Blöchinger, Geschäftsführer von cloudsider. Es wird spannend sein zu beobachten, ob weitere etablierte deutsche Anbieter neben der Telekom sich zukünftig vom Online Speicher abwenden und voll auf die Wolke setzen.

Ob nun Online Festplatte, Online Speicher oder Cloud, cloudsider.com hilft mit umfangreichen Testberichten, Hintergrundinformationen sowie einem Preisvergleich bei der Suche nach dem passenden Produkt. cloudsider ist ihr Lotse durch das Dickicht der Produkte. Eine Übersicht aller Online Speicher Anbieter gibt es auf http://www.cloudsider.com/cloud-speicher.html

Persönliche Daten sicher aufbewahren

Mit Hilfe eines Online Speichers werden wertvolle Daten, wie beispielsweise Bilder oder Videos im Internet gesichert. Damit sind die Daten nicht nur vor Beschädigung oder Verlust geschützt, sondern können ganz einfach mit anderen geteilt werden.

Ein Defekt oder der Diebstahl des heimischen Computers ist schon nervig genug. Umso schlimmer wenn dadurch die über Jahre angesammelten persönlichen Daten, wie beispielsweise eine Bildersammlung, verloren gehen. Ein persönlicher Online Speicher schützt zuverlässig vor solchen Fällen.

Viele Online Speicher bieten sogar eine automatische Synchronisation von Daten mit dem virtuellen Speicherplatz an. Dabei werden neue Dateien oder Änderungen an bestehenden Daten sofort auf die Online Speicher übertragen. Somit ist der virtuelle Speicher immer auf dem aktuellen Stand.
cloudsider ist ein unabhängiges Portal und testet Anbieter von Online Festplatten und Online Speichern. Zu jedem Produkt gibt es einen ausführlichen Testbericht sowie detailierte Informationen zu den Vertragsbedingungen und Kosten. Übersichtlicher Vergleistabellen erleichtern es Verbrauchern, das für sie passende Angebot zu finden.

Als zusätzlichen Service wird ein Preisvergleich angeboten. Kunden können einfach die gewünschte Größe der Online Festplatte auswählen und sehen die Endpreise aller angebotenen Produkte im Vergleich. Darüber hinaus gibt es eine Übersicht der kostenlos erhältlichen Produkte.
cloudsider Online Speicher UG
Martin Blöchinger
Oberföhringer Str. 236 a
81925 München
pr@cloudsider.com
015115175966
http://www.cloudsider.com